SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
23.07.2018
1
MACH DIR DEIN BILD VOM
SCHWARZWALD.
DIE DIGITALE PERSPEKTIVE
#Schwarzwald Tourismus Kongress 2018
2
DARF ICH MICH
VORSTELLEN?
Martin Birchmeier
BERATER / NETZWRKPARTNER TOURISMUSZUKUNFT
m.birchmeier@tourismuszukunft.de
+49 160 3175204
#schwarzwaldkind #hotelkind #stratege
#hotelmarketing #onlinemarketing
NETZWERK
UNTERNEHMEN
» 12 Experten
» 12 Standorte
» Persönlicher Habitus und
individuelle Werte relevant
» Individuelle Schwerpunkte
und Kompetenzen
3
4
WIR GESTALTEN DIE
ZUKUNFT DES TOURISMUS
5
DAS BILD DES GASTES
IST DIGITAL
6
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1. Reise-
inspiration
2.
Informations-
suche
3. Buchung
4. Reise-
durchführung
5. Reise-
reflektion
7
DAS IST KATHRIN …
• 40 Jahre
• Zielgruppe:
Anspruchsvolle
Singles
• Motive: Kultur
und Natur
• Beruflich
erfolgreich
• Digital
aufgeschlossen
8
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1.
Reise
inspiration
2.
Informations-
suche
3. Buchung
4. Reise-
durchführung
5. Reise-
reflektion
9
INSTAGRAM
IHRE NEUE LIEBLINGS-APP
10
Anzahl Beiträge:
#schwarzwald: 492.434
#feldberg: 66.120
#titisee: 45.291
#mummelsee: 13.604
#blackforest: 955.922
Aktuelle Stories
11
12
13
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1. Reise-
inspiration
2.
Informations-
suche
3. Buchung
4. Reise-
durchführung
5. Reise-
reflektion
2.
Informations-
suche
14
GOOGLE
DER NEUE REISEFÜHRER?
15
Google Reiseführer:
• Allgemeine Informationen
• Fotos & Videos
• Aktivitäten
• Hotels
• Flüge
• Reisepläne
• Bewertungen
• Reisewetter
• Meine Reisen
16
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1. Reise-
inspiration
2.
Informations-
suche
4. Reise-
durchführung
5. Reise-
reflektion
3.
Buchung
17
BOOKING.COM
DIE BUCHUNGSPLATTFORM
18
Die Buchungsplattform:
• 3.223 Unterkünfte
• (Fast) alle Gastgeber
• Der beste Preis?
• Die besten Bedingungen?
• Daten schon gespeichert
• Schnelle und intuitive
Buchung
19
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1. Reise-
inspiration
2.
Informations-
suche
3. Buchung
5. Reise-
reflektion
4.
Reise-
durchführung
20
KOMOOT
DIE MEISTGENUTZTE OUTDOOR APP
21
Die Outdoor App:
• Meiste Downloads
• 1058 Wanderungen
• 755 MTB-Touren
• Community
• Tourenplanung und Navigation
• Tracking und Statistiken
22
CUSTOMER JOURNEY DES GASTES
Die „Reise des Gastes“ in 5 Phasen.
1. Reise-
inspiration
2.
Informations-
suche
3. Buchung
4. Reise-
durchführung
5.
Reise-
reflektion
23
BEWERTUNGEN
BEWERTET WIRD ÜBERALL
24
25
KATHRIN HATTE EINEN
TOLLEN URLAUB IM SCHWARZWALD
26
WOHER STAMMEN DIE DATEN?
Nutzerdaten:
Gäste,
Einheimische,
Influencer,
Unternehmen
Nutzerdaten:
Local Guides,
Bewertungen
Unternehmens-
daten:
Google My Business
Websites
(Strukturierte Daten)
Nutzerdaten:
Gäste
Unternehmens-
daten
Leistungsträger
Nutzerdaten:
Gäste,
Einheimische,
Unternehmens-
daten:
Leistungsträger
(Unterkünfte)
27
WO SIND DIE OFFIZIELLEN DATEN
DER DESTINATION?
28
29
ERREICHEN WIR DEN GAST NOCH MIT
REDAKTIONELLEN INHALTEN?
BRAUCHT ES NOCH EINE OFFIZIELLE
DESTINATIONS-WEBSITE?
30
ZUKUNFT: DIGITALE ASSISTENTEN
ALEXA & CO IN ALLEN LEBENSBEREICHEN
31
WIE KÖNNEN WIR DAS BILD
DES GASTES TROTZDEM
BEEINFLUSSEN?
Operativ
Kurz-/Mittelfristig
32
33
ÜBER DIE EIGENEN KANÄLE
HINAUSDENKEN. GEFUNDEN WIRD, WER SPUREN
HINTERLÄSST. EGAL WO.
34
AUFGABEN DER DMO
DA SEIN WO DER GAST IST
Eigenen Content einstellen
Content-Monitoring
Kuratierung & Aufbereitung
Sammlung (Nutzer Motivieren)
35
BEISPIEL HOCHSCHWARZWALD
#MEINHOCHSCHWARZWALD
36
BEISPIEL HOCHSCHWARZWALD
#MEINHOCHSCHWARZWALD
37
OPEN DATA: ÖFFNET DIE DATEN
EIGENE INHALTE AUCH ANDEREN ZUR
VERFÜGUNG STELLEN.
38
39
STRUKTURIERTE DATEN AUF STUFE 4:
GEMEINSAMER STANDARD…
40
WIRD DAS AUSREICHEN UM DIE
KONTROLLE ÜBER DIE KOMMUNIKATION
ZURÜCKZUGEWINNEN?
Strategisch
Mittel-/Langfristig
41
42
PRODUKTE MÜSSSEN FÜR
SICH SELBST SPRECHEN
43
BEISPIEL FÜR GELUNGENE PRDUKT-
ENTWICKLUNG
BIKE REPUBLIC SÖLDEN
44
EROBERT DIE BIKEWELT IM STURM
ÜBERALL WIRD DARÜBER GEREDET
45
Strategische Produktentwicklung
und Markenaufbau sind
Kernaufgaben der DMO
46
TOURISMUSZUKUNFT
RINGMODELL
47
1. Das Bild des Gastes ist digital
48
2. Es wird immer schwieriger den
Gast mit klassischem Marketing zu
erreichen
49
3. Mehr denn je ist die
Produktqualität entscheidend.
50
HERZLICHEN
DANK!
Martin Birchmeier
Tourismuszukunft

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive

IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...
IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...
IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Digitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der GastronomieDigitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der Gastronomie
Realizing Progress
 
TFF 2017 - SnowHow China
TFF 2017 - SnowHow ChinaTFF 2017 - SnowHow China
TFF 2017 - SnowHow China
TourismFastForward
 
Social vs. Search - Buchungen im Social Web
Social vs. Search - Buchungen im Social WebSocial vs. Search - Buchungen im Social Web
Social vs. Search - Buchungen im Social Web
Realizing Progress
 
Ihk onlinemarketing handout
Ihk onlinemarketing handoutIhk onlinemarketing handout
Ihk onlinemarketing handoutDirk Spahn
 
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
Realizing Progress
 
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in BendorfGoogle im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
Realizing Progress
 
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwifInfoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
dwif-Consulting GmbH und dwif e.V.
 
05012015 artikel cross quality-check
05012015 artikel cross quality-check05012015 artikel cross quality-check
05012015 artikel cross quality-checkPeter Kirchgessner
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap
Realizing Progress
 
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
Realizing Progress
 
FORAG - Social Trends 2013 - Reisen
FORAG - Social Trends 2013 - ReisenFORAG - Social Trends 2013 - Reisen
FORAG - Social Trends 2013 - Reisen
BurdaForward Advertising
 
Marktinfo Deutschland 2015
Marktinfo Deutschland 2015Marktinfo Deutschland 2015
Marktinfo Deutschland 2015
Austrian National Tourist Office
 
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Austrian National Tourist Office
 
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
Martin Schobert
 
Donau Tourismus Gespraeche 2008 Schmollgruber
Donau Tourismus Gespraeche 2008 SchmollgruberDonau Tourismus Gespraeche 2008 Schmollgruber
Donau Tourismus Gespraeche 2008 SchmollgruberKarin Schmollgruber
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Corporate Dialog GmbH
 
Crowdfunding Tourismus Hotel Events
Crowdfunding Tourismus Hotel EventsCrowdfunding Tourismus Hotel Events
Crowdfunding Tourismus Hotel Events
Astrid Creutz
 

Ähnlich wie Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive (20)

IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...
IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...
IMEX 2011: Vortrag von Florian Bauhuber - Social vs. Search - Wie wird mein M...
 
Digitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der GastronomieDigitalisierung in der Gastronomie
Digitalisierung in der Gastronomie
 
TFF 2017 - SnowHow China
TFF 2017 - SnowHow ChinaTFF 2017 - SnowHow China
TFF 2017 - SnowHow China
 
Social vs. Search - Buchungen im Social Web
Social vs. Search - Buchungen im Social WebSocial vs. Search - Buchungen im Social Web
Social vs. Search - Buchungen im Social Web
 
Ihk onlinemarketing handout
Ihk onlinemarketing handoutIhk onlinemarketing handout
Ihk onlinemarketing handout
 
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
Gamification in der Hotellerie - Vortrag beim Hotelcamp 2012
 
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in BendorfGoogle im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
Google im Reisemarkt - Vortrag beim Hotelcamp in Bendorf
 
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwifInfoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
Infoflyer Wirtschaftsfaktor Tourismus dwif
 
05012015 artikel cross quality-check
05012015 artikel cross quality-check05012015 artikel cross quality-check
05012015 artikel cross quality-check
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap
 
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
Digitale Reisewelt: 7 Chancen für den stationären Reisevertrieb (Michael Faber)
 
Heribert Gangl
Heribert GanglHeribert Gangl
Heribert Gangl
 
FORAG - Social Trends 2013 - Reisen
FORAG - Social Trends 2013 - ReisenFORAG - Social Trends 2013 - Reisen
FORAG - Social Trends 2013 - Reisen
 
Marktinfo Deutschland 2015
Marktinfo Deutschland 2015Marktinfo Deutschland 2015
Marktinfo Deutschland 2015
 
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
 
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
Tourismusmarketing heute und 360° Customer Journey | Barcamp Südtirol 2016
 
Donau Tourismus Gespraeche 2008 Schmollgruber
Donau Tourismus Gespraeche 2008 SchmollgruberDonau Tourismus Gespraeche 2008 Schmollgruber
Donau Tourismus Gespraeche 2008 Schmollgruber
 
Trust you im_2020_2014
Trust you im_2020_2014Trust you im_2020_2014
Trust you im_2020_2014
 
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetztHotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
Hotelmarketing-Tag: Die Zukunft von Social Media ist jetzt
 
Crowdfunding Tourismus Hotel Events
Crowdfunding Tourismus Hotel EventsCrowdfunding Tourismus Hotel Events
Crowdfunding Tourismus Hotel Events
 

Mehr von Realizing Progress

#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
Realizing Progress
 
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifestoTourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Realizing Progress
 
impulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisseimpulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisse
Realizing Progress
 
impulse4travel Manifest
impulse4travel Manifestimpulse4travel Manifest
impulse4travel Manifest
Realizing Progress
 
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - KeynoteDie Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
Realizing Progress
 
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach CoronaZukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Realizing Progress
 
Krisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für ReisebürosKrisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für Reisebüros
Realizing Progress
 
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von TourismuszukunftReisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Realizing Progress
 
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Realizing Progress
 
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Realizing Progress
 
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food TourismSocial Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
Realizing Progress
 
6 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 20186 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 2018
Realizing Progress
 
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und IdeenschmiedeDie DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Realizing Progress
 
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Realizing Progress
 
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
Realizing Progress
 
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im HotelVoice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
Realizing Progress
 
Travel Technology für Destinationen 2017
Travel Technology für Destinationen 2017Travel Technology für Destinationen 2017
Travel Technology für Destinationen 2017
Realizing Progress
 
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
Realizing Progress
 
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Realizing Progress
 
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
Realizing Progress
 

Mehr von Realizing Progress (20)

#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
 
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifestoTourism can shape the future - impulse4travel manifesto
Tourism can shape the future - impulse4travel manifesto
 
impulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisseimpulse4travel Vorergebnisse
impulse4travel Vorergebnisse
 
impulse4travel Manifest
impulse4travel Manifestimpulse4travel Manifest
impulse4travel Manifest
 
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - KeynoteDie Zukünfte des Tourismus - Keynote
Die Zukünfte des Tourismus - Keynote
 
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach CoronaZukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
Zukunftstage für Destinationen - Die Rolle von DMOs mit und nach Corona
 
Krisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für ReisebürosKrisenkommunikation für Reisebüros
Krisenkommunikation für Reisebüros
 
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von TourismuszukunftReisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
Reisebüro Website | Baukasten für Reisebüros von Tourismuszukunft
 
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
Virtual Reality im Tourismus & Trends 2019
 
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?Was ist Linked Open Data im Tourismus?
Was ist Linked Open Data im Tourismus?
 
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food TourismSocial Savours: The Digital Face of Food Tourism
Social Savours: The Digital Face of Food Tourism
 
6 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 20186 Social Media Trends für 2018
6 Social Media Trends für 2018
 
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und IdeenschmiedeDie DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
Die DMO als Wissensvermittler und Ideenschmiede
 
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
Das Filmstudio in der Hosentasche: Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Vide...
 
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
Digitale Assistenten im Tourismus - Alexa, Google Home und Co.
 
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im HotelVoice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
Voice Assistenz - Alexa, Siri & Co. im Hotel
 
Travel Technology für Destinationen 2017
Travel Technology für Destinationen 2017Travel Technology für Destinationen 2017
Travel Technology für Destinationen 2017
 
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
Digitales Arbeiten - Showcase Tourismuszukunft (Vortrag Michael Faber)
 
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
 
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
Presentation ITB Berlin 2017: How to reach and address Millennials? - Cathari...
 

Mach Dir Dein Bild vom Schwarzwald - Die digitale Perspektive

Hinweis der Redaktion

  1. Überleitung: … Es entsteht durch viele verschiedene Kontaktpunkte im Internet…
  2. Um die Entstehung dieses Bildes besser greifbar zu machen, möchte ich das Modell des CJ nutzen, das die so genannte „Reise des Gastes“ in 5 Phasen unterteilt…. Von der …. Bis zur … Überleitung: und um das ganze noch lebendiger zu gestalten, möchte ich Ihnen Kathrin vorstellen…
  3. ! Info, dass ich pro Phase nur eine Plattform exemplarisch rausgreife !
  4. Kunden bewegen sich auf unterschiedlichsten Kanälen. Wichtig zu wissen, wer die Zielgruppen sind und wo diese unterwegs sind. Zusammenarbeit über verschiedene Ebene wird dadurch noch schwieriger
  5. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  6. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  7. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  8. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  9. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  10. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.
  11. strategische Komponente um überhaupt noch relevant zu sein, Synergien zwischen den Akteuren zu schaffen und die Marktmacht der globalen Akteure zu brechen; Wenn nicht gebrochen werden kann, dann kann optimal kooperiert und zugeliefert werden.