SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
WEBINAR
Die wichtigsten Trends im
Projektmanagement
– wohin geht die Reise?
Mit Johann Strasser & Dr. Thomas Henkelmann
Agenda
 KI im Projektmanagement
 Selbstbestimmtes Arbeiten
 Ressourcenmanagement
 Fokus auf den Nutzen
 Mehr Change Management
 Automatisierte Datenverwendung
Die vorgestellten Trends gelten nicht für alle Branchen
und Arten von Projekten in gleicher Weise.
Wir haben eigene Erfahrungen mit den Informationen
aus öffentlichen Quellen zusammengeführt und daraus
die aus unserer Sicht wesentlichen Punkte abgeleitet.
KI im Projektmanagement
KI im Projektmanagement: ChatGPT
ChatGPT
 Allgemeine Antworten aus allgemeinen Daten
 Kennt die gängigen PM-Methoden und Tools beim Namen und wesentliche Fakten
 Die Ausgabe und das Lesen dauert viel länger als eine Unterhaltung mit einer Person
 Die Antworten sind nicht immer eindeutig
 Die Kunst besteht in der geeigneten Formulierung der Fragen
ChatGPT
ChatGPT
ChatGPT
?
ChatGPT
ChatGPT
ChatGPT
ChatGPT
TPG PSLink
ChatGPT – kleiner Scherz
KI im Projektmanagement: aus Trends 2021
 Hoffnung auf automatischen Ressourcenausgleich …
 Hoffnung auf automatische Aktualisierung des Projektplans …
 Hoffnung auf Antwort der Frage “Was wäre, wenn sich der Vorgang verschiebt, …”
Kann ChatGPT nicht konkret beantworten, weil
es um individuelle Situationen geht, deren
Daten nicht bei ChatGPT verfügbar sind!
Umfrage
Wobei erwarten Sie
Unterstützung durch KI?
 Bei der Projektplanung
 Bei der Projektaktualisierung
 Beim Risikomanagement
 Beim Ressourcenmanagement
 Bei anderen Themen
Selbstbestimmtes
Arbeiten
Selbstbestimmtes Arbeiten
 Im Zuge von Agilität und der immer öfter angebotenen freien Wahl der Methoden und
auch der Selbstbestimmung des Arbeitsortes werden aus vorgegebenen Prozessen und
Methoden nur Richtlinien, die nicht immer verpflichtend sind.
 Jüngere Teammitglieder haben in Ausbildung und Beruf mehr über soziale Kanäle
selbstorganisiert zusammengearbeitet und erwarten das auch im Projektmanagement.
 Konsequenterweise sollte, wie in der agilen Welt, das Team die Ergebnisse verantworten
und nicht immer die Projektleitenden vorgeschoben werden.
 Die Projektleitenden werden noch mehr zu Koordinatoren und Sprecher des Teams.
Umfrage
Welche Trends sehen Sie beim
selbstbestimmten Arbeiten?
 Freie Wahl der PM-Methoden und PM-Tools
 Selbstorganisation der Zusammenarbeit im Team
 Ergebnisverantwortung durch das Team
 Projektleitende als Sprecher des Teams
 Bei anderen Themen
Ressourcenmanagement
Ressourcenmanagement
 Es gibt überall zu wenig Personal
 Ressourcenplanung ist nie perfekt, muss aber vollständig und gut genug sein
 Teilen von Wissen bringt das Team voran
 Ungestörtes Arbeiten schafft Effizienz
 Team Meetings nicht rund um die Uhr
 Weniger fremdgesteuerte Tage
 Nicht jederzeit erreichbar sein – auch im Home Office
Umfrage
Welche Trends sehen Sie beim
Ressourcenmanagement?
 Wir haben wieder genügend Personal
 Die Planung muss vollständig sein
 Die Planung muss gut genug statt perfekt sein
 Das Teilen von Wissen bringt uns weiter
 Ungestörtes Arbeiten schafft Effizienz
Fokus auf Nutzen
Fokus auf Nutzen
 Projekte im Bereich Organisation und Software unterliegen einem sehr schnellen
Wandel der Umgebung und müssen sich noch stärker am angestrebten Nutzen
orientieren, der sich schon während der Laufzeit des Projektes ändern kann.
 Ein Verfehlen von Zielen kann man sich immer weniger leisten, weshalb auch die
Ausrichtung der Portfolios immer stärker auf dem eigentlichen Nutzen der Ergebnisse
von Projekten liegt.
 Projektplanung dreiteilig:
 Beschreibung der Ziele und des Nutzens
 Roadmap mit Phasen, Meilensteinen und Liefergegenständen für die Empfänger der Leistung
 Detailplanung mit den Tätigkeiten zur Erreichung der Liefergegenstände für das Team intern
Umfrage
Wie planen Sie den Nutzen von
Projektergebnissen?
 Wir haben Spezifikationen, der Nutzen ergibt sich
 Der Nutzen des Projekt-Ergebnisses muss klar definiert werden
 Der Nutzen wird auch während der Laufzeit hinterfragt
 Der Nutzen wird am Ende überprüft
 Darüber muss ich erst nachdenken
Mehr
Change Management
Mehr Change Management zur Sicherung der Investition
 Initiativen verpuffen, wegen Unkenntnis und Widerstand bei den Betroffenen.
 Verschwendung kann sich niemand mehr leisten.
 Mit Change Management sollen Änderungen klar kommuniziert sowie Widerstände
rechtzeitig erkannt und abgebaut werden.
 Man muss sich um Betroffene kümmern, damit sie zu Beteiligten werden.
Umfrage
Wie wollen Sie mit Änderungen
umgehen?
 Wir haben oft Widerstände, aber niemand kümmert sich
 Änderungen sollen einen Sponsor auf hoher Ebene haben
 Wir wollen Neuerungen nach Plan kommunizieren
 Wir wollen Schulungen zu Neuerungen anbieten
 Wir wollen die Wirksamkeit der Schulungen überprüfen
Automatisierte
Datenverwendung
Automatisierte Datenverwendung
 Manuelles Zusammenstellen oder wiederholtes Eingeben von Daten für Berichte wird
von immer weniger Menschen akzeptiert.
 Die Zeiten in denen man sich schon gefreut hat, wenn Daten zwischen Systemen
überhaupt übertragen werden können, sind vorbei – es wird gefordert, dass vorhandene
Daten automatisiert zusammen fließen.
 Für immer mehr Mitarbeitende ist es ganz normal, Daten in zentrale formularbasierte
Systeme und Datenbanken einzutragen, statt Texte in Dateien zu erfassen, die nur
schwer weiter verwendet werden können.
 Power Apps statt Excel und Word
Umfrage
Wie steht es um ihre Automatisierung im
Projekt- und Ressourcenmanagement?
 Wir tragen immer noch viele Daten manuell zusammen
 Wir haben schon diverse automatisierte Schnittstellen
 Wir wollen soviel wie möglich automatisieren
 Wir wollen weg von Dateien hin zu Formularen
 Wir haben Apps auf der Power Platform o.ä.
Unsere
Unterstützung
26.01. (morgen) Ressourcenmanagement (München/online) noch 2 Plätze frei
14.-16.02. Microsoft Project Grundlagen (3x4 Stunden online)
21./22./23.02. Atlassian Jira Einsteiger/Vertiefung/Experten (je 4 Stunden online)
22.+23.02. PMO-Aufbau & Optimierung (Wien)
07.03. Hybrides Projektmanagement (München/online)
08.03. Change Management (München)
21.+22.03. PMO-Aufbau & Optimierung (München/online)
Seminare
2023
Vielen Dank.
Haben Sie Fragen?
eBook „The PPM Paradise“ (PDF) – Tipps und Argumente für eine
erfolgreiche Projekt-, Portfolio- und Ressourcenmanagement-
Umgebung im Unternehmen.
TPG MonatsInfos (per E-Mail) – praxisstarke PPM-Fachartikel,
Webinare, Tricks zu Microsoft Project und Jira, Case Studies,
PPM-Events, Downloads und Aktionen.
Das sollten Sie jetzt tun – 2 Schritte …
Zuerst eBook herunterladen
Dann zum NL anmelden
1
2
Wer ist TPG The Project Group?
Unser Fokus ist Projekt-, Programm-, Portfolio- und Ressourcenmanagement (PPM) auf Basis der
Technologien von Microsoft, Planisware und eigenen Produkten. Mit Beratung, Konzeption,
Umsetzung, Training und Support begleiten wir Sie bei der digitalen Transformation und
Integration Ihrer PPM-Systeme, sodass der Reifegrad Ihres Projektmanagements steigt.
BERATUNG LÖSUNGEN PRODUKTE TRAININ
G
 PPM-Strategie
 PPM-Prozesse
 PPM-Lösungen
 Technologie
 Paketierte
PPM-Plattformen
 Individuelle
PPM-Plattformen
 Systemerweiterung
 Systemintegration
 Programmmanagement
 Ressourcenplanung
 Szenarioplanung
 Offene Seminare
 Firmenseminare
 Coaching
 Onboarding
Unsere Mission:
Sie haben das gute Gefühl, Ihre Projektwelt wirklich im Griff zu haben.
Jeder weiß, was zu tun ist. So sichern Sie den Erfolg Ihrer Projekte und Ihrer Investition – langfristig.
ISO 9001 gilt für TPG Germany
TPG Niederlassungen und Partner
Niederlassung
Partner/
Reichweite
Partner und Reseller in >20 Ländern / Distributor
für Zentral- und Südamerika
Deutschland Österreich Schweiz Frankreich Spanien UK
Irland USA Canada MEA
38
TPG United Kingdom
82 High Street, Golborne,
Warrington, WA3 3DA
Tel. +44 844 3350368
UK@theprojectgroup.com
TPG Germany
Destouchesstr. 68
80796 München
Tel. +49 89 615593-30
info@theprojectgroup.com
TPG Switzerland
Christoph Merian-Ring 11
4153 Reinach BL
Tel. +41 61 711 33 11
Switzerland@theprojectgroup.com
TPG MEA (Business Unit)
Destouchesstr. 68
80796 München
Tel. +27 83 254 2963
MEA@theprojectgroup.com
TPG Austria, CEE
Dresdner Straße 68/2/9
1200 Wien
Tel. +43 1 890 58 29
Austria@theprojectgroup.com
TPG North America (USA)
801 International Parkway
Suite 5000
Lake Mary, Florida, 32746
Tel. +1 800 630 2955
USA@theprojectgroup.com
TPG Ireland
North Point House
Old Mallow Road, Cork, T23 AT2P
Tel. +353 89 401 8336
Ireland@theprojectgroup.com
TPG France
Regus – Lyon, Part Dieu Plaza
93 Rue de la Villette
69003 Lyon
Tel. +33 6 32 87 29 22
France@theprojectgroup.com
TPG Spain
C/Major, 5, 1A
17820 Banyoles
Tel. +34 87 255 2320
Spain@theprojectgroup.com
Internationale Niederlassungen
TPG North America (Canada)
3055 Saint-Martin Quest
Suite T500
Laval, Quebec, H7T 0J3
Tel. +1 800 630 2955
USA@theprojectgroup.com
ISO 9001 gilt für TPG Germany

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen

Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT MaßnahmenTechnology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Kuhn, Kammann und Kuhn - Technology and Change
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
Elisabeth Stettler
 
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
AnnaPauels
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018
Communardo GmbH
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
JustRelate
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
netmedianer GmbH
 
Human Change Management
Human Change ManagementHuman Change Management
Human Change Management
Michael Wyrsch
 
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Sunny2014
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
Communardo GmbH
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
Communardo GmbH
 
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
AnnaPauels
 
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
AnnaPauels
 
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
d.velop international
 
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Telekom MMS
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...netmedianer GmbH
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
Communardo GmbH
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
migruening
 

Ähnlich wie Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen (20)

Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT MaßnahmenTechnology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
Gennex 2017 - Von "On Premise" zur Cloud
 
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
So geht die Auswahl im Projektportfolio anhand von Prioritäten und Kapazitäte...
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
 
Human Change Management
Human Change ManagementHuman Change Management
Human Change Management
 
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
 
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
Wie Sie ein PMO in 10 Schritten aufbauen + die Argumente für den Nutzen eines...
 
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
3 Wege zu Projekt-, Portfolio- & Ressourcenmanagement – wie Sie Ihre PPM-Umge...
 
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
 
2010 09 29 11-30 dr marcel siegenthaler
2010 09 29 11-30 dr marcel siegenthaler2010 09 29 11-30 dr marcel siegenthaler
2010 09 29 11-30 dr marcel siegenthaler
 
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Der Enterprise 2.0 Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
 

Mehr von AnnaPauels

The PPM Paradise eBook
The PPM Paradise eBookThe PPM Paradise eBook
The PPM Paradise eBook
AnnaPauels
 
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
AnnaPauels
 
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
AnnaPauels
 
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und RessourcenmanagementsSo bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
AnnaPauels
 
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
AnnaPauels
 
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
AnnaPauels
 
11 Argumente Für Ein PPM System
11 Argumente Für Ein PPM System11 Argumente Für Ein PPM System
11 Argumente Für Ein PPM System
AnnaPauels
 
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
AnnaPauels
 
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft LösungSo geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
AnnaPauels
 

Mehr von AnnaPauels (9)

The PPM Paradise eBook
The PPM Paradise eBookThe PPM Paradise eBook
The PPM Paradise eBook
 
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
So geht ganzheitliches Ressourcenmanagement im Projektumfeld (eine praktische...
 
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
Projektportfoliomanagement: So steuern Sie Ihr Portfolio richtig mit Berichte...
 
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und RessourcenmanagementsSo bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
So bestimmen Sie den Reifegrad Ihres PMO, Projekt- und Ressourcenmanagements
 
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
Planisware-SAP-Integration: So arbeiten Projektmanagement und Controlling aut...
 
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
Frauen im Projektmanagement – wie lässt sich deren Anteil steigern? (Ergebnis...
 
11 Argumente Für Ein PPM System
11 Argumente Für Ein PPM System11 Argumente Für Ein PPM System
11 Argumente Für Ein PPM System
 
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
 
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft LösungSo geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
So geht erfolgreiche Ressourcenplanung - Methoden, Prozesse, Microsoft Lösung
 

Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen

  • 1. WEBINAR Die wichtigsten Trends im Projektmanagement – wohin geht die Reise? Mit Johann Strasser & Dr. Thomas Henkelmann
  • 2. Agenda  KI im Projektmanagement  Selbstbestimmtes Arbeiten  Ressourcenmanagement  Fokus auf den Nutzen  Mehr Change Management  Automatisierte Datenverwendung
  • 3. Die vorgestellten Trends gelten nicht für alle Branchen und Arten von Projekten in gleicher Weise. Wir haben eigene Erfahrungen mit den Informationen aus öffentlichen Quellen zusammengeführt und daraus die aus unserer Sicht wesentlichen Punkte abgeleitet.
  • 6. ChatGPT  Allgemeine Antworten aus allgemeinen Daten  Kennt die gängigen PM-Methoden und Tools beim Namen und wesentliche Fakten  Die Ausgabe und das Lesen dauert viel länger als eine Unterhaltung mit einer Person  Die Antworten sind nicht immer eindeutig  Die Kunst besteht in der geeigneten Formulierung der Fragen
  • 15. KI im Projektmanagement: aus Trends 2021  Hoffnung auf automatischen Ressourcenausgleich …  Hoffnung auf automatische Aktualisierung des Projektplans …  Hoffnung auf Antwort der Frage “Was wäre, wenn sich der Vorgang verschiebt, …” Kann ChatGPT nicht konkret beantworten, weil es um individuelle Situationen geht, deren Daten nicht bei ChatGPT verfügbar sind!
  • 16. Umfrage Wobei erwarten Sie Unterstützung durch KI?  Bei der Projektplanung  Bei der Projektaktualisierung  Beim Risikomanagement  Beim Ressourcenmanagement  Bei anderen Themen
  • 18. Selbstbestimmtes Arbeiten  Im Zuge von Agilität und der immer öfter angebotenen freien Wahl der Methoden und auch der Selbstbestimmung des Arbeitsortes werden aus vorgegebenen Prozessen und Methoden nur Richtlinien, die nicht immer verpflichtend sind.  Jüngere Teammitglieder haben in Ausbildung und Beruf mehr über soziale Kanäle selbstorganisiert zusammengearbeitet und erwarten das auch im Projektmanagement.  Konsequenterweise sollte, wie in der agilen Welt, das Team die Ergebnisse verantworten und nicht immer die Projektleitenden vorgeschoben werden.  Die Projektleitenden werden noch mehr zu Koordinatoren und Sprecher des Teams.
  • 19. Umfrage Welche Trends sehen Sie beim selbstbestimmten Arbeiten?  Freie Wahl der PM-Methoden und PM-Tools  Selbstorganisation der Zusammenarbeit im Team  Ergebnisverantwortung durch das Team  Projektleitende als Sprecher des Teams  Bei anderen Themen
  • 21. Ressourcenmanagement  Es gibt überall zu wenig Personal  Ressourcenplanung ist nie perfekt, muss aber vollständig und gut genug sein  Teilen von Wissen bringt das Team voran  Ungestörtes Arbeiten schafft Effizienz  Team Meetings nicht rund um die Uhr  Weniger fremdgesteuerte Tage  Nicht jederzeit erreichbar sein – auch im Home Office
  • 22. Umfrage Welche Trends sehen Sie beim Ressourcenmanagement?  Wir haben wieder genügend Personal  Die Planung muss vollständig sein  Die Planung muss gut genug statt perfekt sein  Das Teilen von Wissen bringt uns weiter  Ungestörtes Arbeiten schafft Effizienz
  • 24. Fokus auf Nutzen  Projekte im Bereich Organisation und Software unterliegen einem sehr schnellen Wandel der Umgebung und müssen sich noch stärker am angestrebten Nutzen orientieren, der sich schon während der Laufzeit des Projektes ändern kann.  Ein Verfehlen von Zielen kann man sich immer weniger leisten, weshalb auch die Ausrichtung der Portfolios immer stärker auf dem eigentlichen Nutzen der Ergebnisse von Projekten liegt.  Projektplanung dreiteilig:  Beschreibung der Ziele und des Nutzens  Roadmap mit Phasen, Meilensteinen und Liefergegenständen für die Empfänger der Leistung  Detailplanung mit den Tätigkeiten zur Erreichung der Liefergegenstände für das Team intern
  • 25. Umfrage Wie planen Sie den Nutzen von Projektergebnissen?  Wir haben Spezifikationen, der Nutzen ergibt sich  Der Nutzen des Projekt-Ergebnisses muss klar definiert werden  Der Nutzen wird auch während der Laufzeit hinterfragt  Der Nutzen wird am Ende überprüft  Darüber muss ich erst nachdenken
  • 27. Mehr Change Management zur Sicherung der Investition  Initiativen verpuffen, wegen Unkenntnis und Widerstand bei den Betroffenen.  Verschwendung kann sich niemand mehr leisten.  Mit Change Management sollen Änderungen klar kommuniziert sowie Widerstände rechtzeitig erkannt und abgebaut werden.  Man muss sich um Betroffene kümmern, damit sie zu Beteiligten werden.
  • 28. Umfrage Wie wollen Sie mit Änderungen umgehen?  Wir haben oft Widerstände, aber niemand kümmert sich  Änderungen sollen einen Sponsor auf hoher Ebene haben  Wir wollen Neuerungen nach Plan kommunizieren  Wir wollen Schulungen zu Neuerungen anbieten  Wir wollen die Wirksamkeit der Schulungen überprüfen
  • 30. Automatisierte Datenverwendung  Manuelles Zusammenstellen oder wiederholtes Eingeben von Daten für Berichte wird von immer weniger Menschen akzeptiert.  Die Zeiten in denen man sich schon gefreut hat, wenn Daten zwischen Systemen überhaupt übertragen werden können, sind vorbei – es wird gefordert, dass vorhandene Daten automatisiert zusammen fließen.  Für immer mehr Mitarbeitende ist es ganz normal, Daten in zentrale formularbasierte Systeme und Datenbanken einzutragen, statt Texte in Dateien zu erfassen, die nur schwer weiter verwendet werden können.  Power Apps statt Excel und Word
  • 31. Umfrage Wie steht es um ihre Automatisierung im Projekt- und Ressourcenmanagement?  Wir tragen immer noch viele Daten manuell zusammen  Wir haben schon diverse automatisierte Schnittstellen  Wir wollen soviel wie möglich automatisieren  Wir wollen weg von Dateien hin zu Formularen  Wir haben Apps auf der Power Platform o.ä.
  • 33. 26.01. (morgen) Ressourcenmanagement (München/online) noch 2 Plätze frei 14.-16.02. Microsoft Project Grundlagen (3x4 Stunden online) 21./22./23.02. Atlassian Jira Einsteiger/Vertiefung/Experten (je 4 Stunden online) 22.+23.02. PMO-Aufbau & Optimierung (Wien) 07.03. Hybrides Projektmanagement (München/online) 08.03. Change Management (München) 21.+22.03. PMO-Aufbau & Optimierung (München/online) Seminare 2023
  • 35. eBook „The PPM Paradise“ (PDF) – Tipps und Argumente für eine erfolgreiche Projekt-, Portfolio- und Ressourcenmanagement- Umgebung im Unternehmen. TPG MonatsInfos (per E-Mail) – praxisstarke PPM-Fachartikel, Webinare, Tricks zu Microsoft Project und Jira, Case Studies, PPM-Events, Downloads und Aktionen. Das sollten Sie jetzt tun – 2 Schritte … Zuerst eBook herunterladen Dann zum NL anmelden 1 2
  • 36. Wer ist TPG The Project Group? Unser Fokus ist Projekt-, Programm-, Portfolio- und Ressourcenmanagement (PPM) auf Basis der Technologien von Microsoft, Planisware und eigenen Produkten. Mit Beratung, Konzeption, Umsetzung, Training und Support begleiten wir Sie bei der digitalen Transformation und Integration Ihrer PPM-Systeme, sodass der Reifegrad Ihres Projektmanagements steigt. BERATUNG LÖSUNGEN PRODUKTE TRAININ G  PPM-Strategie  PPM-Prozesse  PPM-Lösungen  Technologie  Paketierte PPM-Plattformen  Individuelle PPM-Plattformen  Systemerweiterung  Systemintegration  Programmmanagement  Ressourcenplanung  Szenarioplanung  Offene Seminare  Firmenseminare  Coaching  Onboarding Unsere Mission: Sie haben das gute Gefühl, Ihre Projektwelt wirklich im Griff zu haben. Jeder weiß, was zu tun ist. So sichern Sie den Erfolg Ihrer Projekte und Ihrer Investition – langfristig. ISO 9001 gilt für TPG Germany
  • 37. TPG Niederlassungen und Partner Niederlassung Partner/ Reichweite Partner und Reseller in >20 Ländern / Distributor für Zentral- und Südamerika Deutschland Österreich Schweiz Frankreich Spanien UK Irland USA Canada MEA
  • 38. 38 TPG United Kingdom 82 High Street, Golborne, Warrington, WA3 3DA Tel. +44 844 3350368 UK@theprojectgroup.com TPG Germany Destouchesstr. 68 80796 München Tel. +49 89 615593-30 info@theprojectgroup.com TPG Switzerland Christoph Merian-Ring 11 4153 Reinach BL Tel. +41 61 711 33 11 Switzerland@theprojectgroup.com TPG MEA (Business Unit) Destouchesstr. 68 80796 München Tel. +27 83 254 2963 MEA@theprojectgroup.com TPG Austria, CEE Dresdner Straße 68/2/9 1200 Wien Tel. +43 1 890 58 29 Austria@theprojectgroup.com TPG North America (USA) 801 International Parkway Suite 5000 Lake Mary, Florida, 32746 Tel. +1 800 630 2955 USA@theprojectgroup.com TPG Ireland North Point House Old Mallow Road, Cork, T23 AT2P Tel. +353 89 401 8336 Ireland@theprojectgroup.com TPG France Regus – Lyon, Part Dieu Plaza 93 Rue de la Villette 69003 Lyon Tel. +33 6 32 87 29 22 France@theprojectgroup.com TPG Spain C/Major, 5, 1A 17820 Banyoles Tel. +34 87 255 2320 Spain@theprojectgroup.com Internationale Niederlassungen TPG North America (Canada) 3055 Saint-Martin Quest Suite T500 Laval, Quebec, H7T 0J3 Tel. +1 800 630 2955 USA@theprojectgroup.com ISO 9001 gilt für TPG Germany