SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
SGO
Schweizerische
Gesellschaft für
Organisation und
Management
Prozessmana
gement ist ein
Hauptthema
der SGO
Deshalb haben wir…


im 2010 die          Aktionsfelder der SGO:




BPM CoP
gegründet
…zur Vernetzung von
Prozessmanagement-
Fachleuten über
Unternehmensgrenzen
hinweg
Raison d’être

 In jedem Unternehmen gibt es Prozesse
 Oft reichen diese über mehrere Abteilungen hinweg
 Es ist eine Managementaufgabe, diese Prozesse so
  gut wie möglich zu organisieren und zu lenken
 Manchmal wird sich das Management dabei von
  (internen oder externen) Spezialisten unterstützen
  lassen
 Für diese Spezialisten gibt es die
Unsere Vision


 Die BPM CoP ist das
 Schweizer Praxisnetzwerk
 für Prozessmanagement-
 Profis.
 unabhängig. relevant. persönlich.
unabhängig. relevant. persönlich.
 Nicht-kommerziell (!)
 Offen für alle,
 d.h. auch für: SW-Anbieter, Trainer &
 Berater - für Erfahrungsaustauch;
 NICHT als Verkaufsplattform!
 Durch SGO-Mitgliedschaften ermöglicht
 und von einem ehrenamtlichen Kernteam
 gemanaged.
unabhängig. relevant. persönlich.

 Wir setzen v.a. auf den persönlichen
 Austausch,
 offen und ungeschminkt,
 dank gegenseitiger Vertrautheit.
unabhängig. relevant. persönlich.

  Relevanz der ausgewählten Themen,
  Relevanz dank den „richtigen“ Mitgliedern,
  Relevanz der vertretenen Unternehmen
  und Verwaltungen.
Prozessmanagement ist für uns…

                         Alle Prozesse           Einzelprozesse
                         («Prozessportfolio»)

Gestalten,
Verändern                   Strategische
                                                    Prozess-
                            Prozess-
(Projekt)                                           gestaltung
                            organisation

Lenken,
Optimieren                                        kontinuierliche
                            Prozessmgmt-
                                                  Prozess-
(Linie)                     Entwicklung
                                                  optimierung

Quelle: ibo Prozessfenster, Guido Fischermanns
Die BPM CoP richtet sich folglich an…

                         Alle Prozesse                                          Einzelprozesse
                         («Prozessportfolio»)
                      Geschäftsleitung
Gestalten,                                                                         Projektlenkungsausschuss
Verändern                   Strategische
                                   Prozessowner
                                                                                                        Projektleiter
                              Programmmanager                                         Prozess-
                            Prozess-
                            «Prozessmanagement»                                        Prozessgestalter,
(Projekt)                                                                             gestaltung
                                                                                     -modellierer, -analyst,
                            organisation
                               Prozessarchitektur-Board                                    -designer etc.

                          CPO                                                Prozessowner
Lenken,                                                                               Prozessmanager /
                             Leiter BPM-Office / BPM
Optimieren                                                                        kontinuierliche
                                                                                      Prozessteamleiter
                            Prozessmgmt-
                            Center of Excellence / BPM
                             Competence Center o.Ä.                               Prozess-     Prozessteam
(Linie)                     Entwicklung                                             Prozesscontroller
                                  Prozessmanagement-                              optimierung
                                                 Berater / -Coach etc.                               Prozessauditor

Quelle: ibo Prozessfenster, Guido Fischermanns        strategische Führung       operative Führung       Ausführungsebene
Jährliche Aktivitäten

   3 - 5 Firmenevents («BPM@...»)
    Bspw. IWC, Swisscard, ZHAW

   2 - 3 Roundtables
    zu einer vorher vereinbarten «heissen» Fragestellung

   Online-Umfragen
    Ergebnisse werden aufbereitet und allen CoP-Members zugestellt

   Bilateraler Austausch
    dank Mitgliederliste

   Online: Twitter, Homepage etc.
SGO-Mitgliedschaft?
                               SGO-Mitglied    Nicht-Mitglied
Member der BPM CoP
werden (durch simple Online-                         
Registrierung)

Einladungen +
                                                     
Newsletter
CoP-Mitgliederliste mit
                                                     
Kontaktinfos
Umfrageergebnisse                                    
Teilnahme an Events            unbeschränkt   1 – 2 mal als Gast
Übrige SGO-Leistungen
•   Zeitschrift zfo
                                                    x
•   Rabatte
•   uvm.
So oder so…

                           Projektlenkungsausschuss
           Prozessowner
                                           Projektleiter
    Programmmanager
  «Prozessmanagement»          Prozessgestalter,
                             -modellierer, -analyst,
       Prozessarchitektur-Board -designer etc.             sind
 CPO                  Prozessowner                         Sie
   Leiter BPM-Office / BPM Prozessmanager /
  Center of Excellence / BPM Prozessteamleiter
   Competence Center o.Ä.             Prozessteam
                                                           dabei?
                               Prozesscontroller
                Prozessmanagement-
                Berater / -Coach etc. Prozessauditor
go to: www.bpmcop.ch
BPM CoP Standardpraesentation

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»Digicomp Academy AG
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IPM-FHS
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Gernot Sauerborn
 
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas FriedliIT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas FriedliIPM-FHS
 
Scrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktScrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktFrank Dostert
 
IT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - MultiprojektmanagementIT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - MultiprojektmanagementMarkus Groß
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementGernot Sauerborn
 
Präsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagenPräsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagenJo Schneider
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandGernot Sauerborn
 
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter JaeschkeIT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter JaeschkeIPM-FHS
 
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in Bochum
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in BochumVortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in Bochum
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in BochumBPM&O GmbH
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationGernot Sauerborn
 
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeitcamunda services GmbH
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayeraloahe2
 
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke Karlsruhe
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke KarlsruheBPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke Karlsruhe
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke KarlsruheBPM&O GmbH
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Gernot Sauerborn
 

Was ist angesagt? (20)

XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
XING learningZ-Event «Projektmanagement-Methoden»
 
Projektmanagement
ProjektmanagementProjektmanagement
Projektmanagement
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
 
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas FriedliIT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
 
Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management
 
Scrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompaktScrum - Wissen kompakt
Scrum - Wissen kompakt
 
IT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - MultiprojektmanagementIT Consulting - Multiprojektmanagement
IT Consulting - Multiprojektmanagement
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
 
Projektmanagement Basics
Projektmanagement BasicsProjektmanagement Basics
Projektmanagement Basics
 
Präsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagenPräsentation projektmanagement grundlagen
Präsentation projektmanagement grundlagen
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
 
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter JaeschkeIT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
 
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in Bochum
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in BochumVortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in Bochum
Vortrag "Prozessmanagement bei MTU Rolls Royce" | 10.10.2017 in Bochum
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
20071122 OMG Days EA und BPM - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayer
 
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke Karlsruhe
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke KarlsruheBPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke Karlsruhe
BPM-Club 17.05.2017 in Köln - Vortrag BPM bei Stadtwerke Karlsruhe
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
 
NICE Workforce Management
NICE Workforce ManagementNICE Workforce Management
NICE Workforce Management
 

Andere mochten auch

Andere mochten auch (20)

Deutschl5
Deutschl5Deutschl5
Deutschl5
 
Macroeconomia planeador
Macroeconomia planeadorMacroeconomia planeador
Macroeconomia planeador
 
Uia león30 añoscomunicación2011
Uia león30 añoscomunicación2011Uia león30 añoscomunicación2011
Uia león30 añoscomunicación2011
 
Redaccion de textos
Redaccion de textosRedaccion de textos
Redaccion de textos
 
Dn12 u3 a21_lsr
Dn12 u3 a21_lsrDn12 u3 a21_lsr
Dn12 u3 a21_lsr
 
Medios de transporte
Medios de transporteMedios de transporte
Medios de transporte
 
Las tics
Las ticsLas tics
Las tics
 
Revista EDUTIC-ESV
Revista EDUTIC-ESVRevista EDUTIC-ESV
Revista EDUTIC-ESV
 
Modelamiento uml
Modelamiento umlModelamiento uml
Modelamiento uml
 
FAMILY EXAM (WITH ANSWERS)
FAMILY EXAM  (WITH ANSWERS)FAMILY EXAM  (WITH ANSWERS)
FAMILY EXAM (WITH ANSWERS)
 
Sql server
Sql serverSql server
Sql server
 
Entrada salida
Entrada salidaEntrada salida
Entrada salida
 
Empresa de servicios mateo h
Empresa de servicios mateo hEmpresa de servicios mateo h
Empresa de servicios mateo h
 
experto.de Adventskalender 2012
experto.de Adventskalender 2012experto.de Adventskalender 2012
experto.de Adventskalender 2012
 
Fundamentos de economia
Fundamentos de economiaFundamentos de economia
Fundamentos de economia
 
Vokabeln L1
Vokabeln L1 Vokabeln L1
Vokabeln L1
 
Tarea 8
Tarea 8Tarea 8
Tarea 8
 
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
Gibt es unorthodoxe Wege zum neuen Job?
 
Colombia
ColombiaColombia
Colombia
 
La unidad en la diversidad
La unidad en la diversidadLa unidad en la diversidad
La unidad en la diversidad
 

Ähnlich wie BPM CoP Standardpraesentation

20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflowscamunda services GmbH
 
Flyer Betriebsoptimierung
Flyer BetriebsoptimierungFlyer Betriebsoptimierung
Flyer BetriebsoptimierungMetin Aydin
 
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?camunda services GmbH
 
Agiles Business Process Management
Agiles Business Process ManagementAgiles Business Process Management
Agiles Business Process Managementoose
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayeraloahe2
 
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdf
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdfErfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdf
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdfCristina Vidu
 
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine WorkflowsBPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflowscamunda services GmbH
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Wolfgang Schmidt
 
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 HandoutRisikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 HandoutHeiko Bartlog
 
DHC Unternehmenspräsentation
DHC UnternehmenspräsentationDHC Unternehmenspräsentation
DHC UnternehmenspräsentationDHC_GmbH
 

Ähnlich wie BPM CoP Standardpraesentation (20)

20100506 JAX BPMN 2.0 in der Praxis
20100506 JAX BPMN 2.0 in der Praxis20100506 JAX BPMN 2.0 in der Praxis
20100506 JAX BPMN 2.0 in der Praxis
 
20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20071108 W-JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
Quo vadis bpm
Quo vadis bpmQuo vadis bpm
Quo vadis bpm
 
2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb
 
BPMN in der Praxis
BPMN in der PraxisBPMN in der Praxis
BPMN in der Praxis
 
Bpmn in der praxis
Bpmn in der praxisBpmn in der praxis
Bpmn in der praxis
 
Bpmn roundtrip
Bpmn roundtripBpmn roundtrip
Bpmn roundtrip
 
Flyer Betriebsoptimierung
Flyer BetriebsoptimierungFlyer Betriebsoptimierung
Flyer Betriebsoptimierung
 
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?
20091112 WJAX BPMN 2.0 - Wird BPEL noch gebraucht?
 
Agiles Business Process Management
Agiles Business Process ManagementAgiles Business Process Management
Agiles Business Process Management
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayer
 
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdf
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdfErfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdf
Erfolgsfaktoren für langfristige Implementierungen.pdf
 
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine WorkflowsBPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
20090204 JUG BB Jbpm und Drools
20090204 JUG BB Jbpm und Drools20090204 JUG BB Jbpm und Drools
20090204 JUG BB Jbpm und Drools
 
2011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 22011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 2
 
BPMN in der Praxis
BPMN in der PraxisBPMN in der Praxis
BPMN in der Praxis
 
Bpmn2010
Bpmn2010Bpmn2010
Bpmn2010
 
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 HandoutRisikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
Risikomanagement GPM Karlsruhe 20100128 Handout
 
DHC Unternehmenspräsentation
DHC UnternehmenspräsentationDHC Unternehmenspräsentation
DHC Unternehmenspräsentation
 

BPM CoP Standardpraesentation

  • 3. Deshalb haben wir… im 2010 die Aktionsfelder der SGO: BPM CoP gegründet
  • 4. …zur Vernetzung von Prozessmanagement- Fachleuten über Unternehmensgrenzen hinweg
  • 5. Raison d’être  In jedem Unternehmen gibt es Prozesse  Oft reichen diese über mehrere Abteilungen hinweg  Es ist eine Managementaufgabe, diese Prozesse so gut wie möglich zu organisieren und zu lenken  Manchmal wird sich das Management dabei von (internen oder externen) Spezialisten unterstützen lassen  Für diese Spezialisten gibt es die
  • 6. Unsere Vision Die BPM CoP ist das Schweizer Praxisnetzwerk für Prozessmanagement- Profis. unabhängig. relevant. persönlich.
  • 7. unabhängig. relevant. persönlich. Nicht-kommerziell (!) Offen für alle, d.h. auch für: SW-Anbieter, Trainer & Berater - für Erfahrungsaustauch; NICHT als Verkaufsplattform! Durch SGO-Mitgliedschaften ermöglicht und von einem ehrenamtlichen Kernteam gemanaged.
  • 8. unabhängig. relevant. persönlich. Wir setzen v.a. auf den persönlichen Austausch, offen und ungeschminkt, dank gegenseitiger Vertrautheit.
  • 9. unabhängig. relevant. persönlich. Relevanz der ausgewählten Themen, Relevanz dank den „richtigen“ Mitgliedern, Relevanz der vertretenen Unternehmen und Verwaltungen.
  • 10. Prozessmanagement ist für uns… Alle Prozesse Einzelprozesse («Prozessportfolio») Gestalten, Verändern Strategische Prozess- Prozess- (Projekt) gestaltung organisation Lenken, Optimieren kontinuierliche Prozessmgmt- Prozess- (Linie) Entwicklung optimierung Quelle: ibo Prozessfenster, Guido Fischermanns
  • 11. Die BPM CoP richtet sich folglich an… Alle Prozesse Einzelprozesse («Prozessportfolio») Geschäftsleitung Gestalten, Projektlenkungsausschuss Verändern Strategische Prozessowner Projektleiter Programmmanager Prozess- Prozess- «Prozessmanagement» Prozessgestalter, (Projekt) gestaltung -modellierer, -analyst, organisation Prozessarchitektur-Board -designer etc. CPO Prozessowner Lenken, Prozessmanager / Leiter BPM-Office / BPM Optimieren kontinuierliche Prozessteamleiter Prozessmgmt- Center of Excellence / BPM Competence Center o.Ä. Prozess- Prozessteam (Linie) Entwicklung Prozesscontroller Prozessmanagement- optimierung Berater / -Coach etc. Prozessauditor Quelle: ibo Prozessfenster, Guido Fischermanns strategische Führung operative Führung Ausführungsebene
  • 12. Jährliche Aktivitäten  3 - 5 Firmenevents («BPM@...») Bspw. IWC, Swisscard, ZHAW  2 - 3 Roundtables zu einer vorher vereinbarten «heissen» Fragestellung  Online-Umfragen Ergebnisse werden aufbereitet und allen CoP-Members zugestellt  Bilateraler Austausch dank Mitgliederliste  Online: Twitter, Homepage etc.
  • 13. SGO-Mitgliedschaft? SGO-Mitglied Nicht-Mitglied Member der BPM CoP werden (durch simple Online-   Registrierung) Einladungen +   Newsletter CoP-Mitgliederliste mit   Kontaktinfos Umfrageergebnisse   Teilnahme an Events unbeschränkt 1 – 2 mal als Gast Übrige SGO-Leistungen • Zeitschrift zfo  x • Rabatte • uvm.
  • 14. So oder so… Projektlenkungsausschuss Prozessowner Projektleiter Programmmanager «Prozessmanagement» Prozessgestalter, -modellierer, -analyst, Prozessarchitektur-Board -designer etc. sind CPO Prozessowner Sie Leiter BPM-Office / BPM Prozessmanager / Center of Excellence / BPM Prozessteamleiter Competence Center o.Ä. Prozessteam dabei? Prozesscontroller Prozessmanagement- Berater / -Coach etc. Prozessauditor