Matthias Considine
Account Executive
Begeistern Sie Ihre Kunden auf neue Art und Weise
Become a Customer Company
Safe Harbor
Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act von 1995:
Diese Präsentation kann vorausb...
Verbundene
Mitarbeiter
Become a Customer Company
Begeistern Sie Ihre Kunden auf neue Art und Weise
Vernetzte
Produkte
Vern...
Die meisten Unternehmen können Ideen
nicht schnell genug umsetzenIdeen
Zeit
Aktuelle IT-Kapazität
Geschäftsideen
1 Billion...
IT-Fokus: bisher meist auf Infrastruktur, nicht auf Innovation
Innovation
Infra-
struktur
Steuerung
Infrastruktur
Steuerun...
Salesforce Platform: der schnellste Weg von der Idee
zur Anwendung
AppIdee
Entwicklung der
App
Idee
Ältere Plattformen
6 b...
Die weltweit führende Cloud-Plattform zur
Anwendungsentwicklung
Der schnellste Weg von der Idee zur Anwendung
Der erwiesene Marktführer im Bereich Anwendungsentwicklung
Bewährter Marktführer Kundenerfolg Vertrauenswürdige Plattform
...
Die vertrauenswürdige Cloud-Plattform für
Großunternehmen
Beiträge
App Store-
Downloads
Beiträge
Geteilte
Inhalte
Transakt...
Unser Erfolgsgeheimnis: die optimale Lösung für Entwickler
UND Geschäftsanwender
Entwicklung, Bündelung und sofortige
Bere...
Die fünf besten Möglichkeiten zur Innovation mit der
Salesforce Platform
Automatisierung von
Geschäftsprozessen
Vernetzung...
1
FVW Mediengruppe
Salesforce als Branchenlösung für Verlage
München, den 02. Juli 2013
Miriam Gibbs
Projektmanagerin
Unte...
Agenda
•  Die FVW Mediengruppe
•  Ausgangssituation
•  Ziele und Herausforderungen
•  Warum Salesforce?
•  Einsatz von Sal...
Vorstellung der FVW Mediengruppe
•  Mittelständischer Fachverlag (ca. 100 Mitarbeiter)
•  Seit 46 Jahren am Markt
•  Führe...
Vorstellung der FVW Mediengruppe
Vorstellung der FVW Mediengruppe
Die FVW Mediengruppe ist für ein Credo bekannt!
Sie betritt gern
Neuland!
Ausgangssituation
•  Über Jahre eingespielte Arbeitsabläufe!
•  Verschiedene, nicht integrierte IT-Systeme
•  Unterschiedl...
Ziele und Herausforderungen
Ziel:
•  Eine neue, moderne und flexible Branchenlösung sowie
eine Plattform für alle Mitarbei...
Ziele und Herausforderungen
Herausforderungen:
Erarbeitung + Umsetzung der Auftragsabwicklung
(Angebots-, Auftragsmanageme...
Warum Salesforce?
Die Einführung einer solchen Plattform sollte agil erfolgen.
Wir brauchten daher ein System, welches die...
Warum Salesforce?
Salesforce unterstützt den agilen Ansatz durch:
•  Chatter
•  innovative Kommunikationsmöglichkeit
•  In...
Warum Salesforce?
Durch eigenständiges Customizing konnten Teilprojekte ohne
Programmieraufwand parallel zu komplexeren Au...
Der Einsatz von Salesforce
Salesforce wird heute von allen Mitarbeitern genutzt!
•  Collaboration-Plattform (Kommunikation...
Der Einsatz von Salesforce
Chatter
Chatter wurde vom ersten Tag an genutzt!
Wir chatten zu allen unternehmensrelevanten Th...
Beispiel für Salesforce-Chatter
Der Einsatz von Salesforce
Collaboration
•  Projektmanagement
•  Unterstützung von Meetings
•  Internes Auftragsmanagement...
Der Einsatz von Salesforce
Kundendatenbank / CRM
•  Einheitliche Speicherung von B2B-Kunden, Agenturdaten,
Akquiseadressen...
FVW-Auftragsmanagement mit Salesforce
Angebote Aufträge Rechnungen
Repräsentanten-Provisionen
Platzierungsbuchungen mit Re...
Durchgängige Kundenbelege
Angebot > Auftragsbestätigung > Rechnung
Visual Workflow,
z.B. Auftragserfassungs-Assistent „Easy Opportunity“
Mächtiges Werkzeug zur Gestaltung
komplexer Workflow...
Vorteile
•  Integrierte Gesamtlösung
CRM + Auftragsmanagement + weitere „Business Applications“
•  Verknüpfte sowie transp...
Nächste Schritte
•  Weitere Prozessverbesserungen
•  Nutzungstiefe ausbauen (weitere Mitarbeiterschulungen)
•  Anbindung d...
Zusammenfassung / Erkenntnisse
Der heutige Käufer-Markt erfordert:
•  Schlanke Prozesse
•  Hohe Flexibilität
•  Schnelligk...
Zusammenfassung / Erkenntnisse
Klassische CRM-Funktionen sind heute kaum noch ausreichend!
Unternehmen müssen ihre Organis...
Vielen Dank!!!
Berend Neumann
Leiter Unternehmensentwicklung
Initiator des Projekts
Michael Gertz
Herstellerneutrale CRM-B...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Gibt es Fragen?
Miriam Gibbs
FVW Mediengruppe
Verlag Dieter Niedecken GmbH
m.gibbs@fv...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Salesforce Platform - Ihr schnellster Weg zu erfolgreichen Geschäftsanwendungen und mobilen Applikationen

1.954 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie lassen sich Schlüsselprozesse in Ihrem Geschäft automatisieren und soziale Intranets oder ansprechende mobile Anwendungen entwickeln? Basis dafür ist die Salesforce Platform, die hier vorgestellt wird und Sie bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsideen unterstützt. Die FVW Mediengruppe zeigt, wie sie mit der Salesforce Platform eine cloudbasierte Lösung für ihren Verlag geschaffen hat, die optimal die gesamten Geschäftsprozesse abbildet und den Vertrieb unterstützt.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.954
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
48
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Salesforce Platform - Ihr schnellster Weg zu erfolgreichen Geschäftsanwendungen und mobilen Applikationen

  1. 1. Matthias Considine Account Executive Begeistern Sie Ihre Kunden auf neue Art und Weise Become a Customer Company
  2. 2. Safe Harbor Safe Harbor-Erklärung gemäß Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Diese Präsentation kann vorausblickende Darstellungen zu Risiken, Unsicherheiten und Annahmen enthalten. Wenn sich solche Unsicherheiten bewahrheiten oder sich die Annahmen als falsch herausstellen, können die Ergebnisse von salesforce.com, inc. erheblich von den in den vorausblickenden Darstellungen geäußerten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Alle Aussagen, außer Aussagen zu historischen Tatsachen, können als vorausblickende Darstellungen gewertet werden. Dazu gehören jegliche Schätzungen hinsichtlich Produkt- und Service- Verfügbarkeit, Abonnentenzahlen und Erträgen, Prognosen zu Umsätzen und anderen Finanzpositionen, jegliche Aussagen zu Strategien und Managementplänen zukünftiger Abläufe, Meinungsäußerungen, jegliche Aussagen zu neuen, geplanten und aktualisierten Dienstleistungen und Technologieentwicklungen sowie Aussagen zu Kundenverträgen und der Nutzung unserer Dienste. Zu den oben erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem – jedoch nicht nur – Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung und Bereitstellung neuer Funktionen für unseren Service, mit neuen Produkten und Dienstleistungen, mit unserem neuen Geschäftsmodell, unseren vergangenen Betriebsverlusten, möglichen Schwankungen in unseren Betriebsergebnissen und unserer Wachstumsrate, Unterbrechungen oder Verzögerungen in unserem Webhosting, Verstößen gegen unsere Sicherheitsmaßnahmen, den Ergebnissen gerichtlicher Verhandlungen, den Risiken abgeschlossener und möglicher künftiger Firmenzusammenschlüsse und -übernahmen, dem unreifen Markt, in dem wir tätig sind, unserer relativ kurzen Betriebsgeschichte, unserer Fähigkeit, unsere Belegschaft zu erweitern, zu erhalten und zu motivieren und unser Wachstum zu verwalten, neuen Versionen unseres Service und der erfolgreichen Implementierung beim Kunden, unserer relativ geringen Erfahrung beim Wiederverkauf von Produkten, die nicht von salesforce.com stammen, sowie Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung und dem Verkauf an größere Unternehmen. Weitere Informationen zu potenziellen Faktoren, die die finanziellen Ergebnisse von salesforce.com, inc. beeinflussen könnten, finden Sie in unserem Jahresbericht (Formular 10-K) für das aktuelle Geschäftsjahr und in unserem Vierteljahresbericht (Formular 10-Q) für das aktuelle Geschäftsquartal. Diese Dokumente und andere Dokumente mit wichtigen Mitteilungen sind auf unserer Website unter „Informationen für Investoren“ im Abschnitt zu den SEC-Dokumenten verfügbar. Sämtliche unveröffentlichten Dienste und Funktionen, die in dieser oder irgendeiner anderen Präsentation, Pressemitteilung oder öffentlichen Bekanntmachung erwähnt werden, sind derzeit nicht verfügbar und werden u. U. nicht pünktlich oder gar nicht bereitgestellt. Kunden, die Dienste von uns erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung anhand der zum jetzigen Zeitpunkt verfügbaren Funktionen treffen. salesforce.com, inc. verpflichtet sich nicht und beabsichtigt nicht, diese vorausblickenden Darstellungen zu aktualisieren.
  3. 3. Verbundene Mitarbeiter Become a Customer Company Begeistern Sie Ihre Kunden auf neue Art und Weise Vernetzte Produkte Vernetzte Partner Vernetzte Mitarbeiter Vernetzte Kunden
  4. 4. Die meisten Unternehmen können Ideen nicht schnell genug umsetzenIdeen Zeit Aktuelle IT-Kapazität Geschäftsideen 1 Billion USD = Wert nicht umgesetzter Projekte Quelle:  Gartner,  „DevOps  Step  One:  Assessing  Your  IT  Infrastructure  and  Opera>ons  Technical  Debt“,  22.06.2012  
  5. 5. IT-Fokus: bisher meist auf Infrastruktur, nicht auf Innovation Innovation Infra- struktur Steuerung Infrastruktur Steuerung Innovation Salesforce Platform Fokus auf Innovation Ältere Plattformen Fokus auf Infrastruktur Geschäftliche Innovation Aufrechterhaltung des Betriebs
  6. 6. Salesforce Platform: der schnellste Weg von der Idee zur Anwendung AppIdee Entwicklung der App Idee Ältere Plattformen 6 bis 12 Monate? Kauf und Einrichtung von Hardware Installation komplexer Software App Festlegung des Benutzer- zugriffs Erstellung und Test von Sicherheits- funktionen Optimierung für mobile Umgebungen und soziale Medien Einrichtung von Bericht- erstellung und Analyse Ent- wicklung der Anwend ung
  7. 7. Die weltweit führende Cloud-Plattform zur Anwendungsentwicklung Der schnellste Weg von der Idee zur Anwendung
  8. 8. Der erwiesene Marktführer im Bereich Anwendungsentwicklung Bewährter Marktführer Kundenerfolg Vertrauenswürdige Plattform Nr. 1 PaaS für Entwickler Nr. 1 PaaS für Vertriebsexperten Nr. 1 PaaS für ISVs Führende Cloud-Plattform Mehr als 3 Millionen Anwendungen Mehr als 1 Million Installationen über AppExchange 1 Milliarde Transaktionen pro Business Tag 50 % der Transaktionen über API trust.salesforce.com
  9. 9. Die vertrauenswürdige Cloud-Plattform für Großunternehmen Beiträge App Store- Downloads Beiträge Geteilte Inhalte Transaktionen Suchen 769.000 100.000 47.000 3.600 2.000.000 685.000 Plattformtransaktionen 60 % Wachstum im Jahresvergleich MilliardenproQuartal Mehr als 78 Mrd. Transaktionen pro Quartal Transaktionen pro Minute
  10. 10. Unser Erfolgsgeheimnis: die optimale Lösung für Entwickler UND Geschäftsanwender Entwicklung, Bündelung und sofortige Bereitstellung von Anwendungen Zugriff auf umfassende APIs und Frameworks Code in Ihrer bevorzugten Programmiersprache: Ruby, Java, Apex Hinzufügen von Feldern, Layout-Design und Benutzerverwaltung mit Tools statt per Code Toolbasierter Workflow und Geschäftslogik Drag-and-Drop-Berichte und -Dashboards UnternehmensanalystenEntwickler
  11. 11. Die fünf besten Möglichkeiten zur Innovation mit der Salesforce Platform Automatisierung von Geschäftsprozessen Vernetzung des Intranets Optimierung aller Anwendungen für mobile Umgebungen Einbindung von Backoffice-Daten Erstellung ansprechender Marketing- Anwendungen   Der schnellste Weg von der Idee zur Anwendung
  12. 12. 1 FVW Mediengruppe Salesforce als Branchenlösung für Verlage München, den 02. Juli 2013 Miriam Gibbs Projektmanagerin Unternehmensentwicklung
  13. 13. Agenda •  Die FVW Mediengruppe •  Ausgangssituation •  Ziele und Herausforderungen •  Warum Salesforce? •  Einsatz von Salesforce •  Vorteile durch Salesforce •  Nächste Schritte •  Zusammenfassung / Erkenntnisse
  14. 14. Vorstellung der FVW Mediengruppe •  Mittelständischer Fachverlag (ca. 100 Mitarbeiter) •  Seit 46 Jahren am Markt •  Führender Anbieter für B2B-Tourismusmedien in Deutschland •  Sitz in Hamburg und Wiesbaden •  Seit Kurzem ein Unternehmen der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag •  Produziert Fachinformationen in Form von: •  Magazinen •  Websites •  Newslettern •  E-Learnings
  15. 15. Vorstellung der FVW Mediengruppe
  16. 16. Vorstellung der FVW Mediengruppe Die FVW Mediengruppe ist für ein Credo bekannt! Sie betritt gern Neuland!
  17. 17. Ausgangssituation •  Über Jahre eingespielte Arbeitsabläufe! •  Verschiedene, nicht integrierte IT-Systeme •  Unterschiedliche Datentöpfe / Heterogene Produkte •  Kaum Standards für das Angebots- und Auftragsmanagement •  Kein CRM-System / keine komplette Sicht auf den Kunden und Kundenverpflechtungen •  Klassische Kommunikationswege
  18. 18. Ziele und Herausforderungen Ziel: •  Eine neue, moderne und flexible Branchenlösung sowie eine Plattform für alle Mitarbeiter der FVW Mediengruppe schaffen •  Von Real Economy-Strukturen zu Net Economy-Ansätzen •  Optimale Unterstützung von flexiblen und verschlankten Geschäftsprozessen •  Abwicklungsplattform für neue Produkte •  Kostenersparnisse
  19. 19. Ziele und Herausforderungen Herausforderungen: Erarbeitung + Umsetzung der Auftragsabwicklung (Angebots-, Auftragsmanagement, Fakturierung) für: •  Print und Online Werbung •  Event-Sponsoring •  Messe-und Kongressleistungen •  E-Learnings •  Stellenmarkt Komplexe und produktspezifische Buchungslogiken Mehrstufige Provisionierungen Verschiedene Schnittstellen
  20. 20. Warum Salesforce? Die Einführung einer solchen Plattform sollte agil erfolgen. Wir brauchten daher ein System, welches diesen Ansatz optimal unterstützt, gut adaptierbar sowie flexibel gestaltbar ist . Die agilen Werte beinhalten folgende Prioritäten: •  Menschen und Interaktionen •  Funktionierende Software •  Zusammenarbeit mit den Nutzern der Plattform •  Offenheit für Veränderungen
  21. 21. Warum Salesforce? Salesforce unterstützt den agilen Ansatz durch: •  Chatter •  innovative Kommunikationsmöglichkeit •  Interaktion und Zusammenarbeit fördern •  Customizing •  Individuelle Anpassungsmöglichkeiten ohne zusätzlichen Programmieraufwand •  Kostenfreie Releases •  Innovative Weiterentwicklungsvorschläge
  22. 22. Warum Salesforce? Durch eigenständiges Customizing konnten Teilprojekte ohne Programmieraufwand parallel zu komplexeren Aufgaben umgesetzt werden! •  Die Plattform wurde schnell „anfassbar“ •  Die Mitarbeiter konnten sich an die Plattform gewöhnen •  Die gesammelten Erfahrungen konnten genutzt werden Chatter Projektmanagement Angebote, Aufträge Intern. Auftragsm. Rechnungen Reportings
  23. 23. Der Einsatz von Salesforce Salesforce wird heute von allen Mitarbeitern genutzt! •  Collaboration-Plattform (Kommunikation über Chatter) •  Kunden- und Produktdatenbank •  CRM-System •  Auftragsmanagement (Angebot, Auftrag, Rechnung) •  Reporting
  24. 24. Der Einsatz von Salesforce Chatter Chatter wurde vom ersten Tag an genutzt! Wir chatten zu allen unternehmensrelevanten Themen (von Projekten bis hin zu Aufträgen oder Produkten) Dank Chatter ist unsere Kommunikation: •  Transparenter •  Schneller •  Effizienter und •  Vernetzter •  Entwicklung einer neuen Feedback-Kultur
  25. 25. Beispiel für Salesforce-Chatter
  26. 26. Der Einsatz von Salesforce Collaboration •  Projektmanagement •  Unterstützung von Meetings •  Internes Auftragsmanagement •  Aufgaben- und Ressourcenplanung •  IT-Inventar, Anmeldebögen Technik •  Lieferanten-Vertragsmanagement •  Kooperationen
  27. 27. Der Einsatz von Salesforce Kundendatenbank / CRM •  Einheitliche Speicherung von B2B-Kunden, Agenturdaten, Akquiseadressen, Multiplikatoren •  Automatisierte Ableitung von Kundenklassifikationen •  Einsatz für Mailing-Kampagnen Derzeit ca. 9.700 Accounts + 15.000 Kontakte Produktdatenbank Ca. 850 buchbare Produkte als Basis für Angebotserstellung und Auftragsbuchung
  28. 28. FVW-Auftragsmanagement mit Salesforce Angebote Aufträge Rechnungen Repräsentanten-Provisionen Platzierungsbuchungen mit Reservierungen Synchronisation mit Journal Designer Auftragsbestätigungen Auftragserfassungs-Assistent Belegempfänger (Etiketten) PDF-Erzeugung / -Ablage AusstellerservicesUmsatz-Reporting Plan-Ist-Vergleiche Stichtagsvergleiche Verkäufer-Splitting Volumenstatistiken Forecasts Stornos und Gutschriften Abweichende Rechnungsempfänger FIBU-Buchungen mit Abgrenzungen FIBU-SchnittstelleBezahleingang aus FIBU Einzel- und Serienfakturierung Sonderfall Gegengeschäft Unterstützung Ratenzahlung Fakturierlisten Internationale Adressformate Deutsch / englisch Steuer-Ermittlung (D / EU / …) Mehrstufige Rabatte Agentur-Provisionen Online-Belegungsplan Produkt-Paketbuchungen Inklusivleistungen Standardisierter Angebotsdruck Preiskalkulator Automatisierte Angebots-Reminder Print-Anzeigen, Online-Werbung, Newsletter, E-Learning, Event-Sponsoring, Messestände, Stellenmarkt Opportunities (Salesforce-Standardobjekt)
  29. 29. Durchgängige Kundenbelege Angebot > Auftragsbestätigung > Rechnung
  30. 30. Visual Workflow, z.B. Auftragserfassungs-Assistent „Easy Opportunity“ Mächtiges Werkzeug zur Gestaltung komplexer Workflows mit kunden- bzw. branchenspezifischer Logik
  31. 31. Vorteile •  Integrierte Gesamtlösung CRM + Auftragsmanagement + weitere „Business Applications“ •  Verknüpfte sowie transparente Kommunikation und Zusammenarbeit durch Chatter •  Stärkung der Informationsbasis (Kundenbeziehungen) •  Verbesserte Unterstützung der Verkäufer und der Verkaufssteuerung •  Customizing reduziert Programmieraufwände und ermöglicht schnell und kostengünstig Prozesse zu unterstützen •  Eine Plattform für alle Mitarbeiter auf die immer und überall zugegriffen werden kann!
  32. 32. Nächste Schritte •  Weitere Prozessverbesserungen •  Nutzungstiefe ausbauen (weitere Mitarbeiterschulungen) •  Anbindung der B2C-Kundendaten (Abo-Kundendaten, Umsätze)
  33. 33. Zusammenfassung / Erkenntnisse Der heutige Käufer-Markt erfordert: •  Schlanke Prozesse •  Hohe Flexibilität •  Schnelligkeit Wir müssen unsere Kundenbedürfnisse aufnehmen, verstehen und zielgruppengerechte Produkte anbieten! Mit Salesforce haben wir eine Plattform geschaffen, die uns ermöglicht, dies zu unterstützen!
  34. 34. Zusammenfassung / Erkenntnisse Klassische CRM-Funktionen sind heute kaum noch ausreichend! Unternehmen müssen ihre Organisationsstrukturen den Kundenbedürfnissen anpassen, um diesen besser begegnen zu können! Es muss vernetzt gearbeitet werden! Salesforce ermöglicht uns dies!
  35. 35. Vielen Dank!!! Berend Neumann Leiter Unternehmensentwicklung Initiator des Projekts Michael Gertz Herstellerneutrale CRM-Beratung Konzeption, Projektsteuerung, Customizing Hannes Ellerbrock Bereichsleiter Salesforce Salesforce MVP & User-Group Leader Architektur, Schnittstellen, Programmierung www.fvw-mediengruppe.de www.contence.com www.ilume.de
  36. 36. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Gibt es Fragen? Miriam Gibbs FVW Mediengruppe Verlag Dieter Niedecken GmbH m.gibbs@fvw-mediengruppe.de

×