SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
aiciti. eBusiness Kongress 2011. Usability Testing- nichts leichter als das. Namics. Thomas Link. Creative Director. Partner. Andri Stoffel. Senior Manager. 11. Mai 2011
Agenda. Yes wecan... warum ausgerechnet Sie testen sollen Organisiertes und Ad-hoc Testing Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen Wandel im Unternehmen erreichen So geht‘s... das sollten Sie beachten – eine Checkliste 90 Minuten im Überblick. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 3
Yes wecan! Warum ausgerechnet Sie testen sollen. 11. Mai 2011 4 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
Testen ist keine Wissenschaft. Yes wecan! Photoby Lew57 - http://flic.kr/p/7XhKB9
Ein Orchester statt separate Spezialisten. Yes wecan! Photobykevindooley - http://flic.kr/p/7ejcDF
Usability Tests sind nicht „objektiv“. Yes wecan! Photobyeprouveze - http://flic.kr/p/48kDzX
Konzeption heisst Testpersonen erleben. Yes wecan! Photobyvisualpun.ch - http://flic.kr/p/8VCkZf
Technologie ist das Einzige was in Ihrer IT zählt? Yes wecan! Photobyflydime - http://flic.kr/p/8hB5oD
Sie haben keine Zeit… für Diskussionen? Yes wecan! PhotobyPulpolux !!! - http://flic.kr/p/w5T6p
Treffen Sie informierte Entscheidungen. Yes wecan! #0044CC, das 80 Million Dollar Blue…
Wollen Sie besser als Ihre Mitbewerber sein? Yes wecan! Picture bymdpettitt - www.flickr.com/photos/mdpettitt
Natürlich wollen Sie den Erfolg! Yes wecan! 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 13 Ziele Sie erhalten, was Sie testen… Optimierung Analyse A/B Split Test 5 Status quo Test 1 Performance und Erfolg Innovation KontrollTest 4 Konzeption Umsetzung Prototyp Test 2 Usability Controlling 3 User Centered Design Quelle: http://blog.namics.com/2009/11/user-centered-d.html
Warum Sie testen sollen. Mutige Innovationen bestätigen Innovation von der „Quelle“ abschöpfen Und darum besser als Ihr Mitbewerber Persönliche Lernkurve  „Vom User lernen“ macht Sie zum Entscheider Erleichterung der internen Argumentation und Diskussion Konzept-Sicherheit und Ziel Erreichung Ruhiger Schlafen – „Teures will man kennen“ Yes wecan! 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 14
Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 15 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
Eine Frage der Frage. Organisiertes und Ad-hoc Testing Antwort Prototyp ? Testaufgaben & Ziel Testplan Test Rekrutierung Antwort ? Woche 3 Woche 4 Woche 2 Woche 1 Ad-hoc Test Organisierter Test 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 16
Ad-hoc Test: „Tabellensortierung“ Sind Pfeile zur Markierung der Sortierung nötig? Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 17 Variante A: Pfeile Variante B: Links http://bit.ly/gNQA8S
Organisierter Test: „Folksonomy“ Kann das Tagging Prinzip im Intranet eingesetzt werden? Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 18
Zwei Fragen, zwei verschiedene Tests. Abgeschlossene Frage Sind Pfeile zur Markierung der Sortierung nötig? Teilnehmerzahl grösser als 10 Verständlichkeit, Gebrauchseignung und Effizienz Test mit vorhandenem Arbeitsstand Umfassende Suche Kann das Tagging Prinzip im Intranet eingesetzt werden? 5 Testpersonen  Gebrauchseignung, Effektivität und Lernbarkeit Test am Beispiel bekannter Websites Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 19
Gemeinsame Grundlage aller Tests. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 20 Erstellung eines geeigneten Prototyps Problem-Hypothese(Lernziel) Usability Test Grundlagen Korrekte und bewussteTeilnehmerwahl Testfälle konzipierenund schreiben Zielformulierungfür Bedienbarkeit
Problem-Hypothese (Lernziel). Was will man vom Nutzer lernen? Kein Test ohne Lernbedarf Abgeschlossene Fragen vs. umfassende Suche Wahrscheinlichkeit zu Scheitern Bereitschaft zur Design-Iteration Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 21 Je grösser die Wahrscheinlichkeit zu Scheitern, umso wertvoller ist die Feststellung des Erfolgs!
Korrekte und bewusste Teilnehmerwahl. Suchen Sie Ihre Nutzer sorgfältig aus Vorhandene Research-Arbeit (Persona) nutzen Rekrutieren Sie auf Ihrer Website Nehmen Sie sich Zeit Entschädigen Sie grosszügig Wie viele Teilnehmer? Überzeugungsgrad der Antworten vs. Dauer der Sessions Wenige Teilnehmer? Dann 4 Personen Ab 11 Testpersonen wird es „langweilig“ Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 22
Zielformulierung für Bedienbarkeit. Grundsätzliche Dimensionen  "Easeoflearning" vs. "Efficiency ofuseover time“ Problemstellen erkennen Fehlinformationen Unvollständige Transaktionen Andauernder Bedarf an User-Support Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 23
Tasks konzipieren und schreiben.  Basierend auf Zielen der Nutzung Immer im Bezug auf den Produkt-Erfolg Sie erhalten, was Sie messen Angemessene Komplexität Eingeschränkte und vorhersehbare Menge an Lösungswegen Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 24
Erstellung eines geeigneten Prototyps. Ohne Studienobjekt kein Test Meine Auswahl an Tools:Papier, PowerPoint, Visio, Fireworks, Axure RP Pro, HTML Low-fidelity vs. High-fidelity Papier heisst nicht zwingend „low-fidelity“ Obligatorisch: 1-2 Usability Tests zur Probe Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 25 Je präziser Inhalt und Form des Prototyps, desto präziser wird das Feedback!
Unterschiede. Organisiertes und Ad-hoc Testing. Photobylaw_keven - http://flic.kr/p/5vbMzh
Was kostet ein „Test“? Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 27 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video
Usability Consulting Firma. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 28 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video 45 - 50 Stunden CHF 12,200 Arbeitsaufwand CHF 1,800 fürRekrutierung CHF 400 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 100 fürSpesen CHF 14,500 – 16,000 85 - 100 Stunden CHF 23,000 Arbeitsaufwand CHF 1,600 fürRekrutierung CHF 1,000 fürEntschädigung CHF 300 für Labor* CHF 60 fürSpesen CHF 26,000 – 32,000 5 - 7 Stunden CHF 1,350 Arbeitsaufwand CHF 300 fürRekrutierung CHF 200 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 0 fürSpesen CHF 1,850 – 2,000
In-House Test – selbst durchgeführt. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 29 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video 45 - 50 Stunden CHF 5,300 Arbeitsaufwand CHF 800 fürRekrutierung CHF 400 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 100 fürSpesen CHF 6,600 – 7,100 85 - 100 Stunden CHF 8,500 Arbeitsaufwand CHF 700 fürRekrutierung CHF 1,000 fürEntschädigung CHF 300 für Labor* CHF 0 fürSpesen CHF 10,500 – 12,000 5 - 7 Stunden CHF 500 Arbeitsaufwand CHF 300 fürRekrutierung CHF 200 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 0 fürSpesen CHF 1,000 – 1,200
Kostenrelevante Entscheidungen. Unnötige Fragestellung Anzahl Tasks (Testfälle) Insbesondere bei Konzept-Tests (Prototypen) Ausführliches Reporting – macht den Test nicht besser Sorgfältige Rekrutierung kostet Zeit Besonders wichtig bei wenig Testpersonen  Sparpotential Eigene Website zur Selektion & Rekrutierung Remote-Testing ab 10 Testpersonen in Erwägung ziehen Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 30
Hilfreiche Online-Dienstleister Remote Testing  loop11.com Unmoderierte Tests mit guter Führung der Testpersonen Kein Eingriff in die Website nötig (meistens) Erste Auswertung ohne aufwändige Analyse Userfeedback.ch Unmoderierte Tests mit Video als Resultat Preis pro Test-Person incl. Entschädigung Rekrutierung ethnio.com Einfachste Rekrutierung auf Ihrer eigenen Website „Screening“ Fragen im PopUp Keine Koordination mit Recruiting-Firma und Aufbau des eigenen Testpersonen-Pool  Ihre eigene Website Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 31 Gutschein-Codes: 3 zum Preis von 2: AICITI3FOR2  5 zum Preis von 3: AICITI5FOR3
Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 32 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
Produkt-Roadmap. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. Wer hat‘s erfunden? Pläne. Ziele. Picture by 23633172@N07 - www.flickr.com/photos/23633172@N07
Hören Sie nie auf mit Usability Testing. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 34 Usability Test WOW Neues Feature Aktueller Release Unerfülltes Bedürfnis
Usability Test WOW Neues Feature Aktueller Release WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW Hören Sie nie auf mit Usability Testing. Innovation User Experience ist nach oben unlimitiert Ein kompetitiver, gesättigter Markt erfordert Innovation Kunde und Zusammenspiel aller „Touchpoints“  Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 35 Unerfülltes Bedürfnis
UCD im Innovationsprozess. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 36 braucht Innovation User CenteredDesign generiert
Wandel im Unternehmen erreichen. ChangingyourOrganisation 11. Mai 2011 37 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
But how? „Changingtheorganizationisthemostdifficultandmostimportantpartofuserexperiencework.“
Wo setze ich an? Wandel... ...ist ein stetiger Ablauf und erfolgt nicht von heute auf morgen ...erfordert einen spürbaren und beständigen Willen zur Verbesserung ...ist typischerweise top-down getrieben und erfolgreich Wandel im Unternehmen erreichen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 39
Feiern Sie die gefundenen Probleme! Wandel im Unternehmen erreichen. alle... ...damit alle wissen, was nicht funktioniert! alle... alle... Picture bydeegephotos - www.flickr.com/photos/deegephotos
Sorgen Sie für Zahlen!  11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 41 Wandel im Unternehmen erreichen. Analytics Conversion Performance A/B Varianten Absolut Verhältnis Zielerreichung Optionen
Framework. Wandel im Unternehmen erreichen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 42 Business Resultate zählen Fry thebiggestfishes ResultsOrganisation StrategyExperience Buy-in Kern
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 43 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
UX-Staffing. So geht‘s... das sollten Sie beachten. Generator Validator Photoby Universalmuseum Joanneum - www.museum-joanneum.at Photobywww.basilrathbone.net/films
UX-Staffing. Generator. ideenreich innovativ unabhängig mutig zahlreich Validator. überprüfend bedienbar umsetzbar absichernd selektiv So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 45 wechselseitigeine furchtbar fruchtbare Kombination
Argumente für externe Partner. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 46 ...und wie Sie diese entkräften! Unabhängigkeit der Auswertung zu einfache Testaufgaben machen die Objektivität hinfällig Bekanntschaften reduzieren die Unabhängigkeit Aufwand gering, da Labor bereits vorhanden auch ihre Firma verfügt über zwei Sitzungszimmer Fancy Technik wie Eye-Tracking Sollen die Beobachter eine Heerschar Techies sein?
In 21 Tagen zum erfolgreichen Testresultat. So geht‘s... das sollten Sie beachten. aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 11. Mai 2011 47
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 48 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen 	Test-Ziele festlegen 	Test-Inhalt & -Funktionen bestimmen 	Test-Personenprofile entwickeln& Assessmentfragen ableiten 	Start Rekrutierung 	Equipment reservieren & zusammenstellen (Computer, Kamera, Bildschirme, etc.)
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 49 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen TIPP: Test-Ziele festlegen Sie bekommen, was Sie messen Easy-to-learn oder Effizienz in der täglichen Nutzung Hypothesen erstellen, wo Problemstellen vermutet werden(Kein Alibi-Test)
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 50 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Tasks und Szenarios schreiben Tagesplanung für den Test-Tag erstellen Beobachter einladen
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 51 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen 	Überprüfung Stand Rekrutierung 	Test-Plan finalisieren, Erlaubnis zur Datenverwendung, Treffpunkt & -ort den Testpersonen zustellen 	Überprüfung Prototyp, ob Test-Szenarien abbildbar 	Backupszenario und Ersatzbatterien organisieren
Backupszenario Achtung beim Test auf Entwicklungs-Umgebungen:„Freeze“ für den Test-Tag verlangen Wenn möglich, Alternativen vorbereiten Redundanter Server HTML-Abbild Screenshots So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 52 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 53 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Test-Tasks auf Indexkarten drucken Test-Skript für Moderator drucken Fragebogen drucken oder Google Spreadsheet aufsetzen Erlaubnis zur Datenverwendung drucken (falls Testpersonen diese vergessen) Instruktionen für denBeobachter drucken Test-Szenarien auf 1 Blatt drucken Pilottest durchführen (Test-Skript und Szenarien anpassen)
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen 	Entschädigung für Test-Personen bereitlegen 	Quittungen für den Erhalt der Entschädigung drucken Test-Plan mit Telefonnummern drucken Mit den morgigen Test-Personen Kontakt aufnehmen und Teilnahme bestätigen lassen E-Mail an Beobachter mit Test-Plan und Teilnahme bestätigen lassen 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 54
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen 	Schliessen sämtlicher unüblicher Software auf dem Test-Rechner (Instant Messenger, E-Mail & Kalender Alarme, etc.) 	Lesezeichen mit der URL des Prototypen setzen 	Herausschreiben der Telefonnummer des internen technischen Firmensupports 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 55
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 56 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Beobachtungsraum einrichten: Instruktionen, Szenarioliste  und Test-Plan bereitlegen Funktionstüchtigkeit des Prototyps nochmals überprüfen Aufzeichnungssoftware überprüfen(Audio & Video) Übertragung zum Beobachtungsraum überprüfen
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 57 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach „Reset“ der Prototypen-Webseite: Browser-History, Cookies, leeres Browserfenster öffnen 	Bildschirm abschalten,Rechner laufen lassen 	Aufzeichnungs-Software starten 	Test-Task Indexkarten bereitlegen (sortiert/zufällig)
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 58 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach 	Erwartungen abholen, klären und beruhigen 	Test-Setup erklären 	Entschädigung übergeben und Quittung unterzeichnen lassen 	Erlaubnis zur Datenverwendung unterzeichnen lassen
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 59 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach TIPP: Entschädigung vor Test übergeben Die Test-Teilnahme entschädigen und nicht das erfolgreiche Lösen einer Test-Aufgabe! Entschädigung muss nicht verdient werden! ...führt zu entspannten Test-Personen!
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 60 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach 	Überleitung zum Fragebogen 	Check, ob für Beobachter Unklarheiten bestehen 	Recording anhalten und verständlich benennen: Nummer, Name, Datum 	Vorbereitung für die nächste Testperson
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 61 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach TIPP: Offene Fragen stellen und Test-Person „sprudeln“ lassen Was haben Sie unter diesem Titel verstanden? Beschreiben Sie mit ein paar Worten wie nützlich Sie die Funktion empfinden? Gibt es einen anderen Ort auf der Seite, an welchem diese Funktion für Sie hilfreich wäre? Keine geschlossenen Fragen (Ja / Nein Antworten) „Haben Sie diesen Titel verstanden?“
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 62 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Debriefing: Findings mit dem Beobachter besprechen und die Top Issues bestimmen 	Backup aller Recordings erstellen 	Dankes-Mail an die Test-Personen des Tages versenden
Debriefing statt Reporting Top 10 Issues – nur Daten oder Beobachtung des Verhaltens erlaubt, keine Interpretationen  Beobachtung Zitate Fehler-/Erfolgs-Rate Gruppierung & Bewertung Diskussion Verzicht auf Reporting bei Konsens in Issues und Lösungen So geht‘s... das sollten Sie beachten. LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 63
So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 64 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Präsentation der Test-Findings und Lösungsvorschläge Verkaufen der erzielten Test-Erfolge
TIPP: Videos überzeugen! Lange Reports nicht... So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 65 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach
Stolperfallen und Rührei. Testen ohne Ziel(e) Pre-Test nicht oder unvollständig gemacht Prototyp nicht ausreichend oder fehlerhaft Zu wenig Zeit zwischen den Testpersonen Task unverständlich oder zu einfach Moderator: Sichtbar frustriert oder mangelnde Distanz Die Testperson hat immer recht So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 66
Buchtipp. Handbook ofUsabiltiyTestingvon Rubin & Chisnell (EN) www.usabilityworks.net Download von Templates, Beispielen und Links zu weiteren Quellen www.wiley.com/go/usabilitytesting So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 67 $34
Resultate zählen – nicht gefundene Probleme. So geht‘s... das sollten Sie beachten. Picture bydeegephotos - www.flickr.com/photos/deegephotos
Und genau das wollen wir... So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 69 Ziele Optimierung Analyse A/B Split Test 5 Status quo Test 1 Performance und Erfolg Innovation KontrollTest 4 Konzeption Umsetzung Prototyp Test 2 Usability Controlling 3 User Centered Design Quelle: http://blog.namics.com/2009/11/user-centered-d.html
Usability Testing - Nichts leichter als das. Sie tragen die Verantwortung – darum sollten Sie testen Testen kann jeder – es muss nur gemacht werden Das Ziel und das Resultat ist relevant – nicht die Erkenntnis, dass der Wurm drin steckt Die Organisation muss sich darauf ausrichten – das erreichen Sie über unternehmerischen Gewinn Im Zentrum stehen Ihre Kunden – der Hebel ist dieUser Experience So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 70
Bezug Referat und Checkliste. Kurz gemerkt http://j.mp/usability-testing Blog Namics mit allen Namics aiciti-Referaten http://blog.namics.com/2011/05/usability-testing-selbstgemacht.html 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 71 DOWNLOAD
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. thomas.link@namics.com | @tlinkandri.stoffel@namics.com | @andristoffel © Namics 11. Mai 2011 72 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
Mehr Namics. Save the date. Namics Fachtagung, 19. Mai 2011, Zürich Ein "One size Intranet" gibt es nicht - zum Glück. Aiciti Referatsreihe bei Digicomp, 14. Juni 2011, Zürich E-Publishing auf dem iPad. Business Ideen und Praxistipps für Konzeption und Interaction Design.  Smart Business Day, 29. September 2011, Zürich „Commerce – jetzt aber richtig“ – Best Practices, Studienergebnisse und Expertenmeinungen Details und Anmeldung unter:www.namics.com/kalender 11.05.11 Denken. Präsentieren. Umsetzen. 73

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Vwag werkschau1 72 (4)
Vwag werkschau1 72 (4)Vwag werkschau1 72 (4)
Vwag werkschau1 72 (4)
Bint photoBooks on INTernet
 
Fansubbing 1
Fansubbing 1Fansubbing 1
Fansubbing 1
ibektabraj
 
Salve Rociera
Salve  RocieraSalve  Rociera
Salve Rociera
Mireia Buchaca
 
Cantate barcelona 2014 esp
Cantate barcelona 2014 espCantate barcelona 2014 esp
Cantate barcelona 2014 esp
cordexativa
 
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
datenwerk innovationsagentur
 
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
greatmedal733
 
Food Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
Food Safety Authority Ireland - E-Learning JourneyFood Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
Food Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
Aurion Learning
 
Company Profile
Company ProfileCompany Profile
Company Profile
Sadam Doka
 
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte eventHTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
Robert Nyman
 
Informatica
Informatica Informatica
Informatica
juancy moncion
 
Politicas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
Politicas Demandas Civiles Sociedad InterconectadaPoliticas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
Politicas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
Alejandro Pisanty
 
Booklet sawasdee thailand project summer 2015
Booklet sawasdee thailand project summer 2015Booklet sawasdee thailand project summer 2015
Booklet sawasdee thailand project summer 2015
Gigi Su
 
Ácidos Y Bases
Ácidos Y BasesÁcidos Y Bases
Ácidos Y Bases
Lucas Morete
 
Portfolio Diseño Gráfico Esther Sales
Portfolio Diseño Gráfico Esther SalesPortfolio Diseño Gráfico Esther Sales
Portfolio Diseño Gráfico Esther Sales
EstherSC
 
Web Technology and Standards Tutorial
Web Technology and Standards Tutorial Web Technology and Standards Tutorial
Web Technology and Standards Tutorial
Jonathan Jeon
 
Cyber Law With case studies
Cyber Law With case studies Cyber Law With case studies
Cyber Law With case studies
Bhagya Bgk
 
Contenido esencial Derecho a la consulta
Contenido esencial Derecho a la consultaContenido esencial Derecho a la consulta
Contenido esencial Derecho a la consulta
Tribunal Supremo Electoral
 
Grill Ag Medien- und Krisentraining
Grill Ag Medien- und KrisentrainingGrill Ag Medien- und Krisentraining
Grill Ag Medien- und Krisentraining
Ballcom GmbH
 
Herpes simple
Herpes simpleHerpes simple
Herpes simple
gilberto zatarain
 
Guia familia escuela
Guia familia escuelaGuia familia escuela

Andere mochten auch (20)

Vwag werkschau1 72 (4)
Vwag werkschau1 72 (4)Vwag werkschau1 72 (4)
Vwag werkschau1 72 (4)
 
Fansubbing 1
Fansubbing 1Fansubbing 1
Fansubbing 1
 
Salve Rociera
Salve  RocieraSalve  Rociera
Salve Rociera
 
Cantate barcelona 2014 esp
Cantate barcelona 2014 espCantate barcelona 2014 esp
Cantate barcelona 2014 esp
 
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
datenwerk Cookbook: webdesign trends 2014 (en)
 
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
Humidificador Bebe
 
Food Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
Food Safety Authority Ireland - E-Learning JourneyFood Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
Food Safety Authority Ireland - E-Learning Journey
 
Company Profile
Company ProfileCompany Profile
Company Profile
 
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte eventHTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
HTML5 and CSS3 – exploring mobile possibilities - Dynabyte event
 
Informatica
Informatica Informatica
Informatica
 
Politicas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
Politicas Demandas Civiles Sociedad InterconectadaPoliticas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
Politicas Demandas Civiles Sociedad Interconectada
 
Booklet sawasdee thailand project summer 2015
Booklet sawasdee thailand project summer 2015Booklet sawasdee thailand project summer 2015
Booklet sawasdee thailand project summer 2015
 
Ácidos Y Bases
Ácidos Y BasesÁcidos Y Bases
Ácidos Y Bases
 
Portfolio Diseño Gráfico Esther Sales
Portfolio Diseño Gráfico Esther SalesPortfolio Diseño Gráfico Esther Sales
Portfolio Diseño Gráfico Esther Sales
 
Web Technology and Standards Tutorial
Web Technology and Standards Tutorial Web Technology and Standards Tutorial
Web Technology and Standards Tutorial
 
Cyber Law With case studies
Cyber Law With case studies Cyber Law With case studies
Cyber Law With case studies
 
Contenido esencial Derecho a la consulta
Contenido esencial Derecho a la consultaContenido esencial Derecho a la consulta
Contenido esencial Derecho a la consulta
 
Grill Ag Medien- und Krisentraining
Grill Ag Medien- und KrisentrainingGrill Ag Medien- und Krisentraining
Grill Ag Medien- und Krisentraining
 
Herpes simple
Herpes simpleHerpes simple
Herpes simple
 
Guia familia escuela
Guia familia escuelaGuia familia escuela
Guia familia escuela
 

Ähnlich wie Usability-Testing - nichts leichter als das!

Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid BenutzerzentraleLow Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Patric Schmid
 
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus) eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo GmbH
 
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Sandra Griffel
 
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
soultank AG
 
Jens Bleiholder und Rico Grossmann Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
Jens Bleiholder und Rico Grossmann   Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...Jens Bleiholder und Rico Grossmann   Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
Jens Bleiholder und Rico Grossmann Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
Stephan Trahasch
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Michael Fischlein
 
User Centered Design für das neue Xing
User Centered Design für das neue XingUser Centered Design für das neue Xing
User Centered Design für das neue Xing
uxHH
 
Bozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital LibrariesBozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital Libraries
René Schneider
 
Expertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability AnalysenExpertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability Analysen
Martin Seibert
 
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt BlueprintAgile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Stefan ROOCK
 
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Rainer Gibbert
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 web
Ubercreativelab
 
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
Andreas Wintersteiger
 
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionierenWie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
evuxGmbH
 
Case study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauserCase study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshausereResult_GmbH
 
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)eparo GmbH
 
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologieoee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
Lean Knowledge Base UG
 
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigernKaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Johannes Müller
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Sven Schirmer
 
SAP Ednable Now bei SEMIKRON
SAP Ednable Now bei SEMIKRONSAP Ednable Now bei SEMIKRON
SAP Ednable Now bei SEMIKRON
Thomas Jenewein
 

Ähnlich wie Usability-Testing - nichts leichter als das! (20)

Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid BenutzerzentraleLow Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
Low Budget Usability Testing Webtreff Konstanz Patric Schmid Benutzerzentrale
 
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus) eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Usability 2.0 (Vortrag OMF 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
 
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
Usability intern oder extern testen (WUD 2010)
 
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
Mobile Applikationen testen: So funktioniert’s!
 
Jens Bleiholder und Rico Grossmann Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
Jens Bleiholder und Rico Grossmann   Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...Jens Bleiholder und Rico Grossmann   Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
Jens Bleiholder und Rico Grossmann Unterstützung agiler Vorgehensmodelle du...
 
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
 
User Centered Design für das neue Xing
User Centered Design für das neue XingUser Centered Design für das neue Xing
User Centered Design für das neue Xing
 
Bozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital LibrariesBozen Summerschool Digital Libraries
Bozen Summerschool Digital Libraries
 
Expertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability AnalysenExpertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability Analysen
 
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt BlueprintAgile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
Agile Skalierung - Prinzipien statt Blueprint
 
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
Agile UX - Tutorial auf der Mensch & Computer 2010
 
Discovery toolbox working products 2016 web
 Discovery toolbox working products 2016 web Discovery toolbox working products 2016 web
Discovery toolbox working products 2016 web
 
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
Agile-Scrum Pulse 30min (2007)
 
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionierenWie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
Wie Ihr Content die Buyer Journey unterstützt und Nutzertests funktionieren
 
Case study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauserCase study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauser
 
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
eparo – Quick Wins (Workshop WUD 2009 – Rolf Schulte Strathaus)
 
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologieoee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
oee.cloud: OEE-Optimierung einfach, schnell mit Industrie 4.0 Technologie
 
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigernKaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
 
SAP Ednable Now bei SEMIKRON
SAP Ednable Now bei SEMIKRONSAP Ednable Now bei SEMIKRON
SAP Ednable Now bei SEMIKRON
 

Mehr von Namics – A Merkle Company

Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics – A Merkle Company
 
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
Namics – A Merkle Company
 
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
Namics – A Merkle Company
 
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics – A Merkle Company
 
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
Namics – A Merkle Company
 
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Namics – A Merkle Company
 
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
Namics – A Merkle Company
 
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo SystemsWebinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
Namics – A Merkle Company
 
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
Namics – A Merkle Company
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
Namics – A Merkle Company
 
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens ReufsteckIoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
Namics – A Merkle Company
 
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
Namics – A Merkle Company
 
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to ConversionCustomer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
Namics – A Merkle Company
 
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
Namics – A Merkle Company
 
Digital analytics namics marco hassler_20140822
Digital analytics namics marco hassler_20140822Digital analytics namics marco hassler_20140822
Digital analytics namics marco hassler_20140822
Namics – A Merkle Company
 
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
Namics – A Merkle Company
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
Namics – A Merkle Company
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...Namics – A Merkle Company
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...Namics – A Merkle Company
 

Mehr von Namics – A Merkle Company (20)

Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
 
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
Webinar "Experience Commerce – Erfolgsfaktoren für die Konzeption von Online-...
 
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
BVDW Challenge 2019: Concept of the award winners Katharina Konow and Büsra S...
 
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
People-based Marketing: How Data, Automatisation & Customer Centricity usher ...
 
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
 
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
SEO Webinar von Namics und Searchmetrics am 30.01.2018
 
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo SystemsWebinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
Webinar "DSGVO – Der Countdown läuft " Namics und Stibo Systems
 
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
Agile Usergroup Rhein Main Treffen 17.08.2017 – Einführung in "Objectives und...
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
Namics Walk-in Lab Smart Services 05.10.2016
 
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens ReufsteckIoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
IoT und Mobile Connectivity – Vortrag auf der Hannovermesse von Jens Reufsteck
 
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
Mit quantitativen Personas zu höherer Conversion - Von der Konzeption bis zur...
 
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to ConversionCustomer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
Customer Engagement with Sitecore: From Experience to Conversion
 
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
Customer Experience: Best Practices aus aktuellen Projekten.
 
Digital analytics namics marco hassler_20140822
Digital analytics namics marco hassler_20140822Digital analytics namics marco hassler_20140822
Digital analytics namics marco hassler_20140822
 
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
CONNECT Web Experience - Basel. Treffen der AEM Developer Community.
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Die zukunftsgerichtete Marketingorganis...
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Agil, flexibel und adaptiv – das sind n...
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Multichannel, CRM, Kampagnen – und was ...
 

Usability-Testing - nichts leichter als das!

  • 1. aiciti. eBusiness Kongress 2011. Usability Testing- nichts leichter als das. Namics. Thomas Link. Creative Director. Partner. Andri Stoffel. Senior Manager. 11. Mai 2011
  • 2.
  • 3. Agenda. Yes wecan... warum ausgerechnet Sie testen sollen Organisiertes und Ad-hoc Testing Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen Wandel im Unternehmen erreichen So geht‘s... das sollten Sie beachten – eine Checkliste 90 Minuten im Überblick. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 3
  • 4. Yes wecan! Warum ausgerechnet Sie testen sollen. 11. Mai 2011 4 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 5. Testen ist keine Wissenschaft. Yes wecan! Photoby Lew57 - http://flic.kr/p/7XhKB9
  • 6. Ein Orchester statt separate Spezialisten. Yes wecan! Photobykevindooley - http://flic.kr/p/7ejcDF
  • 7. Usability Tests sind nicht „objektiv“. Yes wecan! Photobyeprouveze - http://flic.kr/p/48kDzX
  • 8. Konzeption heisst Testpersonen erleben. Yes wecan! Photobyvisualpun.ch - http://flic.kr/p/8VCkZf
  • 9. Technologie ist das Einzige was in Ihrer IT zählt? Yes wecan! Photobyflydime - http://flic.kr/p/8hB5oD
  • 10. Sie haben keine Zeit… für Diskussionen? Yes wecan! PhotobyPulpolux !!! - http://flic.kr/p/w5T6p
  • 11. Treffen Sie informierte Entscheidungen. Yes wecan! #0044CC, das 80 Million Dollar Blue…
  • 12. Wollen Sie besser als Ihre Mitbewerber sein? Yes wecan! Picture bymdpettitt - www.flickr.com/photos/mdpettitt
  • 13. Natürlich wollen Sie den Erfolg! Yes wecan! 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 13 Ziele Sie erhalten, was Sie testen… Optimierung Analyse A/B Split Test 5 Status quo Test 1 Performance und Erfolg Innovation KontrollTest 4 Konzeption Umsetzung Prototyp Test 2 Usability Controlling 3 User Centered Design Quelle: http://blog.namics.com/2009/11/user-centered-d.html
  • 14. Warum Sie testen sollen. Mutige Innovationen bestätigen Innovation von der „Quelle“ abschöpfen Und darum besser als Ihr Mitbewerber Persönliche Lernkurve „Vom User lernen“ macht Sie zum Entscheider Erleichterung der internen Argumentation und Diskussion Konzept-Sicherheit und Ziel Erreichung Ruhiger Schlafen – „Teures will man kennen“ Yes wecan! 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 14
  • 15. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 15 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 16. Eine Frage der Frage. Organisiertes und Ad-hoc Testing Antwort Prototyp ? Testaufgaben & Ziel Testplan Test Rekrutierung Antwort ? Woche 3 Woche 4 Woche 2 Woche 1 Ad-hoc Test Organisierter Test 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 16
  • 17. Ad-hoc Test: „Tabellensortierung“ Sind Pfeile zur Markierung der Sortierung nötig? Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 17 Variante A: Pfeile Variante B: Links http://bit.ly/gNQA8S
  • 18. Organisierter Test: „Folksonomy“ Kann das Tagging Prinzip im Intranet eingesetzt werden? Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 18
  • 19. Zwei Fragen, zwei verschiedene Tests. Abgeschlossene Frage Sind Pfeile zur Markierung der Sortierung nötig? Teilnehmerzahl grösser als 10 Verständlichkeit, Gebrauchseignung und Effizienz Test mit vorhandenem Arbeitsstand Umfassende Suche Kann das Tagging Prinzip im Intranet eingesetzt werden? 5 Testpersonen Gebrauchseignung, Effektivität und Lernbarkeit Test am Beispiel bekannter Websites Organisiertes und Ad-hoc Testing 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 19
  • 20. Gemeinsame Grundlage aller Tests. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 20 Erstellung eines geeigneten Prototyps Problem-Hypothese(Lernziel) Usability Test Grundlagen Korrekte und bewussteTeilnehmerwahl Testfälle konzipierenund schreiben Zielformulierungfür Bedienbarkeit
  • 21. Problem-Hypothese (Lernziel). Was will man vom Nutzer lernen? Kein Test ohne Lernbedarf Abgeschlossene Fragen vs. umfassende Suche Wahrscheinlichkeit zu Scheitern Bereitschaft zur Design-Iteration Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 21 Je grösser die Wahrscheinlichkeit zu Scheitern, umso wertvoller ist die Feststellung des Erfolgs!
  • 22. Korrekte und bewusste Teilnehmerwahl. Suchen Sie Ihre Nutzer sorgfältig aus Vorhandene Research-Arbeit (Persona) nutzen Rekrutieren Sie auf Ihrer Website Nehmen Sie sich Zeit Entschädigen Sie grosszügig Wie viele Teilnehmer? Überzeugungsgrad der Antworten vs. Dauer der Sessions Wenige Teilnehmer? Dann 4 Personen Ab 11 Testpersonen wird es „langweilig“ Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 22
  • 23. Zielformulierung für Bedienbarkeit. Grundsätzliche Dimensionen "Easeoflearning" vs. "Efficiency ofuseover time“ Problemstellen erkennen Fehlinformationen Unvollständige Transaktionen Andauernder Bedarf an User-Support Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 23
  • 24. Tasks konzipieren und schreiben. Basierend auf Zielen der Nutzung Immer im Bezug auf den Produkt-Erfolg Sie erhalten, was Sie messen Angemessene Komplexität Eingeschränkte und vorhersehbare Menge an Lösungswegen Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 24
  • 25. Erstellung eines geeigneten Prototyps. Ohne Studienobjekt kein Test Meine Auswahl an Tools:Papier, PowerPoint, Visio, Fireworks, Axure RP Pro, HTML Low-fidelity vs. High-fidelity Papier heisst nicht zwingend „low-fidelity“ Obligatorisch: 1-2 Usability Tests zur Probe Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 25 Je präziser Inhalt und Form des Prototyps, desto präziser wird das Feedback!
  • 26. Unterschiede. Organisiertes und Ad-hoc Testing. Photobylaw_keven - http://flic.kr/p/5vbMzh
  • 27. Was kostet ein „Test“? Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 27 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video
  • 28. Usability Consulting Firma. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 28 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video 45 - 50 Stunden CHF 12,200 Arbeitsaufwand CHF 1,800 fürRekrutierung CHF 400 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 100 fürSpesen CHF 14,500 – 16,000 85 - 100 Stunden CHF 23,000 Arbeitsaufwand CHF 1,600 fürRekrutierung CHF 1,000 fürEntschädigung CHF 300 für Labor* CHF 60 fürSpesen CHF 26,000 – 32,000 5 - 7 Stunden CHF 1,350 Arbeitsaufwand CHF 300 fürRekrutierung CHF 200 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 0 fürSpesen CHF 1,850 – 2,000
  • 29. In-House Test – selbst durchgeführt. Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 29 Ad-hoc Test 5 Testpersonen 15min Testdauer Design Briefing Test 1 5 Testpersonen 1h Testdauer PPT Report 10min Video Test 2 11 Testpersonen 1h Remote-Test Schriftlicher Report 20min Video 45 - 50 Stunden CHF 5,300 Arbeitsaufwand CHF 800 fürRekrutierung CHF 400 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 100 fürSpesen CHF 6,600 – 7,100 85 - 100 Stunden CHF 8,500 Arbeitsaufwand CHF 700 fürRekrutierung CHF 1,000 fürEntschädigung CHF 300 für Labor* CHF 0 fürSpesen CHF 10,500 – 12,000 5 - 7 Stunden CHF 500 Arbeitsaufwand CHF 300 fürRekrutierung CHF 200 fürEntschädigung CHF 0 für Labor CHF 0 fürSpesen CHF 1,000 – 1,200
  • 30. Kostenrelevante Entscheidungen. Unnötige Fragestellung Anzahl Tasks (Testfälle) Insbesondere bei Konzept-Tests (Prototypen) Ausführliches Reporting – macht den Test nicht besser Sorgfältige Rekrutierung kostet Zeit Besonders wichtig bei wenig Testpersonen Sparpotential Eigene Website zur Selektion & Rekrutierung Remote-Testing ab 10 Testpersonen in Erwägung ziehen Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 30
  • 31. Hilfreiche Online-Dienstleister Remote Testing loop11.com Unmoderierte Tests mit guter Führung der Testpersonen Kein Eingriff in die Website nötig (meistens) Erste Auswertung ohne aufwändige Analyse Userfeedback.ch Unmoderierte Tests mit Video als Resultat Preis pro Test-Person incl. Entschädigung Rekrutierung ethnio.com Einfachste Rekrutierung auf Ihrer eigenen Website „Screening“ Fragen im PopUp Keine Koordination mit Recruiting-Firma und Aufbau des eigenen Testpersonen-Pool Ihre eigene Website Organisiertes und Ad-hoc Testing. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 31 Gutschein-Codes: 3 zum Preis von 2: AICITI3FOR2 5 zum Preis von 3: AICITI5FOR3
  • 32. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 32 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 33. Produkt-Roadmap. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. Wer hat‘s erfunden? Pläne. Ziele. Picture by 23633172@N07 - www.flickr.com/photos/23633172@N07
  • 34. Hören Sie nie auf mit Usability Testing. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 34 Usability Test WOW Neues Feature Aktueller Release Unerfülltes Bedürfnis
  • 35. Usability Test WOW Neues Feature Aktueller Release WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW Hören Sie nie auf mit Usability Testing. Innovation User Experience ist nach oben unlimitiert Ein kompetitiver, gesättigter Markt erfordert Innovation Kunde und Zusammenspiel aller „Touchpoints“ Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 35 Unerfülltes Bedürfnis
  • 36. UCD im Innovationsprozess. Produkt-Roadmap entlang Usability Meilensteinen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 36 braucht Innovation User CenteredDesign generiert
  • 37. Wandel im Unternehmen erreichen. ChangingyourOrganisation 11. Mai 2011 37 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 39. Wo setze ich an? Wandel... ...ist ein stetiger Ablauf und erfolgt nicht von heute auf morgen ...erfordert einen spürbaren und beständigen Willen zur Verbesserung ...ist typischerweise top-down getrieben und erfolgreich Wandel im Unternehmen erreichen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 39
  • 40. Feiern Sie die gefundenen Probleme! Wandel im Unternehmen erreichen. alle... ...damit alle wissen, was nicht funktioniert! alle... alle... Picture bydeegephotos - www.flickr.com/photos/deegephotos
  • 41. Sorgen Sie für Zahlen! 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 41 Wandel im Unternehmen erreichen. Analytics Conversion Performance A/B Varianten Absolut Verhältnis Zielerreichung Optionen
  • 42. Framework. Wandel im Unternehmen erreichen. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 42 Business Resultate zählen Fry thebiggestfishes ResultsOrganisation StrategyExperience Buy-in Kern
  • 43. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 43 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 44. UX-Staffing. So geht‘s... das sollten Sie beachten. Generator Validator Photoby Universalmuseum Joanneum - www.museum-joanneum.at Photobywww.basilrathbone.net/films
  • 45. UX-Staffing. Generator. ideenreich innovativ unabhängig mutig zahlreich Validator. überprüfend bedienbar umsetzbar absichernd selektiv So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 45 wechselseitigeine furchtbar fruchtbare Kombination
  • 46. Argumente für externe Partner. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 46 ...und wie Sie diese entkräften! Unabhängigkeit der Auswertung zu einfache Testaufgaben machen die Objektivität hinfällig Bekanntschaften reduzieren die Unabhängigkeit Aufwand gering, da Labor bereits vorhanden auch ihre Firma verfügt über zwei Sitzungszimmer Fancy Technik wie Eye-Tracking Sollen die Beobachter eine Heerschar Techies sein?
  • 47. In 21 Tagen zum erfolgreichen Testresultat. So geht‘s... das sollten Sie beachten. aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 11. Mai 2011 47
  • 48. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 48 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Test-Ziele festlegen Test-Inhalt & -Funktionen bestimmen Test-Personenprofile entwickeln& Assessmentfragen ableiten Start Rekrutierung Equipment reservieren & zusammenstellen (Computer, Kamera, Bildschirme, etc.)
  • 49. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 49 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen TIPP: Test-Ziele festlegen Sie bekommen, was Sie messen Easy-to-learn oder Effizienz in der täglichen Nutzung Hypothesen erstellen, wo Problemstellen vermutet werden(Kein Alibi-Test)
  • 50. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 50 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Tasks und Szenarios schreiben Tagesplanung für den Test-Tag erstellen Beobachter einladen
  • 51. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 51 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Überprüfung Stand Rekrutierung Test-Plan finalisieren, Erlaubnis zur Datenverwendung, Treffpunkt & -ort den Testpersonen zustellen Überprüfung Prototyp, ob Test-Szenarien abbildbar Backupszenario und Ersatzbatterien organisieren
  • 52. Backupszenario Achtung beim Test auf Entwicklungs-Umgebungen:„Freeze“ für den Test-Tag verlangen Wenn möglich, Alternativen vorbereiten Redundanter Server HTML-Abbild Screenshots So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 52 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen
  • 53. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 53 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Test-Tasks auf Indexkarten drucken Test-Skript für Moderator drucken Fragebogen drucken oder Google Spreadsheet aufsetzen Erlaubnis zur Datenverwendung drucken (falls Testpersonen diese vergessen) Instruktionen für denBeobachter drucken Test-Szenarien auf 1 Blatt drucken Pilottest durchführen (Test-Skript und Szenarien anpassen)
  • 54. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Entschädigung für Test-Personen bereitlegen Quittungen für den Erhalt der Entschädigung drucken Test-Plan mit Telefonnummern drucken Mit den morgigen Test-Personen Kontakt aufnehmen und Teilnahme bestätigen lassen E-Mail an Beobachter mit Test-Plan und Teilnahme bestätigen lassen 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 54
  • 55. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Schliessen sämtlicher unüblicher Software auf dem Test-Rechner (Instant Messenger, E-Mail & Kalender Alarme, etc.) Lesezeichen mit der URL des Prototypen setzen Herausschreiben der Telefonnummer des internen technischen Firmensupports 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 55
  • 56. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 56 3 Wochendavor 2 Wochen davor 1 Wochedavor 1 Tagdavor Am Morgen Beobachtungsraum einrichten: Instruktionen, Szenarioliste und Test-Plan bereitlegen Funktionstüchtigkeit des Prototyps nochmals überprüfen Aufzeichnungssoftware überprüfen(Audio & Video) Übertragung zum Beobachtungsraum überprüfen
  • 57. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 57 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach „Reset“ der Prototypen-Webseite: Browser-History, Cookies, leeres Browserfenster öffnen Bildschirm abschalten,Rechner laufen lassen Aufzeichnungs-Software starten Test-Task Indexkarten bereitlegen (sortiert/zufällig)
  • 58. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 58 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Erwartungen abholen, klären und beruhigen Test-Setup erklären Entschädigung übergeben und Quittung unterzeichnen lassen Erlaubnis zur Datenverwendung unterzeichnen lassen
  • 59. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 59 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach TIPP: Entschädigung vor Test übergeben Die Test-Teilnahme entschädigen und nicht das erfolgreiche Lösen einer Test-Aufgabe! Entschädigung muss nicht verdient werden! ...führt zu entspannten Test-Personen!
  • 60. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 60 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Überleitung zum Fragebogen Check, ob für Beobachter Unklarheiten bestehen Recording anhalten und verständlich benennen: Nummer, Name, Datum Vorbereitung für die nächste Testperson
  • 61. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 61 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach TIPP: Offene Fragen stellen und Test-Person „sprudeln“ lassen Was haben Sie unter diesem Titel verstanden? Beschreiben Sie mit ein paar Worten wie nützlich Sie die Funktion empfinden? Gibt es einen anderen Ort auf der Seite, an welchem diese Funktion für Sie hilfreich wäre? Keine geschlossenen Fragen (Ja / Nein Antworten) „Haben Sie diesen Titel verstanden?“
  • 62. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 62 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Debriefing: Findings mit dem Beobachter besprechen und die Top Issues bestimmen Backup aller Recordings erstellen Dankes-Mail an die Test-Personen des Tages versenden
  • 63. Debriefing statt Reporting Top 10 Issues – nur Daten oder Beobachtung des Verhaltens erlaubt, keine Interpretationen Beobachtung Zitate Fehler-/Erfolgs-Rate Gruppierung & Bewertung Diskussion Verzicht auf Reporting bei Konsens in Issues und Lösungen So geht‘s... das sollten Sie beachten. LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 63
  • 64. So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 64 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach Präsentation der Test-Findings und Lösungsvorschläge Verkaufen der erzielten Test-Erfolge
  • 65. TIPP: Videos überzeugen! Lange Reports nicht... So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 65 LetzteVorbereitung Willkommen Direkt im Anschluss AmAbend 1 Wochedanach
  • 66. Stolperfallen und Rührei. Testen ohne Ziel(e) Pre-Test nicht oder unvollständig gemacht Prototyp nicht ausreichend oder fehlerhaft Zu wenig Zeit zwischen den Testpersonen Task unverständlich oder zu einfach Moderator: Sichtbar frustriert oder mangelnde Distanz Die Testperson hat immer recht So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 66
  • 67. Buchtipp. Handbook ofUsabiltiyTestingvon Rubin & Chisnell (EN) www.usabilityworks.net Download von Templates, Beispielen und Links zu weiteren Quellen www.wiley.com/go/usabilitytesting So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 67 $34
  • 68. Resultate zählen – nicht gefundene Probleme. So geht‘s... das sollten Sie beachten. Picture bydeegephotos - www.flickr.com/photos/deegephotos
  • 69. Und genau das wollen wir... So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 69 Ziele Optimierung Analyse A/B Split Test 5 Status quo Test 1 Performance und Erfolg Innovation KontrollTest 4 Konzeption Umsetzung Prototyp Test 2 Usability Controlling 3 User Centered Design Quelle: http://blog.namics.com/2009/11/user-centered-d.html
  • 70. Usability Testing - Nichts leichter als das. Sie tragen die Verantwortung – darum sollten Sie testen Testen kann jeder – es muss nur gemacht werden Das Ziel und das Resultat ist relevant – nicht die Erkenntnis, dass der Wurm drin steckt Die Organisation muss sich darauf ausrichten – das erreichen Sie über unternehmerischen Gewinn Im Zentrum stehen Ihre Kunden – der Hebel ist dieUser Experience So geht‘s... das sollten Sie beachten. 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 70
  • 71. Bezug Referat und Checkliste. Kurz gemerkt http://j.mp/usability-testing Blog Namics mit allen Namics aiciti-Referaten http://blog.namics.com/2011/05/usability-testing-selbstgemacht.html 11. Mai 2011 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das. 71 DOWNLOAD
  • 72. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. thomas.link@namics.com | @tlinkandri.stoffel@namics.com | @andristoffel © Namics 11. Mai 2011 72 aiciti. Usability Testing - nichts leichter als das.
  • 73. Mehr Namics. Save the date. Namics Fachtagung, 19. Mai 2011, Zürich Ein "One size Intranet" gibt es nicht - zum Glück. Aiciti Referatsreihe bei Digicomp, 14. Juni 2011, Zürich E-Publishing auf dem iPad. Business Ideen und Praxistipps für Konzeption und Interaction Design.  Smart Business Day, 29. September 2011, Zürich „Commerce – jetzt aber richtig“ – Best Practices, Studienergebnisse und Expertenmeinungen Details und Anmeldung unter:www.namics.com/kalender 11.05.11 Denken. Präsentieren. Umsetzen. 73

Hinweis der Redaktion

  1. 15 Uhr
  2. Genau Sie sollten testen: Weil……Usability Testing keinen Doktortitel braucht – Nein,den brauchen Sie auch nicht!Sie brauchen auch keine „Mords-Instrumente“ – Sie müssen nur ZUHÖREN können und AUFMERKSAMKEIT schenken.Story: Lynda ResnickisthebillionairemarketerwhobroughtusPom (thepomegranatejuice in thestrangelyshapedbottle), Fijibottledwater, andother well-knownbrands. In therecent New Yorker article "PomegranatePrincess," shereveals her "secret" forconsistentlydeliveringproductsthatcustomerswant:People say, 'She's a marketinggenius, she just getsit' ... Ireallydon't. I cameupwiththisepiphanytheotherday: being a
greatmarketerissynonymouswithbeing a greatfriend. In otherwords, youhaveto listen. ... Youdon'thavetobe a genius. ...
youhavetoseewhatpeoplearewatching. Youhaveto listen toconversations. Youhavetopayattention.Youhaveto listen. Youhavetopayattention. That'sprettylow-techadviceforhigh-techmarketersandproductmanagers. Andyet I can'tthinkof a betterfoundationforcustomer-centeredwork. LISTEN.
  3. Genau Sie sollten testen: Weil…...es einen Dirigenten braucht, der dafür sorgt, dass alle Spezialisten perfekt zusammenspielen und am gleichen Resultat arbeiten.
  4. Genau Sie sollten testen: Weil……es Ihnen auch in einem Restaurant mit 5 Sternen nicht schmecken kann. Rolf Molichand Joseph S. Dumas: Comparative Usability Evaluation (CUE-1 bis CUE-9)CUE-4: 17 Team testen eine Website mit den identischen Testaufgaben. Von 340 gefundenenProblemstellen waren nur 9 bei mehr als der Hälfte der Agenturen gemeinsam… aber das bedeutet einfach nur, dass man selbst in einem „ausgezeichneten“ Restaurant gegessen haben muss.
  5. Genau Sie sollten testen: Weil…...wie wollen Sie ein aussergewöhnliches Resultat erreichen, wenn Sie in der Konzeption nicht regelmässig Personen bei der Nutzung Ihres Werks zuschauen?Umfrage zum (persönlichen) Nutzen von Usability Tests70% zusehen in der Nutzung der Innovation20% Teamarbeit während der Testvorbereitung8% Diskussion des ErlebtenÜberleitung zum nächsten Slide mit Eye-Tracking zum Anlocken von Techies
  6. Genau Sie sollten testen: Weil…...sie sich nicht von technischen Bahnen lenken lassen wollen. Wozu haben Sie ein Lenkrad in der Hand?...die perfekte Technologie ohne den Kontext der Nutzung nicht programmiert werden kann.
  7. Genau Sie sollten testen: Weil…...Sie müssen Entscheidungen treffen.Warum zerbrechen Sie sich den Kopfoder führen (scheinbar) endlose Diskussionen - statt informierte Entscheidungen selbstbewusst und sicher zu treffen?Sie haben keine Zeit? Aber für Diskussionen haben Sie Zeit?10facher Zeitaufwand für Korrekturen im Nachhinein (Badewannen-Modell)
  8. Genau Sie sollten testen: Weil…...sie ja besser als Ihre Mitbewerber sein wollen! Dann aber erst recht testen! Alle Websites die ausschliesslich von Experten - quasi unter Ausschluss der Nutzer - kreiert , lassen einen einfachen, aber entscheidenden Marktvorteil ungenutzt: Die Kenntnis des Kunden. Vielleicht mögen die Annahmen der Experten nicht daneben liegen, aber die exzellenten Resultate gehen über den "naheliegenden" Standard hinaus. Alle Mitarbeiter/Experten von Internetagenturen lesen die gleichen Blogs, Fachzeitschritten und kennen die gleiche Literatur und Referenzen...
  9. Anim 5Early andoften!Exploratory, formative: Early in the design of a siteorpartof a siteAssessment, summative: Early andmidwaythroughdevelopmentValidation, verification: Close tolaunch, but withenough time toincorporatechangesEin Usabilty Test ist 10x jeden Franken und jede Stunde wert, wenn ein innovatives, sexy Design "bestätigt" wird!Die Chance zum Scheitern muss man in Kauf nehmen ;-)"The ruleofthumb in manyusability-aware organizationsisthatthecost-benefitratioforusabilityis $1:$10-$100. Once a systemis in development, correcting a problemcosts 10 timesasmuchasfixingthe same problem in design. Ifthesystemhasbeenreleased, itcosts 100 timesasmuch relative tofixing in design." (Gilb, 1988)
  10. Kleine Kinder kleine Sorgen; grosse Kinder grosse Sorgen. Eine schnelle Antwort auf ein oder zwei abgeschlossene Fragen? Oder die umfassende Suche nach dem "Fehler" im Design einer Web-Applikation? Die Antwort drängt sich auf…Ad-hoc Tests sind eine Bereicherung der normalen Projektarbeit und können mit jedem gerade vorliegenden Arbeitsresultat durchgeführt werden.Ist der Senden-Button im Bestellprozess gross genug?Sind Mega-Dropdowns auch in Ihrem Fall problemlos einsetzbar?Ein organisierter Test wird zur Beantwortung von komplexen Fragen die geeignete Wahl sein – dabei stehen in der Regel grössere und damit entscheidende, „teure“ Bestandteile auf dem Prüfstand.Ist der gesamte Bestellprozess so konzipiert, dass der Erfolg garantiert werden kann? (Abbruchquote oder Fehlbestellungen)Können die Mitarbeiter im Intranet alle relevanten Inhalte auffinden und zum Wissen beitragen?
  11. Fazit der Tabellensortierung: Deutliche Vorteile für Variation B (nur Links) – diese Erkenntnis reduziert alleine den Diskussionsaufwand um die Zeit, welche der Test benötigt.
  12. Tipp: 4 Personen können im Resultat ein klareres Ergebnis liefern– bei 5 ergibt sich keine deutlicheMehrheit, aber immer eine Mehrheit ➔ Nach-Test nötig, falls eine wichtige Frage betroffen!Trotzdem bleiben diese Aussagen nur qualitativ relevant.
  13. Anim 2Führen sie lieber keinen Test durch, wenn Sie keinen "Lernbedarf" haben!Eine einfache Hypothese, dass etwas wahrscheinlich nicht funktionieren wird genügt.Je mutiger der Prototyp und grösser die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns, desto wertvoller ist die Aussage, dass das Konzept (trotzdem) funktioniert.
  14. Anim 3Würden Sie einen Hypothekenrechner mit einem Viertklässler testen? Wohl kaum - also prüfen Sie gut, ob Ihr Kollege, der auf einen Kaffee bei Ihnen vorbeischaut und dabei schnell am Test teilnimmt tatsächlich den primären Persona entspricht. Die Zusammenstellung der Interview-Partner aus der Research Phase kann einen guten Anhaltspunkt geben.
  15. Anim 1Das Resultat soll dem Nutzer das Erreichen seiner Ziele erleichtern.Effectivenessis all aboutgettingthejobdone.Efficiency is all aboutsaving time, moneyoreffort.DE: Gebrauchseignung | Effizienz (Zeit, Geld, Aufwand) | Effektivität (Zielerreichung) | Lernbarkeit | Zufriedenheit (Freude) | Verständlichkeit (Zugang)EN:Usefulness ! Efficiency ! Effectiveness ! Learnability ! Satisfaction ! Accessibility
  16. Anim 3Beispiel: Steuererklärung erledigenBelege und Wertschriftenverzeichnis organisierenNötige Formulare korrekt ausfüllenFormulare einreichenBezahlen
  17. Anim 3- Papier (lowfidelity) vs. Screen - Präzises Design der User Experience (high fidelity) vs. grobe Annäherung (Wireframe)Egal welche Art: Wenn man vorher sicher weiss, dass der Prototyp funktionieren wird, dann kann man sich den Test sparen (…aber man hat vermutlich auch ein sehr durchschnittliches Resultat)
  18. 15.35 UhrKostenvergleichVergleich im ZeitaufwandRemote Testing und Testingas a Service
  19. Test 1: 5 Testpersonen = 1 anstrengender Test-TagTest 2: Remote-Tests bringen Vorteile in der Rekrutierung und sind ab 10 Testpersonen interessantAusführlichesReporting
  20. *Einrichtungskosten für einen Test (z.B. Loop11)Test 220 Testpersonen45min TestdauerAbstimmungsmeetingsDesign Briefing--60 - 70 StundenCHF 16,500 ArbeitsaufwandCHF 5,500 fürRekrutierungCHF 1,600 fürEntschädigungCHF 0 für LaborCHF 500 fürSpesenCHF 24,000 – 26,000
  21. Stundensätze sind nur ca. 40% des externen DienstleistersSpesen für Test 1 = Teilnahme Agentur am BriefingReduzierter Aufwand für Projektleitung
  22. Anim 1Neues Release = neue FeaturesÄnderungen am bestehenden Feature-Set und –MixFeatures können „Killer“ sein, selbst wenn sie für sich gut gemacht sind
  23. Anim 1
  24. Fazit:Das nächste Mal wenn sie einen Event besuchen, prüfen sie die Agenda bez. Vorträge zu Themen...Messbarkeit von Business Resultaten oder wie präsentiere ich Resultate aus UX-Projekten einem Senior VicePresident?...Wie kann IT und Marketing besser zusammenarbeiten?...Wie stelle ich mein Customer Experience Team zusammen, mit einem VicePresesident als Kopf?...Wie verändere ich meine Organisation?Quelle:Next time you'reat an event, check theagendaforsessions on howtomeasurebusinessresults; orhowtoget Marketing and IT toworktogetherbetter; orhowtopresenttheresultsof a UX projectto a senior VP; orhowtobuild a customerexperienceteam, with a VP of Customer Experience atthehelm; howtochangetheorganization. Those will serveyoumuchbetter.
  25. Anim 4Stellen Sie Ihre Kunden ins Zentrum, denn eine besser User Experience steigert deren Anzahl und Ihren ErfolgShop x Anzahl Kunden = Erfolg (ROI)