SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Fördern Social Media das 
Mitarbeiterengagement? 
Walter Vaterlaus, Communtia GmbH 
BeeSocial, 23. Oktober 2014
Gallup Umfrage 2013 
© State of the GlobalWorkplace, Gallup, Inc., 2013 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 2
Die Kraft interner Social Media 
© APCO Worldwide Inc. and Gagen MacDonald, 2013 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 3
Technologie steigert Produktivität 
Technologie 
Kommunikation 
Zusammenarbeit 
Wissen 
Produktivität 
Engagement 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 4
In 5 Schritten zu internen Social Media 
1. 
Bedarf 
identifizieren 
2. 
Strategie 
entwickeln 
3. 
Management 
«buy in» 
4. 
Anwendung 
umsetzen 
5. 
Testen 
Lernen 
Verbessern 
Wiederholen 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 5
Beispiel 1: Nycomed Norway (Facebook) 
• Produktionsmitarbeiter 
ohne Intranetzugang 
• Geschlossene FB Gruppe 
• Freiwilligkeit! 
• InterneMitteilungen 
• Private Beiträge 
• Heute öffentlich! 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 6
Beispiel 2: Starbucks Partners (Twitter) 
• Gemeinsame Plattform für 
Mitarbeiter UND Gäste 
• Tweet an Starbucks 
• «Wir-Gefühl» der 
Starbucks Gemeinschaft 
• Transparenz und Feedback 
• #sbuxpartnerchat 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 7
Beispiel 3: MyRoche (Mobile App) 
• DER crossmediale 
Mitarbeiterkanal 
• Mix visueller Formate 
• Klassische Zeitung 
• App für Tablets/iPhone 
• Online Plattform Intranet 
• Ø 10’000 Besucher/Tag 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 8
Beispiel 4: Schweizerische Post (Scanner) 
• Zusteller auf lokalen 
Poststellen oder Tour 
• Scanner ist der digitale 
Kanal zum Unternehmen 
• InterneMitteilungen 
werden auf Scanner 
«gepusht» (App) 
• Einführung 2015 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 9
Soziale Netzwerke nützen Unternehmen 
• Gemeinsame Plattformen fördern das Engagement 
• Wahrgenommen zu werden ergibt sinnvolle Beiträgen 
• Wissen und Erfahrungen werden allen zugänglich 
• Ermöglichen raschere Reaktion und Problemlösung 
• Regen Diskussion und Austausch von Ideen an 
• Erweitern Engagement und schöpfen Potenziale aus 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 10
Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld 
Chancen 
• Einfachere Zusammenarbeit 
• Leichter Wissenstransfer 
• Weniger Hierarchie 
• Grössere Reichweite 
• Attraktivität der Firma 
• «Empowered employee» 
Risiken 
• Ungleiche Beteiligung 
• Zu viel Zeit auf Plattformen 
• Weniger eigenes Denken 
• «Frustventil» Social Media 
• Kontroll- und Machtverlust 
• Nutzen schwer messbar 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 11
Was lernen wir von den Besten? 
• Publizieren jeden Tag mehrere Neuigkeiten 
• Reagieren in kurzer Zeit auf jede Art von Beiträgen 
• Machen Mitarbeitenden zu Markenbotschafter 
• Investieren in die Beziehung zu allen Stakeholdern 
• Differenzieren sich von konventionellen Mitbewerbern 
• «C-Suite» beteiligt sich aktiv an sozialen Netzwerken 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 12
Zu guter Letzt 
Social Media sind… 
• … ein wichtiges Werkzeug interner Kommunikation 
• … steigern das Zusammengehörigkeitsgefühl 
• … transferieren Information, Wissen und Erfahrung 
• … helfen, das Mitarbeiterengagement zu erhöhen 
• … kein Ersatz für die Face-to-Face-Kommunikation 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 13
Kontakt 
Walter Vaterlaus 
Communtia GmbH 
Buckstrasse 28b 
8426 Lufingen-Augwil 
Mob +41 79 407 9310 
Mail kontakt@communtia.ch 
Web www.communtia.ch 
23.10.2014 (c) Communtia GmbH 14

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdennetmedianer GmbH
 
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation Prozessen
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation ProzessenFörderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation Prozessen
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation ProzessenNETBAES
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Softwarenetmedianer GmbH
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)netmedianer GmbH
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplacenetmedianer GmbH
 
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)Nicole Schnell
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?netmedianer GmbH
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Tobias Mitter
 
Communardo Wissensmanagement best practices
Communardo Wissensmanagement best practicesCommunardo Wissensmanagement best practices
Communardo Wissensmanagement best practicesCommunardo GmbH
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...netmedianer GmbH
 
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...#onkomm13
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungBettina Koebler
 
LEGO® SERIOUS PLAY® Einführung
LEGO® SERIOUS PLAY® EinführungLEGO® SERIOUS PLAY® Einführung
LEGO® SERIOUS PLAY® EinführungKatrin Mathis
 
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?Changezweinull
 
Social media evolution der prozess ins social web
Social media evolution   der prozess ins social webSocial media evolution   der prozess ins social web
Social media evolution der prozess ins social webSocialbusinessevolution
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo GmbH
 
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)Dennis Brüntje
 

Was ist angesagt? (19)

Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
 
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation Prozessen
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation ProzessenFörderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation Prozessen
Förderung von KMU zum Aufbau von Open Innovation Prozessen
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
 
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)
Reputationsaufbau durch Social Media (für Selbständige und Kleinunternehmen)
 
Showdown ss2013
 Showdown ss2013 Showdown ss2013
Showdown ss2013
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
 
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
Enterprise 2.0 - Anwendungsfälle im Social Workplace (OTWSUG München 2010)
 
Communardo Wissensmanagement best practices
Communardo Wissensmanagement best practicesCommunardo Wissensmanagement best practices
Communardo Wissensmanagement best practices
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
 
LEGO® SERIOUS PLAY® Einführung
LEGO® SERIOUS PLAY® EinführungLEGO® SERIOUS PLAY® Einführung
LEGO® SERIOUS PLAY® Einführung
 
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?
Change Management 2.0 - Welchen Mehrwert bietet Social Media?
 
Social media evolution der prozess ins social web
Social media evolution   der prozess ins social webSocial media evolution   der prozess ins social web
Social media evolution der prozess ins social web
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)
Erfolgsfaktoren im Crowdfunding (Team 4)
 

Andere mochten auch

Lenguaje de programacion
Lenguaje de programacionLenguaje de programacion
Lenguaje de programacionEdwin
 
La educación-pública-es-posible marcel-claude
La educación-pública-es-posible marcel-claudeLa educación-pública-es-posible marcel-claude
La educación-pública-es-posible marcel-claudeCesaurio Beltrán
 
Trabajo hemorragias
Trabajo hemorragiasTrabajo hemorragias
Trabajo hemorragiasYeimmy Leon
 
Informe de pasantia de gabriel en bcv
Informe de pasantia de gabriel en bcvInforme de pasantia de gabriel en bcv
Informe de pasantia de gabriel en bcvmedicen_gabi
 
Jugendbewegung
JugendbewegungJugendbewegung
JugendbewegungMsprck
 
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolar
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolarSolución poara trabajo en equipos horario extraescolar
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolarRobert Ortiz
 
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...JLL
 
Estandar, competencia e indicadores de desempeño
Estandar, competencia e indicadores de desempeñoEstandar, competencia e indicadores de desempeño
Estandar, competencia e indicadores de desempeñoIZA05
 
Pending Bürostühle
Pending BürostühlePending Bürostühle
Pending Bürostühlejohnmarsh12
 
Políticas para el uso y desarrollo del Software Libre
Políticas para el uso y desarrollo del Software LibrePolíticas para el uso y desarrollo del Software Libre
Políticas para el uso y desarrollo del Software LibreCristo Esquivel Pinal
 
Campus13 2013 2 act7
Campus13 2013 2 act7Campus13 2013 2 act7
Campus13 2013 2 act7Myriam Rojas
 

Andere mochten auch (20)

Webpage5
Webpage5Webpage5
Webpage5
 
Lenguaje de programacion
Lenguaje de programacionLenguaje de programacion
Lenguaje de programacion
 
La educación-pública-es-posible marcel-claude
La educación-pública-es-posible marcel-claudeLa educación-pública-es-posible marcel-claude
La educación-pública-es-posible marcel-claude
 
La educación lenta
La educación lentaLa educación lenta
La educación lenta
 
Las tabletas
Las tabletasLas tabletas
Las tabletas
 
Trabajo hemorragias
Trabajo hemorragiasTrabajo hemorragias
Trabajo hemorragias
 
Informe de pasantia de gabriel en bcv
Informe de pasantia de gabriel en bcvInforme de pasantia de gabriel en bcv
Informe de pasantia de gabriel en bcv
 
Jugendbewegung
JugendbewegungJugendbewegung
Jugendbewegung
 
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolar
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolarSolución poara trabajo en equipos horario extraescolar
Solución poara trabajo en equipos horario extraescolar
 
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...
Corporate real estate trends in deutschland barrieren überwinden, erfolgreich...
 
Publicidad retro-espa ola
Publicidad retro-espa olaPublicidad retro-espa ola
Publicidad retro-espa ola
 
Reflexion del uso de las tics
Reflexion del uso de las ticsReflexion del uso de las tics
Reflexion del uso de las tics
 
Dropbox 1104
Dropbox 1104Dropbox 1104
Dropbox 1104
 
Devolución de IVA para el sector agropecuario
Devolución de IVA para el sector agropecuarioDevolución de IVA para el sector agropecuario
Devolución de IVA para el sector agropecuario
 
Dac 1
Dac 1Dac 1
Dac 1
 
Estandar, competencia e indicadores de desempeño
Estandar, competencia e indicadores de desempeñoEstandar, competencia e indicadores de desempeño
Estandar, competencia e indicadores de desempeño
 
Pending Bürostühle
Pending BürostühlePending Bürostühle
Pending Bürostühle
 
Políticas para el uso y desarrollo del Software Libre
Políticas para el uso y desarrollo del Software LibrePolíticas para el uso y desarrollo del Software Libre
Políticas para el uso y desarrollo del Software Libre
 
Google Drive
Google DriveGoogle Drive
Google Drive
 
Campus13 2013 2 act7
Campus13 2013 2 act7Campus13 2013 2 act7
Campus13 2013 2 act7
 

Ähnlich wie Fördern Social Media das Mitarbeiterengagement?

Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...Communote GmbH
 
SharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-TrackSharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-TrackUnic
 
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)Matthias Lorentz
 
Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0Changezweinull
 
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARNETZ
 
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3cdialog
 
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi GmbH
 
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi GmbH
 
innosabi innovators studio webcast 201502
innosabi innovators studio webcast 201502innosabi innovators studio webcast 201502
innosabi innovators studio webcast 201502Catharina van Delden
 
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffenFrom Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffenMichael Krusche
 
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...MiPo-Konferenz / Hochschule Aalen
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Communardo GmbH
 
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht SpontanitätSympra GmbH (GPRA)
 
Social Media in der Lebensmittelbranche
Social Media in der LebensmittelbrancheSocial Media in der Lebensmittelbranche
Social Media in der Lebensmittelbranchediamonddogs
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetUlrich Hinsen
 
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group AG
 
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...Communote GmbH
 
Social marketing - Grundlagen
Social marketing - GrundlagenSocial marketing - Grundlagen
Social marketing - GrundlagenOliver Nickels
 

Ähnlich wie Fördern Social Media das Mitarbeiterengagement? (20)

Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
Das kreative Potential der Mitarbeiter nutzen: Communote als Dialogplattform ...
 
SharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-TrackSharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-Track
 
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
 
Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0
 
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
 
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
3C DIALOG Twitter als Serviceleistung
 
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
innosabi innovators studio - Die Präsentation zum Crowdsourced Innovation Web...
 
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelisminnosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
innosabi master class 05: Innovation Platform Evangelism
 
innosabi innovators studio webcast 201502
innosabi innovators studio webcast 201502innosabi innovators studio webcast 201502
innosabi innovators studio webcast 201502
 
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffenFrom Social Like to Business Leading ­  Mit Business Web Mehrwert schaffen
From Social Like to Business Leading ­ Mit Business Web Mehrwert schaffen
 
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
MiPo'11: Planung ermöglicht Spontaneität: Tools und Prozesse für Mitarbeiter ...
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
 
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
 
Social Media in der Lebensmittelbranche
Social Media in der LebensmittelbrancheSocial Media in der Lebensmittelbranche
Social Media in der Lebensmittelbranche
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
 
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
Goldbach Group I Goldbach Seminar I Werbetreibende und Ihre Agenturen im Jahr...
 
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...
Communote als Wissensbasis - Best Practices für funktionierenden Wissenstrans...
 
Gute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media PresentationGute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media Presentation
 
Social marketing - Grundlagen
Social marketing - GrundlagenSocial marketing - Grundlagen
Social marketing - Grundlagen
 

Mehr von Beekeeper

Beekeeper's Mission, Vision, and Values
Beekeeper's Mission, Vision, and ValuesBeekeeper's Mission, Vision, and Values
Beekeeper's Mission, Vision, and ValuesBeekeeper
 
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)Beekeeper
 
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (Losin
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (LosinBeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (Losin
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (LosinBeekeeper
 
#BeeSocial: Art of Driving Engagement
#BeeSocial: Art of Driving Engagement#BeeSocial: Art of Driving Engagement
#BeeSocial: Art of Driving EngagementBeekeeper
 
Drivers and facilitators of employee engagement
Drivers and facilitators of employee engagementDrivers and facilitators of employee engagement
Drivers and facilitators of employee engagementBeekeeper
 
The path to high colleagues' engagement
The path to high colleagues' engagementThe path to high colleagues' engagement
The path to high colleagues' engagementBeekeeper
 
Community Engagement im e-Business von Malte Polzin
Community Engagement im e-Business von Malte PolzinCommunity Engagement im e-Business von Malte Polzin
Community Engagement im e-Business von Malte PolzinBeekeeper
 

Mehr von Beekeeper (7)

Beekeeper's Mission, Vision, and Values
Beekeeper's Mission, Vision, and ValuesBeekeeper's Mission, Vision, and Values
Beekeeper's Mission, Vision, and Values
 
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)
BeeSocial #4 - Kyle Lewis (Holcim)
 
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (Losin
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (LosinBeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (Losin
BeeSocial #4 - Pier Virgilio Pongiluppi (Losin
 
#BeeSocial: Art of Driving Engagement
#BeeSocial: Art of Driving Engagement#BeeSocial: Art of Driving Engagement
#BeeSocial: Art of Driving Engagement
 
Drivers and facilitators of employee engagement
Drivers and facilitators of employee engagementDrivers and facilitators of employee engagement
Drivers and facilitators of employee engagement
 
The path to high colleagues' engagement
The path to high colleagues' engagementThe path to high colleagues' engagement
The path to high colleagues' engagement
 
Community Engagement im e-Business von Malte Polzin
Community Engagement im e-Business von Malte PolzinCommunity Engagement im e-Business von Malte Polzin
Community Engagement im e-Business von Malte Polzin
 

Fördern Social Media das Mitarbeiterengagement?

  • 1. Fördern Social Media das Mitarbeiterengagement? Walter Vaterlaus, Communtia GmbH BeeSocial, 23. Oktober 2014
  • 2. Gallup Umfrage 2013 © State of the GlobalWorkplace, Gallup, Inc., 2013 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 2
  • 3. Die Kraft interner Social Media © APCO Worldwide Inc. and Gagen MacDonald, 2013 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 3
  • 4. Technologie steigert Produktivität Technologie Kommunikation Zusammenarbeit Wissen Produktivität Engagement 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 4
  • 5. In 5 Schritten zu internen Social Media 1. Bedarf identifizieren 2. Strategie entwickeln 3. Management «buy in» 4. Anwendung umsetzen 5. Testen Lernen Verbessern Wiederholen 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 5
  • 6. Beispiel 1: Nycomed Norway (Facebook) • Produktionsmitarbeiter ohne Intranetzugang • Geschlossene FB Gruppe • Freiwilligkeit! • InterneMitteilungen • Private Beiträge • Heute öffentlich! 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 6
  • 7. Beispiel 2: Starbucks Partners (Twitter) • Gemeinsame Plattform für Mitarbeiter UND Gäste • Tweet an Starbucks • «Wir-Gefühl» der Starbucks Gemeinschaft • Transparenz und Feedback • #sbuxpartnerchat 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 7
  • 8. Beispiel 3: MyRoche (Mobile App) • DER crossmediale Mitarbeiterkanal • Mix visueller Formate • Klassische Zeitung • App für Tablets/iPhone • Online Plattform Intranet • Ø 10’000 Besucher/Tag 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 8
  • 9. Beispiel 4: Schweizerische Post (Scanner) • Zusteller auf lokalen Poststellen oder Tour • Scanner ist der digitale Kanal zum Unternehmen • InterneMitteilungen werden auf Scanner «gepusht» (App) • Einführung 2015 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 9
  • 10. Soziale Netzwerke nützen Unternehmen • Gemeinsame Plattformen fördern das Engagement • Wahrgenommen zu werden ergibt sinnvolle Beiträgen • Wissen und Erfahrungen werden allen zugänglich • Ermöglichen raschere Reaktion und Problemlösung • Regen Diskussion und Austausch von Ideen an • Erweitern Engagement und schöpfen Potenziale aus 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 10
  • 11. Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld Chancen • Einfachere Zusammenarbeit • Leichter Wissenstransfer • Weniger Hierarchie • Grössere Reichweite • Attraktivität der Firma • «Empowered employee» Risiken • Ungleiche Beteiligung • Zu viel Zeit auf Plattformen • Weniger eigenes Denken • «Frustventil» Social Media • Kontroll- und Machtverlust • Nutzen schwer messbar 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 11
  • 12. Was lernen wir von den Besten? • Publizieren jeden Tag mehrere Neuigkeiten • Reagieren in kurzer Zeit auf jede Art von Beiträgen • Machen Mitarbeitenden zu Markenbotschafter • Investieren in die Beziehung zu allen Stakeholdern • Differenzieren sich von konventionellen Mitbewerbern • «C-Suite» beteiligt sich aktiv an sozialen Netzwerken 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 12
  • 13. Zu guter Letzt Social Media sind… • … ein wichtiges Werkzeug interner Kommunikation • … steigern das Zusammengehörigkeitsgefühl • … transferieren Information, Wissen und Erfahrung • … helfen, das Mitarbeiterengagement zu erhöhen • … kein Ersatz für die Face-to-Face-Kommunikation 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 13
  • 14. Kontakt Walter Vaterlaus Communtia GmbH Buckstrasse 28b 8426 Lufingen-Augwil Mob +41 79 407 9310 Mail kontakt@communtia.ch Web www.communtia.ch 23.10.2014 (c) Communtia GmbH 14