SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Vorlesung 3 //

Social Networks, Communityaufbau
       und Crowdsourcing //
          Matias Roskos (VOdA)


             www.vo-agentur.de
        www.socialnetworkstrategien.de
Ich bin Matias Roskos
                                                ! Berater für Communityaufbau, Crowdsourcing
                                                  und Socialnetworkstrategien
                                                ! mit Wurzeln in der Kreativszene
                                                ! auch Blogger - VisualBlog.de, Socialnetworkstrategien.de
                                                ! Social-Media-Intensivnutzer
                                                ! Gründer von Deutschlands erster Agentur
                                                  mit Schwerpunkt Crowdsourcing: VOdA (2006)
                                                ! Ureinwohner Berlins
                                                ! großer Garmisch-Partenkirchen-Fan & Skifahrer
                                                ! ehemaliger Tischtennistrainer




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                                             2
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Inhalt



 1. Social Networks & Viralität

 2. Community & Social Network

 3. Kommunikation und Motivation in Communitys

 4. Crowdsourcing als innovativer Baustein der virtuellen
    Wertschöpfungskette

 5. Communityaufbau (Erfolgsfaktoren und mehr)

 6. Zusammenfassung




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            3
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1. Social Networks & Viralität



  1.1 Was bedeutet Viralität im Internet?

        1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“


        1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            4
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1.1 Was bedeutet Viralität im Internet?




                          „Sag mal, Matias – Was soll denn das mit Facebook?“




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            5
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Was soll denn das mit Facebook?




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            6
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Was soll denn das mit Facebook?




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            7
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Viralität setzt ein – durch “sharing”




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            8
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Viralität setzt ein – durch “sharing”




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            9
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Viralität setzt ein – durch “sharing”




        Danach ins eigene Blog (www.visualblog.de) als „Song der Woche“ eingebunden.
        3.000 Leser am Tag.
        Link weitergereicht via Twitter.
        Kauf im iTunes-Store.

        So verbreitet sich gute Musik auf Facebook und im Social Web.
        Freunde teilen sie mit Freunden. Diese reichen sie möglicherweise weiter. Andere
        erfahren davon. Das nennt man dann “Viralität”.

        Und hier geht es zum Video




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            10
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            10
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1. Social Networks und Viralität



        1.1 Was bedeutet Viralität im Internet?


  1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“

        1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            12
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1.2 Freund ist nicht gleich “Freund” in einem Social Network




                                                                   Sorry, Herr Davis!

                                                                   ! Begriff aus dem Amerikanischen
                                                                     übernommen
                                                                   ! Differenzierung echtes Leben – Internet
                                                                     ablehnen erlaubt, aber...
                                                                   ! was geben sie Preis an Informationen
                                                                   ! lose Bindungen sind wertvoll
                                                                   ! vielfältiger als echte Freundschaften
                                                                   ! generationenübergreifend, regional
                                                                     übergreifend, thematisch gefächert
                                                                   ! spannend für Brands
                                                                   ! Viralität verbreitet sich durch Internet-
                                                                     Freundschaften
                                                                   ! Online-Freunde nicht gleich echte
                                                                     Freunde! Aber extrem wertvoll.

www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                                                 13
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




In Social Networks wird man möglicherweise kontaktiert von:


          ! alten Schulkameraden
          ! dem Praktikanten
          ! dem ehemaligen Chef
          ! der neuen Chefin
          ! dem Mitarbeiter ihrer Marketing-Agentur
          ! ihrer Urlaubsbekanntschaft
          ! dem Ex-Freund bzw. der Ex-Freundin
          ! einem Vereinskameraden aus dem Sportverein
          ! einem Kongress-Teilnehmer
          ! dem Bettnachbarn im Krankenhaus von vor einem Jahr
          ! der Nichte, die man zuletzt vor 12 Jahren gesehen hat




                                                                Will man das?


www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            14
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




                                                                Will man das?


www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            15
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




Freunde im Social Web?




     Niemand muss etwas.                                                                    Learning by doing.

     Aber jeder kann.                                                                       Trauen sie sich.

                                                                                            Schwimmen lernt man
     Und: Warum nicht?
                                                                                            im Wasser.




                    Aber sagen sie ruhig auch mal nein. Es ist ihr gutes Recht.


                       Wie schaut ihre (ganz persönliche) Strategie aus?



www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                                                  16
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1. Social Networks und Viralität



        1.1 Was bedeutet Viralität im Internet?


        1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“


  1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            17
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            18
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            19
Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA)




1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist




www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de
                                                                                            20

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Jörg Reschke
 
Regeln und Code
Regeln und CodeRegeln und Code
Regeln und Code
Jan Schmidt
 
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Jörg Reschke
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
mcschindler.com gmbh
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Hans-Dieter Zimmermann
 
BITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
BITKOM-Studie: Soziale NetzwerkeBITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
BITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
JustRelate
 
Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012
Seo Webworx
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
blueintelligence
 
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale NetzwerkeNetzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Jan Schmidt
 
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010Marc Rosenfeld
 
Online-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische BildungOnline-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische Bildung
Jörg Reschke
 
Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?
Jan Schmidt
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
Jan Schmidt
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Jan Schmidt
 
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Social DNA GmbH
 
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Jan Schmidt
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
Anna Maria Wagner
 
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-FundraisingSchreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Goldmedia Analytics GmbH
 
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2Marc Rosenfeld
 

Was ist angesagt? (20)

Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
 
Regeln und Code
Regeln und CodeRegeln und Code
Regeln und Code
 
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
 
BITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
BITKOM-Studie: Soziale NetzwerkeBITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
BITKOM-Studie: Soziale Netzwerke
 
Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale NetzwerkeNetzwerkplattformen und soziale Netzwerke
Netzwerkplattformen und soziale Netzwerke
 
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010
Social media in der verbandskommunikation im verbändereport 09 2010
 
Online-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische BildungOnline-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische Bildung
 
Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 8, "Informationsfluss in vernetzten ...
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
 
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
Groups 2010.08: facebook Alternativen (Digital Sustainability)
 
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und KommunalpolitikSoziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
Soziale Netzwerke / Web 2.0 für Kommunen und Kommunalpolitik
 
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
 
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-FundraisingSchreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
 
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2
Social Media in der Verbandskommunikation_IntrWorlds Forum 2
 

Andere mochten auch

Estudio discografico
Estudio discograficoEstudio discografico
Estudio discografico
Sergio Miguel
 
Rückblick Josef Todsauer
Rückblick Josef TodsauerRückblick Josef Todsauer
Rückblick Josef Todsauer
ASKÖ-JUDO-CLUB GRAZ
 
Visita al museo de... riipley
Visita al museo de... riipleyVisita al museo de... riipley
Visita al museo de... riipleyLoreXD
 
The Coca cola Killing Industry
 The Coca cola Killing Industry  The Coca cola Killing Industry
The Coca cola Killing Industry
Chemtrails Spoter
 
Discurso electrónico asincrónico (dea)
Discurso electrónico asincrónico (dea)Discurso electrónico asincrónico (dea)
Discurso electrónico asincrónico (dea)
ezeypablito
 
Cuadro comparativo de navegadores
Cuadro comparativo de navegadoresCuadro comparativo de navegadores
Cuadro comparativo de navegadores
Ana Georgina Vidrio Longoria
 
El valor de la justicia
El valor de la justiciaEl valor de la justicia
El valor de la justicia
AlexaLiseth
 
Declaracion politica
Declaracion politicaDeclaracion politica
Declaracion politica
María Suárez de Pino
 
Tu pediatra.com
Tu pediatra.comTu pediatra.com
Tu pediatra.com
Albino Rojas
 
Software libre vs software privado ventajas
Software libre vs software privado ventajas Software libre vs software privado ventajas
Software libre vs software privado ventajas
Daniiela20
 
Zukunftssitzung2010
Zukunftssitzung2010Zukunftssitzung2010
Zukunftssitzung2010Res Marti
 
Bessere Kampagnen durch SROI?
Bessere Kampagnen durch SROI?Bessere Kampagnen durch SROI?
Bessere Kampagnen durch SROI?
Iqconsult Gestalten
 
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012María Suárez de Pino
 
Breitbandinitiative Niedersachsen
Breitbandinitiative NiedersachsenBreitbandinitiative Niedersachsen
Breitbandinitiative Niedersachsen
Hans-Martin Schulze
 
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagrammenedostizni
 
Broschuere dreamscout
Broschuere dreamscoutBroschuere dreamscout
Broschuere dreamscoutmario1962
 
Calificación de gbs
Calificación de gbsCalificación de gbs
Calificación de gbs
jhondixson14
 
Amicus brief
Amicus briefAmicus brief
Amicus brief
Honolulu Civil Beat
 
Perl5 Maintenance Fund
Perl5 Maintenance FundPerl5 Maintenance Fund
Perl5 Maintenance FundRenee Baecker
 

Andere mochten auch (20)

Estudio discografico
Estudio discograficoEstudio discografico
Estudio discografico
 
Rückblick Josef Todsauer
Rückblick Josef TodsauerRückblick Josef Todsauer
Rückblick Josef Todsauer
 
Visita al museo de... riipley
Visita al museo de... riipleyVisita al museo de... riipley
Visita al museo de... riipley
 
The Coca cola Killing Industry
 The Coca cola Killing Industry  The Coca cola Killing Industry
The Coca cola Killing Industry
 
Discurso electrónico asincrónico (dea)
Discurso electrónico asincrónico (dea)Discurso electrónico asincrónico (dea)
Discurso electrónico asincrónico (dea)
 
Cuadro comparativo de navegadores
Cuadro comparativo de navegadoresCuadro comparativo de navegadores
Cuadro comparativo de navegadores
 
El valor de la justicia
El valor de la justiciaEl valor de la justicia
El valor de la justicia
 
Declaracion politica
Declaracion politicaDeclaracion politica
Declaracion politica
 
Tu pediatra.com
Tu pediatra.comTu pediatra.com
Tu pediatra.com
 
Ahv rapport 04
Ahv rapport 04Ahv rapport 04
Ahv rapport 04
 
Software libre vs software privado ventajas
Software libre vs software privado ventajas Software libre vs software privado ventajas
Software libre vs software privado ventajas
 
Zukunftssitzung2010
Zukunftssitzung2010Zukunftssitzung2010
Zukunftssitzung2010
 
Bessere Kampagnen durch SROI?
Bessere Kampagnen durch SROI?Bessere Kampagnen durch SROI?
Bessere Kampagnen durch SROI?
 
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012
Directiva ministerial 02 enero 26 de 2012
 
Breitbandinitiative Niedersachsen
Breitbandinitiative NiedersachsenBreitbandinitiative Niedersachsen
Breitbandinitiative Niedersachsen
 
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme
12 a-g-al-pm-005 v1-funktionsdiagramme
 
Broschuere dreamscout
Broschuere dreamscoutBroschuere dreamscout
Broschuere dreamscout
 
Calificación de gbs
Calificación de gbsCalificación de gbs
Calificación de gbs
 
Amicus brief
Amicus briefAmicus brief
Amicus brief
 
Perl5 Maintenance Fund
Perl5 Maintenance FundPerl5 Maintenance Fund
Perl5 Maintenance Fund
 

Ähnlich wie "Social Networks und Communityaufbau" mit Matias Roskos

Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Barbara Scholtysik
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Jan Schmidt
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
Jan Schmidt
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
mcschindler.com gmbh
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Hellmuth Broda
 
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja BettVortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Katja Bett
 
Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10
nettib
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
2aid.org
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media im Gesundheitsbereich
Social Media im GesundheitsbereichSocial Media im Gesundheitsbereich
Social Media im Gesundheitsbereich
davidroethler
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Value Advice
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Clemens Lerche
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_print
Jan Schmidt
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Monika Steinberg
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaKarlHeinzKeil
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
Realizing Progress
 
Marketing Networks
Marketing NetworksMarketing Networks
Marketing Networks
Dr. Benedikt Köhler
 
Online-Gemeinschaften
Online-GemeinschaftenOnline-Gemeinschaften
Online-Gemeinschaften
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Business 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
Business 2.0 - Das Lady Gaga PrinzipBusiness 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
Business 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
Hagen Management
 

Ähnlich wie "Social Networks und Communityaufbau" mit Matias Roskos (20)

Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja BettVortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
Vortrag Generation Online - Dr. Katja Bett
 
Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10Brandt someworkshop dt_22.12.10
Brandt someworkshop dt_22.12.10
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Social Media im Gesundheitsbereich
Social Media im GesundheitsbereichSocial Media im Gesundheitsbereich
Social Media im Gesundheitsbereich
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_print
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Social Media im Tourismus
Social Media im TourismusSocial Media im Tourismus
Social Media im Tourismus
 
Marketing Networks
Marketing NetworksMarketing Networks
Marketing Networks
 
Online-Gemeinschaften
Online-GemeinschaftenOnline-Gemeinschaften
Online-Gemeinschaften
 
Business 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
Business 2.0 - Das Lady Gaga PrinzipBusiness 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
Business 2.0 - Das Lady Gaga Prinzip
 

"Social Networks und Communityaufbau" mit Matias Roskos

  • 1. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) www.vo-agentur.de www.socialnetworkstrategien.de
  • 2. Ich bin Matias Roskos ! Berater für Communityaufbau, Crowdsourcing und Socialnetworkstrategien ! mit Wurzeln in der Kreativszene ! auch Blogger - VisualBlog.de, Socialnetworkstrategien.de ! Social-Media-Intensivnutzer ! Gründer von Deutschlands erster Agentur mit Schwerpunkt Crowdsourcing: VOdA (2006) ! Ureinwohner Berlins ! großer Garmisch-Partenkirchen-Fan & Skifahrer ! ehemaliger Tischtennistrainer www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 2
  • 3. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Inhalt 1. Social Networks & Viralität 2. Community & Social Network 3. Kommunikation und Motivation in Communitys 4. Crowdsourcing als innovativer Baustein der virtuellen Wertschöpfungskette 5. Communityaufbau (Erfolgsfaktoren und mehr) 6. Zusammenfassung www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 3
  • 4. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1. Social Networks & Viralität 1.1 Was bedeutet Viralität im Internet? 1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“ 1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 4
  • 5. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1.1 Was bedeutet Viralität im Internet? „Sag mal, Matias – Was soll denn das mit Facebook?“ www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 5
  • 6. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Was soll denn das mit Facebook? www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 6
  • 7. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Was soll denn das mit Facebook? www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 7
  • 8. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Viralität setzt ein – durch “sharing” www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 8
  • 9. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Viralität setzt ein – durch “sharing” www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 9
  • 10. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Viralität setzt ein – durch “sharing” Danach ins eigene Blog (www.visualblog.de) als „Song der Woche“ eingebunden. 3.000 Leser am Tag. Link weitergereicht via Twitter. Kauf im iTunes-Store. So verbreitet sich gute Musik auf Facebook und im Social Web. Freunde teilen sie mit Freunden. Diese reichen sie möglicherweise weiter. Andere erfahren davon. Das nennt man dann “Viralität”. Und hier geht es zum Video www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 10
  • 11. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 10
  • 12. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1. Social Networks und Viralität 1.1 Was bedeutet Viralität im Internet? 1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“ 1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 12
  • 13. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1.2 Freund ist nicht gleich “Freund” in einem Social Network Sorry, Herr Davis! ! Begriff aus dem Amerikanischen übernommen ! Differenzierung echtes Leben – Internet ablehnen erlaubt, aber... ! was geben sie Preis an Informationen ! lose Bindungen sind wertvoll ! vielfältiger als echte Freundschaften ! generationenübergreifend, regional übergreifend, thematisch gefächert ! spannend für Brands ! Viralität verbreitet sich durch Internet- Freundschaften ! Online-Freunde nicht gleich echte Freunde! Aber extrem wertvoll. www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 13
  • 14. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) In Social Networks wird man möglicherweise kontaktiert von: ! alten Schulkameraden ! dem Praktikanten ! dem ehemaligen Chef ! der neuen Chefin ! dem Mitarbeiter ihrer Marketing-Agentur ! ihrer Urlaubsbekanntschaft ! dem Ex-Freund bzw. der Ex-Freundin ! einem Vereinskameraden aus dem Sportverein ! einem Kongress-Teilnehmer ! dem Bettnachbarn im Krankenhaus von vor einem Jahr ! der Nichte, die man zuletzt vor 12 Jahren gesehen hat Will man das? www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 14
  • 15. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Will man das? www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 15
  • 16. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) Freunde im Social Web? Niemand muss etwas. Learning by doing. Aber jeder kann. Trauen sie sich. Schwimmen lernt man Und: Warum nicht? im Wasser. Aber sagen sie ruhig auch mal nein. Es ist ihr gutes Recht. Wie schaut ihre (ganz persönliche) Strategie aus? www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 16
  • 17. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1. Social Networks und Viralität 1.1 Was bedeutet Viralität im Internet? 1.2 Freund ist nicht gleich „Freund“ 1.3 Warum Facebook das erfolgreichste Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 17
  • 18. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 18
  • 19. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 19
  • 20. Vorlesung 3 // Social Networks, Communityaufbau und Crowdsourcing // Matias Roskos (VOdA) 1.3 Warum Facebook DAS Social Network ist www.vo-agentur.de // FACHBLOG: www.socialnetworkstrategien.de 20