SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12
Downloaden Sie, um offline zu lesen
INNOVATIONSPREIS-IT

       SIEGER 2012

                        „Wenn der Gast über‘s Smartphone kommt“
      MOBILE            Mobile Marketinglösung für Hotels




                                                           „Die Smartphonewelle rollt. Und mit ihr die
                                                          Nutzung des Internets auf mobilen Geräten.
                                                          Der Trend zum mobilen Internet macht auch
                                                              vor der Hotelbranche nicht halt. Denn ob
                                                         Geschäftsreisender oder Tourist - Kunden von
                                                          Hotels sind unterwegs und rufen zunehmend
                                                       Informationen mit dem Handy ab. Doch es gibt
                                                    ein Problem: Webseiten werden auf den kleineren
                                                     Displays der Handys nicht optimal angezeigt. Die
                                                     Lösung ist eine Website speziell für Smartphones
                                                        - die mobile Website: Praktisch wie eine App -
                                                                             flexibel wie eine Website“




                      www.poccy.de | www.mobile-website-generator.com | mobil: w w w . p o c c y . d e
                                                                               poccy.webcard.mobi
Der mobile Mensch - der mobile Gast
Jeder vierte Deutsche besitzt ein Smartphone und ruft damit Informationen ab. Mehr als jedes zweite
neugekaufte Handy ist ein Smartphone. Und diese Entwicklung macht derzeit nicht halt: Im Gegen-
teil. Ging es in den ersten zehn Jahren vorwiegend um die mobile Erreichbarkeit, rückt mit dem Sie-
geszug der Smartphones zunehmend der permanente Informationsgewinn in den Fokus der Nutzung
von Mobiltelefonen. Informationen über Unternehmen und Produkte werden durch Konsumenten im-
mer häufiger mobil abgerufen. Ob schnelle Suche nach dem richtigen Weg, der genaue Kontakt oder
die Recherche nach einem Hotel, der Weg zu diesen Informationen führt immer häufiger über das
Smartphone. Nach Umfragen hat die Nutzung des mobilen Internets das Telefonieren als wichtigste
Smartphone-Funktion bereits abgelöst.




Warum Ihr Hotel eine Mobile Website braucht
Mobile Nutzer verlangen mobile Inhalte

Immer häufiger kommen Besucher mit einem Smartphone auf die Website eines Hotels. Gerade
Geschäftsreisende aber auch Individualreisende suchen oft unterwegs und spontan nach Informatio-
nen zu möglichen Übernachtungen oder die Anfahrt zum bereits gebuchten Hotel. Der Anteil mobiler
Buchungen wird nach Branchenangaben schon bald 20 Prozent ausmachen. Noch nicht eingerechnet
sind die Besuche mobiler Nutzer, die sich über ein Hotel informieren, um dann im stationären Inter-
net, telefonisch oder direkt vor Ort zu buchen.

Dabei erwarten die mobilen Internetnutzer eine auf ihr mobiles Gerät abgestimmte Bedienung der
Website. Herkömmliche Websites können dem kaum gerecht werden. Denn herkömmliche Websites
sind auf Smartphones nur schlecht lesbar: zu kleine Schrift oder zu große Bilddateien erschweren
Lesbarkeit und erhöhen Ladezeiten.

Die Ansprüche der Nutzer von Smartphones beim Abruf von Websites sind dagegen gestiegen: Die oft
langen Ladezeiten herkömmlicher Websites akzeptieren die wenigsten Kunden. Höchstens eine Lade-
zeit von drei Sekunden ist vertretbar, sonst brechen die meisten Nutzer den mobilen Besuch ab. Die
Bedienbarkeit hat sich dem Touchscreen anzupassen. Kleinteilige verschachtelte Menüs und zu kleine
Schriften sind ein Graus für den Smartphone-Surfer.

Die Konsequenzen sind ebenso klar wie drastisch: Mehr als die Hälfte der Konsumenten würden eine
langsam ladende oder schlecht zu bedienende Seite selbst nicht wieder besuchen oder sie Freunden
weiterempfehlen. Kundenbindung oder gar Gewinnung von Neukunden sind so kaum möglich.

Keine guten Aussichten für Hotels ohne auf die mobile Zielgruppe ausgerichteten Webauftritt. Der
Umkehrschluss bietet aber umso größere Chancen für alle, die ihren Kunden auf die mobile Weise
näher kommen.

Die Lösung: eine mobile Website

Mobile Websites schaffen an dieser Stelle Abhilfe. Diese Websites sind auf die Bedürfnisse mobiler
Besucher abgestimmt. Einfache Navigationselemente, direkte Kontaktmöglichkeiten und eine klare
Struktur, die sich leicht mit den wesentlichen Informationen füllen lassen, sind nur einige der Ei-
genschaften solcher mobiler Seiten. Dazu kommt der Zugriff auf die Funktionen des Smartphones:
Buttons für den direkten Anruf, für das Senden einer Email oder das Öffnen der Routenplanung von
Google Maps. Erreichbar sind die Seiten über den Browser der Smartphones. Im Gegensatz zu einer
App sind kein Download und keine Abstimmung auf die verschiedenen Betriebssysteme notwendig.
Eine Mobile Website ist praktisch wie eine App und flexibel wie eine Website.

Mobile Lösungen können Ihre Informationen auf Prospekten, Flyern und Visitenkarten erweitern und
aktuell halten. Aber auch Nutzer von Suchmaschinen oder Reiseportalen haben die Möglichkeit, ihr
Hotel von der besten (mobilen) Seite kennenzulernen, statt auf einer nicht-bedienbaren Desktop-Sei-
te zu stranden. Denken Sie daran: 20 % der Buchungen über Buchungsportale wie HRS finden über
mobile Endgeräte statt.
Zudem wird Besuchern, die mit einem Handy auf Ihre normale Desktop-Website gelangen, idealer-
weise automatisch eine Weiterleitung zur mobilen Seite angeboten. Dies geschieht durch einen klei-
nen Code, der auf der normalen Website eingebunden wird. Selbstverständlich können die Besucher
sich auch entscheiden die normale nicht-mobile Website aufzurufen, z. B. um umfangreichere Infor-
mationen abzurufen.




Der Nutzer unterwegs hat andere Bedürfnisse.
Aufgeräumt & bedienerfreundlich: Beispiel einer mobilen Hotelwebsite


5 Gründe für eine mobile Website
1. Kunden überall erreichen
Immer mehr Menschen nutzen ihre Smartphones, um im Internet nach Informationen zu suchen. Da-
bei stehen einfache Bedienbarkeit und schnelle Information an erster Stelle. Mobile Websites verrin-
gern die Absprungquoten spürbar.
Mobile Websites können die Offline- mit der Online-Welt verbinden. Mit aufgedruckten QR-Codes
können Werbemittel, wie Flyer, Plakate oder Visitenkarten mit allen wichtigen Online-Informationen
erweitert werden.

2. Kundenbindung und Kundengewinnung
Mit einer mobilen Website sind Sie einfach näher an Ihrem Kunden. Mit dem Smartphone in der Hand
hat Ihr Kunde alle Kontaktmöglichkeiten zu Ihnen wortwörtlich in der Hand. Er kann Sie direkt anru-
fen, eine Email senden oder Ihre Kontaktdaten direkt im Mobiltelefon abspeichern. Dazu können Sie
Gutscheine, aktuelle Informationen und Aktionen einstellen. Über die „Empfehlen“-Funktion kann Ihre
mobile Seite dann übrigens auch schnell und einfach weiterempfohlen werden.

3. Senkung der eigenen Marketingkosten
Ergänzen Sie Werbematerial mit QR-Codes. So können Sie aktuelle Informationen, wie Preislisten,
Gutscheine und Aktionen, auf der mobilen Seite hinterlegen, statt immer neue Flyer oder Prospekte
drucken zu müssen.

4. Professioneller mobiler Auftritt ohne technischen Vorkenntnisse
Um den Mobile Website Generator nutzen zu können, benötigen Sie keine Programmierkenntnisse.
Sie können die Seiten selbst erstellen, pflegen und aktualisieren. Übrigens müssen Sie sich keine
Gedanken machen, wenn sich Smartphones und Betriebssysteme ändern: Wir sorgen dafür, dass Ihre
Seiten immer funktionieren. Das macht Sie unabhängig von Programmierern und Appstores. Natürlich
richten wir Ihre Seite auch gern für Sie ein.

5. Seien Sie auf der Höhe der Zeit
Durch eine frühzeitige Präsenz im mobilen Internet erreichen Sie heute schon eine innovationsfreu-
dige und oft auch zahlungskräftige Klientel. Ausserdem setzen Sie selbst ein Zeichen: Sie haben die
Zeichen der Zeit verstanden.
Warum Ihre Gäste eine mobile Seite zu schätzen wissen
Versetzen Sie sich einfach in Ihren (potenziellen) Gast, wenn dieser unterwegs ist. Sie werden sehen,
die Lesegewohnheiten und das Informationsbedürfnis beim Abruf einer mobilen Website sind anders
als daheim oder im Büro am Desktop oder Notebook. Es geht um schnelle Information und oft auch
direkten Kontakt: der Blick z. B. auf Ihre Rezeptionszeiten, auf Ihre Leistungen oder die Anfahrt. Der
Gast kann gegebenenfalls direkt anrufen oder per Formular einen Buchungsanfrage stellen, sich über
das Wetter vor Ort oder besondere Angebote informieren.


Der Weg zur mobilen Website ist ganz einfach
Es gibt verschiedene Lösungen, mit Ihrem Hotel mobil aufzutreten. Zum einen können Sie natürlich
einen Webentwickler mit einer individuellen Lösung beauftragen. Dies kann unter Umständen jedoch
recht lange dauern und mit hohen Kosten verbunden sein.

Zum anderen bietet Poccy - Point of Contact Ihnen einen schnelleren und günstigeren Weg an. Mit
dem Generator unter www.mobile-website-generator.com bietet Ihnen das Unternehmen eine unkom-
plizierte Lösung, sich Ihre mobile Website selbst und ohne Vorkenntnisse einzurichten. Die Basisver-
sion ist kostenlos, die Nutzung im Businesspaket mit allen Funktionen bereits ab 5,00 € mtl (netto)
erhältlich.
Noch einfacher ist es, wenn Sie Poccy - Point of Contact die Ersteinrichtung Ihrer Seite überlassen. So
erhalten Sie schon innerhalb weniger Werktage eine ansprechende und funktionelle mobile Website.

Die so erstellten mobilen Websites unterscheiden sich von normalen Desktop-Websites durch eine
auf Smartphones abgestimmte Optik, die damit verbundene auf Touchscreens optimierte Bedienung
sowie die Konzentration auf die wesentlichen Informationen.
Einige Funktionen möchten wir Ihnen an dieser Stelle gern vorstellen:



Kontaktleiste - der direkte Weg zu Ihnen



                                                           Einen besonderen Unterschied zur her-
                                                           kömmlichen Website macht die Kontakt-
                                                           leiste aus. Mit drei Buttons am Kopf der
                                                           mobilen Website lässt sich der Seiteninha-
                                                           ber mit einem Klick entweder anrufen, per
                                                           Mail erreichen oder die Seite kann Freun-
                                                           den via Mail oder Social Media empfohlen
                                                           werden. Die Kontaktleiste nutzt so kon-
                                                           sequent die Vorteile des Smartphones zur
                                                           direkten Kontaktaufnahme.

                                                           Zusätzlich lassen sich die Kontaktdaten
                                                           mit einem Klick im Smartphone als digi-
                                                           tale Visitenkarte speichern. So hat der
                                                           Kunde Ihren Kontakt immer direkt dabei
                                                           und Ihre mobilen Informationen bleiben
                                                           abrufbar.

                                                           Die Startseite kann zusätzlich mit einer
                                                           Statusmeldung (z. B. Hinweis auf beson-
                                                           dere Events, Angebote) versehen werden.
Beispiel Kontaktdaten speichern und Empfehlen-Funktion


Über uns, Fotogalerie, Preise, Rezeptionszeiten, Anfahrt,
Veranstaltungen - der kleine Alleskönner
Der Generator stellt weitere verschiedene vorbereitete Seiten zur Verfügung, um die Kerninformatio-
nen übersichtlich anzuordnen. So können neben dem persönlichen Profil und Leistungsbeschreibun-
gen auch Wegbeschreibungen, Veranstaltungshinweise, Bildergalerien oder Links zu Partnern, News
oder kleine Filme oder ein individuelles Kontaktformular für Buchungsanfragen bequem und schnell
angelegt werden. Einige Funktionen im Überblick:
Die komplette Beispiel-Seite
                                                                  können Sie auf dem Smart-
                                                                  phone unter hotel.webcard.
                                                                  mobi abrufen. Alle Funktionen
                                                                  sowie Preise finden Sie unter
                                                                  https://www.mobile-website-
                                                                  generator.com/pakete-preise.
                                                                  html.




So bieten Sie Ihren (potenziellen) Gästen den einen
oder anderen Zusatzservice.
Einbinden des Wetterberichts



                               Neben der bereits integrierten Routenplanung via Google Maps,
                               können Sie z. B. einen aktuellen Wetterbericht einbinden. Es gibt
                               im Internet einige kostenlose Generatoren für individuelle Wetter-
                               grafiken. Wir empfehlen den Generator von daswetter.com.

                               Dort können Sie sich einen Code zur Einbindung des Wetterbe-
                               richts erstellen lassen. Wir empfehlen ein Wetterbanner mit einer
                               Vorschau für 3 Tage und einer Breite von 300-350 Pixel.

                               Diesen Code können Sie dann in Ihre mobile Website einbauen,
                               z. B. als Banner auf Ihrer Startseite. Fügen Sie den Code dafür
                               einfach in das vorgesehene Feld auf der Seite „Startseite“ ein.

                               Das Team von Poccy - Point of Contact berät Sie gerne beim Ein-
                               bau Ihrer Wetteranzeige.
Buchung - flexibles Kontaktformular
oder direkte Buchungsanbindung

Über das im Generator enthaltene und frei
editierbare Kontaktformular lässt sich be-
quem ein Formular für Buchungsanfragen
erstellen.

Wenn Sie über Ihre mobile Website direk-
te Buchungen anbieten wollen, sollten Sie
prüfen, ob das Buchungsformular mobil
verfügbar ist. Einige Anbieter wie dirs21
bieten mobile Formulare an. Eine Alternati-
ve bietet die Verbindung zu einem der gro-
ßen Hotelportale, wie HRS, Hotel.de oder
Bookings.com.

Das Team von Poccy - Point of Contact
berät Sie gerne beim Einbau Ihrer mobilen
Buchungslösung.

                                               Mobiles Kontaktformular - Beispiel für eine
                                               Reservierungsanfrage




                                              International - Ihre mobile
                                              Website kann 5 Sprachen
                                              Ihr Hotel hat viele internationale Besucher? Richten
                                              Sie Ihre mobile Website in verschiedenen Sprachver-
                                              sionen ein.

                                              Sie entscheiden, welche Sprachen auf Ihrer mobilen
                                              Website angeboten werden sollen. Alle vorgegebenen
                                              Felder und Texte, wie z. B. für Anruf oder Weiter-
                                              empfehlen werden durch den Generator automatisch
                                              übersetzt. Sie selbst brauchen dann nur noch Ihre
                                              individuellen Texte in den angebotenen Sprachen
                                              einpflegen.

                                              Auf der mobilen Website können Ihre Besucher dann
                                              bequem die gewünschte Sprache auswählen.

                                              Folgende Sprachen stehen zur Zeit zur Auswahl:
                                              Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Tür-
                                              kisch.
Beispiel Sprachauswahl auf dem
Handy (Screenshot)
Designen Sie Ihre mobile Website - so wird Ihre Seite
zum individuellen Hingucker
Natürlich kommt auch die Individualität der mobilen Website durch verschiedene Anpassungsmög-
lichkeiten für Logos, Bilder und Farben nicht zu kurz. Der Generator bietet die Möglichkeit, die mobi-
le Seite ganz nach Ihren Wünschen in Header-, Hintergrund-, Text- und Linkfarbe anzupassen. Wie
unterschiedlich die Websites allein durch diese Farbauswahl dann aussehen können, sehen Sie hier:




Begrüßen Sie Ihre mobilen Besucher mit der mobilen
Website - So erreichen Sie Ihre Kunden
                                   Website auf mobile Version umleiten

                                   Mit der Einrichtung der mobilen Website haben Sie einen großen
                                   Schritt in Richtung Nutzerfreundlichkeit für Ihre mobilen Besucher
                                   getan. Wer Ihre Mobile Website direkt oder über einen QR-Code
                                   aufruft, kann bequem die unterwegs relevanten Informationen
                                   aufrufen.

                                   Was aber, wenn ein Kunde Ihre „normale“ Desktop-URL aufruft, z.
                                   B. weil er diese bereits kennt oder über die Google-Suche dorthin
                                   gelangt?

                                   Dann hilft eine automatische Weiterleitung von der Desktop-Seite
                                   auf die mobile Seite. Diese Umleitung wird über einen kleinen
                                   Code eingerichtet, den Sie auf Ihrer „normalen“ Website einbau-
                                   en. Den Code und die genaue Anleitung erhalten Sie von uns - auf
                                   Wunsch auch weitere technische Unterstützung.
Der QR-Code. Direkt und bequem zur
                                mobilen Website
                                Nutzen Sie auf allen Ihren Marketingmitteln einen QR-Code, der Ihre
                                Gäste direkt auf die mobile Website leitet. QR-Codes sind kleine qua-
                                dratische grafische Codes, die Smartphones mit Hilfe spezieller Apps
                                öffnen können und dann die hinterlegte Website im Browser öffnen.
                                Diese Apps befinden sich auf den meisten Smartphones bereits vor-
                                installiert oder lassen sich in der Regel kostenlos nachinstallieren. Ei-
                                nen besonders empfehlenswerten Reader finden Sie unter m.i-nigma.
                                mobi.

Wir empfehlen Ihnen immer, den Link zu diesem oder einem anderen Reader ebenso wie den direkten
Link zu Ihrer mobilen Website zusätzlich zum QR-Code anzugeben.

Beim Anlegen Ihrer mobilen Website über den Generator www.mobile-website-generator.com wird
Ihnen Ihr QR-Code gleich mitgeliefert.




Richtig werben mit dem QR-Code
Anschließend sollten Sie sich überlegen, über welche Werbemittel Sie Ihr mobiles Angebot verbrei-
ten wollen. Seien Sie an diesem Schritt ruhig kreativ. Der QR-Code ist auf zahlreichen Werbeträgern
unterzubringen, so zum Beispiel

- auf Visitenkarten, z. B. Ihres Geschäftskunden-Vertriebs

- auf Flyern und Broschüren, z. B. im Hotelprospekt

- auf Schildern und Kundenstoppern, z. B. im Außenbereich des Hotels

- auf Rechnungen und Kassenbelegen, z. B. mit einem hinterlegten Gutschein

- auf Werbeanzeigen und Mailingbriefen, z. B. an Business-Kunden

- in Email-Signaturen, z. B. aller Ihrer Mitarbeiter im Kundenkontakt

- auf Kleidungsstücken, z. B. auf den Namensschildern

- auf Give-aways, z. B. auf Notizblöcken

- in den Zimmern, z. B. am Spiegel

Platzieren Sie den QR-Code immer gut sichtbar auf ihren Marketingmitteln. So kann er sich auf
Visitenkarten und Ihren Werbemitteln befinden. Bei Platzierung im Außenbereich sollten Sie zudem
darauf achten, dass er im Sichtfeld der Passanten liegt.
10 Tipps für den Aufbau einer mobilen Seite
Jeder Abruf Ihrer mobilen Seite ist ein neuer Kontakt, ein zunächst wortwörtlich flüchtiger Kontakt.
Er flüchtet schnell, wenn er nicht schnell die Information bekommt, die er bekommen will. Und ein
flüchtender Kontakt ist ein verpasster Kunde.

Warum ein solches Kundenpotential verschenken, wenn Sie Ihren Kunden doch quasi schon am Hörer
haben? Hier finden Sie Tipps, wie Ihre mobile Website aufgebaut sein sollte und was zu beachten ist,
damit Sie Ihren Kunden erreichen. Um Ihre Seite individuell zu gestalten, sollte auch auf die Farbwahl
geachtet werden.

1.	 Schreiben Sie kurze und prägnante Texte. Die Besucher mobiler Seiten sind oft in Eile und suchen
   eine bestimmt Information.

2.	 Wählen Sie passende und sofort verständliche Menütitel. Legen Sie lieber eine Seite mehr an und
   verwenden Sie kürzere Inhalte.

3.	 Lassen Sie Ihre Kunden die Kontaktmöglichkeiten per Telefon und Email oder Kontaktformular
   nutzen.

4.	 Aktualisieren Sie Ihre Texte regelmäßig. Nutzen Sie die Möglichkeit, Statusmeldungen zu hinter-
   lassen.

5.	 Hinterlegen Sie Inhalte, die Ihre Kunden dazu animieren, öfter vorbeizuschauen. Gutscheine oder
   aktuelle Nachrichten, die z. B. mittels RSS-Feed eingespeist werden, lassen Ihre Kunden die Seite
   abspeichern und öfter besuchen.

6.	 Achten Sie auf Ihr Corporate Design. Ihre mobile Website sollte zum Erscheinungsbild Ihres Un-
   ternehmens passen.

7.	 Achten Sie bei der Farbwahl auf gute Kontraste. Smartphones werden oft im Freien genutzt, des-
   halb ist es wichtig, dass Texte auch bei Sonneneinstrahlung möglichst gut lesbar bleiben.

8.	 Verwenden Sie eigene Bilder. Dadurch geben Sie Ihren Kunden einen Einblick in Ihre Arbeit und
   sind authentischer.

9.	 Achten Sie auf ein korrektes und vollständiges Impressum. Sie schützen sich damit nicht nur vor
   rechtlichen Schwierigkeiten, sondern unterstreichen auch Ihre Seriosität.

10.	 Verlinken Sie von Ihrer mobilen Website zu Ihren Social Media-Profilen, zu Partnern oder auch zu
   Ihrer regulären Website. So wird Ihre mobile Website zur idealen Basis im mobilen Internet.
Ein Angebot von www.mobile-website-generator.com



Eigene Mobile Website
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die Smartphones Ihrer Kunden und erweitern Sie Ihre Werbemittel mit
einem QR-Code und einer mobilen Website. Bieten Sie Ihren Kunden auf der mobilen Website alle Informatio-
nen, die sie kurzfristig benötigen. So werden Sie für Ihren Kunden auch unterwegs erreichbar. Poccy bietet die
perfekte mobile Website fürs Handy - wie eine App!

              Einfache Erstellung: Keine technischen Kenntnisse notwendig

              eigene Aktualisierungen über ein einfaches
              Content-Management-System zu jeder Zeit.

              Zahlreiche Multimedia-Features inklusive

              Eigenes Farbdesign und Logo

              Individueller QR-Code für Ihre Werbemittel

              Hosting inklusive

              Individueller Umleitungscode Desktopwebsite - mobile Website

              Nutzen Sie dabei eine Vielzahl an Funktionen: Anfahrtskarte via Google
              Maps, Öffnungszeiten, direkte Kontaktbuttons (Anruf per Klick/E-Mail/
              Empfehlen), Fotogalerie, Videoeinbindung, Veranstaltungskalender, Preis-
              listen, Gutscheine, unbegrenzte Seitenzahl u.v.m.




                                                                                                                      5€
              Vollversion
                                            Starten Sie noch heute unter
               1 Monat
             gratis testen
                                            www.mobile-website-generator.                                                             /Monat
                                                                                                                      Mindestlaufzeit 12 Monate.
                                                                                                                      Preis zzgl. 19% Mwst.




Einrichtung Ihrer mobilen Website (optional)
Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Marketingexperten und sparen Sie Zeit!
Wir übernehmen für Sie die Ersteinrichtung.

              Einrichtung: Übernahme der Daten von der bestehenden Website, deutschsprachig

              bis zu 10 Seiten
              	z. B. Über uns | Öffnungszeiten | Preisliste | Anfahrt | Fotogalerie (max. 10 Bilder, gelieferte 		
              Bilder) | Anlegen eines Gutscheins (nur Text oder geliefertes Bild) | Übernahme der Social Media Links
              | Einpflegen der Kontaktdaten | Farbdesign in Anlehnung an die Website | Einrichtung des Kopfbildes |
              Einrichtung von Formular für Kontakt- und Buchungsanfragen, Anbindung an Buchungssysteme möglich

              Übergabe und telefonische Einweisung in die Bedienung des Generators (ca. 30 min) auf Wunsch.
         	
     	
    	

                 Jetzt

                                                                                                                      149 €
	             Serviceein-                Starten Sie noch heute und kontaktieren
	
               richtung                  Sie uns per EMail an info@poccy.de.
               sichern!                                                                                                 Preis zzgl. 19% Mwst.



               (Buchung für Hosting und Nutzung des Generators per Abo für 60 € p.a. zzgl. 19% Mwst. obligatorisch,
               Einrichtung in jeder weiteren Sprache bei Übernahme von der Website zzgl. 50 € je Sprachversion)




                                                             Interesse?: Schreiben Sie uns eine EMail an info@poccy.de
WWW.MOBILE-WEBSITE-GENERATOR.COM


Poccy - Point of Contact UG (haftungsbeschränkt) ist ein junges
Unternehmen mit Sitz in Berlin.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Freiberuflern und kleineren Unternehmen
den Weg zum mobilen Internet zu erleichtern. Mittels des Mobile-Website-
Generators, erreichbar unter www.mobile-website-generator.com, kann nun
jeder auf intuitive Weise in wenigen Minuten seine eigene mobile Website
erstellen und so auch unterwegs näher an seinen Kunden sein.

Der Mobile Website Generator wurde mit dem Innovationspreis IT 2012 in
der Kategorie Mobile als besonders nutzerfreundlich und
empfehlenswert ausgezeichnet.

Hinter Poccy - Point of Contact stecken die beiden
Gründer Katrin Büttner und Sharif Thib. Die
Programmierung der Plattform entstand in enger
Zusammenarbeit mit der Leipziger Agentur chaos
communication.


www.poccy.de | www.mobile-website-generator.com | mobil: poccy.webcard.mobid
                                                      w w w. p o c c y.        e

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
Sebastian Manhart
 

Was ist angesagt? (17)

Mobile Commerce Insights 2010
Mobile Commerce Insights 2010Mobile Commerce Insights 2010
Mobile Commerce Insights 2010
 
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
2012 02 06 mobile employer branding sebastian manhart handout
 
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive DesignWunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
 
Location Based Services für Spa Hotels & Unternehmen
Location Based Services für Spa Hotels & UnternehmenLocation Based Services für Spa Hotels & Unternehmen
Location Based Services für Spa Hotels & Unternehmen
 
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
 
Herausforderung Digitale Markenkommunikation
Herausforderung Digitale MarkenkommunikationHerausforderung Digitale Markenkommunikation
Herausforderung Digitale Markenkommunikation
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Hast du das gesehen? Trends im Dooh – Damian Rodgett
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Hast du das gesehen? Trends im Dooh – Damian RodgettWerbeplanung.at SUMMIT 15 – Hast du das gesehen? Trends im Dooh – Damian Rodgett
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Hast du das gesehen? Trends im Dooh – Damian Rodgett
 
Wie haben wir früher eigentlich verkauft?
Wie haben wir früher eigentlich verkauft?Wie haben wir früher eigentlich verkauft?
Wie haben wir früher eigentlich verkauft?
 
clanmo berger
clanmo bergerclanmo berger
clanmo berger
 
Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013
 
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
2013 - M-Commerce - in der Schweiz - Jetzt oder nie!
 
Grenzen der Markenkommunikation - Frosch bleibt Frosch
Grenzen der Markenkommunikation - Frosch bleibt Frosch Grenzen der Markenkommunikation - Frosch bleibt Frosch
Grenzen der Markenkommunikation - Frosch bleibt Frosch
 
f/21 Quarterly Q3|2014
f/21 Quarterly Q3|2014f/21 Quarterly Q3|2014
f/21 Quarterly Q3|2014
 
giata jarugski
giata jarugskigiata jarugski
giata jarugski
 
Location-based Marketing, digitale Brieftaschen und Mobile Payments
Location-based Marketing, digitale Brieftaschen und Mobile PaymentsLocation-based Marketing, digitale Brieftaschen und Mobile Payments
Location-based Marketing, digitale Brieftaschen und Mobile Payments
 
Die 5 Schritte zum Kunden
Die 5 Schritte zum KundenDie 5 Schritte zum Kunden
Die 5 Schritte zum Kunden
 
2012 - Mobile Ausblick auf das "Jahr 2015"
2012 - Mobile Ausblick auf das "Jahr 2015"2012 - Mobile Ausblick auf das "Jahr 2015"
2012 - Mobile Ausblick auf das "Jahr 2015"
 

Andere mochten auch

Anthro plus
Anthro plusAnthro plus
Anthro plus
khiaria
 
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
NOVI AMRIANI
 
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
Craig Bloom
 
El aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
El aprovechamiento histórico del agua en MendozaEl aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
El aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
Mario Raul Soria
 
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 WorkshopMQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
joness6
 

Andere mochten auch (20)

Anthro plus
Anthro plusAnthro plus
Anthro plus
 
Icinga 2: Entwicklungsstand 2014 (Webinar vom 05.03.2014)
Icinga 2: Entwicklungsstand 2014 (Webinar vom 05.03.2014)Icinga 2: Entwicklungsstand 2014 (Webinar vom 05.03.2014)
Icinga 2: Entwicklungsstand 2014 (Webinar vom 05.03.2014)
 
JESUS
JESUSJESUS
JESUS
 
E-Book-Reader für Studium und Lehre
E-Book-Reader für Studium und LehreE-Book-Reader für Studium und Lehre
E-Book-Reader für Studium und Lehre
 
Taungpulu 1
Taungpulu 1Taungpulu 1
Taungpulu 1
 
Harness Backplate Kauftipps
Harness Backplate KauftippsHarness Backplate Kauftipps
Harness Backplate Kauftipps
 
Informatik Seminar Groovy Und Grails
Informatik Seminar Groovy Und GrailsInformatik Seminar Groovy Und Grails
Informatik Seminar Groovy Und Grails
 
Jürgen Ringle: Erfolgreiche Einführung einer Lernlösung in Unternehmen
Jürgen Ringle: Erfolgreiche Einführung einer Lernlösung in UnternehmenJürgen Ringle: Erfolgreiche Einführung einer Lernlösung in Unternehmen
Jürgen Ringle: Erfolgreiche Einführung einer Lernlösung in Unternehmen
 
CONSULT 2010 | Extertal: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
CONSULT 2010 | Extertal: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  ...CONSULT 2010 | Extertal: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  ...
CONSULT 2010 | Extertal: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
 
Konzept "Seele" in der deutschen und russischen Sprachkultur.
 Konzept "Seele" in der deutschen und russischen Sprachkultur. Konzept "Seele" in der deutschen und russischen Sprachkultur.
Konzept "Seele" in der deutschen und russischen Sprachkultur.
 
Smart coop-award 2014 an Hans-Jürgen Bell verliehen!
Smart coop-award 2014 an Hans-Jürgen Bell verliehen! Smart coop-award 2014 an Hans-Jürgen Bell verliehen!
Smart coop-award 2014 an Hans-Jürgen Bell verliehen!
 
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 3
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 3Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 3
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 3
 
schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6
 
Volontaire 100
Volontaire 100Volontaire 100
Volontaire 100
 
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
Pengumuman CPNS Sarolangun 2013
 
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutionsPortrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
 
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
Mikron Associates Funktionen 6 Orte wo man sich selbst neu erfinden kann, mic...
 
El aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
El aprovechamiento histórico del agua en MendozaEl aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
El aprovechamiento histórico del agua en Mendoza
 
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 WorkshopMQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
MQ BMUKK Literacy Symposium 2009 Workshop
 
CONSULT 2010 | Waltrop: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | F...
CONSULT 2010 | Waltrop: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  F...CONSULT 2010 | Waltrop: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  F...
CONSULT 2010 | Waltrop: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | F...
 

Ähnlich wie Mobile Marketing für Hotels

Ihre Zielgruppen mit Mobile Marketing
Ihre Zielgruppen mit Mobile MarketingIhre Zielgruppen mit Mobile Marketing
Ihre Zielgruppen mit Mobile Marketing
servtag GmbH
 
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper..."Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
denkwerk GmbH
 

Ähnlich wie Mobile Marketing für Hotels (20)

Dem mobilen Internet gehört die Zukunft
Dem mobilen Internet gehört die ZukunftDem mobilen Internet gehört die Zukunft
Dem mobilen Internet gehört die Zukunft
 
From Mobile Hype to Mobile Business
From Mobile Hype to Mobile BusinessFrom Mobile Hype to Mobile Business
From Mobile Hype to Mobile Business
 
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceGastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
 
LOCATION BASED ADVERTISING - Mobile Marketing re-invented - Wie Sie optimal I...
LOCATION BASED ADVERTISING - Mobile Marketing re-invented - Wie Sie optimal I...LOCATION BASED ADVERTISING - Mobile Marketing re-invented - Wie Sie optimal I...
LOCATION BASED ADVERTISING - Mobile Marketing re-invented - Wie Sie optimal I...
 
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
 
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
 
Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customer
 
Ihre Zielgruppen mit Mobile Marketing
Ihre Zielgruppen mit Mobile MarketingIhre Zielgruppen mit Mobile Marketing
Ihre Zielgruppen mit Mobile Marketing
 
Die Zukunft der mobilen Navigation
Die Zukunft der mobilen NavigationDie Zukunft der mobilen Navigation
Die Zukunft der mobilen Navigation
 
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper..."Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
"Shop 2 go. Erfolgsstrategien für den mobilen Handel." Vortrag von User Exper...
 
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
 
Erfolgreiche Strategien für das Mobile Web
Erfolgreiche Strategien für das Mobile WebErfolgreiche Strategien für das Mobile Web
Erfolgreiche Strategien für das Mobile Web
 
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented RealityLiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
 
Mobile Websites
Mobile WebsitesMobile Websites
Mobile Websites
 
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
 
Gentics Mobile Web Event 2011
Gentics Mobile Web Event 2011Gentics Mobile Web Event 2011
Gentics Mobile Web Event 2011
 
vi knallgrau Mobile Nutzung: Website vs. App
vi knallgrau Mobile Nutzung: Website vs. Appvi knallgrau Mobile Nutzung: Website vs. App
vi knallgrau Mobile Nutzung: Website vs. App
 
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
 
GFM Nachrichten - Mediadaten 2013
GFM Nachrichten - Mediadaten 2013GFM Nachrichten - Mediadaten 2013
GFM Nachrichten - Mediadaten 2013
 
Market Forsight Tourismus: Schnittstellen zu den Reisenden von Morgen
Market Forsight Tourismus: Schnittstellen zu den Reisenden von MorgenMarket Forsight Tourismus: Schnittstellen zu den Reisenden von Morgen
Market Forsight Tourismus: Schnittstellen zu den Reisenden von Morgen
 

Mobile Marketing für Hotels

  • 1. INNOVATIONSPREIS-IT SIEGER 2012 „Wenn der Gast über‘s Smartphone kommt“ MOBILE Mobile Marketinglösung für Hotels „Die Smartphonewelle rollt. Und mit ihr die Nutzung des Internets auf mobilen Geräten. Der Trend zum mobilen Internet macht auch vor der Hotelbranche nicht halt. Denn ob Geschäftsreisender oder Tourist - Kunden von Hotels sind unterwegs und rufen zunehmend Informationen mit dem Handy ab. Doch es gibt ein Problem: Webseiten werden auf den kleineren Displays der Handys nicht optimal angezeigt. Die Lösung ist eine Website speziell für Smartphones - die mobile Website: Praktisch wie eine App - flexibel wie eine Website“ www.poccy.de | www.mobile-website-generator.com | mobil: w w w . p o c c y . d e poccy.webcard.mobi
  • 2. Der mobile Mensch - der mobile Gast Jeder vierte Deutsche besitzt ein Smartphone und ruft damit Informationen ab. Mehr als jedes zweite neugekaufte Handy ist ein Smartphone. Und diese Entwicklung macht derzeit nicht halt: Im Gegen- teil. Ging es in den ersten zehn Jahren vorwiegend um die mobile Erreichbarkeit, rückt mit dem Sie- geszug der Smartphones zunehmend der permanente Informationsgewinn in den Fokus der Nutzung von Mobiltelefonen. Informationen über Unternehmen und Produkte werden durch Konsumenten im- mer häufiger mobil abgerufen. Ob schnelle Suche nach dem richtigen Weg, der genaue Kontakt oder die Recherche nach einem Hotel, der Weg zu diesen Informationen führt immer häufiger über das Smartphone. Nach Umfragen hat die Nutzung des mobilen Internets das Telefonieren als wichtigste Smartphone-Funktion bereits abgelöst. Warum Ihr Hotel eine Mobile Website braucht Mobile Nutzer verlangen mobile Inhalte Immer häufiger kommen Besucher mit einem Smartphone auf die Website eines Hotels. Gerade Geschäftsreisende aber auch Individualreisende suchen oft unterwegs und spontan nach Informatio- nen zu möglichen Übernachtungen oder die Anfahrt zum bereits gebuchten Hotel. Der Anteil mobiler Buchungen wird nach Branchenangaben schon bald 20 Prozent ausmachen. Noch nicht eingerechnet sind die Besuche mobiler Nutzer, die sich über ein Hotel informieren, um dann im stationären Inter- net, telefonisch oder direkt vor Ort zu buchen. Dabei erwarten die mobilen Internetnutzer eine auf ihr mobiles Gerät abgestimmte Bedienung der Website. Herkömmliche Websites können dem kaum gerecht werden. Denn herkömmliche Websites sind auf Smartphones nur schlecht lesbar: zu kleine Schrift oder zu große Bilddateien erschweren Lesbarkeit und erhöhen Ladezeiten. Die Ansprüche der Nutzer von Smartphones beim Abruf von Websites sind dagegen gestiegen: Die oft langen Ladezeiten herkömmlicher Websites akzeptieren die wenigsten Kunden. Höchstens eine Lade- zeit von drei Sekunden ist vertretbar, sonst brechen die meisten Nutzer den mobilen Besuch ab. Die Bedienbarkeit hat sich dem Touchscreen anzupassen. Kleinteilige verschachtelte Menüs und zu kleine Schriften sind ein Graus für den Smartphone-Surfer. Die Konsequenzen sind ebenso klar wie drastisch: Mehr als die Hälfte der Konsumenten würden eine langsam ladende oder schlecht zu bedienende Seite selbst nicht wieder besuchen oder sie Freunden weiterempfehlen. Kundenbindung oder gar Gewinnung von Neukunden sind so kaum möglich. Keine guten Aussichten für Hotels ohne auf die mobile Zielgruppe ausgerichteten Webauftritt. Der Umkehrschluss bietet aber umso größere Chancen für alle, die ihren Kunden auf die mobile Weise näher kommen. Die Lösung: eine mobile Website Mobile Websites schaffen an dieser Stelle Abhilfe. Diese Websites sind auf die Bedürfnisse mobiler Besucher abgestimmt. Einfache Navigationselemente, direkte Kontaktmöglichkeiten und eine klare Struktur, die sich leicht mit den wesentlichen Informationen füllen lassen, sind nur einige der Ei- genschaften solcher mobiler Seiten. Dazu kommt der Zugriff auf die Funktionen des Smartphones: Buttons für den direkten Anruf, für das Senden einer Email oder das Öffnen der Routenplanung von Google Maps. Erreichbar sind die Seiten über den Browser der Smartphones. Im Gegensatz zu einer App sind kein Download und keine Abstimmung auf die verschiedenen Betriebssysteme notwendig. Eine Mobile Website ist praktisch wie eine App und flexibel wie eine Website. Mobile Lösungen können Ihre Informationen auf Prospekten, Flyern und Visitenkarten erweitern und aktuell halten. Aber auch Nutzer von Suchmaschinen oder Reiseportalen haben die Möglichkeit, ihr Hotel von der besten (mobilen) Seite kennenzulernen, statt auf einer nicht-bedienbaren Desktop-Sei- te zu stranden. Denken Sie daran: 20 % der Buchungen über Buchungsportale wie HRS finden über mobile Endgeräte statt.
  • 3. Zudem wird Besuchern, die mit einem Handy auf Ihre normale Desktop-Website gelangen, idealer- weise automatisch eine Weiterleitung zur mobilen Seite angeboten. Dies geschieht durch einen klei- nen Code, der auf der normalen Website eingebunden wird. Selbstverständlich können die Besucher sich auch entscheiden die normale nicht-mobile Website aufzurufen, z. B. um umfangreichere Infor- mationen abzurufen. Der Nutzer unterwegs hat andere Bedürfnisse. Aufgeräumt & bedienerfreundlich: Beispiel einer mobilen Hotelwebsite 5 Gründe für eine mobile Website 1. Kunden überall erreichen Immer mehr Menschen nutzen ihre Smartphones, um im Internet nach Informationen zu suchen. Da- bei stehen einfache Bedienbarkeit und schnelle Information an erster Stelle. Mobile Websites verrin- gern die Absprungquoten spürbar. Mobile Websites können die Offline- mit der Online-Welt verbinden. Mit aufgedruckten QR-Codes können Werbemittel, wie Flyer, Plakate oder Visitenkarten mit allen wichtigen Online-Informationen erweitert werden. 2. Kundenbindung und Kundengewinnung Mit einer mobilen Website sind Sie einfach näher an Ihrem Kunden. Mit dem Smartphone in der Hand hat Ihr Kunde alle Kontaktmöglichkeiten zu Ihnen wortwörtlich in der Hand. Er kann Sie direkt anru- fen, eine Email senden oder Ihre Kontaktdaten direkt im Mobiltelefon abspeichern. Dazu können Sie Gutscheine, aktuelle Informationen und Aktionen einstellen. Über die „Empfehlen“-Funktion kann Ihre mobile Seite dann übrigens auch schnell und einfach weiterempfohlen werden. 3. Senkung der eigenen Marketingkosten Ergänzen Sie Werbematerial mit QR-Codes. So können Sie aktuelle Informationen, wie Preislisten, Gutscheine und Aktionen, auf der mobilen Seite hinterlegen, statt immer neue Flyer oder Prospekte drucken zu müssen. 4. Professioneller mobiler Auftritt ohne technischen Vorkenntnisse Um den Mobile Website Generator nutzen zu können, benötigen Sie keine Programmierkenntnisse. Sie können die Seiten selbst erstellen, pflegen und aktualisieren. Übrigens müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn sich Smartphones und Betriebssysteme ändern: Wir sorgen dafür, dass Ihre Seiten immer funktionieren. Das macht Sie unabhängig von Programmierern und Appstores. Natürlich richten wir Ihre Seite auch gern für Sie ein. 5. Seien Sie auf der Höhe der Zeit Durch eine frühzeitige Präsenz im mobilen Internet erreichen Sie heute schon eine innovationsfreu- dige und oft auch zahlungskräftige Klientel. Ausserdem setzen Sie selbst ein Zeichen: Sie haben die Zeichen der Zeit verstanden.
  • 4. Warum Ihre Gäste eine mobile Seite zu schätzen wissen Versetzen Sie sich einfach in Ihren (potenziellen) Gast, wenn dieser unterwegs ist. Sie werden sehen, die Lesegewohnheiten und das Informationsbedürfnis beim Abruf einer mobilen Website sind anders als daheim oder im Büro am Desktop oder Notebook. Es geht um schnelle Information und oft auch direkten Kontakt: der Blick z. B. auf Ihre Rezeptionszeiten, auf Ihre Leistungen oder die Anfahrt. Der Gast kann gegebenenfalls direkt anrufen oder per Formular einen Buchungsanfrage stellen, sich über das Wetter vor Ort oder besondere Angebote informieren. Der Weg zur mobilen Website ist ganz einfach Es gibt verschiedene Lösungen, mit Ihrem Hotel mobil aufzutreten. Zum einen können Sie natürlich einen Webentwickler mit einer individuellen Lösung beauftragen. Dies kann unter Umständen jedoch recht lange dauern und mit hohen Kosten verbunden sein. Zum anderen bietet Poccy - Point of Contact Ihnen einen schnelleren und günstigeren Weg an. Mit dem Generator unter www.mobile-website-generator.com bietet Ihnen das Unternehmen eine unkom- plizierte Lösung, sich Ihre mobile Website selbst und ohne Vorkenntnisse einzurichten. Die Basisver- sion ist kostenlos, die Nutzung im Businesspaket mit allen Funktionen bereits ab 5,00 € mtl (netto) erhältlich. Noch einfacher ist es, wenn Sie Poccy - Point of Contact die Ersteinrichtung Ihrer Seite überlassen. So erhalten Sie schon innerhalb weniger Werktage eine ansprechende und funktionelle mobile Website. Die so erstellten mobilen Websites unterscheiden sich von normalen Desktop-Websites durch eine auf Smartphones abgestimmte Optik, die damit verbundene auf Touchscreens optimierte Bedienung sowie die Konzentration auf die wesentlichen Informationen. Einige Funktionen möchten wir Ihnen an dieser Stelle gern vorstellen: Kontaktleiste - der direkte Weg zu Ihnen Einen besonderen Unterschied zur her- kömmlichen Website macht die Kontakt- leiste aus. Mit drei Buttons am Kopf der mobilen Website lässt sich der Seiteninha- ber mit einem Klick entweder anrufen, per Mail erreichen oder die Seite kann Freun- den via Mail oder Social Media empfohlen werden. Die Kontaktleiste nutzt so kon- sequent die Vorteile des Smartphones zur direkten Kontaktaufnahme. Zusätzlich lassen sich die Kontaktdaten mit einem Klick im Smartphone als digi- tale Visitenkarte speichern. So hat der Kunde Ihren Kontakt immer direkt dabei und Ihre mobilen Informationen bleiben abrufbar. Die Startseite kann zusätzlich mit einer Statusmeldung (z. B. Hinweis auf beson- dere Events, Angebote) versehen werden.
  • 5. Beispiel Kontaktdaten speichern und Empfehlen-Funktion Über uns, Fotogalerie, Preise, Rezeptionszeiten, Anfahrt, Veranstaltungen - der kleine Alleskönner Der Generator stellt weitere verschiedene vorbereitete Seiten zur Verfügung, um die Kerninformatio- nen übersichtlich anzuordnen. So können neben dem persönlichen Profil und Leistungsbeschreibun- gen auch Wegbeschreibungen, Veranstaltungshinweise, Bildergalerien oder Links zu Partnern, News oder kleine Filme oder ein individuelles Kontaktformular für Buchungsanfragen bequem und schnell angelegt werden. Einige Funktionen im Überblick:
  • 6. Die komplette Beispiel-Seite können Sie auf dem Smart- phone unter hotel.webcard. mobi abrufen. Alle Funktionen sowie Preise finden Sie unter https://www.mobile-website- generator.com/pakete-preise. html. So bieten Sie Ihren (potenziellen) Gästen den einen oder anderen Zusatzservice. Einbinden des Wetterberichts Neben der bereits integrierten Routenplanung via Google Maps, können Sie z. B. einen aktuellen Wetterbericht einbinden. Es gibt im Internet einige kostenlose Generatoren für individuelle Wetter- grafiken. Wir empfehlen den Generator von daswetter.com. Dort können Sie sich einen Code zur Einbindung des Wetterbe- richts erstellen lassen. Wir empfehlen ein Wetterbanner mit einer Vorschau für 3 Tage und einer Breite von 300-350 Pixel. Diesen Code können Sie dann in Ihre mobile Website einbauen, z. B. als Banner auf Ihrer Startseite. Fügen Sie den Code dafür einfach in das vorgesehene Feld auf der Seite „Startseite“ ein. Das Team von Poccy - Point of Contact berät Sie gerne beim Ein- bau Ihrer Wetteranzeige.
  • 7. Buchung - flexibles Kontaktformular oder direkte Buchungsanbindung Über das im Generator enthaltene und frei editierbare Kontaktformular lässt sich be- quem ein Formular für Buchungsanfragen erstellen. Wenn Sie über Ihre mobile Website direk- te Buchungen anbieten wollen, sollten Sie prüfen, ob das Buchungsformular mobil verfügbar ist. Einige Anbieter wie dirs21 bieten mobile Formulare an. Eine Alternati- ve bietet die Verbindung zu einem der gro- ßen Hotelportale, wie HRS, Hotel.de oder Bookings.com. Das Team von Poccy - Point of Contact berät Sie gerne beim Einbau Ihrer mobilen Buchungslösung. Mobiles Kontaktformular - Beispiel für eine Reservierungsanfrage International - Ihre mobile Website kann 5 Sprachen Ihr Hotel hat viele internationale Besucher? Richten Sie Ihre mobile Website in verschiedenen Sprachver- sionen ein. Sie entscheiden, welche Sprachen auf Ihrer mobilen Website angeboten werden sollen. Alle vorgegebenen Felder und Texte, wie z. B. für Anruf oder Weiter- empfehlen werden durch den Generator automatisch übersetzt. Sie selbst brauchen dann nur noch Ihre individuellen Texte in den angebotenen Sprachen einpflegen. Auf der mobilen Website können Ihre Besucher dann bequem die gewünschte Sprache auswählen. Folgende Sprachen stehen zur Zeit zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Tür- kisch. Beispiel Sprachauswahl auf dem Handy (Screenshot)
  • 8. Designen Sie Ihre mobile Website - so wird Ihre Seite zum individuellen Hingucker Natürlich kommt auch die Individualität der mobilen Website durch verschiedene Anpassungsmög- lichkeiten für Logos, Bilder und Farben nicht zu kurz. Der Generator bietet die Möglichkeit, die mobi- le Seite ganz nach Ihren Wünschen in Header-, Hintergrund-, Text- und Linkfarbe anzupassen. Wie unterschiedlich die Websites allein durch diese Farbauswahl dann aussehen können, sehen Sie hier: Begrüßen Sie Ihre mobilen Besucher mit der mobilen Website - So erreichen Sie Ihre Kunden Website auf mobile Version umleiten Mit der Einrichtung der mobilen Website haben Sie einen großen Schritt in Richtung Nutzerfreundlichkeit für Ihre mobilen Besucher getan. Wer Ihre Mobile Website direkt oder über einen QR-Code aufruft, kann bequem die unterwegs relevanten Informationen aufrufen. Was aber, wenn ein Kunde Ihre „normale“ Desktop-URL aufruft, z. B. weil er diese bereits kennt oder über die Google-Suche dorthin gelangt? Dann hilft eine automatische Weiterleitung von der Desktop-Seite auf die mobile Seite. Diese Umleitung wird über einen kleinen Code eingerichtet, den Sie auf Ihrer „normalen“ Website einbau- en. Den Code und die genaue Anleitung erhalten Sie von uns - auf Wunsch auch weitere technische Unterstützung.
  • 9. Der QR-Code. Direkt und bequem zur mobilen Website Nutzen Sie auf allen Ihren Marketingmitteln einen QR-Code, der Ihre Gäste direkt auf die mobile Website leitet. QR-Codes sind kleine qua- dratische grafische Codes, die Smartphones mit Hilfe spezieller Apps öffnen können und dann die hinterlegte Website im Browser öffnen. Diese Apps befinden sich auf den meisten Smartphones bereits vor- installiert oder lassen sich in der Regel kostenlos nachinstallieren. Ei- nen besonders empfehlenswerten Reader finden Sie unter m.i-nigma. mobi. Wir empfehlen Ihnen immer, den Link zu diesem oder einem anderen Reader ebenso wie den direkten Link zu Ihrer mobilen Website zusätzlich zum QR-Code anzugeben. Beim Anlegen Ihrer mobilen Website über den Generator www.mobile-website-generator.com wird Ihnen Ihr QR-Code gleich mitgeliefert. Richtig werben mit dem QR-Code Anschließend sollten Sie sich überlegen, über welche Werbemittel Sie Ihr mobiles Angebot verbrei- ten wollen. Seien Sie an diesem Schritt ruhig kreativ. Der QR-Code ist auf zahlreichen Werbeträgern unterzubringen, so zum Beispiel - auf Visitenkarten, z. B. Ihres Geschäftskunden-Vertriebs - auf Flyern und Broschüren, z. B. im Hotelprospekt - auf Schildern und Kundenstoppern, z. B. im Außenbereich des Hotels - auf Rechnungen und Kassenbelegen, z. B. mit einem hinterlegten Gutschein - auf Werbeanzeigen und Mailingbriefen, z. B. an Business-Kunden - in Email-Signaturen, z. B. aller Ihrer Mitarbeiter im Kundenkontakt - auf Kleidungsstücken, z. B. auf den Namensschildern - auf Give-aways, z. B. auf Notizblöcken - in den Zimmern, z. B. am Spiegel Platzieren Sie den QR-Code immer gut sichtbar auf ihren Marketingmitteln. So kann er sich auf Visitenkarten und Ihren Werbemitteln befinden. Bei Platzierung im Außenbereich sollten Sie zudem darauf achten, dass er im Sichtfeld der Passanten liegt.
  • 10. 10 Tipps für den Aufbau einer mobilen Seite Jeder Abruf Ihrer mobilen Seite ist ein neuer Kontakt, ein zunächst wortwörtlich flüchtiger Kontakt. Er flüchtet schnell, wenn er nicht schnell die Information bekommt, die er bekommen will. Und ein flüchtender Kontakt ist ein verpasster Kunde. Warum ein solches Kundenpotential verschenken, wenn Sie Ihren Kunden doch quasi schon am Hörer haben? Hier finden Sie Tipps, wie Ihre mobile Website aufgebaut sein sollte und was zu beachten ist, damit Sie Ihren Kunden erreichen. Um Ihre Seite individuell zu gestalten, sollte auch auf die Farbwahl geachtet werden. 1. Schreiben Sie kurze und prägnante Texte. Die Besucher mobiler Seiten sind oft in Eile und suchen eine bestimmt Information. 2. Wählen Sie passende und sofort verständliche Menütitel. Legen Sie lieber eine Seite mehr an und verwenden Sie kürzere Inhalte. 3. Lassen Sie Ihre Kunden die Kontaktmöglichkeiten per Telefon und Email oder Kontaktformular nutzen. 4. Aktualisieren Sie Ihre Texte regelmäßig. Nutzen Sie die Möglichkeit, Statusmeldungen zu hinter- lassen. 5. Hinterlegen Sie Inhalte, die Ihre Kunden dazu animieren, öfter vorbeizuschauen. Gutscheine oder aktuelle Nachrichten, die z. B. mittels RSS-Feed eingespeist werden, lassen Ihre Kunden die Seite abspeichern und öfter besuchen. 6. Achten Sie auf Ihr Corporate Design. Ihre mobile Website sollte zum Erscheinungsbild Ihres Un- ternehmens passen. 7. Achten Sie bei der Farbwahl auf gute Kontraste. Smartphones werden oft im Freien genutzt, des- halb ist es wichtig, dass Texte auch bei Sonneneinstrahlung möglichst gut lesbar bleiben. 8. Verwenden Sie eigene Bilder. Dadurch geben Sie Ihren Kunden einen Einblick in Ihre Arbeit und sind authentischer. 9. Achten Sie auf ein korrektes und vollständiges Impressum. Sie schützen sich damit nicht nur vor rechtlichen Schwierigkeiten, sondern unterstreichen auch Ihre Seriosität. 10. Verlinken Sie von Ihrer mobilen Website zu Ihren Social Media-Profilen, zu Partnern oder auch zu Ihrer regulären Website. So wird Ihre mobile Website zur idealen Basis im mobilen Internet.
  • 11. Ein Angebot von www.mobile-website-generator.com Eigene Mobile Website Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die Smartphones Ihrer Kunden und erweitern Sie Ihre Werbemittel mit einem QR-Code und einer mobilen Website. Bieten Sie Ihren Kunden auf der mobilen Website alle Informatio- nen, die sie kurzfristig benötigen. So werden Sie für Ihren Kunden auch unterwegs erreichbar. Poccy bietet die perfekte mobile Website fürs Handy - wie eine App! Einfache Erstellung: Keine technischen Kenntnisse notwendig eigene Aktualisierungen über ein einfaches Content-Management-System zu jeder Zeit. Zahlreiche Multimedia-Features inklusive Eigenes Farbdesign und Logo Individueller QR-Code für Ihre Werbemittel Hosting inklusive Individueller Umleitungscode Desktopwebsite - mobile Website Nutzen Sie dabei eine Vielzahl an Funktionen: Anfahrtskarte via Google Maps, Öffnungszeiten, direkte Kontaktbuttons (Anruf per Klick/E-Mail/ Empfehlen), Fotogalerie, Videoeinbindung, Veranstaltungskalender, Preis- listen, Gutscheine, unbegrenzte Seitenzahl u.v.m. 5€ Vollversion Starten Sie noch heute unter 1 Monat gratis testen www.mobile-website-generator. /Monat Mindestlaufzeit 12 Monate. Preis zzgl. 19% Mwst. Einrichtung Ihrer mobilen Website (optional) Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Marketingexperten und sparen Sie Zeit! Wir übernehmen für Sie die Ersteinrichtung. Einrichtung: Übernahme der Daten von der bestehenden Website, deutschsprachig bis zu 10 Seiten z. B. Über uns | Öffnungszeiten | Preisliste | Anfahrt | Fotogalerie (max. 10 Bilder, gelieferte Bilder) | Anlegen eines Gutscheins (nur Text oder geliefertes Bild) | Übernahme der Social Media Links | Einpflegen der Kontaktdaten | Farbdesign in Anlehnung an die Website | Einrichtung des Kopfbildes | Einrichtung von Formular für Kontakt- und Buchungsanfragen, Anbindung an Buchungssysteme möglich Übergabe und telefonische Einweisung in die Bedienung des Generators (ca. 30 min) auf Wunsch. Jetzt 149 € Serviceein- Starten Sie noch heute und kontaktieren richtung Sie uns per EMail an info@poccy.de. sichern! Preis zzgl. 19% Mwst. (Buchung für Hosting und Nutzung des Generators per Abo für 60 € p.a. zzgl. 19% Mwst. obligatorisch, Einrichtung in jeder weiteren Sprache bei Übernahme von der Website zzgl. 50 € je Sprachversion) Interesse?: Schreiben Sie uns eine EMail an info@poccy.de
  • 12. WWW.MOBILE-WEBSITE-GENERATOR.COM Poccy - Point of Contact UG (haftungsbeschränkt) ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Berlin. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Freiberuflern und kleineren Unternehmen den Weg zum mobilen Internet zu erleichtern. Mittels des Mobile-Website- Generators, erreichbar unter www.mobile-website-generator.com, kann nun jeder auf intuitive Weise in wenigen Minuten seine eigene mobile Website erstellen und so auch unterwegs näher an seinen Kunden sein. Der Mobile Website Generator wurde mit dem Innovationspreis IT 2012 in der Kategorie Mobile als besonders nutzerfreundlich und empfehlenswert ausgezeichnet. Hinter Poccy - Point of Contact stecken die beiden Gründer Katrin Büttner und Sharif Thib. Die Programmierung der Plattform entstand in enger Zusammenarbeit mit der Leipziger Agentur chaos communication. www.poccy.de | www.mobile-website-generator.com | mobil: poccy.webcard.mobid w w w. p o c c y. e