User Generated Content im Tourismus

1.810 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hashtags, Social Walls, Contests: User Generated Content hat im Jahr 2015 im Tourismus abgehoben. Touristischer Content wird zum Großteil nicht mehr von Tourismus-Organisationen produziert – diesen Job übernehmen mittlerweile deren Gäste. Live-Eindrücke via Facebook, Twitter, Instagram & Co. prägen das Bild einer Destination bereits stärker als die offizielle Bildersprache.
Wie lassen sich Social Media-Content, Fotos, Videos und Kurzvideos so aufbereiten, dass sie im Tourismus eingesetzt werden können? Was funktioniert? Was nicht? Und welche Tools eignen sich zur Visualisierung von Hashtag-Content?
Antworten auf diese Fragen gab Günter Exel (Tourismuszukunft) am 5. November 2015 beim social media travel day in Frankfurt in seiner Session „User Generated Content im Tourismus“.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.810
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
101
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
22
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

User Generated Content im Tourismus

  1. 1. 1 USER GENERATED CONTENT IM TOURISMUS Günter Exel Tourismuszukunft social media travel day, 5. November 2015
  2. 2. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  3. 3. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  4. 4. TELL US YOUR STORY #INABUDHABI
  5. 5. 5 HASHTAG-KAMPAGNEN Instagram im Web wird zum direkten Erfolgsbarometer für viralen Content! •  Sofortiger Check der Häufigkeit eines Hashtags auf Instagram: •  instagram.com/ explore/tags/ HASHTAG
  6. 6. 6 HASHTAG-KAMPAGNEN Die Erfolgszahlen großer Hashtag- Kampagnen: •  #thisisqueensland •  #VisitNorway •  #MyDubai
  7. 7. 7 DAS IST NUR WAS FÜR DIE GROSSEN? Wie wird über Sie im Web gesprochen? Checken wir einmal einige Hashtags …
  8. 8. 8 IHRE DESTINATION AUF INSTAGRAM
  9. 9. 9 IHR HOTEL AUF INSTAGRAM
  10. 10. 10 IHRE DESTINATION AUF INSTAGRAM
  11. 11. 11 KAMPAGNE: #ECHTALDIANA Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  12. 12. 12 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Instagram-Kampagne Wonderful Copenhagen & Norwegian: •  Hashtag #cph •  Website thisiscph.com
  13. 13. 13 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Instagram-Kampagne Wonderful Copenhagen & Norwegian: •  Hashtag #cph •  Website thisiscph.com
  14. 14. 14 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  15. 15. 15 KAMPAGNE: THISISCPH.COM Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  16. 16. MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 1: #italianemotions15 der ENIT in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  17. 17. 17 KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  18. 18. 18 KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  19. 19. KAMPAGNE: #ITALIANEMOTIONS15
  20. 20. 20 MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 2: Der Kölner Zoo mit #ichundmeinzoo
  21. 21. 21 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  22. 22. 22 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  23. 23. 23 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO Quelle: www.ichundmeinzoo.de
  24. 24. 24 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  25. 25. 25 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  26. 26. 26 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  27. 27. 27 KAMPAGNE: #ICHUNDMEINZOO
  28. 28. 28 MACHEN WIR MAL USER GENERATED CONTENT! Beispiel 3: Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana kreiert #summerinsyria …
  29. 29. 29 KAMPAGNE: #SUMMERINSYRIA
  30. 30. 30 ES GIBT JEDE MENGE ECHTZEIT-CONTENT DA DRAUSSEN … Welche Plattformen eignen sich für User Generated Content?
  31. 31. INSPIRATION FINDEN: INSTAGRAM
  32. 32. 32 GESCHICHTEN FINDEN: TWITTER
  33. 33. 33 PLATTFORMEN FÜR ECHTZEIT-CONTENT Vorteile für Twitter und Instagram: • Sichtbarkeit: Twitter und Instagram sind generell öffentlich; Facebook: auch private Postings • Postingfrequenz – Facebook: Keine Live-Coverage • Filter: Newsfeed-Algorithmus bei Facebook • Suche: zuverlässige Suche durch Texte und Hashtags bei Twitter und Instagram • Kuratierung: Leichter Import mit Suchbegriffen • Statistik: Hashtags auf Tweets und Instagram
  34. 34. 34 FACEBOOK‘S WORLD IS NOT ENOUGH •  Keine Präsenz in Suchmaschinen •  Privatsphäre •  Gefahr des Oversharing •  Kein Storytelling auf eigener Website •  Beschränkte Multimedia Kuratierung
  35. 35. 35 WIE BEKOMME ICH USER GENERATED CONTENT? … und wie werde ich unerwünschten Content los?
  36. 36. 36 #MEINNIEDER SACHSEN „Das geht in drei einfachen Schritten“: Gute Auf- bereitung des Appells ist der halbe Erfolg!
  37. 37. HASHTAG-KAMPAGNEN HASHTAG- KAMPAGNEN #SwissSelfie
  38. 38. HASHTAG-KAMPAGNEN HASHTAG- KAMPAGNEN #SwissSelfie
  39. 39. 39 SELFIE OHNE FILTER … Wie wichtig ist die Selektion von User Generated Content?
  40. 40. 40 HASHTAG- PIRATERIE #itbberlin: 43.500 Tweets – und ein Schaufenster für die Welt
  41. 41. 41 HASHTAG- PIRATERIE #FreePresiden tNasheedNow: #itbberlin als Opfer von „Guerilla- Marketing“
  42. 42. SOCIALWALL.TELEKOM-DIENSTE.DE
  43. 43. #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  44. 44. 44 #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  45. 45. 45 #DIESEZEITGEHÖRTDIR
  46. 46. 4646 10 Beiträge … in einem halben Jahr. Warum?
  47. 47. 4747
  48. 48. 4848
  49. 49. 49 #HashtagMe – DIE HASHTAG-SAFARI AUF DER #ITBBERLIN Wie setzen Destinationen Hashtags ein? Report: www.j.mp/itb-hashtagme
  50. 50. VERGEBENE CHANCEN
  51. 51. 51 HASHTAG-STRATEGIE: BRANDING #MyDubai ist omnipräsent – als „lebendiges Multimedia-Porträt der Stadt“
  52. 52. 52 HASHTAG-STRATEGIE: BRANDING Hashtags auf deutschen Messeständen: schnelle Orientierung für Blogger und Social Media
  53. 53. 53 HASHTAG-STRATEGIE: APPELL Hashtag mit Aufforderung zum Teilen/Posten verknüpfen! Link: Wo im Web ist diese Geschichte sichtbar?
  54. 54. 54 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Je sichtbarer, desto besser: Mit prominent gesetzten Hashtags ist der Anreiz zum Teilen enorm! Foto: Karim-Patrick Bannour
  55. 55. 55 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Hashtags, Social Media-Accounts und die Aufforderung zum Folgen und Teilen = Sichtbarkeit! Foto: Karim-Patrick Bannour
  56. 56. 56 HASHTAG-STRATEGIE: SICHTBARKEIT Speziell bei Interaktionen gilt: Hashtags gut sichtbar kommunizieren!
  57. 57. 57 HASHTAG-STRATEGIE: GAMIFICATION #itb_thue: Selfie- Station & Social Wall
  58. 58. 58 HASHTAG-STRATEGIE: INCENTIVES Cloud Biking #InAbuDhabi: Gamification, Hashtag & klare Spielregeln
  59. 59. 59 HASHTAG-STRATEGIE: GADGETS Aufkleber, Schlüssel- anhänger & Co.: Originell sein! Überraschen!
  60. 60. 60 HASHTAG-KAMPAGNEN: TOOLS ZUM FILTERN UND KURATIEREN Ein Werkstattblick aus der Praxis
  61. 61. 61 #WELOVEVIENNA #WeLoveVienna: Kampagne von Wien Tourismus rund um den Eurovision Song Contest in Wien
  62. 62. 62 #WEARE AUSTRIA • Individuell programmiert • Echtzeit-Suche: Instagram, Twitter, Google+ • Partner-Profile: Facebook, YouTube …
  63. 63. 63 JQUERY SOCIAL STREAM jQuery Social Stream Plugin: Echtzeitcontent von 15 soz. Netzwerken • Filter und Feed- Optionen • Installation sehr mühsam („was für Nerds“)
  64. 64. 64 WALLS.IO Sehr gut konfigurierbar, primär für Event- Einsatz gedacht, aber auch als Embed für Websites. Eher für Stand- Alone – teuer!
  65. 65. 65 TINTUP.COM Optimal für Event- Einsatz mit Scrollen und Autoplay von Vines. Kosten: • Event: 300$/Tag • Pro: 500$/Monat (30 Minuten Refresh) • Premium: 1000$/ Monat (10 Minuten Refresh)
  66. 66. 66 EMBEDDABLE GRIDS – NEU! Darstellung von Tweets im Kachel- Layout: Kuratierung mit Tweetdeck oder curator.twitter.com • Kein automatischer Feed • Nur letzte 20 Tweets im Grid darstellbar • Vine-Autoplay!
  67. 67. 67 UGC AUF WEBSITES: TAGBOARD VS. SEEJAY Welche Social Walls eigenen sich zum Einbetten von User Generated Content im Web?
  68. 68. 68 TAGBOARD • Social Wall für „Latest“ Posts (Echtzeit) oder „Featured“ (händisch) •  Tagboard Pro: nur 3 Social Walls, max. 200 Postings; Preis auf Anfrage •  Moderation, Filter, Embed
  69. 69. 69 TAGBOARD Wahl von Präsentationen: • Presentation • Isolated • Grid • Lower Third
  70. 70. 70 TAGBOARD: VORTEILE UND NACHTEILE +  Tagboard ist das kompletteste Konzept einer „klassischen“ Social Media-Wall +  Als einzige Social Wall integriert Tagboard durch seine FB-Kooperation auch Facebook Suchbegriffe! +  Attraktive Darstellung mit großformatigen Bildern und Slideshow-Option +  Responsives Layout, gute Moderationsmöglichkeiten +  Verschiedene Display-Lösungen bei Embed und Live-Events +  Leichter Test von Hashtags über https://tagboard.com/HASHTAG/search –  Auch in der Pro-Version können nur drei Stories erstellt werden –  Anzahl der Elemente pro Story auf 200 beschränkt. –  Simple Kuratierung ohne viele Adaptions-Möglichkeiten –  Inhalte können zu einem einzigen Suchbegriff nur begrenzt händisch eingelesen werden
  71. 71. 71 SEEJAY Social Wall für Livestream und/ oder Kuratierung • Beliebig viele Social Walls und Elemente! • Verschiedene Templates • Basisvariante kostenlos – Custom Plans mit Livestream ab € 49,90 • 
  72. 72. 72 SEEJAY Search & Curate • Händische Kuratierung (Basisversion) • Automatische Sammlung (kostenpflichtig) • Templates: Gallery, Brick, Map, Timeline • Sortieren von Elementen
  73. 73. 73 SEEJAY Formatierung: • Texte einfügen • Elemente verschieben • Metadaten • Stilvorlagen für Fonts und Farben
  74. 74. 74 SEEJAY: VORTEILE +  Neben Tagboard ist Seejay ist das universellste Konzept zur Social Media- Integration +  Extrem gute Usability: Kuratierungs-Prozess ist intuitiv und zeitsparend! +  Inhalte können automatisch wie händisch eingelesen werden +  Mit Seejay können beliebig viele Storys erstellt werden +  Jede Seejay-Story kann aus beliebig vielen Elementen bestehen +  Verschiedenen Templates (Kacheln, Slideshow, Zeitleiste, Karte) +  User können ihre Fotos zu einzelnen Storys hochladen (Contests!) +  Responsives Layout, individuelle Formatierung und Einbettung +  Start-up aus Italien mit Finanzierung via Crowdfunding und internationaler Ausrichtung
  75. 75. 75 SEEJAY: NACHTEILE –  Seejay ist ein sehr junges Produkt. Aufgrund der einzigartigen Lösung und des bisherigen Erfolges gehe ich allerdings von geringem Risiko aus –  Seejay ist in seiner kostenlosen Version nur für kuratierten Content nutzbar. Automatisierter Content ist nur mit Enterprise Plan abrufbar; die Intervalle von 30 Minuten sind relativ hoch –  Die Größe der Bilder ist derzeit noch nicht einstellbar –  Manche Multimedia-Inhalte werden derzeit nur per Link dargestellt PREISE: www.j.mp/seejay2015 Kosten (p.M.) und wichtigste Features der kostenpflichtigen Versionen: +  Basic (€ 49,90): Verknüpfen von verschiedenen Quellen +  Pro (€ 89,90): TweetUp – Benachrichtigung der User +  Enterprise (€ 119,90): automatisierte Updates (Suchbegriff oder Profile)
  76. 76. 76 SOCIAL WALLS IM PRAXIS-EINSATZ Social Walls zur schnellen Konfigurierung von User Generated Content
  77. 77. 77 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify)
  78. 78. 78 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay)
  79. 79. 79 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay) • Social Wall (Seejay)
  80. 80. 80 TOURISTIK- CAMP #TCYF15 Livereportage vom Touristikcamp 2015 in Wien #TCYF15 • Vorbericht mit Site- Inspection (Seejay, Storify) • Livereportage auf der Website (Twitter Widget, Seejay) • Social Wall (Seejay) • Nachbericht (Storify)
  81. 81. 81 #NOEW20 LIVE Event- Dokumentation via Twitter von @guenterexel und @NOE_ Tourismus
  82. 82. 82 #NOEW20 LIVE Echtzeit- Erlebnisse: Klassische gekachelt, in Slideshows oder auf Karten?
  83. 83. 83
  84. 84. 84 FEEDBACKRUNDE Wie können Sie User Generated Content nutzen?
  85. 85. 85 VIELEN DANK! GÜNTER EXEL g.exel@tourismuszukunft.de 0043-699-10738718 @guenterexel, @twitt_consult, @TravelLiveCC #kommunikationzweinull #live #twitter #reisebranche #österreich Download der Präsentation: www.j.mp/smtd2015ugc

×