SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's

Bei wichtigen Zielen und Vorhaben holt mich trotz starker Motivation häufig der Alltag wieder ein. Wichtiges wird dann dem Dringenden geopfert. Beispiel: Meine eigene Social Media Strategie. Es macht mir Spaß, mit meinen Kunden, Kollegen, Freunden gemeinsam zu diskutieren, Neues zu erfahren und meine Arbeit zu teilen. Und dennoch bleibt gerade diese Arbeit öfter mal liegen. Ich habe beschlossen, dass sich das ändern soll, und mich auf die Suche nach Lösungen gemacht. In dieser Marketing Minute findet Ihr 10 Tipps, die mir geholfen haben. Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche - und Ihr wisst ja: Am besten gleich einen Tipp auswählen und sofort umsetzen! Herzliche Grüße von Monika Thoma Die Webkönigin

1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Marketing-Minute #2:
Dranbleiben!
Mit diesen 10 Tipps gelingt’s
Dipl.-Bw. (FH)
Monika Thoma
Autorin von „Konzentration
aufs Wesentliche“ (Beck
Verlag), Mentorin der Käte
Ahlmann Stiftung, Mitglied
im Unternehmerinnen-Beirat
der IHK München - und
begeisterte Mutter,
Hobbyköchin und Sportlerin.
Warum?
• Wo ich dranbleibe, bin ich gut - und wo ich gut bin,
bleibe ich dran.
• Ich möchte Konsistenz entwickeln, zum Beispiel
bei meinem Newsletter und der Social-Media-
Präsenz.
• Denn das sind tolle Wege, um Beziehungen zu
hegen und zu pflegen.
• Mein Ziel deshalb: täglich ein Stück Inhalt, ein
„Piece of Content“ zu entwickeln.
„Überall, wo man Liebe, Zeit und
Aufmerksamkeit reinsteckt,
kommen auch Ergebnisse
raus.“ (Monika Thoma)
10 Tipps
von
Monika
Thoma und
Marie
Forleo

Recomendados

10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr Zufriedenheit10 Tipps für mehr Zufriedenheit
10 Tipps für mehr ZufriedenheitPiper Verlag
 
10 gedanken die dich motivieren können
10 gedanken die dich motivieren können10 gedanken die dich motivieren können
10 gedanken die dich motivieren könnenRigo Dade
 
Tipps für junge und anspruchsvolle Unternehmer
Tipps für junge und anspruchsvolle UnternehmerTipps für junge und anspruchsvolle Unternehmer
Tipps für junge und anspruchsvolle UnternehmerOliver Korpilla
 
Vom ewigen Aufschieben (Procrastination)
Vom ewigen Aufschieben (Procrastination)Vom ewigen Aufschieben (Procrastination)
Vom ewigen Aufschieben (Procrastination)imalik8088
 
Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5Brühwürfel ende modul 5
Brühwürfel ende modul 5philippschulz
 
Dr. Johannes Metzler
Dr. Johannes MetzlerDr. Johannes Metzler
Dr. Johannes MetzlerDNX
 
Du bist ein Experte
Du bist ein ExperteDu bist ein Experte
Du bist ein ExperteScholz Antje
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Robert Heineke
Robert HeinekeRobert Heineke
Robert HeinekeDNX
 
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...Birgit Schulze
 
FWST17 - Planung
FWST17 - PlanungFWST17 - Planung
FWST17 - PlanungMr Zero
 
FWST17 - Regulation
FWST17 - RegulationFWST17 - Regulation
FWST17 - RegulationMr Zero
 
Ideenfindung hat fünf Phasen
Ideenfindung hat fünf PhasenIdeenfindung hat fünf Phasen
Ideenfindung hat fünf PhasenZephram GbR
 
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel Martin Krengel
 
10 tipps-zum-erfolg
10 tipps-zum-erfolg10 tipps-zum-erfolg
10 tipps-zum-erfolgOMSLLC
 
FWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-MonitoringFWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-MonitoringMr Zero
 
8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr
8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr
8 top learnings aus dem ersten GründungsjahrLarissaLeitner2
 
Tipps für die Inspirationsfindung im Alltag
Tipps für die Inspirationsfindung im AlltagTipps für die Inspirationsfindung im Alltag
Tipps für die Inspirationsfindung im Alltagxeit AG
 
Selbstmanagement schwebebalken
Selbstmanagement schwebebalkenSelbstmanagement schwebebalken
Selbstmanagement schwebebalkenSilvia Chytil
 
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...DNX
 
E-Teaching: Ein Erfahrungsbericht
E-Teaching: Ein ErfahrungsberichtE-Teaching: Ein Erfahrungsbericht
E-Teaching: Ein ErfahrungsberichtJörg Hafer
 
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenProduktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenFastBill
 

Was ist angesagt? (20)

Robert Heineke
Robert HeinekeRobert Heineke
Robert Heineke
 
Erfolgreich präsentieren
Erfolgreich präsentierenErfolgreich präsentieren
Erfolgreich präsentieren
 
4 Zeitmanagement-Tipps
4 Zeitmanagement-Tipps4 Zeitmanagement-Tipps
4 Zeitmanagement-Tipps
 
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...
7 Tipps damit Dich Dein Gegenüber nicht beisst -Bedienungsanleitung in Wertsc...
 
FWST17 - Planung
FWST17 - PlanungFWST17 - Planung
FWST17 - Planung
 
FWST17 - Regulation
FWST17 - RegulationFWST17 - Regulation
FWST17 - Regulation
 
Ideenfindung hat fünf Phasen
Ideenfindung hat fünf PhasenIdeenfindung hat fünf Phasen
Ideenfindung hat fünf Phasen
 
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel
Zeitmanagement Vortrag von Martin Krengel
 
10 tipps-zum-erfolg
10 tipps-zum-erfolg10 tipps-zum-erfolg
10 tipps-zum-erfolg
 
FWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-MonitoringFWST17 - Self-Monitoring
FWST17 - Self-Monitoring
 
Zeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtischZeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtisch
 
Arbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-HamblinArbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-Hamblin
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr
8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr
8 top learnings aus dem ersten Gründungsjahr
 
Tipps für die Inspirationsfindung im Alltag
Tipps für die Inspirationsfindung im AlltagTipps für die Inspirationsfindung im Alltag
Tipps für die Inspirationsfindung im Alltag
 
Wie werde ich glücklich
Wie werde ich glücklichWie werde ich glücklich
Wie werde ich glücklich
 
Selbstmanagement schwebebalken
Selbstmanagement schwebebalkenSelbstmanagement schwebebalken
Selbstmanagement schwebebalken
 
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...
DNX Workshop ★ Dein erster Onlinekurs - einfach und schnell erstellen - Johan...
 
E-Teaching: Ein Erfahrungsbericht
E-Teaching: Ein ErfahrungsberichtE-Teaching: Ein Erfahrungsbericht
E-Teaching: Ein Erfahrungsbericht
 
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenProduktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
 

Destacado

Shubhlaxmi enterprises
Shubhlaxmi enterprisesShubhlaxmi enterprises
Shubhlaxmi enterprisessudhir saboo
 
Wer ist eigentlich dieser Twitter
Wer ist eigentlich dieser Twitter Wer ist eigentlich dieser Twitter
Wer ist eigentlich dieser Twitter Felix Reiners
 
Studium generale - Presentation „ludedi“
Studium generale - Presentation „ludedi“Studium generale - Presentation „ludedi“
Studium generale - Presentation „ludedi“Axel Klarmann
 
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...Sebastian Syperek
 
Digilern 2012 fuer schule
Digilern 2012 fuer schuleDigilern 2012 fuer schule
Digilern 2012 fuer schuledeutschonline
 
El reggaeton
El reggaetonEl reggaeton
El reggaetongla95
 
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERP
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERPSkyBoard Inc.: Transition to SAP ERP
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERPF789GH
 
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...ISN - Innovation Service Network
 
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Marketing CTS
 
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickeln
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickelnWarum mochte ich für FirefoxOS entwickeln
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickelnF789GH
 
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionieren
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionierenSpiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionieren
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionierenRobert Misch
 

Destacado (20)

Social Media Basics II
Social Media Basics IISocial Media Basics II
Social Media Basics II
 
HCNet: Anwendung in AAL und Telemedizin
HCNet: Anwendung in AAL und TelemedizinHCNet: Anwendung in AAL und Telemedizin
HCNet: Anwendung in AAL und Telemedizin
 
HCNet: Marktsegmente
HCNet: MarktsegmenteHCNet: Marktsegmente
HCNet: Marktsegmente
 
Shubhlaxmi enterprises
Shubhlaxmi enterprisesShubhlaxmi enterprises
Shubhlaxmi enterprises
 
Wer ist eigentlich dieser Twitter
Wer ist eigentlich dieser Twitter Wer ist eigentlich dieser Twitter
Wer ist eigentlich dieser Twitter
 
Studium generale - Presentation „ludedi“
Studium generale - Presentation „ludedi“Studium generale - Presentation „ludedi“
Studium generale - Presentation „ludedi“
 
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
Zur Infrastruktur glaubwürdiger PR
 
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...
3 zentrale Diskrepanzen zwischen Anspruch und Realität im Deutschen Bildungss...
 
Digilern 2012 fuer schule
Digilern 2012 fuer schuleDigilern 2012 fuer schule
Digilern 2012 fuer schule
 
El reggaeton
El reggaetonEl reggaeton
El reggaeton
 
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERP
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERPSkyBoard Inc.: Transition to SAP ERP
SkyBoard Inc.: Transition to SAP ERP
 
Interim Management in der Unternehmenskommunikation
Interim Management in der UnternehmenskommunikationInterim Management in der Unternehmenskommunikation
Interim Management in der Unternehmenskommunikation
 
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...
I-Scan: Checken Sie online Ihr Innovationspotential und Ihre Innovationskompe...
 
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
Atlas Copco Energieeffizienz - Bacht 2009
 
BMW Museum
BMW MuseumBMW Museum
BMW Museum
 
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickeln
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickelnWarum mochte ich für FirefoxOS entwickeln
Warum mochte ich für FirefoxOS entwickeln
 
Aeg cf 220
Aeg cf 220Aeg cf 220
Aeg cf 220
 
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionieren
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionierenSpiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionieren
Spiel, Satz und Sieg. Wie Agile Games den agilen Arbeitsalltag revolutionieren
 
Busuu ppt
Busuu pptBusuu ppt
Busuu ppt
 
Regras
RegrasRegras
Regras
 

Ähnlich wie Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's

12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst
12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst
12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagstScholz Antje
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Tobias Illig
 
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio DNX
 
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden TagE-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden TagBenno Schmid-Wilhelm
 
Kunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdfKunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdfHasenchat Books
 
Geld verdienen im internet
Geld verdienen im internetGeld verdienen im internet
Geld verdienen im internetHoppe7
 
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdfEntfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdfHasenchat Books
 
Der Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten FadenDer Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten FadenTheRedlineCoach
 
Die Gebote des Hamsterrades
Die Gebote des HamsterradesDie Gebote des Hamsterrades
Die Gebote des HamsterradesScholz Antje
 
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzenJetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzenjust_u
 
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...Dr. Anne Katrin Matyssek
 
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für NetworkerSo einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für NetworkerIQStep
 
Job & Joy
Job & JoyJob & Joy
Job & JoyJowego
 
Selbstsabotage im Vertrieb & Marketing
Selbstsabotage im Vertrieb & MarketingSelbstsabotage im Vertrieb & Marketing
Selbstsabotage im Vertrieb & MarketingUte Muendlein
 

Ähnlich wie Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's (20)

Was ist Motivation ?
Was ist Motivation ?Was ist Motivation ?
Was ist Motivation ?
 
12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst
12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst
12 Argumente warum Du innerlich NEIN sagst
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
 
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
 
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden TagE-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
 
Kunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdfKunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdf
 
Führung Verbessern.pdf
Führung Verbessern.pdfFührung Verbessern.pdf
Führung Verbessern.pdf
 
Geld verdienen im internet
Geld verdienen im internetGeld verdienen im internet
Geld verdienen im internet
 
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdfEntfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
 
Der Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten FadenDer Knoten in Ihrem roten Faden
Der Knoten in Ihrem roten Faden
 
Die Gebote des Hamsterrades
Die Gebote des HamsterradesDie Gebote des Hamsterrades
Die Gebote des Hamsterrades
 
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzenJetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
 
Karriereberatung
Karriereberatung Karriereberatung
Karriereberatung
 
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNGMini-Training - Video 1: HALTUNG
Mini-Training - Video 1: HALTUNG
 
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
Damit es Ihnen richtig gut geht - Tippps zur Gesundheitsförderung - Gemeinsam...
 
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für NetworkerSo einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
 
Job & Joy
Job & JoyJob & Joy
Job & Joy
 
Selbstsabotage im Vertrieb & Marketing
Selbstsabotage im Vertrieb & MarketingSelbstsabotage im Vertrieb & Marketing
Selbstsabotage im Vertrieb & Marketing
 
Stehaufmaedchen
StehaufmaedchenStehaufmaedchen
Stehaufmaedchen
 
Über dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdfÜber dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdf
 

Mehr von Monika Thoma

Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenMonika Thoma
 
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerDigitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerMonika Thoma
 
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Monika Thoma
 
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückKarriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückMonika Thoma
 
The_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessThe_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessMonika Thoma
 
monikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppmonikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppMonika Thoma
 
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenAus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenMonika Thoma
 
Homepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsHomepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsMonika Thoma
 
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenExpertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenMonika Thoma
 
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Monika Thoma
 
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeFacebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeMonika Thoma
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Monika Thoma
 
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Monika Thoma
 

Mehr von Monika Thoma (20)

Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
 
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerDigitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
 
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
 
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückKarriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
 
FrageAntwort1
FrageAntwort1FrageAntwort1
FrageAntwort1
 
MovieYourBusiness
MovieYourBusinessMovieYourBusiness
MovieYourBusiness
 
ILM2
ILM2ILM2
ILM2
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
The_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessThe_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_Buisness
 
social
socialsocial
social
 
monikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppmonikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicolerupp
 
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenAus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
 
Homepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsHomepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social Buttons
 
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenExpertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
 
27032012
2703201227032012
27032012
 
13032012
1303201213032012
13032012
 
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
 
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeFacebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
 
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
Homepage Optimierung: Die fünf wichtigsten Trends für verkaufsstarke Internet...
 

Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's

  • 2. Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma Autorin von „Konzentration aufs Wesentliche“ (Beck Verlag), Mentorin der Käte Ahlmann Stiftung, Mitglied im Unternehmerinnen-Beirat der IHK München - und begeisterte Mutter, Hobbyköchin und Sportlerin.
  • 4. • Wo ich dranbleibe, bin ich gut - und wo ich gut bin, bleibe ich dran. • Ich möchte Konsistenz entwickeln, zum Beispiel bei meinem Newsletter und der Social-Media- Präsenz. • Denn das sind tolle Wege, um Beziehungen zu hegen und zu pflegen. • Mein Ziel deshalb: täglich ein Stück Inhalt, ein „Piece of Content“ zu entwickeln.
  • 5. „Überall, wo man Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit reinsteckt, kommen auch Ergebnisse raus.“ (Monika Thoma)
  • 7. 1. „Ich schau Dir in die Augen, Kleines“ Erkenne Deine Widerstände und mach’ einen neuen Rahmen drum.
  • 8. 2. „Es ist nur zu spät, wenn Du heute nicht anfängst.“ Barbara Sher hat recht: Egal, wo Du stehst: fang einfach dort wieder an, wo Du zuletzt aufgehört hast.
  • 9. 3. „Viele Hände machen schnell ein gutes Ende.“ Hol’ Dir Hilfe.
  • 10. 4. „Even Homework done imperfectly blesses your family“ (FlyLady) Erlaube Dir, die Dinge in Deiner Art zu tun und lass Dich nicht von einem Perfektionsanspruch gängeln.
  • 11. 5. „Erwische Dich dabei, Gutes zu tun.“ Schreib Dir auf, wann immer Du etwas für Dein Projekt getan hast.
  • 13. 6. „Keep your eye on the why“ Habe eine klare, starke Vision.
  • 14. 7. „Pick your battle“ Such Dir eine Sache, ein Ziel aus und bleibe dran.
  • 15. 8. „Schedule it: Don’t prioritize your schedule, but schedule your priorities.“ Bau Dein Leben um Dein Ziel herum und setze Dir Termine.
  • 16. 9. „Ignore your feelings“ Lass den inneren Fratz ruhig nölen, tu’s trotzdem.
  • 17. 10. „Catch that wagon“ Wenn Du rausfällst, komm so schnell wie möglich wieder an Bord.
  • 18. Stimmt! „Erfolg kommt nicht davon, was Du gelegentlich tust, sondern davon, was Du regelmäßig tust.“ (Marie Forleo)
  • 19. Und jetzt… bist Du gefragt. Was hilft Dir dabei, dranzubleiben? Ich freue mich, wenn Du Deine Erfahrungen teilst. Entweder gleich hier auf der Plattform, oder auf meiner Facebook-Page
  • 20. Hol’ Dir jetzt Dein kostenloses Probekapitel. Ich freue mich, wenn Du mal reinstöberst in mein neues Buch. Ich höre viel Gutes von meinen Lesern - aber lass mich gerne wissen, ob es Dir gefallen und Dich weitergebracht hat. Hier der Download-Link.