SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
München, 22. November 2011
Das ist die CeBIT 2012




    Weltweit wichtigstes ITK-Ereignis

    Internationale HighTech-Konferenz

    Matchmaking-Plattform

    Innovationschau

    Treffpunkt für Politiker, Wissenschaft,
    Wirtschaft und Medien




                                        Seite
CeBIT schafft Vorteile für …

             Aussteller
               Maximale Geschäftskontakte in kürzester Zeit ■ Neue potenzielle Geschäftspartner aus aller
               Welt ■ Enorme Medienpräsenz ■ Internationale Wettbewerbsbeobachtung




             Besucher
               Individuelle anwenderspezifische Lösungen ■ Neue Impulse für das eigene Geschäft ■
               IT erleben ■ Die digitale Welt auf einen Blick ■ Internationales Networking und
               Wissensvermittlung



             Journalisten
               Die wichtigsten ITK-Lösungen an einem Ort ■ Aktuelle Trends und Visionen ■ Hochrangige
               Interviewpartner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ■ Professionelle Pressebegleitung
               (Highlight-Touren, Tagestipps, mehr als 100 Pressekonferenzen, Fotos, Footage, O-Töne,…)




                                             Seite
Managing Trust – Leitthema der CeBIT 2012


             Vertrauen als Grundlage für wirtschaftliches Wachstum


Vertrauen und    Beziehungen, Managementmethoden und Technologien
 Sicherheit in
 der digitalen   Internationale Plattform für soziopolitischen und regulatorischen Dialog
     Welt

                 Neueste Sicherheitslösungen und -Konzepte im Fokus

             Themen: Rechts- und Verwaltungsfragen, Sichere Kommunikation, Datenschutz,
             Mobile Sicherheit, Trusted Cloud, Internetkriminalität, Privacy




                                              Seite
Globale Megatrends



         Automobil (eMobility)


             Energie (Energie-Effizienz)
Anwender-
 branchen    Gesundheit (Prävention)
    und
Megatrends
             Urban Technologies / Metropolitan Management


         Innovation-Management & Skils




                                           Seite
Vier-Plattformen-Konzept wird fortgeführt




                               Seite
CeBIT pro

   Business IT: Alles zur intelligenten Steuerung betrieblicher Prozesse

        Cloud, Enterrpise 2.0, Business Apps, Webciety, Analytics, Sicherheit, usw.

   Telekommunikation und Netzwerke: Alles was verbindet – anywhere – anytime

        Mobile Apps, Breitband-Lösungen, Rechenzentren, Telematik usw.

   ITK-Infrastruktur: Von Komponenten über Tablets bis hin zu Displays

        Bildschirmsysteme, 3D, Speicherung, Komponenten und Peripherie usw.




                                          Seite
CeBIT pro: Neue Themen und Trends




Analytics & Big Data     Logistics IT                  iLand
  BARC Business            Forum und Ausstellung          Neue Sonderpräsentation
  Intelligence Forum       Themen: Cloud in der           in Halle 16
  mit Fachvorträgen,       Logistik, UrbaneLösungen,      Produkte und Lösungen
  Live-Demonstrationen     Warehouse Management           für die mobile Welt
  und Case Studies         Systeme (WMS), Logistik-       Smartphone-Zubehör
  in Halle 6               IT in der Produktion,          und portable Gadgets
                           Pharmabranche und für
                           den Handel
                                   Seite
CeBIT gov


 Public Sector Parc: Lösungen für Institutionen auf lokaler, regionaler,
 nationaler und europäischer Ebene

 Gesundheit und Vitalität: ITK im Gesundheitswesen und in der
 Gesundheitsbranche

 Urban Solutions: Neue Ansätze zum Thema Urbanisierung




                                         Seite
Meg
                                             atre
CeBIT gov: Urban Solutions                        nd


  Intelligente Infrastrukturen und Lösungen für die Megastädte der Zukunft
        Neuorganisation von Ver- und Entsorgung, Umwelt, Verkehr, Arbeit und
        Wohnen
        Öffentliche Kommunikation und Sicherheit
        eGovernment Services


  Urban Solutions Pitch vom BITKOM, Einsendeschluss: 7. Dezember 2011




                                           Seite
CeBIT life

   Content & Technologies: Web & Media, Gaming, CeBIT sounds!

   Smarter Living: Smart Home, Digital Drive, Sports and Prevention



   Clusterung in Business- und Entertainment-Bereich   Neu

   (Markenerlebnis, Hands-on-Technologie, Konzert-Bühne)

   CeBIT C3 Conference neue Plattform für die    Neu

   Content-Industrie in Halle 19




                                         Seite
Meg
                                         atre
CeBIT life: Digital Drive                     nd


   Zukunft des Autos liegt in der ITK
   Für 82 % der jungen Generation ist innovative Technik entscheidendes Kriterium


   Vernetztes Auto und mobiles Leben
   Car2Car, Car2X,
   Infotainment, Verkehrstelematik,
   Fahrerassistenzsysteme
   „Destination ITS“ mit Live-Vorführungen
   Schirmherr: Verkehrsminister Ramsauer
   Testfahrten im Außengelände
   Vortragsforum „CeBIT in Motion“




                                             Seite
CeBIT lab

    Forschung und Visionen: Grundlagen- und angewandte Forschung

    Neue Technologien: Internet der Dinge, 3-D, Mobile Roboter, Urban Visions

    Neue Wege und Netzwerke: Open Innovation und Innovation Management

    Finanzierung und Förderung: Start-ups, Investment, Venture Capital

    Jobs, Education: Aus- und Weiterbildung, Jobvermittlung




                                         Seite
Meg
CeBIT lab: Resources & Career                       atre
                                                         nd



   CeBIT geht in die Joboffensive!

   Gegen den internationalen Fach- und Führungskräftemangel in der digitalen Welt

   Alle Berufsgruppen: Entwicklung, Design, Projektmanagement, Vertrieb, Marketing

   Themen: Aus- und Weiterbildung, Studienberatung, Personalberatung,
   Recruiting vor Ort, Online-Jobbörse

   „Job & Career Market“ mit Computerwoche in Halle 9

   Kooperation mit monster.de    Neu

   Neu am CeBIT-Samstag: Recruiting Day mit zahlreichen Veranstaltungen     Neu




                                         Seite
Neu
CODE_n: Die 50 kreativsten Unternehmen

Internationaler Wettbewerb zum Thema „Shaping Mobile Life“


Einsendeschluss: 30.11.11
Bereits rund 200 Bewerbungen aus 26 Ländern


CODE_n12-Award: 25.000 Euro für die beste Idee!


Standgestaltung in Halle 16 von Stararchitekt Jürgen Mayer H.
und Künstler Tobias Rehberger

Initiiert von:

Partner:




                                            Seite
CeBIT Global Conferences 2012


              6. bis 9. März (Dienstag bis Freitag) im Convention Center


                        Konferenzsprache: Englisch
   Weltweit
führender ITK-
   Kongress             Themen:
                        Di:  All Things Smart
                        Mi:  Flying the Cloud
                        Do: Upgrade your Lifestyle: Entertainment, Mobility, Content
                        Fr:  Social Business: Listen, Share, Care


        u. a. mit


                    Michael Rhodin   B. Kevin Turner   Mikael Hed           Larsh Johnson   Werner Vogels   Hamid Akhavan        Jacob Aqraou
                    IBM              Microsoft         Rovio                eMeter.com      Amazon          Siemens Enterprise   eBay
                                                                                                            Communications




                                                                    Seite
Partnerland Brasilien


    Größte Volkswirtschaft Lateinamerikas, attraktiver Partner
    Großangelegte Infrastrukturprojekte (Fußball-WM 2014, Olympia 2016)
    Kaufkräftige Mittelschicht
    6 % Wirtschaftswachstum 2011 (Quelle: EITO)


 Brasilien auf der CeBIT 2012
    6. März: Deutsch-brasilianischer ITK-Gipfel mit hochrangigen
    Regierungsmitgliedern und Wirtschaftsvertretern
    Diverse Veranstaltungen auf dem Messegelände, z.B. Brazilian Night
    Brasilien präsentiert sich auf allen CeBIT-Plattformen




                                            Seite
N EU




Seite
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
crentschufdiu
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Mohammad Ali Rahimi
 
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Praxistage
 
Trendstudie: Connected Reality 2025
Trendstudie: Connected Reality 2025 Trendstudie: Connected Reality 2025
Trendstudie: Connected Reality 2025
Z_punkt GmbH The Foresight Company
 
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte StadtSmart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Stadt Wien
 
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
FutureManagementGroup AG
 
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Semantic Web Company
 
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der MaschinendatenSmart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
FutureManagementGroup AG
 
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP KOM GmbH
 
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Praxistage
 
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBITcit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
bhoeck
 
Industrie 4.0
Industrie 4.0Industrie 4.0
Industrie 4.0
GESIS
 
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Jan Rodig
 
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Z_punkt GmbH The Foresight Company
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Peter Schulz
 
IoT vs. Industrie Vergleich
IoT vs. Industrie VergleichIoT vs. Industrie Vergleich
IoT vs. Industrie Vergleich
Plamen Kiradjiev
 
Ökonomisches Potential ür den Standort
Ökonomisches Potential ür den StandortÖkonomisches Potential ür den Standort
Ökonomisches Potential ür den Standort
Open Knowledge Austria
 
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
Roger L. Basler de Roca
 
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
Smarter.World
 
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher IntelligenzNeue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
BirgitObermeier
 

Was ist angesagt? (20)

Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
Digital Tranformation: Überleben im Zeitalter von Big Data, Industrie 4.0 und...
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
 
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
 
Trendstudie: Connected Reality 2025
Trendstudie: Connected Reality 2025 Trendstudie: Connected Reality 2025
Trendstudie: Connected Reality 2025
 
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte StadtSmart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
Smart City Wien - Digitalisierung & Innovation für eine lebenswerte Stadt
 
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
Das Büro als Denkraum - Orte, Umgebungen und Schnittstellen zukünftiger Wisse...
 
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
Das volkswirtschaftliche Potential von Open Government Data: Ein Auftrag für ...
 
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der MaschinendatenSmart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
 
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
 
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
 
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBITcit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
 
Industrie 4.0
Industrie 4.0Industrie 4.0
Industrie 4.0
 
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
 
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
 
IoT vs. Industrie Vergleich
IoT vs. Industrie VergleichIoT vs. Industrie Vergleich
IoT vs. Industrie Vergleich
 
Ökonomisches Potential ür den Standort
Ökonomisches Potential ür den StandortÖkonomisches Potential ür den Standort
Ökonomisches Potential ür den Standort
 
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
Einstieg in die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0)
 
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
EMC Lösungen für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 (DE) <<< OUT OF DAT...
 
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher IntelligenzNeue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
Neue Geschäftsmodelle mit Künstlicher Intelligenz
 

Ähnlich wie Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012

DMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVITDMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVIT
Data Market Austria
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2Xcit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
bhoeck
 
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon AlleyBerlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Projekt Zukunft Berlin
 
Greenr de
Greenr deGreenr de
Greenr de
localglobal
 
Let"s talk about IT - von Experten für Experten
Let"s talk about IT - von Experten für ExpertenLet"s talk about IT - von Experten für Experten
Let"s talk about IT - von Experten für Experten
bhoeck
 
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Agenda Europe 2035
 
Presseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdfPresseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 Programmheft
BATbern
 
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
dvalik
 
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Agenda Europe 2035
 
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und HerausforderungenDie Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Marcel Nickler
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Sven Jänchen
 
Social Media - Quo Vadis
Social Media - Quo VadisSocial Media - Quo Vadis
Social Media - Quo Vadis
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Agenda Europe 2035
 
VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04VDC Newsletter 2011-04
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Simon Dierks
 

Ähnlich wie Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012 (20)

DMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVITDMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVIT
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2Xcit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
 
greenr.biz
greenr.bizgreenr.biz
greenr.biz
 
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon AlleyBerlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
Berlin – von der geteilten Stadt zur Silicon Alley
 
Greenr de
Greenr deGreenr de
Greenr de
 
Let"s talk about IT - von Experten für Experten
Let"s talk about IT - von Experten für ExpertenLet"s talk about IT - von Experten für Experten
Let"s talk about IT - von Experten für Experten
 
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
 
Presseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdfPresseinfo_Vordenker.pdf
Presseinfo_Vordenker.pdf
 
Bat40 Programmheft
Bat40 ProgrammheftBat40 Programmheft
Bat40 Programmheft
 
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
Book Launch Of The Renaissance Of Communication and Collaboration Speaker And...
 
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
 
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und HerausforderungenDie Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
 
Social Media - Quo Vadis
Social Media - Quo VadisSocial Media - Quo Vadis
Social Media - Quo Vadis
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
 
VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 

Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012

  • 2. Das ist die CeBIT 2012 Weltweit wichtigstes ITK-Ereignis Internationale HighTech-Konferenz Matchmaking-Plattform Innovationschau Treffpunkt für Politiker, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien Seite
  • 3. CeBIT schafft Vorteile für … Aussteller Maximale Geschäftskontakte in kürzester Zeit ■ Neue potenzielle Geschäftspartner aus aller Welt ■ Enorme Medienpräsenz ■ Internationale Wettbewerbsbeobachtung Besucher Individuelle anwenderspezifische Lösungen ■ Neue Impulse für das eigene Geschäft ■ IT erleben ■ Die digitale Welt auf einen Blick ■ Internationales Networking und Wissensvermittlung Journalisten Die wichtigsten ITK-Lösungen an einem Ort ■ Aktuelle Trends und Visionen ■ Hochrangige Interviewpartner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ■ Professionelle Pressebegleitung (Highlight-Touren, Tagestipps, mehr als 100 Pressekonferenzen, Fotos, Footage, O-Töne,…) Seite
  • 4. Managing Trust – Leitthema der CeBIT 2012 Vertrauen als Grundlage für wirtschaftliches Wachstum Vertrauen und Beziehungen, Managementmethoden und Technologien Sicherheit in der digitalen Internationale Plattform für soziopolitischen und regulatorischen Dialog Welt Neueste Sicherheitslösungen und -Konzepte im Fokus Themen: Rechts- und Verwaltungsfragen, Sichere Kommunikation, Datenschutz, Mobile Sicherheit, Trusted Cloud, Internetkriminalität, Privacy Seite
  • 5. Globale Megatrends Automobil (eMobility) Energie (Energie-Effizienz) Anwender- branchen Gesundheit (Prävention) und Megatrends Urban Technologies / Metropolitan Management Innovation-Management & Skils Seite
  • 7. CeBIT pro Business IT: Alles zur intelligenten Steuerung betrieblicher Prozesse Cloud, Enterrpise 2.0, Business Apps, Webciety, Analytics, Sicherheit, usw. Telekommunikation und Netzwerke: Alles was verbindet – anywhere – anytime Mobile Apps, Breitband-Lösungen, Rechenzentren, Telematik usw. ITK-Infrastruktur: Von Komponenten über Tablets bis hin zu Displays Bildschirmsysteme, 3D, Speicherung, Komponenten und Peripherie usw. Seite
  • 8. CeBIT pro: Neue Themen und Trends Analytics & Big Data Logistics IT iLand BARC Business Forum und Ausstellung Neue Sonderpräsentation Intelligence Forum Themen: Cloud in der in Halle 16 mit Fachvorträgen, Logistik, UrbaneLösungen, Produkte und Lösungen Live-Demonstrationen Warehouse Management für die mobile Welt und Case Studies Systeme (WMS), Logistik- Smartphone-Zubehör in Halle 6 IT in der Produktion, und portable Gadgets Pharmabranche und für den Handel Seite
  • 9. CeBIT gov Public Sector Parc: Lösungen für Institutionen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene Gesundheit und Vitalität: ITK im Gesundheitswesen und in der Gesundheitsbranche Urban Solutions: Neue Ansätze zum Thema Urbanisierung Seite
  • 10. Meg atre CeBIT gov: Urban Solutions nd Intelligente Infrastrukturen und Lösungen für die Megastädte der Zukunft Neuorganisation von Ver- und Entsorgung, Umwelt, Verkehr, Arbeit und Wohnen Öffentliche Kommunikation und Sicherheit eGovernment Services Urban Solutions Pitch vom BITKOM, Einsendeschluss: 7. Dezember 2011 Seite
  • 11. CeBIT life Content & Technologies: Web & Media, Gaming, CeBIT sounds! Smarter Living: Smart Home, Digital Drive, Sports and Prevention Clusterung in Business- und Entertainment-Bereich Neu (Markenerlebnis, Hands-on-Technologie, Konzert-Bühne) CeBIT C3 Conference neue Plattform für die Neu Content-Industrie in Halle 19 Seite
  • 12. Meg atre CeBIT life: Digital Drive nd Zukunft des Autos liegt in der ITK Für 82 % der jungen Generation ist innovative Technik entscheidendes Kriterium Vernetztes Auto und mobiles Leben Car2Car, Car2X, Infotainment, Verkehrstelematik, Fahrerassistenzsysteme „Destination ITS“ mit Live-Vorführungen Schirmherr: Verkehrsminister Ramsauer Testfahrten im Außengelände Vortragsforum „CeBIT in Motion“ Seite
  • 13. CeBIT lab Forschung und Visionen: Grundlagen- und angewandte Forschung Neue Technologien: Internet der Dinge, 3-D, Mobile Roboter, Urban Visions Neue Wege und Netzwerke: Open Innovation und Innovation Management Finanzierung und Förderung: Start-ups, Investment, Venture Capital Jobs, Education: Aus- und Weiterbildung, Jobvermittlung Seite
  • 14. Meg CeBIT lab: Resources & Career atre nd CeBIT geht in die Joboffensive! Gegen den internationalen Fach- und Führungskräftemangel in der digitalen Welt Alle Berufsgruppen: Entwicklung, Design, Projektmanagement, Vertrieb, Marketing Themen: Aus- und Weiterbildung, Studienberatung, Personalberatung, Recruiting vor Ort, Online-Jobbörse „Job & Career Market“ mit Computerwoche in Halle 9 Kooperation mit monster.de Neu Neu am CeBIT-Samstag: Recruiting Day mit zahlreichen Veranstaltungen Neu Seite
  • 15. Neu CODE_n: Die 50 kreativsten Unternehmen Internationaler Wettbewerb zum Thema „Shaping Mobile Life“ Einsendeschluss: 30.11.11 Bereits rund 200 Bewerbungen aus 26 Ländern CODE_n12-Award: 25.000 Euro für die beste Idee! Standgestaltung in Halle 16 von Stararchitekt Jürgen Mayer H. und Künstler Tobias Rehberger Initiiert von: Partner: Seite
  • 16. CeBIT Global Conferences 2012 6. bis 9. März (Dienstag bis Freitag) im Convention Center Konferenzsprache: Englisch Weltweit führender ITK- Kongress Themen: Di: All Things Smart Mi: Flying the Cloud Do: Upgrade your Lifestyle: Entertainment, Mobility, Content Fr: Social Business: Listen, Share, Care u. a. mit Michael Rhodin B. Kevin Turner Mikael Hed Larsh Johnson Werner Vogels Hamid Akhavan Jacob Aqraou IBM Microsoft Rovio eMeter.com Amazon Siemens Enterprise eBay Communications Seite
  • 17. Partnerland Brasilien Größte Volkswirtschaft Lateinamerikas, attraktiver Partner Großangelegte Infrastrukturprojekte (Fußball-WM 2014, Olympia 2016) Kaufkräftige Mittelschicht 6 % Wirtschaftswachstum 2011 (Quelle: EITO) Brasilien auf der CeBIT 2012 6. März: Deutsch-brasilianischer ITK-Gipfel mit hochrangigen Regierungsmitgliedern und Wirtschaftsvertretern Diverse Veranstaltungen auf dem Messegelände, z.B. Brazilian Night Brasilien präsentiert sich auf allen CeBIT-Plattformen Seite