SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von
(digitaler) Hochschulbildung?
Erste Erkenntnisse aus BRIDGING – Transfer digitaler
Hochschulbildungskonzepte in Fachdisziplinen
Dr. Tina Ladwig
https://bridging.rz.tuhh.de
https://www.e-teaching.org/community/communityevents/ringvorlesung/teilen-wir-ein-
gemeinsames-verstaendnis-von-digitaler-hochschulbildung
27. Mai 2019
Forschungskontext
Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2018 bzw. 01.09. bis 31.12.2018, verlängert bis Ende 2019
Website: bridging.rz.tuhh.de
Ziele
§  Verständnis des Transfers digitaler Hochschulbildungskonzepten von Hochschulverbünden in Fachdisziplinen
§  Fachdisziplinen als Wirkungsfeld digitaler Lehr- und Lerninnovationen besser verstehen
§  Handlungsstrategien für Wissenschaft, Hochschulpolitik und Hochschulpraxis ableiten
Hintergrund
§  Am Verständnis (digitaler) Hochschulbildung sind verschiedene Akteure_innen beteiligt
§  Aushandlung eines solchen Begriffs erfordert einen multiperspektivischen und vielschichtigen Zugang
§  Trotz steigenden Wettbewerbs unter den Hochschulen ist zu beobachten, dass es zahlreiche
Hochschulverbünde im Kontext der digitalen Hochschulbildung gibt
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Forschungsfrage
Wie verläuft der Transfer interdisziplinärer digitaler Hochschulbildungskonzepte aus
Hochschulverbünden in Fachdisziplinen?
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Methodisches Vorgehen
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019	
#41	Interviews	
#3	Workshops
Vorläufige Befunde
Verständnis (digitaler) Hochschulbildung ist
kontextabhängig
Kontext selbst ist sehr vielschichtig und komplex
§  (digitale) Hochschulbildung ist beeinflusst durch
verschiedene Ebenen:
§  Fachbereichsebene
§  Hochschulebene
§  Bundeslandebene
§  Bundesebene
vgl. http://join.rz.tuhh.de
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Hochschulverbund als ein wesentlicher Kontextfaktor
Gründe und Impulsgeber_innen für die Konstitution der Hochshulverbünde
§  Gründe:
§  Trends
§  Angebote privater Anbieter_innen
§  Wunsch der Landespolitik nach einer Zusammenführung von Aktivitäten
§  Überzeugung der Hochschulen, das die Prozesse, Probleme und Themen, die mit Digitalisierung
verbunden sind, nicht alleine zu bewältigen sind.
§  Impulsgeber_innen: bei allen Verbünden ist der Konstitution ein Aushandlungsprozess zwischen
Vertreter_innen der Landespolitik und der Hochschulen vorausgegangen.
§  Struktur und Organisation der Verbünde kann aus den Gründen für die Konstitution abgeleitet
werden: Je nach Fokus auf Themenfelder, Hochschularten oder Service- und Supportstrukturen sind die
Hochschulverbünde im Kontext der digitalen Hochschulbildung unterschiedlich organisiert.
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Hochschulverbund als ein wesentlicher Kontextfaktor
Nutzen von Hochschulverbünden
§  Unterschiede nach Hochschulgröße: Insbesondere „kleine“ Hochschulen scheinen von einem Verbund
zu profitieren.
§  Strategisch (politisch) motivierte Profilbildung einer Hochschulregion – in diesem Fall einem
Bundesland
§  Schaffung von politisch unterstützten, bedarfsorientierten Rahmenbedingungen und Räumen, um
digitale Hochschulbildung als gemeinsame Aufgabe gestalten zu können.
§  Qualität der Angebote steigern
§  Gleichberechtigte Teilhabe an Förderprogrammen
§  Einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen schaffen
§  Ressourcen bündeln: gemeinsame Strukturen nutzen, Produktivität steigern, Synergien ausloten,
Mehrfachentwicklung verhindern, Ressourcen der Hochschulen schonen
§  Motor und Ort des Austauschs: Ideen generieren, Umsetzbarkeit gemeinsam ausloten, Schaffung von
Lehrkooperationen
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Verständnis (digitaler) Hochschulbildung ist
kontextabhängig
Wege zwischen dezentralen und zentralen Strukturen
§  Anerkennen dezentraler und föderale Strukturen
§  Gleichzeitige Potenziale netzwerwerkübergreifender Zusammenarbeit und
Kooperation
Weitere Ausdifferenzierung der bisherigen Erkenntnisse
§  Umfrage: Entwicklung einer Umfrage, zur Identifikation von Bedarfen zur
netzwerkübergreifenden Zusammenarbeit
§  Zielgruppe: Organisationen und einzelne Akteur_innen, die Mitglied eines
hochschulübergreifenden Netzwerkes im Kontext digitaler Hochschulbildung
beziehungsweise Hochschuldidaktik sind.
§  Start:	Kalenderwoche	23	
§  Link	zu	finden	unter:	http://bridging.rz.tuhh.de	
BRIDGING	I	e-teaching	Themenspecial	I	Dr.	Tina	Ladwig	I	TUHH	I	27.	Mai	2019
Vielen Dank!
		
Kontakt: bridging@tuhh.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slides: Dr. Tina Ladwig

Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...
Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...
Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...Tom Sporer
 
Iris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
Iris Klaßen: Professionelles StudierendenmarketingIris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
Iris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
e-teaching.org
 
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
Jochen Robes
 
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
Michael Eichhorn
 
Umfrage digitale-bildung
Umfrage digitale-bildungUmfrage digitale-bildung
Umfrage digitale-bildung
Peter Micheuz
 
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre. Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Johannes Moskaliuk
 
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Philip Meyer
 
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZPotenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
GED Project - Global Economic Dynamics
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
e-teaching.org
 
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Michael Eichhorn
 
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen. Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
European University Association
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
e-teaching.org
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Dominic Orr
 
Hochschule der Zukunft
Hochschule der ZukunftHochschule der Zukunft
Hochschule der Zukunft
David Hammen
 
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik? Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
FernUniversität in Hagen
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Dominic Orr
 
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestaltenGrell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Petra Grell
 
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
You(r) Study
 
Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2AKS2012AG3
 

Ähnlich wie Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slides: Dr. Tina Ladwig (20)

Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...
Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...
Bürgerschaftliches Engagement und zivilgesellschaftlicher Transfer an Hochsch...
 
Iris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
Iris Klaßen: Professionelles StudierendenmarketingIris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
Iris Klaßen: Professionelles Studierendenmarketing
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
 
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
Vernetzt, digital, personalisiert: neues Lehren und Lernen für neue Zielgrupp...
 
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
Ralph Müller, Michael Eichhorn, Alexander Tillmann: Wie verändern sich eLearn...
 
Umfrage digitale-bildung
Umfrage digitale-bildungUmfrage digitale-bildung
Umfrage digitale-bildung
 
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre. Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
 
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
Einsatz partizipativer Medien beim Service Learning an Hochschulen
 
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZPotenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Dr. Barbara Getto)
 
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
 
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen. Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
Diversität und Inklusion an europäischen Hochschulen.
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
 
Hochschule der Zukunft
Hochschule der ZukunftHochschule der Zukunft
Hochschule der Zukunft
 
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik? Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
 
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestaltenGrell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
 
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
Bewegendes Studium im "digitalen Zeitalter": Studieren zwischen Eigensinn und...
 
Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2
 

Mehr von e-teaching.org

Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
e-teaching.org
 
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
e-teaching.org
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
e-teaching.org
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
e-teaching.org
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
e-teaching.org
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
e-teaching.org
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
e-teaching.org
 
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereitenPublication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
e-teaching.org
 
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
e-teaching.org
 
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
e-teaching.org
 
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
e-teaching.org
 
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
e-teaching.org
 
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
e-teaching.org
 
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
e-teaching.org
 
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
e-teaching.org
 
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
e-teaching.org
 
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen MedienSoziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
e-teaching.org
 
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
e-teaching.org
 
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
e-teaching.org
 
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen MedienMotivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
e-teaching.org
 

Mehr von e-teaching.org (20)

Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Proje...
 
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
Hybride Lehrszenarien gestalten (Slides: Claudia Bremer)
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Poster ...
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides:...
 
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereitenPublication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
Publication Sprints – Expertise in einer Wissensressource aufbereiten
 
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
Umfrageergebnisse: Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir ...
 
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slid...
 
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)? - Slides Prof. Dr. Sönke K...
 
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
Umfrageergebnisse: Heterogenität im Studium - Was leisten digitale Medien?
 
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
DSGVO – Veränderungen und Folgen für den Hochschulbereich (Slides Prof. Dr. T...
 
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
 
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung –...
 
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? (Sl...
 
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen MedienSoziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
 
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
 
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen...
 
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen MedienMotivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien
 

Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Slides: Dr. Tina Ladwig

  • 1. Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung? Erste Erkenntnisse aus BRIDGING – Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte in Fachdisziplinen Dr. Tina Ladwig https://bridging.rz.tuhh.de https://www.e-teaching.org/community/communityevents/ringvorlesung/teilen-wir-ein- gemeinsames-verstaendnis-von-digitaler-hochschulbildung 27. Mai 2019
  • 2. Forschungskontext Laufzeit: 01.01. bis 31.12.2018 bzw. 01.09. bis 31.12.2018, verlängert bis Ende 2019 Website: bridging.rz.tuhh.de Ziele §  Verständnis des Transfers digitaler Hochschulbildungskonzepten von Hochschulverbünden in Fachdisziplinen §  Fachdisziplinen als Wirkungsfeld digitaler Lehr- und Lerninnovationen besser verstehen §  Handlungsstrategien für Wissenschaft, Hochschulpolitik und Hochschulpraxis ableiten Hintergrund §  Am Verständnis (digitaler) Hochschulbildung sind verschiedene Akteure_innen beteiligt §  Aushandlung eines solchen Begriffs erfordert einen multiperspektivischen und vielschichtigen Zugang §  Trotz steigenden Wettbewerbs unter den Hochschulen ist zu beobachten, dass es zahlreiche Hochschulverbünde im Kontext der digitalen Hochschulbildung gibt BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019
  • 3. Forschungsfrage Wie verläuft der Transfer interdisziplinärer digitaler Hochschulbildungskonzepte aus Hochschulverbünden in Fachdisziplinen? BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019
  • 6. Verständnis (digitaler) Hochschulbildung ist kontextabhängig Kontext selbst ist sehr vielschichtig und komplex §  (digitale) Hochschulbildung ist beeinflusst durch verschiedene Ebenen: §  Fachbereichsebene §  Hochschulebene §  Bundeslandebene §  Bundesebene vgl. http://join.rz.tuhh.de BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019
  • 7. Hochschulverbund als ein wesentlicher Kontextfaktor Gründe und Impulsgeber_innen für die Konstitution der Hochshulverbünde §  Gründe: §  Trends §  Angebote privater Anbieter_innen §  Wunsch der Landespolitik nach einer Zusammenführung von Aktivitäten §  Überzeugung der Hochschulen, das die Prozesse, Probleme und Themen, die mit Digitalisierung verbunden sind, nicht alleine zu bewältigen sind. §  Impulsgeber_innen: bei allen Verbünden ist der Konstitution ein Aushandlungsprozess zwischen Vertreter_innen der Landespolitik und der Hochschulen vorausgegangen. §  Struktur und Organisation der Verbünde kann aus den Gründen für die Konstitution abgeleitet werden: Je nach Fokus auf Themenfelder, Hochschularten oder Service- und Supportstrukturen sind die Hochschulverbünde im Kontext der digitalen Hochschulbildung unterschiedlich organisiert. BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019
  • 8. Hochschulverbund als ein wesentlicher Kontextfaktor Nutzen von Hochschulverbünden §  Unterschiede nach Hochschulgröße: Insbesondere „kleine“ Hochschulen scheinen von einem Verbund zu profitieren. §  Strategisch (politisch) motivierte Profilbildung einer Hochschulregion – in diesem Fall einem Bundesland §  Schaffung von politisch unterstützten, bedarfsorientierten Rahmenbedingungen und Räumen, um digitale Hochschulbildung als gemeinsame Aufgabe gestalten zu können. §  Qualität der Angebote steigern §  Gleichberechtigte Teilhabe an Förderprogrammen §  Einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen schaffen §  Ressourcen bündeln: gemeinsame Strukturen nutzen, Produktivität steigern, Synergien ausloten, Mehrfachentwicklung verhindern, Ressourcen der Hochschulen schonen §  Motor und Ort des Austauschs: Ideen generieren, Umsetzbarkeit gemeinsam ausloten, Schaffung von Lehrkooperationen BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019
  • 9. Verständnis (digitaler) Hochschulbildung ist kontextabhängig Wege zwischen dezentralen und zentralen Strukturen §  Anerkennen dezentraler und föderale Strukturen §  Gleichzeitige Potenziale netzwerwerkübergreifender Zusammenarbeit und Kooperation Weitere Ausdifferenzierung der bisherigen Erkenntnisse §  Umfrage: Entwicklung einer Umfrage, zur Identifikation von Bedarfen zur netzwerkübergreifenden Zusammenarbeit §  Zielgruppe: Organisationen und einzelne Akteur_innen, die Mitglied eines hochschulübergreifenden Netzwerkes im Kontext digitaler Hochschulbildung beziehungsweise Hochschuldidaktik sind. §  Start: Kalenderwoche 23 §  Link zu finden unter: http://bridging.rz.tuhh.de BRIDGING I e-teaching Themenspecial I Dr. Tina Ladwig I TUHH I 27. Mai 2019