SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Jona Hölderle | Wolterstr. 18 | 15366 Neuenhagen bei Berlin
T +49 163 6976964 | jona@pluralog.de | pluralog.de
Basiseinführung
Social Media
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Über
Jona Hölderle
• Freiberufler | NPO-Online Marketing -
pluralog.de
• Gründer Pluragraph.de & some.io
• Autor sozialmarketing.de
• Online-Marketing | NABU Bundesverband
2
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Warum das Ganze?
3
Plu|ra|log
Social Media Workshop
4
Homepage
Plattformen
Newsletter
Interne
Communities
Interne Tools
(Spendenshops)
AndereW
ebsites
Suchmaschinen
Social Media
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Social Media
• Social Media sind Plattformen welche zum
gegenseitigen Austausch von Meinungen,
Eindrücken und Erfahrungen dienen!
• Es ist die Kultur, die nach und nach das Web
umbaut. Hier liegt der reale Wandel, der
unabhängig von den Plattformen bleibt.
5
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Vom Empfänger zum Sender
6
neulich
probiert
finde ich
erfahren
abraten
machen
sehr gut
nur empfehlen
kaufen
probieren
helfenmachen
Nummer 1
das
Beste
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Warum Soziale Medien
• Internet ist Informationsmedium Nummer 1
7
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Genutzte Informationsquellen
Bevölkerung ab 14 Jahren
8
0 %
10 %
20 %
30 %
40 %
50 %
60 %
70 %
80 %
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Fernsehen
Zeitung
Internet
Quelle:AllensbacherMarkt-undWerbeträger-Analyse(AWA)2000-2014
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Genutzte Informationsquellen
14-29 Jahre
9
0 %
11 %
23 %
34 %
45 %
56 %
68 %
79 %
90 %
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
Fernsehen
Zeitung
Internet
Quelle:AllensbacherMarkt-undWerbeträger-Analyse(AWA)2000-2010
Plu|ra|log
Social Media Workshop
10
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Warum Soziale Medien
• Internet ist Informationsmedium Nummer 1
• Klassisch: „Wer sucht, der findet!“
Neu: „Wer Zeit hat, bekommt Empfehlungen.“
• Social Media als indirekte Push-Medien.
11
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Die bekanntesten
Plattformen
12
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Facebook-Nutzer
• Die breite Masse
• Größte Plattform in allen Altersgruppen
• Kerngruppe: 18-34
• Aufgabe: Die Aufmerksamkeit von Menschen
erreichen, die nicht an Fokussierung
interessiert sind.
13
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Facebook-Nutzung
14
49 % 51 %
Facebook Online
51 Mio Onliner
Nutzer/Total
Quelle:ARD/ZDFOnlinestudie2014
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Demographie
15
0
1.125.000
2.250.000
3.375.000
4.500.000
5.625.000
6.750.000
7.875.000
9.000.000
13-17 18-24 25-34 35-44 45-54 55-64 65+
Nutzer 2015
Quelle:Facebook
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Unterschiede
16
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Besonderheiten
• Kostenlose Organisationsprofile
• Viele Anpassungsmöglichkeiten
• Wenig Informationen über (potentielle) Fans
• Wenig Interaktionsmöglichkeiten außerhalb
der eigenen Seite
• Nicht jeder Beitrag erreicht alle Fans
Jeder Beitrag erhält einen Qualitätsfaktor
17
Plu|ra|log
Social Media Workshop
18
Private Profile
Plu|ra|log
Social Media Workshop
19
Plu|ra|log
Social Media Workshop
20
Seiten
Plu|ra|log
Social Media Workshop
21
Gruppen
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Veranstaltungen
22
Plu|ra|log
Social Media Workshop
23
Plu|ra|log
Social Media Workshop
• Nicht alles erreicht alle Fans
• Beiträge müssen relevant sein
• Affinität: Nähe zur Fanpage
• Gewichtung: Interaktionen
• Zeit: Aktualität
24
Was Facebook anzeigt
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Twitter
• Die Multiplikatoren und Geeks
• ~ 1.000.000 aktive Twitterer in Deutschland
• Viele Unternehmen, Organisationen,
Kampagnen, Medien, Stars, Politiker,
Journalisten und Führungskräfte
• Top Themen: Stars und News
25
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Besonderheiten
• Keine Unterscheidung von Personen und
Organisationen
• Keine Klarnamen
• Komplett offene Kommunikation
• Direkte Ansprache und aufgreifen von
Gesprächsfäden möglich. Auch von
Unbekannten.
26
Plu|ra|log
Social Media Workshop
27
Plu|ra|log
Social Media Workshop
28
Plu|ra|log
Social Media Workshop
29
Plu|ra|log
Social Media Workshop
YouTube
• Video Hosting
• Suchmaschine
• Community
30
Plu|ra|log
Social Media Workshop
31
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Instagram, Pinterest, Flickr...
32
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Xing, Foursquare und co.
• Für spezielle Zielgruppen
• Mit besonderen Funktionen
• Besonderheiten
• Oft besonders interessante Zielgruppen
• Schlechte Skalierung und deshalb hoher Aufwand
33
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Blogs, Foren und eigene
Communities
• Blogs
• Suchmaschinenrelevant
• Langlebig
• Hohe Bindung
• „Homebase“: Möglichkeiten für längere Beiträge
• Foren
• Gleichrangige Kommunikation mit Unterstützern
• Eigene Communities
• Eigene Funktionen, eigenes Spielfeld
• Hoher „Aquiseaufwand“
34
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Und dann auch noch
WhatsApp
35
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Keine Parallelwelt!
• 28 Millionen Deutsche können nicht irren
• Abbild realer Beziehungen
• Sehr homogene Freundeskreise
36
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Welche Netzwerke sind gerade wichtig?
37
Plu|ra|log
Social Media Workshop
3 Trends
• Mobil:
Kein eigener sozialer Graph, sondern basierend
auf dem Adressbuch.
• Medienbasiert:
Instagram, Pinterest, YouTube, Soundcloud,
SnapChat, EyeEm, Flickr, tumblr...
• „Privat“:
Großes Bedürfnis nach Privatsphäre, was aber
nicht mit Datenschutz zu verwechseln ist.
38
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Und E-Mail?
• Abhängig von der Zielgruppe ist richtig
angewandtes E-Mail-Marketing nach wie vor
das zuverlässigste Online-
Kommunikationsmittel!
• Nicht Social Media, aber Social im Sinne von
Bindung.
39
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Vier einfache Fragen:
• Sind unsere Zielgruppen da?
• Können wir der Zielgruppe etwas bieten?
• Erreichen wir damit etwas, dass auf unsere
Organisationsziele einzahlt?
• Können wir das leisten? / Rechnet sich das?
40
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Den Überblick behalten
41
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Strategie
http://pluralog.de/vorlage-social-media-strategie/
42
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Qualität sichern, Reichweite steigern, Team
einbeziehen, Aufwand gering halten
• Tweetdeck (Twitter, kostenlos)
• hootsuite (Basisfunktionen kostenlos)
• buffer.com (Distribution, Basisfunktionen kostenlos)
• some.io (Team, kostenlose Testversion)
• ifttt.com (Automatisierung, kostenlos)
43
Planung
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Social wirklich Social machen
• socialhub.io
• zendesk.de
• conversocial.com
44
Konversation
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Monitoring
Überblick behalten, Themen aufspüren, Diskussionen
ermöglichen, vor Krisen gewappnet sein
• alert.io (Benachrichtigungen, Basisfunktionen kostenlos)
• topsy.com (Suche)
• ubermetrics-technologies.com (Komplette Monitoring-Suite)
45
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Auswertung
Erfolg messen, sich ständig verbessern
• pluragraph.de (Quantitatives Ranking, kostenlos)
• likealyzer.com (Fanpage Bewertung, kostenlos)
• fanpagekarma.com (Analyse und Optimierung, Basisfunktionen
kostenlos)
• manageflitter.com (Twitter Nutzerverwaltung, Basisfunktionen
kostenlos)
46
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Noch ein Wort zu:
Krisenkommunikation
• Soziale Medien zeigen Reaktionen
für alle sichtbar
• Es kann auch offen reagiert werden
• Ebenso wie offline sollte mit Krisen gerechnet
werden und für diese genügend Erfahrungen
und Ressourcen bereit stehen
47
Plu|ra|log
http://www.onlinewahn.de/ende.htm
48
Plu|ra|log
Social Media Workshop
Danke!
Jona Hölderle
• www.pluralog.de
• jona@pluralog.de
• twitter.com/pluralog
• slideshare.com/pluralog
• xing.com/profile/Jona_Hoelderle
49

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Facebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzenFacebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
webZunder
 
Social Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop TourismusSocial Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop Tourismus
KOHLFÜRST Online Marketing Beratung
 
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und AktiveSocial-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
Jona Hölderle
 
Gemeinnützige Organisationen online
Gemeinnützige Organisationen onlineGemeinnützige Organisationen online
Gemeinnützige Organisationen online
Jona Hölderle
 
Online Fundraising – vom Besucher zur Spende
Online Fundraising – vom Besucher zur SpendeOnline Fundraising – vom Besucher zur Spende
Online Fundraising – vom Besucher zur Spende
Jona Hölderle
 
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
betterplace lab
 
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-UmfrageNGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
betterplace lab
 
social media 247 - a marketing model - 2014 version
social media 247 - a marketing model - 2014 versionsocial media 247 - a marketing model - 2014 version
social media 247 - a marketing model - 2014 version
Ingmar de Lange
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016
Sascha Böhr
 
Die ersten Schritte mit Google+
Die ersten Schritte mit Google+Die ersten Schritte mit Google+
Die ersten Schritte mit Google+
beebop media
 
Measuring the Influence of Social Media
Measuring the Influence of Social MediaMeasuring the Influence of Social Media
Measuring the Influence of Social Media
Brian Cavoli
 
Social Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-FundraisingSocial Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-Fundraising
Jörg Reschke
 
How to measure influence in social networks
How to measure influence in social networksHow to measure influence in social networks
How to measure influence in social networks
Planning-ness
 
Digital in 2017: Western Europe
Digital in 2017: Western EuropeDigital in 2017: Western Europe
Digital in 2017: Western Europe
We Are Social Singapore
 
Instagram Influencer Marketing KPIs
Instagram Influencer Marketing KPIsInstagram Influencer Marketing KPIs
Instagram Influencer Marketing KPIs
Futurebiz
 
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
Rohit Bhargava
 
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-BrancheEinführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
xeit AG
 
Digital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global OverviewDigital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global Overview
We Are Social Singapore
 

Andere mochten auch (18)

Facebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzenFacebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
 
Social Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop TourismusSocial Media Workshop Tourismus
Social Media Workshop Tourismus
 
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und AktiveSocial-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
Social-Media-Policy – Eine Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive
 
Gemeinnützige Organisationen online
Gemeinnützige Organisationen onlineGemeinnützige Organisationen online
Gemeinnützige Organisationen online
 
Online Fundraising – vom Besucher zur Spende
Online Fundraising – vom Besucher zur SpendeOnline Fundraising – vom Besucher zur Spende
Online Fundraising – vom Besucher zur Spende
 
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
NGO-Meter 2014 Ergebnisse für Gesamtjahr 2014
 
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-UmfrageNGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
NGO-Meter 2015: Ergebnisse der Online-Fundraising-Umfrage
 
social media 247 - a marketing model - 2014 version
social media 247 - a marketing model - 2014 versionsocial media 247 - a marketing model - 2014 version
social media 247 - a marketing model - 2014 version
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016
 
Die ersten Schritte mit Google+
Die ersten Schritte mit Google+Die ersten Schritte mit Google+
Die ersten Schritte mit Google+
 
Measuring the Influence of Social Media
Measuring the Influence of Social MediaMeasuring the Influence of Social Media
Measuring the Influence of Social Media
 
Social Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-FundraisingSocial Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-Fundraising
 
How to measure influence in social networks
How to measure influence in social networksHow to measure influence in social networks
How to measure influence in social networks
 
Digital in 2017: Western Europe
Digital in 2017: Western EuropeDigital in 2017: Western Europe
Digital in 2017: Western Europe
 
Instagram Influencer Marketing KPIs
Instagram Influencer Marketing KPIsInstagram Influencer Marketing KPIs
Instagram Influencer Marketing KPIs
 
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
Social Media Optimization: An Easy Guide to Marketing and Distributing Your C...
 
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-BrancheEinführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
Einführung in Social Media mit Beispielen aus der Tourismus-Branche
 
Digital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global OverviewDigital in 2017 Global Overview
Digital in 2017 Global Overview
 

Ähnlich wie Einführung: Social Media Plattformen und Tools

Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine StrategieOnlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
betterplace lab
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media Recruiting
Agedo GmbH
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0Bernd Hertl
 
130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_finalBernd Hertl
 
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machenLanger Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
Jörg Reschke
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt was
Birgit Voll
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Ulrich Winchenbach
 
Social media brauche ich das
Social media   brauche ich dasSocial media   brauche ich das
Social media brauche ich dasBirgit Voll
 
Social media brauche ich das slideshare pdf
Social media   brauche ich das   slideshare pdfSocial media   brauche ich das   slideshare pdf
Social media brauche ich das slideshare pdf
Birgit Voll
 
Social media brauche ich das
Social media   brauche ich dasSocial media   brauche ich das
Social media brauche ich das
Birgit Voll
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Franco Rau
 
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound MarketingJob Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
inBlurbs
 
FrageAntwort1
FrageAntwort1FrageAntwort1
FrageAntwort1
Monika Thoma
 
Social Media Praxis für Non Profit Organisationen
Social Media Praxis für Non Profit OrganisationenSocial Media Praxis für Non Profit Organisationen
Social Media Praxis für Non Profit Organisationen
Armin Gemmer: Social Media Seminare PR Consulting:
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
Sympra GmbH (GPRA)
 
Hr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelHr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelStefan Stengel
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Jörg Thoß
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
Socialbar
 

Ähnlich wie Einführung: Social Media Plattformen und Tools (20)

Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine StrategieOnlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
Onlinehelden: Auf Facebook sein ist noch keine Strategie
 
Social Media Recruiting
Social Media RecruitingSocial Media Recruiting
Social Media Recruiting
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0
 
130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final130429 bildungsmanangement 2.0_final
130429 bildungsmanangement 2.0_final
 
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machenLanger Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
Langer Weg zur NGO2.0 - Warum sich NGOs so schwer mit sozialen Medien machen
 
Gute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media PresentationGute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media Presentation
 
Social media für freelancer was bringt was
Social media für freelancer   was bringt wasSocial media für freelancer   was bringt was
Social media für freelancer was bringt was
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
 
Social media brauche ich das
Social media   brauche ich dasSocial media   brauche ich das
Social media brauche ich das
 
Social media brauche ich das slideshare pdf
Social media   brauche ich das   slideshare pdfSocial media   brauche ich das   slideshare pdf
Social media brauche ich das slideshare pdf
 
Social media brauche ich das
Social media   brauche ich dasSocial media   brauche ich das
Social media brauche ich das
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
 
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound MarketingJob Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
Job Recruiting mit Hilfe von Social Media und Inbound Marketing
 
FrageAntwort1
FrageAntwort1FrageAntwort1
FrageAntwort1
 
Social Media Praxis für Non Profit Organisationen
Social Media Praxis für Non Profit OrganisationenSocial Media Praxis für Non Profit Organisationen
Social Media Praxis für Non Profit Organisationen
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
 
Hr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengelHr social media_stefanstengel
Hr social media_stefanstengel
 
Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?Wo findet Social Media statt?
Wo findet Social Media statt?
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
5 praktische Tipps für Social-Media-Fundraising
 

Einführung: Social Media Plattformen und Tools