SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 40
Downloaden Sie, um offline zu lesen
"Wie Social Media
Unternehmenskommunikation 
verändert"

Grundlagen, Trends und Einblicke




© Gute Aussicht Kommunikation

                                   1
Warum ist Ihre Firma noch nicht
im Social Media aktiv?
Kommunikation:
Austausch von
Informationen

                 3
Die Welt der
Kommunikation wird
immer schneller und
komplexer.
Gesellschaftliche Veränderungen
haben Einfluss auf unser
Kommunikationsverhalten.




                                  5
Was ist Web 2.0 eigentlich?
• Nutzer erstellen, verarbeiten und verteilen Inhalte
• vielfältigste Kommunikationsmittel
 Text, Ton, Bild oder Video
• autonom oder organisierte Plattformen
• vernetzt statt zentralisiert

≥ „Mitmach-Web“



                                                        6
Social Media:
digitale Gespräche
von Konsumenten


                     7
Social Marketing = Cocktailparty
• Keine Einschränkungen - Raum und Zeit
• Bringen Sie Ihr Know-How ein
• Beginnen Sie Gespräche
• Fragen stellen + beantworten
• Hören Sie anderen zu
• Jeder kann Ihnen zuhören




                                          8
Social Media
definiert die
Beziehung zwischen
Marke und
Konsument neu!
                     9
Social Marketing Revolution
    Traditionelles Marketing       Social Media Marketing


•   TV-Werbung                 •   SEO / SEM
•   Messen                     •   Direktmailing
•   Printwerbung               •   Social Media Network
•   Radiowerbung               •   RSS

≥ UNTERBRECHUNG                ≥ ERLAUBNIS


                                                          10
Mit wem haben wir es zu tun ?
• Macher
• Gesellige          Macher
• Kritiker         Gesellige
• Sammler           Kritiker
• sozial Aktive    Sammler
• Zuschauer      sozial Aktive
• Inaktive + Unbeteiligte
                  Zuschauer
                  Inaktive +
                 Unbeteiligte    11
Zukunft ist, wenn
nicht mehr über die
Marke geredet wird
>sondern mit ihr.

                      12
Social Media Erfolgsfaktoren
• Interaktivität
• Transparenz
• Community
• Beteiligung
• Offenheit
• Authentizität
• Konversation


                               13
Publizieren
                                   Blog, Microblog, Stream, Wiki




             Games                                                        Teilen
                                                                          Teilen
        Casual, Social, MMO,                                        Foto, Video, Musik, Links




    Networking                                                                 Diskutieren
Personal, mobile, Werkzeuge                                                 Forum, FAQ, Kommentare




                         Lokalisieren                        Marketing
                    Veranstaltung, Event, Guide       Shopping, Bewertung, Bericht
Freunde
• Kontakt mit Freunden, Familie
• Kurznachrichten mit Fotos, Filme und Links
• Firmen-Fanpages
• One-on-one Marketing
• Promotions + Online Werbung


≥   16,6 Mio in Nutzer in Deutschland


                                               15
Spass
• Filme
• TV-Anzeigen und Werbung
• Marke kennenlernen + Emotionalisierung


≥ zweit größte Suchmaschine im Internet
≥ viert größte Website im Internet




                                           16
Wissen
Lexikon
Wissensinstrument
Kollaboration


≥   Weltweit 14 Millionen Artikel
Beruf
Selbstdarstellung
Mitarbeitersuche
Expertengruppen
verstärkte Regionalisierung
≥   größtes Business-Netzwerk 4,2 Mio. Nutzer
News
Microblogging - 140 Zeichen
Nachrichten, Promotion
sehr schnell und aktuell
Links (bit.ly)


≥ 2,5 Millionen registrierte Nutzer (2010)
Fotos & Videos
Werbung, News
Bilder mit Kommentaren und Notizen
plattformübergreifende Verweise


≥ 40 Millionen registrierte Benutzer
≥ 55 % haben schon ein Bild hochgeladen
Ebenfalls interessant
Gute Gründe
die wichtigsten Netzwerke




                            22
Auf welchen sozialen  Plattformen
haben Unternehmen ein Profil?




                     Quelle: http://saatkorn.wordpress.com//
                                                               23
Auf welchen sozialen  Plattformen
haben Unternehmen ein Profil?




                                    24
Demographie
Facebook-Benutzer 2010




                         25
Wir sind jetzt auch auf ...




                              26
Um im sozialen Netz
erfolgreich agieren zu
können, benötigen
Unternehmen eine klare
Strategie.

                         27
Was kann Social Media leisten
•   Bekanntheit und Image
•   Dialog und Interaktion
•   Kundenbindung
•   Community
•   Marktforschung
•   Feedback in Echtzeit
•   Neukundengewinnung + Umsatzsteigerung
•   Personal- + Produktentwicklung
≥ Effizienz des Marketings steigern

                                            28
Die Zeit der
Praktikanten
ist vorbei.
               29
Neue Berufsbilder entstehen
• Mitarbeitern benötigen neue Fähigkeiten
• neue Werkzeuge und Infrastrukturen
• neuer Kommunikationsstil wird geprägt
• „Community Manager“ und „Social Media Master“

≥ Achtung: Integration nicht verpassen




                                                  30
„Social Media hat
uns gezwungen uns
noch intensiver mit
unseren Kunden zu
beschäftigen.“
                      31
Strategie statt Aktionismus
• Top Down Ansatz - Unterstützung durch GF
• Ziele definieren & Strategie entwickeln
• Social Media Richtlinien entwickeln
• Verantwortung klären (Kompetenzen)
• Planung - realistische Einschätzung
• Zeit, Personal und Geld steht zur Verfügung?
• Prozesse festlegen

≥ Einbindung in Unternehmenskultur
                                                 32
Es stellt sich nicht
die Frage „ob“,
sondern „wie“.
                   33
Wie sollte man vorgehen?
• fangen Sie an! Probieren Sie aus und haben Sie Geduld
• strategisch geplant und kontinuierlich
• Definieren Sie Ziele, Zielgruppen, Ressourcen, Themen
• Mitarbeiter beteiligen
• definieren Sie Richtlinien
• zuhören – informieren Sie sich kontinuierlich
• Nutzen Sie Unterstützung von externen Experten


                                                          34
Fazit Social Media...
• bedeutet Dialog – nicht Einweg-Kommunikation
• Grundversorgung in der Kommunikation
• unverzichtbar für Kundenbindung, Leads + Marke
• auch im B2B Umfeld unumgänglich
• ist nicht alleine Marketing-Aufgabe
• braucht Ressourcen, Engagement und Zeit


≥ beginnen Sie jetzt damit

                                                   35
Ausblick –
wie gehts
weiter ?

             36
Die nächste Herausforderung wartet
Mobile Phone Markt


3 x größer als Internetmarkt
2,5 x größer als TV Markt
8 x größer als der Zeitungsmarkt




                                   37
Google Prognose:
2015 „mobile“ 
der wichtigste
Bildschirm
                   38
Rolle Gute Aussicht Kommunikation
• Aufbau Social Media Marketing
• Analyse, Strategie, Umsetzung
• Steuerung der Marketing-Kommunikationsprozesse
• kreativer Ideengeber
• Schulung der Mitarbeiter
• strategische Beratung
• Integration in bestehende Kommunikation (Print + Web)


                                                     39
 
                                Gute Aussicht
                                Kommunikations GmbH
                                Schmiechastr. 50
                                72458 Albstadt
                                +49.7431.9363-0
                                Fax +49.7431.9363-30


© Gute Aussicht Kommunikation   ≥ loeffler@gute-aussicht.de



                                                              40

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress GmbH
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Mediablueintelligence
 
SEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: EinführungSEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: Einführungco2online gem. GmbH
 
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur PflichtSocial Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur Pflichtprfriends
 
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)André Jontza
 
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und StoryMedienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und StoryChristian Riedel
 
Was ist Social Media
Was ist Social MediaWas ist Social Media
Was ist Social MediaMike Schwede
 
Erfolgreich am Markt - Social Media
Erfolgreich am Markt - Social MediaErfolgreich am Markt - Social Media
Erfolgreich am Markt - Social Mediaifridge_mva
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)Jens Rehlaender
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Sascha Böhr
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenAnna Maria Wagner
 
Vorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWVorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWScribbleLive
 
Von Social Media zu Social Business
Von Social Media zu Social BusinessVon Social Media zu Social Business
Von Social Media zu Social BusinessMike Schwede
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)2aid.org
 
Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Social Media zwischen Anspruch und WirklichkeitSocial Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Social Media zwischen Anspruch und WirklichkeitNico Lumma
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenDigicomp Academy AG
 
Zukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PRZukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PRThomas Pleil
 

Was ist angesagt? (19)

NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUsNetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
NetPress Webinar Social Media Strategie für KMUs
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
SEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: EinführungSEO für Nonprofits: Einführung
SEO für Nonprofits: Einführung
 
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur PflichtSocial Media: Von der Kür zur Pflicht
Social Media: Von der Kür zur Pflicht
 
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
 
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und StoryMedienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
Medienwandel & PR - Social Media, Erlebnis und Story
 
Was ist Social Media
Was ist Social MediaWas ist Social Media
Was ist Social Media
 
Erfolgreich am Markt - Social Media
Erfolgreich am Markt - Social MediaErfolgreich am Markt - Social Media
Erfolgreich am Markt - Social Media
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
 
Vorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWVorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAW
 
Von Social Media zu Social Business
Von Social Media zu Social BusinessVon Social Media zu Social Business
Von Social Media zu Social Business
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Social Media zwischen Anspruch und WirklichkeitSocial Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Social Media zwischen Anspruch und Wirklichkeit
 
Social Media - Einsatz in Unternehmen
Social Media - Einsatz in UnternehmenSocial Media - Einsatz in Unternehmen
Social Media - Einsatz in Unternehmen
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
 
Zukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PRZukunftsskizzen der Online-PR
Zukunftsskizzen der Online-PR
 

Andere mochten auch

Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14
Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14
Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14Ellice Engdahl
 
Agrofosed - Presentación (PPT)
Agrofosed - Presentación (PPT)Agrofosed - Presentación (PPT)
Agrofosed - Presentación (PPT)Jinsop Lavayen
 
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUU
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUUModificaciones arancel TLC Colombia-EEUU
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUUAlvaro Molina
 
IDQ Customer Success Story
IDQ Customer Success StoryIDQ Customer Success Story
IDQ Customer Success StoryRaymon Howington
 
Internet segura padres utn
Internet segura padres utnInternet segura padres utn
Internet segura padres utnisarve
 
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...SPINTAN
 
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...FUSADES
 
Las Doctrinas Éticas
Las Doctrinas ÉticasLas Doctrinas Éticas
Las Doctrinas ÉticasEli Tene
 
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómoda
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómodaMovilidad laboral en la UE: una verdad incómoda
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómodaOfizios
 
LAUREN SHORT IDVL PROJECT
LAUREN SHORT IDVL PROJECTLAUREN SHORT IDVL PROJECT
LAUREN SHORT IDVL PROJECTLauren Short
 
Diapositivas final electiva vi
Diapositivas final electiva viDiapositivas final electiva vi
Diapositivas final electiva viZomerlys Ponce R
 
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codes
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codesYAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codes
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codesYamahaXS400
 

Andere mochten auch (20)

Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14
Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14
Collections Digitization at The Henry Ford: Network Detroit, 9/26/14
 
Agrofosed - Presentación (PPT)
Agrofosed - Presentación (PPT)Agrofosed - Presentación (PPT)
Agrofosed - Presentación (PPT)
 
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUU
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUUModificaciones arancel TLC Colombia-EEUU
Modificaciones arancel TLC Colombia-EEUU
 
IDQ Customer Success Story
IDQ Customer Success StoryIDQ Customer Success Story
IDQ Customer Success Story
 
Traball sobre palma grup 3.
Traball sobre palma  grup 3.Traball sobre palma  grup 3.
Traball sobre palma grup 3.
 
T espe-014520-2
T espe-014520-2T espe-014520-2
T espe-014520-2
 
lync
 lync lync
lync
 
iSpa Bathroom Collection
iSpa Bathroom Collection iSpa Bathroom Collection
iSpa Bathroom Collection
 
Internet segura padres utn
Internet segura padres utnInternet segura padres utn
Internet segura padres utn
 
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...
Private and Public Intangible Capital Productivity Growth and New Policy Chal...
 
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...
Propuestas de regulación de los medios de comunicación: Ley de Radiodifusión ...
 
Las Doctrinas Éticas
Las Doctrinas ÉticasLas Doctrinas Éticas
Las Doctrinas Éticas
 
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómoda
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómodaMovilidad laboral en la UE: una verdad incómoda
Movilidad laboral en la UE: una verdad incómoda
 
Areniscas Stone EN G
Areniscas Stone EN GAreniscas Stone EN G
Areniscas Stone EN G
 
Intranet pecha kucha sydney
Intranet pecha kucha sydneyIntranet pecha kucha sydney
Intranet pecha kucha sydney
 
LAUREN SHORT IDVL PROJECT
LAUREN SHORT IDVL PROJECTLAUREN SHORT IDVL PROJECT
LAUREN SHORT IDVL PROJECT
 
Diapositivas final electiva vi
Diapositivas final electiva viDiapositivas final electiva vi
Diapositivas final electiva vi
 
Grupo de Telecomunicaciones Rurales PUCP
Grupo de Telecomunicaciones Rurales PUCPGrupo de Telecomunicaciones Rurales PUCP
Grupo de Telecomunicaciones Rurales PUCP
 
Sales Planner
Sales PlannerSales Planner
Sales Planner
 
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codes
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codesYAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codes
YAMAHA XS 400 - PAPELEO - Yamaha color codes
 

Ähnlich wie Gute Aussicht: Social Media Presentation

Solution10_Engagement Marketing
Solution10_Engagement MarketingSolution10_Engagement Marketing
Solution10_Engagement Marketingsolution10 GmbH
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationThomas Pleil
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media RecruitingAgedo GmbH
 
What about social media marketing
What about social media marketingWhat about social media marketing
What about social media marketingSophia Müller
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?blueintelligence
 
Horizont digital days dell 032012 michael buck
Horizont digital days dell 032012 michael buckHorizont digital days dell 032012 michael buck
Horizont digital days dell 032012 michael buckMichael Buck
 
Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)André Jontza
 
Social Media Strategien in der Getränkemarkenartikelindustrie
Social Media Strategien in der GetränkemarkenartikelindustrieSocial Media Strategien in der Getränkemarkenartikelindustrie
Social Media Strategien in der GetränkemarkenartikelindustrieMLannerSchwarz
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungRebecca Rutschmann
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vemSascha Böhr
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social DNA GmbH
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vemSascha Böhr
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikationblueintelligence
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenSocial Event GmbH
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Value Advice
 

Ähnlich wie Gute Aussicht: Social Media Presentation (20)

Solution10_Engagement Marketing
Solution10_Engagement MarketingSolution10_Engagement Marketing
Solution10_Engagement Marketing
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media Recruiting
 
What about social media marketing
What about social media marketingWhat about social media marketing
What about social media marketing
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
 
Horizont digital days dell 032012 michael buck
Horizont digital days dell 032012 michael buckHorizont digital days dell 032012 michael buck
Horizont digital days dell 032012 michael buck
 
Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)
 
Social Media Strategien in der Getränkemarkenartikelindustrie
Social Media Strategien in der GetränkemarkenartikelindustrieSocial Media Strategien in der Getränkemarkenartikelindustrie
Social Media Strategien in der Getränkemarkenartikelindustrie
 
Social Media - Digital heißt Dialog
Social Media - Digital heißt DialogSocial Media - Digital heißt Dialog
Social Media - Digital heißt Dialog
 
BPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media EinführungBPW - Social Media Einführung
BPW - Social Media Einführung
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vem
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vem
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
2012 03-01-social media, facebook und co.
2012 03-01-social media, facebook und co.2012 03-01-social media, facebook und co.
2012 03-01-social media, facebook und co.
 
Wirtschaftsförderung in sozialen Netzen
Wirtschaftsförderung in sozialen NetzenWirtschaftsförderung in sozialen Netzen
Wirtschaftsförderung in sozialen Netzen
 
2012 smm-unterlagen-vl1
2012 smm-unterlagen-vl12012 smm-unterlagen-vl1
2012 smm-unterlagen-vl1
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 

Gute Aussicht: Social Media Presentation