SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 37
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
KULTURMANAGEMENT–
TAGE 2015
Unternehmergeist in der Kultur
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
11.00 ›Organisationsentwicklung oder
Klarheit und Ausrichtung von Organisationen in der Praxis‹
Thomas Kreiseder
12.15 ›Not und Tugend‹ - Koproduktionen mit internationalen
Partnern am Beispiel der Musiktheatertage Wien
Georg Steker
13.15 Mittagspause
14.15 ›Wir wollen die Gesellschaft verändern!‹
Diskussion mit Ivana Pilic (Brunnenpassage|Caritas Wien), Delna
Antia (dasbiber) und Can Gülcü (wienwoche) mit Daniela Unterholzner
16.00 ›Wie kommt das Neue in die Welt‹
Doris Rasshofer
KULTURMANAGEMENT-TAGE – 15. APRIL 2015
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
11.00 ›Kultur ist unternehmerisch‹
Karin Wolf
12.15 ›Weiterentwicklung vs. Stillstand‹ - Wie berufliches Wachsen geplant sein will
Susanne Kappeler-Niederwieser
13.15 Mittagspause
14.15 Diskussion ›Cultural Entrepreneurship‹–
Wieviel Unternehmertum braucht Kultur?‹
Diskussion mit Stefanie Jaksch (Perlen-Reihe), Simone Mathys-Parnreiter (wemakeit)
und Wolfgang Schreiner (nousguide) mit Karin Wolf
16.15 ›Herausforderungen zeitgemäßen Kultursponsorings‹
Ulrike Spann
17.30 ›Warum Weiterbildung die Karriere vorantreibt‹
Karin Wolf stellt die Zertifikatslehrgänge Kulturmanagement und
Kunst- und Kulturvermittlung vor (Gast: Agnes Parfy)
KULTURMANAGEMENT-TAGE – 16. APRIL 2015
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Kultur ist unternehmerisch
Mag. Karin Wolf,
Institut für Kulturkonzepte, Wien
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Interview mit mir selbst:
Wie kam es 1994 zur Gründung des Instituts?
Was hat Dich befähigt das Institut zu gründen?
Würdest Du das Institut nochmals gründen?
Was würdest Du anders machen?
Welche Überraschungen gab es?
Gab es „Momente der Entscheidung“?
Worauf bist Du stolz?
Was sind die markantesten Veränderungen seit 1994?
Wie geht es weiter?
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Definition von Erfolg
Erfolg in Kunst und Kultur- Erfolg in der Wirtschaft?
Scheitern in Kunst und Kultur- Scheitern in der Wirtschaft?
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Unternehmertum in Kunst & Kultur
Kulturbetriebe: unternehmerisches Handeln
KulturmanagerInnen als UnternehmerInnen
KünstlerInnen als UnternehmerInnen
Rolle der Kulturpolitik/Kulturförderung
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Voraussetzungen und Rahmenbedingungen
Motivation für Unternehmertum
Persönlichkeit und Knowhow
Positionierung am Markt
Wahrnehmung in der Gesellschaft
Unterstützende Maßnahmen
Ausbildung
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Neue Handlungsspielräume
Lösen von Stereotypen - „Neue Berufe“
Kooperationen über Spartengrenzen
Definition der Positionierung in der Gesellschaft
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Arbeitswelt und Arbeitsbedingungen
Idealismus, intrinsische Motivation,
hohe Identifikation mit dem Programm
Schwindende Budgets
Zeit für inhaltliche Auseinandersetzung?
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Ziele eines Kulturbetriebs
Quantitative Ziele
Besucherzahlen, Kartenverkäufe, Sponsoring
Marketing, PR und Besucherforschung
Analyse von Zahlen, Daten und Fakten
Qualitative Ziele
Nur im Hinblick auf die künstlerischen Produktionen
noch nicht im Bezug auf die Qualität der internen
Organisation und der Arbeitsabläufe
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Selbstverständnis eines Kulturbetriebs
Die Aufgabe eines Museums oder Theaters?
Beitrag zu gesellschaftlichen Veränderungen ?
Gemeinsames Verständnis von
Gesellschaft und Kulturauftrag?
Welches Menschenbild?
Umgang mit dem Publikum ?
Umgang mit der „Ressource Mitarbeiter“
(=Dreh- und Angelpunkt der Personalentwicklung)
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Unternehmertum in Kulturbetrieben
= Chance und Notwendigkeit, sich mit der eigenen
Identität zu beschäftigen und darüber in einen Dialog
mit anderen Kulturorganisationen und mit der
Öffentlichkeit zu treten.
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Wie berufliches Wachsen geplant sein will
Susanne Kappeler-Niederwieser
12.15 ›Weiterentwicklung vs. Stillstand‹
© Anna, von Steven Ritzer (CC BY-ND 2.0) auf Flickr
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
+ Kreative, sinnvolle Tätigkeiten
+ Abwechslung & Spannung
+ Interessantes Umfeld
+ Selbstverwirklichung
Kultur – ein attraktiver Arbeitsplatz?
- Jobangebot
- Förderbürokratie
- Geschlossene Netzwerke
- Verdienstmöglichkeit
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Sparten
Theater, Bildende Kunst, Literatur, Musik, Medien, …
Richtung
Hochkultur - Alternativkultur
International - regional
Organisationsformen Kultur- und Kunst
ARGE | Verein | Initiative | -Institution | Unternehmen
Creative Industries
Agentur, Galerie, Architekturbüro, Mode, Design, Grafik, Media, …
Kulturjobs
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Kunst, Kultur
und
. Soziales
. Forschung
. Wirtschaft
. Vieles mehr
Kulturjobs
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Interne Organisation
Team, Personal, Infrastruktur, …
Finanzierung
Finanzpläne, Abrechnungen
Subventionen, Sponsoring
Rechtliche Rahmenbedingungen
Vereinbarungen, Verträge, Urheberrecht,…
Kommunikation
Vermarktung, PR, Webauftritte
Vermittlung
Publikum, KünstlerInnen
Texte, Berichte
Dokumentationen, Archiv
Aufgaben im Kulturmanagement
© Jens Liebchen | Messe Berlin
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
1. Orientierung im Kultursektor
› Gespräche
› Veranstaltungen, Newsletter
2. Ziele formulieren
› Wo will ich hin?
› Was sind meine Stärken?
› Wie ist das Umfeld?
3. Weiterbildung
› individuelle Schwerpunkte setzen
4. Bewerbung
Karriere - Planung
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Lebenslauf
Bezug zur Kulturorganisation herstellen
Stärken betonen
Kompetenzbeweis durch Weiterbildung
Networking
Kontakte aufbauen und pflegen
Jobsuche
Jobbörsen, Initiativbewerbung, Personalfirmen
Kulturkonzepte - Karrierecoaching
Bewerbung im Kultursektor
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Einkommensmöglichkeiten | Sinnerfüllung
Unternehmerische Strukturen und Strategien
›Umgangsformen im Kultursektor
Fließender Übergang Beruf ~ Privat
Kenntnisse der Szene
Bedeutung der Netzwerke
Besonderheiten des Kultursektors
© crossingeurope
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Gestaltungswille
Gesellschaftliches Anliegen
Visionen und Ziele
Handwerkszeug
Freude und Risikobereitschaft
Positive Haltung
Kulturkonzepte - Philosophie
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Bundeskanzleramt www.kunstkultur.bka.gv.at
IG Kultur Österreich www.igkultur.at
EU-Projekte www.ccp-austria.at
Wirtschaftskammer www.creativwirtschaft.at
Infos www.kunstforum.de
www.esel.at
JOBBÖRSE www.kulturkonzepte.at
Tipps - Praktische Links
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Karin Wolf
Gast: Agnes Parfy
Architektur hören
›Warum Weiterbildung die Karriere
vorantreibt‹
Die Zertifikatslehrgänge
Kulturmanagement und Kulturvermittlung
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgänge Kulturmanagement und Kulturvermittlung
Karriereplanung
Berufsfeld Kunst und Kultur
Führung in Kulturorganisationen
Planung und Organisation
Projektplanung
Projektpraxis
Kulturprojekte über die Grenzen
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgänge Kulturmanagement und Kulturvermittlung
Finanzierung
Kultursponsoring
Betriebswirtschaft für Kultur
Controlling in Kulturorganisationen
PR, Marketing
Public Relations im Kulturbereich
Kulturmarketing
Optimales Texten
Marketing im Social Web I
Marketing im Social Web II
Kulturkonzepte 2.0 – Social Media Lern-Community
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgänge Kulturmanagement und Kulturvermittlung
Personal Skills
Professionelle Gesprächsführung
Umgang mit Konflikten
Erfolgreich präsentieren
Zeit- und Selbstmanagement
Kulturvermittlung
Berufsfeld Kunst- und Kulturvermittlung
Vermittlungskonzepte – Theorie & Praxis
Me and the object in front of the audience
Gruppendynamik im Kontext Kulturvermittlung
Alle Seminare sind auch einzeln buchbar!
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgänge Kulturmanagement und Kulturvermittlung
Kulturmanagement: 7 Seminare , davon 2 Soft Skills
Kulturvermittlung: 7 Seminare , davon 4 Kulturvermittlung
Abgabe eines ›letters of intent‹ mit Lernzielen und
Evaluierungskriterien & einer Projektbeschreibung
Lern- Zielgespräch mit der Lehrgangsleitung zu Kursstart
Projekt- bzw. Karrierecoaching mit ExpertInnen aus der Praxis
Verfassen einer schriftlichen Arbeit zu einem
selbst gewählten Thema und Abschlusspräsentation
Feedback der Lehrgangsleitung und einer Dozentin | eines Dozenten
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgang Kulturmanagement
Teilnahmevoraussetzung:
Berufsperspektive Kulturmanagement
Projektidee und/oder Job (in Aussicht)
Besonderheit
Einstieg jederzeit möglich
individuelle Schwerpunktsetzung
Seminare auch einzeln buchbar
Viele Zusatztermine im Juli und September
25 ECTS Punkte
Seminare: Fr 14:00-19:00, Sa 10:00-18:00
Gruppengröße: 10-16 Personen
Kosten: Euro 2.700 (Euro 2.300)
Bei Buchung bis 31. 7. 2015
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Zertifikatslehrgang Kunst- und Kulturvermittlung
Teilnahmevoraussetzung:
Berufsperspektive Kulturvermittlung
Projektidee und/oder Job (in Aussicht)
Besonderheit
Einstieg jederzeit möglich (ab Herbst 2015)
Individuelle Schwerpunktsetzung
Seminare auch einzeln buchbar
25 ECTS Punkte
Seminare: Fr 14:00-19:00, Sa 10:00-18:00
Gruppengröße: 10-16 Personen
Kosten: Euro 2.700 (Euro 2.300)
Bei Buchung bis 31. 7. 2015
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Aufgaben in Kulturmanagement und Kulturvermittlung
Projektplanung, -durchführung, -evaluierung
Finanzierung (Finanzpläne, Abrechnungen…)
Subventionen, Sponsoring
Interne Organisation (Teamführung, Personal)
Kommunikation (Vermarktung, PR, Web 2.0)
Texte, Berichte, Dokumentationen
Erstellung von Vermittlungskonzepten
Präsentation von Kunstobjekten | Darbietungen
Personale Vermittlung
Organisation von Events | Rahmenprogrammen
Erstellung von Begleitmaterialien und Medien
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Kulturmanagement / Kulturvermittlung
Gestaltungswille
gesellschaftliches Anliegen
Visionen und Ziele
Handwerkszeug
Leidenschaft und Risikobereitschaft
Haltung
Persönliches Engagement
Fachliche Expertise
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Karrierephasen
Orientierung – was gibt es?
Vertiefen von Inhalten
Kennenlernen von Arbeitsfeldern
Test – was will ich, was kann ich?
Verschiedene Praktika und Jobs
„learning by doing“
Einstieg – Entscheidung (+ Ziele)
Erfolgreiche Bewerbung  passende Position
Gründung  Gewerbeschein, eigene Firma
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Aufstieg - Veränderung
1. Status Quo: Ziele erreicht? Ziele verändert?
2. Indikatoren: quantitativ, qualitativ
3. Wunsch vs. Realität
4. 180° Wendung oder Adaptierung?
5. Jobsuche als Projekt:
Zeitplan, Recherche, Kontakte, Lebenslauf
Weiterbildung:
Zertifikatslehrgang Kulturmanagement – Einstieg jederzeit möglich
Zertifikatslehrgang Kulturvermittlung – Start 9. Oktober 2015
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Förderungen | Wien
waff: Doppelter Weiterbildungs-Tausender
- 50 % der Kurskosten, max. EUR 2000
- Für Angestellte, freie DienstnehmerInnen, Vetragsbedienstete
mit einem Einkommen von max. EUR 1.800 netto | Monat
- Geringfügig Beschäftigte (ohne Bezug von Arbeitslosengeld)
waff: WIEDEREINSTIEG
- max. EUR 2.700 (100% der Kurskosten)
- Personen vor, während und nach der Karenz
waff: FRECH – Frauen ergreifen Chancen
- max. EUR 3.700
- berufstätige Wienerinnen ohne Matura
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Sonstige Förderungen
AMS
Österreichweit, z. B. Bildungsförderung Niederösterreich
(siehe Website)
Steuerliche Absetzbarkeit – bis zu 1/3 der Kurskosten retour
www.kulturkonzepte.at
kulturkonzepte.wordpress.com
Kulturmanagement – Training – Consulting
Ergebnisse der Zertifikatslehrgänge
Methoden & Werkzeuge gelernt bzw. überprüft
Kompetenzen, Handlungsspielraum erweitert
›Up to date‹ durch Insiderwissen
Kollegialer Austausch und Networking
Motivation und Orientierung
Mehr Chancen am Arbeitsmarkt Kultur

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

HARDWARE Y SOFTWARE
HARDWARE Y SOFTWAREHARDWARE Y SOFTWARE
HARDWARE Y SOFTWAREmelanyfarnes
 
Solar Photovoltaic Energy2,19412
Solar Photovoltaic Energy2,19412Solar Photovoltaic Energy2,19412
Solar Photovoltaic Energy2,19412hornig
 
Lagardère it-security-prosodie-240614
Lagardère it-security-prosodie-240614Lagardère it-security-prosodie-240614
Lagardère it-security-prosodie-240614Prosodie Capgemini
 
La mesa redonda
La mesa redondaLa mesa redonda
La mesa redondapapita97
 
Step Mo Art1
Step Mo Art1Step Mo Art1
Step Mo Art1StepMoArt
 
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014ACPM
 
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...Microsoft Décideurs IT
 
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...Microsoft Décideurs IT
 
PROYECTO GRUPO 5
PROYECTO GRUPO 5PROYECTO GRUPO 5
PROYECTO GRUPO 5Dayana Mora
 
Webmontag Berlin "A/B Testing"
Webmontag Berlin "A/B Testing"Webmontag Berlin "A/B Testing"
Webmontag Berlin "A/B Testing"Webmontag Berlin
 
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...Nena Suriaga
 
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...Microsoft Décideurs IT
 
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridad
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridadAspectos a tomar en cuenta para la seguridad
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridadAlexis Hernandez
 
Alumnos
AlumnosAlumnos
Alumnos78355
 
Les lois répressives de la tunisie recommandations relatives aux réformes
Les lois répressives de la tunisie   recommandations relatives aux réformesLes lois répressives de la tunisie   recommandations relatives aux réformes
Les lois répressives de la tunisie recommandations relatives aux réformesAbderraouf Hadef
 

Andere mochten auch (20)

Le Mag Sud Ouest
Le Mag Sud OuestLe Mag Sud Ouest
Le Mag Sud Ouest
 
HARDWARE Y SOFTWARE
HARDWARE Y SOFTWAREHARDWARE Y SOFTWARE
HARDWARE Y SOFTWARE
 
Solar Photovoltaic Energy2,19412
Solar Photovoltaic Energy2,19412Solar Photovoltaic Energy2,19412
Solar Photovoltaic Energy2,19412
 
Lagardère it-security-prosodie-240614
Lagardère it-security-prosodie-240614Lagardère it-security-prosodie-240614
Lagardère it-security-prosodie-240614
 
La mesa redonda
La mesa redondaLa mesa redonda
La mesa redonda
 
Step Mo Art1
Step Mo Art1Step Mo Art1
Step Mo Art1
 
Tgase ofa
Tgase ofaTgase ofa
Tgase ofa
 
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014
OJD_Communiqué DSH 2013 2014_ sept2014
 
Lec7
Lec7Lec7
Lec7
 
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...
Windows phone 7 sync application sur Azure, création d'application offline re...
 
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...
Retour d'expérience : Comment mettre en œuvre une solution ETL pilotée par se...
 
PROYECTO GRUPO 5
PROYECTO GRUPO 5PROYECTO GRUPO 5
PROYECTO GRUPO 5
 
Webmontag Berlin "A/B Testing"
Webmontag Berlin "A/B Testing"Webmontag Berlin "A/B Testing"
Webmontag Berlin "A/B Testing"
 
Jazzfest2013 web
Jazzfest2013 webJazzfest2013 web
Jazzfest2013 web
 
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
 
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...
Windows Azure Media Services : des API pour encoder, multiplexer et difuser v...
 
Ambiente a
Ambiente aAmbiente a
Ambiente a
 
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridad
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridadAspectos a tomar en cuenta para la seguridad
Aspectos a tomar en cuenta para la seguridad
 
Alumnos
AlumnosAlumnos
Alumnos
 
Les lois répressives de la tunisie recommandations relatives aux réformes
Les lois répressives de la tunisie   recommandations relatives aux réformesLes lois répressives de la tunisie   recommandations relatives aux réformes
Les lois répressives de la tunisie recommandations relatives aux réformes
 

Ähnlich wie Kulturmanagement-Tage 2015 - Unternehmergeist in der Kultur

Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressProgramm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressFundraising Verband Austria
 
Weg vom Förderdenken
Weg vom FörderdenkenWeg vom Förderdenken
Weg vom Förderdenkennettberaten
 
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela Unterholzner
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela UnterholznerDer innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela Unterholzner
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela UnterholznerInstitut für Kulturkonzepte
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Realizing Progress
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?Jürg Stuker
 
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Martin Herrndorf
 
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Ansätze
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile AnsätzeKultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Ansätze
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile AnsätzeOliver Fischer
 
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1Institut für Kulturkonzepte
 
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den Unternehmenserfolg
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den UnternehmenserfolgFührungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den Unternehmenserfolg
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den UnternehmenserfolgZFF - Zentrum für Führung GmbH
 
Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony   zff führungs- und organisationskulturSilicon saxony   zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony zff führungs- und organisationskulturCommunity ITmitte.de
 
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...Christopher Buschow
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüReguest59eff8
 
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die ReisebrancheRealizing Progress
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEffective Altruism Foundation
 

Ähnlich wie Kulturmanagement-Tage 2015 - Unternehmergeist in der Kultur (20)

Innovationskultur
InnovationskulturInnovationskultur
Innovationskultur
 
11 personal austria 2013
11 personal austria 201311 personal austria 2013
11 personal austria 2013
 
Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising KongressProgramm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
Programm - 24. Österreichischer Fundraising Kongress
 
Weg vom Förderdenken
Weg vom FörderdenkenWeg vom Förderdenken
Weg vom Förderdenken
 
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela Unterholzner
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela UnterholznerDer innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela Unterholzner
Der innovative Kulturbetrieb - Keynote von Daniela Unterholzner
 
Ppp st art
Ppp st artPpp st art
Ppp st art
 
Kulturbuch web
Kulturbuch webKulturbuch web
Kulturbuch web
 
Ideen Raum geben.
Ideen Raum geben. Ideen Raum geben.
Ideen Raum geben.
 
Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap Change4Destination Corona-Roadmap
Change4Destination Corona-Roadmap
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
 
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
 
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Ansätze
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile AnsätzeKultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Ansätze
Kultur für Agilisten - Unternehmenskultur als Voraussetzung für agile Ansätze
 
Culture Work Firmenprofil
Culture Work FirmenprofilCulture Work Firmenprofil
Culture Work Firmenprofil
 
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1
Kulturmanagement - zwischen Kultur und Machbarkeit - Teil 1
 
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den Unternehmenserfolg
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den UnternehmenserfolgFührungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den Unternehmenserfolg
Führungs- und Organisationskultur - 1st Constraints für den Unternehmenserfolg
 
Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony   zff führungs- und organisationskulturSilicon saxony   zff führungs- und organisationskultur
Silicon saxony zff führungs- und organisationskultur
 
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...
Entwicklung der Qualifikationsanforderungen im Arbeitsmarkt für Kulturmanager...
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüRe
 
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
#impulse4travel – Restart für die Reisebranche
 
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt rettenEthische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
Ethische Berufswahl – Mit 80.000 Stunden die Welt retten
 

Mehr von Institut für Kulturkonzepte

Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der Kultur
Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der KulturMehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der Kultur
Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der KulturInstitut für Kulturkonzepte
 
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...Institut für Kulturkonzepte
 
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?Institut für Kulturkonzepte
 
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kann
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kannDie Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kann
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kannInstitut für Kulturkonzepte
 

Mehr von Institut für Kulturkonzepte (7)

Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der Kultur
Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der KulturMehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der Kultur
Mehr als (nur) ein Job – Meine Karriere in der Kultur
 
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...
Bloggst du schon oder lebst du nur? – Wie Blogging für Kunst und Kultur funkt...
 
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?
"Bevor es los geht" - Wieviel (Online-) Marketing braucht Kultur?
 
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kann
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kannDie Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kann
Die Zukunft ist jetzt - Was digitales Marketing schon jetzt alles kann
 
Kulturkonzepte Kultur PR Christine Steindorfer
Kulturkonzepte Kultur PR Christine SteindorferKulturkonzepte Kultur PR Christine Steindorfer
Kulturkonzepte Kultur PR Christine Steindorfer
 
Wording im Kulturbereich
Wording im KulturbereichWording im Kulturbereich
Wording im Kulturbereich
 
Kunst- und Kulturvermittlung als Berufsziel
Kunst- und Kulturvermittlung als BerufszielKunst- und Kulturvermittlung als Berufsziel
Kunst- und Kulturvermittlung als Berufsziel
 

Kulturmanagement-Tage 2015 - Unternehmergeist in der Kultur