Fremd-sprachen<br />Neue<br />Medien<br />Lernen<br />
Mit der Integration von E-Learning in den Unterricht “mieten wir ein Zimmer in dem Haus, in dem unsere Schülerinnen und Sc...
e-learning an Ihrer Institution<br />Was ist e-learning für Sie?<br />e-learning an Ihrer Schule/Institution?<br />Worüber...
Moodleals e-learningWerkzeug<br />Werkzeug zur Unterstützung und Verwaltung von Lernen <br />Plattform, um Lern- und Übung...
Mehrwert von Moodle?<br />
Mehrwert von Moodle<br />http://lehrerfortbildung-bw.de/<br />
MehrwertvonMoodle + e-learning<br />“Blendedlearning”<br />Binnendifferenzierung im Unterricht<br />zeit- und ortsunabhäng...
Beispiele e-learning St. Georg<br />1DET Kurs Englisch - Sankofi<br />Moodle Test Ergebnis (Bewertung)<br />Hot potatoes Ü...
Moodle Einsatz an Ihrer Schule/Institution?<br />
Einsatz außerhalb des Unterrichts<br />Verwaltung<br />BegleitwerkzeugfürProzesse(zBAbstimmung)<br />InnerschulischeFortbi...
Trends und „State oftheart“<br />„Chancen und Gefahren“<br />Socialsoftware - Facebook<br />Games in education<br />Zertif...
Parameter für einen gelungenen e-learningEinsatz<br />Anreize bieten<br />FortbildungwährendUnterrichtszeit<br />Ausreiche...
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!<br />Bildnachweis über mouseover.<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präasentation St. Georg Juni 2010

619 Aufrufe

Veröffentlicht am

DirektorInnentagung österr. Auslandsschulen Juni 2010

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
619
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
59
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präasentation St. Georg Juni 2010

  1. 1. Fremd-sprachen<br />Neue<br />Medien<br />Lernen<br />
  2. 2. Mit der Integration von E-Learning in den Unterricht “mieten wir ein Zimmer in dem Haus, in dem unsere Schülerinnen und Schüler bereits wohnen.“ (Müller)<br />Werner Hütter + Martin Sankofi<br />e-learning am St. Georgs-Kolleg<br />
  3. 3. e-learning an Ihrer Institution<br />Was ist e-learning für Sie?<br />e-learning an Ihrer Schule/Institution?<br />Worüber würden Sie gerne etwas erfahren?<br />
  4. 4. Moodleals e-learningWerkzeug<br />Werkzeug zur Unterstützung und Verwaltung von Lernen <br />Plattform, um Lern- und Übungsmaterialien online anzubieten<br />kann kooperatives Lernen fördern<br />kann klasseninterne Differenzierung fördern<br />
  5. 5.
  6. 6. Mehrwert von Moodle?<br />
  7. 7. Mehrwert von Moodle<br />http://lehrerfortbildung-bw.de/<br />
  8. 8. MehrwertvonMoodle + e-learning<br />“Blendedlearning”<br />Binnendifferenzierung im Unterricht<br />zeit- und ortsunabhängiges Lernen<br />Servicecharakter (Foren, Skripten…)<br />Arbeitserleichterung durch Automatisierung (zB Lernkontrollen)<br />Übersicht (Bewertung, Aufgaben, Log…)<br />
  9. 9. Beispiele e-learning St. Georg<br />1DET Kurs Englisch - Sankofi<br />Moodle Test Ergebnis (Bewertung)<br />Hot potatoes Übungen in Moodle<br />Sprachaufnahme (Deutsch + Englisch)<br />Polldaddy Umfrage zum Thema „consumerism“<br />Qualitätsforum<br />Blog (Sprachreise oder SA Verbesserung)<br />
  10. 10. Moodle Einsatz an Ihrer Schule/Institution?<br />
  11. 11. Einsatz außerhalb des Unterrichts<br />Verwaltung<br />BegleitwerkzeugfürProzesse(zBAbstimmung)<br />InnerschulischeFortbildung<br />Fachbereiche<br />DokumentenpoolfürNeulehrerInnen<br />Diskussionsplatform<br />BMUKK<br />DokumentenpoolfürNeulehrerInnen<br />Diskussionsplatform<br />Q&A fürNeulehrerInnen<br />
  12. 12.
  13. 13. Trends und „State oftheart“<br />„Chancen und Gefahren“<br />Socialsoftware - Facebook<br />Games in education<br />Zertifikate für e-LehrerInnen (ÖTZ)<br />Fortbildung (synchron)<br />Lizenzfragen (creativecommons…)<br />
  14. 14. Parameter für einen gelungenen e-learningEinsatz<br />Anreize bieten<br />FortbildungwährendUnterrichtszeit<br />Ausreichend PC Räumebereitstellen<br />FunktionierendeTechnik<br />Kompetente Ansprechspersonen finden<br />Motivation<br />Ist es mir wichtig?<br />
  15. 15. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!<br />Bildnachweis über mouseover.<br />

×