Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 1
Die Masse machts
Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative
Dienstag, 07.03...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 2
3 Learnings zu Crowdfunding
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 3
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 4Unternehmerfrühstück an der Sieber
Es gilt zu differenzieren ...
Reward-based crowdfunding...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 5Unternehmerfrühstück an der Sieber
Mindestens ...
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
Logos: Ge...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 6Unternehmerfrühstück an der Sieber
Fokus ausgewählter Crowdfunding-Plattformen
#1 Crowdfun...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 7Unternehmerfrühstück an der Sieber
Ablauf Crowdfunding
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
co:f...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 8Unternehmerfrühstück an der Sieber
Aufbau am Beispiel Kickstarter
#1 Crowdfunding ≠ Crowdf...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 9Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 10Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 11Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Erfolgsbeispiele
Coolest Cooler
Kategorie...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 12Unternehmerfrühstück an der Sieber
Fokus ausgewählter Crowdinvesting-Plattformen
#1 Crowd...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 13Unternehmerfrühstück an der Sieber
Ablauf Crowdinvesting
#1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding
h...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 14Unternehmerfrühstück an der Sieber
Protonet SOUL
Jahr: November 2012
Fundingschwelle: 50....
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 15
#2 Crowdfunding ≠ Hype
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 16Unternehmerfrühstück an der Sieber
Andere Kapitalquellen
IPO/Börsengang
Venture Debt*
Cro...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 17Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding zur Unternehmensfinanzierung
Classic Vent...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 18Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Entwicklung in 2016
#2 Crowdfunding ≠ Hyp...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 19Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding-Ausblick für 2017
• Zahl erfolgreicher Pr...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 20Unternehmerfrühstück an der Sieber
2011 2012 2013 2014 2015 2016
63,8 Mio. €
+39,0%
Downl...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 21Unternehmerfrühstück an der Sieber
Energie
Unternehmen
Immobilien
7,6%
29,4%
63,1%
In 201...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 22Unternehmerfrühstück an der Sieber
#2 Crowdfunding ≠ Hype
Conda
aescuvest
Unternehmerich
...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 23Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdinvesting-Ausblick für 2017
• Mögl. Finanzierungs...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 24
#3 Crowdfunding > Finanzierung
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 25Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding ist mehr als Finanzierung
#3 Crowdfunding...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 26Unternehmerfrühstück an der Sieber
Pebble 1
Jahr: 2012
Kategorie: Produktdesign
Fundingzi...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 27Unternehmerfrühstück an der Sieber
Symbiose von Crowdfunding,
Venture Capital & Business ...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 28Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding und Co-Finanzierung
#3 Crowdfunding > Fin...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 29Unternehmerfrühstück an der Sieber
Was führt zum Erfolg im Crowdfunding?
#3 Crowdfunding ...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 30Unternehmerfrühstück an der Sieber
Wie plane ich eine Kampagne?
#3 Crowdfunding > Finanzi...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 31Unternehmerfrühstück an der Sieber
Veranstaltungshinweis
Wirtschaftsförderung
Region Gött...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 32
Fazit
Unternehmerfrühstück an der Sieber
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 33Unternehmerfrühstück an der Sieber
Crowdfunding als Finanzierungsalternative
• Etablierte...
07.03.17© Dennis Brüntje Seite 34Unternehmerfrühstück an der Sieber
Kontakt
Dipl.-Medienwiss. Dennis Brüntje
Digital Busin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Masse machts - Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative

334 Aufrufe

Veröffentlicht am

Impulsvortrag im Rahmen des Unternehmerfrühstücks an der Sieber am 7. März 2017 im Landhaus Schulze in Herzberg am Harz. Veranstalter: MEKOM Regionalmanagement, Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover sowie WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
  • Als Erste(r) kommentieren

Die Masse machts - Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative

  1. 1. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 1 Die Masse machts Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative Dienstag, 07.03.2017 – Unternehmerfrühstück an der Sieber – Herzberg
  2. 2. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 2 3 Learnings zu Crowdfunding Unternehmerfrühstück an der Sieber
  3. 3. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 3 #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Unternehmerfrühstück an der Sieber
  4. 4. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 4Unternehmerfrühstück an der Sieber Es gilt zu differenzieren ... Reward-based crowdfunding Equity-based crowdfunding Donation-based crowdfunding Lending-based crowdfunding #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Crowdfunding Industry Report (2012), 25 Logos:GenanntePlattformen
  5. 5. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 5Unternehmerfrühstück an der Sieber Mindestens ... #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Logos: Genannte Plattformen Crowdfunding Crowdinvesting
  6. 6. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 6Unternehmerfrühstück an der Sieber Fokus ausgewählter Crowdfunding-Plattformen #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding Logos: Genannte Plattformen; http://www.crowdfunding.de/plattformen [07.09.2016] Generalisten Themenbezogen Regional
  7. 7. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 7Unternehmerfrühstück an der Sieber Ablauf Crowdfunding #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding co:funding Handbuch (2012), 19; Logo: Startnext
  8. 8. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 8Unternehmerfrühstück an der Sieber Aufbau am Beispiel Kickstarter #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding https://www.kickstarter.com/projects/597507018/pebble-2-time-2-and-core-an-entirely-new-3g-ultra [02.06.2016]; Logo: Kickstarter
  9. 9. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 9Unternehmerfrühstück an der Sieber
  10. 10. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 10Unternehmerfrühstück an der Sieber
  11. 11. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 11Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Erfolgsbeispiele Coolest Cooler Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 50.000 $ Zielsumme: 13.285.226 $ Unterstützer: 62.642 iCrane Kategorie: Erfindung Fundingziel: 20.000 € Zielsumme: 100.193 € Fans: 621 Unterstützer: 299 Kiron University Kategorie: Bildung Fundingschwelle: 120.000 € Zielsumme: 537.359 € Fans: 1.972 Unterstützer: 1.582 Bilder & Logos: Genannte Plattformen & Projektinitiatoren 2. Option 1: Crowdfunding
  12. 12. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 12Unternehmerfrühstück an der Sieber Fokus ausgewählter Crowdinvesting-Plattformen #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2016), 5 Medizin Logos:GenanntePlattformen
  13. 13. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 13Unternehmerfrühstück an der Sieber Ablauf Crowdinvesting #1 Crowdfunding ≠ Crowdfunding https://www.companisto.com/de/how-it-works [06.09.2016]; Logo: Companisto
  14. 14. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 14Unternehmerfrühstück an der Sieber Protonet SOUL Jahr: November 2012 Fundingschwelle: 50.000 € Fundingziel: 200.000 € Zielsumme: 200.000 € Investoren: 220 Protonet MAYA Jahr: Juni 2014 Fundingschwelle: 100.000 € Fundingziel: 3.000.000 € Zielsumme: 3.000.000 € Investoren: 1.826 Protonet ZOE Jahr: März 2016 Fundingschwelle: 100.000 $ Fundingziel: flexibel Zielsumme: 318.579 $ Unterstützer: 1.156 Crowdinvesting-Erfolgsbeispiele 3. Option 2: Crowdinvesting Fakten, Bilder & Logos: Genannte Plattformen & Projektinitiatoren
  15. 15. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 15 #2 Crowdfunding ≠ Hype Unternehmerfrühstück an der Sieber
  16. 16. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 16Unternehmerfrühstück an der Sieber Andere Kapitalquellen IPO/Börsengang Venture Debt* Crowdfunding/Crowdinvesting Inkubator/Company Builder und/oder Accelerator Bankdarlehen Innenfinanzierung (operativer Cashflow) Staatliche Fördermittel Venture Capital Business Angel Family and Friends Eigene Ersparnisse 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% DSM 2016 (n-Wert: 868) DSM 2015 (n-Wert: 1061) DSM 2014 (n-Wert: 903) 84,1 79,7 82,5 30,2 32,0 32,7 22,6 29,7 28,2 18,8 20,0 21,4 35,5 29,4 29,1 19,4 20,0 14,5 14,6 11,9 10,2 8,3 10,4 10,9 4,1 4,4 4,1 1,4 0,0 0,0 0,3 4,7 1,2 8,1 Abb. 52: Finanzierungsquellen (2014–2016) Andere Kapitalquellen IPO/Börsengang Venture Debt* Crowdfunding/Crowdinvesting Builder und/oder Accelerator Bankdarlehen zierung (operativer Cashflow) Staatliche Fördermittel Venture Capital Business Angel Family and Friends Eigene Ersparnisse 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% DSM 2016 (n-Wert: 868) DSM 2015 (n-Wert: 1061) DSM 2014 (n-Wert: 903) 84,1 79,7 82,5 30,2 32,0 32,7 22,6 29,7 28,2 18,8 20,0 21,4 35,5 29,4 29,1 19,4 20,0 14,5 14,6 11,9 10,2 8,3 10,4 10,9 4,1 4,4 4,1 1,4 0,0 0,0 0,3 4,7 1,2 8,1 Mehrfachauswahl möglich. *Die Finanzierungsquelle „Venture Debt“ wurde im DSM 2016 erst- mals abgefragt, Vorjahreswerte liegen daher nicht vor. 52 | DSM 2016 © 2015 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, a member firm of the KPMG network of independent member firms affiliated with KPMG International Cooperative (“KPMG International”), a Swiss entity. All rights reserved. The KPMG name and logo are registered trademarks or trademarks of KPMG International. Wichtigste Finanzierungsquellen 2014–2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype DeutscherStartupMonitor(2016),55
  17. 17. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 17Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding zur Unternehmensfinanzierung Classic Venture Capital IPO Seed Venture Capital Business Angels Founder, Friends & Family Sources of finance StagePre-Seed / Seed Start-up Emerging Growth Expansion Bank loans Early-Stage-Gap Crowdfunding #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Moritz & Block (2014), 59 in Anlehnung an Hemer (2011), 31
  18. 18. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 18Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Entwicklung in 2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 2 1.158 erfolgreiche Projekte 54% Erfolgs- quote 998 nicht- erfolgreiche Projekte Ø 8.368 Euro pro Projekt Ø 117 Unterstützer pro Projekt mit 72Euro Marktführer Startnext: 91,6% Marktanteil Seit 2010: 4.977von 9.236 Projekten mit 36,1 Mio. Euroerfolgreich (Erfolgsquote: 54 %) 9,7 Mio. Euro insgesamt
  19. 19. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 19Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding-Ausblick für 2017 • Zahl erfolgreicher Projekte war in 2016 rückläufig • Finanzierungsvolumen blieb nahezu unverändert • Prognose von mind. 11 Mio. Euro wurde nicht erreicht • Es fehlen wichtige Wachstumsimpulse durch Großprojekte wie auf amerik. Plattformen • Marktentwicklung maßgeblich von Startnext abhängig à Prognose für 2017: Geringes Marktwachstum vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 3 #2 Crowdfunding ≠ Hype
  20. 20. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 20Unternehmerfrühstück an der Sieber 2011 2012 2013 2014 2015 2016 63,8 Mio. € +39,0% Download Report und Grafiken: www.crowdfunding.de/crowdinvesting-marktreport-2016 1,4 Mio. € 5,0 Mio. € +246,6% 18,1 Mio. € +259,8% 20,1 Mio. +11,0% 45,9 Mio. € +129,0% Crowdinvesting in Deutschland Entwicklung 2011-2016 Energie Immobilien Unter- nehmen Gesamt 154 Mio. € #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 2
  21. 21. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 21Unternehmerfrühstück an der Sieber Energie Unternehmen Immobilien 7,6% 29,4% 63,1% In 2015 gab es drei erfolgreiche Crowdinvesting-Runden für Filmprojekte (gesamtes Volumen 0,5 Mio. €). 2016 wurden in diesem Bereich keine Investmentprojekte abgeschlossen. Gesamt 63,8 Mio. € Unternehmen 18,8 Mio. € Immobilien 40,3 Mio. € Energie 4,8 Mio. € +92,5% +0,4% -17,4% Gesamt + 39,0% crowdfunding.de | S. 3Crowdinvesting Marktreport 2016 Crowdinvesting Markt 2016 Marktanteile der Investmentsegmente Crowdinvesting Markt 2016 Entwicklung der Investmentsegmente 2015 wurden 0,5 Mio. € in Filmprojekte investiert, keine Filminvestments in 2016. 2015 2016 #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 3
  22. 22. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 22Unternehmerfrühstück an der Sieber #2 Crowdfunding ≠ Hype Conda aescuvest Unternehmerich Kapilendo Venture Seedmatch Companisto 4,4% 3,1% 3,3% 6,1% 8,7% 24,0% 50,4% Companisto 9,4 Mio. € aescuvest 0,6 Mio. € Gesamt 18,8 Mio. € Unternehmerich 1,1 Mio. € Kapilendo Venture 1,6 Mio. € Seedmatch 4,5 Mio. € Weitere 0,8 Mio. € Conda 0,6 Mio. € +359,7% -26,1% +11,1% +91,7% neu +15,8% Gesamt + 0,4% für Unternehmensfinanzierungen eingeworben. Im Jahr 2016 haben diese Plattformen keine Unternehmensfinanzierungen angeboten. Crowdinvesting Unternehmen 2016 Marktanteile der Plattformen Crowdinvesting Unternehmen 2016 Entwicklung der Top 6 Plattformen crowdfunding.de | S. 6Crowdinvesting Marktreport 2016 2016 2015 In 2015 und 2016 haben weitere Plattformen Geld für Unternehmensfinanzierungen eingeworben. 2015 = 2,5 Mio. €, 2016 = 0,8 Mio. € 2015: Venturate 2015: inkl. Bankless24 vgl. Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 6
  23. 23. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 23Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdinvesting-Ausblick für 2017 • Mögl. Finanzierungsvolumen: 65 bis 70 Mio. Euro • Weiterhin beschleunigtes Wachstum für Immobilienprojekte • Finanzierungsvolumen für Start-ups stagnierend und für ökologische Projekte sinkend • Trends: Weitere Konsolidierungen auf Plattformseite, Exits & Pleiten #2 Crowdfunding ≠ Hype vgl. Crowdfinanzierungs-Monitor (1/2017), 5; Marktreport 2016 Crowdinvesting in Deutschland, 6
  24. 24. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 24 #3 Crowdfunding > Finanzierung Unternehmerfrühstück an der Sieber
  25. 25. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 25Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding ist mehr als Finanzierung #3 Crowdfunding > Finanzierung Bartelt, Theil (2011), 9
  26. 26. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 26Unternehmerfrühstück an der Sieber Pebble 1 Jahr: 2012 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 100.000 $ Zielsumme: 10.266.845 $ Unterstützer: 68.929 Pebble Time & -Steel Jahr: 2015 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 500.000 $ Zielsumme: 20.338.986 $ Unterstützer: 78.471 Pebble 2, -Time 2 & -Core Jahr: 2016 Kategorie: Produktdesign Fundingziel: 1.000.000 $ Zielsumme: 12.779.843 $ Unterstützer: 66.673 Beispiel: Crowdfunding für Marketing/ Vertrieb #3 Crowdfunding > Finanzierung Projektseiten auf http://www.kickstarter.com [29.11.2016]; Logo: Kickstarter
  27. 27. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 27Unternehmerfrühstück an der Sieber Symbiose von Crowdfunding, Venture Capital & Business Angels • Co-Funding: • Mögliche Involvierung kleinerer Business Angels ohne Erfordernis einzelner Verträge • Auch institutionelle Investoren können bereits bei der Crowdfunding-Runde hinzutreten • Anschlussfinanzierungen: • VCs nutzen Crowdfunding als Screening-Tool sowie für Due Diligence • Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne als mögliches Qualitätssignal für professionelle Investoren #3 Crowdfunding > Finanzierung vgl. Help the Crowd (2016), 7; Hollas (2016)
  28. 28. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 28Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding und Co-Finanzierung #3 Crowdfunding > Finanzierung Crowdfu besonde Kulturfö schwac und die den. Ein von kre der par larisch 1. Crow Die priv werden die För Diese S Matchin nach ei funding 2. Crow Bei dies Zugang der Cro öffentlic wird au gestellt spruch 3. Crow öffentlicher Förderung Warum könnte Crowdfunding aus Sicht der öffentlichen Kultur- und Wirtschaftsförderung von Interesse sein? Crowdfunding als Instru- ment der privaten Förderung ist eine alternative oder ergänzende Finanzierungsmöglichkeit, die in Kombination mit der öffentlichen Hand vielfältige Effekte erzielen kann. Abbildung: Cofunding-Modell zwischen Crowdfunding und öffentli- cher Förderung, Stiftungen oder Unternehmen Crowdfunding ermöglicht die Beteiligung der Crowd, mit der Folge,Involvierung des Crowd Stiftungen Kulturförderung Unternehmen Kreative Künstler Erfinder 1€ + 1€ = 2€ Projekt auf einer Crowdfunding Plattform Dankeschöns als Gegenleistung für finanzielles Engagement Potenzial und Relevanz wird sichtbar durch das Engagement der Crowd. Co-Finanzierer etablieren sinnvolle Zuschussmodelle. Nachhaltiges Unterstützen kreativer Projekte Begeisterung, Unterhaltung, virale Kommunikation Co-Finanzierung mit der Crowd co:funding Handbuch (2012), 52
  29. 29. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 29Unternehmerfrühstück an der Sieber Was führt zum Erfolg im Crowdfunding? #3 Crowdfunding > Finanzierung Bild: CC BY 2.0 | Chris Potter | http://www.ccPixs.com à Strategische Kommunikation
  30. 30. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 30Unternehmerfrühstück an der Sieber Wie plane ich eine Kampagne? #3 Crowdfunding > Finanzierung Douw & Koren (2012); IHK München und Oberbayern (2016)
  31. 31. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 31Unternehmerfrühstück an der Sieber Veranstaltungshinweis Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Crowdfunding – Best Practices für Finanzierung und Marketing WRG Dialog-Werkstatt Referent: Dennis Brüntje, Digital Business Consultant Wann: 09. Mai 2017, 09:00 - 17:00 Uhr Wo: Veranstaltungsraum der WRG, Aegidienstraße 8, 37520 Osterode am Harz Crowdfunding als Finanzierungs- und Marketingalternative Crowdfunding hat sich in den letzten Jahren zu einer etablierten Finanzierungs- und Marketingalternative für Jung- und Wachstums- unternehmen verschiedenster Branchen entwickelt. Seitens Gründern und Unternehmern ist daher spezielles Wissen zur erfolg- reichen Nutzung dieses internetbasierten Finanzierungsmodells erforderlich. Inhalte des Workshops Der Tagesworkshop richtet sich an Gründer, Unternehmer und Practices die notwendigen planerischen Schritte zur Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne gemeinsam erarbeitet. • Grundlagen und Potentiale von Crowdfunding zur Projekt- und Unternehmensfinanzierung • Abgrenzung zu anderen Finanzierungsinstrumenten • Erfolgsfaktoren & Motivationskriterien • Marktüberblick, Funktionsweise & Abgrenzung von Plattformen • Kombination mit anderen Finanzierungsinstrumenten • Strategische Planung einer Kampagne • Erfolgsbeispiele Die Anzahl der Teilnehmer ist mit Blick auf möglichst konkrete Ergeb- nisse begrenzt. Die verfügbaren Teilnehmerplätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Nach Eingang Ihrer verbind- lichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung per Email und eine Rechnung per Post. Im Teilnahmebeitrag in Höhe von 50,- EUR (inkl. MwSt.) ist eine Tagungsdokumentation und Verpflegung enthalten. Anmeldung Foto‘s / Quelle: Fotolia „© leremy“ und „© vectorfusionart“ Fragen beantwortet Ihnen gerne: WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH, Aegiedienstr. 8, 37520 Osterode am Harz Gunnar Kothrade, Tel. (05522) 506664 – 3, E-Mail: gunnar.kothrade@wrg-goettingen.de #3 Crowdfunding > Finanzierung
  32. 32. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 32 Fazit Unternehmerfrühstück an der Sieber
  33. 33. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 33Unternehmerfrühstück an der Sieber Crowdfunding als Finanzierungsalternative • Etablierte, alternative Form der Teilfinanzierung von Projekten & KMU • Begünstigt kulturelle Vielfalt & bereichert Gründerszene • Synergien zwischen alternativer und klassischer Finanzierung durch Co- und Anschlussfinanzierungen • Hauptprinzipien: Reputation, Transparenz & Vertrauen • Marketing-Instrument • Ermöglicht Crowd Involvement (crowdsourcing) • Erfordert strategische Kommunikation Fazit
  34. 34. 07.03.17© Dennis Brüntje Seite 34Unternehmerfrühstück an der Sieber Kontakt Dipl.-Medienwiss. Dennis Brüntje Digital Business Consultant Thomasberg 49 37115 Duderstadt Telefon:+49 5527 9974434 E-Mail: dennis@bruentje.de Web: www.bruentje.de

×