SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
LEISTUNGEN INNOVATION
StrategieentwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Man kann natürlich Glück haben: Manch einer ist fast ohne jede Planung sehr erfolgreich
geworden. Aber wer sich auf sein Glück nicht verlassen will, der überlegt, wägt ab und
versucht so, seine Erfolgschance zu erhöhen. Das ist Strategie.
Strategie ist weder die Vorhersage der Zukunft noch eine Budgetplanung, sonder die
Beschreibung eines Ziels (Wo will ich hin?) und des strukturierten Weges zu diesem Ziel
(Wie komme ich dort an?).
Erfolgreiche Strategien berücksichtigen dabei, dass sich die Rahmenbedingungen ändern
können. Dann wird das Ziel ein Raum von Möglichkeiten, der Weg dorthin ein Korridor.
Strategieentwicklung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Ist Analyse
Bewertung der Ausgangssituation: Wo stehen wir im Vergleich zum Mitbewerb? Wohin
entwickelt sich der Markt? Was wollen unsere Kunden? Gibt es Technologien oder
gesetzliche Regelungen die unser Geschäft beeinflussen?
Ideen
Aufbauend auf der Ist Analyse werden Ideen für ein attraktives Ziel entwickelt. Häufig ist
Differenzierung der richtige Weg, das heißt eigene Vorteile so einzusetzen, dass sie vom
Wettbewerb nur schlecht kopiert werden können. Aber es zahlt sich nicht immer aus,
anders zu sein. Auf Trends aufzuspringen ist leichter, als selbst welche zu initiieren.
Auswahl
Mithilfe neutraler Werkzeuge und des langjährigen Know-Hows bietet SYNECO Hilfestel-
lung auf dem Weg zu einer attraktiven Positionierung.
Begleitung
Wir lassen unsere Kunden nicht im Stich sondern begleiten sie durch die Bereitstellung
eines Interims-Beraters.
Unsere Leistung
Strategieentwicklung
Ist Analyse
Bewertung der Ausgangssituation: Wo stehen wir im Vergleich zum Mitbewerb? Wohin
entwickelt sich der Markt? Was wollen unsere Kunden? Gibt es Technologien oder
gesetzliche Regelungen die unser Geschäft beeinflussen?
Ideen
Aufbauend auf der Ist Analyse werden Ideen für ein attraktives Ziel entwickelt. Häufig ist
Differenzierung der richtige Weg, das heißt eigene Vorteile so einzusetzen, dass sie vom
Wettbewerb nur schlecht kopiert werden können. Aber es zahlt sich nicht immer aus,
anders zu sein. Auf Trends aufzuspringen ist leichter, als selbst welche zu initiieren.
Auswahl
Mithilfe neutraler Werkzeuge und des langjährigen Know-Hows bietet SYNECO Hilfestel-
lung auf dem Weg zu einer attraktiven Positionierung.
Begleitung
Wir lassen unsere Kunden nicht im Stich sondern begleiten sie durch die Bereitstellung
eines Interims-Beraters.
Unsere Leistung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Ansprechpartner
Strategieentwicklung
Rupert Rosanelli
Geschäftsführung, Strategieentwicklung, Forschung & Entwicklung, Betreuung von
Abfallwirtschaftsunternehmen
Christoph Larch
Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement
Forschung und EntwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
Der Begriff Forschung und Entwicklung umfasst drei Aktivitäten:
Grundlagenforschung, Angewandte Forschung und experimentelle Entwicklung.
SYNECO pflegt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen universitären
Einrichtungen (unter anderem Universität Trient, Universität Innsbruck und
MCI Innsbruck). Durch kontinuierlichen Austausch informieren sich unsere Mitarbeiter
über den aktuellen Stand der Grundlagenforschung.
Aufbauend auf diese Erkenntnisse arbeitet man zusammen mit Partnern, konkrete Projekte
in der angewandten Forschung und experimentellen Entwicklung zur Umsetzung neuer
Erkenntnisse in konkreten Projekten, Produkten aus.
Forschung und EntwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
Das von SYNECO verfolgte Ziel der Forschung und Entwicklung stellt die Umsetzung
universitären Wissens in konkrete praktische Prozesse oder Produkte dar.
Aus den F&E Projekten können sich folgende Vorteile ergeben:
– Erweiterung der Produktpallette
– Spezifische Lösung prozessrelevanter Problemstellungen
– Steigerung der Gesamteffizienz: Verringerung der Umweltauswirkungen, Steigerung
der Energieeffizienz, Produktivität, Komfort und Qualität
– Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
– Positives Image
Unsere Ziele
Forschung und EntwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
SYNECO findet für universitäre Einrichtungen geeignete Industriepartner zur Umsetzung
interessanter Projekte und beteiligt sich auch selbst an diesen. Zugleich vermittelt
SYNECO die idealen Forschungspartner für die Entwicklung neuer Projekte und Prozesse
an Unternehmen weiter.
Von besonderer Bedeutung für SYNECO ist dabei der interdisziplinäre Zugang an die
verschiedenen Problemstellungen. Dabei kann SYNECO sowohl auf seine Partner, als auch
direkt auf die spezifische Ausbildung der eigenen Mitarbeiter (Chemie, Mikrobiologie,
Ökologie, Maschinentechnik, Umwelttechnik, Wirtschaft,…) bauen.
Neben der aktiven Begleitung und Betreuung der FE Projekte der Partner und Kunden
entwickelt SYNECO in spezifischen Fachbereichen auch eigene FE Projekte. Für diesen
Zweck wurde das nun bereits seit mehreren Jahren aktive Kompetenzzentrum Alpi Biogas
gegründet. Dieses verfolgt verschiedene Projekte zur Weiterentwicklung der Biogastechno-
logien.
Unsere Leistung
LEISTUNGEN INNOVATION
Forschung und Entwicklung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Forschung und Entwicklung
Matteo Zandonai
Gesellschafter, Prokurist, Genehmigungsverfahren, Projektentwicklung und Akquistion
Ansprechpartner
Roland Plank
Bereichsleiter Technik, Projektbearbeitung im Bereich Biomasse und Biogasanlagen, UVP
Ökobilanzierung, Genehmigungsverfahren  Projektentwicklung
Innovationsberatung und ProjektfinanzierungLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Die Produkt- und Dienstleistungsangebote der Unternehmen stehen unter ständigem
Druck durch unterschiedliche Faktoren, wie konkurrierende Angebote, ökologische Trends,
oder neue Konsumentengewohnheiten.
Innovation ist eine entscheidene Voraussetzung für die dauerhafte Sicherung der
Wettbewerbsfähigkeit. Dabei muss der Begriff Innovation allerdings auch weiter gefasst
werden, so dass er nicht nur Produkte, sondern auch Prozesse, Dienstleistungen oder neue
Geschäftsmodelle umfasst.
Innovationsberatung und Projektfinanzierung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Innovationen lassen sich im Unternehmen durch verschiedene Phasen gestalten, die
jeweils unterschiedliche Ziele, Prozesse und Werkzeuge beinhalten.
Die drei wichtigsten Innovationsphasen sind:
– Ideensammlung
– von der Idee zum Konzept
– vom Konzept zum Markt
In der ersten Phase müssen Ideen gesammelt oder generiert werden. Dazu werden
bereits bestehende Ideen aufgegriffen, Vorschläge von Kunden gesammelt oder Anregun-
gen von Experten weiterentwickelt.
Die zweite Phase dient dazu, Ideen genauer zu analysieren und solche, die Erfolg
versprechen, weiter zu entwickeln. Dazu werden neben den finanziellen Auswirkungen
auch der strategische Nutzen sowie die einhergehenden Risiken genau betrachtet.
In der dritten Phase sollen die erarbeiteten Konzepte möglichst schnell umgesetzt und auf
den Markt gebracht werden.
Unsere Ziele
Innovationsberatung und Projektfinanzierung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Ideenfindung
Wir begleiten Sie bei der Findung neuer Ideen und Lösungen bei Workshops durch intern
einsetzbare Werkzeuge oder durch Integration externer Stakeholder.
Innovationsprozess
Gemeinsam mit unseren Kunden strukturieren wir individuelle Innovationsprozesse um aus
vielen Ideen umsetzbare Konzepte zu generieren.
Marketingkonzept
Die Auswahl von interessanten Marktsegmenten und die klare Posititionierung einer
Leistung ist unerlässlich für einen erfolgreichen Markteintritt.
Markteintritt
Eine möglichst kurze Time2Market, also ein kurzer Zeitraum von der Idee bis zum fertigen
Produkt oder Leistung, ist absolut wichtig.
Fördermanagement
Parallel zu den oben genannten Themenschwerpunkt unterstützt SYNECO auch bei der
Formulierung und Einreichung von Innovationsprojekten. Dies sowohl auf Landes- wie auch
auf EU-Ebene.
Unsere Leistung
Innovationsberatung und Projektfinanzierung
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Ansprechpartner
Innovationsberatung und Projektfinanzierung
Christoph Larch
Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement
Marion Hofer
Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierungen von Energieprojekten, Einführung
und Umsetzung von Managementsystemen
Integrierte ManagementsystemeLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Der Ansatz von Managementsystemen lässt sich recht einfach beschreiben. „Ganz gut? Es
ist perfekt! Und jetzt wollen wir es besser machen“. Nicht Strategie allein schafft
Unternehmenswert, sondern das systematische Management. Und einer der wichtigs-
ten Hebel ist die operative Exzellenz.
Diesen Anspruch verfolgen die unterschiedlichen Managementsysteme üblicherweise.
Laufend zu lernen und sein Unternehmen geschickt an neue Situationen anpassen.
SYNECO begleitet Unternehmen auf dem Weg zu einer
effizienteren Organisation. Dabei setzen wir nicht auf klassische Modelle die Aktenberge
produzieren sondern setzen auf schlanke Prozesse, die genau ihrem Unternehmen
entsprechen.
Integrierte Managementsysteme
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
SYNECO bietet diese Managementsysteme für folgende Themenbereiche:
– Qualitätsmanagement (ISO 9001)
– Umweltmanagement (ISO 14001, EMAS)
– Arbeitssicherheit (OHSAS 18001)
– Energiemanagement (ISO 50001)
– Risikomanagement (ISO 31000)
– Energy Services Comapanies (UNI CEI 11352)
Unsere Leistung
Integrierte Managementsysteme
Unternehmensvorstellung
LEISTUNGEN INNOVATION
Ansprechpartner
Integrierte Managementsysteme
Marion Hofer
Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierungen von Energieprojekten, Einführung
und Umsetzung von Managementsystemen
Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
Betreiber von Elektro- oder Fernwärmenetzen sind laufend gefordert ihren Betrieb effizient
zu führen und ihren Kunden attraktive Leistungen anzubieten.
Mit unseren Leistungen im Bereich intelligenter Services unterstützen wir Energiedienst-
leister und Energieunternehmer: Welche neue Technologien gibt es am Markt? Wie
können unterschiedliche Last- und Produktionskurven optimiert werden? Welche neuen
Leistungen können Sie Ihren Kunden bieten?
Das Team von SYNECO unterstützt Sie – gemeinsam mit einem
breit gefächerten Partnernetzwerk – diese Fragen zu beantworten.
Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
Lokale Strukturen sehen wir als den Schlüssel zu einer effizienten Versorgung der Bürger
mit Energie.
Mit unserem Leistungspaket für Versorgungsbetriebe möchten wir diese kapillaren
Strukturen bestehend aus Versorgungsleitungen, zentralen / dezentralen PV, BHKW’s,
Biomasse-, Biogas- und Wasserkraftanlagen, Speichertechnologien, Abwärme aus industri-
ellen Prozessen und vielem mehr zu einem sinnvollen Gesamtkonzept zusammenfügen.
– Senkung des Einkaufs von Energie
– Senkung des Einsatzes von Primärenergie
– Sicherung lokaler Standortvorteile durch geringere Energiekosten
– Beitrag zum Klimaschutz durch weniger Treibhausgasemissionen
– Marktchancen erkennen, Entwicklung neuer Leistungsbereiche
Unsere Ziele
Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
Unternehmensvorstellung
– Analyse und Interpretation von technischen und wirtschaftlichen, betriebsinternen
Parametern
– Bewertung von Produktions- und Lastkurven, Optimierung der Netzlast
– Entwicklung von alternativen Tarifmodellen und Ausgestaltung der Kundenverträge
– Optimierungskonzepte auf Kundenseite
– Erarbeitung von Contracting-Lösungen und Finanzierungsmodellen
– Beratung und Begleitung bei der Integration lokaler Energieressourcen, z.B. von
Dritten
– Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung und Zukunftssicherung des Betrie-
bes
Unsere Leistung
LEISTUNGEN INNOVATION
Intelligente Services für Energiebetriebe
Unternehmensvorstellung
Christoph Larch
Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement
Andreas Vieider
Technische Unterstützung des Planungsteams, insbesondere im Bereich Biogas, Intelligen-
te Services für Energiebetriebe, Genehmigungsverfahren
Ansprechpartner
LEISTUNGEN INNOVATION
Intelligente Services für Energiebetriebe

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Marketing für Berater
Marketing für BeraterMarketing für Berater
Marketing für Berater
ICV
 
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neuBalanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
ICV
 
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Clemens Frowein
 
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für InnovationInnovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Frederik Bernard
 
Trendpanel Open Innovation
Trendpanel Open InnovationTrendpanel Open Innovation
Trendpanel Open Innovation
trommsdorff + drüner
 
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für VerlageInnovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
Kirchner + Robrecht management consultants
 
$ BSC 2012 v8_2012-10-01
$ BSC 2012 v8_2012-10-01$ BSC 2012 v8_2012-10-01
$ BSC 2012 v8_2012-10-01
ICV
 
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Bellaada
 
2015 01 10_compliance
2015 01 10_compliance2015 01 10_compliance
2015 01 10_compliance
ICV
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
Clemens Frowein
 
Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Kurz Präsentation zu Open innovation
Kurz Präsentation zu Open innovationKurz Präsentation zu Open innovation
Kurz Präsentation zu Open innovation
Cihans
 
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker 19-12-2012
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker  19-12-2012Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker  19-12-2012
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker 19-12-2012
DIM Marketing
 
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführenBalanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
ICV
 
DIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
DIM Partnernetzwerk VorstellungspräsentationDIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
DIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
Deutsches Institut für Marketing
 
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Blue Ocean Methodik
Blue Ocean MethodikBlue Ocean Methodik
Blue Ocean Methodik
ICV
 
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
DIM Marketing
 
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und TrendsInnovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Rudolf Mumenthaler
 

Was ist angesagt? (20)

Marketing für Berater
Marketing für BeraterMarketing für Berater
Marketing für Berater
 
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neuBalanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
Balanced Scorecard - auch in 2017 immer neu
 
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
 
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für InnovationInnovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
Innovation Experience by 40 Grad GmbH Labor für Innovation
 
Trendpanel Open Innovation
Trendpanel Open InnovationTrendpanel Open Innovation
Trendpanel Open Innovation
 
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für VerlageInnovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
Innovationsmanagement und Innovationsstrategie für Verlage
 
$ BSC 2012 v8_2012-10-01
$ BSC 2012 v8_2012-10-01$ BSC 2012 v8_2012-10-01
$ BSC 2012 v8_2012-10-01
 
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
Neues Denken in Sales und Marketing - Tag 1
 
2015 01 10_compliance
2015 01 10_compliance2015 01 10_compliance
2015 01 10_compliance
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
 
Stable Unternehmens Buch
Stable Unternehmens BuchStable Unternehmens Buch
Stable Unternehmens Buch
 
Kurz Präsentation zu Open innovation
Kurz Präsentation zu Open innovationKurz Präsentation zu Open innovation
Kurz Präsentation zu Open innovation
 
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker 19-12-2012
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker  19-12-2012Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker  19-12-2012
Webinar marketingtrends 2013 prof. dr. michael bernecker 19-12-2012
 
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführenBalanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
 
DIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
DIM Partnernetzwerk VorstellungspräsentationDIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
DIM Partnernetzwerk Vorstellungspräsentation
 
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
 
Blue Ocean Methodik
Blue Ocean MethodikBlue Ocean Methodik
Blue Ocean Methodik
 
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
 
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und TrendsInnovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
Innovationsmanagement in Bibliotheken - Methoden und Trends
 

Ähnlich wie SYNECO Leistungen Innovation

Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Ian Nguyen
 
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher InnovationenDas Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE GmbH
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
cebesdotde
 
Euro engineering schweiz imagebroschüre
Euro engineering schweiz imagebroschüreEuro engineering schweiz imagebroschüre
Euro engineering schweiz imagebroschüre
euro engineering
 
KEY VALUES Unternehmens-Informationen
KEY VALUES Unternehmens-InformationenKEY VALUES Unternehmens-Informationen
KEY VALUES Unternehmens-Informationen
KEY VALUES
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
Jahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DEJahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DE
UNITY
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
accenture
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
accenture
 
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im UnternehmenCorporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Contio Consulting
 
Innovation ASG
Innovation ASGInnovation ASG
Innovation ASG
accenture
 
SYNECO Unternehmenspräsentation
SYNECO UnternehmenspräsentationSYNECO Unternehmenspräsentation
SYNECO Unternehmenspräsentation
SYNECO
 
40 Grad Labor für Innovation: Überblick
40 Grad Labor für Innovation: Überblick40 Grad Labor für Innovation: Überblick
40 Grad Labor für Innovation: Überblick
Jörg Hoewner
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüRe
guest59eff8
 
Innovation management in bern
Innovation management in bernInnovation management in bern
Innovation management in bern
JackWillium
 
Ingosu Broschüre
Ingosu BroschüreIngosu Broschüre
Ingosu Broschüre
Ahmet Emre Acar
 
primo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofilprimo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofil
Dieter Welfonder
 
Freesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshareFreesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshare
cebesdotde
 

Ähnlich wie SYNECO Leistungen Innovation (20)

Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
 
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher InnovationenDas Geheimnis erfolgreicher Innovationen
Das Geheimnis erfolgreicher Innovationen
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
 
Euro engineering schweiz imagebroschüre
Euro engineering schweiz imagebroschüreEuro engineering schweiz imagebroschüre
Euro engineering schweiz imagebroschüre
 
KEY VALUES Unternehmens-Informationen
KEY VALUES Unternehmens-InformationenKEY VALUES Unternehmens-Informationen
KEY VALUES Unternehmens-Informationen
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdf
 
Jahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DEJahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DE
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
 
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im UnternehmenCorporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
Corporate Innovation - Der Fremdkörper "Startup" im Unternehmen
 
Innowerft_Referenzbuch_small
Innowerft_Referenzbuch_smallInnowerft_Referenzbuch_small
Innowerft_Referenzbuch_small
 
Innovation ASG
Innovation ASGInnovation ASG
Innovation ASG
 
SYNECO Unternehmenspräsentation
SYNECO UnternehmenspräsentationSYNECO Unternehmenspräsentation
SYNECO Unternehmenspräsentation
 
40 Grad Labor für Innovation: Überblick
40 Grad Labor für Innovation: Überblick40 Grad Labor für Innovation: Überblick
40 Grad Labor für Innovation: Überblick
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüRe
 
Innovation management in bern
Innovation management in bernInnovation management in bern
Innovation management in bern
 
Ingosu Broschüre
Ingosu BroschüreIngosu Broschüre
Ingosu Broschüre
 
primo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofilprimo:gy Unternehmensprofil
primo:gy Unternehmensprofil
 
Freesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshareFreesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshare
 

Mehr von SYNECO

150917 fiper sev-syneco
150917 fiper sev-syneco150917 fiper sev-syneco
150917 fiper sev-syneco
SYNECO
 
Syneco Smart Energy Solutions
Syneco Smart Energy SolutionsSyneco Smart Energy Solutions
Syneco Smart Energy Solutions
SYNECO
 
Wett and Puempel DEMON technology
Wett and Puempel DEMON technologyWett and Puempel DEMON technology
Wett and Puempel DEMON technology
SYNECO
 
Dicam post-trattamento_case study
Dicam post-trattamento_case studyDicam post-trattamento_case study
Dicam post-trattamento_case study
SYNECO
 
Dicam e Mach Presentazione Strippaggio
Dicam e Mach Presentazione StrippaggioDicam e Mach Presentazione Strippaggio
Dicam e Mach Presentazione Strippaggio
SYNECO
 
Bts Biogas - NITROstripp
Bts Biogas -  NITROstrippBts Biogas -  NITROstripp
Bts Biogas - NITROstripp
SYNECO
 
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamentounibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
SYNECO
 
Presentazione Alpi Biogas
Presentazione Alpi BiogasPresentazione Alpi Biogas
Presentazione Alpi Biogas
SYNECO
 
SmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
SmartHeat - Entwicklungsprojekt FernwärmeSmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
SmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
SYNECO
 
Risikomanagement für Fernheizwerke
Risikomanagement für FernheizwerkeRisikomanagement für Fernheizwerke
Risikomanagement für Fernheizwerke
SYNECO
 
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von HolzvergasungsanlagenGenehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
SYNECO
 
Libretto Impianti
Libretto ImpiantiLibretto Impianti
Libretto Impianti
SYNECO
 
SYNECO Biomassekonditionierung
SYNECO BiomassekonditionierungSYNECO Biomassekonditionierung
SYNECO Biomassekonditionierung
SYNECO
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart Grid
SYNECO
 
SYNECO Prestazioni Innovazione
SYNECO Prestazioni InnovazioneSYNECO Prestazioni Innovazione
SYNECO Prestazioni Innovazione
SYNECO
 
SYNECO Prestazioni Ambiente
SYNECO Prestazioni AmbienteSYNECO Prestazioni Ambiente
SYNECO Prestazioni Ambiente
SYNECO
 
Energiemanagement-Systeme
Energiemanagement-SystemeEnergiemanagement-Systeme
Energiemanagement-Systeme
SYNECO
 
SYNECO Prestazioni Energia
SYNECO Prestazioni EnergiaSYNECO Prestazioni Energia
SYNECO Prestazioni Energia
SYNECO
 
SYNECO presentazione aziendale
SYNECO presentazione aziendaleSYNECO presentazione aziendale
SYNECO presentazione aziendale
SYNECO
 
SYNECO Leistungen Umwelt
SYNECO Leistungen UmweltSYNECO Leistungen Umwelt
SYNECO Leistungen Umwelt
SYNECO
 

Mehr von SYNECO (20)

150917 fiper sev-syneco
150917 fiper sev-syneco150917 fiper sev-syneco
150917 fiper sev-syneco
 
Syneco Smart Energy Solutions
Syneco Smart Energy SolutionsSyneco Smart Energy Solutions
Syneco Smart Energy Solutions
 
Wett and Puempel DEMON technology
Wett and Puempel DEMON technologyWett and Puempel DEMON technology
Wett and Puempel DEMON technology
 
Dicam post-trattamento_case study
Dicam post-trattamento_case studyDicam post-trattamento_case study
Dicam post-trattamento_case study
 
Dicam e Mach Presentazione Strippaggio
Dicam e Mach Presentazione StrippaggioDicam e Mach Presentazione Strippaggio
Dicam e Mach Presentazione Strippaggio
 
Bts Biogas - NITROstripp
Bts Biogas -  NITROstrippBts Biogas -  NITROstripp
Bts Biogas - NITROstripp
 
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamentounibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
unibz_Biogas in aree alpine_Post-trattamento
 
Presentazione Alpi Biogas
Presentazione Alpi BiogasPresentazione Alpi Biogas
Presentazione Alpi Biogas
 
SmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
SmartHeat - Entwicklungsprojekt FernwärmeSmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
SmartHeat - Entwicklungsprojekt Fernwärme
 
Risikomanagement für Fernheizwerke
Risikomanagement für FernheizwerkeRisikomanagement für Fernheizwerke
Risikomanagement für Fernheizwerke
 
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von HolzvergasungsanlagenGenehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
Genehmigung und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen
 
Libretto Impianti
Libretto ImpiantiLibretto Impianti
Libretto Impianti
 
SYNECO Biomassekonditionierung
SYNECO BiomassekonditionierungSYNECO Biomassekonditionierung
SYNECO Biomassekonditionierung
 
Pressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart GridPressekonferenz Smart Grid
Pressekonferenz Smart Grid
 
SYNECO Prestazioni Innovazione
SYNECO Prestazioni InnovazioneSYNECO Prestazioni Innovazione
SYNECO Prestazioni Innovazione
 
SYNECO Prestazioni Ambiente
SYNECO Prestazioni AmbienteSYNECO Prestazioni Ambiente
SYNECO Prestazioni Ambiente
 
Energiemanagement-Systeme
Energiemanagement-SystemeEnergiemanagement-Systeme
Energiemanagement-Systeme
 
SYNECO Prestazioni Energia
SYNECO Prestazioni EnergiaSYNECO Prestazioni Energia
SYNECO Prestazioni Energia
 
SYNECO presentazione aziendale
SYNECO presentazione aziendaleSYNECO presentazione aziendale
SYNECO presentazione aziendale
 
SYNECO Leistungen Umwelt
SYNECO Leistungen UmweltSYNECO Leistungen Umwelt
SYNECO Leistungen Umwelt
 

SYNECO Leistungen Innovation

  • 3. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Man kann natürlich Glück haben: Manch einer ist fast ohne jede Planung sehr erfolgreich geworden. Aber wer sich auf sein Glück nicht verlassen will, der überlegt, wägt ab und versucht so, seine Erfolgschance zu erhöhen. Das ist Strategie. Strategie ist weder die Vorhersage der Zukunft noch eine Budgetplanung, sonder die Beschreibung eines Ziels (Wo will ich hin?) und des strukturierten Weges zu diesem Ziel (Wie komme ich dort an?). Erfolgreiche Strategien berücksichtigen dabei, dass sich die Rahmenbedingungen ändern können. Dann wird das Ziel ein Raum von Möglichkeiten, der Weg dorthin ein Korridor. Strategieentwicklung
  • 4. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Ist Analyse Bewertung der Ausgangssituation: Wo stehen wir im Vergleich zum Mitbewerb? Wohin entwickelt sich der Markt? Was wollen unsere Kunden? Gibt es Technologien oder gesetzliche Regelungen die unser Geschäft beeinflussen? Ideen Aufbauend auf der Ist Analyse werden Ideen für ein attraktives Ziel entwickelt. Häufig ist Differenzierung der richtige Weg, das heißt eigene Vorteile so einzusetzen, dass sie vom Wettbewerb nur schlecht kopiert werden können. Aber es zahlt sich nicht immer aus, anders zu sein. Auf Trends aufzuspringen ist leichter, als selbst welche zu initiieren. Auswahl Mithilfe neutraler Werkzeuge und des langjährigen Know-Hows bietet SYNECO Hilfestel- lung auf dem Weg zu einer attraktiven Positionierung. Begleitung Wir lassen unsere Kunden nicht im Stich sondern begleiten sie durch die Bereitstellung eines Interims-Beraters. Unsere Leistung Strategieentwicklung Ist Analyse Bewertung der Ausgangssituation: Wo stehen wir im Vergleich zum Mitbewerb? Wohin entwickelt sich der Markt? Was wollen unsere Kunden? Gibt es Technologien oder gesetzliche Regelungen die unser Geschäft beeinflussen? Ideen Aufbauend auf der Ist Analyse werden Ideen für ein attraktives Ziel entwickelt. Häufig ist Differenzierung der richtige Weg, das heißt eigene Vorteile so einzusetzen, dass sie vom Wettbewerb nur schlecht kopiert werden können. Aber es zahlt sich nicht immer aus, anders zu sein. Auf Trends aufzuspringen ist leichter, als selbst welche zu initiieren. Auswahl Mithilfe neutraler Werkzeuge und des langjährigen Know-Hows bietet SYNECO Hilfestel- lung auf dem Weg zu einer attraktiven Positionierung. Begleitung Wir lassen unsere Kunden nicht im Stich sondern begleiten sie durch die Bereitstellung eines Interims-Beraters. Unsere Leistung
  • 5. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Ansprechpartner Strategieentwicklung Rupert Rosanelli Geschäftsführung, Strategieentwicklung, Forschung & Entwicklung, Betreuung von Abfallwirtschaftsunternehmen Christoph Larch Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement
  • 7. Unternehmensvorstellung Der Begriff Forschung und Entwicklung umfasst drei Aktivitäten: Grundlagenforschung, Angewandte Forschung und experimentelle Entwicklung. SYNECO pflegt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen universitären Einrichtungen (unter anderem Universität Trient, Universität Innsbruck und MCI Innsbruck). Durch kontinuierlichen Austausch informieren sich unsere Mitarbeiter über den aktuellen Stand der Grundlagenforschung. Aufbauend auf diese Erkenntnisse arbeitet man zusammen mit Partnern, konkrete Projekte in der angewandten Forschung und experimentellen Entwicklung zur Umsetzung neuer Erkenntnisse in konkreten Projekten, Produkten aus. Forschung und EntwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
  • 8. Unternehmensvorstellung Das von SYNECO verfolgte Ziel der Forschung und Entwicklung stellt die Umsetzung universitären Wissens in konkrete praktische Prozesse oder Produkte dar. Aus den F&E Projekten können sich folgende Vorteile ergeben: – Erweiterung der Produktpallette – Spezifische Lösung prozessrelevanter Problemstellungen – Steigerung der Gesamteffizienz: Verringerung der Umweltauswirkungen, Steigerung der Energieeffizienz, Produktivität, Komfort und Qualität – Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit – Positives Image Unsere Ziele Forschung und EntwicklungLEISTUNGEN INNOVATION
  • 9. Unternehmensvorstellung SYNECO findet für universitäre Einrichtungen geeignete Industriepartner zur Umsetzung interessanter Projekte und beteiligt sich auch selbst an diesen. Zugleich vermittelt SYNECO die idealen Forschungspartner für die Entwicklung neuer Projekte und Prozesse an Unternehmen weiter. Von besonderer Bedeutung für SYNECO ist dabei der interdisziplinäre Zugang an die verschiedenen Problemstellungen. Dabei kann SYNECO sowohl auf seine Partner, als auch direkt auf die spezifische Ausbildung der eigenen Mitarbeiter (Chemie, Mikrobiologie, Ökologie, Maschinentechnik, Umwelttechnik, Wirtschaft,…) bauen. Neben der aktiven Begleitung und Betreuung der FE Projekte der Partner und Kunden entwickelt SYNECO in spezifischen Fachbereichen auch eigene FE Projekte. Für diesen Zweck wurde das nun bereits seit mehreren Jahren aktive Kompetenzzentrum Alpi Biogas gegründet. Dieses verfolgt verschiedene Projekte zur Weiterentwicklung der Biogastechno- logien. Unsere Leistung LEISTUNGEN INNOVATION Forschung und Entwicklung
  • 10. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Forschung und Entwicklung Matteo Zandonai Gesellschafter, Prokurist, Genehmigungsverfahren, Projektentwicklung und Akquistion Ansprechpartner Roland Plank Bereichsleiter Technik, Projektbearbeitung im Bereich Biomasse und Biogasanlagen, UVP Ökobilanzierung, Genehmigungsverfahren Projektentwicklung
  • 12. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Die Produkt- und Dienstleistungsangebote der Unternehmen stehen unter ständigem Druck durch unterschiedliche Faktoren, wie konkurrierende Angebote, ökologische Trends, oder neue Konsumentengewohnheiten. Innovation ist eine entscheidene Voraussetzung für die dauerhafte Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Dabei muss der Begriff Innovation allerdings auch weiter gefasst werden, so dass er nicht nur Produkte, sondern auch Prozesse, Dienstleistungen oder neue Geschäftsmodelle umfasst. Innovationsberatung und Projektfinanzierung
  • 13. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Innovationen lassen sich im Unternehmen durch verschiedene Phasen gestalten, die jeweils unterschiedliche Ziele, Prozesse und Werkzeuge beinhalten. Die drei wichtigsten Innovationsphasen sind: – Ideensammlung – von der Idee zum Konzept – vom Konzept zum Markt In der ersten Phase müssen Ideen gesammelt oder generiert werden. Dazu werden bereits bestehende Ideen aufgegriffen, Vorschläge von Kunden gesammelt oder Anregun- gen von Experten weiterentwickelt. Die zweite Phase dient dazu, Ideen genauer zu analysieren und solche, die Erfolg versprechen, weiter zu entwickeln. Dazu werden neben den finanziellen Auswirkungen auch der strategische Nutzen sowie die einhergehenden Risiken genau betrachtet. In der dritten Phase sollen die erarbeiteten Konzepte möglichst schnell umgesetzt und auf den Markt gebracht werden. Unsere Ziele Innovationsberatung und Projektfinanzierung
  • 14. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Ideenfindung Wir begleiten Sie bei der Findung neuer Ideen und Lösungen bei Workshops durch intern einsetzbare Werkzeuge oder durch Integration externer Stakeholder. Innovationsprozess Gemeinsam mit unseren Kunden strukturieren wir individuelle Innovationsprozesse um aus vielen Ideen umsetzbare Konzepte zu generieren. Marketingkonzept Die Auswahl von interessanten Marktsegmenten und die klare Posititionierung einer Leistung ist unerlässlich für einen erfolgreichen Markteintritt. Markteintritt Eine möglichst kurze Time2Market, also ein kurzer Zeitraum von der Idee bis zum fertigen Produkt oder Leistung, ist absolut wichtig. Fördermanagement Parallel zu den oben genannten Themenschwerpunkt unterstützt SYNECO auch bei der Formulierung und Einreichung von Innovationsprojekten. Dies sowohl auf Landes- wie auch auf EU-Ebene. Unsere Leistung Innovationsberatung und Projektfinanzierung
  • 15. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Ansprechpartner Innovationsberatung und Projektfinanzierung Christoph Larch Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement Marion Hofer Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierungen von Energieprojekten, Einführung und Umsetzung von Managementsystemen
  • 17. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Der Ansatz von Managementsystemen lässt sich recht einfach beschreiben. „Ganz gut? Es ist perfekt! Und jetzt wollen wir es besser machen“. Nicht Strategie allein schafft Unternehmenswert, sondern das systematische Management. Und einer der wichtigs- ten Hebel ist die operative Exzellenz. Diesen Anspruch verfolgen die unterschiedlichen Managementsysteme üblicherweise. Laufend zu lernen und sein Unternehmen geschickt an neue Situationen anpassen. SYNECO begleitet Unternehmen auf dem Weg zu einer effizienteren Organisation. Dabei setzen wir nicht auf klassische Modelle die Aktenberge produzieren sondern setzen auf schlanke Prozesse, die genau ihrem Unternehmen entsprechen. Integrierte Managementsysteme
  • 18. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION SYNECO bietet diese Managementsysteme für folgende Themenbereiche: – Qualitätsmanagement (ISO 9001) – Umweltmanagement (ISO 14001, EMAS) – Arbeitssicherheit (OHSAS 18001) – Energiemanagement (ISO 50001) – Risikomanagement (ISO 31000) – Energy Services Comapanies (UNI CEI 11352) Unsere Leistung Integrierte Managementsysteme
  • 19. Unternehmensvorstellung LEISTUNGEN INNOVATION Ansprechpartner Integrierte Managementsysteme Marion Hofer Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierungen von Energieprojekten, Einführung und Umsetzung von Managementsystemen
  • 20. Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
  • 21. Unternehmensvorstellung Betreiber von Elektro- oder Fernwärmenetzen sind laufend gefordert ihren Betrieb effizient zu führen und ihren Kunden attraktive Leistungen anzubieten. Mit unseren Leistungen im Bereich intelligenter Services unterstützen wir Energiedienst- leister und Energieunternehmer: Welche neue Technologien gibt es am Markt? Wie können unterschiedliche Last- und Produktionskurven optimiert werden? Welche neuen Leistungen können Sie Ihren Kunden bieten? Das Team von SYNECO unterstützt Sie – gemeinsam mit einem breit gefächerten Partnernetzwerk – diese Fragen zu beantworten. Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
  • 22. Unternehmensvorstellung Lokale Strukturen sehen wir als den Schlüssel zu einer effizienten Versorgung der Bürger mit Energie. Mit unserem Leistungspaket für Versorgungsbetriebe möchten wir diese kapillaren Strukturen bestehend aus Versorgungsleitungen, zentralen / dezentralen PV, BHKW’s, Biomasse-, Biogas- und Wasserkraftanlagen, Speichertechnologien, Abwärme aus industri- ellen Prozessen und vielem mehr zu einem sinnvollen Gesamtkonzept zusammenfügen. – Senkung des Einkaufs von Energie – Senkung des Einsatzes von Primärenergie – Sicherung lokaler Standortvorteile durch geringere Energiekosten – Beitrag zum Klimaschutz durch weniger Treibhausgasemissionen – Marktchancen erkennen, Entwicklung neuer Leistungsbereiche Unsere Ziele Intelligente Services für EnergiebetriebeLEISTUNGEN INNOVATION
  • 23. Unternehmensvorstellung – Analyse und Interpretation von technischen und wirtschaftlichen, betriebsinternen Parametern – Bewertung von Produktions- und Lastkurven, Optimierung der Netzlast – Entwicklung von alternativen Tarifmodellen und Ausgestaltung der Kundenverträge – Optimierungskonzepte auf Kundenseite – Erarbeitung von Contracting-Lösungen und Finanzierungsmodellen – Beratung und Begleitung bei der Integration lokaler Energieressourcen, z.B. von Dritten – Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung und Zukunftssicherung des Betrie- bes Unsere Leistung LEISTUNGEN INNOVATION Intelligente Services für Energiebetriebe
  • 24. Unternehmensvorstellung Christoph Larch Bereichsleitung Marketing, Innovation und Energiemanagement Andreas Vieider Technische Unterstützung des Planungsteams, insbesondere im Bereich Biogas, Intelligen- te Services für Energiebetriebe, Genehmigungsverfahren Ansprechpartner LEISTUNGEN INNOVATION Intelligente Services für Energiebetriebe