Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst?

1.104 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf dem SAP Forum Personalmanagement am 21.-22.04.2015. In dem Vortrag wird ausgehend vom üblichen Personalgewinnungsprozess dargestellt, welche gesellschaftlichen Trends eine Veränderung des Recruitings verlangen. Ganz konkret wird die Situation des öffentlichen Dienstes erarbeitet, die aber stellvertretend für viele KMU ist: 1) Der Arbeitgeber ist unbekannt, 2) es herrschen Vorurteile über das Arbeiten dort und 3) die Beschäftigten sind wenig Stolz auf ihren Arbeitgeber. Personalmarketing nach Innen und Außen ist daher ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Zweitens wird die Digitalisierung als Trend aufgegriffen und die Auswirkungen auf das Recruiting beleuchtet. #HRForum15

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.104
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
410
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst?

  1. 1. Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst?
  2. 2. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 2 Stefan Döring Berater Dozent Trainer Autor HR-Services I Employer Branding I Personalmarketing I Social Media Landeshauptstadt München Personal- und Organisationsreferat Personalmarketing, Controlling, Projekte about.me/stefan.doering twitter.com/Following_HR stefan.doering@mail.de Following HR
  3. 3. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 3 Ausgangssituation Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Zu- und Absage AGG Bestenauslese Art 33 II GG Fachkräftemangel Demographie
  4. 4. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 4 Ach, bei Euch kann ich auch arbeiten? Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Zu- und Absage
  5. 5. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 5 Was wissen Sie über die Landeshauptstadt München als Arbeitgeberin?
  6. 6. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 6 Die Landeshauptstadt München als 33.000 Beschäftigte Personalhaushalt: 1,5 Milliarden Euro 11 „SGE“ = 11 Referate mit bis zu ca. 12.000 Beschäftigten „Nur einen Goldschmied haben wir nicht“ - Ingenieure, IT, Ärzte, Erziehungs-, Verwaltungs-, Lehrberufe, Gärtner, Architekten, Controller, Feuerwehr ... 2013: ca. 10.000 Bewerbungen in ca. 1.000 Stellenbesetzungsverfahren Frauenquote bei Führungspositionen: 47% Teilzeitmodelle: individuell ca. 100 Unternehmensbeteiligungen
  7. 7. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 7 Die Landeshauptstadt München als „Großkonzern“ 33.000 Beschäftigte Personalhaushalt: 1,5 Milliarden Euro 11 „SGE“ = 11 Referate mit bis zu ca. 12.000 Beschäftigten ca. 100 Unternehmensbeteiligungen „Nur einen Goldschmied haben wir nicht“ - Ingenieure, IT, Ärzte, Erziehungs-, Verwaltungs-, Lehrberufe, Gärtner, Architekten, Controller, Feuerwehr ... 2014: ca. 16.000 Bewerbungen in ca. 1.500 Stellenbesetzungsverfahren Teilzeitmodelle: individuell Frauenquote bei Führungspositionen: 47%
  8. 8. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 8 Sicherheit Sicherheit Umständlich Standort München Standort München Trockene Tätigkeit Kontinuität Planbarkeit Fehlende Abwechslung wenig Geld Warum kommen die Mitarbeiter zur LHM Warum bleiben die MA bei der LHM Warum verlassen die MA die LHM Weniger Arbeiten, mehr Freizeit Hohe Lebenshaltungskosten Work-Life-Balance Image keine interessanten Aufgaben Abfrage im Rahmen eines Workshops während der Tagung „Employer Branding im Web 2.0“ 2010
  9. 9. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 9 Quelle: StepStone Studie: Arbeiten im öffentlichen Dienst 2009
  10. 10. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 10
  11. 11. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 11 Der öffentliche Dienst hat keine Produktmarke
  12. 12. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 12 Wenn Mitarbeiter nicht hinter den Inhalten stehen, ist das Produkt nicht gut
  13. 13. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 13 Personalmarketing strategisch gedacht Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Zu- und Absage
  14. 14. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 14 „Wir müssen in Facebook!“
  15. 15. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 15
  16. 16. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 16 Branding Strategie EVP = „Wert-Positionierung“ Personalmarketing Bewerber-Erfahrung schaffen Employer Branding = Sicht Externer
  17. 17. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 17 Mitarbeitermarke Partnermarke Arbeitgebermarke Produktmarke Standortmarke Kundenmarke
  18. 18. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 18 Kernaussagen (Employee Value Proposition) ● Kein Shareholder Value, Arbeit für das Gemeinwohl ● Verlässlichkeit, Fairness und Sicherheit ● Work-Life-Balance ● Leben und Arbeiten in der Heimat ● Spannende Aufgaben ● Unternehmenskultur Differenzierung, Alleinstellung Öffentliche Dienst
  19. 19. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 19 Der Köder muss dem Fisch schmecken Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Zu- und Absage
  20. 20. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 20 Papstwahl 2005
  21. 21. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 21 Papstwahl 2005 Papstwahl 2013
  22. 22. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 22 Papstwahl 2005 Papstwahl 2013
  23. 23. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 23 Quelle: Bewerbungspraxis 2014
  24. 24. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 24 Quelle:softgarden.de:BewerbungsprozessundUnternehmensmarke
  25. 25. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 25 Quelle: kununu.de, xing.com
  26. 26. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 26 Quelle: competiverecruiting.de
  27. 27. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 27 Ausgangssituation Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Zu- und Absage
  28. 28. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 28 Personalgewinnung = Personalmarketing Bedarf Anzeigen- formulierung Ausschreibung Eingangsbestätigung VorstellungsrundeVorauswahl Einstellung Risikomanagement Talentmanagement Employer Branding, Wir-Gefühl Active Sourcing, AdWords, Messen, Karrierepage, Social Media, Kooperation Zielgruppen, Stellentitel Kontakt halten, Prozesse erklären, Talentpool, Candidate Experience MA werben MA Controlling von Effizienz und Effektivität Einarbeitung Feel Good Retention Zu- und Absage Videos,
  29. 29. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 29 Personalmarketing im Öffentlichen Dienst! ... und wie gehts weiter? ● Internes Marketing ausbauen, Stolz --> Videos, GiveAways, Erfolge feiern ● Employer Branding --> glaubhafte, sinnstiftende Arbeitgebermarke ● Mobile Karriereseite und Stellenanzeigen, Active Sourcing ● Internet und Co. --> LinkedIn, Twitter, Truffls, Glassdoor, Instagram ● Kommunikation verbessern --> Prozesse erklären und Apps ● Neue Wege gehen --> MA werben MA, Kooperationen ● Gemeinsame Kampagne des öffentlichen Dienst
  30. 30. Stefan Döring, SAP-Forum für Personalmanagement, 21.04.2015 30 Wer keine Fehler macht, ist nicht innovativ genug! about.me/stefan.doering twitter.com/Following_HR stefan.doering@mail.de

×