Das Potential relevanter Inhalte                 ausschöpfenRobert Richter - IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de   1
   Kurzvorstellung   Content is King – Das neue (alte) Paradigma   Content Marketing Ziele   Anforderungen an zielführ...
   IMAOS: Internet Marketing and Online Solutions   Dienstleister für Internetmarketing mit über 10    Jahren Erfahrung...
„Content Marketing ist alles,  was noch von Marketing         übrig ist.“         Seth Godin             IMAOS Internetmar...
   Content Marketing umfasst redaktionelle Aufgaben,    Marketing und PR   Vielfalt von Inhalten im World Wide Web:    W...
SEO            Online          Online             PR            Werbung   Social                               Link-   Med...
Content Marketing Verständnis    Inhalte für Zielgruppen   Inhalte für Unternehmen      Mehrwerte schaffen      Informatio...
„Content ist die neue Währung im Web.“   Melanie Tamblé              IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 8
•Unternehmen & Marken im jeweiligen Themenumfeld hervorheben• Steigerung von Sichtbarkeit (z.B. Google Ranking) und Reichw...
Inhaltlich überzeugen:Was ist der „richtige“ Content?Inhalte präsentieren:Wie gestaltet man den Content?Inhaltliches Poten...
• Content Auswahl & Erstellung• Content Präsentation• Content Verbreitung• Content Conversion• Content Monitoring         ...
Handlung  Loyalität - Bindung         DialogInformation - MehrwertZielgruppe – Zielstellung                  IMAOS Interne...
STARKER           FOKUS                WETTBEWERB                    Zielführendes                                        ...
Format                       Mediennutzung Textgestaltung                        Web-LayoutQualität /Quantität            ...
„Traditional Marketing talks at people.         Content marketing talks with them.“                     Doug Kessler   ef...
Warum Unternehmen aufContent Marketing setzen             IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 16
integrativer Ansatzthemen- und zielgruppenspezifisches Marketing Kosteneffizienz bei gleichzeitiger Steigerung        von ...
Die DO‘s & DON‘Tsim Content Marketing             IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 18
DO‘s                     DON‘Ts klarer Fokus auf Inhalte    Unternehmen im Fokus Mehrwert für Zielgruppen    Verkaufsori...
   IMAOS als Partner für Content Marketing von    der ersten Projektidee bis zur erfolgreichen    Umsetzungfür viele Unte...
Robert RichterBremer Str. 6501067 DresdenE-Mail: kontakt@imaos.deInternet: www.imaos.de                           21
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Content Marketing - Das Potential relevanter Inhalte ausschöpfen

1.131 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.131
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
460
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Content Marketing - Das Potential relevanter Inhalte ausschöpfen

  1. 1. Das Potential relevanter Inhalte ausschöpfenRobert Richter - IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 1
  2. 2.  Kurzvorstellung Content is King – Das neue (alte) Paradigma Content Marketing Ziele Anforderungen an zielführendes Content Marketing Content Marketing Potential IMAOS: Individuelles Content Marketing IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 2
  3. 3.  IMAOS: Internet Marketing and Online Solutions Dienstleister für Internetmarketing mit über 10 Jahren Erfahrung Kernkompetenzen: Content Marketing und professioneller Linkaufbau Branchenschwerpunkte: Reisen & Tourismus, Telekommunikation, Shopping IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 3
  4. 4. „Content Marketing ist alles, was noch von Marketing übrig ist.“ Seth Godin IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 4
  5. 5.  Content Marketing umfasst redaktionelle Aufgaben, Marketing und PR Vielfalt von Inhalten im World Wide Web: Webseiten Tutorials Microsites Guides Blogs Artikel Magazine Zeitungen Social Media Präsentationen Interviews Newsletter Audio Video Feeds Präsentationen Pressemitteilungen IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 5
  6. 6. SEO Online Online PR Werbung Social Link- Media aufbauMarken- Netz-bildung werke IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 6
  7. 7. Content Marketing Verständnis Inhalte für Zielgruppen Inhalte für Unternehmen Mehrwerte schaffen Information/Präsentation Mögliche Zielgruppen:  Information: ◦ Konsumenten ◦ Produkt/Dienstleistung ◦ Multiplikatoren ◦ Kooperationspartner  Präsentation: ◦ Autoritäten ◦ Unternehmensvorstellung Content Marketing:  Content Marketing: ◦ themenrelevant ◦ Corporate Blogs ◦ qualitativ hochwertig ◦ Newsletter IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 7
  8. 8. „Content ist die neue Währung im Web.“ Melanie Tamblé IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 8
  9. 9. •Unternehmen & Marken im jeweiligen Themenumfeld hervorheben• Steigerung von Sichtbarkeit (z.B. Google Ranking) und Reichweiten• Steigerung der Markenbekanntheit• Schaffung von möglichen Alleinstellungsmerkmalen• Abgrenzung von Mitbewerbern (USP)• Aufmerksamkeitssteigerung (z.B. Neukundengewinnung)• Anerkennung als „Experte“ (Kompetenz/Reputation)• Schaffung von Vertrauen, Glaubwürdigkeit (z.B. Kundenbindung)• Erzielen von Weiterempfehlungen (z.B. Netzwerke/Kooperationen) IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 9
  10. 10. Inhaltlich überzeugen:Was ist der „richtige“ Content?Inhalte präsentieren:Wie gestaltet man den Content?Inhaltliches Potential ausschöpfen:Was wird aus dem Content? IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 10
  11. 11. • Content Auswahl & Erstellung• Content Präsentation• Content Verbreitung• Content Conversion• Content Monitoring IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 11
  12. 12. Handlung Loyalität - Bindung DialogInformation - MehrwertZielgruppe – Zielstellung IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 12
  13. 13. STARKER FOKUS WETTBEWERB Zielführendes Content MarketingMarktrelevanz Blog News BASIS NISCHE Differenzierung IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 13
  14. 14. Format Mediennutzung Textgestaltung Web-LayoutQualität /Quantität Visualisierung unkommerziell dialogorientiert empfehlenswert IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 14
  15. 15. „Traditional Marketing talks at people. Content marketing talks with them.“ Doug Kessler effiziente Content Verbreitung zur erfolgreichen Content Conversion „Klasse statt Masse“ IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 15
  16. 16. Warum Unternehmen aufContent Marketing setzen IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 16
  17. 17. integrativer Ansatzthemen- und zielgruppenspezifisches Marketing Kosteneffizienz bei gleichzeitiger Steigerung von Reichweite & Sichtbarkeit vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten Nachhaltigkeit & Skalierbarkeit IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 17
  18. 18. Die DO‘s & DON‘Tsim Content Marketing IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 18
  19. 19. DO‘s DON‘Ts klarer Fokus auf Inhalte Unternehmen im Fokus Mehrwert für Zielgruppen Verkaufsorientierung Themenrelevanz Quantität statt Qualität Visualisierung & Design keine reinen „SEO-Texte“ gute Planung: „Es gibt unstrukturierte Content nur einen 1. Eindruck!“ Verbreitung Analyse von Markt- und Regionalspezifika Zielgruppe/Zielgebiet Selbstkritik vernachlässigen Dialogorientierung wenig Kontaktpflege Geduld Ungeduld IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 19
  20. 20.  IMAOS als Partner für Content Marketing von der ersten Projektidee bis zur erfolgreichen Umsetzungfür viele Unternehmensbereiche (B2B, B2C) ◦ Themen- und Zielgruppenanalyse ◦ Individuelle Konzeption & Redaktion: Content-Erstellung, Veröffentlichung & Verbreitung ◦ Content-Conversion zur Linkdiversifizierung ◦ transparentes Anfragen- und Kontaktmanagement ◦ Tools und Metriken zur Erschließung des Linkpotentials der Inhalte ◦ umfangreiches Monitoring und Reporting IMAOS Internetmarketing - www.imaos.de 20
  21. 21. Robert RichterBremer Str. 6501067 DresdenE-Mail: kontakt@imaos.deInternet: www.imaos.de 21

×