SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
www.techtalk.at
strategische Steuerung agiler Entwicklung
Christian Hassa (ch@techtalk.at, @chrishassa)
Manage Agile, 15.11.2017
Impact Mapping
4
Erfolgreich – aber was waren die Erfolgskriterien?
• In Zeit/in Budget
• Return-On-Investment
• Vision/Ziele ...
… aber welche Relevanz?
• Keine Ahnung ….
• … jemand weiß sicher Bescheid
6
spezifizierte Mittel: Funktionen entwickeln/liefern
Was ändert sich in der „wirklichen“ Welt?
schneller, mehr/weniger, öfter, genauer, …
Potential des Scheiterns
Unsichtbare Ziele
Image: http://jaymantri.com/post/107544957053/download
8
Quantifizierbare und Messbare Wirkung
Image: https://www.pexels.com/photo/motorcycle-speedometer-at-0-217334/
9
Erfolgskriterien quantifizieren und messen
Schlichtungszeit von Fällen reduzieren
1 2 3 4 cm
Maßstab: Zählbar und Einheit? Messgerät: wie messen?
Durchschnittl. # Tage zur Schlichtung
(letzte 100 abgeschlossene Fälle)
Falldatenbank:
Datum geöffnet – Datum geschlossen
Tom Gilb: Competitive Engineering, PLANGUAGE
Benchmark: aktuelle Situation
150 Tage
Ziel: “Landing Zone”
50 Tage 10 Tage
10
Steuern mit Erfolgskriterien
Image: https://unsplash.com/photos/eUMEWE-7Ewg
11
12
13
14
15
Geschäftsziele
(Business Goals: KPIs)
Verhaltensänderungen
von Einflussnehmern
(Actors and Impacts:
Behaviour Changes)
Maßnahmen
(Deliverables:
Investments)
16
Entscheidungsbereich
(Zone of control)
Einflusssphäre
(Sphere of influence)
Impact Maps
Goal
Actors
Impacts
Deliverables
Unfälle an Kreuzung
reduzieren
Autofahrer
Ist auf-
merksamer
Geschwindigkeits-
begrenzung
Fährt
langsamer
Radarkontrolle
Temposchwellen
Kreisverkehr
17
Annahmen Reverse Engineeren
Goal
Actors
Impacts
Deliverables
Schlichtungszeit von Kranken-
versicherungsfällen reduzieren
Mitglieder des
Schlichtungskomitees
Bearbeiten mehr Fälle
in Schlichtungssitzung
Fallmanagementsystem
Sitzungsagenda
und Protokoll
18
Optionen evaluieren
Goal
Actors
Impacts
Deliverables
Schlichtungszeit von Kranken-
versicherungsfällen reduzieren
Sitzungsagenda
und Protokoll
Mitglieder des
Schlichtungskomitees Patienten
Bearbeiten mehr Fälle
in Schlichtungssitzung
Schlichten Fälle
schon vor Sitzung
Eröffnen
weniger Fälle
Informationskampagne
bei Ärzten
Online
Schlichtung
Fallmanagementsystem
21
Immer Build-Measure-Learn?
Image from: Gojko Adzic
Herausforderungen
(Ausreden)
24
• Zeitspanne bis zur ersten Validierung?
• Nutzen oder Funktion?
• Allen bekannt?
• Verknüpft mit Releases und Elementen im Backlog?
• Steuerung: Fokus und Veränderung?
Wir haben bereits einen Business Case (ROI)
25
1. Annahmen/Hypothesen Reverse Engineeren
Kausalitätskette zum Return-On-Invest
(Collect Underpants  Profit)
2. Bestehendes Backlog zerteilen/mappen
3. Visualisieren, Abstimmen, Priorisieren
Es ist schon zu spät dafür …
26
• Im Design der Lösung berücksichtigen
• Variationen/Ableitungen finden
• Visualisieren/Transparent machen
• Automatisieren
• Nicht mehr relevante Metriken entfernen
“Test Driven Development” für Business
Wir können das nicht messen …
27
• Fokus auf immer nur ein Ziel
• Evtl. Roadmap an Zielen
• Schlüsselimpacts (vs. alle Impacts)
• Kombination mit anderen Methoden
(z.B. Story Maps)
Zu kompliziert
Image: https://unsplash.com/photos/dHOgx7fEByA
28
• Klar definierte Kriterien für Erfolg/Misserfolg
• Safe-to-fail (und schnelles Feedback)
• Alternative Optionen
• Ziele zum Lernen/Steuern und nicht zur Bonifikation
Stopp-Bedingungen verwenden
29
Jedes Vorhaben basiert auf Erfolgshypothesen
• Organisationsziele: mittel-/langfristig
• Unterstützt oder behindert durch Verhaltensänderungen
von Akteuren: unmittelbarer beobachtbar
• Maßnahmen als vermutete Auslöser
Impact Mapping als Wegweiser für agile Teams
• Visualisierung: Priorisierung von Hypothesen
• Kürzere Lernzyklen: Validierung (fail-to-safe)
• Schnellere Abstimmung und Steuerung
Zusammenfassung
Christian Hassa
(ch@techtalk.at, @chrishassa)
Schneller Lernen und Lenken!
Impact Mapping
mit Gojko Adzic in Wien
http://bit.ly/pokeyskills

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Intro businessmodelcanvas Leanovate
Intro businessmodelcanvas LeanovateIntro businessmodelcanvas Leanovate
Intro businessmodelcanvas Leanovateleanovate GmbH
 
The Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
The Lean Start-Up @ Barcamp DüsseldorfThe Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
The Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
Peter Grosskopf
 
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
MAX2014DACH
 
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
Christoph Schmiedinger
 
UX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
UX-Metriken – überbewertet und unterschätztUX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
UX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
Jens Jacobsen
 
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
Christoph Schmiedinger
 
Story Maps - Liefern was wirklich zählt
Story Maps - Liefern was wirklich zähltStory Maps - Liefern was wirklich zählt
Story Maps - Liefern was wirklich zählt
Christian Hassa
 
Story Maps Workshop (German) - DNUG Bern
Story Maps Workshop (German) - DNUG BernStory Maps Workshop (German) - DNUG Bern
Story Maps Workshop (German) - DNUG Bern
Christian Hassa
 

Was ist angesagt? (8)

Intro businessmodelcanvas Leanovate
Intro businessmodelcanvas LeanovateIntro businessmodelcanvas Leanovate
Intro businessmodelcanvas Leanovate
 
The Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
The Lean Start-Up @ Barcamp DüsseldorfThe Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
The Lean Start-Up @ Barcamp Düsseldorf
 
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
 
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
Digital Labs & Hubs - ein Erfolgsrezept?
 
UX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
UX-Metriken – überbewertet und unterschätztUX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
UX-Metriken – überbewertet und unterschätzt
 
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
6 Erfolgsfaktoren der Digitalisierung
 
Story Maps - Liefern was wirklich zählt
Story Maps - Liefern was wirklich zähltStory Maps - Liefern was wirklich zählt
Story Maps - Liefern was wirklich zählt
 
Story Maps Workshop (German) - DNUG Bern
Story Maps Workshop (German) - DNUG BernStory Maps Workshop (German) - DNUG Bern
Story Maps Workshop (German) - DNUG Bern
 

Ähnlich wie Impact Mapping - strategische Steuerung agiler Entwicklung

Effectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
Effectuation: Entscheiden unter UngewissheitEffectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
Effectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
Heiko Bartlog
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Marc Bless
 
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
Tassilo Kubitz
 
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler FestpresiprojekteDer Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
Tassilo Kubitz
 
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und UnsicherheitErfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
Heiko Bartlog
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
AnnaPauels
 
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Stephan Schillerwein
 
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung VorgehensmodellSTRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIMgroup
 
Lean startup Präsentation
Lean startup PräsentationLean startup Präsentation
Lean startup Präsentation
Reinhart Nagel
 
2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten
Stephan Dahrendorf
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
PDAgroup
 
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
die.agilen GmbH
 
6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren 6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren
murat9393
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
Jürgen Bruns
 
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Gotscharek & Company GmbH
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
HAnnes Robier
 
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für AgilitätOrganisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Learning Factory
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment company
 
Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015
André Scharf
 
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
HOOD Group
 

Ähnlich wie Impact Mapping - strategische Steuerung agiler Entwicklung (20)

Effectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
Effectuation: Entscheiden unter UngewissheitEffectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
Effectuation: Entscheiden unter Ungewissheit
 
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015
 
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
Modern-RE_Tassilo_Kubitz-Der_Beitrag_von_RE_zur_Steuerung_Agiler_Festpreispro...
 
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler FestpresiprojekteDer Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
Der Beitrag von Requirements Engineering zur Steuerung Agiler Festpresiprojekte
 
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und UnsicherheitErfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
Erfolgreich bei hoher Dynamik, Komplexität und Unsicherheit
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
 
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
Optimierte Vorgehensweisen für Intranet-Projekte [DE]
 
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung VorgehensmodellSTRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
 
Lean startup Präsentation
Lean startup PräsentationLean startup Präsentation
Lean startup Präsentation
 
2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
 
6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren 6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren
 
Einfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung ProjektmanagementEinfuehrung Projektmanagement
Einfuehrung Projektmanagement
 
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
Benefits Management in Programmen und Projekten – Stringentes Nutzeninkasso b...
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
 
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für AgilitätOrganisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
 
Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015
 
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
Transition zur agilen Organisation - Die glorreichen Sieben-
 

Mehr von Christian Hassa

Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
Christian Hassa
 
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
Christian Hassa
 
Scrum Alliance Webinar: Impact Mapping
Scrum Alliance Webinar: Impact MappingScrum Alliance Webinar: Impact Mapping
Scrum Alliance Webinar: Impact Mapping
Christian Hassa
 
Impact Mapping - delivering what really matters!
Impact Mapping - delivering what really matters!Impact Mapping - delivering what really matters!
Impact Mapping - delivering what really matters!
Christian Hassa
 
Upcoming events 2017
Upcoming events 2017Upcoming events 2017
Upcoming events 2017
Christian Hassa
 
Impact Mapping with Innovation Games (TM)
Impact Mapping with Innovation Games (TM)Impact Mapping with Innovation Games (TM)
Impact Mapping with Innovation Games (TM)
Christian Hassa
 
Impact Mapping with Innovation Games (R)
Impact Mapping with Innovation Games (R)Impact Mapping with Innovation Games (R)
Impact Mapping with Innovation Games (R)
Christian Hassa
 
Impact Map Your Project
Impact Map Your ProjectImpact Map Your Project
Impact Map Your Project
Christian Hassa
 
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlowCross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
Christian Hassa
 
Agile Requirements
Agile RequirementsAgile Requirements
Agile Requirements
Christian Hassa
 
Impact Maps and Story Maps: delivering what really matters
Impact Maps and Story Maps: delivering what really mattersImpact Maps and Story Maps: delivering what really matters
Impact Maps and Story Maps: delivering what really matters
Christian Hassa
 
Specification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with GherkinSpecification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with Gherkin
Christian Hassa
 
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zähltImpact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
Christian Hassa
 
How I learned to stop worrying and love flexible scope.
How I learned to stop worrying and love flexible scope.How I learned to stop worrying and love flexible scope.
How I learned to stop worrying and love flexible scope.
Christian Hassa
 
Live it - or leave it! Returning your investment into Agile
Live it - or leave it! Returning your investment into AgileLive it - or leave it! Returning your investment into Agile
Live it - or leave it! Returning your investment into Agile
Christian Hassa
 
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
Christian Hassa
 
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
Christian Hassa
 
Specification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with GherkinSpecification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with Gherkin
Christian Hassa
 
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with GherkinTutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
Christian Hassa
 
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
Christian Hassa
 

Mehr von Christian Hassa (20)

Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
Impact Mapping: Guiding Agile Teams with Customer Obsession (workshop)
 
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
Agile Software Development - Cargo Cult or Competitive Advantage?
 
Scrum Alliance Webinar: Impact Mapping
Scrum Alliance Webinar: Impact MappingScrum Alliance Webinar: Impact Mapping
Scrum Alliance Webinar: Impact Mapping
 
Impact Mapping - delivering what really matters!
Impact Mapping - delivering what really matters!Impact Mapping - delivering what really matters!
Impact Mapping - delivering what really matters!
 
Upcoming events 2017
Upcoming events 2017Upcoming events 2017
Upcoming events 2017
 
Impact Mapping with Innovation Games (TM)
Impact Mapping with Innovation Games (TM)Impact Mapping with Innovation Games (TM)
Impact Mapping with Innovation Games (TM)
 
Impact Mapping with Innovation Games (R)
Impact Mapping with Innovation Games (R)Impact Mapping with Innovation Games (R)
Impact Mapping with Innovation Games (R)
 
Impact Map Your Project
Impact Map Your ProjectImpact Map Your Project
Impact Map Your Project
 
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlowCross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
Cross mobile testautomation mit Xamarin & SpecFlow
 
Agile Requirements
Agile RequirementsAgile Requirements
Agile Requirements
 
Impact Maps and Story Maps: delivering what really matters
Impact Maps and Story Maps: delivering what really mattersImpact Maps and Story Maps: delivering what really matters
Impact Maps and Story Maps: delivering what really matters
 
Specification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with GherkinSpecification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with Gherkin
 
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zähltImpact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
Impact Maps und Story Maps - liefern was wirklich zählt
 
How I learned to stop worrying and love flexible scope.
How I learned to stop worrying and love flexible scope.How I learned to stop worrying and love flexible scope.
How I learned to stop worrying and love flexible scope.
 
Live it - or leave it! Returning your investment into Agile
Live it - or leave it! Returning your investment into AgileLive it - or leave it! Returning your investment into Agile
Live it - or leave it! Returning your investment into Agile
 
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
How I learned stop worrying and how to love flexible scope.
 
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
Build-Measure-Learn: Was macht agile Methoden erfolgreich?
 
Specification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with GherkinSpecification-By-Example with Gherkin
Specification-By-Example with Gherkin
 
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with GherkinTutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
Tutorial: Implementing Specification-By-Example with Gherkin
 
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
Tutorial: Story Maps in practice: enable early feedback to build what really ...
 

Impact Mapping - strategische Steuerung agiler Entwicklung

  • 1. www.techtalk.at strategische Steuerung agiler Entwicklung Christian Hassa (ch@techtalk.at, @chrishassa) Manage Agile, 15.11.2017 Impact Mapping
  • 2. 4 Erfolgreich – aber was waren die Erfolgskriterien? • In Zeit/in Budget • Return-On-Investment • Vision/Ziele ... … aber welche Relevanz? • Keine Ahnung …. • … jemand weiß sicher Bescheid
  • 3. 6 spezifizierte Mittel: Funktionen entwickeln/liefern Was ändert sich in der „wirklichen“ Welt? schneller, mehr/weniger, öfter, genauer, … Potential des Scheiterns Unsichtbare Ziele Image: http://jaymantri.com/post/107544957053/download
  • 4. 8 Quantifizierbare und Messbare Wirkung Image: https://www.pexels.com/photo/motorcycle-speedometer-at-0-217334/
  • 5. 9 Erfolgskriterien quantifizieren und messen Schlichtungszeit von Fällen reduzieren 1 2 3 4 cm Maßstab: Zählbar und Einheit? Messgerät: wie messen? Durchschnittl. # Tage zur Schlichtung (letzte 100 abgeschlossene Fälle) Falldatenbank: Datum geöffnet – Datum geschlossen Tom Gilb: Competitive Engineering, PLANGUAGE Benchmark: aktuelle Situation 150 Tage Ziel: “Landing Zone” 50 Tage 10 Tage
  • 6. 10 Steuern mit Erfolgskriterien Image: https://unsplash.com/photos/eUMEWE-7Ewg
  • 7. 11
  • 8. 12
  • 9. 13
  • 10. 14
  • 11. 15 Geschäftsziele (Business Goals: KPIs) Verhaltensänderungen von Einflussnehmern (Actors and Impacts: Behaviour Changes) Maßnahmen (Deliverables: Investments)
  • 12. 16 Entscheidungsbereich (Zone of control) Einflusssphäre (Sphere of influence) Impact Maps Goal Actors Impacts Deliverables Unfälle an Kreuzung reduzieren Autofahrer Ist auf- merksamer Geschwindigkeits- begrenzung Fährt langsamer Radarkontrolle Temposchwellen Kreisverkehr
  • 13. 17 Annahmen Reverse Engineeren Goal Actors Impacts Deliverables Schlichtungszeit von Kranken- versicherungsfällen reduzieren Mitglieder des Schlichtungskomitees Bearbeiten mehr Fälle in Schlichtungssitzung Fallmanagementsystem Sitzungsagenda und Protokoll
  • 14. 18 Optionen evaluieren Goal Actors Impacts Deliverables Schlichtungszeit von Kranken- versicherungsfällen reduzieren Sitzungsagenda und Protokoll Mitglieder des Schlichtungskomitees Patienten Bearbeiten mehr Fälle in Schlichtungssitzung Schlichten Fälle schon vor Sitzung Eröffnen weniger Fälle Informationskampagne bei Ärzten Online Schlichtung Fallmanagementsystem
  • 17. 24 • Zeitspanne bis zur ersten Validierung? • Nutzen oder Funktion? • Allen bekannt? • Verknüpft mit Releases und Elementen im Backlog? • Steuerung: Fokus und Veränderung? Wir haben bereits einen Business Case (ROI)
  • 18. 25 1. Annahmen/Hypothesen Reverse Engineeren Kausalitätskette zum Return-On-Invest (Collect Underpants  Profit) 2. Bestehendes Backlog zerteilen/mappen 3. Visualisieren, Abstimmen, Priorisieren Es ist schon zu spät dafür …
  • 19. 26 • Im Design der Lösung berücksichtigen • Variationen/Ableitungen finden • Visualisieren/Transparent machen • Automatisieren • Nicht mehr relevante Metriken entfernen “Test Driven Development” für Business Wir können das nicht messen …
  • 20. 27 • Fokus auf immer nur ein Ziel • Evtl. Roadmap an Zielen • Schlüsselimpacts (vs. alle Impacts) • Kombination mit anderen Methoden (z.B. Story Maps) Zu kompliziert Image: https://unsplash.com/photos/dHOgx7fEByA
  • 21. 28 • Klar definierte Kriterien für Erfolg/Misserfolg • Safe-to-fail (und schnelles Feedback) • Alternative Optionen • Ziele zum Lernen/Steuern und nicht zur Bonifikation Stopp-Bedingungen verwenden
  • 22. 29 Jedes Vorhaben basiert auf Erfolgshypothesen • Organisationsziele: mittel-/langfristig • Unterstützt oder behindert durch Verhaltensänderungen von Akteuren: unmittelbarer beobachtbar • Maßnahmen als vermutete Auslöser Impact Mapping als Wegweiser für agile Teams • Visualisierung: Priorisierung von Hypothesen • Kürzere Lernzyklen: Validierung (fail-to-safe) • Schnellere Abstimmung und Steuerung Zusammenfassung
  • 23. Christian Hassa (ch@techtalk.at, @chrishassa) Schneller Lernen und Lenken! Impact Mapping mit Gojko Adzic in Wien http://bit.ly/pokeyskills