SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Mini-Training
zur Vorbereitung auf die große Train-the-Trainer-Fortbildung
„Gesund Führen – sich und andere!“
Video 3
Für Menschen, die mit Führungskräften an dem Thema arbeiten
2
Heute geht‘s um Ihr Verhalten
▪ Wie erreichen Sie die Führungskräfte?
▪ Wie machen Sie sich sichtbar?
▪ Was tun Sie im Seminar bei den
1+6 Facetten des Baum-Bildes?
▪ Wie kann die Train-the-Trainer-Fortbildung
Sie dabei unterstützen?
VIDEO 3
Mini-Training
Die 1-plus-3-teilige Videoreihe in der Übersicht
VIDEO 1:
Ihre Haltung
Die Train-the-
Trainer-
Fortbildung
ANMELDUNG
AB HEUTE!
VIDEO 3:
Ihr Verhalten
VIDEO 2:
Die Verhältnisse
Aufbau, Inhalte, Ziele
dieses Mini-Trainings
Vorstellung
VORAB-VIDEO:
Einführung
Konstruktives
Herangehen, Auftreten
Basis
Inhalte, Stolperfallen
und mehr
Ziele
Ihre Schritte zu den
Führungskräften
Weg
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
4
Der Aufbau
Alle Mini-Training-Einheiten haben dieselben Bausteine
Input:
Die eMail zur Einstimmung aufs Video
Video:
Tipps und Reflexionsanstöße für Sie
Aktion:
Anmeldung zur Fortbildung ab sofort möglich
Info-Grafik:
Ihre Zusammenfassung zum Mitnehmen
5
Wie machen Sie sich sichtbar?
HHH-Regel
© Dr. A.K. Matyssek:
Hinsehen
Hingehen
Händeschütteln
- und lächeln …
Mittagsroulette
Gewinnspiel (Bsp. einer Teilnehmerin aus einem früheren Kurs)
Postkarte „Ihr wichtigster Mitarbeiter“
Je mehr Kolleg/inn/en Sie kennen,
desto leichter wird Ihr Job.
Sich vernetzen
Nicht einfach anbieten, sondern:
« Für Sie, weil … »
Sich kümmern um die
Führungskräfte
Je mehr Führungskräfte Sie kennen,
desto leichter wird Ihr Job.
Kontakt, Kontakt, Kontakt
Mit Kümmer-Signalen in alle
Richtungen, auch nach GefBeurtPsyBel
Gesund-Führen-Seminare zur
Entlastung anbieten
… mit « Service-Angeboten » für die
Führungskräfte
Ihren Namen verbinden
Vorbild sein, auch in Sachen eigener
Gesundheit
Die Kultur prägen mit
langem Atem
GERN GESUND FÜHREN
Wie erreichen Sie die Führungskräfte?
Sich sichtbar machen: Nicht von heute auf morgen, aber Schritt für Schritt
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
7
Ablauf eines Gesund-Führen-Seminars
entsprechend dem Trainerleitfaden “Gesund führen – sich und andere!”
Einstiegsfrage (siehe VIDEO 1 aus dem Mini-Training) + Programm-Vorstellung
Bestandsaufnahme als Einleitung in TN-Vorstellung: Was tun Sie schon? (s. VIDEO 2)
Studien, Statistiken, Zusammenhänge (Input zu „Führung und Gesundheit“)
Fall-Beispiele zu kränkendem Führungsverhalten (Karten-Sortieren am Baum, s. VIDEO 2)
____________
Stressbewältigung – angefangen bei den Führungskräften + SelfCare + z.B. Achtsamkeit
=========================
Wiederholungsquiz; Anerkennung / Wertschätzung
Interesse / Kontakt – Betriebsklima – Transparenz und Grenzen der Offenheit
Gespräche mit überlasteten Mitarbeitenden
____________
Kollegiale Beratung – Grenzen und Unterstützung – Selbst-Check – Transfer + Feedback
Der “do care!”-Baum
Ressourcenaufbau /
Belastungsabbau
Stimmung /
Betriebsklima
Offenheit / Transparenz /
Durchschaubarkeit
Anerkennung / Lob /
Wertschätzung
Interesse / Kontakt /
Aufmerksamkeit
Gesprächsführung /
Einbeziehen

?



☺
Haltung:
SelfCare 8
Seminar-Inhalte: “do care!”-Baum
Veränderungen unter Stress
Stressbewältigungsstrategien
Mini-Experiment zur Körperhaltung
ggf. Lehrgeschichte: Lachen …
z.B. ABC-Liste
Spagat der Führungskraft
Nein-Sagen-Erfahrungen
z.B. ABC-Liste
Wer von Ihnen gibt / bekommt genug …?
Was hindert uns?
Formen von Anerkennung + Tipps
Ihre größte Anerkennung
Woran erkennt man echtes Interesse?
Wie geht’s-Gespräche
Willkommensgespräche
z.B. ABC-Liste
Überlastung ansprechen
Gesprächsleitfaden
ggf. Austausch über aktuelle
Gespräche

?



☺
Abschalten
Schlafen
Lebensziele
9
10
Die Infografik
zu diesem Video
(als pdf erhältlich)
Die Train-the-Trainer-Fortbildung
„Gesund Führen – sich und andere!“
Für Menschen, die mit Führungskräften arbeiten
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
12
Ziel der Fortbildung
Sie werden Gesund-Führen-Trainer/in nach dem do care!®-Konzept!
Sie fühlen sich sehr gut
vorbereitet auf Ihre eigene erste
Veranstaltung nach diesem
Konzept.
Sie wissen, wie das geht:
Selber lernen (lassen) und dabei
sein, begleiten, unterstützen,
Feedback geben, erklären,
deduktiv und induktiv.
Sie sind Gesund-Führen-
Trainer/in nach dem
do care!®-Konzept!
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
13
Wie der Kurs abläuft
Übersicht
BONUS;
2 SELBSTLERN-KURSE
„Führungskräfte für
Gesundheit gewinnen“,
„Gesund-Führen-Basis-
Kurs“
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
14
Wie der Kurs abläuft
Übersicht
BONUS;
2 SELBSTLERN-KURSE
„Führungskräfte für
Gesundheit gewinnen“,
„Gesund-Führen-Basis-
Kurs“
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
15
Wie der Kurs abläuft
Übersicht
BONUS;
2 SELBSTLERN-KURSE
„Führungskräfte für
Gesundheit gewinnen“,
„Gesund-Führen-Basis-
Kurs“
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
16
Wie der Kurs abläuft
Übersicht
BONUS;
2 SELBSTLERN-KURSE
„Führungskräfte für
Gesundheit gewinnen“
17
Ich bin dabei!
Mir ist wichtig, dass Sie sich als Person, Trainer/in, PEler/in weiterentwickeln.
Dazu braucht es ein bisschen Mut und Engagement.
Das ist drin
Das ist KEIN Selbstlern-Kurs (nur die beiden Bonus-Kurse)
© Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de
18
Der Fragebogen
zum Kennenlernen
Eine direkte Kursbuchung ist nicht
möglich.
Ich möchte wissen, ob es passt …
Den Link zum Fragebogen finden Sie
unten auf der Seite
https://www.do-care.de/gesund-
fuehren-seminare-die-ausbildung
Was können Sie jetzt tun?
Im Jahr 2019 Gesund-Führen-Trainer/in warden!
“Letter of Motivation”
Bearbeiten Sie den
Fragebogen
Abschicken!
Senden Sie Ihre Antworten
übers Formular oder per eMail
an mich
ggf.: Anmelden!
Wenn ich denke, es passt,
erhalten Sie den Link zur
Anmeldung
Meine Antwort lesen
Ich antworte Ihnen per eMail
innerhalb von 2 Werktagen,
versprochen!
Was brauchen Sie? - Voraussetzungen
©Dr.AnneKatrinMatyssek
• freie Zeit: mindestens 1 Tag pro Woche in der Intensiv-Phase!
• gute Kenntnis des Trainerleitfadens – bitte vorab lesen!
• volles Sich-Einlassen – auch auf die (Klein-)Gruppe!
• Ihr „Letter of Motivation“ – was ist Ihr Ziel? -> „Bewerbungsfragebogen“ ausfüllen
• Teilnahmegebühr je nach Anmeldezeitpunkt:
• 1.780 € zzgl. MWSt (= 2.118,20 €) bei Anmeldung ab sofort bis 21.12.18
• 1.980 € zzgl. MWSt (= 2.356,20 €) bei Anmeldung ab 07.01.19 bis 22.01.19
• 2.280 € zzgl. MWSt (= 2.713,20 €) bei Anmeldung ab 04.02.19 bis 14.02.19
21
JETZT:
https://www.do-
care.de/gesund-fuehren-
seminare-die-ausbildung

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mini-Training - Video 3: VERHALTEN

Mini-Training - Einführungsvortrag
Mini-Training - EinführungsvortragMini-Training - Einführungsvortrag
Mini-Training - Einführungsvortrag
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNGMini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptxKopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
caniceconsulting
 
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
caniceconsulting
 
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptxDIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
Aine42
 
Die Führungskraft als Coach
Die Führungskraft als CoachDie Führungskraft als Coach
Die Führungskraft als Coach
Vortragsfolien.de
 
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für UnternehmenErfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
Dr. Philipp B. Schuster
 
Biotrain Coaching Process Prospekt
Biotrain Coaching Process ProspektBiotrain Coaching Process Prospekt
Biotrain Coaching Process Prospekt
guest3dfa74
 
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-CoachingOffene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
Schröder-hc-Consult
 
Kontext in Mentoring und Coaching
Kontext in Mentoring und CoachingKontext in Mentoring und Coaching
Kontext in Mentoring und Coaching
Frank Edelkraut
 
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 MaiPräsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
philippespam2
 
Learning tool M2_T1_Implement the training programme
Learning tool M2_T1_Implement the training programmeLearning tool M2_T1_Implement the training programme
Learning tool M2_T1_Implement the training programme
TOTVET
 
Coachingprofil Ulla Catarina Lichter
Coachingprofil Ulla Catarina LichterCoachingprofil Ulla Catarina Lichter
Coachingprofil Ulla Catarina Lichter
Coaching Büro Berlin
 
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und KonzepteAb auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
Johannes Moskaliuk
 
CS Executive Coaching
CS Executive CoachingCS Executive Coaching
CS Executive Coaching
Christiane Starke
 
Nein sagen
Nein sagenNein sagen
Nein sagen
Eberle Bau
 
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
caniceconsulting
 
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptxKopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
caniceconsulting
 

Ähnlich wie Mini-Training - Video 3: VERHALTEN (20)

Mini-Training - Einführungsvortrag
Mini-Training - EinführungsvortragMini-Training - Einführungsvortrag
Mini-Training - Einführungsvortrag
 
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNGMini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
 
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptxKopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
 
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3 de.pptx
 
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptxDIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
DIGITAL CROSSROADS - Module 4 de.pptx
 
Die Führungskraft als Coach
Die Führungskraft als CoachDie Führungskraft als Coach
Die Führungskraft als Coach
 
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
 
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für UnternehmenErfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
Erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement für Unternehmen
 
Biotrain Coaching Process Prospekt
Biotrain Coaching Process ProspektBiotrain Coaching Process Prospekt
Biotrain Coaching Process Prospekt
 
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-CoachingOffene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
Offene Trainings mit 2-fachem individuellem Follow-Up-Coaching
 
Kontext in Mentoring und Coaching
Kontext in Mentoring und CoachingKontext in Mentoring und Coaching
Kontext in Mentoring und Coaching
 
Lean gedanken
Lean gedankenLean gedanken
Lean gedanken
 
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 MaiPräsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
Präsi Gallery Walk Handlungslehre 13 Mai
 
Learning tool M2_T1_Implement the training programme
Learning tool M2_T1_Implement the training programmeLearning tool M2_T1_Implement the training programme
Learning tool M2_T1_Implement the training programme
 
Coachingprofil Ulla Catarina Lichter
Coachingprofil Ulla Catarina LichterCoachingprofil Ulla Catarina Lichter
Coachingprofil Ulla Catarina Lichter
 
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und KonzepteAb auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
Ab auf die Couch? Business-Coaching – Methoden und Konzepte
 
CS Executive Coaching
CS Executive CoachingCS Executive Coaching
CS Executive Coaching
 
Nein sagen
Nein sagenNein sagen
Nein sagen
 
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
 
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptxKopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 2 - Unit 4 de.pptx
 

Mehr von Dr. Anne Katrin Matyssek

Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im BetriebThesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im BetriebThesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnenWie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Was heisst hier psychologisch
Was heisst hier psychologischWas heisst hier psychologisch
Was heisst hier psychologisch
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Das Kamel und BGM
Das Kamel und BGMDas Kamel und BGM
Das Kamel und BGM
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Soll ich etwa alle einmal durchloben
Soll ich etwa alle einmal durchlobenSoll ich etwa alle einmal durchloben
Soll ich etwa alle einmal durchloben
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Die Videoakademie - wozu und wie
Die Videoakademie - wozu und wieDie Videoakademie - wozu und wie
Die Videoakademie - wozu und wie
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Konsequent Kümmern
Konsequent KümmernKonsequent Kümmern
Konsequent Kümmern
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Chefs unter Stress
Chefs unter StressChefs unter Stress
Chefs unter Stress
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Wie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
Wie treibt man Mitarbeitende in AbwesenheitWie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
Wie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von MitarbeiternUmgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im MitarbeitergesprächGesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
Dr. Anne Katrin Matyssek
 

Mehr von Dr. Anne Katrin Matyssek (20)

Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im BetriebThesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
 
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im BetriebThesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
Thesen für eine gesündere Kultur und mehr Wertschätzung im Betrieb
 
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
 
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
Damit Sie schnell wieder fit sind: Tipps für den Krankheitsfall - Gemeinsam d...
 
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
Wer ist fuer Gesundheit verantwortlich - Gemeinsam das BGM voranbringen - Teil 1
 
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
Wenn Ihre Fuehrungkraft mit Gesundheit kommt
 
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnenWie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
Wie Sie Fuehrungkraefte fuer gesunde Fuehrung gewinnen
 
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung
 
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
Gesund-Führen-Train-the-Trainer-Ausbildung 2013
 
Ältere Beschäftigte gesund führen
Ältere Beschäftigte gesund führenÄltere Beschäftigte gesund führen
Ältere Beschäftigte gesund führen
 
Was heisst hier psychologisch
Was heisst hier psychologischWas heisst hier psychologisch
Was heisst hier psychologisch
 
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
Hohe Anwesenheit = Hohe Produktivität?!
 
Das Kamel und BGM
Das Kamel und BGMDas Kamel und BGM
Das Kamel und BGM
 
Soll ich etwa alle einmal durchloben
Soll ich etwa alle einmal durchlobenSoll ich etwa alle einmal durchloben
Soll ich etwa alle einmal durchloben
 
Die Videoakademie - wozu und wie
Die Videoakademie - wozu und wieDie Videoakademie - wozu und wie
Die Videoakademie - wozu und wie
 
Konsequent Kümmern
Konsequent KümmernKonsequent Kümmern
Konsequent Kümmern
 
Chefs unter Stress
Chefs unter StressChefs unter Stress
Chefs unter Stress
 
Wie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
Wie treibt man Mitarbeitende in AbwesenheitWie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
Wie treibt man Mitarbeitende in Abwesenheit
 
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von MitarbeiternUmgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
Umgang mit nicht gesundheitsbewusstem Verhalten von Mitarbeitern
 
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im MitarbeitergesprächGesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
Gesundheit zum Thema machen, zum Beispiel im Mitarbeitergespräch
 

Mini-Training - Video 3: VERHALTEN

  • 1. Mini-Training zur Vorbereitung auf die große Train-the-Trainer-Fortbildung „Gesund Führen – sich und andere!“ Video 3 Für Menschen, die mit Führungskräften an dem Thema arbeiten
  • 2. 2 Heute geht‘s um Ihr Verhalten ▪ Wie erreichen Sie die Führungskräfte? ▪ Wie machen Sie sich sichtbar? ▪ Was tun Sie im Seminar bei den 1+6 Facetten des Baum-Bildes? ▪ Wie kann die Train-the-Trainer-Fortbildung Sie dabei unterstützen? VIDEO 3
  • 3. Mini-Training Die 1-plus-3-teilige Videoreihe in der Übersicht VIDEO 1: Ihre Haltung Die Train-the- Trainer- Fortbildung ANMELDUNG AB HEUTE! VIDEO 3: Ihr Verhalten VIDEO 2: Die Verhältnisse Aufbau, Inhalte, Ziele dieses Mini-Trainings Vorstellung VORAB-VIDEO: Einführung Konstruktives Herangehen, Auftreten Basis Inhalte, Stolperfallen und mehr Ziele Ihre Schritte zu den Führungskräften Weg
  • 4. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 4 Der Aufbau Alle Mini-Training-Einheiten haben dieselben Bausteine Input: Die eMail zur Einstimmung aufs Video Video: Tipps und Reflexionsanstöße für Sie Aktion: Anmeldung zur Fortbildung ab sofort möglich Info-Grafik: Ihre Zusammenfassung zum Mitnehmen
  • 5. 5 Wie machen Sie sich sichtbar? HHH-Regel © Dr. A.K. Matyssek: Hinsehen Hingehen Händeschütteln - und lächeln … Mittagsroulette Gewinnspiel (Bsp. einer Teilnehmerin aus einem früheren Kurs) Postkarte „Ihr wichtigster Mitarbeiter“
  • 6. Je mehr Kolleg/inn/en Sie kennen, desto leichter wird Ihr Job. Sich vernetzen Nicht einfach anbieten, sondern: « Für Sie, weil … » Sich kümmern um die Führungskräfte Je mehr Führungskräfte Sie kennen, desto leichter wird Ihr Job. Kontakt, Kontakt, Kontakt Mit Kümmer-Signalen in alle Richtungen, auch nach GefBeurtPsyBel Gesund-Führen-Seminare zur Entlastung anbieten … mit « Service-Angeboten » für die Führungskräfte Ihren Namen verbinden Vorbild sein, auch in Sachen eigener Gesundheit Die Kultur prägen mit langem Atem GERN GESUND FÜHREN Wie erreichen Sie die Führungskräfte? Sich sichtbar machen: Nicht von heute auf morgen, aber Schritt für Schritt
  • 7. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 7 Ablauf eines Gesund-Führen-Seminars entsprechend dem Trainerleitfaden “Gesund führen – sich und andere!” Einstiegsfrage (siehe VIDEO 1 aus dem Mini-Training) + Programm-Vorstellung Bestandsaufnahme als Einleitung in TN-Vorstellung: Was tun Sie schon? (s. VIDEO 2) Studien, Statistiken, Zusammenhänge (Input zu „Führung und Gesundheit“) Fall-Beispiele zu kränkendem Führungsverhalten (Karten-Sortieren am Baum, s. VIDEO 2) ____________ Stressbewältigung – angefangen bei den Führungskräften + SelfCare + z.B. Achtsamkeit ========================= Wiederholungsquiz; Anerkennung / Wertschätzung Interesse / Kontakt – Betriebsklima – Transparenz und Grenzen der Offenheit Gespräche mit überlasteten Mitarbeitenden ____________ Kollegiale Beratung – Grenzen und Unterstützung – Selbst-Check – Transfer + Feedback
  • 8. Der “do care!”-Baum Ressourcenaufbau / Belastungsabbau Stimmung / Betriebsklima Offenheit / Transparenz / Durchschaubarkeit Anerkennung / Lob / Wertschätzung Interesse / Kontakt / Aufmerksamkeit Gesprächsführung / Einbeziehen  ?    ☺ Haltung: SelfCare 8
  • 9. Seminar-Inhalte: “do care!”-Baum Veränderungen unter Stress Stressbewältigungsstrategien Mini-Experiment zur Körperhaltung ggf. Lehrgeschichte: Lachen … z.B. ABC-Liste Spagat der Führungskraft Nein-Sagen-Erfahrungen z.B. ABC-Liste Wer von Ihnen gibt / bekommt genug …? Was hindert uns? Formen von Anerkennung + Tipps Ihre größte Anerkennung Woran erkennt man echtes Interesse? Wie geht’s-Gespräche Willkommensgespräche z.B. ABC-Liste Überlastung ansprechen Gesprächsleitfaden ggf. Austausch über aktuelle Gespräche  ?    ☺ Abschalten Schlafen Lebensziele 9
  • 10. 10 Die Infografik zu diesem Video (als pdf erhältlich)
  • 11. Die Train-the-Trainer-Fortbildung „Gesund Führen – sich und andere!“ Für Menschen, die mit Führungskräften arbeiten
  • 12. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 12 Ziel der Fortbildung Sie werden Gesund-Führen-Trainer/in nach dem do care!®-Konzept! Sie fühlen sich sehr gut vorbereitet auf Ihre eigene erste Veranstaltung nach diesem Konzept. Sie wissen, wie das geht: Selber lernen (lassen) und dabei sein, begleiten, unterstützen, Feedback geben, erklären, deduktiv und induktiv. Sie sind Gesund-Führen- Trainer/in nach dem do care!®-Konzept!
  • 13. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 13 Wie der Kurs abläuft Übersicht BONUS; 2 SELBSTLERN-KURSE „Führungskräfte für Gesundheit gewinnen“, „Gesund-Führen-Basis- Kurs“
  • 14. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 14 Wie der Kurs abläuft Übersicht BONUS; 2 SELBSTLERN-KURSE „Führungskräfte für Gesundheit gewinnen“, „Gesund-Führen-Basis- Kurs“
  • 15. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 15 Wie der Kurs abläuft Übersicht BONUS; 2 SELBSTLERN-KURSE „Führungskräfte für Gesundheit gewinnen“, „Gesund-Führen-Basis- Kurs“
  • 16. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 16 Wie der Kurs abläuft Übersicht BONUS; 2 SELBSTLERN-KURSE „Führungskräfte für Gesundheit gewinnen“
  • 17. 17 Ich bin dabei! Mir ist wichtig, dass Sie sich als Person, Trainer/in, PEler/in weiterentwickeln. Dazu braucht es ein bisschen Mut und Engagement. Das ist drin Das ist KEIN Selbstlern-Kurs (nur die beiden Bonus-Kurse)
  • 18. © Dr. Anne Katrin Matyssek – www.do-care.de 18 Der Fragebogen zum Kennenlernen Eine direkte Kursbuchung ist nicht möglich. Ich möchte wissen, ob es passt … Den Link zum Fragebogen finden Sie unten auf der Seite https://www.do-care.de/gesund- fuehren-seminare-die-ausbildung
  • 19. Was können Sie jetzt tun? Im Jahr 2019 Gesund-Führen-Trainer/in warden! “Letter of Motivation” Bearbeiten Sie den Fragebogen Abschicken! Senden Sie Ihre Antworten übers Formular oder per eMail an mich ggf.: Anmelden! Wenn ich denke, es passt, erhalten Sie den Link zur Anmeldung Meine Antwort lesen Ich antworte Ihnen per eMail innerhalb von 2 Werktagen, versprochen!
  • 20. Was brauchen Sie? - Voraussetzungen ©Dr.AnneKatrinMatyssek • freie Zeit: mindestens 1 Tag pro Woche in der Intensiv-Phase! • gute Kenntnis des Trainerleitfadens – bitte vorab lesen! • volles Sich-Einlassen – auch auf die (Klein-)Gruppe! • Ihr „Letter of Motivation“ – was ist Ihr Ziel? -> „Bewerbungsfragebogen“ ausfüllen • Teilnahmegebühr je nach Anmeldezeitpunkt: • 1.780 € zzgl. MWSt (= 2.118,20 €) bei Anmeldung ab sofort bis 21.12.18 • 1.980 € zzgl. MWSt (= 2.356,20 €) bei Anmeldung ab 07.01.19 bis 22.01.19 • 2.280 € zzgl. MWSt (= 2.713,20 €) bei Anmeldung ab 04.02.19 bis 14.02.19