SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CAS Forschungsmanagement:
Open Data und
interaktive Datenvisualisierungen
Dr. Matthias Stürmer
Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Institut für Wirtschaftsinformatik
Universität Bern
23. März 2017
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
2
Matthias Stürmer
> Seit 2013 Dozent an der Universität Bern und
Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
> 2010 bis 2013 bei EY (Ernst & Young) als Senior Consultant/Managermit
Beratung zu Open Source Software, Open Data und Social Media
> 2009 bis 2010 Business Development und Projektleiter beim Liip AG
> 2006 bis 2009 Assistent an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Strategisches
Management und Innovation doktoriert über Zusammenarbeit zwischen
Open Source Communities und Technologie-Unternehmen
> 2000 bis 2005 Studium Betriebswirtschaft und Informatik an
Universität Bern, Lizenziatsarbeit zu Open Source Community Building
> Geschäftsleiter Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit
> Präsident tcbe.ch – ICT Cluster Bern, Switzerland
> Vorstandsmitglied Swiss Open Systems User Group /ch/open
> Mitgründer und Vorstandsmitglied Verein Opendata.ch
> Stadtrat von Bern (EVP)
Dr. Matthias Stürmer
Oberassistent,
Leiter Forschungsstelle
Digitale Nachhaltigkeit
Universität Bern
Institut für Wirtschaftsinformatik
Raum 309 (3. Stock)
Engehaldenstrasse 8
CH-3012 Bern
Telefon: +41 31 631 38 09
Mobile: +41 76 368 81 65
Tel: +41 31 631 38 79 (Sekretariat)
Twitter: @maemst
matthias.stuermer@iwi.unibe.ch
www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
3
Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Gegründet 2013, heute Team von 15 Mitarbeitenden
Forschung, Lehre und Beratung zu
> Open Source Software: Community Governance,
Business Models, Maturitätsmodelle etc.
> Open Data: Open Data Apps, Interaktive
Visualisierung, Open Aid, Linked Open Data etc.
> Open Government: Transparenz und Partizipation,
Impact Models, Participatory Apps etc.
> ICT-Beschaffungen: Agile Software-Entwicklung,
Requirements Engineering, Herstellerabhängigkeiten,
freihändige Vergaben, WTO-Regeln etc.
> Digitale Nachhaltigkeit: Theorie, Kriterien etc.
www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
4
Tätigkeiten im Bereich Open Data
> Forschungsprojekte zu Open Data und Open Government,
Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
> Vorlesung «Grundlagen von Open Data und praktische
Anwendung» für Bachelor- und Masterstudierende
> Studien und Pilot-Apps für die öffentliche Verwaltung
> Open Data Hack Days, Opendata.ch Konferenz und andere Events
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
5
Agenda
1. Überblick Open Government Data
2. Open Government Data Strategie Schweiz
3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen
4. Kommende Anlässe in der Schweiz
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
6
Open Data und Open Government
GovOpen
Data
Gov
Data
Open
Data
Open
Gov
Open
Government
Data
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
7
Beginning of Open Government
> Barack Obama, 21. Januar 2009 (sein erster
voller Arbeitstag): zwei "Memorandum for the
Heads of Executive Departments and Agencies“
> Transparency and Open Government
— Government should be transparent.
— Government should be participatory.
— Government should be collaborative.
> Information of Freedom Act (FOIA)
— "In the face of doubt, openness prevails."
— "commitment to accountability and transparency"
Quellen: https://obamawhitehouse.archives.gov/the-press-office/2015/11/16/memorandum-transparency-and-open-government
https://obamawhitehouse.archives.gov/the-press-office/freedom-information-act
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
8
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
9Bild: https://www.mysciencework.com
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
10
Erste Berner Open Data Apps schon 2012
Link: https://opendata.ch/2012/05/visueller-zugang-zum-stadtberner-budget-2012-dank-berner-open-data-hackday/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
11
10 Prinzipien von Open Data
 Open Data sind nicht Personen-bezogenen und nicht Sicherheits-relevante Daten
1. Vollständigkeit: Alle öffentlichen Daten werden verfügbar gemacht.
2. Primärquelle: Die Daten werden an ihrem Ursprung gesammelt.
3. Zeitnah: Daten werden umgehend zur Verfügung gestellt.
4. Zugänglich: Daten werden allen für möglichst viele Verwendungszwecke bereit gestellt.
5. Maschinenlesbar: Daten sind in einem offenen, strukturiertem Format gespeichert.
6. Nicht diskriminierend: Daten sind allen ohne Registrierung verfügbar.
7. Nicht proprietär: Zur Dateninterpretation wird keine proprietäre Software benötigt.
8. Freie Lizenz: Daten sind unter einer freien Lizenz (z.B. Open Government Licence).
9. Permanent verfügbar: Datenbestände sind permanent online und versioniert verfügbar.
10. Kostenlos: Der Zugriff auf die Daten ist kostenlos.
Quellen: http://sunlightfoundation.com/policy/documents/ten-open-data-principles/
http://www.netzpolitik.org/2010/8-open-government-data-prinzipien/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
12
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
13
Pro: Argumente für die
Öffnung von Behördendaten
> Anrecht auf freie Daten
Den Bürgern gehören die Behördendaten, denn sie wurden im
Auftrag des Staates mit Steuergeldern erarbeitet.
> Demokratie
Freier und ungehinderter Datenzugang sind Voraussetzung für
Meinungsbildung und Partizipation an politischen Prozessen.
> Wirtschaftlichkeit
Durch öffentliche Daten werden Prozesse und Missstände sichtbar,
somit werden behörden-interne Vorgänge verbessert.
> Innovation
Das Innovationspotential von Open Government Data wird als hoch
eingeschätzt, somit bilden freie Behördendaten einen
wirtschaftlichen Vorteil.
Quelle: http://www.collaboratory.de/w/Abschlussbericht_Offene_Staatskunst
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
14
Ökonomische Studie OGD Schweiz, 2013
> Jährlicher Wertschöpfungsanteil
aus OGD in der Schweiz zwischen
900 Millionen und 1.2 Milliarden
Franken
> Jährlicher Nettonutzen von OGD für
den Bund liegt zwischen
2.9 Millionen und 20.3 Millionen
Franken.
> Auf Gebühren (u.a. Geodaten)
kann verzichtet werden.
Quelle: https://www.egovernment.ch/index.php/download_file/force/347/3337/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
15
Open Data in der EU
Quelle: http://www.europeandataportal.eu/sites/default/files/edp_creating_value_through_open_data_0.pdf
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
16
Wirtschaftswachstum mit Open Data
Quelle: McKinsey Report 2013 “Open data: Unlocking innovation and performance with liquid information”
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
17
Contra: Argumente gegen die
Öffnung von Behördendaten
> Datenschutz: Zusammenführen von anonymisierten Daten lässt unter Umständen
doch Rückschlüsse auf bestimmte Personen ziehen
> Staatssicherheit: Die Freigabe von Daten von Geheimdiensten oder Militär können
die Staatssicherheit gefährden, deshalb von OGD ausgenommen
> Fehlinterpretation: Rohdaten lassen falsche Interpretationen zu, Deutungshoheit
liegt nicht mehr alleine bei Behörden, kann zu Reputationsschäden führen
> Diskriminierung: Transparenz kann zu noch mehr Stigmatisierung bestimmter
Wohnbezirke oder Bevölkerungsgruppen führen
> Haftung: Behörden könnten für Verluste, Verletzungen oder Schäden bei der
Verwendung der Daten haftbar gemacht werden
> Kosten: Interne und externe Kosten zur Vorbereitung, Publikation und
Bekanntmachung der Daten
> Qualität: Datenqualität ist in Form von Rohdaten besser ersichtlich
> Organisationskultur: OGD benötigt Kulturwandel in der Verwaltung
> Partizipation: Mediales Interesse heisst noch nicht, dass Bevölkerung tatsächlich
an allen OGD Datensätzen interessiert ist
Quellen: http://www.kdz.eu/de/webfm_send/1206
http://www.collaboratory.de/w/Abschlussbericht_Offene_Staatskunst
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
18
5 Star Open Data Model
Quelle: http://5stardata.info
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
19
Open Data Lizenzen
1. Open Data Lizenzen:
— Public Domain Dedication and License (PDDL)
(entspricht CC0)
— Open Data Commons Attribution (ODC-By)
(entspricht CC-BY)
— ODC Open Database License (ODbL)
(entspricht CC-BY-SA)
2. Creative Commons Lizenzen:
— Creative Commons Zero CC0 (Public Domain)
— Creative Commons Attribution CC-BY
— Creative Commons Share Alike CC-BY-SA
Quellen: http://opendatacommons.org/licenses/ http://opendefinition.org
https://creativecommons.org
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
20
Agenda
1. Überblick Open Government Data
2. Open Government Data Strategie Schweiz
3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen
4. Kommende Anlässe in der Schweiz
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
21
OGD Strategie Schweiz 2014-2018
> Vom Bundesrat am
16. April 2014 verabschiedet
> Inhalt OGD Strategie Schweiz:
— Vision
— Zielsetzungen
— Rahmenbedingungen
— Umsetzung
> Verantwortlich für Umsetzung:
Schweizerisches Bundesarchiv
Quelle: https://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=52688
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
22
Zielsetzungen
> Freigabe der Behördendaten
Bund stellt Öffentlichkeit geeignete Daten in maschinenlesbaren und
offenen Formaten zur freien Wiederverwendung zur Verfügung, alle
Rahmenbedingungen sind angepasst, "Open Data by Default"
> Koordinierte Publikation und Bereitstellung der Behördendaten
Zentrale Infrastruktur für Datenbestände aufbauen, Publikation der
Metadaten, zuständige Verwaltungseinheiten publizieren
Beschreibungen ihrer Datenbestände auf OGD-Portal, standardisierte
technische Zugriffsfunktionen für die offenen Daten anbieten
> Etablierung einer Open-Data-Kultur
Bund fördert Nutzung der offenen Daten, Etablierung einer
partizipativen und innovativen Open-Data-Kultur
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
23
Umsetzung: Massnahmen
1. Überprüfung und Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen
2. Datenfreigabeprozess
3. Datenfreigabeplanung
4. Inventarisierung der Datenbestände des Bundes
5. Überprüfung der Gebührenpolitik
6. Aufbau des OGD-Portals
7. Bereitstellung von Hilfsmitteln und Instrumenten für die Datenpublikation
und -bereitstellung
8. Auswahl und Definition der OGD-Standards
9. Erarbeitung einheitlicher Nutzungsbedingungen
10. Erarbeitung eines OGD-Kooperationsmodells
11. Dialog mit den OGD-Anwendern
12. Bekanntmachung des Datenangebots in der Öffentlichkeit
13. Evaluation der Wirkung von OGD
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
24
Massnahme 4:
Dateninventar der Bundesverwaltung
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
25
Massnahme 5:
Überprüfung Gebührenpolitik
> Die Erhebung von Gebühren für die Nutzung von Behördendaten wird in
Etappen abgebaut.
> Für die Gratisabgabe von OGD und die Grenzkostenverrechnung individueller
Zusatzleistungen im Zusammenhang mit frei zugänglichen Daten werden die
bestehenden Rechtsgrundlagen geprüft und wo erforderlich angepasst.
> Ein übergeordnetes Konzept zur Kompensation des Einnahmeausfalls
wird erarbeitet.
> Die betroffenen Verwaltungseinheiten erstellen auf dieser Basis die
entsprechenden Erlassentwürfe.
> Zur Abgrenzung zwischen OGD und kundenspezifischen, individuellen
Leistungen werden allgemeine Kriterien für die Bundesverwaltung erarbeitet.
> Darauf aufbauend klären die einzelnen Bundesstellen, welche ihrer Daten
unter OGD fallen und somit gratis verfügbar sein sollen.
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
26
Massnahme 6:
Aufbau des OGD-Portals
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
27
Open Data der Stadt Zürich
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
28
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
29
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
30
Massnahme 13:
Evaluation der Wirkung von OGD
> Mandat für OGD Schweiz von
November 2014 bis Februar 2015
> Autoren: Dr. Matthias Stürmer und
Dr. Marcus Dapp
> Auftrag enthielt:
— Internationaler Überblick,
«Best-Practices»
— Kategorisierung der Messkriterien:
«nicht nur Input und Output sondern
auch Outcome und Impact»
— Detaillierter Vorschlag für ein
Framework
> Schlussbericht vom 9. Februar 2015
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
31
Social Return on Investment (SROI)
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
32
Impact von Open Data gemäss SROI
Ressourcen (Input) Infrastrukur (Output) Nachnutzung (Outcome) Gesells. Wirkung (Impact)
Datenkategorie
Native Daten
Zeit, Geld, Personal
Verfügbarkeit, Auffindbarkeit, Nutzbarkeit
OD Value Chain: Erfassen, Pflegen
OD Value Chain:
Verarbeiten, Ausgeben,
Teilen
Zielgruppen:
Wirtschaft, Bevölkerung
Verwaltung, Wissenschaft, usw.
Bildung Daten zu
Bildungseinrichtungen
Daten zu Schülern und
Studenten
u.a.m.
Schüler/Studenten nach Institution
und Fachrichtung
Budgets/Ausgaben nach Institution
und Fachrichtung
Schweizer Webportal zu Schulen
und Schülerzuteilungen
Differenziertes »Schul-Ranking«
Besserer Ausgleich bei
Schülerzuteilung (höhere Integration),
mehr Akzeptanz
Höhere Ausbildungsqualität
Demokratie und
Rechenschafts-
pflicht der
Regierung
Daten zu Wahlen
Daten zu Normen, Standards
Gesetze, Verordnungen
Daten zu Volksvertretern
Daten zu Immigration
Daten zu Parteien
Daten zu Bundesstellen
Vollständige Wahlergebnisse für alle
Stufen.
Reisen/Spesen/Geschenke
gewählter Vertreter und leitender
Angestellter.
Adressverzeichnis aller Ämter,
Behörden, Ministerien, etc. auf
Transparente Darstellung der
Interessenbindungen von
Kandidierenden und Gewählten.
»Aktivste/Teuerste/Produktivste
Politiker«.
Unabhängigere politische
Entscheidungsträger
Belohnung guten Verhaltens durch
Öffentlichkeit.
Energie und
Umwelt
Daten zu Verschmutzung
Daten zu Emissionen
Daten zu Entsorgung
Daten zu Energieverbrauch
Daten zu Einrichtungen
(Entsorger, Kraftwerke, etc.)
u.a.m.
Daten zu Hausdächern (Fläche,
Neigung)
Echtzeitdaten Luftqualität.
Import/Export von Sonderabfällen.
Verzeichnis aller
Entsorgungseinrichtungen (Geo).
Ausstattung von Wohngebäuden, zB
Heizsystem.
Portal für Berechnung idealer
Standorte für Solardächer
(Solarkataster). Darstellung
installierte Solarfläche.
»Wohnatlas Schweiz« mit
datenreicher Darstellung von
Wohngebieten.
Energieverbrauch nach Stadt
Gründung von
Energiegenossenschaften
ermöglichen/erleichtern;
Erhöhung der Solarstromproduktion
Bessere Entscheidungen bei
Wohnortwahl.
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
33
Agenda
1. Überblick Open Government Data
2. Open Government Data Strategie Schweiz
3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen
4. Kommende Anlässe in der Schweiz
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
34
Mitschreiben an der digitalen Welt
Quelle: UniPress 162/2014 «Mitschreiben an der digitalen Welt»
http://boris.unibe.ch/75028/1/2014_Unipress162_MitschreibenAnDerDigitalenWelt.pdf
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
35
Eine neue
Programmier-
sprache
lernen:
Quelle: Peter Kröner http://archiv.peterkroener.de/die-neue-programmiersprache-lernen/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
36
Open Data Studierenden-Apps
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
37
D3.js
> JavaScript Bibliothek für interaktive Datenvisualisierungen
> Arbeitet mit JavaScript, HTML, CSS und SVG im DOM
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
38
D3.js Code Snippets
Link: http://bl.ocks.org/mbostock
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
39
D3.js Code Snippets
Link: http://christopheviau.com/d3list/gallery.html
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
40
Buch “D3.js in Action”
> Autor: Elijah Meeks
(Datenvisualisierer bei Netflix)
> Verlag: Manning Publications
> Februar 2015, 352 Seiten, Englisch
> ISBN: 9781617292118
> Auf Manning.com als eBook (PDF)
für USD 35.99
> Zweite Auflage in Erarbeitung
(Wechsel auf D3.js Version 4)
Quelle: https://www.manning.com/books/d3-js-in-action
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
41
YouTube Teachers
> HTML, CSS und JavaScript von Denis Panjuta
https://www.youtube.com/user/PanjuTorials
> Bootstrap von The Net Ninja
https://www.youtube.com/channel/UCW5YeuERMmlnqo4oq8vwUpg
> D3.js von d3Vienno
https://www.youtube.com/channel/UCNYL0ZF2j8-OSGZ4iHBLNPA
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
42
Finanzen Gemeinden Kanton Zürich
Quelle: http://www.actmore.ch/comparatif/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
43
Ausländische Wohnbevölkerung
Quelle: http://auslaendische-bevoelkerung.opendata.iwi.unibe.ch
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
44
Störungsdaten von Bernmobil
Quelle: http://bernmobil-bubblechart.opendata.iwi.unibe.ch
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
45
Verschmutzungsdaten in der Schweiz
Quelle: http://schadstoffregister.opendata.iwi.unibe.ch/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
46
Artikel in SonntagsZeitung
Quelle: SonntagsZeitung 05.07.2015
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
47
Integration in BAFU Website
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
48
Apps publiziert in Open Data Show Room
Link: http://opendata.iwi.unibe.ch
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
49
D3.js: Zoomable Treemaps
Quelle: http://mbostock.github.io/d3/talk/20111018/treemap.html
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
50
D3.js: Clustered Force Layout I
Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/1747543
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
51
D3.js: Zoomable Circle Packing
Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/7607535/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
52
D3.js: Zoomable Sunburst
Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/4348373
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
53
D3.js: Sankey Diagrams
Quelle: http://bost.ocks.org/mike/sankey/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
54
D3.js: Chord Diagram
Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/4062006
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
55
D3.js: Hierarchical Edge Bundling
Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/7607999
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
56
D3.js: Parallel Coordinates
Quelle: http://syntagmatic.github.io/parallel-coordinates/
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
57
Agenda
1. Überblick Open Government Data
2. Open Government Data Strategie Schweiz
3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen
4. Kommende Anlässe in der Schweiz
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
58
Treffen der Data Visualization Group
Mittwoch, 5. April 2017 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
http://www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch/studium/data_visualization_group/05_april_2017/index_ger.html
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
59
Abschlusspräsentationen Studierenden-
Apps der Open Data Vorlesung 2017
Donnerstag, 1. Juni 2017 von 13.15 bis 16.00 Uhr
Institut für Wirtschaftsinformatik, Hörsaal 001, Engehaldenstrasse 8, Bern
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
60
Opendata.ch Konferenz in Luzern
https://opendata.ch/2017
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
61
Nacht der Forschung 2017
Samstag, 16. September 2017, mit Open Data Hack Room!
23. März 2017
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
62
Fragen und Diskussion
> Für weitere Fragen und Anliegen rund um Open Government,
Open Data und Datenvisualisierungen:
Dr. Matthias Stürmer
Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Universität Bern
Institut für Wirtschaftsinformatik
Engehaldenstrasse 8
CH-3012 Bern
Tel: +41 31 631 38 09
Mobile: +41 76 368 81 65
matthias.stuermer@iwi.unibe.ch
www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

IT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source SoftwareIT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source Software
Matthias Stürmer
 
Open Data rules the World!
Open Data rules the World!Open Data rules the World!
Open Data rules the World!
Matthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open ContentDigitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
Matthias Stürmer
 
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web TechnologienDatenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
Matthias Stürmer
 
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open GovernmentRoundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
Matthias Stürmer
 
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open GovernmentOpen Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
Matthias Stürmer
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und Datenvisualisierungen
Matthias Stürmer
 
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source SoftwareLessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
Matthias Stürmer
 
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - NutzenOpen (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
Oliver Bildesheim
 
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) DataMedien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
Martin Kaltenböck
 
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
Matthias Stürmer
 
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
Matthias Stürmer
 
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die ZukunftDigital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Matthias Stürmer
 
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
Anke Domscheit-Berg
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Johann Höchtl
 
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen SektorBeschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
Matthias Stürmer
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Matthias Stürmer
 
OKNRW17: Open Government Partnership
OKNRW17: Open Government PartnershipOKNRW17: Open Government Partnership
OKNRW17: Open Government Partnership
OKNRW
 

Was ist angesagt? (20)

IT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source SoftwareIT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source Software
 
Open Data rules the World!
Open Data rules the World!Open Data rules the World!
Open Data rules the World!
 
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open ContentDigitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
Digitale Nachhaltigkeit: Open Data, Open Source und Open Content
 
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web TechnologienDatenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
Datenvisualisierungen mit D3.js und weiteren Web Technologien
 
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open GovernmentRoundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
Roundtable Open Smart City Bern: Open Data und Open Government
 
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open GovernmentOpen Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
Open Data Vorlesung 2015: Einführung ins Thema Open Data und Open Government
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und Datenvisualisierungen
 
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source SoftwareLessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
Lessons Learnt bei der Beschaffung von Open Source Software
 
Interview mit Blumauer / Langegger
Interview mit Blumauer / LangeggerInterview mit Blumauer / Langegger
Interview mit Blumauer / Langegger
 
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - NutzenOpen (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
Open (Government) Data | Chancen - Risiken - Nutzen
 
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) DataMedien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
Medien & Verlage im Zusammenspiel mit Open (Government) Data
 
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
Datenvisualisierungen mit der Open Source JavaScript Bibliothek D3.js – und a...
 
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
Open Data Vorlesung Termin 2: Aktuelle Entwicklungen von Open Government Data...
 
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die ZukunftDigital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
 
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
Open Data – eine Einführung (bitkom, 09/2010)
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
 
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen SektorBeschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
Beschaffung von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
 
23 kubicek wien_dachli
23 kubicek wien_dachli23 kubicek wien_dachli
23 kubicek wien_dachli
 
OKNRW17: Open Government Partnership
OKNRW17: Open Government PartnershipOKNRW17: Open Government Partnership
OKNRW17: Open Government Partnership
 

Andere mochten auch

Dan bosley mas 17
Dan bosley mas 17Dan bosley mas 17
Dan bosley mas 17
GWT
 
Conflict and Emotional Labour
Conflict and Emotional LabourConflict and Emotional Labour
Conflict and Emotional Labour
Ollie Wright
 
Aaron clausen
Aaron clausenAaron clausen
Aaron clausen
GWT
 
Barbara warren, coastal waters
Barbara warren, coastal watersBarbara warren, coastal waters
Barbara warren, coastal waters
GWT
 
BANKING SECTOR
BANKING SECTORBANKING SECTOR
BANKING SECTOR
Akshay Jain
 
goimagick-syokai-II
goimagick-syokai-IIgoimagick-syokai-II
goimagick-syokai-II
Yo Ya
 
A primer on building real time data-driven products
A primer on building real time data-driven productsA primer on building real time data-driven products
A primer on building real time data-driven products
Lars Albertsson
 
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
Bram Desmet
 
B2B Marketing and The Power of Twitter
B2B Marketing and The Power of TwitterB2B Marketing and The Power of Twitter
B2B Marketing and The Power of Twitter
Steve Yanor
 
Marxist perspectives on print media
Marxist perspectives on print mediaMarxist perspectives on print media
Marxist perspectives on print media
HGAED
 

Andere mochten auch (10)

Dan bosley mas 17
Dan bosley mas 17Dan bosley mas 17
Dan bosley mas 17
 
Conflict and Emotional Labour
Conflict and Emotional LabourConflict and Emotional Labour
Conflict and Emotional Labour
 
Aaron clausen
Aaron clausenAaron clausen
Aaron clausen
 
Barbara warren, coastal waters
Barbara warren, coastal watersBarbara warren, coastal waters
Barbara warren, coastal waters
 
BANKING SECTOR
BANKING SECTORBANKING SECTOR
BANKING SECTOR
 
goimagick-syokai-II
goimagick-syokai-IIgoimagick-syokai-II
goimagick-syokai-II
 
A primer on building real time data-driven products
A primer on building real time data-driven productsA primer on building real time data-driven products
A primer on building real time data-driven products
 
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
The impact of business strategy on forecasting and forecast performance 20170319
 
B2B Marketing and The Power of Twitter
B2B Marketing and The Power of TwitterB2B Marketing and The Power of Twitter
B2B Marketing and The Power of Twitter
 
Marxist perspectives on print media
Marxist perspectives on print mediaMarxist perspectives on print media
Marxist perspectives on print media
 

Ähnlich wie Open Data und interaktive Datenvisualisierungen

Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Matthias Stürmer
 
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)OpendataCH
 
Open Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status QuoOpen Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status Quo
Johann Höchtl
 
Open government data
Open government dataOpen government data
OpenData als Demokratiemotor
OpenData als DemokratiemotorOpenData als Demokratiemotor
OpenData als Demokratiemotor
Lorenz Matzat
 
Open Data AG Collaboratory
Open Data AG CollaboratoryOpen Data AG Collaboratory
Open Data AG Collaboratory
Open Knowledge Foundation
 
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnen
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnenOpen Government Data - Vorteile für BürgerInnen
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnen
Johann Höchtl
 
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Matthias Stürmer
 
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
Agenda Europe 2035
 
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-Zukunft
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-ZukunftDigitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-Zukunft
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-ZukunftMatthias Stürmer
 
Open Data / Open Government
Open Data / Open GovernmentOpen Data / Open Government
Open Data / Open Government
Gerrit Schloessl
 
Uni bern datenpolitik_20160303
Uni bern datenpolitik_20160303Uni bern datenpolitik_20160303
Uni bern datenpolitik_20160303
Andre Golliez
 
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den FinanzsektorUser-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
Matthias Stürmer
 
Open Data in Europa - Alles unter einem Hut
Open Data in Europa  -  Alles unter einem HutOpen Data in Europa  -  Alles unter einem Hut
Open Data in Europa - Alles unter einem HutJohann Höchtl
 
Open Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBBOpen Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBB
Matthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
Matthias Stürmer
 
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
GEOkomm e.V.
 
Open Data & API Economy
Open Data & API EconomyOpen Data & API Economy
Open Data & API Economy
André Nitze
 
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Hans-Dieter Zimmermann
 

Ähnlich wie Open Data und interaktive Datenvisualisierungen (20)

Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
 
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)
Wo stehen wir mit Open Government Data in der Schweiz? (Juni 2012)
 
Open Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status QuoOpen Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status Quo
 
Open government data
Open government dataOpen government data
Open government data
 
OpenData als Demokratiemotor
OpenData als DemokratiemotorOpenData als Demokratiemotor
OpenData als Demokratiemotor
 
Open Data AG Collaboratory
Open Data AG CollaboratoryOpen Data AG Collaboratory
Open Data AG Collaboratory
 
Open data Design meets Data
Open data Design meets DataOpen data Design meets Data
Open data Design meets Data
 
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnen
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnenOpen Government Data - Vorteile für BürgerInnen
Open Government Data - Vorteile für BürgerInnen
 
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
 
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
 
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-Zukunft
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-ZukunftDigitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-Zukunft
Digitale Nachhaltigkeit: Mit Weitsicht in die ICT-Zukunft
 
Open Data / Open Government
Open Data / Open GovernmentOpen Data / Open Government
Open Data / Open Government
 
Uni bern datenpolitik_20160303
Uni bern datenpolitik_20160303Uni bern datenpolitik_20160303
Uni bern datenpolitik_20160303
 
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den FinanzsektorUser-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
 
Open Data in Europa - Alles unter einem Hut
Open Data in Europa  -  Alles unter einem HutOpen Data in Europa  -  Alles unter einem Hut
Open Data in Europa - Alles unter einem Hut
 
Open Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBBOpen Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBB
 
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
Digitale Nachhaltigkeit: Gesellschaftlichen Nutzen des digitalen Wissens ersc...
 
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
 
Open Data & API Economy
Open Data & API EconomyOpen Data & API Economy
Open Data & API Economy
 
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
 

Mehr von Matthias Stürmer

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner Source
Matthias Stürmer
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Matthias Stürmer
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Matthias Stürmer
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Matthias Stürmer
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Matthias Stürmer
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Matthias Stürmer
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
Matthias Stürmer
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Matthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
Matthias Stürmer
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Matthias Stürmer
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Matthias Stürmer
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer Städten
Matthias Stürmer
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Matthias Stürmer
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Matthias Stürmer
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Matthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
Matthias Stürmer
 
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source SoftwareStandardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Matthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Matthias Stürmer
 

Mehr von Matthias Stürmer (20)

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner Source
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer Städten
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
 
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
Digitale Nachhaltigkeit: Wie bleibt digitales Wissen langfristig zugänglich?
 
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source SoftwareStandardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
Standardisierung, Herstellerabhängigkeiten und Open Source Software
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
 

Open Data und interaktive Datenvisualisierungen

  • 1. CAS Forschungsmanagement: Open Data und interaktive Datenvisualisierungen Dr. Matthias Stürmer Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Institut für Wirtschaftsinformatik Universität Bern 23. März 2017
  • 2. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 2 Matthias Stürmer > Seit 2013 Dozent an der Universität Bern und Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit > 2010 bis 2013 bei EY (Ernst & Young) als Senior Consultant/Managermit Beratung zu Open Source Software, Open Data und Social Media > 2009 bis 2010 Business Development und Projektleiter beim Liip AG > 2006 bis 2009 Assistent an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Strategisches Management und Innovation doktoriert über Zusammenarbeit zwischen Open Source Communities und Technologie-Unternehmen > 2000 bis 2005 Studium Betriebswirtschaft und Informatik an Universität Bern, Lizenziatsarbeit zu Open Source Community Building > Geschäftsleiter Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit > Präsident tcbe.ch – ICT Cluster Bern, Switzerland > Vorstandsmitglied Swiss Open Systems User Group /ch/open > Mitgründer und Vorstandsmitglied Verein Opendata.ch > Stadtrat von Bern (EVP) Dr. Matthias Stürmer Oberassistent, Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Universität Bern Institut für Wirtschaftsinformatik Raum 309 (3. Stock) Engehaldenstrasse 8 CH-3012 Bern Telefon: +41 31 631 38 09 Mobile: +41 76 368 81 65 Tel: +41 31 631 38 79 (Sekretariat) Twitter: @maemst matthias.stuermer@iwi.unibe.ch www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch
  • 3. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 3 Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Gegründet 2013, heute Team von 15 Mitarbeitenden Forschung, Lehre und Beratung zu > Open Source Software: Community Governance, Business Models, Maturitätsmodelle etc. > Open Data: Open Data Apps, Interaktive Visualisierung, Open Aid, Linked Open Data etc. > Open Government: Transparenz und Partizipation, Impact Models, Participatory Apps etc. > ICT-Beschaffungen: Agile Software-Entwicklung, Requirements Engineering, Herstellerabhängigkeiten, freihändige Vergaben, WTO-Regeln etc. > Digitale Nachhaltigkeit: Theorie, Kriterien etc. www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch
  • 4. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 4 Tätigkeiten im Bereich Open Data > Forschungsprojekte zu Open Data und Open Government, Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten > Vorlesung «Grundlagen von Open Data und praktische Anwendung» für Bachelor- und Masterstudierende > Studien und Pilot-Apps für die öffentliche Verwaltung > Open Data Hack Days, Opendata.ch Konferenz und andere Events
  • 5. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 5 Agenda 1. Überblick Open Government Data 2. Open Government Data Strategie Schweiz 3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen 4. Kommende Anlässe in der Schweiz
  • 6. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 6 Open Data und Open Government GovOpen Data Gov Data Open Data Open Gov Open Government Data
  • 7. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 7 Beginning of Open Government > Barack Obama, 21. Januar 2009 (sein erster voller Arbeitstag): zwei "Memorandum for the Heads of Executive Departments and Agencies“ > Transparency and Open Government — Government should be transparent. — Government should be participatory. — Government should be collaborative. > Information of Freedom Act (FOIA) — "In the face of doubt, openness prevails." — "commitment to accountability and transparency" Quellen: https://obamawhitehouse.archives.gov/the-press-office/2015/11/16/memorandum-transparency-and-open-government https://obamawhitehouse.archives.gov/the-press-office/freedom-information-act
  • 8. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 8
  • 9. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 9Bild: https://www.mysciencework.com
  • 10. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 10 Erste Berner Open Data Apps schon 2012 Link: https://opendata.ch/2012/05/visueller-zugang-zum-stadtberner-budget-2012-dank-berner-open-data-hackday/
  • 11. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 11 10 Prinzipien von Open Data  Open Data sind nicht Personen-bezogenen und nicht Sicherheits-relevante Daten 1. Vollständigkeit: Alle öffentlichen Daten werden verfügbar gemacht. 2. Primärquelle: Die Daten werden an ihrem Ursprung gesammelt. 3. Zeitnah: Daten werden umgehend zur Verfügung gestellt. 4. Zugänglich: Daten werden allen für möglichst viele Verwendungszwecke bereit gestellt. 5. Maschinenlesbar: Daten sind in einem offenen, strukturiertem Format gespeichert. 6. Nicht diskriminierend: Daten sind allen ohne Registrierung verfügbar. 7. Nicht proprietär: Zur Dateninterpretation wird keine proprietäre Software benötigt. 8. Freie Lizenz: Daten sind unter einer freien Lizenz (z.B. Open Government Licence). 9. Permanent verfügbar: Datenbestände sind permanent online und versioniert verfügbar. 10. Kostenlos: Der Zugriff auf die Daten ist kostenlos. Quellen: http://sunlightfoundation.com/policy/documents/ten-open-data-principles/ http://www.netzpolitik.org/2010/8-open-government-data-prinzipien/
  • 12. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 12
  • 13. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 13 Pro: Argumente für die Öffnung von Behördendaten > Anrecht auf freie Daten Den Bürgern gehören die Behördendaten, denn sie wurden im Auftrag des Staates mit Steuergeldern erarbeitet. > Demokratie Freier und ungehinderter Datenzugang sind Voraussetzung für Meinungsbildung und Partizipation an politischen Prozessen. > Wirtschaftlichkeit Durch öffentliche Daten werden Prozesse und Missstände sichtbar, somit werden behörden-interne Vorgänge verbessert. > Innovation Das Innovationspotential von Open Government Data wird als hoch eingeschätzt, somit bilden freie Behördendaten einen wirtschaftlichen Vorteil. Quelle: http://www.collaboratory.de/w/Abschlussbericht_Offene_Staatskunst
  • 14. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 14 Ökonomische Studie OGD Schweiz, 2013 > Jährlicher Wertschöpfungsanteil aus OGD in der Schweiz zwischen 900 Millionen und 1.2 Milliarden Franken > Jährlicher Nettonutzen von OGD für den Bund liegt zwischen 2.9 Millionen und 20.3 Millionen Franken. > Auf Gebühren (u.a. Geodaten) kann verzichtet werden. Quelle: https://www.egovernment.ch/index.php/download_file/force/347/3337/
  • 15. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 15 Open Data in der EU Quelle: http://www.europeandataportal.eu/sites/default/files/edp_creating_value_through_open_data_0.pdf
  • 16. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 16 Wirtschaftswachstum mit Open Data Quelle: McKinsey Report 2013 “Open data: Unlocking innovation and performance with liquid information”
  • 17. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 17 Contra: Argumente gegen die Öffnung von Behördendaten > Datenschutz: Zusammenführen von anonymisierten Daten lässt unter Umständen doch Rückschlüsse auf bestimmte Personen ziehen > Staatssicherheit: Die Freigabe von Daten von Geheimdiensten oder Militär können die Staatssicherheit gefährden, deshalb von OGD ausgenommen > Fehlinterpretation: Rohdaten lassen falsche Interpretationen zu, Deutungshoheit liegt nicht mehr alleine bei Behörden, kann zu Reputationsschäden führen > Diskriminierung: Transparenz kann zu noch mehr Stigmatisierung bestimmter Wohnbezirke oder Bevölkerungsgruppen führen > Haftung: Behörden könnten für Verluste, Verletzungen oder Schäden bei der Verwendung der Daten haftbar gemacht werden > Kosten: Interne und externe Kosten zur Vorbereitung, Publikation und Bekanntmachung der Daten > Qualität: Datenqualität ist in Form von Rohdaten besser ersichtlich > Organisationskultur: OGD benötigt Kulturwandel in der Verwaltung > Partizipation: Mediales Interesse heisst noch nicht, dass Bevölkerung tatsächlich an allen OGD Datensätzen interessiert ist Quellen: http://www.kdz.eu/de/webfm_send/1206 http://www.collaboratory.de/w/Abschlussbericht_Offene_Staatskunst
  • 18. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 18 5 Star Open Data Model Quelle: http://5stardata.info
  • 19. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 19 Open Data Lizenzen 1. Open Data Lizenzen: — Public Domain Dedication and License (PDDL) (entspricht CC0) — Open Data Commons Attribution (ODC-By) (entspricht CC-BY) — ODC Open Database License (ODbL) (entspricht CC-BY-SA) 2. Creative Commons Lizenzen: — Creative Commons Zero CC0 (Public Domain) — Creative Commons Attribution CC-BY — Creative Commons Share Alike CC-BY-SA Quellen: http://opendatacommons.org/licenses/ http://opendefinition.org https://creativecommons.org
  • 20. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 20 Agenda 1. Überblick Open Government Data 2. Open Government Data Strategie Schweiz 3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen 4. Kommende Anlässe in der Schweiz
  • 21. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 21 OGD Strategie Schweiz 2014-2018 > Vom Bundesrat am 16. April 2014 verabschiedet > Inhalt OGD Strategie Schweiz: — Vision — Zielsetzungen — Rahmenbedingungen — Umsetzung > Verantwortlich für Umsetzung: Schweizerisches Bundesarchiv Quelle: https://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de&msg-id=52688
  • 22. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 22 Zielsetzungen > Freigabe der Behördendaten Bund stellt Öffentlichkeit geeignete Daten in maschinenlesbaren und offenen Formaten zur freien Wiederverwendung zur Verfügung, alle Rahmenbedingungen sind angepasst, "Open Data by Default" > Koordinierte Publikation und Bereitstellung der Behördendaten Zentrale Infrastruktur für Datenbestände aufbauen, Publikation der Metadaten, zuständige Verwaltungseinheiten publizieren Beschreibungen ihrer Datenbestände auf OGD-Portal, standardisierte technische Zugriffsfunktionen für die offenen Daten anbieten > Etablierung einer Open-Data-Kultur Bund fördert Nutzung der offenen Daten, Etablierung einer partizipativen und innovativen Open-Data-Kultur
  • 23. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 23 Umsetzung: Massnahmen 1. Überprüfung und Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen 2. Datenfreigabeprozess 3. Datenfreigabeplanung 4. Inventarisierung der Datenbestände des Bundes 5. Überprüfung der Gebührenpolitik 6. Aufbau des OGD-Portals 7. Bereitstellung von Hilfsmitteln und Instrumenten für die Datenpublikation und -bereitstellung 8. Auswahl und Definition der OGD-Standards 9. Erarbeitung einheitlicher Nutzungsbedingungen 10. Erarbeitung eines OGD-Kooperationsmodells 11. Dialog mit den OGD-Anwendern 12. Bekanntmachung des Datenangebots in der Öffentlichkeit 13. Evaluation der Wirkung von OGD
  • 24. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 24 Massnahme 4: Dateninventar der Bundesverwaltung
  • 25. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 25 Massnahme 5: Überprüfung Gebührenpolitik > Die Erhebung von Gebühren für die Nutzung von Behördendaten wird in Etappen abgebaut. > Für die Gratisabgabe von OGD und die Grenzkostenverrechnung individueller Zusatzleistungen im Zusammenhang mit frei zugänglichen Daten werden die bestehenden Rechtsgrundlagen geprüft und wo erforderlich angepasst. > Ein übergeordnetes Konzept zur Kompensation des Einnahmeausfalls wird erarbeitet. > Die betroffenen Verwaltungseinheiten erstellen auf dieser Basis die entsprechenden Erlassentwürfe. > Zur Abgrenzung zwischen OGD und kundenspezifischen, individuellen Leistungen werden allgemeine Kriterien für die Bundesverwaltung erarbeitet. > Darauf aufbauend klären die einzelnen Bundesstellen, welche ihrer Daten unter OGD fallen und somit gratis verfügbar sein sollen.
  • 26. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 26 Massnahme 6: Aufbau des OGD-Portals
  • 27. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 27 Open Data der Stadt Zürich
  • 28. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 28
  • 29. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 29
  • 30. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 30 Massnahme 13: Evaluation der Wirkung von OGD > Mandat für OGD Schweiz von November 2014 bis Februar 2015 > Autoren: Dr. Matthias Stürmer und Dr. Marcus Dapp > Auftrag enthielt: — Internationaler Überblick, «Best-Practices» — Kategorisierung der Messkriterien: «nicht nur Input und Output sondern auch Outcome und Impact» — Detaillierter Vorschlag für ein Framework > Schlussbericht vom 9. Februar 2015
  • 31. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 31 Social Return on Investment (SROI)
  • 32. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 32 Impact von Open Data gemäss SROI Ressourcen (Input) Infrastrukur (Output) Nachnutzung (Outcome) Gesells. Wirkung (Impact) Datenkategorie Native Daten Zeit, Geld, Personal Verfügbarkeit, Auffindbarkeit, Nutzbarkeit OD Value Chain: Erfassen, Pflegen OD Value Chain: Verarbeiten, Ausgeben, Teilen Zielgruppen: Wirtschaft, Bevölkerung Verwaltung, Wissenschaft, usw. Bildung Daten zu Bildungseinrichtungen Daten zu Schülern und Studenten u.a.m. Schüler/Studenten nach Institution und Fachrichtung Budgets/Ausgaben nach Institution und Fachrichtung Schweizer Webportal zu Schulen und Schülerzuteilungen Differenziertes »Schul-Ranking« Besserer Ausgleich bei Schülerzuteilung (höhere Integration), mehr Akzeptanz Höhere Ausbildungsqualität Demokratie und Rechenschafts- pflicht der Regierung Daten zu Wahlen Daten zu Normen, Standards Gesetze, Verordnungen Daten zu Volksvertretern Daten zu Immigration Daten zu Parteien Daten zu Bundesstellen Vollständige Wahlergebnisse für alle Stufen. Reisen/Spesen/Geschenke gewählter Vertreter und leitender Angestellter. Adressverzeichnis aller Ämter, Behörden, Ministerien, etc. auf Transparente Darstellung der Interessenbindungen von Kandidierenden und Gewählten. »Aktivste/Teuerste/Produktivste Politiker«. Unabhängigere politische Entscheidungsträger Belohnung guten Verhaltens durch Öffentlichkeit. Energie und Umwelt Daten zu Verschmutzung Daten zu Emissionen Daten zu Entsorgung Daten zu Energieverbrauch Daten zu Einrichtungen (Entsorger, Kraftwerke, etc.) u.a.m. Daten zu Hausdächern (Fläche, Neigung) Echtzeitdaten Luftqualität. Import/Export von Sonderabfällen. Verzeichnis aller Entsorgungseinrichtungen (Geo). Ausstattung von Wohngebäuden, zB Heizsystem. Portal für Berechnung idealer Standorte für Solardächer (Solarkataster). Darstellung installierte Solarfläche. »Wohnatlas Schweiz« mit datenreicher Darstellung von Wohngebieten. Energieverbrauch nach Stadt Gründung von Energiegenossenschaften ermöglichen/erleichtern; Erhöhung der Solarstromproduktion Bessere Entscheidungen bei Wohnortwahl.
  • 33. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 33 Agenda 1. Überblick Open Government Data 2. Open Government Data Strategie Schweiz 3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen 4. Kommende Anlässe in der Schweiz
  • 34. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 34 Mitschreiben an der digitalen Welt Quelle: UniPress 162/2014 «Mitschreiben an der digitalen Welt» http://boris.unibe.ch/75028/1/2014_Unipress162_MitschreibenAnDerDigitalenWelt.pdf
  • 35. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 35 Eine neue Programmier- sprache lernen: Quelle: Peter Kröner http://archiv.peterkroener.de/die-neue-programmiersprache-lernen/
  • 36. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 36 Open Data Studierenden-Apps
  • 37. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 37 D3.js > JavaScript Bibliothek für interaktive Datenvisualisierungen > Arbeitet mit JavaScript, HTML, CSS und SVG im DOM
  • 38. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 38 D3.js Code Snippets Link: http://bl.ocks.org/mbostock
  • 39. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 39 D3.js Code Snippets Link: http://christopheviau.com/d3list/gallery.html
  • 40. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 40 Buch “D3.js in Action” > Autor: Elijah Meeks (Datenvisualisierer bei Netflix) > Verlag: Manning Publications > Februar 2015, 352 Seiten, Englisch > ISBN: 9781617292118 > Auf Manning.com als eBook (PDF) für USD 35.99 > Zweite Auflage in Erarbeitung (Wechsel auf D3.js Version 4) Quelle: https://www.manning.com/books/d3-js-in-action
  • 41. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 41 YouTube Teachers > HTML, CSS und JavaScript von Denis Panjuta https://www.youtube.com/user/PanjuTorials > Bootstrap von The Net Ninja https://www.youtube.com/channel/UCW5YeuERMmlnqo4oq8vwUpg > D3.js von d3Vienno https://www.youtube.com/channel/UCNYL0ZF2j8-OSGZ4iHBLNPA
  • 42. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 42 Finanzen Gemeinden Kanton Zürich Quelle: http://www.actmore.ch/comparatif/
  • 43. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 43 Ausländische Wohnbevölkerung Quelle: http://auslaendische-bevoelkerung.opendata.iwi.unibe.ch
  • 44. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 44 Störungsdaten von Bernmobil Quelle: http://bernmobil-bubblechart.opendata.iwi.unibe.ch
  • 45. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 45 Verschmutzungsdaten in der Schweiz Quelle: http://schadstoffregister.opendata.iwi.unibe.ch/
  • 46. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 46 Artikel in SonntagsZeitung Quelle: SonntagsZeitung 05.07.2015
  • 47. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 47 Integration in BAFU Website
  • 48. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 48 Apps publiziert in Open Data Show Room Link: http://opendata.iwi.unibe.ch
  • 49. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 49 D3.js: Zoomable Treemaps Quelle: http://mbostock.github.io/d3/talk/20111018/treemap.html
  • 50. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 50 D3.js: Clustered Force Layout I Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/1747543
  • 51. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 51 D3.js: Zoomable Circle Packing Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/7607535/
  • 52. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 52 D3.js: Zoomable Sunburst Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/4348373
  • 53. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 53 D3.js: Sankey Diagrams Quelle: http://bost.ocks.org/mike/sankey/
  • 54. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 54 D3.js: Chord Diagram Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/4062006
  • 55. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 55 D3.js: Hierarchical Edge Bundling Quelle: http://bl.ocks.org/mbostock/7607999
  • 56. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 56 D3.js: Parallel Coordinates Quelle: http://syntagmatic.github.io/parallel-coordinates/
  • 57. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 57 Agenda 1. Überblick Open Government Data 2. Open Government Data Strategie Schweiz 3. Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen 4. Kommende Anlässe in der Schweiz
  • 58. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 58 Treffen der Data Visualization Group Mittwoch, 5. April 2017 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr http://www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch/studium/data_visualization_group/05_april_2017/index_ger.html
  • 59. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 59 Abschlusspräsentationen Studierenden- Apps der Open Data Vorlesung 2017 Donnerstag, 1. Juni 2017 von 13.15 bis 16.00 Uhr Institut für Wirtschaftsinformatik, Hörsaal 001, Engehaldenstrasse 8, Bern
  • 60. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 60 Opendata.ch Konferenz in Luzern https://opendata.ch/2017
  • 61. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 61 Nacht der Forschung 2017 Samstag, 16. September 2017, mit Open Data Hack Room!
  • 62. 23. März 2017 Open Data und interaktive Datenvisualisierungen 62 Fragen und Diskussion > Für weitere Fragen und Anliegen rund um Open Government, Open Data und Datenvisualisierungen: Dr. Matthias Stürmer Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Universität Bern Institut für Wirtschaftsinformatik Engehaldenstrasse 8 CH-3012 Bern Tel: +41 31 631 38 09 Mobile: +41 76 368 81 65 matthias.stuermer@iwi.unibe.ch www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch