SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 66
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Worauf Sie sich jetzt
                      konzentrieren sollten:
                       Google+, Pinterest und Facebook im Überblick




Tuesday, May 29, 12
Dankeschön!



Tuesday, May 29, 12
Ihre Kommentare, Fragen
                           und Anregungen:
                          www.facebook.com/DieWebkoenigin
                             welcome@webkoenigin.de




Tuesday, May 29, 12
Dipl.-Bw. (FH)
                      Monika Thoma
                         Die Webkönigin




Tuesday, May 29, 12
•   1990: Diplom Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt:
                          Internationales Management)

                      • 1990: Karrierestart im Mittelstandsmarketing
                      • 1999: Start text & kampagne

                      • 2002 - 2008: Vorstand Marketing-Club Ingolstadt e.V.
                      • 2003 - 2008: Initiatorin und Gründungspräsidentin
                          Unternehmerinnen Forum e.V.

                      • 2011 Texterbox: Erster umfassender Online-Kurs für
                          Webtexte, Internetmarketing und
Tuesday, May 29, 12
Kundengewinnung
                       über das Internet
                             Online-Vertriebssysteme
                        Besser gefunden werden: Webtexte
                       Mehr eMail-Empfänger: Akquiseköder
                      Aus Interessenten Kunden: Newsletter
                      Weniger Aufwand im Vertrieb: Webinare
                         Die Webseite der Zukunft: Apps
                            Besseres Image: Magazine
                            Mehr Umsatz: Social Media


Tuesday, May 29, 12
„Moooment! Social Media
                        und mehr Umsatz?
                             Wie geht das denn?“




Tuesday, May 29, 12
Der Internet-Schweinezyklus



Tuesday, May 29, 12
Phase 1
                         ???




Tuesday, May 29, 12
Phase II
                      „Brauch‘ mer ned“




Tuesday, May 29, 12
Phase III
                      „Jetzt müssen wir wohl auch“




Tuesday, May 29, 12
Phase IV
                       Übersättigung




Tuesday, May 29, 12
Und jetzt?



Tuesday, May 29, 12
Social Media ist
                         selbstverständliches
                      Kommunikationsinstrument


Tuesday, May 29, 12
Social Media entscheidet
                       über Google Rankings


Tuesday, May 29, 12
Social Media braucht die
                       Konzentration auf das
                            Wesentliche:


Tuesday, May 29, 12
Umsatz



Tuesday, May 29, 12
Bloß:
                      Wie lässt sich der Ergebnisbeitrag von Social Media messen?




Tuesday, May 29, 12
Üblich:
                      Likes, Kommentare, Re-Tweets - aber keine Aussage zum Return On
                                                Investment




Tuesday, May 29, 12
Idee (James Turner):
                      Messung des ROI auf Basis des Customer Lifetime Values




Tuesday, May 29, 12
Customer Lifetime Value =
                      Umsatz pro Kunde über die gesamte Geschäftsbeziehung hinweg
                            (100 Euro/Monat x 12 über 5 Jahre = 6.000 Euro)




Tuesday, May 29, 12
Was darf ein Neukunde
                             kosten?
                         10 % des CLV = 600 Euro im Beispiel




Tuesday, May 29, 12
Daran muss sich Social Media
                            messen lassen,
                                zum Beispiel so:




Tuesday, May 29, 12
Twitter
                                                      Facebook




                      Google           Website/Blog/         YouTube
                        +                 Text
                                       Landingpage



                               Xing
                                                Pinterest




Tuesday, May 29, 12
Messen:
                      Besucher, Interessenten, Kunden




Tuesday, May 29, 12
Pinterest.com
Tuesday, May 29, 12
In den USA drittgrößtes
                         Soziales Netzwerk
                           hinter Facebook und Twitter




Tuesday, May 29, 12
Pinterest ist ein virtuelles
                               Fotoboard
                      Menschen stellen Bilder ein, die zu sogenannten Boards gruppiert
                                  sind. Es gibt Follower, Pins und Re-Pins




Tuesday, May 29, 12
Pinterest ist klein...
                        7 % der Twitternutzer (ca. 1 Mio Nutzer)
                      1 % der Facebooknutzer (ca. 20 Mio Nutzer)




Tuesday, May 29, 12
...aber wirksam:
                      bringt doppelt so viele Klicks wie Twitter und genauso viele Klicks
                                         wie Facebook (Eloqua.com)




Tuesday, May 29, 12
Wer nutzt Pinterest?
                          Frauen zwischen 18 und 35 Jahren
                       An einem Thema interessierte Menschen




Tuesday, May 29, 12
Unterschied zu Twitter und
                              Facebook:
                       Weder News (Twitter) noch allgemeines Netzwerken (Facebook)
                      stehen im Vorergrund, sondern der Austausch von Fotos zu eigenen
                                                 Interessen




Tuesday, May 29, 12
...Aber bringt Pinterest auch
                         Umsatz, nicht nur Klicks?
                                      Ja, wenn die Landingpage gut ist
                      Ja, über Umwege der Sozialen Empfehlung und eMail-Öffnungsrate
                                                 (Wayfair)




Tuesday, May 29, 12
Was macht eine gute
                             Landingpage aus?
                      Headline, die NUR das Problem des Surfers und - endlich! - die
                                           Lösung adressiert




Tuesday, May 29, 12
Was macht eine gute
                       Landingpage aus?
                           Ein attraktives Angebot




Tuesday, May 29, 12
Was macht eine gute
                       Landingpage aus?
                             Testimonials




Tuesday, May 29, 12
Google+
Tuesday, May 29, 12
Google‘s Top-Projekt
                      nach einer Reihe von gescheiterten Versuchen




Tuesday, May 29, 12
Mit Google+
                      verbindet Google Informationen (= Suchergebnisse) mit Beziehungen
                                     (= meine Aktivitäten im Social Web)




Tuesday, May 29, 12
Wer nutzt Google+?
                                    Junge Computer-affine Männer
                      Gesamtnutzer weltweit: 100 Mio, davon in Deutschland: ca 1 Mio




Tuesday, May 29, 12
Google+
                      ähnelt dem Prinzip Facebook: Der Nutzer legt ein persönliches Profil
                       an und Firmen können eine Page betreiben. Neuigkeiten werden als
                               Statusmeldung und/oder mit Bild und Video geteilt.




Tuesday, May 29, 12
Google+
                      unterscheidet sich von Facebook:




Tuesday, May 29, 12
• Hangouts (= Videokonferenz) mit bis zu zehn
                          Teilnehmern gegenüber 1:1-Videochat bei Facebook

                      •   Sichtbarkeit der Posts: Jeder Follower und die
                          Öffentlichkeit (im Gegensatz zur etwas mystischen
                          Sichtbarkeit von Facebook-Posts, die Studien zufolge
                          nur von 3 - 7 % der Fans gesehen werden)

                      • 100.000 Zeichen pro Post (gegenüber 65.000 bei
                          Facebook)



Tuesday, May 29, 12
Fazit:
                             Google+ ist NOCH ein Nischenmedium
                       Google+ spricht engagierte Fachleute und Amateure an
                      Google+ schafft eine Fangemeinde zu spezifischen Themen
                           Google+ ist Ideal für die Meinungsführerschaft




Tuesday, May 29, 12
Facebook
Tuesday, May 29, 12
Wer nutzt Facebook?



Tuesday, May 29, 12
Wer nutzt Facebook?
                              Alle.




Tuesday, May 29, 12
(Fan-)Page oder Profil?
                            Das kommt darauf an:




Tuesday, May 29, 12
Persönlichkeitsunternehmer
                            Profil zum Abonnement freischalten




Tuesday, May 29, 12
Marken
                      Fanpage pflegen




Tuesday, May 29, 12
Wobei:
                      Facebook sieht Profile für Personen und Pages für Unternehmen vor.
                       Pages bieten Analytics an („Gefällt mir“, Reichweite, demografische
                                                 Informationen).
                       Pages können unbegrenzt Fans sammeln - Profile nur 5000 Freunde
                                     (aber auch unbegrenzt Abonnenten).




Tuesday, May 29, 12
Facebook im Unterschied zu
                              Pinterest:
                         Statusmeldungen, Stand-alone-Links,Videos möglich
                                            Video-Chat
                                      Social-Media-Standard




Tuesday, May 29, 12
Facebook im Unterschied zu
                              Google+:
                           Facebook ist der PC, Google+ der Mac
                           Facebook hat eine breite Nutzerschaft




Tuesday, May 29, 12
Fazit



Tuesday, May 29, 12
Für jedes Unternehmen, für
                        jede Zielgruppe anders
                      • Twitter = News
                      • Facebook = Beziehungen
                      • Pinterest = emotionales Schaufenster
                      • Google+ = Meinungsführerschaft

Tuesday, May 29, 12
Aber immer kommt es auf
                      interessante Inhalte an, und...

                      • eigene Blogbeiträge
                      • Artikel
                      • Tipps und Hinweise von anderen


Tuesday, May 29, 12
...systematische Bearbeitung
                              der Kontakte

                      • Produktseiten/Landingpages vorbereiten
                      • Kaufkanäle graben
                      • Absichtsloses Tun


Tuesday, May 29, 12
Nutzen Sie diese
                      Möglichkeiten -
                      für mehr Umsatz und mehr freie Zeit




Tuesday, May 29, 12
Angebot:



Tuesday, May 29, 12
30 Minuten Telefon-Coaching
                       zu Ihrem besten Social Web


Tuesday, May 29, 12
Was Teilnehmer sagen:



Tuesday, May 29, 12
„Frau Thoma hatte sofort
                      aktuelle, individuelle Tipps für
                          mich und wirkte sehr
                        erfahren und kompetent.
                           (Martina B., Taunus)

Tuesday, May 29, 12
„Frau Thoma hat es in
                      kürzester Zeit geschafft, mich
                             zu einer großen
                           Herausforderung zu
                       bewegen, die ich erfolgreich
                         bewältigt habe“. (Uwe J.,
                                Hamburg)
Tuesday, May 29, 12
„Zahlreiche Fragezeichen zu
                      meinen Idealkunden wurden
                       heute aufgelöst. Durch ihre
                         ergebnisorientierte Art
                        wurde mir schnell klar, an
                      welchen Schrauben ich jetzt
                        drehen muss.“ Robert L.,
Tuesday, May 29, 12
                               Chiemgau
Jetzt bewerben!
                       Einsendeschluss: 4. Juni 2012




Tuesday, May 29, 12
www.webkoenigin.de
Tuesday, May 29, 12

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Andere mochten auch (20)

Hochzeitstag
HochzeitstagHochzeitstag
Hochzeitstag
 
min
minmin
min
 
Basis einer neuen Kommunikationskultur
Basis einer neuen KommunikationskulturBasis einer neuen Kommunikationskultur
Basis einer neuen Kommunikationskultur
 
Spb2
Spb2Spb2
Spb2
 
Lokalpresse2010weitblick
Lokalpresse2010weitblickLokalpresse2010weitblick
Lokalpresse2010weitblick
 
Domain name system security extension
Domain name system security extensionDomain name system security extension
Domain name system security extension
 
Bengali - SWARABARNA
Bengali - SWARABARNABengali - SWARABARNA
Bengali - SWARABARNA
 
Miren 13
Miren 13Miren 13
Miren 13
 
objectiF extrem
objectiF extremobjectiF extrem
objectiF extrem
 
I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMUI-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
I-KNOW 05: Wissensmanagement für KMU
 
LESSIONES MAS FRECUENTES EN LOS FUTBOLISTAS
LESSIONES MAS FRECUENTES EN LOS FUTBOLISTASLESSIONES MAS FRECUENTES EN LOS FUTBOLISTAS
LESSIONES MAS FRECUENTES EN LOS FUTBOLISTAS
 
Aeg cf 220
Aeg cf 220Aeg cf 220
Aeg cf 220
 
Freizeit bei uns
Freizeit bei uns Freizeit bei uns
Freizeit bei uns
 
25 KMUs die nicht mehr über Wissensmanagement reden, SFG 2006
25 KMUs die nicht mehr über Wissensmanagement reden, SFG 200625 KMUs die nicht mehr über Wissensmanagement reden, SFG 2006
25 KMUs die nicht mehr über Wissensmanagement reden, SFG 2006
 
Neue Facebookwerbeformen
Neue FacebookwerbeformenNeue Facebookwerbeformen
Neue Facebookwerbeformen
 
MOOC "Gratis Online Lernen " DaF Lehrer
MOOC "Gratis Online Lernen " DaF Lehrer MOOC "Gratis Online Lernen " DaF Lehrer
MOOC "Gratis Online Lernen " DaF Lehrer
 
PaulinerInnen zu Besuch im Außenministerium
PaulinerInnen zu Besuch im AußenministeriumPaulinerInnen zu Besuch im Außenministerium
PaulinerInnen zu Besuch im Außenministerium
 
Stresstest für die Kommunikation
Stresstest für die KommunikationStresstest für die Kommunikation
Stresstest für die Kommunikation
 
Englischer humor
Englischer humorEnglischer humor
Englischer humor
 
Empfindsame_Reise
Empfindsame_ReiseEmpfindsame_Reise
Empfindsame_Reise
 

Ähnlich wie social

Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...LoeschHundLiepold GmbH (LHLK.de)
 
Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaBernhard Jodeleit
 
HPI hack'n'Tell Hackdays
HPI hack'n'Tell HackdaysHPI hack'n'Tell Hackdays
HPI hack'n'Tell HackdaysJohan
 
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufKüchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufBlogwerk AG
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Oliver Löw
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.Christian Egli
 
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...LoeschHundLiepold GmbH (LHLK.de)
 
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...LoeschHundLiepold GmbH (LHLK.de)
 

Ähnlich wie social (9)

Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
 
Krisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social MediaKrisenprävention und -management mit Social Media
Krisenprävention und -management mit Social Media
 
HPI hack'n'Tell Hackdays
HPI hack'n'Tell HackdaysHPI hack'n'Tell Hackdays
HPI hack'n'Tell Hackdays
 
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im VerkaufKüchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
Küchen-Verband Schweiz – Social Media im Verkauf
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
 
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.
Alles auf Anfang? Wie Social Media die Werbung verändert.
 
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich nutzen (von Jan Manz w...
 
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...
Social Media Marketing - soziale Netzwerke erfolgreich zur Kommunikation nutz...
 

Mehr von Monika Thoma

Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenMonika Thoma
 
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt'sMarketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt'sMonika Thoma
 
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerDigitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerMonika Thoma
 
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Monika Thoma
 
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückKarriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückMonika Thoma
 
The_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessThe_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessMonika Thoma
 
monikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppmonikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppMonika Thoma
 
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenAus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenMonika Thoma
 
Homepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsHomepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsMonika Thoma
 
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenExpertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenMonika Thoma
 
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Monika Thoma
 
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeFacebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeMonika Thoma
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Monika Thoma
 

Mehr von Monika Thoma (20)

Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punktenOnline-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
Online-Positionierung: Wie Businessfrauen heute online punkten
 
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt'sMarketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's
Marketing Minute 2: Dranbleiben! Mit diesen 10 Tipps gelingt's
 
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für FreiberuflerDigitalisierungsstrategien für Freiberufler
Digitalisierungsstrategien für Freiberufler
 
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
Umsatz kann man lernen! Wie auch kleine Unternehmen große Rechnungen stellen ...
 
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins GlückKarriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
Karriere/Leadership: Dankbarkeit - die Autobahn ins Glück
 
FrageAntwort1
FrageAntwort1FrageAntwort1
FrageAntwort1
 
MovieYourBusiness
MovieYourBusinessMovieYourBusiness
MovieYourBusiness
 
ILM2
ILM2ILM2
ILM2
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
The_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_BuisnessThe_American_Way_of_Buisness
The_American_Way_of_Buisness
 
Stehaufmaedchen
StehaufmaedchenStehaufmaedchen
Stehaufmaedchen
 
monikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicoleruppmonikathoma/nicolerupp
monikathoma/nicolerupp
 
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner MentorenAus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
Aus dem Nähkästchen: Erfolgstipps meiner Mentoren
 
Homepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social ButtonsHomepage Optimierung mit Social Buttons
Homepage Optimierung mit Social Buttons
 
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarktenExpertenwissen erfolgreich vermarkten
Expertenwissen erfolgreich vermarkten
 
27032012
2703201227032012
27032012
 
13032012
1303201213032012
13032012
 
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
Schockierend! 95 % aller Websites sind unwirksam.
 
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und SelsbstständigeFacebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
Facebook-Chronik (Timeline) für Unternehmer und Selsbstständige
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
 

social

  • 1. Worauf Sie sich jetzt konzentrieren sollten: Google+, Pinterest und Facebook im Überblick Tuesday, May 29, 12
  • 3. Ihre Kommentare, Fragen und Anregungen: www.facebook.com/DieWebkoenigin welcome@webkoenigin.de Tuesday, May 29, 12
  • 4. Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma Die Webkönigin Tuesday, May 29, 12
  • 5. 1990: Diplom Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Internationales Management) • 1990: Karrierestart im Mittelstandsmarketing • 1999: Start text & kampagne • 2002 - 2008: Vorstand Marketing-Club Ingolstadt e.V. • 2003 - 2008: Initiatorin und Gründungspräsidentin Unternehmerinnen Forum e.V. • 2011 Texterbox: Erster umfassender Online-Kurs für Webtexte, Internetmarketing und Tuesday, May 29, 12
  • 6. Kundengewinnung über das Internet Online-Vertriebssysteme Besser gefunden werden: Webtexte Mehr eMail-Empfänger: Akquiseköder Aus Interessenten Kunden: Newsletter Weniger Aufwand im Vertrieb: Webinare Die Webseite der Zukunft: Apps Besseres Image: Magazine Mehr Umsatz: Social Media Tuesday, May 29, 12
  • 7. „Moooment! Social Media und mehr Umsatz? Wie geht das denn?“ Tuesday, May 29, 12
  • 9. Phase 1 ??? Tuesday, May 29, 12
  • 10. Phase II „Brauch‘ mer ned“ Tuesday, May 29, 12
  • 11. Phase III „Jetzt müssen wir wohl auch“ Tuesday, May 29, 12
  • 12. Phase IV Übersättigung Tuesday, May 29, 12
  • 14. Social Media ist selbstverständliches Kommunikationsinstrument Tuesday, May 29, 12
  • 15. Social Media entscheidet über Google Rankings Tuesday, May 29, 12
  • 16. Social Media braucht die Konzentration auf das Wesentliche: Tuesday, May 29, 12
  • 18. Bloß: Wie lässt sich der Ergebnisbeitrag von Social Media messen? Tuesday, May 29, 12
  • 19. Üblich: Likes, Kommentare, Re-Tweets - aber keine Aussage zum Return On Investment Tuesday, May 29, 12
  • 20. Idee (James Turner): Messung des ROI auf Basis des Customer Lifetime Values Tuesday, May 29, 12
  • 21. Customer Lifetime Value = Umsatz pro Kunde über die gesamte Geschäftsbeziehung hinweg (100 Euro/Monat x 12 über 5 Jahre = 6.000 Euro) Tuesday, May 29, 12
  • 22. Was darf ein Neukunde kosten? 10 % des CLV = 600 Euro im Beispiel Tuesday, May 29, 12
  • 23. Daran muss sich Social Media messen lassen, zum Beispiel so: Tuesday, May 29, 12
  • 24. Twitter Facebook Google Website/Blog/ YouTube + Text Landingpage Xing Pinterest Tuesday, May 29, 12
  • 25. Messen: Besucher, Interessenten, Kunden Tuesday, May 29, 12
  • 27. In den USA drittgrößtes Soziales Netzwerk hinter Facebook und Twitter Tuesday, May 29, 12
  • 28. Pinterest ist ein virtuelles Fotoboard Menschen stellen Bilder ein, die zu sogenannten Boards gruppiert sind. Es gibt Follower, Pins und Re-Pins Tuesday, May 29, 12
  • 29. Pinterest ist klein... 7 % der Twitternutzer (ca. 1 Mio Nutzer) 1 % der Facebooknutzer (ca. 20 Mio Nutzer) Tuesday, May 29, 12
  • 30. ...aber wirksam: bringt doppelt so viele Klicks wie Twitter und genauso viele Klicks wie Facebook (Eloqua.com) Tuesday, May 29, 12
  • 31. Wer nutzt Pinterest? Frauen zwischen 18 und 35 Jahren An einem Thema interessierte Menschen Tuesday, May 29, 12
  • 32. Unterschied zu Twitter und Facebook: Weder News (Twitter) noch allgemeines Netzwerken (Facebook) stehen im Vorergrund, sondern der Austausch von Fotos zu eigenen Interessen Tuesday, May 29, 12
  • 33. ...Aber bringt Pinterest auch Umsatz, nicht nur Klicks? Ja, wenn die Landingpage gut ist Ja, über Umwege der Sozialen Empfehlung und eMail-Öffnungsrate (Wayfair) Tuesday, May 29, 12
  • 34. Was macht eine gute Landingpage aus? Headline, die NUR das Problem des Surfers und - endlich! - die Lösung adressiert Tuesday, May 29, 12
  • 35. Was macht eine gute Landingpage aus? Ein attraktives Angebot Tuesday, May 29, 12
  • 36. Was macht eine gute Landingpage aus? Testimonials Tuesday, May 29, 12
  • 38. Google‘s Top-Projekt nach einer Reihe von gescheiterten Versuchen Tuesday, May 29, 12
  • 39. Mit Google+ verbindet Google Informationen (= Suchergebnisse) mit Beziehungen (= meine Aktivitäten im Social Web) Tuesday, May 29, 12
  • 40. Wer nutzt Google+? Junge Computer-affine Männer Gesamtnutzer weltweit: 100 Mio, davon in Deutschland: ca 1 Mio Tuesday, May 29, 12
  • 41. Google+ ähnelt dem Prinzip Facebook: Der Nutzer legt ein persönliches Profil an und Firmen können eine Page betreiben. Neuigkeiten werden als Statusmeldung und/oder mit Bild und Video geteilt. Tuesday, May 29, 12
  • 42. Google+ unterscheidet sich von Facebook: Tuesday, May 29, 12
  • 43. • Hangouts (= Videokonferenz) mit bis zu zehn Teilnehmern gegenüber 1:1-Videochat bei Facebook • Sichtbarkeit der Posts: Jeder Follower und die Öffentlichkeit (im Gegensatz zur etwas mystischen Sichtbarkeit von Facebook-Posts, die Studien zufolge nur von 3 - 7 % der Fans gesehen werden) • 100.000 Zeichen pro Post (gegenüber 65.000 bei Facebook) Tuesday, May 29, 12
  • 44. Fazit: Google+ ist NOCH ein Nischenmedium Google+ spricht engagierte Fachleute und Amateure an Google+ schafft eine Fangemeinde zu spezifischen Themen Google+ ist Ideal für die Meinungsführerschaft Tuesday, May 29, 12
  • 47. Wer nutzt Facebook? Alle. Tuesday, May 29, 12
  • 48. (Fan-)Page oder Profil? Das kommt darauf an: Tuesday, May 29, 12
  • 49. Persönlichkeitsunternehmer Profil zum Abonnement freischalten Tuesday, May 29, 12
  • 50. Marken Fanpage pflegen Tuesday, May 29, 12
  • 51. Wobei: Facebook sieht Profile für Personen und Pages für Unternehmen vor. Pages bieten Analytics an („Gefällt mir“, Reichweite, demografische Informationen). Pages können unbegrenzt Fans sammeln - Profile nur 5000 Freunde (aber auch unbegrenzt Abonnenten). Tuesday, May 29, 12
  • 52. Facebook im Unterschied zu Pinterest: Statusmeldungen, Stand-alone-Links,Videos möglich Video-Chat Social-Media-Standard Tuesday, May 29, 12
  • 53. Facebook im Unterschied zu Google+: Facebook ist der PC, Google+ der Mac Facebook hat eine breite Nutzerschaft Tuesday, May 29, 12
  • 55. Für jedes Unternehmen, für jede Zielgruppe anders • Twitter = News • Facebook = Beziehungen • Pinterest = emotionales Schaufenster • Google+ = Meinungsführerschaft Tuesday, May 29, 12
  • 56. Aber immer kommt es auf interessante Inhalte an, und... • eigene Blogbeiträge • Artikel • Tipps und Hinweise von anderen Tuesday, May 29, 12
  • 57. ...systematische Bearbeitung der Kontakte • Produktseiten/Landingpages vorbereiten • Kaufkanäle graben • Absichtsloses Tun Tuesday, May 29, 12
  • 58. Nutzen Sie diese Möglichkeiten - für mehr Umsatz und mehr freie Zeit Tuesday, May 29, 12
  • 60. 30 Minuten Telefon-Coaching zu Ihrem besten Social Web Tuesday, May 29, 12
  • 62. „Frau Thoma hatte sofort aktuelle, individuelle Tipps für mich und wirkte sehr erfahren und kompetent. (Martina B., Taunus) Tuesday, May 29, 12
  • 63. „Frau Thoma hat es in kürzester Zeit geschafft, mich zu einer großen Herausforderung zu bewegen, die ich erfolgreich bewältigt habe“. (Uwe J., Hamburg) Tuesday, May 29, 12
  • 64. „Zahlreiche Fragezeichen zu meinen Idealkunden wurden heute aufgelöst. Durch ihre ergebnisorientierte Art wurde mir schnell klar, an welchen Schrauben ich jetzt drehen muss.“ Robert L., Tuesday, May 29, 12 Chiemgau
  • 65. Jetzt bewerben! Einsendeschluss: 4. Juni 2012 Tuesday, May 29, 12