SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
1



             Erfolgreiche Einführung einer
                     Lernkonzeption
                 in den internationalen
                  Unternehmensverbund
                         HYDAC




15.02.2009         J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
2



                  HYDAC, das Unternehmen

                                   FILTERTECHNIK
                                                                      PROCESS
                TECHNOLOGY                                            TECHNOLOGY


PRODUKTIONS                                                                         SYSTEM
TECHNOLOGIE

                            Ca. 6000 Mitarbeiter                                    ELECTRONIC
FLUID TECHNIK
                             11 Gesellschaften
                         40 Auslandsgesellschaften
                          über 900 Mio EUR Umsatz                                ACCESSORIES
   INTERNATIONAL



                                                                  COOLING
                       SERVICE




  15.02.2009                     J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
3


             Wo begegnet uns HYDAC?




15.02.2009            J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
4


             Feedback aus konventionellen Schulungen

                                            Praktische
                                             Übungen
                                              fehlen

                                                            Inhaltlich
                                  Nur
                                                              wenig
                                Vorträge
                                                             Struktur

                                               Halbwert-
                      Inhalte zu                                            Zu viel
                                                zeit des
                       detailliert                                           Stoff
                                               Wissens

                                                              große
               Frust der        Heterogene                                        Sehr wenig
                                                           Teilnehmer-
              Teilnehmer         Gruppe                                              Zeit
                                                               zahl


15.02.2009                      J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
5


             Wer das Ziel nicht kennt kann den Weg
             nicht finden!!!!!
                    http://www.hydac-training.de




15.02.2009              J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
6


             Aktueller Stand Projekt „Lernplattform“
             •   Projektstart : Juni 2005

             •   ILIAS Installation (seit Mai 2007)

             •   Ca. 520 angemeldete User

             •   Live Betrieb ab Oktober 2008

             •   28 Kurseinheiten Deutsch (à 60 min)

             •   5 Mitarbeiter - Erstellung Inhalte und
                 Animationen

             •   ED-MIN Autorentool

             •   Umsetzung in DE, FR, EN in Arbeit

15.02.2009                     J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
7


             Der Scherenhubtisch - Lernsituation




15.02.2009              J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
8


                 WBT – Web Based Training


• Interaktives
  Lernen


• Selbst-
  kontrolle
  durch
  Zwischen-
  tests

• Tutor-
  betreuung




   15.02.2009              J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
9


             Beispiele für Animationen


                                 Proportional
                                  Seilwinde                                 Seilbahn


              Abtastrate
              HMG 3000

                                                                        Handpumpe




                   Shockabsorber
                                                      Muldenkipper
                                                       Schaltung


15.02.2009                  J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
10


             Blended Learning in der Anwendung


Fall 1         Präsenz        Online


Fall 2         Online       Präsenz



                                          Online               Präsenz
              Online     Präsenz
Fall 3


Fall 4                                                         Praxis       Präsenz
             Präsenz     Online        Aufgabe

                                Tutorielle Begleitung


15.02.2009                  J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
11


             Das HYDAC Startup Training Konzept




15.02.2009             J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
12

             Ergebnis - Konzeption HYDAC Startup
             Training
             •   Festes Programm mit rotem Faden (Lernsituation
                 Scherenhubtisch)
                 „Von der Komponente zum System“

             •   Teilnehmeraktivität erhöht

             •   E-Learning integriert – Blended Learning realisiert

             •   Praktische Übungen am Hydrauliktrainer

             •   Transferaufgaben zwischen den Modulen

             •   Fragen- und Testmodule angeboten

             •   Abschluss: Fallbeispiel-Bearbeitung mit zielorientierter
                 Kundenkommunikation
15.02.2009                     J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
13


             Bei Anregungen, Fragen oder Problemen

             HYDAC Training Center



             Jürgen Ringle              06897 /509 1021
             Daniel Kelkel              06897 /509 1387



             juergen.ringle@hydac.com
             daniel.kelkel@hydac.com



15.02.2009                   J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
14




                    Vielen Dank
             für ihre Aufmerksamkeit




15.02.2009        J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Dokumentieren der Dokumentation im Museum
Dokumentieren der Dokumentation im MuseumDokumentieren der Dokumentation im Museum
Dokumentieren der Dokumentation im MuseumThomas Tunsch
 
Ssdadasdasdasda
SsdadasdasdasdaSsdadasdasdasda
Ssdadasdasdasdahec099
 
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen . Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen. Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: Computergestuetztes Lernen. Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen . Was geht heute? Ein Ueberblicklernet
 
Sistematizacion
SistematizacionSistematizacion
Sistematizacionjeismar123
 
Especies de mariposas
Especies de mariposas Especies de mariposas
Especies de mariposas Josefina Kadi
 
Trabajo motores de busqueda.
Trabajo motores de busqueda.Trabajo motores de busqueda.
Trabajo motores de busqueda.Ronneymujica
 
Presentacion de Flickr en SlideShare
Presentacion de Flickr en SlideShare Presentacion de Flickr en SlideShare
Presentacion de Flickr en SlideShare Elizabeth-__2015
 
Método científico
Método científicoMétodo científico
Método científicoyesmithlucas
 

Andere mochten auch (16)

Dokumentieren der Dokumentation im Museum
Dokumentieren der Dokumentation im MuseumDokumentieren der Dokumentation im Museum
Dokumentieren der Dokumentation im Museum
 
Nef des Livres 2015
Nef des Livres 2015Nef des Livres 2015
Nef des Livres 2015
 
KaffeePod: Frisch gebrühte Infos aus dem Unialltag
KaffeePod: Frisch gebrühte Infos aus dem UnialltagKaffeePod: Frisch gebrühte Infos aus dem Unialltag
KaffeePod: Frisch gebrühte Infos aus dem Unialltag
 
Diverses
DiversesDiverses
Diverses
 
S E R E N A T A D E T O S E L L I
S E R E N A T A  D E  T O S E L L IS E R E N A T A  D E  T O S E L L I
S E R E N A T A D E T O S E L L I
 
Store Planning
Store PlanningStore Planning
Store Planning
 
Ssdadasdasdasda
SsdadasdasdasdaSsdadasdasdasda
Ssdadasdasdasda
 
Social Media Tools für Künstler
Social Media Tools für KünstlerSocial Media Tools für Künstler
Social Media Tools für Künstler
 
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen . Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen. Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: Computergestuetztes Lernen. Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen . Was geht heute? Ein Ueberblick
 
CARTILLA DIDACTICA CREG
CARTILLA DIDACTICA CREGCARTILLA DIDACTICA CREG
CARTILLA DIDACTICA CREG
 
Sistematizacion
SistematizacionSistematizacion
Sistematizacion
 
Especies de mariposas
Especies de mariposas Especies de mariposas
Especies de mariposas
 
Trabajo motores de busqueda.
Trabajo motores de busqueda.Trabajo motores de busqueda.
Trabajo motores de busqueda.
 
Presentacion de Flickr en SlideShare
Presentacion de Flickr en SlideShare Presentacion de Flickr en SlideShare
Presentacion de Flickr en SlideShare
 
Método científico
Método científicoMétodo científico
Método científico
 
Slide share
Slide shareSlide share
Slide share
 

Mehr von lernet

Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunft
Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der ZukunftProgramm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunft
Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunftlernet
 
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.lernet
 
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kann
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kannInga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kann
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kannlernet
 
Lore Reß: Live Online Training in der Praxis
Lore Reß: Live Online Training in der PraxisLore Reß: Live Online Training in der Praxis
Lore Reß: Live Online Training in der Praxislernet
 
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?lernet
 
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...lernet
 
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?lernet
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...lernet
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?lernet
 
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...lernet
 
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTV
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTVPhilip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTV
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTVlernet
 
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteil
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-AnteilDag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteil
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteillernet
 
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Design
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business DesignMartin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Design
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Designlernet
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogginglernet
 
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft von Web 2.0-Tools e...
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft vonWeb 2.0-Tools e...D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft vonWeb 2.0-Tools e...
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft von Web 2.0-Tools e...lernet
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblicklernet
 
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützen
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützenDr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützen
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützenlernet
 
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellenOnno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellenlernet
 
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...lernet
 

Mehr von lernet (20)

Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunft
Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der ZukunftProgramm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunft
Programm: Virtuelle Raeume - Lernraeume der Zukunft
 
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.
Axel Wolpert: Vorstellung - D-ELAN e.V.
 
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kann
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kannInga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kann
Inga Geisler: Wie hochwertiges Live-Online-Training heute aussehen kann
 
Lore Reß: Live Online Training in der Praxis
Lore Reß: Live Online Training in der PraxisLore Reß: Live Online Training in der Praxis
Lore Reß: Live Online Training in der Praxis
 
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?
Inga Geisler: Ich nenne es WEBINAR - und Sie?
 
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
 
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?
Lore Reß: Die passende Lösung für jeden Bedarf? Ist mehr einfacher?
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?
Andreas Gabriel: IT-Sicherheit als hemmender Faktor für E-Learning?
 
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...
Prof. Dr. Anne Koenig: Mediencommunity.de - die Druckbranche erstellt ihr eig...
 
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTV
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTVPhilip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTV
Philip Gienandt: Sprachtraining mit Videos am Beispiel von LinguaTV
 
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteil
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-AnteilDag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteil
Dag Klimas: Rückblick auf fünf Jahre Seminare mit Online-Anteil
 
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Design
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business DesignMartin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Design
Martin Lindner: Qualifizierung 2.0 - Weblernen und Social Business Design
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
 
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft von Web 2.0-Tools e...
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft vonWeb 2.0-Tools e...D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft vonWeb 2.0-Tools e...
D-ELAN Webinar: Wie E-Learning-Experten heute die Zukunft von Web 2.0-Tools e...
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
 
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützen
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützenDr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützen
Dr. Uwe Katzky: Online Veränderungsprozesse unterstützen
 
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellenOnno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
 
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...
Dr. Martina Goehring: Lernet 2.0 - Wie lerne ich mit Web 2.0? Lernen und Wis...
 

Kürzlich hochgeladen

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 

Jürgen Ringle: Erfolgreiche Einführung einer Lernlösung in Unternehmen

  • 1. 1 Erfolgreiche Einführung einer Lernkonzeption in den internationalen Unternehmensverbund HYDAC 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 2. 2 HYDAC, das Unternehmen FILTERTECHNIK PROCESS TECHNOLOGY TECHNOLOGY PRODUKTIONS SYSTEM TECHNOLOGIE Ca. 6000 Mitarbeiter ELECTRONIC FLUID TECHNIK 11 Gesellschaften 40 Auslandsgesellschaften über 900 Mio EUR Umsatz ACCESSORIES INTERNATIONAL COOLING SERVICE 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 3. 3 Wo begegnet uns HYDAC? 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 4. 4 Feedback aus konventionellen Schulungen Praktische Übungen fehlen Inhaltlich Nur wenig Vorträge Struktur Halbwert- Inhalte zu Zu viel zeit des detailliert Stoff Wissens große Frust der Heterogene Sehr wenig Teilnehmer- Teilnehmer Gruppe Zeit zahl 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 5. 5 Wer das Ziel nicht kennt kann den Weg nicht finden!!!!! http://www.hydac-training.de 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 6. 6 Aktueller Stand Projekt „Lernplattform“ • Projektstart : Juni 2005 • ILIAS Installation (seit Mai 2007) • Ca. 520 angemeldete User • Live Betrieb ab Oktober 2008 • 28 Kurseinheiten Deutsch (à 60 min) • 5 Mitarbeiter - Erstellung Inhalte und Animationen • ED-MIN Autorentool • Umsetzung in DE, FR, EN in Arbeit 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 7. 7 Der Scherenhubtisch - Lernsituation 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 8. 8 WBT – Web Based Training • Interaktives Lernen • Selbst- kontrolle durch Zwischen- tests • Tutor- betreuung 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 9. 9 Beispiele für Animationen Proportional Seilwinde Seilbahn Abtastrate HMG 3000 Handpumpe Shockabsorber Muldenkipper Schaltung 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 10. 10 Blended Learning in der Anwendung Fall 1 Präsenz Online Fall 2 Online Präsenz Online Präsenz Online Präsenz Fall 3 Fall 4 Praxis Präsenz Präsenz Online Aufgabe Tutorielle Begleitung 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 11. 11 Das HYDAC Startup Training Konzept 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 12. 12 Ergebnis - Konzeption HYDAC Startup Training • Festes Programm mit rotem Faden (Lernsituation Scherenhubtisch) „Von der Komponente zum System“ • Teilnehmeraktivität erhöht • E-Learning integriert – Blended Learning realisiert • Praktische Übungen am Hydrauliktrainer • Transferaufgaben zwischen den Modulen • Fragen- und Testmodule angeboten • Abschluss: Fallbeispiel-Bearbeitung mit zielorientierter Kundenkommunikation 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 13. 13 Bei Anregungen, Fragen oder Problemen HYDAC Training Center Jürgen Ringle 06897 /509 1021 Daniel Kelkel 06897 /509 1387 juergen.ringle@hydac.com daniel.kelkel@hydac.com 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center
  • 14. 14 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit 15.02.2009 J. Ringle / D. Kelkel - HYDAC Training Center