11© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Sozial Media
Chancen und Risiken
für Unternehmen
der Möbelbranche
B...
22© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Innovationsgetriebene Geschäfte…
…bauen aufeinander auf (Gartner ‘1...
33© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was ist Digital Business?
Dinge
Geschäft
Menschen
7 Mrd. Menschen &...
44© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Umsetzung von Digital Business durch [2]
Dinge
Geschäft
Menschen
Di...
55© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Umsetzung von Digital Business durch [2]
Dinge
Geschäft
Menschen
Di...
66© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
§  LinkededIn
§  Facebokk
Marketing und Soziale Netze
*Kommunikat...
77© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
§  LinkededIn
§  Facebokk
Marketing und Soziale Netze
*Kommunikat...
88© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
1.  Einführung und Grundlagen
Nutzung von Social Media im Unternehm...
99© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Social Software Werkzeuge
Web 2.0
Wikis
Twitter
Bookmarks
Netze
1010© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
...enthalten Soziale Elemente ...
...nutzen User Crated Content
....
1111© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Prinzipien von Social Software
n  Fokus auf Gestaltung von Bezie...
1212© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
n  Unternehmenskommunikation
n  Marketing
n  PR
Felder für WEB...
1313© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
n  Unternehmenskommunikation
n  Marketing
n  PR
Felder für WEB...
1414© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
„Ich bin Meinungsführer
mit viel Wissen & möchte
Aufmerksamkeit e...
1515© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Beispiel: Marketing 2.0- Schritte zum Erfolg
Interesse der Zielgu...
1616© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
16
Mit Social
Media lässt
sich kein
Geld
verdienen!
1717© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
17
...aber
man kann Geld
verdienen mit
Kunden, die
wissen, dass S...
1818© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Social Software ist vorteilhaft für Unternehmen, denn sie...
Erhö...
1919© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
1. Einführung und Grundlagen
Wo finde ich meine Zielgruppe?
…in w...
2020© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
...interessant: Altersstruktur in den Netzen
Wo finde ich meine K...
2121© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Umsetzung von Digital Business durch [2]
Dinge
Geschäft
Menschen
...
2222© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Social Media treibt
Konvergenz von
Menschen-
Geschäften-
Dingen
2323© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Mobile First
Inhalte i...
2424© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Visueller
Content
Text...
2525© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Content
Marketing
Stak...
2626© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Social Sharing wird
wi...
2727© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Corporate Blogging
wir...
2828© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]
Facebook verändert
sic...
2929© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
LoMoSo - Konsument(in)
Lokal-
Mobil-
Sozial
[9]
Typisch: MobileSo...
3030© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
n  Problemfeld:
n  Datenqualität
Typische
...Compliance,
Datenq...
3131© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
WEB2.0 im Unternehmen: Konsequenzen für ECM
Quelle: Schönelefd,F....
3232© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
facebook im Unternehmens- Einsatz
1.  Kunden motivieren, Ihr Prof...
3333© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
facebook im Unternehmens- Einsatz
5.  Zeigen Sie, wie Kunden Ihre...
3434© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15
Vielen Dank
Q&A
Prof. Dr.-Ing. M. Leisenberg
Mediatechnology
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und Risiken

1.033 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag am 11.2.15 in Rödinghausen

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.033
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
47
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media für Unternehmen der Möbelbranche - Vorteile und Risiken

  1. 1. 11© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Sozial Media Chancen und Risiken für Unternehmen der Möbelbranche Bruchmühlen-Rödinghausen 11.2.15 Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Mediatechnology Consulting
  2. 2. 22© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Innovationsgetriebene Geschäfte… …bauen aufeinander auf (Gartner ‘14) Analog E-Business Web Digital Marketing- Social Media Mobile +Social + Cloud +Information Digital Business Menschen+Geschäft+Dinge
  3. 3. 33© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was ist Digital Business? Dinge Geschäft Menschen 7 Mrd. Menschen & 35 Mrd. Geräte -kommunizieren, -verhandeln online, -wickeln Geschäfte ab. Digitale & reale Welt verschmelzen Neue Geschäftsmodelle Konvergenz von Menschen, Dingen & Geschäft
  4. 4. 44© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Umsetzung von Digital Business durch [2] Dinge Geschäft Menschen Digitale Sicherheit z.B. Rechtemanagement Skalierte Leistung & Verbrauch z.B. Smart Home Anpassungsfähige Systeme z.B. Roboter Internet der Dinge z.B. Vernetzung von Fahrzeugen Untereinander & mit Infrastruktur Rapid Integration z.B. 3-D-Druck
  5. 5. 55© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Umsetzung von Digital Business durch [2] Dinge Geschäft Menschen Digitale Sicherheit z.B. Rechtemanagement Skalierte Leistung & Verbrauch z.B. Smart Home Anpassungsfähige Systeme z.B. Roboter Internet der Dinge z.B. Vernetzung von Fahrzeugen Untereinander & mit Infrastruktur Rapid Integration z.B. 3-D-Druck“Kitt” ist Social Media!
  6. 6. 66© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 §  LinkededIn §  Facebokk Marketing und Soziale Netze *Kommunikations- Berater K. Eck
  7. 7. 77© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 §  LinkededIn §  Facebokk Marketing und Soziale Netze *Kommunikations- Berater K. Eck
  8. 8. 88© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 1.  Einführung und Grundlagen Nutzung von Social Media im Unternehmen Agenda
  9. 9. 99© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Social Software Werkzeuge Web 2.0 Wikis Twitter Bookmarks Netze
  10. 10. 1010© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 ...enthalten Soziale Elemente ... ...nutzen User Crated Content ...sind Browser-basiert …folgen wichtigen Prinzipien Diese Werkzeuge...
  11. 11. 1111© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Prinzipien von Social Software n  Fokus auf Gestaltung von Beziehungen n  Selbstorganisation n  Social Feedback Social Rating Digital Reputation n  Inhalte Verknüpfung Mashup n  Individuum integrieren Communities n  Personen,Inhalte, Beziehungen, Bewertungen „sichtbar“ machen Transparenz
  12. 12. 1212© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 n  Unternehmenskommunikation n  Marketing n  PR Felder für WEB2.0 im Unternehmen (allgemein) 1. Einführung und Grundlagen n  HR/ Recruiting n  Weiterbilung n  F&E n  Wissensmanagement n  n  Interne Kommunikation n  Vertrieb n  CRM n  Ecommerce n  Elekronische Beschaffung n  Training Kommunikation Prozesse Intern Extern Quelle: Schönelefd,F.: Vom Web2.0 zum Unternehmen2.0
  13. 13. 1313© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 n  Unternehmenskommunikation n  Marketing n  PR Felder für WEB2.0 im Unternehmen (allgemein) 1. Einführung und Grundlagen n  HR/ Recruiting n  Weiterbilung n  F&E n  Wissensmanagement n  n  Interne Kommunikation n  Verkauf n  CRM n  Ecommerce n  eProcurement n  Wissensmanagement n  Training Kommunikation Prozesse Intern Extern Quelle: Schönelefd,F.: Vom Web2.0 zum Unternehmen2.0 Kontrollverlust Tansparenz Dialog Integration der Professionals & Consumer Höhere Vernetzung Neue Geschäftsmodelle
  14. 14. 1414© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 „Ich bin Meinungsführer mit viel Wissen & möchte Aufmerksamkeit erzeugen“ LÖSUNG: Blog, Twitter „Ich möchte neue Geschäfte aufbauen und Mitarbeiter finden“ LÖSUNG: Youtube, Pinterest, facebook „Ich will wissen, was andere über unsere Produkte sagen & darauf reagieren“ LÖSUNG: Yasni, Qype Amazon, Kommentare Auf Blogs..., Monitoring LÖSUNG: LinkedIN Facebook „Ich brauche Kanäle für unsere Inhalte und viele Zugriffe “ Einige Einsatzfälle „Social Media Unternehmen“
  15. 15. 1515© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Beispiel: Marketing 2.0- Schritte zum Erfolg Interesse der Zielguppe finden Qualitätsinhalt ausliefern User- Reaktion empfangen (User Created Content) Kontakt ausbauen & profitabel nutzen 2 1 3 4
  16. 16. 1616© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 16 Mit Social Media lässt sich kein Geld verdienen!
  17. 17. 1717© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 17 ...aber man kann Geld verdienen mit Kunden, die wissen, dass Sie Ihrem Unternehmen vertrauen können
  18. 18. 1818© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Social Software ist vorteilhaft für Unternehmen, denn sie... Erhöht Glaubwürdigkeit Stützt Kompetenz- vermutung Unterstützt Akquisition von Kunden Ermöglicht, höhere Preise zu erzielen Verbessert Sichtbarkeit des Unternehmens Erhöht emotionale Bindung zum Kunden Baut Vertrauen auf Hilft Produkte überzeugend anzubieten Stärkt Expertenstatus
  19. 19. 1919© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 1. Einführung und Grundlagen Wo finde ich meine Zielgruppe? …in welchem Kanal unterwegs? …Differenzierung nach Alter? …Spezifisches Interesse? …vorhandene Community?
  20. 20. 2020© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 ...interessant: Altersstruktur in den Netzen Wo finde ich meine Kunden? 10/2014, Global Web Index
  21. 21. 2121© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Umsetzung von Digital Business durch [2] Dinge Geschäft Menschen Digitale Sicherheit z.B. Rechtemanagement Skalierte Leistung & Verbrauch z.B. Smart Home Anpassungsfähige Systeme z.B. Roboter Internet der Dinge z.B. Vernetzung von Fahrzeugen Untereinander & mit Infrastruktur Rapid Integration z.B. 3-D-Druck“Kitt” ist Social Media!
  22. 22. 2222© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Social Media treibt Konvergenz von Menschen- Geschäften- Dingen
  23. 23. 2323© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Mobile First Inhalte im responsive Design anbieten!
  24. 24. 2424© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Visueller Content Texte werden weniger beachtet Vine, Pinterest, Instagram nutzen
  25. 25. 2525© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Content Marketing Stakeholder wollen nur relevante, kontextbezogene Inhalte lesen, sehen
  26. 26. 2626© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Social Sharing wird wichtiger Shareable Content erzeugen Fremde Quellen stärker überprüfen und hinterfragen
  27. 27. 2727© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Corporate Blogging wird Vertriebsweg Blogs werden zur Kommunikationszentrale
  28. 28. 2828© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Was sind aktuelle Social Media Trends? [3] Facebook verändert sich Im Newsstream werden (organische) Postings der Marken weniger sichtbar Ausgleich durch exzellenten Content
  29. 29. 2929© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 LoMoSo - Konsument(in) Lokal- Mobil- Sozial [9] Typisch: MobileSocial Media Nutzung Kauft lokal, aber... ...Richtet Konsum aus an •  Transparenz, •  Empfehlungen, •  Location Based Services •  Überlokaler Verfügbarkeit von Informationen, z.B. Produktbewertungen Datenschutzfragen untergeordnet Erwartet Gegenleistung für ihre Daten Medienbrüche sind nicht mehr relevant – Smartphone, Tablet, Desktop, TV
  30. 30. 3030© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 n  Problemfeld: n  Datenqualität Typische ...Compliance, Datenqualität, Vollständigkeit, Sicherheit. User created Content birgt auch Risiken...
  31. 31. 3131© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 WEB2.0 im Unternehmen: Konsequenzen für ECM Quelle: Schönelefd,F.: Vom Web2.0 zum Unternehmen2.0 Unternehmen verlieren exklusive Kontrolle über Inhalte
  32. 32. 3232© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 facebook im Unternehmens- Einsatz 1.  Kunden motivieren, Ihr Profil zu „liken“ und sich mit Ihnen zu verbinden 2.  Content, Content, Content – nur gute Inhalte werden weiterempfohlen 3.  Monitoring der Kommentare Ihrer Besucher & Teilnahme an Diskussionen 4.  Macht der Bilder: Unternehmen und Produkte visualisieren 1
  33. 33. 3333© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 facebook im Unternehmens- Einsatz 5.  Zeigen Sie, wie Kunden Ihre Ø  Leistungen nutzen Ø  Handelsgüter einsetzen 6.  Videos unterstützen Ihre Facebook-Seite mit dynamischen Inhalten Ø  Interviews, Messen, Veranstaltungen, Imagefilm 2
  34. 34. 3434© Prof. Dr.-Ing. Manfred Leisenberg Forum26, 11.2.15 Vielen Dank Q&A Prof. Dr.-Ing. M. Leisenberg Mediatechnology

×