SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 47
The easiest way to predict the future is to invent it.
Agenda ,[object Object],[object Object],[object Object]
Eine Definition: The creation of business value through the development and implementation of new ideas Innovation ist, wenn der Markt “Hurra” schreit
Wie lassen sich Innovation unterscheiden: ,[object Object],[object Object],„ Durchbruchs-“ Innovationen „ Top-“ Innovationen „ Must-“ Innovationen „ Inkrementelle-“ Innovationen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Charakteristika: Differenzierungspotential
Innovationsarten: Weitere Theorien ,[object Object],[object Object],Nikolai Dimitriewitsch Kondratieff (1892-1932) gilt als Begründer der „Theorie der langen  Wellen“. Nach diesem Modell kommt es alle 30 bis 50 Jahre zu einer Basis- oder Schlüssel- innovation, die eine radikale Umstrukturierung in Wirtschaft und Gesellschaft nach sich zieht. Der Kern des sechsten Kondratieff-Zyklus charakterisiert das Streben nach einer ganzheitlichen Gesundheit, körperlich, ökologisch, psychisch, geistig und soziale Gesundheit.
Innovations-Spielfelder Experience  Innovation Business  Model  Innovation Service  Innovation Social  Innovation Product  Innovation
Innovation schafft Differenzierung Produkte = kopierbar Prozesse = standardisierbar Geschäftssysteme = austauschbar
Innovation schafft Wachstum ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Innovation schafft Zukunft ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Innovationsmanagement   ist die Kunst Innovationskraft zu fördern und gleichzeitig zu kanalisieren ,[object Object],[object Object]
Entwicklungsphasen im Innovationsmanagement ,[object Object],[object Object],bottom up vernetzt Ziel: Umsatzsteigerung Unternehmensführung Ziel: Umsatzsteigerung Mitarbeiterleistung Ziel: Umsatzsteigerung Mitarbeiter-/3rd Parties Leistung Strukturelle Maßnahmen t op-down Branchenübergreifendes  Potential nutzen + +
Innovationsmanagement  zahlt sich aus!!!   ,[object Object],[object Object],[object Object]
Effekte von Innovationen in der Zukunft nach Branchen
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Geschenkt gibt‘s aber leider nichts
Der häufigste Grund für Misserfolg: ,[object Object]
Wie kann Innovationsmanagement verbessert werden? ,[object Object],[object Object],[object Object]
Wie können Innovationen gefördert werden? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Systematik und Schnelligkeit entscheiden über den Erfolg des Ideenmanagement-Prozess ,[object Object],[object Object],[object Object],* von der Abgabe der Idee bis zum Feedback mit qualifizierter Bewertung
Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung  (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung  (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
Innovationsstrategie ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Entwicklung der Innovationsstrategie Positions- bestimmung Zukunfts- szenario Entwicklung  von    Innovations-   suchfeldern ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Roadmaps  und Ziel- setzungen Definition der  Stoßrichtung in   den Innovations- suchfeldern Abgleich von Soll-/ Ist-Profil der Produkt- pipeline mit Innovations- suchfeldern
Entwicklung der Innovationsstrategie Positions- bestimmung Zukunfts- szenario Entwicklung  von    Innovations-   suchfeldern ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Roadmaps  und Ziel- setzungen Definition der  Stoßrichtung in   den Innovations- suchfeldern Abgleich von Soll-/ Ist-Profil der Produkt- pipeline mit Innovations- suchfeldern
Entwicklung der Innovationsstrategie Positions- bestimmung Zukunfts- szenario Entwicklung  von    Innovations-   suchfeldern ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Roadmaps  und Ziel- setzungen Definition der  Stoßrichtung in   den Innovations- suchfeldern Abgleich von Soll-/ Ist-Profil der Produkt- pipeline mit Innovations- suchfeldern
Maßnahmen zur Identifikation von Innovationssuchfeldern
Entwicklung der Innovationsstrategie Positions- bestimmung Zukunfts- szenario Entwicklung  von    Innovations-   suchfeldern Roadmaps  und Ziel- setzungen Definition der  Stoßrichtung in   den Innovations- suchfeldern Abgleich von Soll-/ Ist-Profil der Produkt- pipeline mit Innovations- suchfeldern Ziel: Reihenfolge der Markteintrittspunkte als integrierter Abstimmungsprozess
Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung  (Bewertung und Selektion der Ideen) Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
Innovationskultur: Kein Wandel ohne Innovation, keine Innovation ohne Wandel ,[object Object],[object Object],[object Object]
Dafür notwendig sind wesentliche Veränderungen der strukturellen Rahmenbedingungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Dafür notwendig sind wesentliche Veränderungen der strukturellen Rahmenbedingungen ,[object Object],[object Object],[object Object]
Innovationsorganisation ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Innovationsorganisation  Rollen und Funktionen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Innovationsorganisation  Instrumente ,[object Object],[object Object]
Entwicklungsstufen in der Organisation des Innovationsmanagements Eigenständig als Pilot-/“U-Boot“ Projekt Eigenständig als  Organisationseinheit  im Organigramm Teilweise integriert  in Abteilungen und  Projekte  Voll-integriert  in die gesamte  Organisation  Sponsor des  Projektes + PL CIO CIO + AL + PL Jeder Mitarbeiter CIO = Chief Innovation Officer AL = Abteilungsleiter PL = Projektleiter Organisation Verantwortlich Jeder Mitarbeiter + Lieferanten und  strateg. Partnern Organisatorisch  voll-integriert  und vernetzt
Organisationseinheiten im Innovationsmanagement ,[object Object],[object Object],Bildung von Branchenteams aus Marketing, F&E und Produktion, die als Innovationsteams fungieren und Innovationsaktivitäten in ihrem jeweiligen Segment verantworten, Markt und Wettbewerbbeobachten
Innovationsorganisation ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull ) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung  (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase:   Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
Phasen im Innovationsprozess Transfer- management Innovations-steuerung Impuls-Phase Implementierung ,[object Object],[object Object]
Phasen im Innovationsprozess Implementierung Transfer- management Innovations-steuerung Impuls-Phase ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Bewertungsschritte 1.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert) 2.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert mit detailierterer Kriteriengestaltung) Erarbeitung der  Erfordernisse / Kriterien Nächste Phase im Innovationsprozess
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Bewertungsschritt 1.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert) 2.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert mit detailierterer Kriteriengestaltung ) Erarbeitung der  Erfordernisse / Kriterien Nächste Phase im Innovationsprozess
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert) 2.Schritt:  Bewertungsformular  (Web-basiert mit detailierterer Kriteriengestaltung) Erarbeitung der  Erfordernisse / Kriterien Nächste Phase im Innovationsprozess 2. Bewertungsschritt
Phasen im Innovationsprozess ,[object Object],Implementierung Transfer- management Innovations-steuerung Impuls-Phase ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Phasen im Innovationsprozess ,[object Object],Implementierung Transfer- management Innovations-steuerung Impuls-Phase ,[object Object],[object Object]
Zusammenfassung Modellansatz: Bestandteile Definition Innovationsorganisation und -kultur Innovationsstrategie Innovationsprozess Ein formaler Planungsprozess, der ausgehend von der Unternehmensvision und Strategie innovations-fördernde und -fordernde Ziele und Anforderungen für Ressourcen, Prozesse, Technologien und Verhaltensweisen im Unternehmen festlegt Die Ansätze im Unternehmen, mit Hilfe von Organisations-Struktur, -Klima und  -Kommunikation die Innovationsziele und  -strategien zu erfüllen Prozesse, die den Fortschritt gegenüber den strategischen Zielen überwachen und durch Anreiz und Vergütung, IT-Anwendung und konsequenten Aufbau und Verteilung von Wissen dazu beitragen, die Innovationsziele zu erreichen und die Innovationskraft des Unternehmens zu verbessern
Aktuelles Angebot im Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und  Extern , Push- und Pull) Phase: Produkt- /Prozess entwicklung   (Bewertung und Selektion der Ideen) Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie Über Brand Consulting über  NPD Workshops Innolabs Unternehmens-/ Markenstrategie
Zusätzliche Angebote im Modellansatz ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Etablierung einer Innovationskultur bedeutet an erster Stelle die Leidenschaft für Innovationen im Unternehmen zu wecken Prä-Marketing Den Markt auf Produkteinführung vorbereiten Meinungsbildnern und Kunden frühzeitig den Mehrwert und Nutzen der Innovation vermitteln Bewertung und Selektion Erste Prototypen werden mit Fokus-Gruppen, Panels und Marktanalysen werden zur Bestimmung wirtschaftlicher Erfolgschancen getestet ,[object Object],[object Object],Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung  (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch  / Kontinuierliche  Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

10. komunikasi lintas budaya 2
10. komunikasi lintas budaya 210. komunikasi lintas budaya 2
10. komunikasi lintas budaya 2Yoga Pratama
 
The hofstede’s model (power distance and uncertainty
The hofstede’s model (power distance and uncertaintyThe hofstede’s model (power distance and uncertainty
The hofstede’s model (power distance and uncertaintyJessica Allison
 
Kelompok 5 GLOBALISASI
Kelompok 5 GLOBALISASIKelompok 5 GLOBALISASI
Kelompok 5 GLOBALISASIbagussetyo
 
Oral expression strategies
Oral expression strategiesOral expression strategies
Oral expression strategiesAnna Pham
 
cross cultural understanding.
cross cultural understanding.cross cultural understanding.
cross cultural understanding.Novy Yuliyanti
 
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...Yuanita Papamama
 

Was ist angesagt? (10)

10. komunikasi lintas budaya 2
10. komunikasi lintas budaya 210. komunikasi lintas budaya 2
10. komunikasi lintas budaya 2
 
Strategie di Branding - il caso Unilever
Strategie di Branding - il caso UnileverStrategie di Branding - il caso Unilever
Strategie di Branding - il caso Unilever
 
The hofstede’s model (power distance and uncertainty
The hofstede’s model (power distance and uncertaintyThe hofstede’s model (power distance and uncertainty
The hofstede’s model (power distance and uncertainty
 
Kelompok 5 GLOBALISASI
Kelompok 5 GLOBALISASIKelompok 5 GLOBALISASI
Kelompok 5 GLOBALISASI
 
ATP Bhs Inggris 7 Sem 1.doc
ATP Bhs  Inggris 7 Sem 1.docATP Bhs  Inggris 7 Sem 1.doc
ATP Bhs Inggris 7 Sem 1.doc
 
Starbucks Kurum Kültürü
Starbucks Kurum KültürüStarbucks Kurum Kültürü
Starbucks Kurum Kültürü
 
Oral expression strategies
Oral expression strategiesOral expression strategies
Oral expression strategies
 
cross cultural understanding.
cross cultural understanding.cross cultural understanding.
cross cultural understanding.
 
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...
Buku pegangan siswa bahasa inggris sma kelas 10 kurikulum 2013 edisi revisi 2...
 
Farklılıkların Yönetimi
Farklılıkların YönetimiFarklılıkların Yönetimi
Farklılıkların Yönetimi
 

Andere mochten auch

Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]Clemens Frowein
 
The Mobile Ecosystem and the Marketing Revolution
The Mobile Ecosystem and the Marketing RevolutionThe Mobile Ecosystem and the Marketing Revolution
The Mobile Ecosystem and the Marketing RevolutionPablo Capurro
 
Web 2.0 What is it and what does it mean for Retail banks?
Web 2.0  What is it and what does it mean for Retail banks?Web 2.0  What is it and what does it mean for Retail banks?
Web 2.0 What is it and what does it mean for Retail banks?marc mcneill
 
Open Innovation X Fisicos V2
Open Innovation X Fisicos V2Open Innovation X Fisicos V2
Open Innovation X Fisicos V2Arlima
 
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...Ronaldo Porto
 
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2Marco Laucelli
 
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23sept
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23septPresentación junta directiva cap 1 2 3_23sept
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23septvalvaneravalencia
 
Oracle CRM OnDemand por arin innovation
Oracle CRM OnDemand por arin innovation Oracle CRM OnDemand por arin innovation
Oracle CRM OnDemand por arin innovation comunicacionoptimice
 
Social Media als Innovationsquelle
Social Media als InnovationsquelleSocial Media als Innovationsquelle
Social Media als InnovationsquelleJörg Hoewner
 
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...Allagi Open Innovation Services
 
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...Allagi Open Innovation Services
 
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für InnovationHeiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für InnovationHeiko Bartlog
 
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - Natura
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - NaturaOpen Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - Natura
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - NaturaAllagi Open Innovation Services
 
Radiografía de Riesgos (Informática64)
Radiografía de Riesgos (Informática64)Radiografía de Riesgos (Informática64)
Radiografía de Riesgos (Informática64)CTIC Technology Centre
 
2015 CIO Outlook Presentation
2015 CIO Outlook Presentation2015 CIO Outlook Presentation
2015 CIO Outlook PresentationDNEWBOLD
 
Requisitos ageis paulofurtado_2014
Requisitos ageis paulofurtado_2014Requisitos ageis paulofurtado_2014
Requisitos ageis paulofurtado_2014Paulo Furtado
 
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...Allagi Open Innovation Services
 

Andere mochten auch (20)

Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
Professionelles innovationsmanagement 2010 [kompatibilitätsmodus]
 
The Mobile Ecosystem and the Marketing Revolution
The Mobile Ecosystem and the Marketing RevolutionThe Mobile Ecosystem and the Marketing Revolution
The Mobile Ecosystem and the Marketing Revolution
 
Web 2.0 What is it and what does it mean for Retail banks?
Web 2.0  What is it and what does it mean for Retail banks?Web 2.0  What is it and what does it mean for Retail banks?
Web 2.0 What is it and what does it mean for Retail banks?
 
Open Innovation X Fisicos V2
Open Innovation X Fisicos V2Open Innovation X Fisicos V2
Open Innovation X Fisicos V2
 
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...
Faculdades Integradas Rio Branco - MBA Branding Innovation - Mapas Mentais e ...
 
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2
Innovation @ ibm & leinn the hub 2013 v2
 
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23sept
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23septPresentación junta directiva cap 1 2 3_23sept
Presentación junta directiva cap 1 2 3_23sept
 
Radiografía de los riesgos.
Radiografía de los riesgos.Radiografía de los riesgos.
Radiografía de los riesgos.
 
Oracle CRM OnDemand por arin innovation
Oracle CRM OnDemand por arin innovation Oracle CRM OnDemand por arin innovation
Oracle CRM OnDemand por arin innovation
 
Social Media als Innovationsquelle
Social Media als InnovationsquelleSocial Media als Innovationsquelle
Social Media als Innovationsquelle
 
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...
FIA - Formação de Recursos Humanos para Inovação - Eduardo Vasconcellos - Ope...
 
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...
Chemtech - Estratégia de Inovação ou Inovação da Estratégia - Clarissa Pires ...
 
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für InnovationHeiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
 
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - Natura
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - NaturaOpen Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - Natura
Open Innovation Seminar 2008 - Mesa 1 - Sônia Tuccori - Natura
 
Open innovation
Open innovationOpen innovation
Open innovation
 
Radiografía de Riesgos (Informática64)
Radiografía de Riesgos (Informática64)Radiografía de Riesgos (Informática64)
Radiografía de Riesgos (Informática64)
 
05. identidad digitalmenorestic (1)
05. identidad digitalmenorestic (1)05. identidad digitalmenorestic (1)
05. identidad digitalmenorestic (1)
 
2015 CIO Outlook Presentation
2015 CIO Outlook Presentation2015 CIO Outlook Presentation
2015 CIO Outlook Presentation
 
Requisitos ageis paulofurtado_2014
Requisitos ageis paulofurtado_2014Requisitos ageis paulofurtado_2014
Requisitos ageis paulofurtado_2014
 
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...
Braskem - A experiência com Inovação Aberta da Braskem - Antonio Xavier - Ope...
 

Ähnlich wie Innovation basics

USECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation LabUSECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation LabUSECON
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONClemens Frowein
 
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015STRIMgroup
 
SYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO
 
Markenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und MarktMarkenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und MarktKonzept_und_Markt
 
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0danielholle
 
Co-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa MarketingCo-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 
Was ist ein MVP? - strategicTALKS
Was ist ein MVP? - strategicTALKSWas ist ein MVP? - strategicTALKS
Was ist ein MVP? - strategicTALKSGerald Fauter
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenHeiko Bartlog
 
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Development
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product DevelopmentModul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Development
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Developmentcaniceconsulting
 
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...TWT
 
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad CentralIntroduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad CentralSafariConsulting
 
Prozess einer Markenentwicklung
Prozess einer MarkenentwicklungProzess einer Markenentwicklung
Prozess einer Markenentwicklungmarkenfaktur
 
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH
 
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, Deutsch
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, DeutschDe Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, Deutsch
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, DeutschDe Micco & Friends Group
 
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Rudolf Mumenthaler
 
Circular Creatives - Module 4 German.pptx
Circular Creatives - Module 4 German.pptxCircular Creatives - Module 4 German.pptx
Circular Creatives - Module 4 German.pptxAine42
 

Ähnlich wie Innovation basics (20)

USECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation LabUSECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation Lab
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
 
SYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen Innovation
 
Markenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und MarktMarkenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und Markt
 
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0
Vorlesung Dez 2009 Prod Dev V2.0
 
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum GeschäftsmodellDr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
 
Kurzworkshop Business Model Generation
Kurzworkshop Business Model GenerationKurzworkshop Business Model Generation
Kurzworkshop Business Model Generation
 
Co-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa MarketingCo-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa Marketing
 
Was ist ein MVP? - strategicTALKS
Was ist ein MVP? - strategicTALKSWas ist ein MVP? - strategicTALKS
Was ist ein MVP? - strategicTALKS
 
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und LösungenInnovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
Innovationsmanagement: Herausforderungen und Lösungen
 
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Development
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product DevelopmentModul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Development
Modul 5: Die 5 Phasen der NPD (New Product Development
 
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
Procter & Gamble Connect and Develop: TWT Best Practice für digitale Innovat...
 
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad CentralIntroduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
 
Prozess einer Markenentwicklung
Prozess einer MarkenentwicklungProzess einer Markenentwicklung
Prozess einer Markenentwicklung
 
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von GeschäftsmodellenOrange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
Orange Hills GmbH: Transformation von Geschäftsmodellen
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
 
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, Deutsch
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, DeutschDe Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, Deutsch
De Micco & Friends Kostenlose Businessplan-Vorlage, Geschäftsplan, Deutsch
 
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
 
Circular Creatives - Module 4 German.pptx
Circular Creatives - Module 4 German.pptxCircular Creatives - Module 4 German.pptx
Circular Creatives - Module 4 German.pptx
 

Mehr von Michael Kurz

Emotional Resilience
Emotional ResilienceEmotional Resilience
Emotional ResilienceMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Tash Willcocks
Positive Change Maker Interview: Tash WillcocksPositive Change Maker Interview: Tash Willcocks
Positive Change Maker Interview: Tash WillcocksMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Nina Soutoul
Positive Change Maker Interview: Nina SoutoulPositive Change Maker Interview: Nina Soutoul
Positive Change Maker Interview: Nina SoutoulMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Matt Hocking
Positive Change Maker Interview: Matt HockingPositive Change Maker Interview: Matt Hocking
Positive Change Maker Interview: Matt HockingMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler Positive Change Maker Interview: Mark Shayler
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler Michael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho Mello
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho MelloPositive Change Maker Interview: Jorge Koho Mello
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho MelloMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Gabriele Sauberer
Positive Change Maker Interview: Gabriele SaubererPositive Change Maker Interview: Gabriele Sauberer
Positive Change Maker Interview: Gabriele SaubererMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Florian Baumgartner
Positive Change Maker Interview: Florian BaumgartnerPositive Change Maker Interview: Florian Baumgartner
Positive Change Maker Interview: Florian BaumgartnerMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Anna Kotsonouris
Positive Change Maker Interview: Anna KotsonourisPositive Change Maker Interview: Anna Kotsonouris
Positive Change Maker Interview: Anna KotsonourisMichael Kurz
 
Positive Change Maker Interview: Amanda Blainley
Positive Change Maker Interview: Amanda BlainleyPositive Change Maker Interview: Amanda Blainley
Positive Change Maker Interview: Amanda BlainleyMichael Kurz
 
Flow Workshop_Berlin
Flow Workshop_BerlinFlow Workshop_Berlin
Flow Workshop_BerlinMichael Kurz
 
Storytelling Part 2: How-To
Storytelling Part 2: How-ToStorytelling Part 2: How-To
Storytelling Part 2: How-ToMichael Kurz
 
Content Process Design: Teil 4
Content Process Design: Teil 4Content Process Design: Teil 4
Content Process Design: Teil 4Michael Kurz
 
Content Process Design: Teil 3
Content Process Design: Teil 3Content Process Design: Teil 3
Content Process Design: Teil 3Michael Kurz
 
Content Process Design: Vorwort
Content Process Design: VorwortContent Process Design: Vorwort
Content Process Design: VorwortMichael Kurz
 
Content Strategy Essence
Content Strategy EssenceContent Strategy Essence
Content Strategy EssenceMichael Kurz
 
Content sourcing with Red Bull
Content sourcing with Red BullContent sourcing with Red Bull
Content sourcing with Red BullMichael Kurz
 
Do You Speak Content?
Do You Speak Content?Do You Speak Content?
Do You Speak Content?Michael Kurz
 

Mehr von Michael Kurz (20)

Emotional Resilience
Emotional ResilienceEmotional Resilience
Emotional Resilience
 
Positive Change Maker Interview: Tash Willcocks
Positive Change Maker Interview: Tash WillcocksPositive Change Maker Interview: Tash Willcocks
Positive Change Maker Interview: Tash Willcocks
 
Positive Change Maker Interview: Nina Soutoul
Positive Change Maker Interview: Nina SoutoulPositive Change Maker Interview: Nina Soutoul
Positive Change Maker Interview: Nina Soutoul
 
Positive Change Maker Interview: Matt Hocking
Positive Change Maker Interview: Matt HockingPositive Change Maker Interview: Matt Hocking
Positive Change Maker Interview: Matt Hocking
 
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler Positive Change Maker Interview: Mark Shayler
Positive Change Maker Interview: Mark Shayler
 
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho Mello
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho MelloPositive Change Maker Interview: Jorge Koho Mello
Positive Change Maker Interview: Jorge Koho Mello
 
Positive Change Maker Interview: Gabriele Sauberer
Positive Change Maker Interview: Gabriele SaubererPositive Change Maker Interview: Gabriele Sauberer
Positive Change Maker Interview: Gabriele Sauberer
 
Positive Change Maker Interview: Florian Baumgartner
Positive Change Maker Interview: Florian BaumgartnerPositive Change Maker Interview: Florian Baumgartner
Positive Change Maker Interview: Florian Baumgartner
 
Positive Change Maker Interview: Anna Kotsonouris
Positive Change Maker Interview: Anna KotsonourisPositive Change Maker Interview: Anna Kotsonouris
Positive Change Maker Interview: Anna Kotsonouris
 
Positive Change Maker Interview: Amanda Blainley
Positive Change Maker Interview: Amanda BlainleyPositive Change Maker Interview: Amanda Blainley
Positive Change Maker Interview: Amanda Blainley
 
Flow Workshop_Berlin
Flow Workshop_BerlinFlow Workshop_Berlin
Flow Workshop_Berlin
 
Storytelling Part 2: How-To
Storytelling Part 2: How-ToStorytelling Part 2: How-To
Storytelling Part 2: How-To
 
Content Process Design: Teil 4
Content Process Design: Teil 4Content Process Design: Teil 4
Content Process Design: Teil 4
 
Content Process Design: Teil 3
Content Process Design: Teil 3Content Process Design: Teil 3
Content Process Design: Teil 3
 
Content Process Design: Vorwort
Content Process Design: VorwortContent Process Design: Vorwort
Content Process Design: Vorwort
 
Why Storytelling?
Why Storytelling?Why Storytelling?
Why Storytelling?
 
Content Strategy Essence
Content Strategy EssenceContent Strategy Essence
Content Strategy Essence
 
Content sourcing with Red Bull
Content sourcing with Red BullContent sourcing with Red Bull
Content sourcing with Red Bull
 
Content Strategy
Content StrategyContent Strategy
Content Strategy
 
Do You Speak Content?
Do You Speak Content?Do You Speak Content?
Do You Speak Content?
 

Innovation basics

  • 1. The easiest way to predict the future is to invent it.
  • 2.
  • 3. Eine Definition: The creation of business value through the development and implementation of new ideas Innovation ist, wenn der Markt “Hurra” schreit
  • 4.
  • 5.
  • 6. Innovations-Spielfelder Experience Innovation Business Model Innovation Service Innovation Social Innovation Product Innovation
  • 7. Innovation schafft Differenzierung Produkte = kopierbar Prozesse = standardisierbar Geschäftssysteme = austauschbar
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13. Effekte von Innovationen in der Zukunft nach Branchen
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19. Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch / Kontinuierliche Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
  • 20. Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch / Kontinuierliche Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25. Maßnahmen zur Identifikation von Innovationssuchfeldern
  • 26. Entwicklung der Innovationsstrategie Positions- bestimmung Zukunfts- szenario Entwicklung von Innovations- suchfeldern Roadmaps und Ziel- setzungen Definition der Stoßrichtung in den Innovations- suchfeldern Abgleich von Soll-/ Ist-Profil der Produkt- pipeline mit Innovations- suchfeldern Ziel: Reihenfolge der Markteintrittspunkte als integrierter Abstimmungsprozess
  • 27. Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung (Bewertung und Selektion der Ideen) Launch / Kontinuierliche Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34. Entwicklungsstufen in der Organisation des Innovationsmanagements Eigenständig als Pilot-/“U-Boot“ Projekt Eigenständig als Organisationseinheit im Organigramm Teilweise integriert in Abteilungen und Projekte Voll-integriert in die gesamte Organisation Sponsor des Projektes + PL CIO CIO + AL + PL Jeder Mitarbeiter CIO = Chief Innovation Officer AL = Abteilungsleiter PL = Projektleiter Organisation Verantwortlich Jeder Mitarbeiter + Lieferanten und strateg. Partnern Organisatorisch voll-integriert und vernetzt
  • 35.
  • 36.
  • 37. Unser Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Unternehmens-/ Markenstrategie Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern, Push- und Pull ) Phase: Produkt-/Prozessentwicklung (Bewertung und Selektion der Ideen) Phase: Launch / Kontinuierliche Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie
  • 38.
  • 39.
  • 40. Bewertungsschritte 1.Schritt: Bewertungsformular (Web-basiert) 2.Schritt: Bewertungsformular (Web-basiert mit detailierterer Kriteriengestaltung) Erarbeitung der Erfordernisse / Kriterien Nächste Phase im Innovationsprozess
  • 41.
  • 42.
  • 43.
  • 44.
  • 45. Zusammenfassung Modellansatz: Bestandteile Definition Innovationsorganisation und -kultur Innovationsstrategie Innovationsprozess Ein formaler Planungsprozess, der ausgehend von der Unternehmensvision und Strategie innovations-fördernde und -fordernde Ziele und Anforderungen für Ressourcen, Prozesse, Technologien und Verhaltensweisen im Unternehmen festlegt Die Ansätze im Unternehmen, mit Hilfe von Organisations-Struktur, -Klima und -Kommunikation die Innovationsziele und -strategien zu erfüllen Prozesse, die den Fortschritt gegenüber den strategischen Zielen überwachen und durch Anreiz und Vergütung, IT-Anwendung und konsequenten Aufbau und Verteilung von Wissen dazu beitragen, die Innovationsziele zu erreichen und die Innovationskraft des Unternehmens zu verbessern
  • 46. Aktuelles Angebot im Modellansatz: Innovationsorganisation und -kultur Innovationsprozess Phase: Ideengenerierung (Intern und Extern , Push- und Pull) Phase: Produkt- /Prozess entwicklung (Bewertung und Selektion der Ideen) Launch / Kontinuierliche Verbesserung (Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung) Innovationsstrategie Über Brand Consulting über NPD Workshops Innolabs Unternehmens-/ Markenstrategie
  • 47.

Hinweis der Redaktion

  1. Innovationen entstehen vielfach an den Schnittstellen bisheriger Fachdisziplinen.
  2. Ein Prozess, der ausgehend von der Unternehmensvision und Strategie Ziele und Anforderungen festlegt über Ressourcen, Prozesse, Technologien und Verhaltensweisen im Unternehmen
  3. Die Markenstrategie definert, welche Werte die Marke beschreibt und welche Funktionen und Produktmerkmale für sie charakteristisch sind Sie basiert i.d.R. auf den Wurzeln und Historie des U. und stellt die Stärken und Kompetenzen in den Vordergrund
  4. I. Identifikation von Innovationsfeldern Innovationsfelder sind die Schnittmenge künftiger Produkt- oder Leistungsfunktionen, Technologien und angesprochener Kundengruppen z.B. passive Sicherheit im Fahrzeug (neue gesetzliche Rahmenbedingungen, verändertes Verbraucherverhalten, neue technologische Lösungen) Suchfelder definieren den Rahmen für die Ideengenerierung und die Auswahl an Innovationsprojekten
  5. Ansätze im Unternehmen, mit einer entsprechenden Organisations-Struktur, -Klima und -Kommunikation die Innovationsziele und -strategie zu erfüllen
  6. Innovationsmittler - Forschungseinrichtungen, wenn sie gemeinsam mit Unternehmen Forschungsergebnisse in Produkte transferieren Innovationsanbieter - Forschungseinrichtungen, die eigene Innovationen hervorbringen Laut einer Studie von A.T. Kearney, nutzen 94 Prozent der führenden Unternehmen ihre externen Partner zur Wertsteigerung im Innovationsmanagement
  7. Identifikation von (Kunden)Produkten und Prozessmöglichkeiten und deren wirtschaftliche Umsetzung
  8. Innovationsfelder sind die Schnittmenge künftiger Produkt- oder Leistungsfunktionen, Technologien und angesprochener Kundengruppen z.B.passive Sicherheit im Fahrzeug (neue gesetzl. Rahmenbedingungen, verändertes Verbraucherverhalten, neue technologische Lösungen) Suchfelder definieren den Rahmen für die Ideengenerierung und die Auswahl an Innovationsprojekten
  9. Innovationsfelder sind die Schnittmenge künftiger Produkt- oder Leistungsfunktionen, Technologien und angesprochener Kundengruppen z.B.passive Sicherheit im Fahrzeug (neue gesetzl. Rahmenbedingungen, verändertes Verbraucherverhalten, neue technologische Lösungen) Suchfelder definieren den Rahmen für die Ideengenerierung und die Auswahl an Innovationsprojekten
  10. Innovationsfelder sind die Schnittmenge künftiger Produkt- oder Leistungsfunktionen, Technologien und angesprochener Kundengruppen z.B.passive Sicherheit im Fahrzeug (neue gesetzl. Rahmenbedingungen, verändertes Verbraucherverhalten, neue technologische Lösungen) Suchfelder definieren den Rahmen für die Ideengenerierung und die Auswahl an Innovationsprojekten