Auf Gesundheit fokussiert agieren
Die elektronische Gesundheitsakte ELGA in Österreich –
ein Praxisbeispiel für die Umsetz...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Agenda
Kurze Einführung in das Projekt
Technische Rahmenbedin...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA
Gesetzliche Grundlagen:
Gesund...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA
ELGA GmbH:
Vorgaben für Aussch...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA
Kurzdefinition ELGA: Elektroni...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Gremien für die St...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Patient
Identity
S...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Quelle: ELGA GmbH:...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Umgesetzte Profile...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Quelle: ELGA GmbH:...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards
Aktuell 4+1 ELGA D...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA
LIVE DEMO ELGA
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA
LIVE DEMO ELGA
Use Case Beschreibung:
Do...
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA
Auf Gesundheit fokussiert agieren
eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SeHF 2015 | Die elektronische Gesundheitsakte ELGA in Österreich - ein Praxisbeispiel für die Umsetzung im KIS

650 Aufrufe

Veröffentlicht am

Swiss eHealth Forum 2015

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
650
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
33
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SeHF 2015 | Die elektronische Gesundheitsakte ELGA in Österreich - ein Praxisbeispiel für die Umsetzung im KIS

  1. 1. Auf Gesundheit fokussiert agieren Die elektronische Gesundheitsakte ELGA in Österreich – ein Praxisbeispiel für die Umsetzung im KIS Bastian Brütting – Country Solution Manager Austria Agfa HealthCare GmbH eHealth Forum Swiss 2015 | Bern, 05.03.2015
  2. 2. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Agenda Kurze Einführung in das Projekt Technische Rahmenbedingungen und Standards DEMO Fragen
  3. 3. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA Gesetzliche Grundlagen: Gesundheitstelematikgesetz 2012 – GTelG 2012 in Kraft seit 01.01.2013 ELGA Verordnung 2013 ELGA Verordnung 2015 Projektplan (Masterplan) Dynamische Anpassungen von Test- und Einführungsphasen
  4. 4. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA ELGA GmbH: Vorgaben für Ausschreibungen einzelner Infrastruktur- Komponenten oder zentraler Komponenenten soweit nicht durch die ELGA GmbH selbst betrieben Definition und Spezifikation der Implementierungsleitfäden für die Kommunikation von medi- zinischen Dokumenten Definition und Spezifikation der zu verwendenden Standards sowie Leitung Gesamtprojekt ELGA- Einführung in Österreich
  5. 5. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Einführung in das Projekt ELGA Kurzdefinition ELGA: Elektronische Gesundheitsakte in Österreich Einrichtungsübergreifende, elektronische, lebenslange, zunächst arztgeführte Patientenakte Definitionen Patientenakte nach Waegemann CP (1995) Integrationsstufen einer e-Patientenakte „The five levels of electronic patient record“ Konventionelle Dokumentenakten Level 1: Automated Medical Record – AMR Computerunterstützte Erstellung einer papierenen Krankenakte Level 2: Computerized Medical Records (Document Imaging) - CMR Digitalisierung der papierenen Krankenakte (in gleicher Struktur) durch Einscannen Level 3: Electronic Medical Record - EMR Auschließlich EDV-generierte digitale Krankenakte mit Datenmanagement Innerhalb einer Institution Innovative Datensysteme Level 4: Electronic Patient Record – EPR Mit über die Dokumentationspflicht hinausgehenden krankheitsrelevanten Informationen (longitudinale Fortschreibung) Anknüpfung an Telemedizinische – oder Public Health Informationssysteme oder Forschungsnetze Level 5: Electronic Health Record – EHR Webbasierte-Gesundheitsakte mit allen relevanten Daten (inklus. Wellness Daten) Mitwirkung des Patienten mit eingeschlossen, institutionsübergreifend
  6. 6. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Gremien für die Standardisierung im Gesundheitswesen HL7 Definition von Austauschformaten Spielraum für projektspezifische Anpassungen Keine Voraussetzung an Software- Architektur IHE Spezifiziert workflows Entwickelt Technical Frameworks
  7. 7. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Patient Identity Source Document Registry Document Consumer Document Repository Document Source Registry stored query Patient Identity Feed Register document Set-b Retrieve document set Provide and register document Set-b Integrated document source/repository Kommunikation in der Affinity Domain (Quelle IHE Cookbook)
  8. 8. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Quelle: ELGA GmbH: ELGA Gesamtarchitektur V.2.03
  9. 9. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Umgesetzte Profile bzw. IHE Komponenten Zeitsynchronisation [CT] Austausch von Dokumenten [XDS.b] in den Rollen Document Source, Document Consumer Patienten-Identifikation - Patient Identity Management [PDQ, PIF, PIX] die Identifikation und Authentifizierung von Teilnehmern mittels einem externen Identiy Provider) [XUA, XUA++] Autorisierung von Teilnehmern (Assertions) [SAML] die Abfrage von Berechtigungen [Token Service, SAML] die Protokollierung von Zugriffen und Aktionen [ATNA]
  10. 10. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Quelle: ELGA GmbH: ELGA Gesamtarchitektur V.2.03
  11. 11. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | Technische Rahmenbedingungen und Standards Aktuell 4+1 ELGA Dokumenttypen Entlassbrief Ärztlich Entlassbrief Pflegerisch Laborbefund Befund Bildgebende Diagnostik eMedikation CDA Level 1-3 Spezifikationen erweitert um ELGA spezifische Spezialitäten als Implementierungsleitfäden (orientiert an der Spezifikation des VHITG Arztbriefes) EIS Structured (CDS Header Daten sind strukturiert und Body als XML mit korrekter Reihenfolge der Sections EIS Enhanced (teilweise codierte Sections) EIS Full Support (bestimmte Sections und Verweise vollständig codiert (LOINC, ICD, DICOM Object-Catalog, ICD-Diagnose, Pflegediagnosen, usw.) Herausforderung: Extrahieren der relevanten Inhalte aus der bestehenden Medizinischen Dokumenten (Arztbriefe teilweise fachabteilungsspezifisch) Überführen in das einheitliche Format Integration in die Arbeitsabläufe des Arztes
  12. 12. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA LIVE DEMO ELGA
  13. 13. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA LIVE DEMO ELGA Use Case Beschreibung: Dokument wird in ORBIS aus dem Behandlungsprozess heraus erzeugt Vidierter Arztbrief, Importierter Laborbefund, Vidierter Radiologischer Befund etc. Wenn Patient in ELGA registriert und Erlaubnis zur Übermittlung im Vorfeld gegeben (eigentlich nur kein Widerspruch) Übermittlung des Dokumentes als CDA an die „angeschlossene“ Affinity Domain“ Einsicht des Dokumentes im Portal der Affinity Domain Abruf des Dokumentes von der Affinity mittels ORBIS Aktennavigator Ablage in der hausinternen Krankengeschichte bei medizinischer Relevanz
  14. 14. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA
  15. 15. Auf Gesundheit fokussiert agieren eHealth Forum Swiss 2015 | eHealth Projekt ELGA

×