SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Grundbegriffe der
Wortbildungslehre –Teil 2
Konstituentenanalyse undWortbildungsmodelle
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović
Die Wortbildung
und die Wortbildungslehre
DieWortbildungslehre –
sprachwissenschaftliche
Disziplin, die
Wortbildungsmechanismen und
-prozesse einer Sprache
analysiert und beschreibt,
synchron oder diachron.
DieWortbildung –
die Gesamtheit aller Prozesse, die
in einer Sprache zur Bildung
neuerWörter führen.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović2
Wortbildungskonstruktion
vs. Simplex
 Nach Grad der formalen Komplexität lassen sich die Lexeme
und andereWörter einer Sprache in Simplizia (Sing. Simplex)
und inWortbildungskonstruktionen einteilen.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović3
Wörter
Simplizia
Wortbildungs-
konstruktionen
Simplizia
 Simplizia (Sing. Simplex, n.) – Lexeme, die – zumindest
synchron betrachtet – nicht alsWortbildungsprodukte zu
erkennen sind. Sie bestehen aus einem einzigen freien
Morphem und werden daher auch als monomorphematische
Konstruktionen oder als monomorphematische Wörter
bezeichnet.
Glas, roh, drei,Tisch, Zimmer, Sonne, alt...
Bei den Simplizia handelt es sich meist um Lexeme, die bereits
seit längerer Zeit zum deutschen Wortschatz gehören, d. h. um
etwas ältere Wörter.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović4
Simplizia
 Die synchrone Wortbildungslehre betrachtet die Simplizia
ausschließlich als Elemente (szs. als Bausteine), aus denen
neue Wörter gebildet werden (können).
 Ihre Entstehung und ihre historische Entwicklung sind
Gegenstand der diachronen Wortbildungslehre und der
Etymologie.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović5
Simplizia
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović6
Quelle: www.dwds.de
Simplizia
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović7
Quelle: www.dwds.de
Simplizia
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović8
Quelle: www.dwds.de
Neue Wörter
Neue Wörter werden gebildet,
 um neue Produkte, Gegenstände, Erfindungen, Entdeckungen,
Sachverhalte, Ideen,Vorstellungen und andere Phänomene zu
bezeichnen (z. B. 3D-Drucker).
 um ein bestimmtes bereits bekanntes Phänomen aus einer neuen
Perspektive darzustellen (negativ, z. B. Saftschubse für Stewardess,
oder positiv, z. B. bei Politischer Korrektheit).
 um Präzision zu erreichen, weil die Umstände das im Nachhinein
verlangen (z. B. Festnetz statt Telefonnetz).
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović9
Wortbildungskonstruktionen
 Wortbildungskonstruktionen – lexikalisierte und nicht-
lexikalisierteWörter, die – synchron betrachtet – eindeutig als
Wortbildungsprodukte zu erkennen sind.
 Wortbildungskonstruktionen lassen sich in mindestens zwei
Morpheme zerlegen und werden daher noch als
polymorphematische Konstruktionen oder als polymorphematische
Wörter bezeichnet.
Schaufenster /schau/ und /fenster/
Lehrer /lehr/ und /-er/
Vorort /vor-/ und /ort/
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović10
Wortbildungskonstruktionen
 Die Zahl der Morpheme bei einer Wortbildungskonstruktion
kann hochgradig unterschiedlich sein, von zwei bis zu 10-15
oder sogar mehr.
hierher – /hier/ und /her/
Aber auch:
Steuervergünstigungsabbaugesetz
Bundesausbildungsförderungsgesetz
Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz
Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović11
Wortbildungskonstruktionen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović12
Die zehn längsten Wörter im Duden
Quelle: www.duden.de
Wortbildungsmodelle
 Wortbildungsmodelle – Prinzipien bzw. Grundschemata,
nach welchen in einer Sprache neue Wörter gebildet werden.
 Das Deutsche verfügt über folgende Wortbildungsmodelle:
1. Zusammensetzung, f. (Komposition, f.),
2. Ableitung, f. (Derivation, f.),
3. Präfigierung, f. (Präfixableitung, f.),
4. Kurzwortbildung, f.,
5. Konversion, f. und
6. Reduplikationsbildung, f.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović13
Wortbildungsmodelle
und ihre Produkte
Wortbildungsmodell Produkt
Zusammensetzung, f.
Komposition, f.
Zusammensetzung, f.
Kompositum, n.
Ableitung, f.
Derivation, f.
Ableitung, f.
Derivat, n.
Präfigierung, f.
Präfixableitung, f.
Präfixbildung, f.
Präfixableitung, f.
Konversion, f. Konversionsbildung, f.
Kurzwortbildung, f. Kurzwort, n.
Reduplikationsbildung, f. Reduplikationsbildung, f.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović14
Wortbildungsmodelle
und ihre Produkte – auf Serbisch
Wortbildungsmodell Produkt
слагање
композиција
сложеница
извођење
деривација
изведеница
дериват
префиксална творба
префиксација
префиксална твореница
конверзија конверзиона твореница
творбено скраћивање творбена скраћеница
редупликација редупликациона твореница
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović15
Wortbildungsanalyse
 Um feststellen zu können, wie ein einheimisches Wort
gebildet wurde (d. h. wie es entstanden ist), wird dieses Wort
einer Wortbildungsanalyse unterworfen.
 Dadurch soll ermittelt werden, aus welchen
Grundbestandteilen das betreffende Wort besteht, oder aber
auf welches Lexem / welche Lexeme es zurückzuführen ist.
Nasenspray, m. (oder n.) Nase + Spray
FAZ, f. Frankfurter Allgemeine Zeitung
Leben, n. leben
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović16
Unmittelbare Konstituenten
und Konstituentenanalyse
 Bei Zusammensetzung, Ableitung, Präfigierung und
Reduplikationsbildungen werden jeweils zwei
Grundbausteine miteinander verbunden, um ein neuesWort
zu bilden.
 Diese Grundbausteine werden als unmittelbare Konstituenten
bezeichnet. Ihre Kombination ergibt ein neuesWort.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović17
Erste unmittelbare Konstituente
Zweite unmittelbare Konstituente
Neues
Wort
Unmittelbare Konstituenten
Daten Verarbeitung
Daten-
verarbeitung
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović18
Zu den unmittelbaren Konstituenten werden
NUR diejenigen Bestandteile einer Wortbildungskonstruktion gerechnet,
aus welchen sie unmittelbar entstanden ist,
d. h. aus welchen sie unmittelbar besteht.
Ver- und –ung werden bspw. nicht zu den unmittelbaren Konstituenten
der Zusammensetzung Datenverarbeitung, f. gerechnet.
Diesen Status haben nur die Substanitve Daten, Pl. und Verarbeitung, f.
Konstituentenanalyse vs.
Zerlegung in Morpheme
 Bei der sog. Konstituentenanalyse werden nur die
unmittelbaren Konstituenten einer
Wortbildungskonstruktion ermittelt.
 Das reicht vollkommen dafür aus, um die Entstehung einer
einheimischen Wortbildungskonstruktion zu erklären.
 Um die Entstehung einer einheimischen
Wortbildungskonstruktion zu erklären, ist es nicht
notwendig, diese in alle Bestandteile zu zerlegen (z. B. in
Morpheme).
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović19
Konstituentenanalyse vs.
Zerlegung in Morpheme
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović20Quelle:W. Heiser, slideplayer.org
Unmittelbare Konstituenten bei
Zusammensetzungen
 Bei einer Zusammensetzung sind die beiden unmittelbaren
Konstituenten entweder freie Morpheme oder selbst
Wortbildungskonstruktionen, d. h. die beiden unmittelbaren
Konstituenten sind selbständige Elemente.
 Es sind dabei folgende Kombinationen möglich:
1. freies Morphem + freies Morphem
2. freies Morphem +Wortbildungskonstruktion (und v. v.)
3. Wortbildungskonstruktion +Wortbildungskonstruktion
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović21
Unmittelbare Konstituenten
bei Zusammensetzungen
 freies Morphem + freies Morphem = Zusammensetzung
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović22
Kauf(en) Mann Kaufmann
Unmittelbare Konstituenten
bei Zusammensetzungen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović23
Bank Kaufmann Bankkaufmann
freies Morphem +Wortbildungskonstruktion = Zusammensetzung
Unmittelbare Konstituenten
bei Zusammensetzungen
 Wortbildungskonstruktion +Wortbildungskonstruktion =
Zusammensetzung
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović24
Einzelhandel Kaufmann
Einzelhandels-
kaufmann
Unmittelbare Konstituenten
bei Ableitungen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović25
 Bei Ableitungen ist dagegen nur eine der unmittelbaren
Konstituenten ein selbstständiges Element (freies Morphem
oder Wortbildungskonstruktion) und die andere ein Suffix.
 Es kommen dabei folgende Kombinationen in Frage:
1. freies Morphem + Suffix
2.Wortbildungskonstruktion + Suffix
Unmittelbare Konstituenten
bei Ableitungen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović26
 freies Morphem + Suffix = Ableitung
Öl -ig ölig
Unmittelbare Konstituenten
bei Ableitungen
 Wortbidlungskonstruktion + Suffix = Ableitung
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović27
Gesetz -lich gesetzlich
Fugenzeichen
 Bei Zusammensetzungen und Ableitungen wird an
Nahtstellen in manchen Fällen ein Fugenzeichen, n.
eingefügt.
/arbeit/ + /bedingung(en)/  Arbeitsbedingungen
/erklärung/ + /versuch/  Erklärungsversuch
/krise/ + /management/  Krisenmanagement
/wesn/ + /-lich/  wesentlich
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović28
Fugenzeichen -Terminologisches
das
Fugenzeichen
das
Fugenelement
das
Infix
der
Fugenlaut
die
Epenthese
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović29
Fugenzeichen
 Die Fugenzeichen dienen der leichteren Aussprache.
 In der deutschen Gegenwartssprache kommen vor allem
folgende Fugenzeichen zum Einsatz:
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović30
Fugenzeichen
in der
deutschen
Gegenwarts-
sprache
-(e)n-
-(e)s-
-er- -ens-
-(e)t-
-e-
Fugenzeichen
 Es gibt keine praktische und zuverlässige Methode, die einem
dabei helfen könnte, zu bestimmen, in welchen Fällen ein
Fugenzeichen einzusetzen ist und in welchen nicht.
 Die Fugenzeichen sind MEIST OBLIGATORISCH, d. h. wenn
eine Zusammensetzung oder eine Ableitung ein
Fugenzeichen enthält, darf dieses in den meisten Fällen nicht
weggelassen werden.
HimmelSrichtung - *Himmelrichtung
FriedenSmission - *Friedenmission
DurchgangSbahnhof - *Durchgangbahnhof
InflationSgefahr - *Inflationgefahr
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović31
Fugenzeichen
 Bei einigen Wortbildungskonstruktionen schwankt jedoch
der Gebrauch mit und ohne Fugenzeichen, z. B. bei den
Zusammensetzungen mit dem Substantiv Steuer oder
Schaden als zweiter unmittelbaren Konstituente:
EinkommenSsteuer ✔ – Einkommensteuer ✔
ErtragSsteuer ✔ – Ertragsteuer ✔
VermögenSsteuer ✔ –Vermögensteuer ✔
SchadenSersatz ✔ - Schadenersatz ✔
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović32
Quelle: PONS. Die große Grammatik Deutsch
Unmittelbare Konstituenten
bei Präfixbildungen
 Bei Präfixbildungen ist ebenfalls nur eine der unmittelbaren
Konstituenten ein selbstständiges Element (ein freies
Morphem oder eine Wortbildungskonstruktion). Die andere
unmittelbare Konstituente ist ein Präfix.
 Es kommen dabei folgende Kombinationen in Frage:
1. Präfix + freies Morphem und
2. Präfix +Wortbildungskonstruktion
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović33
Unmittelbare Konstituenten
bei Präfixbildungen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović34
 Präfix + freies Morphem = Präfixbildung
vor- Stadt Vorstadt
Unmittelbare Konstituenten
bei Präfixbildungen
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović35
 Präfix +Wortbildungskonstruktion = Präfixbildung
un- zeitgemäß unzeitgemäß
Unmittelbare Konstituenten
bei Reduplikationsbildungen
 Bei den Reduplikationsbildungen sind die beiden
unmittelbaren Konstituenten miteinander identisch oder fast
identisch. Meistens handelt es sich dabei um lautmalerische
Elemente (Silben oder Silbenkombinationen).
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović36
zick zack zickzack
Konversion und Kurzwortbildung
 Bei der Konversion und bei der Kurzwortbildung wird keine
Konstituentenanalyse durchgeführt.
 Bei diesen beiden Wortbildungsmodellen ist stattdessen der
Versuch zu unternehmen, die zu analysierende
Wortbildungskonstruktion auf ein schon bestehendes Wort
oder auf eine schon bestehende Wortgruppe zurückzuführen.
 Das Ziel diesesVerfahrens besteht darin, zu zeigen, dass ein
bestimmtes Wort oder eine bestimmteWortgruppe die Basis
zur Bildung eines neuenWortes dargestellt hat.
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović37
Konversion
und Konversionsbildungen
das
Bedauern
bedauern
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović38
der/die
Kranke
krank
das
Böse
böse
Konversion
und Konversionsbildungen
das
Bewusstsein
bewusst
sein
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović39
der/die
Verletzte
verletzt
der/die
Reisende
reisend
Kurzwortbildung
die
Kripo
die
Kriminalpolizei
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović40
das
Abi
das
Abitur
der
Schirm
der
Regenschirm
Konversion
und Konversionsbildungen
DaF
Deutsch als
Fremdsprache
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović41
die
SZ
die
Süddeutsche
Zeitung
die
A-Bombe
die
Atombombe
Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović42

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskomImeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Jelena Kostic-Tomovic
 
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
Jelena Kostic-Tomovic
 
Wörterbuchtypologie
WörterbuchtypologieWörterbuchtypologie
Wörterbuchtypologie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Iz drugoguglajkt
Iz drugoguglajktIz drugoguglajkt
Iz drugoguglajkt
Jelena Kostic-Tomovic
 
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und SerbischRechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Varietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
Varietätenwörterbücher Deutsch und SerbischVarietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
Varietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und SprechaktklassifikationAnatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPPGrundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Jelena Kostic-Tomovic
 
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
Jelena Kostic-Tomovic
 
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
Jelena Kostic-Tomovic
 
Informationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
Informationstypen in Woerterbuechern - DeutschInformationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
Informationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und SerbischPhraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - DeutschSpreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Jelena Kostic-Tomovic
 
Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
Phraseologische Wörterbücher und KollokationswörterbücherPhraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
Jelena Kostic-Tomovic
 
Historische und etymologische Wörterbücher
Historische und etymologische WörterbücherHistorische und etymologische Wörterbücher
Historische und etymologische Wörterbücher
Jelena Kostic-Tomovic
 
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - EinführungsvorlesungLinguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Jelena Kostic-Tomovic
 
Textsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und TypologieTextsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und Typologie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Jelena Kostic-Tomovic
 
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale KommunikationIllokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Jelena Kostic-Tomovic
 

Was ist angesagt? (20)

Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskomImeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
Imeničke konverzione tvorenice u nemačkom jeziku i njihovi ekvivalenti u srpskom
 
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
Lexikografie und Wörterbuchbenutzungskompetenz: Eine Einführung für Germanist...
 
Wörterbuchtypologie
WörterbuchtypologieWörterbuchtypologie
Wörterbuchtypologie
 
Iz drugoguglajkt
Iz drugoguglajktIz drugoguglajkt
Iz drugoguglajkt
 
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und SerbischRechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
Rechtschreibwörterbücher Deutsch und Serbisch
 
Varietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
Varietätenwörterbücher Deutsch und SerbischVarietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
Varietätenwörterbücher Deutsch und Serbisch
 
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und SprechaktklassifikationAnatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
Anatomie eines Sprechaktes und Sprechaktklassifikation
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPPGrundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2 - Ergänzte PPP
 
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
Aussprachewörterbücher - Spezialwörterbücher 2
 
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
Lernerwörterbücher Deutsch - Eine Auswahl 2016
 
Informationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
Informationstypen in Woerterbuechern - DeutschInformationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
Informationstypen in Woerterbuechern - Deutsch
 
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und SerbischPhraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
Phraseologismen in Werbeslogans auf Deutsch und Serbisch
 
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - DeutschSpreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
Spreache der Werbung und Werbeanzeigen - Deutsch
 
Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
Phraseologische Wörterbücher und KollokationswörterbücherPhraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
Phraseologische Wörterbücher und Kollokationswörterbücher
 
Historische und etymologische Wörterbücher
Historische und etymologische WörterbücherHistorische und etymologische Wörterbücher
Historische und etymologische Wörterbücher
 
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - EinführungsvorlesungLinguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
Linguistische Pragmatik - Einführungsvorlesung
 
Textsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und TypologieTextsorten: Begriff und Typologie
Textsorten: Begriff und Typologie
 
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
Valenzwörterbücher Deutsch und Serbisch (Kroatisch, Bosnisch)
 
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale KommunikationIllokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
Illokutionäre Rolle von Sprechakten und non-verbale Kommunikation
 
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
Grundbegriffe der Wortbildungslehre 2
 

Andere mochten auch

Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Jelena Kostic-Tomovic
 
Grajsove implikature
Grajsove implikatureGrajsove implikature
Grajsove implikature
Jelena Kostic-Tomovic
 
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacijeSocijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Jelena Kostic-Tomovic
 
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und TextsortenSprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Jelena Kostic-Tomovic
 
Konverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekstKonverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekst
Jelena Kostic-Tomovic
 
Verbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacijaVerbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacija
Jelena Kostic-Tomovic
 
Sprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und SprechakttheorieSprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und Sprechakttheorie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Text und Textlinguistik
Text und TextlinguistikText und Textlinguistik
Text und Textlinguistik
Jelena Kostic-Tomovic
 
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Jelena Kostic-Tomovic
 
Komunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatikaKomunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatika
Jelena Kostic-Tomovic
 
Cloudish notes
Cloudish notesCloudish notes
Cloudish notes
Mabrook Lebragg
 
GAPIT Communications
GAPIT CommunicationsGAPIT Communications
GAPIT Communications
GAPIT Communications JSC.
 
Arduinoからkonashiにいこう
ArduinoからkonashiにいこうArduinoからkonashiにいこう
Arduinoからkonashiにいこう
sak mak
 
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u NemačkojFeridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
Jelena Kostic-Tomovic
 
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društvaGeteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
Jelena Kostic-Tomovic
 
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
GAPIT Communications JSC.
 
Elektronki rečnici i informaciona pismenost
Elektronki rečnici i informaciona pismenostElektronki rečnici i informaciona pismenost
Elektronki rečnici i informaciona pismenost
Jelena Kostic-Tomovic
 
Provide effective marketing solutions
Provide effective marketing solutionsProvide effective marketing solutions
Provide effective marketing solutions
GAPIT Communications JSC.
 

Andere mochten auch (20)

Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
Grajsova konverzaciona načela (konverzacione maksime)
 
Grajsove implikature
Grajsove implikatureGrajsove implikature
Grajsove implikature
 
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacijeSocijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
Socijalna priroda neverbalne komunikacije. Šest funkcija neverbalne komunikacije
 
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und TextsortenSprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
Sprachliche Realisierung von Sprechakten und Textsorten
 
Konverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekstKonverzacione maksime i tekst
Konverzacione maksime i tekst
 
Verbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacijaVerbalna i neverbalna komunikacija
Verbalna i neverbalna komunikacija
 
Sprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und SprechakttheorieSprechakt und Sprechakttheorie
Sprechakt und Sprechakttheorie
 
Text und Textlinguistik
Text und TextlinguistikText und Textlinguistik
Text und Textlinguistik
 
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
Seminar "Rečnici u nastavi nemačkog jezika"
 
Komunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatikaKomunikacija i pragmatika
Komunikacija i pragmatika
 
Cloudish notes
Cloudish notesCloudish notes
Cloudish notes
 
GAPIT Communications
GAPIT CommunicationsGAPIT Communications
GAPIT Communications
 
Arduinoからkonashiにいこう
ArduinoからkonashiにいこうArduinoからkonashiにいこう
Arduinoからkonashiにいこう
 
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u NemačkojFeridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
Feridun Zaimoglu i migrantska književnost u Nemačkoj
 
Quảng cáo ở Việt Nam
Quảng cáo ở Việt NamQuảng cáo ở Việt Nam
Quảng cáo ở Việt Nam
 
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društvaGeteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
Geteovo društvo u Beogradu - predstavljanje društva
 
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
Báo cáo thống kê digital Châu Á - Thái Bình Dương 2014
 
Elektronki rečnici i informaciona pismenost
Elektronki rečnici i informaciona pismenostElektronki rečnici i informaciona pismenost
Elektronki rečnici i informaciona pismenost
 
Ppt doodle ict
Ppt doodle ictPpt doodle ict
Ppt doodle ict
 
Provide effective marketing solutions
Provide effective marketing solutionsProvide effective marketing solutions
Provide effective marketing solutions
 

Mehr von Jelena Kostic-Tomovic

FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICEFILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
Jelena Kostic-Tomovic
 
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u BeograduStudije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher NeuzeitDer deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Jelena Kostic-Tomovic
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Jelena Kostic-Tomovic
 
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Jelena Kostic-Tomovic
 
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne temeGermanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Jelena Kostic-Tomovic
 
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen KommunikationFormelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Jelena Kostic-Tomovic
 
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontaktiSrpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Jelena Kostic-Tomovic
 
Immobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als TextsorteImmobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als Textsorte
Jelena Kostic-Tomovic
 
Text und Kultur
Text und KulturText und Kultur
Text und Kultur
Jelena Kostic-Tomovic
 
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine EinführungGesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Jelena Kostic-Tomovic
 
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und HöflichkeitstheorieHöflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Jelena Kostic-Tomovic
 
Teorija učtivosti
Teorija učtivostiTeorija učtivosti
Teorija učtivosti
Jelena Kostic-Tomovic
 
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: IllokutionsidentifikationTextlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Jelena Kostic-Tomovic
 

Mehr von Jelena Kostic-Tomovic (15)

FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICEFILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
FILOLOŠKI FAKULTET U BEOGRADU - OSNOVNE ČINJENICE
 
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u BeograduStudije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
Studije Nemačkog jezika na Filološkom fakultetu u Beogradu
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
 
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher NeuzeitDer deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
Der deutschsprachige Raum in Früher Neuzeit
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
 
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
Nemačko govorno područje u razvijenom srednjem veku
 
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne temeGermanistička sociolingvistika: osnovne teme
Germanistička sociolingvistika: osnovne teme
 
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen KommunikationFormelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
Formelhafte Sprechakte und Hotspots bei der interkulturellen Kommunikation
 
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontaktiSrpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
Srpsko-nemački jezički i kulturni kontakti
 
Immobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als TextsorteImmobilienanzeigen als Textsorte
Immobilienanzeigen als Textsorte
 
Text und Kultur
Text und KulturText und Kultur
Text und Kultur
 
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine EinführungGesprächsanalyse - Eine Einführung
Gesprächsanalyse - Eine Einführung
 
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und HöflichkeitstheorieHöflichkeit und Höflichkeitstheorie
Höflichkeit und Höflichkeitstheorie
 
Teorija učtivosti
Teorija učtivostiTeorija učtivosti
Teorija učtivosti
 
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: IllokutionsidentifikationTextlinguistik: Illokutionsidentifikation
Textlinguistik: Illokutionsidentifikation
 

Grundbegriffe der Wortbildungslehre 3

  • 1. Grundbegriffe der Wortbildungslehre –Teil 2 Konstituentenanalyse undWortbildungsmodelle Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović
  • 2. Die Wortbildung und die Wortbildungslehre DieWortbildungslehre – sprachwissenschaftliche Disziplin, die Wortbildungsmechanismen und -prozesse einer Sprache analysiert und beschreibt, synchron oder diachron. DieWortbildung – die Gesamtheit aller Prozesse, die in einer Sprache zur Bildung neuerWörter führen. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović2
  • 3. Wortbildungskonstruktion vs. Simplex  Nach Grad der formalen Komplexität lassen sich die Lexeme und andereWörter einer Sprache in Simplizia (Sing. Simplex) und inWortbildungskonstruktionen einteilen. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović3 Wörter Simplizia Wortbildungs- konstruktionen
  • 4. Simplizia  Simplizia (Sing. Simplex, n.) – Lexeme, die – zumindest synchron betrachtet – nicht alsWortbildungsprodukte zu erkennen sind. Sie bestehen aus einem einzigen freien Morphem und werden daher auch als monomorphematische Konstruktionen oder als monomorphematische Wörter bezeichnet. Glas, roh, drei,Tisch, Zimmer, Sonne, alt... Bei den Simplizia handelt es sich meist um Lexeme, die bereits seit längerer Zeit zum deutschen Wortschatz gehören, d. h. um etwas ältere Wörter. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović4
  • 5. Simplizia  Die synchrone Wortbildungslehre betrachtet die Simplizia ausschließlich als Elemente (szs. als Bausteine), aus denen neue Wörter gebildet werden (können).  Ihre Entstehung und ihre historische Entwicklung sind Gegenstand der diachronen Wortbildungslehre und der Etymologie. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović5
  • 6. Simplizia Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović6 Quelle: www.dwds.de
  • 7. Simplizia Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović7 Quelle: www.dwds.de
  • 8. Simplizia Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović8 Quelle: www.dwds.de
  • 9. Neue Wörter Neue Wörter werden gebildet,  um neue Produkte, Gegenstände, Erfindungen, Entdeckungen, Sachverhalte, Ideen,Vorstellungen und andere Phänomene zu bezeichnen (z. B. 3D-Drucker).  um ein bestimmtes bereits bekanntes Phänomen aus einer neuen Perspektive darzustellen (negativ, z. B. Saftschubse für Stewardess, oder positiv, z. B. bei Politischer Korrektheit).  um Präzision zu erreichen, weil die Umstände das im Nachhinein verlangen (z. B. Festnetz statt Telefonnetz). Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović9
  • 10. Wortbildungskonstruktionen  Wortbildungskonstruktionen – lexikalisierte und nicht- lexikalisierteWörter, die – synchron betrachtet – eindeutig als Wortbildungsprodukte zu erkennen sind.  Wortbildungskonstruktionen lassen sich in mindestens zwei Morpheme zerlegen und werden daher noch als polymorphematische Konstruktionen oder als polymorphematische Wörter bezeichnet. Schaufenster /schau/ und /fenster/ Lehrer /lehr/ und /-er/ Vorort /vor-/ und /ort/ Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović10
  • 11. Wortbildungskonstruktionen  Die Zahl der Morpheme bei einer Wortbildungskonstruktion kann hochgradig unterschiedlich sein, von zwei bis zu 10-15 oder sogar mehr. hierher – /hier/ und /her/ Aber auch: Steuervergünstigungsabbaugesetz Bundesausbildungsförderungsgesetz Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović11
  • 12. Wortbildungskonstruktionen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović12 Die zehn längsten Wörter im Duden Quelle: www.duden.de
  • 13. Wortbildungsmodelle  Wortbildungsmodelle – Prinzipien bzw. Grundschemata, nach welchen in einer Sprache neue Wörter gebildet werden.  Das Deutsche verfügt über folgende Wortbildungsmodelle: 1. Zusammensetzung, f. (Komposition, f.), 2. Ableitung, f. (Derivation, f.), 3. Präfigierung, f. (Präfixableitung, f.), 4. Kurzwortbildung, f., 5. Konversion, f. und 6. Reduplikationsbildung, f. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović13
  • 14. Wortbildungsmodelle und ihre Produkte Wortbildungsmodell Produkt Zusammensetzung, f. Komposition, f. Zusammensetzung, f. Kompositum, n. Ableitung, f. Derivation, f. Ableitung, f. Derivat, n. Präfigierung, f. Präfixableitung, f. Präfixbildung, f. Präfixableitung, f. Konversion, f. Konversionsbildung, f. Kurzwortbildung, f. Kurzwort, n. Reduplikationsbildung, f. Reduplikationsbildung, f. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović14
  • 15. Wortbildungsmodelle und ihre Produkte – auf Serbisch Wortbildungsmodell Produkt слагање композиција сложеница извођење деривација изведеница дериват префиксална творба префиксација префиксална твореница конверзија конверзиона твореница творбено скраћивање творбена скраћеница редупликација редупликациона твореница Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović15
  • 16. Wortbildungsanalyse  Um feststellen zu können, wie ein einheimisches Wort gebildet wurde (d. h. wie es entstanden ist), wird dieses Wort einer Wortbildungsanalyse unterworfen.  Dadurch soll ermittelt werden, aus welchen Grundbestandteilen das betreffende Wort besteht, oder aber auf welches Lexem / welche Lexeme es zurückzuführen ist. Nasenspray, m. (oder n.) Nase + Spray FAZ, f. Frankfurter Allgemeine Zeitung Leben, n. leben Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović16
  • 17. Unmittelbare Konstituenten und Konstituentenanalyse  Bei Zusammensetzung, Ableitung, Präfigierung und Reduplikationsbildungen werden jeweils zwei Grundbausteine miteinander verbunden, um ein neuesWort zu bilden.  Diese Grundbausteine werden als unmittelbare Konstituenten bezeichnet. Ihre Kombination ergibt ein neuesWort. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović17 Erste unmittelbare Konstituente Zweite unmittelbare Konstituente Neues Wort
  • 18. Unmittelbare Konstituenten Daten Verarbeitung Daten- verarbeitung Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović18 Zu den unmittelbaren Konstituenten werden NUR diejenigen Bestandteile einer Wortbildungskonstruktion gerechnet, aus welchen sie unmittelbar entstanden ist, d. h. aus welchen sie unmittelbar besteht. Ver- und –ung werden bspw. nicht zu den unmittelbaren Konstituenten der Zusammensetzung Datenverarbeitung, f. gerechnet. Diesen Status haben nur die Substanitve Daten, Pl. und Verarbeitung, f.
  • 19. Konstituentenanalyse vs. Zerlegung in Morpheme  Bei der sog. Konstituentenanalyse werden nur die unmittelbaren Konstituenten einer Wortbildungskonstruktion ermittelt.  Das reicht vollkommen dafür aus, um die Entstehung einer einheimischen Wortbildungskonstruktion zu erklären.  Um die Entstehung einer einheimischen Wortbildungskonstruktion zu erklären, ist es nicht notwendig, diese in alle Bestandteile zu zerlegen (z. B. in Morpheme). Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović19
  • 20. Konstituentenanalyse vs. Zerlegung in Morpheme Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović20Quelle:W. Heiser, slideplayer.org
  • 21. Unmittelbare Konstituenten bei Zusammensetzungen  Bei einer Zusammensetzung sind die beiden unmittelbaren Konstituenten entweder freie Morpheme oder selbst Wortbildungskonstruktionen, d. h. die beiden unmittelbaren Konstituenten sind selbständige Elemente.  Es sind dabei folgende Kombinationen möglich: 1. freies Morphem + freies Morphem 2. freies Morphem +Wortbildungskonstruktion (und v. v.) 3. Wortbildungskonstruktion +Wortbildungskonstruktion Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović21
  • 22. Unmittelbare Konstituenten bei Zusammensetzungen  freies Morphem + freies Morphem = Zusammensetzung Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović22 Kauf(en) Mann Kaufmann
  • 23. Unmittelbare Konstituenten bei Zusammensetzungen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović23 Bank Kaufmann Bankkaufmann freies Morphem +Wortbildungskonstruktion = Zusammensetzung
  • 24. Unmittelbare Konstituenten bei Zusammensetzungen  Wortbildungskonstruktion +Wortbildungskonstruktion = Zusammensetzung Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović24 Einzelhandel Kaufmann Einzelhandels- kaufmann
  • 25. Unmittelbare Konstituenten bei Ableitungen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović25  Bei Ableitungen ist dagegen nur eine der unmittelbaren Konstituenten ein selbstständiges Element (freies Morphem oder Wortbildungskonstruktion) und die andere ein Suffix.  Es kommen dabei folgende Kombinationen in Frage: 1. freies Morphem + Suffix 2.Wortbildungskonstruktion + Suffix
  • 26. Unmittelbare Konstituenten bei Ableitungen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović26  freies Morphem + Suffix = Ableitung Öl -ig ölig
  • 27. Unmittelbare Konstituenten bei Ableitungen  Wortbidlungskonstruktion + Suffix = Ableitung Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović27 Gesetz -lich gesetzlich
  • 28. Fugenzeichen  Bei Zusammensetzungen und Ableitungen wird an Nahtstellen in manchen Fällen ein Fugenzeichen, n. eingefügt. /arbeit/ + /bedingung(en)/  Arbeitsbedingungen /erklärung/ + /versuch/  Erklärungsversuch /krise/ + /management/  Krisenmanagement /wesn/ + /-lich/  wesentlich Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović28
  • 30. Fugenzeichen  Die Fugenzeichen dienen der leichteren Aussprache.  In der deutschen Gegenwartssprache kommen vor allem folgende Fugenzeichen zum Einsatz: Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović30 Fugenzeichen in der deutschen Gegenwarts- sprache -(e)n- -(e)s- -er- -ens- -(e)t- -e-
  • 31. Fugenzeichen  Es gibt keine praktische und zuverlässige Methode, die einem dabei helfen könnte, zu bestimmen, in welchen Fällen ein Fugenzeichen einzusetzen ist und in welchen nicht.  Die Fugenzeichen sind MEIST OBLIGATORISCH, d. h. wenn eine Zusammensetzung oder eine Ableitung ein Fugenzeichen enthält, darf dieses in den meisten Fällen nicht weggelassen werden. HimmelSrichtung - *Himmelrichtung FriedenSmission - *Friedenmission DurchgangSbahnhof - *Durchgangbahnhof InflationSgefahr - *Inflationgefahr Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović31
  • 32. Fugenzeichen  Bei einigen Wortbildungskonstruktionen schwankt jedoch der Gebrauch mit und ohne Fugenzeichen, z. B. bei den Zusammensetzungen mit dem Substantiv Steuer oder Schaden als zweiter unmittelbaren Konstituente: EinkommenSsteuer ✔ – Einkommensteuer ✔ ErtragSsteuer ✔ – Ertragsteuer ✔ VermögenSsteuer ✔ –Vermögensteuer ✔ SchadenSersatz ✔ - Schadenersatz ✔ Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović32 Quelle: PONS. Die große Grammatik Deutsch
  • 33. Unmittelbare Konstituenten bei Präfixbildungen  Bei Präfixbildungen ist ebenfalls nur eine der unmittelbaren Konstituenten ein selbstständiges Element (ein freies Morphem oder eine Wortbildungskonstruktion). Die andere unmittelbare Konstituente ist ein Präfix.  Es kommen dabei folgende Kombinationen in Frage: 1. Präfix + freies Morphem und 2. Präfix +Wortbildungskonstruktion Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović33
  • 34. Unmittelbare Konstituenten bei Präfixbildungen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović34  Präfix + freies Morphem = Präfixbildung vor- Stadt Vorstadt
  • 35. Unmittelbare Konstituenten bei Präfixbildungen Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović35  Präfix +Wortbildungskonstruktion = Präfixbildung un- zeitgemäß unzeitgemäß
  • 36. Unmittelbare Konstituenten bei Reduplikationsbildungen  Bei den Reduplikationsbildungen sind die beiden unmittelbaren Konstituenten miteinander identisch oder fast identisch. Meistens handelt es sich dabei um lautmalerische Elemente (Silben oder Silbenkombinationen). Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović36 zick zack zickzack
  • 37. Konversion und Kurzwortbildung  Bei der Konversion und bei der Kurzwortbildung wird keine Konstituentenanalyse durchgeführt.  Bei diesen beiden Wortbildungsmodellen ist stattdessen der Versuch zu unternehmen, die zu analysierende Wortbildungskonstruktion auf ein schon bestehendes Wort oder auf eine schon bestehende Wortgruppe zurückzuführen.  Das Ziel diesesVerfahrens besteht darin, zu zeigen, dass ein bestimmtes Wort oder eine bestimmteWortgruppe die Basis zur Bildung eines neuenWortes dargestellt hat. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović37
  • 38. Konversion und Konversionsbildungen das Bedauern bedauern Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović38 der/die Kranke krank das Böse böse
  • 39. Konversion und Konversionsbildungen das Bewusstsein bewusst sein Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović39 der/die Verletzte verletzt der/die Reisende reisend
  • 40. Kurzwortbildung die Kripo die Kriminalpolizei Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović40 das Abi das Abitur der Schirm der Regenschirm
  • 41. Konversion und Konversionsbildungen DaF Deutsch als Fremdsprache Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović41 die SZ die Süddeutsche Zeitung die A-Bombe die Atombombe
  • 42. Prof. Dr. Jelena Kostić-Tomović42