SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Änderung vorbehalten. 08/2016, Version 1,0 |© Process Partner AG
S3-Simple
Service Suite
DIE
Branchenlösung!
Das Branchentemplate S3 für die Abbildung von projektorientierten Dienstleistungspro-
zessen wird jedes Jahr von SAP zertifiziert und ist bei mehr als 30.000 Usern produktiv im
Einsatz. Die jahrelang erprobte und permanent weiterentwickelte Branchenlösung bietet
den höchstmöglichen Freiheitsgrad in der Abbildung der eigenen Strukturen und Prozesse
sowie der Entwicklung und dem Design von zusätzlichen, unternehmensspezifischen Kun-
denanforderungen.
S3 enthält vordefinierte Referenzprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette
von projektorientiert arbeitenden Unternehmen und bietet so die Chance zur perfekten
Betreuung der Kunden über den kompletten Lebenszyklus einer Kundenbeziehung. Vom
ersten Verkaufskontakt über die gesamte Projektadministration, alle relevanten Erfassungs-
prozesse, bis hin zur vollautomatischen Verrechnung und Verbuchung der Projekte läuft
alles durchgängig in der Branchenlösung S3 ab. Den spezifischen Eigenheiten aus den
verschiedenen Teilbranchen der Dienstleistungswirtschaft wird durch vorkonfektionierte
Pakete (Rapid Deployment Packages) Rechnung getragen. Die eigentliche Implemen-
tierungsarbeit beschränkt sich auf die Abbildung der kundenspezifischen Strukturen und
Besonderheiten in den Prozessen.
Die grafische und rollenbasierte Benutzeroberfläche im SAP Fiori Design überzeugt mit
einem intuitiven Zugriff auf einfache und schlanke Prozesse. Key Performance Indikatoren
(KPI) unterstützen zielgerichtet die tägliche Arbeit, ein vordefiniertes virtuelles Datenmodell
ermöglicht Ihnen die einfache Einstellung von ultraschnellen Auswertungen.
Die Integration und voreingestellte Nutzung neuer SAP Standardfunktionalitäten und An-
wendungsbereiche aus der SAP Fiori Library sind ebenfalls Bestandteil der Simple Service
Suite S3. Die Verschmelzung von Neuem mit Bewährtem, von Zusätzlichem mit SAP Stan-
dard Content und die Beseitigung langer Laufzeiten mit real-time Auswertungen bilden
zusammen mit der SAP Fiori Oberfläche den Kern der Suite.
S3 ist die neueste Version der erfolgreichen ProServ Branchenlösung powered by SAP
HANA und adaptiert auf das neue S/4HANA Businessmodell mit neuester Technologie –
ergänzt mit betriebswirtschaftlicher Prozesskompetenz und Innovationskraft.
Branchentemplates basieren auf voreingestellten und praxiserprobten Prozessen, womit
die Einführungszeit einer ERP Lösung massiv reduziert und die damit verbundenen Risiken
und Aufwendungen aufgrund des definierten und dokumentierten Umfangs minimiert
werden.
Einführung
S3 – Simple Service Suite
Konventionelles
SAP Projekt
Kundenspezifikas
Standard System
S3 - Simple
Service Suite
«plug & play»
Kundenspezifikas
Standard System
Einfach. Besser. Beraten.
Process Partner AG
Bionstrasse 5 | CH-9015 St. Gallen
fon +41 (0) 71 314 07 07 | fax +41 (0) 71 314 07 08
info@processpartner.ch | www.processpartner.ch
/// S3 Highlights
• Erfassungen durch lokale und mobile Szenarien im responsive 	
Design via Handy und Tablet für An-/Abwesenheiten, Auftrags- 	
und Projektleistungen und Spesen
• App für mobile Spesenbelegabwicklung via Smartphone und 	
Fotobeleg-Upload
• App zur Abbildung einer mobilen Stempeluhr sowie Integration 	
ins Backend
• Vordefinierte Freigabeszenarien für Line Manager und Projekt-	
leiter
• Abbildung der SECO Compliance im Rahmen der Zeiterfassung 	
• Integriertes Projektcontrolling und Risikomanagement
• Projektcockpit als zentrale Arbeitsplattform für Projektleiter
• Faktura-Engine zur Abwicklung aller gängigen Fakturierungspro-	
zesse auf Knopfdruck
• Vordefiniertes Berechtigungskonzept
/// S3 beinhaltet voreingestellte Referenzprozesse für
• Beratung, Revision und Treuhand, Anwaltskanzleien
• IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung
• Fachhochschulen, Forschungs- und Prüfinstitutionen
• Planungs- und Ingenieurwesen, Elektroinstallationsunternehmen
/// Systemvoraussetzungen
S3 ist eine vorkonfigurierte SAP-Branchenlösung, die sich nahtlos in
das neue SAP S/4HANA Businessmodell integriert.
Mindestanforderung:
• in Vollausprägung: S/4HANA Enterprise Management
• mit Einschränkung: SAP Business Suite EHP 7/8 on HANA
/// Umfang & Inhalt
Die Simple Service Suite S3 beinhaltet die Erfahrungen der letzten
20 Jahre in der Einführung von Serviceprozessen der Dienstleis-
tungsbranche in Form von vorkonfigurierten Best-Practice Szena-
rien und deckt dabei den gesamten Lifecycle von operativen
Projektmanagementprozessen und unterstützenden Support­
prozessen ab.
• lokale und mobile Erfassungs- und Freigabeszenarien
• Projekt-, Auftrags- und Mandatsabwicklung
• Interne Projektabwicklung
• Vertragsmanagement
• Fakturierungsmanagement
• Anzahlungs- und Vorauszahlungsabwicklung
• Spesen- und Zulagenmanagement
• Spezifische Preisfindungsstrategien
• Werteflusskonzept
• Abgestimmte S3 Projektmethodik
• Berechtigungskonzept
• Rollenbasierte, grafische Benutzeroberfläche
• Benutzerhandbücher
• Test- und Schulungskonzept
• Vordefiniertes Projekthandbuch
/// Ihr Nutzen mit S3
• Intuitive Oberfläche, Benutzerfreundlichkeit
• Konzentration auf Kernkompetenz
• Kostenersparnis
• Qualitätssteigerung
• Umsatzoptimierung
• Mitarbeiterzufriedenheit
• Investitionsschutz durch Lösungsakzeptanz
ten.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen
Prozessmanagement Bei Banken und VersicherungenProzessmanagement Bei Banken und Versicherungen
Prozessmanagement Bei Banken und VersicherungenMarina Meinelt
 
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANAWebinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANACONOGY GmbH
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenKathrin Schmidt
 
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptxPeter Scheffelt
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019RODIAS GmbH
 
Umfassende Betreuung von SAP - Systemen
Umfassende Betreuung von SAP - SystemenUmfassende Betreuung von SAP - Systemen
Umfassende Betreuung von SAP - SystemenHicron
 
BPMN 2.0 und die X4 BPM Suite
BPMN 2.0 und die X4 BPM SuiteBPMN 2.0 und die X4 BPM Suite
BPMN 2.0 und die X4 BPM SuiteSoftProject GmbH
 
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria Consulting
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria ConsultingHuman Capital Management Business Process Management Sopra Steria Consulting
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria ConsultingSopra Steria Consulting
 
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...Peter Affolter
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crmseitenweise
 
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...Plunet BusinessManager
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP LandschaftenIT-Onlinemagazin
 
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Kathrin Schmidt
 
DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009kriweber
 

Was ist angesagt? (20)

BPMN 2.0 Konventionen
BPMN 2.0 KonventionenBPMN 2.0 Konventionen
BPMN 2.0 Konventionen
 
Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen
Prozessmanagement Bei Banken und VersicherungenProzessmanagement Bei Banken und Versicherungen
Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen
 
2011 01 06 10-15 steffen drawert
2011 01 06 10-15 steffen drawert2011 01 06 10-15 steffen drawert
2011 01 06 10-15 steffen drawert
 
SAP Modellierung in LeanIX
SAP Modellierung in LeanIXSAP Modellierung in LeanIX
SAP Modellierung in LeanIX
 
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANAWebinar: Reporting mit SAP S4/HANA
Webinar: Reporting mit SAP S4/HANA
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
 
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
 
Umfassende Betreuung von SAP - Systemen
Umfassende Betreuung von SAP - SystemenUmfassende Betreuung von SAP - Systemen
Umfassende Betreuung von SAP - Systemen
 
BPMN 2.0 und die X4 BPM Suite
BPMN 2.0 und die X4 BPM SuiteBPMN 2.0 und die X4 BPM Suite
BPMN 2.0 und die X4 BPM Suite
 
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria Consulting
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria ConsultingHuman Capital Management Business Process Management Sopra Steria Consulting
Human Capital Management Business Process Management Sopra Steria Consulting
 
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...
Artikel Netzguide eGovernment: Flexible Infrastruktur dank serviceorientierte...
 
Produktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage CrmProduktpräsentation Sage Crm
Produktpräsentation Sage Crm
 
20090204 JUG BB Jbpm und Drools
20090204 JUG BB Jbpm und Drools20090204 JUG BB Jbpm und Drools
20090204 JUG BB Jbpm und Drools
 
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System LandschaftenModellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
 
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...
Die neue Plunet-Version 7.4 - Verstärkte Automatisierung für ein optimiertes ...
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
 
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
 
DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009
 

Ähnlich wie Produkteflyer S3 - Simple Service Suite

SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023argvis GmbH
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Peter Affolter
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023Thomas Neuhaus
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022argvis GmbH
 
Artikel ITReseller: BPO a la Sun Microsystems
Artikel ITReseller: BPO a la Sun MicrosystemsArtikel ITReseller: BPO a la Sun Microsystems
Artikel ITReseller: BPO a la Sun MicrosystemsPeter Affolter
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceKathrin Schmidt
 
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Peter Affolter
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsJosef A. Bayer
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Praxistage
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014socialmediapp
 
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...Salesforce Deutschland
 
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)Mullrich1012
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Servicescareerloft
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationQUIBIQ Hamburg
 
SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 SAP S/4HANA Service - Ein Überblick SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service - Ein ÜberblickIBsolution GmbH
 
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtigerService-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtigerIntelliact AG
 
Das geheime Leben einer Störmeldung
Das geheime Leben einer StörmeldungDas geheime Leben einer Störmeldung
Das geheime Leben einer StörmeldungGeorg Guentner
 

Ähnlich wie Produkteflyer S3 - Simple Service Suite (20)

SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
Artikel ITReseller: BPO a la Sun Microsystems
Artikel ITReseller: BPO a la Sun MicrosystemsArtikel ITReseller: BPO a la Sun Microsystems
Artikel ITReseller: BPO a la Sun Microsystems
 
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforceIn 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
In 8 wochen zum perfekten kundendienst mit service max und salesforce
 
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
Artikel Professional Computing: Mit SOA zu effizientem Business Process Manag...
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 
SAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AGSAP Business ByDesign - IBIS AG
SAP Business ByDesign - IBIS AG
 
SAP BusinessObjects Cloud
SAP BusinessObjects CloudSAP BusinessObjects Cloud
SAP BusinessObjects Cloud
 
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
Newsletter Nr. 9_Oktober 2014
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...
Magic - Schnelle Integration von Salesforce.com® und SAP® durch vorkonfigurie...
 
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)
Magic xpi sap salesforce speed start paket (1)
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
 
SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 SAP S/4HANA Service - Ein Überblick SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtigerService-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
Service-orientierte PLM-Architektur: Das wird wichtiger
 
Das geheime Leben einer Störmeldung
Das geheime Leben einer StörmeldungDas geheime Leben einer Störmeldung
Das geheime Leben einer Störmeldung
 

Mehr von Natasha Senn

Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO Cloud
Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO CloudProcess Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO Cloud
Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO CloudNatasha Senn
 
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...Natasha Senn
 
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...Natasha Senn
 
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...Natasha Senn
 
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANA
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANAProcess Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANA
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANANatasha Senn
 
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource Management
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource ManagementProcess Partner Fokustag 2017_01_Resource Management
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource ManagementNatasha Senn
 
Checkliste Jahreswechsel
Checkliste JahreswechselCheckliste Jahreswechsel
Checkliste JahreswechselNatasha Senn
 
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformation
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformationErp lösungen im zeitalter der digitalen transformation
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformationNatasha Senn
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Natasha Senn
 

Mehr von Natasha Senn (9)

Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO Cloud
Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO CloudProcess Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO Cloud
Process Partner Fokustag 2017: 02_Planung und Reporting mit SAP BO Cloud
 
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...
Process Partner Fokustag 2017: 04_Erste Projekt- und Einführungserfahrungen m...
 
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...
Process Partner Fokustag 2017: 05_Die neue Dimension des Bedienungskomforts: ...
 
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...
Process Partner Fokustag 2017: 06_Digitalisierung in der Praxis_xft e_dossier...
 
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANA
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANAProcess Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANA
Process Partner Fokustag 2017: 07_Roadmap nach S/4HANA
 
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource Management
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource ManagementProcess Partner Fokustag 2017_01_Resource Management
Process Partner Fokustag 2017_01_Resource Management
 
Checkliste Jahreswechsel
Checkliste JahreswechselCheckliste Jahreswechsel
Checkliste Jahreswechsel
 
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformation
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformationErp lösungen im zeitalter der digitalen transformation
Erp lösungen im zeitalter der digitalen transformation
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
 

Produkteflyer S3 - Simple Service Suite

  • 1. Änderung vorbehalten. 08/2016, Version 1,0 |© Process Partner AG S3-Simple Service Suite DIE Branchenlösung! Das Branchentemplate S3 für die Abbildung von projektorientierten Dienstleistungspro- zessen wird jedes Jahr von SAP zertifiziert und ist bei mehr als 30.000 Usern produktiv im Einsatz. Die jahrelang erprobte und permanent weiterentwickelte Branchenlösung bietet den höchstmöglichen Freiheitsgrad in der Abbildung der eigenen Strukturen und Prozesse sowie der Entwicklung und dem Design von zusätzlichen, unternehmensspezifischen Kun- denanforderungen. S3 enthält vordefinierte Referenzprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette von projektorientiert arbeitenden Unternehmen und bietet so die Chance zur perfekten Betreuung der Kunden über den kompletten Lebenszyklus einer Kundenbeziehung. Vom ersten Verkaufskontakt über die gesamte Projektadministration, alle relevanten Erfassungs- prozesse, bis hin zur vollautomatischen Verrechnung und Verbuchung der Projekte läuft alles durchgängig in der Branchenlösung S3 ab. Den spezifischen Eigenheiten aus den verschiedenen Teilbranchen der Dienstleistungswirtschaft wird durch vorkonfektionierte Pakete (Rapid Deployment Packages) Rechnung getragen. Die eigentliche Implemen- tierungsarbeit beschränkt sich auf die Abbildung der kundenspezifischen Strukturen und Besonderheiten in den Prozessen. Die grafische und rollenbasierte Benutzeroberfläche im SAP Fiori Design überzeugt mit einem intuitiven Zugriff auf einfache und schlanke Prozesse. Key Performance Indikatoren (KPI) unterstützen zielgerichtet die tägliche Arbeit, ein vordefiniertes virtuelles Datenmodell ermöglicht Ihnen die einfache Einstellung von ultraschnellen Auswertungen. Die Integration und voreingestellte Nutzung neuer SAP Standardfunktionalitäten und An- wendungsbereiche aus der SAP Fiori Library sind ebenfalls Bestandteil der Simple Service Suite S3. Die Verschmelzung von Neuem mit Bewährtem, von Zusätzlichem mit SAP Stan- dard Content und die Beseitigung langer Laufzeiten mit real-time Auswertungen bilden zusammen mit der SAP Fiori Oberfläche den Kern der Suite. S3 ist die neueste Version der erfolgreichen ProServ Branchenlösung powered by SAP HANA und adaptiert auf das neue S/4HANA Businessmodell mit neuester Technologie – ergänzt mit betriebswirtschaftlicher Prozesskompetenz und Innovationskraft. Branchentemplates basieren auf voreingestellten und praxiserprobten Prozessen, womit die Einführungszeit einer ERP Lösung massiv reduziert und die damit verbundenen Risiken und Aufwendungen aufgrund des definierten und dokumentierten Umfangs minimiert werden. Einführung S3 – Simple Service Suite Konventionelles SAP Projekt Kundenspezifikas Standard System S3 - Simple Service Suite «plug & play» Kundenspezifikas Standard System Einfach. Besser. Beraten.
  • 2. Process Partner AG Bionstrasse 5 | CH-9015 St. Gallen fon +41 (0) 71 314 07 07 | fax +41 (0) 71 314 07 08 info@processpartner.ch | www.processpartner.ch /// S3 Highlights • Erfassungen durch lokale und mobile Szenarien im responsive Design via Handy und Tablet für An-/Abwesenheiten, Auftrags- und Projektleistungen und Spesen • App für mobile Spesenbelegabwicklung via Smartphone und Fotobeleg-Upload • App zur Abbildung einer mobilen Stempeluhr sowie Integration ins Backend • Vordefinierte Freigabeszenarien für Line Manager und Projekt- leiter • Abbildung der SECO Compliance im Rahmen der Zeiterfassung • Integriertes Projektcontrolling und Risikomanagement • Projektcockpit als zentrale Arbeitsplattform für Projektleiter • Faktura-Engine zur Abwicklung aller gängigen Fakturierungspro- zesse auf Knopfdruck • Vordefiniertes Berechtigungskonzept /// S3 beinhaltet voreingestellte Referenzprozesse für • Beratung, Revision und Treuhand, Anwaltskanzleien • IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung • Fachhochschulen, Forschungs- und Prüfinstitutionen • Planungs- und Ingenieurwesen, Elektroinstallationsunternehmen /// Systemvoraussetzungen S3 ist eine vorkonfigurierte SAP-Branchenlösung, die sich nahtlos in das neue SAP S/4HANA Businessmodell integriert. Mindestanforderung: • in Vollausprägung: S/4HANA Enterprise Management • mit Einschränkung: SAP Business Suite EHP 7/8 on HANA /// Umfang & Inhalt Die Simple Service Suite S3 beinhaltet die Erfahrungen der letzten 20 Jahre in der Einführung von Serviceprozessen der Dienstleis- tungsbranche in Form von vorkonfigurierten Best-Practice Szena- rien und deckt dabei den gesamten Lifecycle von operativen Projektmanagementprozessen und unterstützenden Support­ prozessen ab. • lokale und mobile Erfassungs- und Freigabeszenarien • Projekt-, Auftrags- und Mandatsabwicklung • Interne Projektabwicklung • Vertragsmanagement • Fakturierungsmanagement • Anzahlungs- und Vorauszahlungsabwicklung • Spesen- und Zulagenmanagement • Spezifische Preisfindungsstrategien • Werteflusskonzept • Abgestimmte S3 Projektmethodik • Berechtigungskonzept • Rollenbasierte, grafische Benutzeroberfläche • Benutzerhandbücher • Test- und Schulungskonzept • Vordefiniertes Projekthandbuch /// Ihr Nutzen mit S3 • Intuitive Oberfläche, Benutzerfreundlichkeit • Konzentration auf Kernkompetenz • Kostenersparnis • Qualitätssteigerung • Umsatzoptimierung • Mitarbeiterzufriedenheit • Investitionsschutz durch Lösungsakzeptanz ten.