Successfully reported this slideshow.

Ppp st art

623 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Ppp st art

  1. 1. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Wie kann Interaktion und Zusammenarbeit im Social Web funktionieren? Das Beispiel Facebook-Gruppen © Gerd Altmann | pixelio.de
  2. 2. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Hypothese Facebook-Gruppen sind ein (!) gutes Tool um mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten und sich auszutauschen. Doch wie?
  3. 3. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Was sagen die ExpertInnen? Zu Unternehmen | Events austauschen Organisation Zu inhaltlichen Überthemen Weiterbildung diskutieren vernetzen managen
  4. 4. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Die Modelle Offene Gruppen • Jede|r darf beitreten • Reichweite • Bewusstsein, Autorität und Interesse für das Thema | die Marke • ExpertInnenstatus © Peter Smola | pixelio.de
  5. 5. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Die Modelle Geschlossene Gruppen • Exklusivität • Feedback und Kundensupport • Offener Dialog © Katrin Schindler | pixelio.de
  6. 6. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Die Modelle Geheime Gruppen • Networking hubs • Personalisierter privater feedback-loop • Persönlich • Share your secret • brainstorming
  7. 7. www.kulturkonzepte.at kulturkonzepte.wordpress.com Kulturmanagement – Training – Consulting Wie funktionieren Facebook-Gruppen • ModeratorIn • Lead-user | influencer • Interact first (aktiv sein, Fragen stellen) • Unterstütze Konversation • Kein Spam • Relevanter Content – meine Dialoggruppen verstehen • Gezielter Content • Lass sie nicht warten

×