Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

User Generated Content im Tourismus

2.191 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hashtags, Social Walls, Contests: User Generated Content hat im Jahr 2015 im Tourismus abgehoben. Touristischer Content wird zum Großteil nicht mehr von Tourismus-Organisationen produziert – diesen Job übernehmen mittlerweile deren Gäste. Live-Eindrücke via Facebook, Twitter, Instagram & Co. prägen das Bild einer Destination bereits stärker als die offizielle Bildersprache.
Wie lassen sich Social Media-Content, Fotos, Videos und Kurzvideos so aufbereiten, dass sie im Tourismus eingesetzt werden können? Was funktioniert? Was nicht? Und welche Tools eignen sich zur Visualisierung von Hashtag-Content?
Antworten auf diese Fragen gab Günter Exel (Tourismuszukunft) am 5. November 2015 beim social media travel day in Frankfurt in seiner Session „User Generated Content im Tourismus“.

Veröffentlicht in: Marketing

User Generated Content im Tourismus

  1. 1. 1 USER GENERATED CONTENT IM TOURISMUS Günter Exel Tourismuszukunft social media travel day, 5. November 2015
  2. 2. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  3. 3. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  4. 4. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  5. 5. 5 HASHTAG-KAMPAGNEN Instagram im Web wird zum direkten Erfolgsbarometer für viralen Content! •  Sofortiger Check der Häufigkeit eines Hashtags auf Instagram: •  instagram.com/ explore/tags/ HASHTAG
  6. 6. 6 HASHTAG-KAMPAGNEN Die Erfolgszahlen großer Hashtag- Kampagnen: •  #thisisqueensland •  #VisitNorway •  #MyDubai
  7. 7. 7 DAS IST NUR WAS FÜR DIE GROSSEN? Wie wird über Sie im Web gesprochen? Checken wir einmal einige Hashtags …
  8. 8. 8 IHRE DESTINATION AUF INSTAGRAM
  9. 9. 9 IHR HOTEL AUF INSTAGRAM
  10. 10. 10 IHRE DESTINATION AUF INSTAGRAM
  11. 11. 11 KAMPAGNE: #ECHTALDIANA Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  12. 12. 12 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Instagram-Kampagne Wonderful Copenhagen & Norwegian: •  Hashtag #cph •  Website thisiscph.com
  13. 13. 13 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Instagram-Kampagne Wonderful Copenhagen & Norwegian: •  Hashtag #cph •  Website thisiscph.com
  14. 14. 14 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  15. 15. 15 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  16. 16. MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 1: #italianemotions15 der ENIT in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  17. 17. 17 KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  18. 18. 18 KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  19. 19. KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  20. 20. 20 MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 2: Der Kölner Zoo mit #ichundmeinzoo
  21. 21. 21 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  22. 22. 22 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  23. 23. 23 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  24. 24. 24 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  25. 25. 25 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  26. 26. 26 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  27. 27. 27 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  28. 28. 28 MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 3: Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana kreiert #summerinsyria …
  29. 29. 29 KAMPAGNE: #SUMMERINSYRIA
  30. 30. 30 ES GIBT JEDE MENGE ECHTZEIT-CONTENT DA DRAUSSEN … Welche Plattformen eignen sich für User Generated Content?
  31. 31. INSPIRATION FINDEN: INSTAGRAM
  32. 32. 32 GESCHICHTEN FINDEN: TWITTER
  33. 33. 33 PLATTFORMEN FÜR ECHTZEIT-CONTENT Vorteile für Twitter und Instagram: • Sichtbarkeit: Twitter und Instagram sind generell öffentlich; Facebook: auch private Postings • Postingfrequenz – Facebook: Keine Live-Coverage • Filter: Newsfeed-Algorithmus bei Facebook • Suche: zuverlässige Suche durch Texte und Hashtags bei Twitter und Instagram • Kuratierung: Leichter Import mit Suchbegriffen • Statistik: Hashtags auf Tweets und Instagram
  34. 34. 34 FACEBOOK‘S WORLD IS NOT ENOUGH •  Keine Präsenz in Suchmaschinen •  Privatsphäre •  Gefahr des Oversharing •  Kein Storytelling auf eigener Website •  Beschränkte Multimedia Kuratierung
  35. 35. 35 WIE BEKOMME ICH USER GENERATED CONTENT? … und wie werde ich unerwünschten Content los?
  36. 36. 36 #MEINNIEDER SACHSEN „Das geht in drei einfachen Schritten“: Gute Auf- bereitung des Appells ist der halbe Erfolg!
  37. 37. HASHTAG-KAMPAGNEN HASHTAG- KAMPAGNEN #SwissSelfie
  38. 38. HASHTAG-KAMPAGNEN HASHTAG- KAMPAGNEN #SwissSelfie
  39. 39. 39 SELFIE OHNE FILTER … Wie wichtig ist die Selektion von User Generated Content?
  40. 40. 40 HASHTAG- PIRATERIE #itbberlin: 43.500 Tweets – und ein Schaufenster für die Welt
  41. 41. 41 HASHTAG- PIRATERIE #FreePresiden tNasheedNow: #itbberlin als Opfer von „Guerilla- Marketing“
  42. 42. SOCIALWALL.TELEKOM-DIENSTE.DE
  43. 43. #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  44. 44. 44 #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  45. 45. 45 #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  46. 46. 4646 10 Beiträge … in einem halben Jahr. Warum?
  47. 47. 4747
  48. 48. 4848
  49. 49. 49 #HashtagMe – DIE HASHTAG-SAFARI AUF DER #ITBBERLIN Wie setzen Destinationen Hashtags ein? Report: www.j.mp/itb-hashtagme
  50. 50. VERGEBENE CHANCEN
  51. 51. 51 HASHTAG-STRATEGIE: BRANDING #MyDubai ist omnipräsent – als „lebendiges Multimedia-Porträt der Stadt“
  52. 52. 52 HASHTAG-STRATEGIE: BRANDING Hashtags auf deutschen Messeständen: schnelle Orientierung für Blogger und Social Media
  53. 53. 53 HASHTAG-STRATEGIE: APPELL Hashtag mit Aufforderung zum Teilen/Posten verknüpfen! Link: Wo im Web ist diese Geschichte sichtbar?
  54. 54. 54 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Je sichtbarer, desto besser: Mit prominent gesetzten Hashtags ist der Anreiz zum Teilen enorm! Foto: Karim-Patrick Bannour
  55. 55. 55 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Hashtags, Social Media-Accounts und die Aufforderung zum Folgen und Teilen = Sichtbarkeit! Foto: Karim-Patrick Bannour
  56. 56. 56 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Speziell bei Interaktionen gilt: Hashtags gut sichtbar kommunizieren!
  57. 57. 57 HASHTAG-STRATEGIE: GAMIFICATION #itb_thue: Selfie- Station & Social Wall
  58. 58. 58 HASHTAG-STRATEGIE: INCENTIVES Cloud Biking #InAbuDhabi: Gamification, Hashtag & klare Spielregeln
  59. 59. 59 HASHTAG-STRATEGIE: GADGETS Aufkleber, Schlüssel- anhänger & Co.: Originell sein! Überraschen!
  60. 60. 60 HASHTAG-KAMPAGNEN: TOOLS ZUM FILTERN UND KURATIEREN Ein Werkstattblick aus der Praxis
  61. 61. 61 #WELOVEVIENNA #WeLoveVienna: Kampagne von Wien Tourismus rund um den Eurovision Song Contest in Wien
  62. 62. 62 #WEARE AUSTRIA • Individuell programmiert • Echtzeit-Suche: Instagram, Twitter, Google+ • Partner-Profile: Facebook, YouTube …
  63. 63. 63 JQUERY SOCIAL STREAM jQuery Social Stream Plugin: Echtzeitcontent von 15 soz. Netzwerken • Filter und Feed- Optionen • Installation sehr mühsam („was für Nerds“)
  64. 64. 64 WALLS.IO Sehr gut konfigurierbar, primär für Event- Einsatz gedacht, aber auch als Embed für Websites. Eher für Stand- Alone – teuer!
  65. 65. 65 TINTUP.COM Optimal für Event- Einsatz mit Scrollen und Autoplay von Vines. Kosten: • Event: 300$/Tag • Pro: 500$/Monat (30 Minuten Refresh) • Premium: 1000$/ Monat (10 Minuten Refresh)
  66. 66. 66 EMBEDDABLE GRIDS – NEU! Darstellung von Tweets im Kachel- Layout: Kuratierung mit Tweetdeck oder curator.twitter.com • Kein automatischer Feed • Nur letzte 20 Tweets im Grid darstellbar • Vine-Autoplay!
  67. 67. 67 UGC AUF WEBSITES: TAGBOARD VS. SEEJAY Welche Social Walls eigenen sich zum Einbetten von User Generated Content im Web?
  68. 68. 68 TAGBOARD • Social Wall für „Latest“ Posts (Echtzeit) oder „Featured“ (händisch) •  Tagboard Pro: nur 3 Social Walls, max. 200 Postings; Preis auf Anfrage •  Moderation, Filter, Embed
  69. 69. 69 TAGBOARD Wahl von Präsentationen: • Presentation • Isolated • Grid • Lower Third
  70. 70. 70 TAGBOARD: VORTEILE UND NACHTEILE +  Tagboard ist das kompletteste Konzept einer „klassischen“ Social Media-Wall +  Als einzige Social Wall integriert Tagboard durch seine FB-Kooperation auch Facebook Suchbegriffe! +  Attraktive Darstellung mit großformatigen Bildern und Slideshow-Option +  Responsives Layout, gute Moderationsmöglichkeiten +  Verschiedene Display-Lösungen bei Embed und Live-Events +  Leichter Test von Hashtags über https://tagboard.com/HASHTAG/search –  Auch in der Pro-Version können nur drei Stories erstellt werden –  Anzahl der Elemente pro Story auf 200 beschränkt. –  Simple Kuratierung ohne viele Adaptions-Möglichkeiten –  Inhalte können zu einem einzigen Suchbegriff nur begrenzt händisch eingelesen werden
  71. 71. 71 SEEJAY Social Wall für Livestream und/ oder Kuratierung • Beliebig viele Social Walls und Elemente! • Verschiedene Templates • Basisvariante kostenlos – Custom Plans mit Livestream ab € 49,90 • 
  72. 72. 72 SEEJAY Search & Curate • Händische Kuratierung (Basisversion) • Automatische Sammlung (kostenpflichtig) • Templates: Gallery, Brick, Map, Timeline • Sortieren von Elementen
  73. 73. 73 SEEJAY Formatierung: • Texte einfügen • Elemente verschieben • Metadaten • Stilvorlagen für Fonts und Farben
  74. 74. 74 SEEJAY: VORTEILE +  Neben Tagboard ist Seejay ist das universellste Konzept zur Social Media- Integration +  Extrem gute Usability: Kuratierungs-Prozess ist intuitiv und zeitsparend! +  Inhalte können automatisch wie händisch eingelesen werden +  Mit Seejay können beliebig viele Storys erstellt werden +  Jede Seejay-Story kann aus beliebig vielen Elementen bestehen +  Verschiedenen Templates (Kacheln, Slideshow, Zeitleiste, Karte) +  User können ihre Fotos zu einzelnen Storys hochladen (Contests!) +  Responsives Layout, individuelle Formatierung und Einbettung +  Start-up aus Italien mit Finanzierung via Crowdfunding und internationaler Ausrichtung
  75. 75. 75 SEEJAY: NACHTEILE –  Seejay ist ein sehr junges Produkt. Aufgrund der einzigartigen Lösung und des bisherigen Erfolges gehe ich allerdings von geringem Risiko aus –  Seejay ist in seiner kostenlosen Version nur für kuratierten Content nutzbar. Automatisierter Content ist nur mit Enterprise Plan abrufbar; die Intervalle von 30 Minuten sind relativ hoch –  Die Größe der Bilder ist derzeit noch nicht einstellbar –  Manche Multimedia-Inhalte werden derzeit nur per Link dargestellt PREISE: www.j.mp/seejay2015 Kosten (p.M.) und wichtigste Features der kostenpflichtigen Versionen: +  Basic (€ 49,90): Verknüpfen von verschiedenen Quellen +  Pro (€ 89,90): TweetUp – Benachrichtigung der User +  Enterprise (€ 119,90): automatisierte Updates (Suchbegriff oder Profile)
  76. 76. 76 SOCIAL WALLS IM PRAXIS-EINSATZ Social Walls zur schnellen Konfigurierung von User Generated Content
  77. 77. 77 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify)
  78. 78. 78 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay)
  79. 79. 79 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay) • Social Wall (Seejay)
  80. 80. 80 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay) • Social Wall (Seejay) • Nachbericht (Storify)
  81. 81. 81 #NOEW20 LIVE Event- Dokumentation via Twitter von @guenterexel und @NOE_ Tourismus
  82. 82. 82 #NOEW20 LIVE Echtzeit- Erlebnisse: Klassische gekachelt, in Slideshows oder auf Karten?
  83. 83. 83
  84. 84. 84 FEEDBACKRUNDE Wie können Sie User Generated Content nutzen?
  85. 85. 85 VIELEN DANK! GÜNTER EXEL g.exel@tourismuszukunft.de 0043-699-10738718 @guenterexel, @twitt_consult, @TravelLiveCC #kommunikationzweinull #live #twitter #reisebranche #österreich Download der Präsentation: www.j.mp/smtd2015ugc

×