SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die mobile Revolution am 
Point of Sales 
Vera Brannen, Geschäftsführerin Usable Brands AG 
Patrick Minder, Head Digital Innovation MONS Consulting GmbH 
mons
Übersicht 
1. Die mobile Revolution im Überblick 
2. Mobile Retail Studie 2014 
3. Potentiale von Mobile im Retail 
4. Case Studie B2C – Wanderschuhe 
5. Case Studie B2B – ICT Business Simulator von Swisscom 
6. Zusammenfassung und Diskussion 
2
Eine Zeitreise zur Papstwahl 
im Jahr 2005 
3
4 
Eine Zeitreise zur Papstwahl 
im Jahr 2013
Ständig dabei, immer online 
Kontext-sensitiv und 
intelligent 
Sozial und 
„Engaging“ 
Persönlich und 
Individuell 
5
Ergebnisse der 
Mobile Retail Studie 2014 
6
Ziel, Art und Durchführung 
der Studie 
• Feldzeit: 21.11 – 04.12.2013 
• 1‘944 Interviews in der Schweiz 
• Online Interviews 
• Sprachassimilierte Personen zwischen 15 und 74 Jahre 
• Eine Kooperation von 
– Usable Brands AG 
– MONS Consulting GmbH 
– LINK Institut 
7
Die Internetnutzung erfolgt 
zunehmend mobil 
8
Umsatzsteigerungen durch 
Mobile Commerce. 
9 
31% 
Mobile Einkäufe 2013
Die Konvergenz steigert den Druck 
auf das Ladengeschäft. 
10
Digitale Transparenz. 
Grund für Nicht-kauf. 
11
Die Preistransparenz 
verstärkt das Showrooming. 
12 
Kritische 
Preisdifferenz?
Die Preistransparenz 
verstärkt das Showrooming. 
13 
Kauf bei günstigerem 
Schuhhändler 
n = 1943 
5.– 
15.– 
25.– 
35.– 
18% 
61% 
72% 
81%
jeder fünfte Einkauf über ein Smartphone oder Tablet [9]. 
Die Werte von leshop.ch und Zalando Schweiz werden auch durch bestätigt. 37% aller Online-Konsumenten haben im letzten Jahr einmal via Tablet oder Smartphone eingekauft. Ähnlich wie bei Internetnutzung weist die Altersgruppe der 15- bis 29-Jährigen eine höhere Smartphone-, und die Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen Tablet-Nutzung bei Online-Einkäufen auf. Während die Einkäufe geschlechterunspezi!sch sind, kaufen Männer (18%) signi!kant das Smartphone ein als Frauen (11%). Die am häu!gsten mit einem eingekauften bzw. konsumierten Dienstleistungen und Produkte sind z.B. Zugtickets (31%), Kleider (27%), Bücher (25%) und Elektronik Ladengeschäft immer stärker unter Druck 
Die Produktrecherche verlagert sich zusehends. 86% aller Befragten letzten Jahr mindestens einmal Produktinformationen im Internet Bei gewissen Produktgruppen gibt es geschlechtsspezi!sch deutliche Während Männer signi!kant häu!ger nach Informationen zu Internet suchen als Frauen (m 83% vs. w 61%) , recherchieren Frauen häu!ger nach Kleidern (w 63% vs. m 36%), Möbeln (w 45% vs. Schuhen (w 39% vs. m 25%). Bei der Suche nach Informationen nutzen 60% die Webseite oder App des Produktanbieters. 39% der nutzten dafür auch schon Smartphones und 31% das Tablet. 
Die mobile Internetnutzung verlagert auch den Ort des Kaufentscheides. erfolgt bei Elektronikgütern bereits jeder zweite Kaufentscheid Recherche im Internet; bei Schuhen ist es zum Vergleich nur jeder Wert Personalisierung im Marketing und 
Verkauf gewinnt an Bedeutung. 
14 
von allen 
unseren Märkten.» 
Dominik Rief, Country Manager 
Zalando Österreich und Schweiz [9] 
um nach Informationen 
zu Produkten zu suchen, 
bevor sie diese Kaufen 
86% 
86% 
Nutzen das Internet für 
Produktrecherchen
Gewährleistung von Brand 
Experience über alle Touchpoints. 
15
Anwendungsfälle für Mobile 
in der Retailbranche
Mobile Commerce ist mehr als ein 
Werbe- und Absatzkanal. 
17
Nicht nur für Endkunden, sondern 
auch für die Verkäufer. 
18 
Digital Customer 
Solutions 
Digital Sales 
Solutions 
In-Store Experience 
Solutions
Digital Customer Solutions - 
Was gehört in die Kundenapp? 
19 
den Retailier über 
20% profitabler 
sind, als solche, 
die nur über einen 
Channel einkaufen. 
Quelle?» 1 
Funktionalität genannt 91 2 
Produktinformationen 66 12 
Verfügbarkeit der Prod. in spez. Geschäft 38 31 
Lokalisierungsmöglichkeit 36 31 
Preisvergünstigungren 29 32 
Möglichkeit, online einzukaufen 35 25 
Produktvergleichsoptionen 26 28 
Intrerakt. Bilder, Slideshows der Prod. 30 24 
Merklisten 9 21 
Anforderungen an eine 
Smartphone App 
eines Produktanbieters 
= zwingende Funktionalität 
= wünschenswerte Funktionalität 
n = 1352 Personen, die mindestens selten 
das Internet mit dem Smartphone nutzen
Digital Customer Solutions - 
Beispiel PKZ 
20
Digital Sales Solutions - 
Beispiel Audi London 
21
In-Store Experience Solutions - 
Beispiel Burberry London 
22
Das Kundenerlebnis beim 
Kauf eines Wanderschuhs 
23
Verkaufsberatung mit dem 
ICT Business Simulator 
Swisscom Enterprise 
24
Interaktive Beratungsmöglichkeiten 
durch den Einsatz von Tablets 
25
Interaktive Beratungsmöglichkeiten 
durch den Einsatz von Tablets 
26
Zusammenfassung und 
Diskussion 
27
Eine konsistente Business-, Brand-und 
Technologiestrategie. 
• Mobile ist mehr als nur „Yet another channel“. 
• Im Fokus steht das Kundenerlebnis. 
• Funktionen und Informationen müssen auf die jeweiligen 
Touchpoints abgestimmt sein. 
• Kurze Feedbackzyklen und Time-to-Market sind 
entscheidend. 
• Die Business-, Brand- und Technologiestrategie müssen 
aufeinander abgestimmt sein. 
28
Kontakt 
Referenten 
Vera Brannen Patrick Minder 
Geschäftsführerin Head Digital Innovation 
Usable Brands AG MONS CONS 
www.usablebrands.ch www.mons.ch 
vb@usablebrands.ch minder@mons.ch 
Zur Studie 
http://www.sellerate.ch/whitepaper_diemobilerevolutionampos.pdf 
29

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
FLYACTS GmbH
 
Der Point of Sale wird digital
Der Point of Sale wird digitalDer Point of Sale wird digital
Der Point of Sale wird digital
TWT
 
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Praxistage
 
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbHUnternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
mobile.de GmbH
 
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
TWT
 
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
Praxistage
 
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im WebDer Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Sandra Griffel
 
Europa Konsumbarometer 2014: Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
 Europa Konsumbarometer 2014:  Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt... Europa Konsumbarometer 2014:  Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
Europa Konsumbarometer 2014: Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
Vitamin B - PR im Dialog®
 
Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013
phaydon | research+consulting
 
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
TWT
 
Talking Markets
Talking MarketsTalking Markets
Talking Markets
Marcel Meier
 
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
NewPlay Marketing
 
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018 Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
Criteo
 
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Beko Käuferportal GmbH
 
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickeltSo hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
TWT
 
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
Aquarius Digital GmbH
 
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
Brainagency
 
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-CommerceDeutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
Sociomantic Labs
 

Was ist angesagt? (18)

Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
Praxiswissen Mobile Commerce Teil 1: Anhand von Daten die richtigen Entscheid...
 
Der Point of Sale wird digital
Der Point of Sale wird digitalDer Point of Sale wird digital
Der Point of Sale wird digital
 
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
 
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbHUnternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
 
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
Fakten zum M-Commerce: Smartphones als Shopping-Berater
 
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
 
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im WebDer Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
 
Europa Konsumbarometer 2014: Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
 Europa Konsumbarometer 2014:  Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt... Europa Konsumbarometer 2014:  Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
Europa Konsumbarometer 2014: Europas Verbraucher fordern das Beste aus virt...
 
Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013
 
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
Die wichtigsten Fakten zum Trend-Thema Mobile
 
Talking Markets
Talking MarketsTalking Markets
Talking Markets
 
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
Autohaus werbung-marketing-ideen-und-herausforderungen-des-automobilhandels-i...
 
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018 Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
Criteo Commerce & Digitales Marketing - Prognosen für 2018
 
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
 
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickeltSo hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
So hat sich das Mobile Shopping 2015 entwickelt
 
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
Mobile Marketing im Einzelhandel (DACH) - Eine Studie von aquarius consulting...
 
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
MEDIA TRENDS OKTOBER 2014
 
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-CommerceDeutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
Deutschland im mobilen Web: Der Stand von Mobile, Web und M-Commerce
 

Ähnlich wie #onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale

Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Connected-Blog
 
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten KonsumentenOmnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Serviceplan Consulting Group
 
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Commerce
 
alles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kundealles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kunde
Christoph Kalt
 
Digital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
Digital Shopping. Konsumwelten der ZukunftDigital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
Digital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
f/21 Büro für Zukunftsfragen
 
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
Ad6Media Germany
 
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändertAlles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
TANNER GmbH
 
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen VersandhandelTotal vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
Telekom MMS
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
larsnotleast
 
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 hoScom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Bernhard Steimel
 
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Carpathia AG
 
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
Jan Bechler
 
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
BurdaForward Advertising
 
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
Jochen Krisch
 
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
mindwyse GmbH
 
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device StorytellingDigital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
Jürgen Seitz
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
larsnotleast
 
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt aufOnline-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
EY
 
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
markenfaktur
 

Ähnlich wie #onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale (20)

Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
 
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten KonsumentenOmnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
 
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
 
alles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kundealles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kunde
 
Digital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
Digital Shopping. Konsumwelten der ZukunftDigital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
Digital Shopping. Konsumwelten der Zukunft
 
Markenführung in digitaler Welt
Markenführung in digitaler WeltMarkenführung in digitaler Welt
Markenführung in digitaler Welt
 
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
ECC Handel Mobile Commerce in Deutschland 2012
 
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändertAlles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
Alles digital? Wie die digitale Transformation das Marketing verändert
 
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen VersandhandelTotal vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
Total vernetzt – Kommunikationsstrategien fuer den modernen Versandhandel
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
 
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 hoScom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
 
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
 
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
From bicks and mortar to bricks and clicks - impact of digitization on physic...
 
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
 
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
Multi-Channel vs. Pure e-Play: Werden wir alle zu digitalen Non-Stop-Shoppern?
 
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
Multichannel: Die Zukunft liegt in der perfekten (spezifischen) Nutzung aller...
 
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device StorytellingDigital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
Digital Dialog Insights 2016: Cross-Device Storytelling
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
 
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt aufOnline-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
 
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
 

Mehr von Digicomp Academy AG

Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Digicomp Academy AG
 
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Digicomp Academy AG
 
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Digicomp Academy AG
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handoutRoger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Digicomp Academy AG
 
Xing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit xXing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit x
Digicomp Academy AG
 
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Digicomp Academy AG
 
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe KleinIPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
Digicomp Academy AG
 
Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?
Digicomp Academy AG
 
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi OdermattGewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Digicomp Academy AG
 
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING ExpertendialogQuerdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Digicomp Academy AG
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Digicomp Academy AG
 
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only BuildingSwiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Digicomp Academy AG
 
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital BusinessUX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
Digicomp Academy AG
 
Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6
Digicomp Academy AG
 
Was ist design thinking
Was ist design thinkingWas ist design thinking
Was ist design thinking
Digicomp Academy AG
 
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Digicomp Academy AG
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Digicomp Academy AG
 
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloudZahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Digicomp Academy AG
 
General data protection regulation-slides
General data protection regulation-slidesGeneral data protection regulation-slides
General data protection regulation-slides
Digicomp Academy AG
 

Mehr von Digicomp Academy AG (20)

Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
Becoming Agile von Christian Botta – Personal Swiss Vortrag 2019
 
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
Swiss IPv6 Council – Case Study - Deployment von IPv6 in einer Container Plat...
 
Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018Innovation durch kollaboration gennex 2018
Innovation durch kollaboration gennex 2018
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handoutRoger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
Roger basler meetup_21082018_work-smarter-not-harder_handout
 
Xing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit xXing expertendialog zu nudge unit x
Xing expertendialog zu nudge unit x
 
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
Responsive Organisation auf Basis der Holacracy – nur ein Hype oder die Zukunft?
 
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe KleinIPv6 Security Talk mit Joe Klein
IPv6 Security Talk mit Joe Klein
 
Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?Agiles Management - Wie geht das?
Agiles Management - Wie geht das?
 
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi OdermattGewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
Gewinnen Sie Menschen und Ziele - Referat von Andi Odermatt
 
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING ExpertendialogQuerdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
Querdenken mit Kreativitätsmethoden – XING Expertendialog
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
 
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only BuildingSwiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
Swiss IPv6 Council: The Cisco-Journey to an IPv6-only Building
 
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital BusinessUX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
UX – Schlüssel zum Erfolg im Digital Business
 
Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6Minenfeld IPv6
Minenfeld IPv6
 
Was ist design thinking
Was ist design thinkingWas ist design thinking
Was ist design thinking
 
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich Die IPv6 Journey der ETH Zürich
Die IPv6 Journey der ETH Zürich
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
 
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloudZahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
Zahlen Battle: klassische werbung vs.online-werbung-somexcloud
 
General data protection regulation-slides
General data protection regulation-slidesGeneral data protection regulation-slides
General data protection regulation-slides
 

#onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale

  • 1. Die mobile Revolution am Point of Sales Vera Brannen, Geschäftsführerin Usable Brands AG Patrick Minder, Head Digital Innovation MONS Consulting GmbH mons
  • 2. Übersicht 1. Die mobile Revolution im Überblick 2. Mobile Retail Studie 2014 3. Potentiale von Mobile im Retail 4. Case Studie B2C – Wanderschuhe 5. Case Studie B2B – ICT Business Simulator von Swisscom 6. Zusammenfassung und Diskussion 2
  • 3. Eine Zeitreise zur Papstwahl im Jahr 2005 3
  • 4. 4 Eine Zeitreise zur Papstwahl im Jahr 2013
  • 5. Ständig dabei, immer online Kontext-sensitiv und intelligent Sozial und „Engaging“ Persönlich und Individuell 5
  • 6. Ergebnisse der Mobile Retail Studie 2014 6
  • 7. Ziel, Art und Durchführung der Studie • Feldzeit: 21.11 – 04.12.2013 • 1‘944 Interviews in der Schweiz • Online Interviews • Sprachassimilierte Personen zwischen 15 und 74 Jahre • Eine Kooperation von – Usable Brands AG – MONS Consulting GmbH – LINK Institut 7
  • 8. Die Internetnutzung erfolgt zunehmend mobil 8
  • 9. Umsatzsteigerungen durch Mobile Commerce. 9 31% Mobile Einkäufe 2013
  • 10. Die Konvergenz steigert den Druck auf das Ladengeschäft. 10
  • 11. Digitale Transparenz. Grund für Nicht-kauf. 11
  • 12. Die Preistransparenz verstärkt das Showrooming. 12 Kritische Preisdifferenz?
  • 13. Die Preistransparenz verstärkt das Showrooming. 13 Kauf bei günstigerem Schuhhändler n = 1943 5.– 15.– 25.– 35.– 18% 61% 72% 81%
  • 14. jeder fünfte Einkauf über ein Smartphone oder Tablet [9]. Die Werte von leshop.ch und Zalando Schweiz werden auch durch bestätigt. 37% aller Online-Konsumenten haben im letzten Jahr einmal via Tablet oder Smartphone eingekauft. Ähnlich wie bei Internetnutzung weist die Altersgruppe der 15- bis 29-Jährigen eine höhere Smartphone-, und die Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen Tablet-Nutzung bei Online-Einkäufen auf. Während die Einkäufe geschlechterunspezi!sch sind, kaufen Männer (18%) signi!kant das Smartphone ein als Frauen (11%). Die am häu!gsten mit einem eingekauften bzw. konsumierten Dienstleistungen und Produkte sind z.B. Zugtickets (31%), Kleider (27%), Bücher (25%) und Elektronik Ladengeschäft immer stärker unter Druck Die Produktrecherche verlagert sich zusehends. 86% aller Befragten letzten Jahr mindestens einmal Produktinformationen im Internet Bei gewissen Produktgruppen gibt es geschlechtsspezi!sch deutliche Während Männer signi!kant häu!ger nach Informationen zu Internet suchen als Frauen (m 83% vs. w 61%) , recherchieren Frauen häu!ger nach Kleidern (w 63% vs. m 36%), Möbeln (w 45% vs. Schuhen (w 39% vs. m 25%). Bei der Suche nach Informationen nutzen 60% die Webseite oder App des Produktanbieters. 39% der nutzten dafür auch schon Smartphones und 31% das Tablet. Die mobile Internetnutzung verlagert auch den Ort des Kaufentscheides. erfolgt bei Elektronikgütern bereits jeder zweite Kaufentscheid Recherche im Internet; bei Schuhen ist es zum Vergleich nur jeder Wert Personalisierung im Marketing und Verkauf gewinnt an Bedeutung. 14 von allen unseren Märkten.» Dominik Rief, Country Manager Zalando Österreich und Schweiz [9] um nach Informationen zu Produkten zu suchen, bevor sie diese Kaufen 86% 86% Nutzen das Internet für Produktrecherchen
  • 15. Gewährleistung von Brand Experience über alle Touchpoints. 15
  • 16. Anwendungsfälle für Mobile in der Retailbranche
  • 17. Mobile Commerce ist mehr als ein Werbe- und Absatzkanal. 17
  • 18. Nicht nur für Endkunden, sondern auch für die Verkäufer. 18 Digital Customer Solutions Digital Sales Solutions In-Store Experience Solutions
  • 19. Digital Customer Solutions - Was gehört in die Kundenapp? 19 den Retailier über 20% profitabler sind, als solche, die nur über einen Channel einkaufen. Quelle?» 1 Funktionalität genannt 91 2 Produktinformationen 66 12 Verfügbarkeit der Prod. in spez. Geschäft 38 31 Lokalisierungsmöglichkeit 36 31 Preisvergünstigungren 29 32 Möglichkeit, online einzukaufen 35 25 Produktvergleichsoptionen 26 28 Intrerakt. Bilder, Slideshows der Prod. 30 24 Merklisten 9 21 Anforderungen an eine Smartphone App eines Produktanbieters = zwingende Funktionalität = wünschenswerte Funktionalität n = 1352 Personen, die mindestens selten das Internet mit dem Smartphone nutzen
  • 20. Digital Customer Solutions - Beispiel PKZ 20
  • 21. Digital Sales Solutions - Beispiel Audi London 21
  • 22. In-Store Experience Solutions - Beispiel Burberry London 22
  • 23. Das Kundenerlebnis beim Kauf eines Wanderschuhs 23
  • 24. Verkaufsberatung mit dem ICT Business Simulator Swisscom Enterprise 24
  • 25. Interaktive Beratungsmöglichkeiten durch den Einsatz von Tablets 25
  • 26. Interaktive Beratungsmöglichkeiten durch den Einsatz von Tablets 26
  • 28. Eine konsistente Business-, Brand-und Technologiestrategie. • Mobile ist mehr als nur „Yet another channel“. • Im Fokus steht das Kundenerlebnis. • Funktionen und Informationen müssen auf die jeweiligen Touchpoints abgestimmt sein. • Kurze Feedbackzyklen und Time-to-Market sind entscheidend. • Die Business-, Brand- und Technologiestrategie müssen aufeinander abgestimmt sein. 28
  • 29. Kontakt Referenten Vera Brannen Patrick Minder Geschäftsführerin Head Digital Innovation Usable Brands AG MONS CONS www.usablebrands.ch www.mons.ch vb@usablebrands.ch minder@mons.ch Zur Studie http://www.sellerate.ch/whitepaper_diemobilerevolutionampos.pdf 29