SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

DE MACS IBM MAXIMO

U
U

Maximo Asset Management ist eine umfassende Lösung für das Management physischer Assets auf einer gemeinsamen Plattform in assetintensiven Branchen. Sie bietet „integrierten“ mobilen Zugang, Zuordnung ohne Vorbereitungs- oder Anpassungsaufwand, Personaleinsatzplanung und analytische Informationen. Mit Maximo Asset Management können Unternehmen Bestand, Ressourcen und Mitarbeiter gemeinsam nutzen sowie bewährte Verfahren weitergeben und durchsetzen. Die Lösung vereinfacht das Management aller Arten von Assets – einschließlich Werksanlagen, Produktion, Infrastruktur, Einsatzmittel, Transport und Kommunikation. Sie ist als vor Ort implementierbares oder SaaS-Angebot (Software as a Service) verfügbar. https://macseu.de

DE MACS IBM MAXIMO

1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
INFO
IBM Maximo Asset Management
Maximo Asset Management ist eine umfassende Lösung für das Management physischer Assets auf einer
gemeinsamen Plattform in assetintensiven Branchen. Sie bietet „integrierten“ mobilen Zugang, Zuordnung ohne
Vorbereitungs- oder Anpassungsaufwand, Personaleinsatzplanung und analytische Informationen. Mit Maximo
Asset Management können Unternehmen Bestand, Ressourcen und Mitarbeiter gemeinsam nutzen sowie
bewährte Verfahren weitergeben und durchsetzen. Die Lösung vereinfacht das Management aller Arten von Assets
– einschließlich Werksanlagen, Produktion, Infrastruktur, Einsatzmittel, Transport und Kommunikation. Sie ist als
vor Ort implementierbares oder SaaS-Angebot (Software as a Service) verfügbar.
Assetmanagement
Mit den Assetmanagementfunktionen von Maximo Asset
Management Essentials erreichen Sie das Maß an Kontrolle, das
Sie für eine effizientere Verfolgung und ein effizienteres
Management von Asset- und Standortdaten während der
gesamten Lebensdauer der Assets benötigen. Diese Funktionen
ermöglichen proaktive statt reaktive Verwaltung, damit Ihr
Unternehmen die Produktivität steigern, ungeplante
Ausfallzeiten verringern und die Lebensdauer der Assets
verlängern kann – Faktoren, die zu Kostensenkungen und einer
besseren Servicequalität beitragen können
Arbeitsmanagement
Die Arbeitsmanagementfunktionen von Maximo Asset
Management Essentials unterstützen Sie beim Management
sowohl von geplanten als auch von ungeplanten
Wartungsaktivitäten – von der ersten Arbeitsanforderung und
Auftragsgenerierung bis zur Fertigstellung und Dokumentation.
Arbeitsplaner können Arbeitspläne und Zeitpläne für die
vorbeugende Wartung erstellen, den verfügbaren Ressourcen
Aufgaben zuteilen, Prioritäten festlegen und kritische
Wartungsaktivitäten verfolgen.
Service Management
Die Service-Management-Funktionen von Maximo Asset
Management Essentials bieten Unternehmen die Möglichkeit,
konsistente Service-Management-Prozesse zu implementieren,
damit Endbenutzer neue Serviceanforderungen übermitteln
und offene Serviceanforderungen verfolgen und aktualisieren
können. Mit Ticketvorlagen können Unternehmen den
Serviceanforderungsprozess standardisieren und mit Self-
Service-Optionen die Effizienz der Mitarbeiter verbessern.
Vertragsmanagement
Die Vertragsmanagementfunktionen von Maximo Asset
Management Essentials ermöglichen Unternehmen eine
erweiterte Kontrolle von Lieferantenverträgen. Dieses
integrierte Vertragsmanagementsystem bietet umfassende
Unterstützung für Kauf-, Leasing-, Miet-, Gewährleistungs-,
Arbeitskosten und Rahmenverträge. Zudem ermöglicht die
Funktion zu den Liefer- und Zahlungsbedingungen eine
durchgängigere Verwendung standardisierter Richtlinien im
gesamten Unternehmen.
www.macseu.de
INFO
IBM Maximo Asset Management
Bestandsmanagement
Die Funktionen für das Bestandsmanagement von Maximo
Asset Management Essentials bieten mit dem Anzeigen von
Details zu Komponenten und Material, Serviceleistungen und
Werkzeugen neue Maßstäbe in puncto Transparenz
assetbezogener Bestände. Bestandsüberwachung und
Berichterstellung in Echtzeit ermöglichen die Optimierung von
Bestandmanagement-prozessen. Dies trägt zu Kosten-
senkungen durch die Vermeidung von überschüssigem oder
veraltetem Bestand bei und bietet die Möglichkeit, die
Bestandsplanung zu optimieren.
IBM Beschaffungsmanagement
Die Funktionen für das Beschaffungsmanagement von Maximo
Asset Management Essentials unterstützen alle Phasen des
Beschaffungsprozesses, wie z. B. den direkten Einkauf und die
Bestandsauffüllung. Beschaffungsmanager können auf
umfangreichere Funktionen für Anforderungen, Angebote,
Lieferanten, Bestellungen und Verträge für einen effizienteren
Einkauf und niedrigere Einkaufskosten zurückgreifen
Umwandlung von Assetdaten in geschäftskritische
Informationen.
Leistungsindikatoren (KPI’s)
Maximo Asset Management Essentials bietet auch wesentliche
Leistungsindikatoren (KPIs) und andere Funktionen für die
Berichterstellung und Analyse für alle sechs Management-
anwendungen. KPIs ermöglichen das Erfassen kritischer Asset-
und Service Management-Daten, das Anzeigen dieser Daten in
aussagekräftigen Sichten, die Verwendung der Informationen
für eine bessere Entscheidungsfindung und für die Optimierung
assetbezogener Geschäftsprozesse.
Nahtlose Skalierbarkeit
Maximo Asset Management Essentials ist ein Angebot aus dem
IBM Tivoli-Softwareportfolio, das an das Wachstum Ihres
Unternehmens angepasst werden kann. Maximo Asset
Management Essentials basiert auf der leistungsfähigen
Maximo-Softwareplattform, einer auf Standards basierenden,
offenen, serviceorientierten Architektur, die in moderne
Technologieinfrastrukturen integriert werden kann. Auf dieser
Grundlage ist die Aufrüstung auf den vollständigen
Funktionsumfang von Maximo Asset Management ein
nahtloser Prozess, bei dem keine Daten oder Anwendungen
migriert werden müssen. Zudem gibt es eine Mobillösung – IBM
Anywhere - für Smartphones und Tabletts, die nahtlos mit
Maximo integriert.
MACS GmbH, seit fast zwanzig Jahren liefert MACS seinen Kunden Software zur Optimierung ihrer Business Prozesse und des IT Servicemanagement.
Mit unseren Kenntnissen und Erfahrungen sind wir für viele Kunden ein zuverlässiger Partner, der sowohl Standard Lösungen als auch spezifische
Kundenlösungen anbieten kann. Auf Grund jahrelanger Erfahrung, verfügen wir über Implementierungsmethoden, die sich bereits vielmals bewährt
haben. Dies geht von einer kompletten Neuinstallation bis hin zu Software Upgrades. MACS hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien,
Deutschland und Großbritannien. Dies ermöglicht uns eine schnelle und optimale Kundenunterstützung,
auch bei internationalen Projekten. Unsere Inspiration ist es, Unternehmen durch die passende Software
Lösung auf eine völlig neue Ebene zu bringen. MACS hat eine langjährige und breite Erfahrung in der
Implementierung von Gesamt- und Teillösungen, und ist schon seit Jahren Partner von führenden
Softwarelieferanten in diesem Bereich, wie z.B. IBM.
www.macseu.de

Recomendados

Teaming ppt mai1020_pl-02
Teaming ppt mai1020_pl-02Teaming ppt mai1020_pl-02
Teaming ppt mai1020_pl-02prisma GmbH
 
Renato Stalder (Soreco Group)
Renato Stalder (Soreco Group)Renato Stalder (Soreco Group)
Renato Stalder (Soreco Group)Praxistage
 
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)Praxistage
 
Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)Roland Böhme (Solitas)
Roland Böhme (Solitas)Praxistage
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Praxistage
 
Andreas Scherf (snap consulting)
Andreas Scherf (snap consulting)Andreas Scherf (snap consulting)
Andreas Scherf (snap consulting)Praxistage
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Praxistage
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management LösungsansatzMichael Santifaller
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crmseitenweise
 
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)Ing. Karl G. Aller (Mesonic)
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)Praxistage
 
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)Praxistage
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Praxistage
 
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbHFirmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbHhorsteberlein
 
Sind sie reif für DMS?!
Sind sie reif für DMS?!Sind sie reif für DMS?!
Sind sie reif für DMS?!Bernie Kron
 
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)Praxistage
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudCANCOM
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Torben Haagh
 
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-TagungTRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-TagungSQL Projekt AG
 
Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Praxistage
 
SelectLine Software Unternehmenspräsentation
SelectLine Software UnternehmenspräsentationSelectLine Software Unternehmenspräsentation
SelectLine Software UnternehmenspräsentationSelectLine Software GmbH
 
Franz Schildberger (Comparex Austria)
Franz Schildberger (Comparex Austria)Franz Schildberger (Comparex Austria)
Franz Schildberger (Comparex Austria)Praxistage
 
IBM Maximo EAM Darstellung
IBM Maximo EAM DarstellungIBM Maximo EAM Darstellung
IBM Maximo EAM DarstellungRODIAS GmbH
 

Was ist angesagt? (19)

Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crm
 
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)Ing. Karl G. Aller (Mesonic)
Ing. Karl G. Aller (Mesonic)
 
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
 
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbHFirmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
 
Sind sie reif für DMS?!
Sind sie reif für DMS?!Sind sie reif für DMS?!
Sind sie reif für DMS?!
 
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
 
It-Umstellungen als Wettbewerbsfaktor
It-Umstellungen als WettbewerbsfaktorIt-Umstellungen als Wettbewerbsfaktor
It-Umstellungen als Wettbewerbsfaktor
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
 
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-TagungTRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung
TRANSCONNECT® auf der 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung
 
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
 
Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)
 
SelectLine Software Unternehmenspräsentation
SelectLine Software UnternehmenspräsentationSelectLine Software Unternehmenspräsentation
SelectLine Software Unternehmenspräsentation
 
Franz Schildberger (Comparex Austria)
Franz Schildberger (Comparex Austria)Franz Schildberger (Comparex Austria)
Franz Schildberger (Comparex Austria)
 
IBM Maximo EAM Darstellung
IBM Maximo EAM DarstellungIBM Maximo EAM Darstellung
IBM Maximo EAM Darstellung
 

Ähnlich wie DE MACS IBM MAXIMO

BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategiesoftenginegmbh
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD BroschüreSDG Group
 
ERP-system von Hicron
ERP-system von HicronERP-system von Hicron
ERP-system von HicronHicron
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsJosef A. Bayer
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023Thomas Neuhaus
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018RODIAS GmbH
 
AdminStudio Suite- German
AdminStudio Suite- GermanAdminStudio Suite- German
AdminStudio Suite- GermanFlexera
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019RODIAS GmbH
 
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische SoftwarelösungenSoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungensoftenginegmbh
 
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...Flexera
 
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-Management
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-ManagementErweiterte Funktionen für das IT-Asset-Management
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-ManagementFlexera
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Peter Affolter
 
FlexNet Manager Suite for Enterprises- German
FlexNet Manager Suite for Enterprises- GermanFlexNet Manager Suite for Enterprises- German
FlexNet Manager Suite for Enterprises- GermanFlexera
 
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute OrganisationBüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisationsoftenginegmbh
 
Datenmanagement
DatenmanagementDatenmanagement
DatenmanagementUniserv
 
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...Flexera
 
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management SystemeAMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management SystemeBjoern Bartels
 

Ähnlich wie DE MACS IBM MAXIMO (20)

BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
 
ERP-system von Hicron
ERP-system von HicronERP-system von Hicron
ERP-system von Hicron
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
 
AdminStudio Suite- German
AdminStudio Suite- GermanAdminStudio Suite- German
AdminStudio Suite- German
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
 
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische SoftwarelösungenSoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
 
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...
Erfolgsgeschichte: Zollner optimiert das SAP-Lizenz- und Vertragsmanagement d...
 
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-Management
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-ManagementErweiterte Funktionen für das IT-Asset-Management
Erweiterte Funktionen für das IT-Asset-Management
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
Entro - Company Profile
Entro - Company ProfileEntro - Company Profile
Entro - Company Profile
 
FlexNet Manager Suite for Enterprises- German
FlexNet Manager Suite for Enterprises- GermanFlexNet Manager Suite for Enterprises- German
FlexNet Manager Suite for Enterprises- German
 
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute OrganisationBüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
 
Datenmanagement
DatenmanagementDatenmanagement
Datenmanagement
 
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...
Mit Application Usage Management das Maximum aus Unternehmenssoftware heraush...
 
SAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AGSAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AG
 
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management SystemeAMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
 

DE MACS IBM MAXIMO

  • 1. INFO IBM Maximo Asset Management Maximo Asset Management ist eine umfassende Lösung für das Management physischer Assets auf einer gemeinsamen Plattform in assetintensiven Branchen. Sie bietet „integrierten“ mobilen Zugang, Zuordnung ohne Vorbereitungs- oder Anpassungsaufwand, Personaleinsatzplanung und analytische Informationen. Mit Maximo Asset Management können Unternehmen Bestand, Ressourcen und Mitarbeiter gemeinsam nutzen sowie bewährte Verfahren weitergeben und durchsetzen. Die Lösung vereinfacht das Management aller Arten von Assets – einschließlich Werksanlagen, Produktion, Infrastruktur, Einsatzmittel, Transport und Kommunikation. Sie ist als vor Ort implementierbares oder SaaS-Angebot (Software as a Service) verfügbar. Assetmanagement Mit den Assetmanagementfunktionen von Maximo Asset Management Essentials erreichen Sie das Maß an Kontrolle, das Sie für eine effizientere Verfolgung und ein effizienteres Management von Asset- und Standortdaten während der gesamten Lebensdauer der Assets benötigen. Diese Funktionen ermöglichen proaktive statt reaktive Verwaltung, damit Ihr Unternehmen die Produktivität steigern, ungeplante Ausfallzeiten verringern und die Lebensdauer der Assets verlängern kann – Faktoren, die zu Kostensenkungen und einer besseren Servicequalität beitragen können Arbeitsmanagement Die Arbeitsmanagementfunktionen von Maximo Asset Management Essentials unterstützen Sie beim Management sowohl von geplanten als auch von ungeplanten Wartungsaktivitäten – von der ersten Arbeitsanforderung und Auftragsgenerierung bis zur Fertigstellung und Dokumentation. Arbeitsplaner können Arbeitspläne und Zeitpläne für die vorbeugende Wartung erstellen, den verfügbaren Ressourcen Aufgaben zuteilen, Prioritäten festlegen und kritische Wartungsaktivitäten verfolgen. Service Management Die Service-Management-Funktionen von Maximo Asset Management Essentials bieten Unternehmen die Möglichkeit, konsistente Service-Management-Prozesse zu implementieren, damit Endbenutzer neue Serviceanforderungen übermitteln und offene Serviceanforderungen verfolgen und aktualisieren können. Mit Ticketvorlagen können Unternehmen den Serviceanforderungsprozess standardisieren und mit Self- Service-Optionen die Effizienz der Mitarbeiter verbessern. Vertragsmanagement Die Vertragsmanagementfunktionen von Maximo Asset Management Essentials ermöglichen Unternehmen eine erweiterte Kontrolle von Lieferantenverträgen. Dieses integrierte Vertragsmanagementsystem bietet umfassende Unterstützung für Kauf-, Leasing-, Miet-, Gewährleistungs-, Arbeitskosten und Rahmenverträge. Zudem ermöglicht die Funktion zu den Liefer- und Zahlungsbedingungen eine durchgängigere Verwendung standardisierter Richtlinien im gesamten Unternehmen. www.macseu.de
  • 2. INFO IBM Maximo Asset Management Bestandsmanagement Die Funktionen für das Bestandsmanagement von Maximo Asset Management Essentials bieten mit dem Anzeigen von Details zu Komponenten und Material, Serviceleistungen und Werkzeugen neue Maßstäbe in puncto Transparenz assetbezogener Bestände. Bestandsüberwachung und Berichterstellung in Echtzeit ermöglichen die Optimierung von Bestandmanagement-prozessen. Dies trägt zu Kosten- senkungen durch die Vermeidung von überschüssigem oder veraltetem Bestand bei und bietet die Möglichkeit, die Bestandsplanung zu optimieren. IBM Beschaffungsmanagement Die Funktionen für das Beschaffungsmanagement von Maximo Asset Management Essentials unterstützen alle Phasen des Beschaffungsprozesses, wie z. B. den direkten Einkauf und die Bestandsauffüllung. Beschaffungsmanager können auf umfangreichere Funktionen für Anforderungen, Angebote, Lieferanten, Bestellungen und Verträge für einen effizienteren Einkauf und niedrigere Einkaufskosten zurückgreifen Umwandlung von Assetdaten in geschäftskritische Informationen. Leistungsindikatoren (KPI’s) Maximo Asset Management Essentials bietet auch wesentliche Leistungsindikatoren (KPIs) und andere Funktionen für die Berichterstellung und Analyse für alle sechs Management- anwendungen. KPIs ermöglichen das Erfassen kritischer Asset- und Service Management-Daten, das Anzeigen dieser Daten in aussagekräftigen Sichten, die Verwendung der Informationen für eine bessere Entscheidungsfindung und für die Optimierung assetbezogener Geschäftsprozesse. Nahtlose Skalierbarkeit Maximo Asset Management Essentials ist ein Angebot aus dem IBM Tivoli-Softwareportfolio, das an das Wachstum Ihres Unternehmens angepasst werden kann. Maximo Asset Management Essentials basiert auf der leistungsfähigen Maximo-Softwareplattform, einer auf Standards basierenden, offenen, serviceorientierten Architektur, die in moderne Technologieinfrastrukturen integriert werden kann. Auf dieser Grundlage ist die Aufrüstung auf den vollständigen Funktionsumfang von Maximo Asset Management ein nahtloser Prozess, bei dem keine Daten oder Anwendungen migriert werden müssen. Zudem gibt es eine Mobillösung – IBM Anywhere - für Smartphones und Tabletts, die nahtlos mit Maximo integriert. MACS GmbH, seit fast zwanzig Jahren liefert MACS seinen Kunden Software zur Optimierung ihrer Business Prozesse und des IT Servicemanagement. Mit unseren Kenntnissen und Erfahrungen sind wir für viele Kunden ein zuverlässiger Partner, der sowohl Standard Lösungen als auch spezifische Kundenlösungen anbieten kann. Auf Grund jahrelanger Erfahrung, verfügen wir über Implementierungsmethoden, die sich bereits vielmals bewährt haben. Dies geht von einer kompletten Neuinstallation bis hin zu Software Upgrades. MACS hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Großbritannien. Dies ermöglicht uns eine schnelle und optimale Kundenunterstützung, auch bei internationalen Projekten. Unsere Inspiration ist es, Unternehmen durch die passende Software Lösung auf eine völlig neue Ebene zu bringen. MACS hat eine langjährige und breite Erfahrung in der Implementierung von Gesamt- und Teillösungen, und ist schon seit Jahren Partner von führenden Softwarelieferanten in diesem Bereich, wie z.B. IBM. www.macseu.de