SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Freie Bildungsinhalte
vermeiden.
– Urheberrechts-
probleme
nutzen
Eine Gebrauchsanleitung
und Sicherheitshinweise
zum Finden, Nutzen und
Erstellen von Open Educational
Resources (OER) und anderen
Bildungsinhalten im Netz.
Ein Schummelzettel von
Lehrenden für Lehrende.„Wir haben da ein Problem.“
Was dürfen wir mit Fund­
stücken aus dem Netz tun?
Arbeit mit Materialien aus dem Internet ist
schulischer Alltag. Wir verwenden …
● Fotos zur Illustration von Arbeitsblättern
● Musikstücke zur Untermalung von Videos
● Texte als Diskussionsgrundlage in Blogs
● Videoclips auf Lernplattformen
In allen Fällen kommt das Urheberrecht ins
Spiel. Unsicherheit macht sich breit. Was dür-
fen wir mit Fundstücken aus dem Netz tun?
Für den Unterricht gilt:
Lehrende an Schulen dürfen im Unterricht
urheberrechtlich geschützte Materialien
verwenden und in Klassenstärke vervielfälti-
gen (UrhG § 42). Die Quelle ist anzugeben.
In gleicher Weise können digitale Unterlagen
verwendet werden, wenn der Zugriff durch
Passwort geschützt ist, und die Unterlagen nur
für eine Lerngruppe über einen definierten
Zeitraum zur Verfügung stehen.
Durch Zahlung einer Abgabe durch den
Schulerhalter lt. § 56c ist es auch möglich, z.B.
TV-Beiträge, herunter geladene Youtube-Filme
oder DVDs von „Hollywood”-Filmen im Klas-
senverband für Unterrichtszwecke zu zeigen.
Achtung, das ist kein
Unterricht!
● Schulfest
● Elternabend
● Schultheateraufführung
● Nachmittagsbetreuung
● Webseite der Schule
● Schulzeitung
Daher gelten die Privilegien, die
wir im ­Unterricht in Bezug auf
das ­Urheberrecht genießen, in
diesen ­Situationen nicht!
Auch Kurse in Weiterbildungs-
instituten zählen nicht zu Unter-
richt im Sinne des § 42/6.
Unser Lösungs­
vorschlag:
Freie Bildungs-
inhalte nutzen.
Es gibt eine leicht ver-
ständliche Alternative,
die uns aus den rechtli-
chen Graubereichen des
Urheberrechts heraus in
die wachsende Welt der
freien Bildungsinhalte
(engl. open educational
resources, kurz OER)
führt. Die meisten OER
sind mit einer ­Creative
Commons Lizenz ver-
sehen.
Und wenn uns das zu
kompliziert ist?
Aus Gesprächen mit Kolleg/inn/en kennen
wir zwei typische Reaktionen auf das Thema
Urheberrecht:
● Sorgloses Surfen & Verwenden
● Resignation aufgrund von Komplexität
Das bedeutet einerseits, unnötig Risiko
einzugehen, und andererseits, die Schätze
der freien Bildungsinhalte liegen zu lassen.
Wir tun gerne so,
als ginge es
uns nichts an.
Drawings and watercolors here by Frits
Ahlefeldt is licensed under a Creative
Commons Attribution-NonCommercial-
NoDerivs 3.0 Unported License.
Welcher Typ bist Du?
by HikingArtist.com
www.virtuelle-ph.at/oer
Die
Creative
Nachricht:
Sie heisst
guteFür dieses Problem gibt es
Commons.
Einsatzszenarien in der Schule – eine Checkliste:
Wenn wir die unten stehenden Dinge tun
möchten, nach welchen Lizenzen müssen
wir suchen?
Näheres zu den Lizenzen finden wir auf:
http://creativecommons.org/licenses
Copyright im
Unterricht
lt UrhG § 42/6
CC BY-
NC-ND CC BY-ND
CC BY-
NC-SA
CC BY-
NC CC BY-SA CC BY CC0 1)
Papierkopien eines Zeitschriftenartikels
zur gemeinsamen Diskussion anfertigen        
Bild, Video, Audio kopieren und in für Klasse
geschlossene Lernplattform stellen        
Schüler/innen nutzen Bild, Video, Audio
für die Erstellung eines Referates        
Bild, Video, Audio zur Erstellung eines
eigenen Arbeitsblattes verwenden        
Bei Elternabend Film aus dem Internet zeigen nein, kein
Unterricht lt § 42/6       
Musikstücke für Film über Sprachwoche
nutzen, der bei Schulfest gezeigt wird
nein, kein
Unterricht lt § 42/6   wenn 2)
wenn 2)
  
Schüler verfremden Bilddateien im Kunstunterricht
und präsentieren diese auf der Schulwebseite
nein, kein
Unterricht lt § 42/6 X X     
Bilder für Karten verwenden, die am
Weihnachtsbasar verkauft werden
nein, kein
Unterricht lt § 42/6 X  X X   
Bild, Video, Audio ohne Urheberangabe für
Schulwebseite nutzen
nein, kein
Unterricht lt § 42/6 X X X X X X 
Und das sind die
kombinierbaren
­Bestandteile der
Creative Commons
Lizenzen.
BY
Namensnennung
(Attribution)
Wir müssen den Namen
des/r Urhebers/in in
der von ihm/ihr festge-
legten Weise nennen.
Dieses Symbol ist immer
im Spiel (außer wenn
jemand auf alle Rechte
verzichten will1)
).
NC
Keine kommerzielle Nutzung
(Non Commercial)
ND
Keine Bearbeitung
(No Derivatives)
SA
Weitergabe unter gleichen
­Bedingungen (Share Alike)
Wenn wir Werke verwenden, die
diesen Lizenzbestandteil aufweisen,
dürfen wir unsere daraufhin neu
entstandenen Werke nur unter Ver-
wendung von Lizenzbedingungen
weitergeben, die mit denen dieses
Lizenzvertrages identisch oder
vergleichbar sind.
eine Lösung.
Ein kurzes Video von
BIMS e.V. erklärt
Creative Commons (CC).
1) CCO: Urheber/
in verzichtet – soweit
rechtlich möglich –
auf alle Rechte am
betreffenden Werk und
stellt diese – sogar ohne
Namensnennung – zur
Verfügung.
2) OK unter der
Voraussetzung, dass kein
Eintritt verlangt wird.
Weiters können
Materialien, die unter
einer PD (Public Domain)-
Lizenz stehen, für die es in
Österreich allerdings keine
rechtliche Entsprechung
gibt, genutzt werden und
Werke, bei denen das
Urheberrecht bereits
abgelaufen ist (zumeist
70 Jahre nach dem Tod
des/r Urheber/in).
Nutzung aller Materialien
kann nach direkter Nach­
frage und eingeholter
Erlaubnis möglich werden.
Bildungsinhalte?
die freien
„Und wo
konkret, …
gibt’s die jetzt Die Suche
damit wird in
diesem Video
gut erklärt:
http://www.cc-your-edu.de/
cc-material-finden/
videoanleitung-zur-creative-
commons-suche/
Von den möglichen Lizenzformen
sind drei für Bildung ideal:
● CC BY Namensnennung: Es gibt keine
Einschränkung bei der Verwendung, außer
dass der Name des Urhebers genannt werden
muss, wie von diesem angegeben. Das gilt
auch für die Nutzung von Bildmaterial auf
Arbeitsblättern, selbst wenn sie nur in einer
Lerngruppe ausgedruckt verteilt werden.
● CC BY-SA Namensnennung-Weitergabe
unter gleichen Bedingungen: Bei Veröffent­
lichung auf einer eigenen Webseite, Schul­
webseite oder anderen Webseite muss dieses
– zusätzlich zur Namensnennung – unter den
gleichen oder vergleichbaren Bedingungen
geschehen, wie vom Urheber mit dem SA
vorgegeben.
● CC0 Public Domain (öffentliches Gemein­
gut): Diese ist die angenehmste Lizenz, da sie
keinerlei Beschränkungen für die Nutzung und
Weitergabe auferlegt.
Nach welchen
Lizenzen soll
ich suchen?“
CC Suche Rhodo
Ich möchte etwas finden, das ich ...
für kommerzielle Zwecke nutzen darf.
verändern, anpassen, oder worauf
ich aufbauen darf.
Nach Lizenz filtern:Direkt unter
dem Eingabefeld für den Such-
begriff können wir angeben,
ob wir die Fundstücke
kommerziell nutzen bzw.
bearbeiten möchten.
Nachdem wir die Lizenzfrage geklärt haben,können wir
bestimmen,nach welchen Inhalten wir suchen (Bild,Video,
Musik,Text …).
3
2
Google
Web
Fotopedia
Bild
Flickr
Bild
Europeana
Medien
SoundCloud
Musik
CCMixterPixabayYouTubeWikimedia Commons
MusikBildVideoMedien
SpinXpress
Medien
Open Clip Art LibraryJamendoGoogle Images
ImageMusicBild
search.creativecommons.org
1 Empfohlener Ausgangspunkt
für die Suche nach CC Inhalten:
Google:
Auch in Google kann
man gezielt nach
CC-Inhalten suchen:
Erweiterte Suche →
Nutzungsrechte nach
Lizenz filtern.
Tipp: Dennoch das
einzelne Fundstück
nach ­Lizenz überprü-
fen!
YouTube:
Unerschöpfliche Quel-
le und Austausch-
börse für lehrreiche
Filme. Siehe z.B.
TEDEducation oder
Khan Academy.
Lizenzform jeweils
ersichtlich, wenn man
auf „Mehr anzeigen“
klickt. Beim Herun-
terladen sind Urhe-
berrechte genau zu
beachten!
Wikimedia
Commons:
Mediendatenbank der
Wikimedia Foundati-
on, die auch Wiki-
pedia, unterstützt.
(meist CC BY-SA).
Sammlung von
17.658.667 Medien-
dateien (Stand Juli
2013), zu der jeder
beitragen kann.
Pixabay:
Urheberrechtsfreie
Fotos und Clip Arts!
Die Werke dürfen
ohne Namens-
nennung kopiert,
verändert und ver-
breitet werden, sogar
zu kommerziellen
­Zwecken (=CCO).
CCMixter:
Musik für Podcasts,
Videos, Schulpro-
jekte – Musikstücke
können je nach CC-Li-
zensierung kostenlos
heruntergeladen,
verwendet, remixed
und geteilt werden
(meist CC-BY- NC,
manchmal sogar für
den kommerziellen
Gebrauch).
CC Suche Rhodo
Ich möchte etwas finden, das ich ...
für kommerzielle Zwecke nutzen darf.
verändern, anpassen, oder worauf
ich aufbauen darf.
Nach Lizenz filtern:Direkt unter
dem Eingabefeld für den Such-
begriff können wir angeben,
ob wir die Fundstücke
kommerziell nutzen bzw.
bearbeiten möchten.
Nachdem wir die Lizenzfrage geklärt haben,können wir
bestimmen,nach welchen Inhalten wir suchen (Bild,Video,
Musik,Text …).
3
2
Google
Web
Fotopedia
Bild
Flickr
Bild
Europeana
Medien
SoundCloud
Musik
CCMixterPixabayYouTubeWikimedia Commons
MusikBildVideoMedien
SpinXpress
Medien
Open Clip Art LibraryJamendoGoogle Images
ImageMusicBild
Schatzkiste
„Hier eine Auswahl
von, frei verwendbaren
Bildungsinhalten, die wir
besonders schätzen.“
„Hier ist Platz für
deinen Schatz“ :-)
Teile deinen Schatz auf
www.virtuelle-ph.at/oer
Frei zugängliche Bilderdatenbank
mit Fotos und Grafiken. CC BY-
NC-SA Lizenz, daher im – nicht
kommerziellen – (Bildungs-)
Bereich bedenkenlos einsetzbar
sind. LehrerInnen können selbst
Bilder in den Pool hochladen. Die
Website ist werbungsfrei. Vom
Tiroler Bildungservice (TiBS).
Bilderpool
www.bilderpool.at
Weltweite Community für den
Austausch von Powerpoint-, PDF-,
OpenOffice- und Keynotedateien.
Andere User können diese ansehen,
kommentieren, einbetten oder
weiterverwenden. Es ist möglich,
die Präsentationen unter CC zu
lizensieren und zum Herunterladen
zur Verfügung zu stellen.
Slideshare
http://de.slideshare.net/
Komplette Lernsequenzen zur
Stärkung und Überprüfung der
digitalen Kompetenzen für viele
Unterrichtsfächer und zu verschie-
denen digitalen Kompetenzberei-
chen. Befindet sich noch im Aufbau.
CC BY-SA lizenziert.
digikomp
www.digikomp.at Radio im Unterricht. Radiobeiträge
fix und fertig mit Arbeitsblättern,
Lösungsblättern und weiterführen-
den Links. Verschlagwortet nach
Gegenständen und Themen. Im
Rahmen des Unterrichts nutzbar
(gemäß § 42 Abs 6 UrhG. Keine
Creative Commons Lizenz!)
Ö1 macht
Schule
http://oe1.orf.at/schule/
Erste Anlaufstelle für alle Gegen-
stände. Portal bietet Inhalte von
Lehrpersonen und Institutionen
sowie Tools für Arbeitsblätter,
Lernwürfel, Audios; unterschied-
liche Lizensierungen; siehe auch
http://epilot.schule.at
schule.at
http://schule.at
byHikingArtist.com
Ob Kreuzworträtsel, Puzzle oder
andere Lernbausteine finden
oder selber machen - einfach den
Link zum Einbetten nutzen und
die Lernbausteine verwenden.
Lizenzbedingungen nicht explizit
angeführt.
learningapps
http://learningapps.org
Zugang zum österreichischen Kulturerbe. Urheber-
rechtlich „saubere“ Nutzung von Bildern, Tondo-
kumenten, Filmen und Lernobjekten wird er-
leichtert: Das korrekte Zitat für die Erstellung von
Arbeitsblättern, vorwissenschaftlichen Arbeiten
usw. wird automatisch generiert (Smartworks!).
Von Benutzerinnen und Benutzern entwickelte
Inhalte unterliegen CC BY-NC-SA und können
austgetauscht werden.
Kulturpool liefert österreichische Inhalte für
www.europeana.eu/
Kulturpoolhttp://kulturpool.at
Petrucci Music Library
International Music Score Library Project
Kostenloser Zugang zu Musik­noten für
jedermann mit Internetzugang. Lizenz:
GNU Free Documentation License 1.3
Entspricht etwa CC BY-SA.
IMSLP
http://imslp.org/
„Und
wir
jetzt sind
Warum es
wichtig ist, weiter
zu geben:
Selbst freie Bildungsinhalte
erstellen.
Wenn wir in unserem Unterricht gute
Erfahrungen mit freien Bildungsinhalten
gemacht haben, ist es selbstverständlich, auch
unsere Materialien der OER Community zur
Verfügung zu stellen. OER produzieren geht
einfach. Quellen sind
a) selbst erstellte Inhalte (eigene Fotos,
Zeichnungen, Texte, Videos, Audiodateien)
b) freie Inhalte aus fremden Quellen
c) eine Kombination von a) und b)
Empfohlene Lizenz für
Erstellung von OER:
Wir empfehlen die Lizenz CC BY-SA.
SA (Share Alike) garantiert, dass das Material
auch von nachfolgenden Nutzer/inne/n
wieder in das Gemeinschaftsgut der freien
Bildungsressourcen eingebracht wird.
Let’s free our Warum sollten wir das tun?
● Ermögliche, dass deine Materialien nicht
„schubladisiert”, sondern von anderen dank-
bar genutzt werden können.
● Hilf sparen und spare selbst.
● Zeige deine Kompetenz und werde berühmt.
● Nutze die „Crowd” und ermögliche es, dass
dein Werk durch andere ergänzt und verbes-
sert wird. So wird (nicht nur) dein Unterricht
noch besser! Vorbild: Wikipedia.
● Finde Gleichgesinnte zum Ideenaustausch
über dein bestehendes Netzwerk hinaus.
Wo erfahren wir mehr?
Auf www.virtuelle-ph.at/oer.
Noch was?
3 Internetquellen zu OER:
www. coer13.de
http://oer.tugraz.at
www.oercommons.org
3 empfohlene Möglichkeiten zum Austausch:
http://unity.zum.de
https://www.facebook.com/groups/OERde
www.twitter.com/#oer
dran.
content!”
Nutzungsbedingungen: CC BY-SA
Offene Werkstatt des Onlinecampus Virtuelle PH;
www.virtuelle-ph.at/oer Dies ist ein Gemeinschaftswerk
der Teilnehmer/innen an der offenen Werkstatt OER
des Open Air#1 im April-Juni 2013: B. Buchegger,
M. Pollek, R. Sattler, B. Schweighofer, U. Mulley,
C. Freisleben-Teutscher, A. Güttl-Strahlhofer, L. Krisper-
Ullyett und D. Röthler. Danke auch an alle, die ihre Werke
unter einer CC-Lizenz zur Verfügung gestellt haben. Wir
haben besonders viel Inspiration bei Damian Duchamp
www.cc-your-edu.de/ (Argumentation und Text) und
bei Frits Ahlefeldt aka HikingArtist.com (Visua­li­
sierung) erhalten und bei Center of Open Educational
Resources and Language Learning in Texas
www.coerll.utexas.edu/coerll/ (Cheat Sheet Format).
Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser Seite wurden mit
größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Voll­ständigkeit
und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr
übernehmen. Grafik: Hermann Schindler.
StandJuli2013
Impressum:BundeszentrumOnlinecampusVirtuellePHimAuftragdesThomasAlvaEdison-Straße1,7000Eisenstadt|info@virtuelle-ph.at
by opensourceway http://www.flickcom/photos/opensourceway

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale GesellschaftAlternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
MatzeM
 
Oer kurz workshop_2017_schule_bw
Oer kurz workshop_2017_schule_bwOer kurz workshop_2017_schule_bw
Oer kurz workshop_2017_schule_bw
waffner
 
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
Matthias Andrasch
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Elisa_UniEssen
 
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
Stefan Kontschieder
 
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Universitätsbiblitothek Würzburg
 
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
JulienDietrich
 
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearningEDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
Michael Lanzinger
 
Publizieren mit Open Access
Publizieren mit Open AccessPublizieren mit Open Access
Publizieren mit Open Access
Christopher_Kittel
 
Oer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718finalOer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718final
Bettina Waffner
 
Präsentation ik the hive 2013
Präsentation ik the hive 2013Präsentation ik the hive 2013
Präsentation ik the hive 2013Yvonne Dewerne
 
Change your Mind
Change your MindChange your Mind
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — LegallyCreative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
antischokke
 
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISR
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISROpen Access-Publizieren -- Workshop am ISR
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISR
Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
 
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
Michael Beurskens
 
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
 

Was ist angesagt? (17)

Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale GesellschaftAlternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
Alternative Lizenzmodelle für eine Digitale Gesellschaft
 
Oer kurz workshop_2017_schule_bw
Oer kurz workshop_2017_schule_bwOer kurz workshop_2017_schule_bw
Oer kurz workshop_2017_schule_bw
 
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
OERlabs-Vortrag I: OER - kleine Einführung 10_2018
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
 
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
Urheberrecht 2017 für Lehrpersonen - italienisches Urheberrecht (vieles gilt ...
 
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
Urheberrecht im Studium (IK Basismodul)
 
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
Open Educational Resources (OER). Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssich...
 
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearningEDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
EDUDays 2017 - Rechtsfragen im eLearning
 
Publizieren mit Open Access
Publizieren mit Open AccessPublizieren mit Open Access
Publizieren mit Open Access
 
Oer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718finalOer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718final
 
Präsentation ik the hive 2013
Präsentation ik the hive 2013Präsentation ik the hive 2013
Präsentation ik the hive 2013
 
Change your Mind
Change your MindChange your Mind
Change your Mind
 
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — LegallyCreative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
Creative Commons: Share, Remix, Reuse — Legally
 
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISR
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISROpen Access-Publizieren -- Workshop am ISR
Open Access-Publizieren -- Workshop am ISR
 
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
 
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
Open Educational Ressources und Creative Commons – Was man wissen sollte…
 
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
Creative-Commons-Lizenzen: Verständlich und offen statt undurchschaubar und r...
 

Andere mochten auch

Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
FernUniversität in Hagen
 
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
ccAustralia
 
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt HochschuleIst-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
Martin Ebner
 
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
 
Gestion
GestionGestion
Best Practice: OER und Hochschule
Best Practice: OER und HochschuleBest Practice: OER und Hochschule
Best Practice: OER und Hochschule
Anja Lorenz
 
Digitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
Digitale Lernmaterialien und Open Educational ResourcesDigitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
Digitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
otacke
 
Teambasiertes Wissensmanagement
Teambasiertes WissensmanagementTeambasiertes Wissensmanagement
Teambasiertes Wissensmanagement
Udo Sill
 
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)fuerzajoven
 
Jornadas ACEMUSACH
Jornadas ACEMUSACHJornadas ACEMUSACH
Jornadas ACEMUSACH
ACEMUSACH
 
Sch 2 lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
Sch 2   lekt. 9 - da tanzt die ganze StadtSch 2   lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
Sch 2 lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
Rocio Ramos
 
C A R A C T E RÍ
C A R A C T E RÍC A R A C T E RÍ
C A R A C T E RÍ
ofir
 
Open source creative_commons_dez13_kurz
Open source creative_commons_dez13_kurzOpen source creative_commons_dez13_kurz
Open source creative_commons_dez13_kurzdavidroethler
 
Curso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
Curso de Fundamentos en Gestión de la CalidadCurso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
Curso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
Lorenzo Armenta Fonseca CAPM, MCP, MCTS
 
Mafalda
MafaldaMafalda
LAFLEUR YP-T10
LAFLEUR YP-T10LAFLEUR YP-T10
LAFLEUR YP-T10
marco678
 
Dios te dice
Dios te diceDios te dice
Dios te dice
Adriana Delgadillo
 
The GazettE
The GazettEThe GazettE
The GazettE
Stephanie Höing
 
Teil i
Teil iTeil i
Teil iHeFre
 

Andere mochten auch (20)

Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
 
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
Creative Commons Licences: Applying CC licences, searching for CC-licensed ma...
 
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt HochschuleIst-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER) mit Schwerpunkt Hochschule
 
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
 
Gestion
GestionGestion
Gestion
 
Best Practice: OER und Hochschule
Best Practice: OER und HochschuleBest Practice: OER und Hochschule
Best Practice: OER und Hochschule
 
Digitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
Digitale Lernmaterialien und Open Educational ResourcesDigitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
Digitale Lernmaterialien und Open Educational Resources
 
Teambasiertes Wissensmanagement
Teambasiertes WissensmanagementTeambasiertes Wissensmanagement
Teambasiertes Wissensmanagement
 
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)
Avisos Sabado 8 Noviembre (Final)
 
Jornadas ACEMUSACH
Jornadas ACEMUSACHJornadas ACEMUSACH
Jornadas ACEMUSACH
 
Sch 2 lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
Sch 2   lekt. 9 - da tanzt die ganze StadtSch 2   lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
Sch 2 lekt. 9 - da tanzt die ganze Stadt
 
C A R A C T E RÍ
C A R A C T E RÍC A R A C T E RÍ
C A R A C T E RÍ
 
Open source creative_commons_dez13_kurz
Open source creative_commons_dez13_kurzOpen source creative_commons_dez13_kurz
Open source creative_commons_dez13_kurz
 
Curso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
Curso de Fundamentos en Gestión de la CalidadCurso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
Curso de Fundamentos en Gestión de la Calidad
 
Mafalda
MafaldaMafalda
Mafalda
 
Rock Catala
Rock CatalaRock Catala
Rock Catala
 
LAFLEUR YP-T10
LAFLEUR YP-T10LAFLEUR YP-T10
LAFLEUR YP-T10
 
Dios te dice
Dios te diceDios te dice
Dios te dice
 
The GazettE
The GazettEThe GazettE
The GazettE
 
Teil i
Teil iTeil i
Teil i
 

Ähnlich wie Cheat Sheet OER

OER in der Schule
OER in der SchuleOER in der Schule
OER in der Schule
Tanja Jeschke
 
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
Matthias Andrasch
 
Op era oldenburg handout 20171214.docx
Op era oldenburg handout 20171214.docxOp era oldenburg handout 20171214.docx
Op era oldenburg handout 20171214.docx
Bettina Waffner
 
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
Matthias Andrasch
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
aquarana
 
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
Michael Lanzinger
 
Oer workshop eb_modul1
Oer workshop eb_modul1Oer workshop eb_modul1
Oer workshop eb_modul1
JulienDietrich
 
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
waffner
 
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
Ellen Euler
 
Joerpardy ccby_eb -1
Joerpardy ccby_eb -1Joerpardy ccby_eb -1
Joerpardy ccby_eb -1
JulienDietrich
 
Mint tag nrw 20180925 z v
Mint tag nrw 20180925 z vMint tag nrw 20180925 z v
Mint tag nrw 20180925 z v
waffner
 
Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0sif1234
 
Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0sif1234
 
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
Kai Eckert
 
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
Stefan Kontschieder
 
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana UniversitätWorkshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Christian Friedrich
 
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
Petra Danielczyk
 
Vortag Op Exp 6 High
Vortag Op Exp 6 HighVortag Op Exp 6 High
Vortag Op Exp 6 Highboosda
 
Sicher und kompetent im internet
Sicher und kompetent im internetSicher und kompetent im internet
Sicher und kompetent im internetkonvikt
 
Web 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
Web 2.0 und Rechtsfragen im UnterrichtWeb 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
Web 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 

Ähnlich wie Cheat Sheet OER (20)

OER in der Schule
OER in der SchuleOER in der Schule
OER in der Schule
 
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
OER-Seminar: Potenziale und Fallstricke - Urheberrecht, OER und Creative Comm...
 
Op era oldenburg handout 20171214.docx
Op era oldenburg handout 20171214.docxOp era oldenburg handout 20171214.docx
Op era oldenburg handout 20171214.docx
 
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
 
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
Vortrag zum Urheberrecht in der Lehre bei eEducation-Praxistage 2018
 
Oer workshop eb_modul1
Oer workshop eb_modul1Oer workshop eb_modul1
Oer workshop eb_modul1
 
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
Op era oldenburg folien 20171214 teil 1
 
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
Change your mind - Rechtliche Aspekte der offenen Bereitstellung von Kulturer...
 
Joerpardy ccby_eb -1
Joerpardy ccby_eb -1Joerpardy ccby_eb -1
Joerpardy ccby_eb -1
 
Mint tag nrw 20180925 z v
Mint tag nrw 20180925 z vMint tag nrw 20180925 z v
Mint tag nrw 20180925 z v
 
Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0
 
Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0Abschlussbericht Recht 2.0
Abschlussbericht Recht 2.0
 
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
Bibliotheken und Linked Open Data - Erfahrungen und Ideen aus der UB Mannheim
 
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
Urheberrecht 2017 fuer studenten (update-Version)
 
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana UniversitätWorkshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
Workshop OER / Tag der Lehre 2016, Leuphana Universität
 
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
Open Educational Resources (OER) Lehren und Lernen mit freien Bildungsmateria...
 
Vortag Op Exp 6 High
Vortag Op Exp 6 HighVortag Op Exp 6 High
Vortag Op Exp 6 High
 
Sicher und kompetent im internet
Sicher und kompetent im internetSicher und kompetent im internet
Sicher und kompetent im internet
 
Web 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
Web 2.0 und Rechtsfragen im UnterrichtWeb 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
Web 2.0 und Rechtsfragen im Unterricht
 

Mehr von davidroethler

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
davidroethler
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
davidroethler
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
davidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
davidroethler
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
davidroethler
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
davidroethler
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
davidroethler
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
davidroethler
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
davidroethler
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
davidroethler
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
davidroethler
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
davidroethler
 

Mehr von davidroethler (20)

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
 

Cheat Sheet OER

  • 1. Freie Bildungsinhalte vermeiden. – Urheberrechts- probleme nutzen Eine Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise zum Finden, Nutzen und Erstellen von Open Educational Resources (OER) und anderen Bildungsinhalten im Netz. Ein Schummelzettel von Lehrenden für Lehrende.„Wir haben da ein Problem.“ Was dürfen wir mit Fund­ stücken aus dem Netz tun? Arbeit mit Materialien aus dem Internet ist schulischer Alltag. Wir verwenden … ● Fotos zur Illustration von Arbeitsblättern ● Musikstücke zur Untermalung von Videos ● Texte als Diskussionsgrundlage in Blogs ● Videoclips auf Lernplattformen In allen Fällen kommt das Urheberrecht ins Spiel. Unsicherheit macht sich breit. Was dür- fen wir mit Fundstücken aus dem Netz tun? Für den Unterricht gilt: Lehrende an Schulen dürfen im Unterricht urheberrechtlich geschützte Materialien verwenden und in Klassenstärke vervielfälti- gen (UrhG § 42). Die Quelle ist anzugeben. In gleicher Weise können digitale Unterlagen verwendet werden, wenn der Zugriff durch Passwort geschützt ist, und die Unterlagen nur für eine Lerngruppe über einen definierten Zeitraum zur Verfügung stehen. Durch Zahlung einer Abgabe durch den Schulerhalter lt. § 56c ist es auch möglich, z.B. TV-Beiträge, herunter geladene Youtube-Filme oder DVDs von „Hollywood”-Filmen im Klas- senverband für Unterrichtszwecke zu zeigen. Achtung, das ist kein Unterricht! ● Schulfest ● Elternabend ● Schultheateraufführung ● Nachmittagsbetreuung ● Webseite der Schule ● Schulzeitung Daher gelten die Privilegien, die wir im ­Unterricht in Bezug auf das ­Urheberrecht genießen, in diesen ­Situationen nicht! Auch Kurse in Weiterbildungs- instituten zählen nicht zu Unter- richt im Sinne des § 42/6. Unser Lösungs­ vorschlag: Freie Bildungs- inhalte nutzen. Es gibt eine leicht ver- ständliche Alternative, die uns aus den rechtli- chen Graubereichen des Urheberrechts heraus in die wachsende Welt der freien Bildungsinhalte (engl. open educational resources, kurz OER) führt. Die meisten OER sind mit einer ­Creative Commons Lizenz ver- sehen. Und wenn uns das zu kompliziert ist? Aus Gesprächen mit Kolleg/inn/en kennen wir zwei typische Reaktionen auf das Thema Urheberrecht: ● Sorgloses Surfen & Verwenden ● Resignation aufgrund von Komplexität Das bedeutet einerseits, unnötig Risiko einzugehen, und andererseits, die Schätze der freien Bildungsinhalte liegen zu lassen. Wir tun gerne so, als ginge es uns nichts an. Drawings and watercolors here by Frits Ahlefeldt is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial- NoDerivs 3.0 Unported License. Welcher Typ bist Du? by HikingArtist.com www.virtuelle-ph.at/oer
  • 2. Die Creative Nachricht: Sie heisst guteFür dieses Problem gibt es Commons. Einsatzszenarien in der Schule – eine Checkliste: Wenn wir die unten stehenden Dinge tun möchten, nach welchen Lizenzen müssen wir suchen? Näheres zu den Lizenzen finden wir auf: http://creativecommons.org/licenses Copyright im Unterricht lt UrhG § 42/6 CC BY- NC-ND CC BY-ND CC BY- NC-SA CC BY- NC CC BY-SA CC BY CC0 1) Papierkopien eines Zeitschriftenartikels zur gemeinsamen Diskussion anfertigen         Bild, Video, Audio kopieren und in für Klasse geschlossene Lernplattform stellen         Schüler/innen nutzen Bild, Video, Audio für die Erstellung eines Referates         Bild, Video, Audio zur Erstellung eines eigenen Arbeitsblattes verwenden         Bei Elternabend Film aus dem Internet zeigen nein, kein Unterricht lt § 42/6        Musikstücke für Film über Sprachwoche nutzen, der bei Schulfest gezeigt wird nein, kein Unterricht lt § 42/6   wenn 2) wenn 2)    Schüler verfremden Bilddateien im Kunstunterricht und präsentieren diese auf der Schulwebseite nein, kein Unterricht lt § 42/6 X X      Bilder für Karten verwenden, die am Weihnachtsbasar verkauft werden nein, kein Unterricht lt § 42/6 X  X X    Bild, Video, Audio ohne Urheberangabe für Schulwebseite nutzen nein, kein Unterricht lt § 42/6 X X X X X X  Und das sind die kombinierbaren ­Bestandteile der Creative Commons Lizenzen. BY Namensnennung (Attribution) Wir müssen den Namen des/r Urhebers/in in der von ihm/ihr festge- legten Weise nennen. Dieses Symbol ist immer im Spiel (außer wenn jemand auf alle Rechte verzichten will1) ). NC Keine kommerzielle Nutzung (Non Commercial) ND Keine Bearbeitung (No Derivatives) SA Weitergabe unter gleichen ­Bedingungen (Share Alike) Wenn wir Werke verwenden, die diesen Lizenzbestandteil aufweisen, dürfen wir unsere daraufhin neu entstandenen Werke nur unter Ver- wendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind. eine Lösung. Ein kurzes Video von BIMS e.V. erklärt Creative Commons (CC). 1) CCO: Urheber/ in verzichtet – soweit rechtlich möglich – auf alle Rechte am betreffenden Werk und stellt diese – sogar ohne Namensnennung – zur Verfügung. 2) OK unter der Voraussetzung, dass kein Eintritt verlangt wird. Weiters können Materialien, die unter einer PD (Public Domain)- Lizenz stehen, für die es in Österreich allerdings keine rechtliche Entsprechung gibt, genutzt werden und Werke, bei denen das Urheberrecht bereits abgelaufen ist (zumeist 70 Jahre nach dem Tod des/r Urheber/in). Nutzung aller Materialien kann nach direkter Nach­ frage und eingeholter Erlaubnis möglich werden.
  • 3. Bildungsinhalte? die freien „Und wo konkret, … gibt’s die jetzt Die Suche damit wird in diesem Video gut erklärt: http://www.cc-your-edu.de/ cc-material-finden/ videoanleitung-zur-creative- commons-suche/ Von den möglichen Lizenzformen sind drei für Bildung ideal: ● CC BY Namensnennung: Es gibt keine Einschränkung bei der Verwendung, außer dass der Name des Urhebers genannt werden muss, wie von diesem angegeben. Das gilt auch für die Nutzung von Bildmaterial auf Arbeitsblättern, selbst wenn sie nur in einer Lerngruppe ausgedruckt verteilt werden. ● CC BY-SA Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen: Bei Veröffent­ lichung auf einer eigenen Webseite, Schul­ webseite oder anderen Webseite muss dieses – zusätzlich zur Namensnennung – unter den gleichen oder vergleichbaren Bedingungen geschehen, wie vom Urheber mit dem SA vorgegeben. ● CC0 Public Domain (öffentliches Gemein­ gut): Diese ist die angenehmste Lizenz, da sie keinerlei Beschränkungen für die Nutzung und Weitergabe auferlegt. Nach welchen Lizenzen soll ich suchen?“ CC Suche Rhodo Ich möchte etwas finden, das ich ... für kommerzielle Zwecke nutzen darf. verändern, anpassen, oder worauf ich aufbauen darf. Nach Lizenz filtern:Direkt unter dem Eingabefeld für den Such- begriff können wir angeben, ob wir die Fundstücke kommerziell nutzen bzw. bearbeiten möchten. Nachdem wir die Lizenzfrage geklärt haben,können wir bestimmen,nach welchen Inhalten wir suchen (Bild,Video, Musik,Text …). 3 2 Google Web Fotopedia Bild Flickr Bild Europeana Medien SoundCloud Musik CCMixterPixabayYouTubeWikimedia Commons MusikBildVideoMedien SpinXpress Medien Open Clip Art LibraryJamendoGoogle Images ImageMusicBild search.creativecommons.org 1 Empfohlener Ausgangspunkt für die Suche nach CC Inhalten: Google: Auch in Google kann man gezielt nach CC-Inhalten suchen: Erweiterte Suche → Nutzungsrechte nach Lizenz filtern. Tipp: Dennoch das einzelne Fundstück nach ­Lizenz überprü- fen! YouTube: Unerschöpfliche Quel- le und Austausch- börse für lehrreiche Filme. Siehe z.B. TEDEducation oder Khan Academy. Lizenzform jeweils ersichtlich, wenn man auf „Mehr anzeigen“ klickt. Beim Herun- terladen sind Urhe- berrechte genau zu beachten! Wikimedia Commons: Mediendatenbank der Wikimedia Foundati- on, die auch Wiki- pedia, unterstützt. (meist CC BY-SA). Sammlung von 17.658.667 Medien- dateien (Stand Juli 2013), zu der jeder beitragen kann. Pixabay: Urheberrechtsfreie Fotos und Clip Arts! Die Werke dürfen ohne Namens- nennung kopiert, verändert und ver- breitet werden, sogar zu kommerziellen ­Zwecken (=CCO). CCMixter: Musik für Podcasts, Videos, Schulpro- jekte – Musikstücke können je nach CC-Li- zensierung kostenlos heruntergeladen, verwendet, remixed und geteilt werden (meist CC-BY- NC, manchmal sogar für den kommerziellen Gebrauch). CC Suche Rhodo Ich möchte etwas finden, das ich ... für kommerzielle Zwecke nutzen darf. verändern, anpassen, oder worauf ich aufbauen darf. Nach Lizenz filtern:Direkt unter dem Eingabefeld für den Such- begriff können wir angeben, ob wir die Fundstücke kommerziell nutzen bzw. bearbeiten möchten. Nachdem wir die Lizenzfrage geklärt haben,können wir bestimmen,nach welchen Inhalten wir suchen (Bild,Video, Musik,Text …). 3 2 Google Web Fotopedia Bild Flickr Bild Europeana Medien SoundCloud Musik CCMixterPixabayYouTubeWikimedia Commons MusikBildVideoMedien SpinXpress Medien Open Clip Art LibraryJamendoGoogle Images ImageMusicBild
  • 4. Schatzkiste „Hier eine Auswahl von, frei verwendbaren Bildungsinhalten, die wir besonders schätzen.“ „Hier ist Platz für deinen Schatz“ :-) Teile deinen Schatz auf www.virtuelle-ph.at/oer Frei zugängliche Bilderdatenbank mit Fotos und Grafiken. CC BY- NC-SA Lizenz, daher im – nicht kommerziellen – (Bildungs-) Bereich bedenkenlos einsetzbar sind. LehrerInnen können selbst Bilder in den Pool hochladen. Die Website ist werbungsfrei. Vom Tiroler Bildungservice (TiBS). Bilderpool www.bilderpool.at Weltweite Community für den Austausch von Powerpoint-, PDF-, OpenOffice- und Keynotedateien. Andere User können diese ansehen, kommentieren, einbetten oder weiterverwenden. Es ist möglich, die Präsentationen unter CC zu lizensieren und zum Herunterladen zur Verfügung zu stellen. Slideshare http://de.slideshare.net/ Komplette Lernsequenzen zur Stärkung und Überprüfung der digitalen Kompetenzen für viele Unterrichtsfächer und zu verschie- denen digitalen Kompetenzberei- chen. Befindet sich noch im Aufbau. CC BY-SA lizenziert. digikomp www.digikomp.at Radio im Unterricht. Radiobeiträge fix und fertig mit Arbeitsblättern, Lösungsblättern und weiterführen- den Links. Verschlagwortet nach Gegenständen und Themen. Im Rahmen des Unterrichts nutzbar (gemäß § 42 Abs 6 UrhG. Keine Creative Commons Lizenz!) Ö1 macht Schule http://oe1.orf.at/schule/ Erste Anlaufstelle für alle Gegen- stände. Portal bietet Inhalte von Lehrpersonen und Institutionen sowie Tools für Arbeitsblätter, Lernwürfel, Audios; unterschied- liche Lizensierungen; siehe auch http://epilot.schule.at schule.at http://schule.at byHikingArtist.com Ob Kreuzworträtsel, Puzzle oder andere Lernbausteine finden oder selber machen - einfach den Link zum Einbetten nutzen und die Lernbausteine verwenden. Lizenzbedingungen nicht explizit angeführt. learningapps http://learningapps.org Zugang zum österreichischen Kulturerbe. Urheber- rechtlich „saubere“ Nutzung von Bildern, Tondo- kumenten, Filmen und Lernobjekten wird er- leichtert: Das korrekte Zitat für die Erstellung von Arbeitsblättern, vorwissenschaftlichen Arbeiten usw. wird automatisch generiert (Smartworks!). Von Benutzerinnen und Benutzern entwickelte Inhalte unterliegen CC BY-NC-SA und können austgetauscht werden. Kulturpool liefert österreichische Inhalte für www.europeana.eu/ Kulturpoolhttp://kulturpool.at Petrucci Music Library International Music Score Library Project Kostenloser Zugang zu Musik­noten für jedermann mit Internetzugang. Lizenz: GNU Free Documentation License 1.3 Entspricht etwa CC BY-SA. IMSLP http://imslp.org/
  • 5. „Und wir jetzt sind Warum es wichtig ist, weiter zu geben: Selbst freie Bildungsinhalte erstellen. Wenn wir in unserem Unterricht gute Erfahrungen mit freien Bildungsinhalten gemacht haben, ist es selbstverständlich, auch unsere Materialien der OER Community zur Verfügung zu stellen. OER produzieren geht einfach. Quellen sind a) selbst erstellte Inhalte (eigene Fotos, Zeichnungen, Texte, Videos, Audiodateien) b) freie Inhalte aus fremden Quellen c) eine Kombination von a) und b) Empfohlene Lizenz für Erstellung von OER: Wir empfehlen die Lizenz CC BY-SA. SA (Share Alike) garantiert, dass das Material auch von nachfolgenden Nutzer/inne/n wieder in das Gemeinschaftsgut der freien Bildungsressourcen eingebracht wird. Let’s free our Warum sollten wir das tun? ● Ermögliche, dass deine Materialien nicht „schubladisiert”, sondern von anderen dank- bar genutzt werden können. ● Hilf sparen und spare selbst. ● Zeige deine Kompetenz und werde berühmt. ● Nutze die „Crowd” und ermögliche es, dass dein Werk durch andere ergänzt und verbes- sert wird. So wird (nicht nur) dein Unterricht noch besser! Vorbild: Wikipedia. ● Finde Gleichgesinnte zum Ideenaustausch über dein bestehendes Netzwerk hinaus. Wo erfahren wir mehr? Auf www.virtuelle-ph.at/oer. Noch was? 3 Internetquellen zu OER: www. coer13.de http://oer.tugraz.at www.oercommons.org 3 empfohlene Möglichkeiten zum Austausch: http://unity.zum.de https://www.facebook.com/groups/OERde www.twitter.com/#oer dran. content!” Nutzungsbedingungen: CC BY-SA Offene Werkstatt des Onlinecampus Virtuelle PH; www.virtuelle-ph.at/oer Dies ist ein Gemeinschaftswerk der Teilnehmer/innen an der offenen Werkstatt OER des Open Air#1 im April-Juni 2013: B. Buchegger, M. Pollek, R. Sattler, B. Schweighofer, U. Mulley, C. Freisleben-Teutscher, A. Güttl-Strahlhofer, L. Krisper- Ullyett und D. Röthler. Danke auch an alle, die ihre Werke unter einer CC-Lizenz zur Verfügung gestellt haben. Wir haben besonders viel Inspiration bei Damian Duchamp www.cc-your-edu.de/ (Argumentation und Text) und bei Frits Ahlefeldt aka HikingArtist.com (Visua­li­ sierung) erhalten und bei Center of Open Educational Resources and Language Learning in Texas www.coerll.utexas.edu/coerll/ (Cheat Sheet Format). Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Voll­ständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Grafik: Hermann Schindler. StandJuli2013 Impressum:BundeszentrumOnlinecampusVirtuellePHimAuftragdesThomasAlvaEdison-Straße1,7000Eisenstadt|info@virtuelle-ph.at by opensourceway http://www.flickcom/photos/opensourceway