SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 47
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Like, if yes and comment if no!
Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich eine
Social Media Content Strategie haben.

Judith Denkmayr
Eine kurze Bestandsaufnahme...
Social Media 2013: Die User in Österreich
Facebook: +3 Millionen
Twitter: knapp 100.000
Youtube: 3,21 Millionen / Monat
LinkedIn: +400.000 User
Xing: 600.000 User
Webnutzungsdauer: 103 Minuten/Tag
Smart Phones verlängern die Web/Social Medien
Nutzungsdauer zusätzlich...
Social Media 2013: Die Unternehmen
2/3 der Ö-Top 500 Unternehmen im Social Web:
55% posten (innerhalb
eines Monats) kein Video
auf ihrem YouTube-Kanal.
●

35 Prozent posten keinen
Beitrag innerhalb eines
Monats auf Facebook
●

31 Prozent berichten
nichts Neues auf ihrem
Twitter-Account.
●

http://kommunikationsmanagement.at/wp-content/uploads/2013/06/Ru
%C3%9Fmann-+-Winkler_Social-Media-%C3%96-Top-500_06-2013.pdf
Social Media 2013: Die Unternehmen
Unter den österreichischen Unternehmen im Social Web:
●

36% erwarten „positive Ergebnisse“

●

33% haben Ziele für Social Media-Nutzung definiert

●

32% Guidelines für Mitarbeitern

Unternehmer betonen die Wichtigkeit von KPIs und
Zielen....
Wie sehen diese aus...?
Quellen: WKÖ 3/2013: http://www.telefit.at/web20/wko-socialmedia-guidelines.pdf WKÖ 2/2011:
http://www.telefit.at/socialmedia/Kurzversion_Ergebnisbericht_WKO_E-Day_Social_Media_J%C3%A4nner_2011_V2.pdf
+8.000.000.000
STRATEGISCH:
An der Schwelle
von der
Experimentierphase
in die
Professionalisierungsphase.
INHALTLICH?
Die iPad Strategie

Ende Oktober erscheint ein neues Ipad.
Halten Sie die Augen nach Gewinnspielen offen...
Engagement KPIs: Do something!
Please?
Like vs. Share?
Retweet for no reason!
Der Facebook Edge Rank Booster
Inhalt? Wozu?
Der Klassiker: Talking Heads & Handshakes
Social Media als PR-Kanal?
Gemeinplätze: Katzen, Kaffee, Montage...
Content für Social Media –
soll das schon alles gewesen sein?
6 Grundregeln für Content
1. Nicht werblich
2. Relevant für Leser
3. Füllt eine Lücke
4. Gut produziert
5. Relevant für das
Unternehmen
6. ausgewogene Expertise
(Testemonials, Studien...)
http://blog.marketo.com/blog/2010/08/6-rules-forcontent-marketing.html
1.

Welches strategische Ziel verfolgt das
Unternehmen mit seiner Social Media
Aktivität ?
Quelle: Auf der Suche nach dem Return on Social Media, Studie der Universität St. Gallen, Institut für Marketing, S. 20
2.

Mehrwert für den User definieren!
Customer Journey

Welche Phasen möchte ich via Social Media abdecken?
Welche Infos möchte der User in dieser Phase?
Facebook: Mehrwert für die Nutzer
57% Friend Brand
●
33% Sender Brand (2011 noch 12%)
Anstieg der Sender Brands als Antwort auf
Informations- & Unterhaltungswünsche der Nutzer
●
6% Service Brand (2011 noch 13%)
●
Host Brands (Passive Brands)
●

User erwarten nicht ausschließlich Dialog, sondern
Information und Unterhaltung.
→ Lightweight Interaction (Likes) nehmen zu.
→ Midweight Interaction (eigene Kommentare) nehmen ab.
Quelle:Kreutzer, Ralf: Digitaler Darwinismus. Seite 184
3.
(Corporate) Content Identity
Tonalität

Bildsprache
Best Practice – Bildsprache
Oreo
konsistent, reduziert, markentreu
Facebook

Best Practice – Bildsprache
Cupcakes Wien
Appetitliche Bilder, reputationsbildend: Wir backen selbst
Best Practice - Interaktion
Deutsche Bahn
wertschätzend, klar, persönlich
Best Practice - Tonalität
Skittles
schrill, lustig, augenzwinkernd
Best Practice - Tonalität
ÖNB
informativ, augenzwinkernd, nicht belehrend
Best Practice – Youtube Channel
Kraft Food
Kochshow, neue Rezepte, Zutaten von Kraft
Worst Practice – Tonalität & Interaktion
Westbahn
4.
Content Kreation
Content ist der USP
●

Welche Geschichten wollen wir erzählen?
(Brand Stories, personalisierte Stories...)

●

Welche Themen wollen wir abdecken?

●

Welche Formate wollen wir verwenden?

●

(Und passt das auch alles zu uns –
Authentizität?)
Best Practice – Adidas #TheReturn
Das Comeback von Profibasketballer Derrick Rose,
nach langer Verletzung
Eine Story, alle Kanäle (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram)
5.
Workflow &
Ressourcen
Redaktionsplanung
Welche Personen mit welchen Kenntnissen brauche ich?
(zukaufen, einstellen, ausbilden?)
Welchen Workflow definieren wir? Templates? Freigabe?
Tool Redaktionsplan:
Social Media Teams in den USA...
Todos der Unternehmen für 2014
→ Tiefere Integration in die Wertschöpfungskette

von Unternehmen.
→ Beenden von “Insellösungen”
→ Interner Wandel durch Social Media
(Strukturen, Hierachien)
→ Zuordnung weiterer Ressourcen für Social
Media

Quelle: Auf der Suche nach dem Return on Social Media, Studie der Universität St. Gallen, Institut für Marketing, S. 20
6.
Test
Analyse
Steuerung
Evaluation
Was funktioniert? (Welche Themen, Formate bringen Likes?
Welche bringen Leads?)
●

In welcher Phase der Customer Journey ist welches Format
am nützlichsten?
●

Was ist meine Werbe-, Reichweitenstrategie?
Facebook Adverts, linkedIn Adverts, Promoted Tweets...
(„Native Advertising“ im Social Web Content = Werbemittel)
●

●

Anhand welcher KPIs möchte ich messen?
7.
The Story so far...
Mögliche Elemente einer Contentstrategie
Pro Choice

Mehrwert
Frequenz

Format &
Plattform
Was haben wir gelernt?
Content = Geschichten (in verschiedenen Formaten und
Kanälen)
→ Geschichten, die für KundInnen und Unternehmen eine
Mehrwert bieten und daher gerne konsumiert werden
●

Contentstrategie/marketing hat viel mit Prozessen und
Ressorcen zu tun
→ Ein Vorteil: Content = Werbemittel, wenig Streuverluste,
günstig, flexibel
●

Nutzen Sie die Messbarkeit: Testen, analysieren → Strategie
anpassen!
●

●

Raum für Kreativität schaffen!
Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit auch nicht die Zeit & Aufmerksamkeit Ihrer
potentiellen Kunden.
CONTENT

WERBUNG

Werbung wirkt nicht immer (wie beabsichtigt).
20 % der User verwenden mittlerweile Adblocker.
Erzählen Sie lieber Geschichten über sich und andere.
Reden Sie lieber mit Menschen!
Mag. Judith Denkmayr
Digital Affairs GmbH
http://digitalaffairs.at
http://facebook.com/digitalaffairs
http://twitter.com/digitalaffairs
http://socialmediaradar.at

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Erforschung von Social Media - wissenschaftliche Erkenntnisse
Erforschung von Social Media - wissenschaftliche ErkenntnisseErforschung von Social Media - wissenschaftliche Erkenntnisse
Erforschung von Social Media - wissenschaftliche ErkenntnisseProf. Dr. Marco Hardiman
 
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-Auswirkungen
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-AuswirkungenDigital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-Auswirkungen
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-AuswirkungenJan Honsel
 
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?mcschindler.com gmbh
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMUinfodesign
 
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman AnlangerPräsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman AnlangerTrojanisches Marketing
 
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...Social DNA
 
So social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche UnternehmenSo social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche UnternehmenStefan Rippler
 
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!Jan Honsel
 
Social Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizSocial Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizBernet Relations
 
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing Conference
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing ConferenceMit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing Conference
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing ConferenceAllFacebook.de
 
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media BeiträgeADENION GmbH
 
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media MarketingKeynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media MarketingDigital Affairs
 
Bernet Checkliste Community Management
Bernet Checkliste Community ManagementBernet Checkliste Community Management
Bernet Checkliste Community ManagementBernet Relations
 
Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden  Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden ADENION GmbH
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vemSascha Böhr
 
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secretsISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secretsDrKPI
 

Was ist angesagt? (20)

Top oder Flop
Top oder FlopTop oder Flop
Top oder Flop
 
Erforschung von Social Media - wissenschaftliche Erkenntnisse
Erforschung von Social Media - wissenschaftliche ErkenntnisseErforschung von Social Media - wissenschaftliche Erkenntnisse
Erforschung von Social Media - wissenschaftliche Erkenntnisse
 
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-Auswirkungen
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-AuswirkungenDigital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-Auswirkungen
Digital 2020 Q1 - Social Media Nutzung, Performance und Corona-Auswirkungen
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
 
Cm bressler
Cm bresslerCm bressler
Cm bressler
 
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?
Schweizer Umfrage: Wie verändern Social Media die PR?
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
 
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman AnlangerPräsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
 
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...
Durchstarten mit Social Advetising - Eine Einführung (Workshop SCM Praxistage...
 
So social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche UnternehmenSo social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche Unternehmen
 
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!
Marketinginvestitionen in Rezessionen bringen nachhaltige Marktanteilsgewinne!
 
Social Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizSocial Media Studie Schweiz
Social Media Studie Schweiz
 
Checkliste Webprojekte
Checkliste WebprojekteCheckliste Webprojekte
Checkliste Webprojekte
 
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing Conference
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing ConferenceMit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing Conference
Mit Conversion Tracking zum Facebook ROI @ AllFacebook Marketing Conference
 
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
5 Tipps für erfolgreiche Social Media Beiträge
 
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media MarketingKeynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
 
Bernet Checkliste Community Management
Bernet Checkliste Community ManagementBernet Checkliste Community Management
Bernet Checkliste Community Management
 
Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden  Kostenloser Social Media Leitfaden
Kostenloser Social Media Leitfaden
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vem
 
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secretsISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
ISBN 978-1-84334-745-3 - Social Media Audits - 5 secrets
 

Andere mochten auch

Allegato5napoli 140531130459-phpapp02
Allegato5napoli 140531130459-phpapp02Allegato5napoli 140531130459-phpapp02
Allegato5napoli 140531130459-phpapp02Alessio Viscardi
 
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...Digital Affairs
 
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best Practices
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best PracticesGames and Gamification of College Course Content: Examples and Best Practices
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best PracticesKarl Kapp
 
Gamification, Serious Games and Simulations
Gamification, Serious Games and SimulationsGamification, Serious Games and Simulations
Gamification, Serious Games and SimulationsViplav Baxi
 
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015Dr. Marigo Raftopoulos
 
Plataformas Web
Plataformas WebPlataformas Web
Plataformas WebAdarot
 
Michal Hitka - Craft conference
Michal Hitka - Craft conferenceMichal Hitka - Craft conference
Michal Hitka - Craft conferenceDavinci software
 
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...ali
 
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En EspañA
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En  EspañAPowepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En  EspañA
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En EspañAdiversion
 
Ley autoridad profesorado
Ley autoridad profesoradoLey autoridad profesorado
Ley autoridad profesoradoCra manchuela
 
Hoteles Celuisma en México
Hoteles Celuisma en MéxicoHoteles Celuisma en México
Hoteles Celuisma en Méxicoceluisma hoteles
 
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...SOFTENG
 
Sesion1a tecnicas venta
Sesion1a tecnicas ventaSesion1a tecnicas venta
Sesion1a tecnicas ventaLuis Alfaro
 
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -Neubauvermarktung
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -NeubauvermarktungIAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -Neubauvermarktung
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -NeubauvermarktungIAS-Immobilien
 
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014Ellermann Jörg
 

Andere mochten auch (20)

Allegato5napoli 140531130459-phpapp02
Allegato5napoli 140531130459-phpapp02Allegato5napoli 140531130459-phpapp02
Allegato5napoli 140531130459-phpapp02
 
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...
Just a little gimmick? Gamification 2014 - core mechanics, fields of applicat...
 
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best Practices
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best PracticesGames and Gamification of College Course Content: Examples and Best Practices
Games and Gamification of College Course Content: Examples and Best Practices
 
Gamification, Serious Games and Simulations
Gamification, Serious Games and SimulationsGamification, Serious Games and Simulations
Gamification, Serious Games and Simulations
 
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015
Marigo Raftopoulos for Gamification World Congress, Barcelona 2015
 
Plataformas Web
Plataformas WebPlataformas Web
Plataformas Web
 
Michal Hitka - Craft conference
Michal Hitka - Craft conferenceMichal Hitka - Craft conference
Michal Hitka - Craft conference
 
Apendicitis i
Apendicitis iApendicitis i
Apendicitis i
 
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...
Agenhoy 19 11_13La presidenta realizó cambios en el gabinete en su regreso a ...
 
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En EspañA
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En  EspañAPowepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En  EspañA
Powepoint De Los Comienzos Del Movimiento Obrero En EspañA
 
Historia de las naves
Historia de las navesHistoria de las naves
Historia de las naves
 
Sturmfreie bude alster
Sturmfreie bude alsterSturmfreie bude alster
Sturmfreie bude alster
 
Grecia
GreciaGrecia
Grecia
 
Ley autoridad profesorado
Ley autoridad profesoradoLey autoridad profesorado
Ley autoridad profesorado
 
Hoteles Celuisma en México
Hoteles Celuisma en MéxicoHoteles Celuisma en México
Hoteles Celuisma en México
 
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...
Presentación del caso de éxito de Softeng Portal Builder en evento de Microso...
 
Sesion1a tecnicas venta
Sesion1a tecnicas ventaSesion1a tecnicas venta
Sesion1a tecnicas venta
 
Autoren
AutorenAutoren
Autoren
 
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -Neubauvermarktung
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -NeubauvermarktungIAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -Neubauvermarktung
IAS-Immobilien - Immobilienmakler Mannheim -Neubauvermarktung
 
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014
Organsiation in der Praxis 3/4 - SS 2014
 

Ähnlich wie "Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich eine Social Media Content Strategie haben.

Social media HR-glocal-consult_24.07.12
Social media HR-glocal-consult_24.07.12Social media HR-glocal-consult_24.07.12
Social media HR-glocal-consult_24.07.12Stefan Stengel
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24Scout24
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Global Services GmbH
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaLars Heinemann
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media MarketingPierre Corell
 
Social Media Marketing für Unternehmer und Dienstleister
Social Media Marketing für Unternehmer und DienstleisterSocial Media Marketing für Unternehmer und Dienstleister
Social Media Marketing für Unternehmer und DienstleisterJeannette Gusko
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessEllen Girod
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Laub & Partner GmbH
 
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)André Jontza
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Oliver Löw
 
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick ProfilerKlenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick ProfilerDaniel J. Hanke
 
Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage Wibke Ladwig
 
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Rebecca Rutschmann
 
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau MANDARIN MEDIEN GmbH
 
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessung
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und ErfolgsmessungSocial Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessung
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessungxeit AG
 

Ähnlich wie "Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich eine Social Media Content Strategie haben. (20)

Social Media
Social MediaSocial Media
Social Media
 
Social media HR-glocal-consult_24.07.12
Social media HR-glocal-consult_24.07.12Social media HR-glocal-consult_24.07.12
Social media HR-glocal-consult_24.07.12
 
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing  - Social Media bei Scout24
Allzweckwaffe für Kommunikation und Marketing - Social Media bei Scout24
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Social Media Marketing für Unternehmer und Dienstleister
Social Media Marketing für Unternehmer und DienstleisterSocial Media Marketing für Unternehmer und Dienstleister
Social Media Marketing für Unternehmer und Dienstleister
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile Business
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Social Media bei BTI
Social Media bei BTISocial Media bei BTI
Social Media bei BTI
 
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
Grundlagen Social Media Marketing (Andre Jontza)
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
 
Grundlagen einer Social Media Strategie für Unternehmen 2020
Grundlagen einer Social Media Strategie für Unternehmen 2020Grundlagen einer Social Media Strategie für Unternehmen 2020
Grundlagen einer Social Media Strategie für Unternehmen 2020
 
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick ProfilerKlenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
Klenk & Hoursch Social Media Quick Profiler
 
Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage
 
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
 
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
 
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessung
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und ErfolgsmessungSocial Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessung
Social Media @ #SOMshare - Trends, Ressourcen und Erfolgsmessung
 
Social Media & Unternehmen
Social Media & UnternehmenSocial Media & Unternehmen
Social Media & Unternehmen
 

Mehr von Digital Affairs

From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...
From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...
From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...Digital Affairs
 
Whitepaper LitigationPR EUP
Whitepaper LitigationPR EUPWhitepaper LitigationPR EUP
Whitepaper LitigationPR EUPDigital Affairs
 
Gamification in campaigning
Gamification in campaigningGamification in campaigning
Gamification in campaigningDigital Affairs
 
Campaigning mit Gamification
Campaigning mit GamificationCampaigning mit Gamification
Campaigning mit GamificationDigital Affairs
 
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook Anzeigen
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook AnzeigenDark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook Anzeigen
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook AnzeigenDigital Affairs
 
Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Digital Affairs
 
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper Krisenkommunikation
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper KrisenkommunikationVon Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper Krisenkommunikation
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper KrisenkommunikationDigital Affairs
 

Mehr von Digital Affairs (7)

From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...
From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...
From Wastelands to Wuthering Heights. The Rocky Road to great Social Media Co...
 
Whitepaper LitigationPR EUP
Whitepaper LitigationPR EUPWhitepaper LitigationPR EUP
Whitepaper LitigationPR EUP
 
Gamification in campaigning
Gamification in campaigningGamification in campaigning
Gamification in campaigning
 
Campaigning mit Gamification
Campaigning mit GamificationCampaigning mit Gamification
Campaigning mit Gamification
 
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook Anzeigen
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook AnzeigenDark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook Anzeigen
Dark Page Posts - Die dunkle seite der Facebook Anzeigen
 
Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing Contentstrategie & Contentmarketing
Contentstrategie & Contentmarketing
 
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper Krisenkommunikation
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper KrisenkommunikationVon Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper Krisenkommunikation
Von Stürmen und Lauffeuern - Whitepaper Krisenkommunikation
 

"Like if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich eine Social Media Content Strategie haben.

  • 1. Like, if yes and comment if no! Oder: Woran Sie erkennen, ob Sie wirklich eine Social Media Content Strategie haben. Judith Denkmayr
  • 3. Social Media 2013: Die User in Österreich Facebook: +3 Millionen Twitter: knapp 100.000 Youtube: 3,21 Millionen / Monat LinkedIn: +400.000 User Xing: 600.000 User Webnutzungsdauer: 103 Minuten/Tag Smart Phones verlängern die Web/Social Medien Nutzungsdauer zusätzlich...
  • 4. Social Media 2013: Die Unternehmen 2/3 der Ö-Top 500 Unternehmen im Social Web: 55% posten (innerhalb eines Monats) kein Video auf ihrem YouTube-Kanal. ● 35 Prozent posten keinen Beitrag innerhalb eines Monats auf Facebook ● 31 Prozent berichten nichts Neues auf ihrem Twitter-Account. ● http://kommunikationsmanagement.at/wp-content/uploads/2013/06/Ru %C3%9Fmann-+-Winkler_Social-Media-%C3%96-Top-500_06-2013.pdf
  • 5. Social Media 2013: Die Unternehmen Unter den österreichischen Unternehmen im Social Web: ● 36% erwarten „positive Ergebnisse“ ● 33% haben Ziele für Social Media-Nutzung definiert ● 32% Guidelines für Mitarbeitern Unternehmer betonen die Wichtigkeit von KPIs und Zielen.... Wie sehen diese aus...? Quellen: WKÖ 3/2013: http://www.telefit.at/web20/wko-socialmedia-guidelines.pdf WKÖ 2/2011: http://www.telefit.at/socialmedia/Kurzversion_Ergebnisbericht_WKO_E-Day_Social_Media_J%C3%A4nner_2011_V2.pdf
  • 7. STRATEGISCH: An der Schwelle von der Experimentierphase in die Professionalisierungsphase. INHALTLICH?
  • 8. Die iPad Strategie Ende Oktober erscheint ein neues Ipad. Halten Sie die Augen nach Gewinnspielen offen...
  • 9. Engagement KPIs: Do something! Please?
  • 11. Retweet for no reason!
  • 12. Der Facebook Edge Rank Booster
  • 14. Der Klassiker: Talking Heads & Handshakes
  • 15. Social Media als PR-Kanal?
  • 17. Content für Social Media – soll das schon alles gewesen sein?
  • 18. 6 Grundregeln für Content 1. Nicht werblich 2. Relevant für Leser 3. Füllt eine Lücke 4. Gut produziert 5. Relevant für das Unternehmen 6. ausgewogene Expertise (Testemonials, Studien...) http://blog.marketo.com/blog/2010/08/6-rules-forcontent-marketing.html
  • 19. 1. Welches strategische Ziel verfolgt das Unternehmen mit seiner Social Media Aktivität ?
  • 20. Quelle: Auf der Suche nach dem Return on Social Media, Studie der Universität St. Gallen, Institut für Marketing, S. 20
  • 21. 2. Mehrwert für den User definieren!
  • 22. Customer Journey Welche Phasen möchte ich via Social Media abdecken? Welche Infos möchte der User in dieser Phase?
  • 23. Facebook: Mehrwert für die Nutzer 57% Friend Brand ● 33% Sender Brand (2011 noch 12%) Anstieg der Sender Brands als Antwort auf Informations- & Unterhaltungswünsche der Nutzer ● 6% Service Brand (2011 noch 13%) ● Host Brands (Passive Brands) ● User erwarten nicht ausschließlich Dialog, sondern Information und Unterhaltung. → Lightweight Interaction (Likes) nehmen zu. → Midweight Interaction (eigene Kommentare) nehmen ab. Quelle:Kreutzer, Ralf: Digitaler Darwinismus. Seite 184
  • 25. Best Practice – Bildsprache Oreo konsistent, reduziert, markentreu
  • 26. Facebook Best Practice – Bildsprache Cupcakes Wien Appetitliche Bilder, reputationsbildend: Wir backen selbst
  • 27. Best Practice - Interaktion Deutsche Bahn wertschätzend, klar, persönlich
  • 28. Best Practice - Tonalität Skittles schrill, lustig, augenzwinkernd
  • 29. Best Practice - Tonalität ÖNB informativ, augenzwinkernd, nicht belehrend
  • 30. Best Practice – Youtube Channel Kraft Food Kochshow, neue Rezepte, Zutaten von Kraft
  • 31. Worst Practice – Tonalität & Interaktion Westbahn
  • 33. Content ist der USP ● Welche Geschichten wollen wir erzählen? (Brand Stories, personalisierte Stories...) ● Welche Themen wollen wir abdecken? ● Welche Formate wollen wir verwenden? ● (Und passt das auch alles zu uns – Authentizität?)
  • 34. Best Practice – Adidas #TheReturn Das Comeback von Profibasketballer Derrick Rose, nach langer Verletzung Eine Story, alle Kanäle (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram)
  • 36. Redaktionsplanung Welche Personen mit welchen Kenntnissen brauche ich? (zukaufen, einstellen, ausbilden?) Welchen Workflow definieren wir? Templates? Freigabe? Tool Redaktionsplan:
  • 37. Social Media Teams in den USA...
  • 38. Todos der Unternehmen für 2014 → Tiefere Integration in die Wertschöpfungskette von Unternehmen. → Beenden von “Insellösungen” → Interner Wandel durch Social Media (Strukturen, Hierachien) → Zuordnung weiterer Ressourcen für Social Media Quelle: Auf der Suche nach dem Return on Social Media, Studie der Universität St. Gallen, Institut für Marketing, S. 20
  • 40. Evaluation Was funktioniert? (Welche Themen, Formate bringen Likes? Welche bringen Leads?) ● In welcher Phase der Customer Journey ist welches Format am nützlichsten? ● Was ist meine Werbe-, Reichweitenstrategie? Facebook Adverts, linkedIn Adverts, Promoted Tweets... („Native Advertising“ im Social Web Content = Werbemittel) ● ● Anhand welcher KPIs möchte ich messen?
  • 41. 7. The Story so far...
  • 42. Mögliche Elemente einer Contentstrategie
  • 44. Was haben wir gelernt? Content = Geschichten (in verschiedenen Formaten und Kanälen) → Geschichten, die für KundInnen und Unternehmen eine Mehrwert bieten und daher gerne konsumiert werden ● Contentstrategie/marketing hat viel mit Prozessen und Ressorcen zu tun → Ein Vorteil: Content = Werbemittel, wenig Streuverluste, günstig, flexibel ● Nutzen Sie die Messbarkeit: Testen, analysieren → Strategie anpassen! ● ● Raum für Kreativität schaffen!
  • 45. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit auch nicht die Zeit & Aufmerksamkeit Ihrer potentiellen Kunden.
  • 46. CONTENT WERBUNG Werbung wirkt nicht immer (wie beabsichtigt). 20 % der User verwenden mittlerweile Adblocker. Erzählen Sie lieber Geschichten über sich und andere. Reden Sie lieber mit Menschen!
  • 47. Mag. Judith Denkmayr Digital Affairs GmbH http://digitalaffairs.at http://facebook.com/digitalaffairs http://twitter.com/digitalaffairs http://socialmediaradar.at