Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Crowdinves+ng	  	  Überblick	  über	  deutsche	  Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen	  Dipl.-­‐Medienwiss.	  Dennis	  Brüntje	  Fors...
Seite 2Gliederung1.	  	  Crowdinves+ng	  –	  Ein	  Überblick	  	  2.	  	  Zahlen	  und	  Fakten	  	  3.	  	  Vorteile	  un...
Seite 31.	  Crowdinves+ng	  –	  Ein	  Überblick	  Begriff:	  	  Der	  Begriff	  CrowdinvesBng	  setzt	  sich	  zusammen	  au...
Seite 4Crowdinves+ng	  in	  Deutschland	  Start-­‐Ups	  /	  Seed-­‐Phase	   Wachstumsphase	  /	  A-­‐Runde	  MiZelstand	  ...
Seite 5Crowdinves+ng	  in	  Deutschland	  Planungs-­‐	  /	  Startphase	  Erste	  Projekte	  /	  Investmentphase	  Erfolgre...
Seite 62.	  Zahlen	  und	  Fakten	  Top	  3	  Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen:	  	  Seedmatch	  (MarkXührer),	  Innovestment,	  ...
Seite 7Wachstum	  bei	  Crowdinves+ng	  im	  Zeitverlauf	  -­‐	  durch	  steigende	  Anzahl	  an	  Projekten	  und	  Übers...
Seite 83.	  Vorteile	  von	  Crowdinves+ng	  Vorteile	  für	  Investoren	  	  	  	  	  	  -­‐	  detaillierte	  PräsentaBon...
Seite 9Nachteile	  für	  Investoren	  	  	  	  	  	  -­‐	  Potenzial,	  hohe	  Gewinne	  zu	  generieren	  zumeist	  gerin...
Seite 104.	  Crowdinves+ngpla:ormen	  in	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  Deutschland	  
Seite 11Seedmatch	  Fakten	  zur	  Pla:orm:	  -­‐	  exisBert	  seit	  1.	  August	  2011	  -­‐	  6,2	  Mio.	  €	  gesammel...
Seite 12Fakten	  zur	  Pla:orm:	  -­‐	  exisBert	  seit	  November	  2011	  -­‐	  1,3	  Mio.	  €	  gesammeltes	  Kapital	 ...
Seite 13Companisto	  Fakten	  zur	  Pla:orm:	  -­‐	  exisBert	  seit	  Juni	  2012	  -­‐	  1,3	  Mio.	  €	  gesammeltes	  ...
Seite 145.	  Vergleich	  der	  Crowdinves+ng-­‐	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  	  Pla:ormen	  
Seite 15	  	   Bergfürst	   Foundingcrowd	   Meet&Seed	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  2012,	  Berli...
Seite 16	  	   Welcome	  Investment	   Die	  Beteiligungspla:orm	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  Mär...
Seite 17	  	   Startkapital	  Online	   Power	  4	  Projects	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  Oktober...
Seite 18	  	   Deutsche	  Mikroinvest	  	   Berlin	  Crowd	  	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  2012,	...
Seite 19	  	   United	  Equity	   Startnext	  	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  2012,	  Köln	  3	  Pr...
Seite 20	  	   Fundsters	  	   Mashup	  Finance	  	   Bankless24	  Eckdaten	  (Gründungsjahr,	  Mitglieder/Startups)	  201...
Seite 21Benders, M.; Evers, J. & Knirsch, S. (2013): Die Zukunft der Gründungsförderung – neue Trends undinnovative Instru...
Seite 22Pfeil, M. (2013): Das nächste große Ding. Abgerufen am 24.05. von:www.zeit.de/2013/17/geldanlage-crowdinvesting-st...
Vielen Dank für dieAufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)

2.751 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Team 2 zu einem Überblick zu Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland im Master-Forschungsmodul 'Crowdfunding und -investing' an der TU Ilmenau.

Infos zum Forschungsmodul unter: http://goo.gl/D0S3R

Veröffentlicht in: Bildung
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)

  1. 1. Crowdinves+ng    Überblick  über  deutsche  Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen  Dipl.-­‐Medienwiss.  Dennis  Brüntje  Forschungsmodul  Crowdfunding  und  –inves+ng      Fachgebiet  Medienmanagement  Referenten:  Navina  Bauer  Sina  Kemnitz  Julia  Kötschau  
  2. 2. Seite 2Gliederung1.    Crowdinves+ng  –  Ein  Überblick    2.    Zahlen  und  Fakten    3.    Vorteile  und  Nachteile  von  Crowdinves+ng    4.    Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen  in  Deutschland            Seedmatch            Innovestment            Companisto    5.    Vergleich  der  Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen            Zahlungsmöglichkeiten  und  TransakBonskosten            Provision            InvesBBonssumme  und  Mindestbetrag            Zielgruppe  und  Zahl  der  EmiEenten  
  3. 3. Seite 31.  Crowdinves+ng  –  Ein  Überblick  Begriff:    Der  Begriff  CrowdinvesBng  setzt  sich  zusammen  aus  Crowd  (=  Masse  von  Menschen)  und  Inves+ng  (=  InvesBBon).      Idee:              CrowdinvesBng  bedeutet  Finanzierung  von  Start-­‐Ups  und    jungen  Unternehmen  durch  Beteiligungskapital  vieler  Kleininvestoren,  die  im  Gegenzug  eine  Erfolgsbeteiligung  erhalten.  (z.B.    an  Gewinn  und  Unternehmenswertsteigerung)    Hintergrund:              Die  Seed-­‐Phase  stellt  für    viele  Start-­‐Ups  ein  Finanzierungsproblem  dar.    Durch  die  Co-­‐  Finanzierung  können  frühzeiBge  Insolvenzen  verhindert  werden.    Fokus  der  Unterstützung:  Deutsche  CI-­‐PlaTormen  bieten  Unterstützung  für  Start-­‐Ups,  Unternehmen  in  der  Seed-­‐  und  Wachstumsphase  (A-­‐Runde),  aber  auch  für  besBmmte  Unternehmensgruppen  und  Projekte.  
  4. 4. Seite 4Crowdinves+ng  in  Deutschland  Start-­‐Ups  /  Seed-­‐Phase   Wachstumsphase  /  A-­‐Runde  MiZelstand  Crowdinves+ng  für  Projekte  Stand:  31.03.2013  
  5. 5. Seite 5Crowdinves+ng  in  Deutschland  Planungs-­‐  /  Startphase  Erste  Projekte  /  Investmentphase  Erfolgreiche  Projekte  /  Ak+ve  Fundings  Keine  ak+ven  Fundings                                          Ausgeschieden  Stand:  31.03.2013  
  6. 6. Seite 62.  Zahlen  und  Fakten  Top  3  Crowdinves+ng-­‐Pla:ormen:    Seedmatch  (MarkXührer),  Innovestment,  Companisto    Gesamtes  Kapital  aller  abgeschlossenen  Projekte  pro  Quartal:      Stand:  31.03.2013  
  7. 7. Seite 7Wachstum  bei  Crowdinves+ng  im  Zeitverlauf  -­‐  durch  steigende  Anzahl  an  Projekten  und  Überschreiten  der  100.000  €  Grenze  beim        Finanzierungsvolumen  von  Einzelprojekten  -­‐  67  Finanzierungen  (64  Start-­‐Ups);  Erfolgsquote  bei  84  %    Insgesamt  eingesammeltes  Kapital  aller  Pla:ormen  zum  S+chtag:          Stand:  31.03.2013  2.  Zahlen  und  Fakten  
  8. 8. Seite 83.  Vorteile  von  Crowdinves+ng  Vorteile  für  Investoren            -­‐  detaillierte  PräsentaBon  der  Projekte  auf  der  FinanzierungsplaTorm              à  direkter  Zugang  zu  Geschäesmodellen,  Businessplänen  und  Management  der                          Unternehmen                -­‐  frühe  Chance,  in  ein  junges  Unternehmen  zu  invesBeren            -­‐  zumeist  niedrige  Mindestbeteiligungssumme            -­‐  dafür  direkte  Beteiligung  am  Unternehmen  durch  AkBen  oder  Genussscheine          Vorteile  für  Start-­‐Ups  /  Unternehmen            -­‐  können  ihre  Investoren  frei  wählen          -­‐  MarkEest  des  Unternehmens            -­‐  schnelleres  und  ehrlicheres  Kundenfeedback  als  üblich          -­‐  „soziales  MarkeBng“:  große  Gruppe  von  Investoren  als  WerbemulBplikator            
  9. 9. Seite 9Nachteile  für  Investoren            -­‐  Potenzial,  hohe  Gewinne  zu  generieren  zumeist  gering          -­‐  sehr  lange  zeitliche  Dauer,  bis  überhaupt  Gewinn  realisiert  wird          -­‐  sBlle  Beteiligung  ohne  jegliche  MitbesBmmungs-­‐  oder  Einflussrechte          -­‐  finanzielle  und  rechtliche  Risiken    (vor  allem  in  der  frühen  Finanzierungsphase)              à  haeen  auch  bei  Misserfolg  des  Unternehmens  (in  Höhe  ihrer  Einlagen)      Nachteile  für  Start-­‐Ups  /  Unternehmen            -­‐  dauerhaee  Finanzierung  durch  CI  bzw.  weiterführende  Finanzierung  fraglich          -­‐  Erfolg  abhängig  vom  „Wohlwollen“  der  Crowd  /  der  Investoren          -­‐  teilweise  sehr  hohe  Abgaben  an  die  CI-­‐PlaTorm    3.  Nachteile  von  Crowdinves+ng  
  10. 10. Seite 104.  Crowdinves+ngpla:ormen  in                                          Deutschland  
  11. 11. Seite 11Seedmatch  Fakten  zur  Pla:orm:  -­‐  exisBert  seit  1.  August  2011  -­‐  6,2  Mio.  €  gesammeltes  Kapital  (+  1,9  Mio.  €  seit  März  2013)  -­‐  14.824  registrierte  Nutzer  (potenzielle  und  reale  Investoren)    Fakten  zu  den  Projekten:  -­‐  insgesamt  bereits  40  Finanzierungsrunden  (Start-­‐Ups),    33  davon  beendet,  7  laufend  -­‐  Ø  210  Investoren,  seit  Anfang  2013  Projekte  mit  >300  Investoren  -­‐  seit  2013  Fundinglimit  von  100.000€  aufgehoben,  größtes  Projekt:  750.000€  -­‐  Fundingschwelle:  50.000  -­‐  100.000  €  -­‐  Projektlaufdauer:  60  Tage,  Verlängerung  um  60  Tage  möglich    Fakten  zu  Finanzierung  und  Beteiligung:  -­‐  250  €  Mindestbeteiligung,  Investor  wird  sBller  Teilhaber  ohne  Mitspracherecht  -­‐  Zahlungsart:  nur  Lastschrieverfahren  -­‐  Auszahlungsbetrag  ermiEelt  sich  wie  folgt  beispielhae:  Mindestbeteiligung  (250€),              Unternehmenswert  (verfünffacht  über  Mindestlaufzeit)  =  Auszahlung:  250€  x  5  =  1250€    
  12. 12. Seite 12Fakten  zur  Pla:orm:  -­‐  exisBert  seit  November  2011  -­‐  1,3  Mio.  €  gesammeltes  Kapital    -­‐  3.912  registrierte  Nutzer  (potenzielle  und  reale  Investoren)    Fakten  zu  den  Projekten:  -­‐  insgesamt  bereits  20  Finanzierungsrunden  (Start-­‐Ups),  18  davon  beendet,  2  laufend  -­‐  Ø  25  Investoren  -­‐  Ø  Beteiligung  pro  Investor:    2.919  €  -­‐  keine  Fundingschwelle  -­‐  Projektlaufdauer:  je  nach  Projekt  4-­‐6  Wochen    Fakten  zu  Finanzierung  und  Beteiligung:  -­‐  1.000  €  Mindestbeteiligung,  Investor  wird  sBller  Teilhaber  ohne  Mitspracherecht  -­‐  Zahlungsart:    Kreditkarte,  Sofortüberweisung,  PayPal  oder  Lastschrif  -­‐  Auszahlungsbetrag:  prozentuale    Beteiligung  am  jährlichen  Gewinn  und  am  späteren      Verkaufserlös  des  Unternehmens    Innovestment  
  13. 13. Seite 13Companisto  Fakten  zur  Pla:orm:  -­‐  exisBert  seit  Juni  2012  -­‐  1,3  Mio.  €  gesammeltes  Kapital  (+  0,5  Mio.  seit  März  2013)  -­‐  5.565  registrierte  Nutzer  (potenzielle  und  reale  Investoren)    Fakten  zu  den  Projekten:  -­‐  insgesamt  bereits  13  Finanzierungsrunden  (Start-­‐Ups),  12  davon  beendet,  1  laufend  -­‐  Ø  430  Investoren  -­‐  Ø  Beteiligung  pro  Investor:    204  €  -­‐  Fundingschwelle:  25.000  €  -­‐  Projektlaufdauer:  je  nach  Projekt  2  Monate,  2  Monate  Verlängerung  möglich    Fakten  zu  Finanzierung  und  Beteiligung:  -­‐  5  €  Mindestbeteiligung,  Investor  wird  sBller  Teilhaber  ohne  Mitspracherecht  -­‐  Zahlungsart:    Lastschrie,  Kreditkarte,  Sofortüberweisung  oder  PayPal  -­‐  Auszahlungsbetrag:  prozentuale    Beteiligung  am  jährlichen  Gewinn  und  am  späteren      Verkaufserlös  des  Unternehmens    
  14. 14. Seite 145.  Vergleich  der  Crowdinves+ng-­‐                                          Pla:ormen  
  15. 15. Seite 15     Bergfürst   Foundingcrowd   Meet&Seed  Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  2012,  Berlin  6000  registriert,  1000  legiBmiert  März  2012,  Berlin  700  (Stand:  Juli  2012)  Februar  2012,  StuEgart  Zielgruppe   Startups/  jeder  (aber  meist  finanz-­‐  und  webaffine  Männer)  Startups/  für  jedermann  Startups/  Kleinanleger  Mindestbetrag  für  Beteiligung  250€   500€      Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  3  Wochen   negaBv:  weitere  InformaBonen  erst  bei  Angabe  sämtlicher  persönlicher  Daten  und  Registrierung  auf  der  PlaTorm  negaBv:  weitere  InformaBonen  erst  bei  Registrierung    à  trotzdem  bisher  kein  Zugriff  Zahlungsmöglich-­‐  keiten  und  Transak+onskosten  Überweisung  auf  ein  offenes,  zins-­‐  und  provisionsfreies  Treuhandkonto;  Handel:  5€  zzgl.  MwSt.  Schutz  des  Anlegerdarlehens  nein,  aber  AkBenhandel  mgl.  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  abhängig  von  Größe  der  Emission,  ca.  8%  
  16. 16. Seite 16     Welcome  Investment   Die  Beteiligungspla:orm  Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  März  2013,  Berlin  1  Startup  2013,  Hamburg  1  Startup  (ab  31.5.)  Zielgruppe   Startups   Startups/jeder  Mindestbetrag  für  Beteiligung   legen  Unternehmen  fest   500€  Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  legen  Unternehmen  fest,  auch  ob  es  überhaupt  Fundingschwelle  gibt  60  Tage  (+  30  Tage  Verlängerung)  Zahlungsmöglichkeiten  und  Transak+onskosten  keine  Angabe   Überweisung  auf  ein  Treuhandkonto  Schutz  des  Anlegerdarlehens  legt  Unternehmen  im  Beteiligungsvertrag  fest  Rückerhalt  bei  Scheitern  des  Vorhabens  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  Funding  kostenlos,  Premium  Account  300€/Jahr  keine  Angabe  
  17. 17. Seite 17     Startkapital  Online   Power  4  Projects  Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  Oktober  2012,  Starnberg  8  Startups  Oktober  2012,  Ronnenberg  1  Eigenprojekt  Zielgruppe   Startups/Kleinanleger   Startups/Wachstums-­‐unternehmen  Mindestbetrag  für  Beteiligung   250  €   250  €  Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  60  Tage   keine  Angabe  Zahlungsmöglichkeiten  und  Transak+onskosten  Überweisung  auf  ein  Treuhandkonto  Überweisung  auf  ein  Treuhandkonto  Schutz  des  Anlegerdarlehens  nein   Rückerhalt  bei  Scheitern  des  Vorhabens  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  kostenlos   keine  Angabe  
  18. 18. Seite 18     Deutsche  Mikroinvest     Berlin  Crowd    Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  2012,  Pullheim/Berlin/  Köln  5  Projekte  2012    Berlin  3  Projekte  Zielgruppe   Startups/  jeder   Startups/  InternaBonale  Investoren  Mindestbetrag  für  Beteiligung   50€  bis  200.000€   ab  20€  Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  Typisch  60  Tage,  individuell  pro  Projekt  individuell  Zahlungsmöglichkeiten  und  Transak+onskosten  Überweisung  Lastschrieeinzug   PayPal  Schutz  des  Anlegerdarlehens  nein   nein  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  kostenlos   kostenlos  
  19. 19. Seite 19     United  Equity   Startnext    Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  2012,  Köln  3  Projekte  2010,  Dresden    105  (Startphase)  Zielgruppe   Startups,  kleine  &  miEelständische  Unternehmen/  MiEelstand  Startups/  jeder  Mindestbetrag  für  Beteiligung   ab  100€   ab  1€  Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  Individuell,  bis  zu  2,5  mio.  Euro  individuell  Zahlungsmöglichkeiten  und  Transak+onskosten  Lastschrieverfahren,  Überweisung  PayPal  FidorPay    Überweisung  Schutz  des  Anlegerdarlehens  nein   keine  Angabe  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  kostenlos   kostenlos  
  20. 20. Seite 20     Fundsters     Mashup  Finance     Bankless24  Eckdaten  (Gründungsjahr,  Mitglieder/Startups)  2012  ,  Meerbusch    4  Projekte  2012,  München  4  Projekte  2012,  Weiterstadt  4  Projekte  Zielgruppe   Startups/  jeder   Startups,  Unternehmer/jeder  Unternehmen/  MiEelstand  Mindestbetrag  für  Beteiligung  ab  1€   ab  100€   ab  100€  Fundingszeit  in  der  Fundingschwelle  erreicht  werden  muss  individuell   individuell   Individuell  Zahlungsmöglich-­‐  keiten  und  Transak+onskosten  FidorPay,  Banküberweisung  und  Sofortüberweisung  Überweisung   Überweisung  Schutz  des  Anlegerdarlehens  nein   keine  Angabe   keine  Angabe  Pla:ormgebühr  für  Unternehmen  kostenlos   kostenlos   kostenlos  
  21. 21. Seite 21Benders, M.; Evers, J. & Knirsch, S. (2013): Die Zukunft der Gründungsförderung – neue Trends undinnovative Instrumente. BMWi. Abgerufen am 20.05.2013 von:www.chemnitz.ihk24.de/linkableblob/2406036/.7./data/Die_Zukunft_der_Gruendungsfoerderung_Studie_veroeffentlicht-data.pdfBungard, N. (2013): Beim Crowd-Investing geht es nicht nur um Geld. Abgerufen am 21.05.2013 von:http://startbox-berlin.de/beim-crowd-investing-geht-es-nicht-nur-um-geld.html/Haas, A. (2012): Crowdinvesting – Eine neue Art der Unternehmensfinanzierung. Abgerufen am18.05.2013 von:www.gruenderlexikon.de/magazin/crowdinvesting-eine-neue-art-der-unternehmensfinanzierungKlein, R. (2013): Crowdinvesting Monitor von Für-Gründer.de. Abgerufen am 18.05.2013 von:www.fuer-gruender.de/kapital/eigenkapital/crowd-investing/monitor/ sowiewww.fuer-gruender.de/fileadmin/mediapool/Unsere_Studien/Crowd_Q1_2013/Crowd_investing-Monitor_Q1_2013.pdfLittmann, S. (2012): Vorbild Stromberg. Abgerufen am 20.05.2013 von:www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anlagestrategie/crowdfunding-crowdinvesting-ist-nichts-fuer-schnelle-rendite/6499656-2.htmlQuellen  
  22. 22. Seite 22Pfeil, M. (2013): Das nächste große Ding. Abgerufen am 24.05. von:www.zeit.de/2013/17/geldanlage-crowdinvesting-start-up-unternehmenÜbersicht über deutsche Crowd-Investment-Unternehmen. Abgerufen am 16.05.2013:www.deutsche-startups.de/wp-content/uploads/2013/01/Crowdfundingvergleich.pdf sowiewww.crowdfunding-berater.de/crowdfunding/welche-anbieter-sind-am-markt/Sowie die Internetadressen der folgenden CI-Plattformen:Quellen  
  23. 23. Vielen Dank für dieAufmerksamkeit!

×