Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Positionspapier outsourcing -_banken_und_fin_techs_beziehen_stellung_180802

1.026 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Bankenverband will die Zusammenarbeit zwischen Banken und FinTechs systematisch fördern.
Der Bankenverband plädiert für einen verbesserten Austausch und Wissenstransfer zwischen allen Beteiligten
Der Bankenverband setzt sich dafür ein, dass dem Austausch konkrete Empfehlungen und Maßnahmen folgen, die umgesetzt werden
Der Bankenverband strebt einheitliche Regelungen in der EU an
Der Bankenverband wird Vorschläge konkretisieren, um die Zusammenarbeit der Marktteilnehmer „Banken-FinTechs“ effizienter und verlässlicher zu gestalten

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

Positionspapier outsourcing -_banken_und_fin_techs_beziehen_stellung_180802

  1. 1. Positionspapier Outsourcing – Banken und FinTechs beziehen Stellung Pressegespräch Autoren: Dirk Jäger/Frank Mehlhorn Ort: Frankfurt Datum: 2. August 2018
  2. 2. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. Agenda 2 1 Technische Entwicklungen als Treiber des Banking 2 Was hat uns zu dem Positionspapier bewogen 3 Was wollen wir erreichen
  3. 3. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. 3Quelle: https://paymentandbanking.com/
  4. 4. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. 4 Demographischer Wandel / Zugang zu Expertise Qualitätssteigerung Flexibilität/ Schnelligkeit Innovative Lösungen Digitalisierung Bündelung von Erfahrung & Wissen Automatisierung Steigerung Kundenzufriedenheit Wirtschaftlichkeit Fokussierung auf Kernbereiche Spezialisierung Etc. Gründe
  5. 5. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. Detaillierte Regelungen werden EU-weit überarbeitet, Unübersichtlichkeit und Aufwand für Banken wird steigen 5 A N F O R D E R U N G E N 1 Nationale Regelungen z.B. BaFin EBA EZB u.a. KWG/ MaRisk/BAIT 12/2017 GL Cloud ab 7/2018 u.a. GL Cloud Outsourcing + GL Outsourcing Aktualisierung sollte folgen GL Outsourcing Konsultation 09/2018 Aktualisierung sollte folgen Ankündigung, einen eigenen Ansatz zu entwickeln & einzuführen 2/2018 20192018 1 Weitere ausgewählte Regelungen, mit Bezug zum Outsourcing: WpHG, KAGB, VAG, MaComp, InvMaRisk, PrüfBV, SREP-Guideline, BGB, BDSG, UStG, GmbHG, AktG, ISO, BSI, Prozess-Standards (ITIL, COBIT) BdB PP Outsourcing BdB Leitlinien Outsourcing
  6. 6. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. EBA Leitlinien zu Outsourcing – mit reichlich vielen neuen und aufwendigen Inhalten 6 • Überarbeitung der Regelungen aus 2006 (Committee of European Banking Supervisors, CEBS) – grundsätzlich positiv • Regelung zu Outsourcing an Cloud Service Provider werden integriert – grundsätzlich positiv • Definition von Outsourcing basierend auf MiFID II (Wertpapierfirmen; EU 2017/565) • Ableitungen daraus auf das Bankgeschäft z.T. unklar • Anzeigepflicht von Bank an Aufsicht, wenn Outsourcing geplant wird • Erfahrungen zeigen, dass das ein Papiertiger wird • Regelungen intendieren den Aufbau von umfangreichen Registern zum Outsourcing – Ziel: Konzentrationsrisiken erkennen • Frage: wer will das über alle EU-Staaten hinweg auswerten (Masse an Daten und Geschwindigkeit der Änderungen ist enorm)
  7. 7. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. Beispiel IT-Outsourcing: viele Details, wenig flexibel – Deutschland überrascht nicht Quelle: BdB in Zusammenarbeit mit KPMG, 2015/2016 7
  8. 8. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. Digitalisierung ermöglicht neue Formen der Zusammenarbeit – Investitionen werden weiter steigen 8 IT RTB CTB DT Traditionelle Outsourcing-Initiativen, z.B. Rechenzentrumsbetrieb „Run the Bank“, Outsourcing i.R. des laufenden Betriebes z.B. für Teile der Geschäftsprozesse „Change the Bank“, Outsourcing zur Weiterentwicklung des Geschäftsmodells z.B. für bestimmte Produkte und Services Digitale Transformation: vielfältige Einbeziehung von Dritten; Bank wird zur „Plattform“, auch für komplett neue/a-typische Produkte & Services HOCH HOCH GERING Wichtigkeit für strategische Ausrichtung AktuelleInvestitionen
  9. 9. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. 9 1. Outsourcing ist seit Jahren Teil der Geschäftsmodelle von Banken 2. Regulierung in der EU ist sehr unterschiedlich und kleinteilig; aktuell geplante Anpassungen werden dies leider verstärken – neue Denkansätze erforderlich 3. Technische Entwicklungen bieten Banken neue Möglichkeiten zu investieren, um n Geschäftsmodell-Fokus zu schärfen, n sich ändernden Kundenbedarfen zu stellen sowie n positives Wachstum zu generieren 4. FinTechs können bei Geschäftsmodell-Transformation positiven Wertbeitrag liefern; Zusammenarbeit mit Banken wird weiter steigen 5. Bankenverband mit klarer Position und Absicht, mit Banken und FinTechs Vorschläge für neue Denkansätze zu unterbreiten Transformation der Bank-Geschäftsmodelle hat begonnen – Regulierungsansatzes zum Outsourcing muss sich dem stellen
  10. 10. ©BundesverbanddeutscherBankene.V. Unsere Positionen finden breites Interesse und Anklang: u.a. bei Politik, Regelsetzern und Aufsicht 10 WIR: • wollen Zusammenarbeit zwischen Banken und FinTechs systematisch fördern • plädieren für einen verbesserten Austausch und Wissenstransfer zwischen allen Beteiligten • setzen uns dafür ein, dass dem Austausch konkrete Empfehlungen und Maßnahmen folgen, die umgesetzt werden • streben einheitliche Regelungen in der EU an • werden Vorschläge konkretisieren, um die Zusammenarbeit der Marktteilnehmer „Banken-FinTechs“ effizienter und verlässlicher zu gestalten

×