Die ZBW ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 
MOOCs und Bibliotheken 
Kirsten Jeude (ZBW) Fachreferententagung Wirtschaft...
Seite 2 
Massive Open Online Courses 
Agenda 
1. 
Was sind MOOCs? 
2. 
Bausteine von MOOCs 
3. 
Ablauf eins MOOC 
4. 
Gesc...
Seite 3 
Massive Open Online Courses 
Vorstellungsrunde 
1. 
Mit welchen Erwartungen kommen Sie in den Workshop? 
2. 
Welc...
Seite 4 
Massive Open Online Courses 
Was sind MOOCs? 
Was passiert da? 
o 
Lehrveranstaltung 
o 
(meist) akademisches Niv...
Seite 5 
Massive Open Online Courses 
Was sind MOOCs? 
Wo findet der Kurs statt? 
o 
Lernplattform 
o 
Online Community 
o...
Seite 6 
Massive Open Online Courses 
Was sind MOOCs? 
Wer kann teilnehmen? 
o 
Offen für Alle 
o 
Keine Zugangsbeschränku...
Seite 7 
Massive Open Online Courses 
Was sind MOOCs? 
Wie groß ist ein Kurs? 
100, 1.000, 10.000 Teilnehmer? 
auf Udacity...
Seite 8 
Massive Open Online Courses 
Was sind MOOCs? 
Riesige, für (nahezu) Jeden offene, akademische Online-Kurse zum ge...
Seite 9 
Massive Open Online Courses 
Rahmenbedingungen, die sich aus den Eigenschaften ergeben 
Massive: 
 
Effektiv 
 ...
Seite 10 
Massive Open Online Courses 
Rahmenbedingungen, die sich aus den Eigenschaften ergeben 
Online: 
 
Zugang zum I...
Seite 11 
Massive Open Online Courses 
Bausteine: Vorlesung 
 
Videos 
 
Folien 
 
Einheiten von ca. 5 bis max. 30 min ...
Seite 12 
Massive Open Online Courses 
Bausteine: Selbsttests und Hausaufgaben 
 
Multiple Choice 
 
Auswahlfelder 
 
E...
Seite 13 
Massive Open Online Courses 
Bausteine: Foren und Helpdesk 
 
Fragen fachlicher, technischer, administrativer, ...
Seite 14 
Massive Open Online Courses 
Bausteine: Materialien 
 
Videos der Vorlesung zum Download 
 
PDF der verwendete...
Seite 15 
Massive Open Online Courses 
Ablauf: Units, Wochenaufgaben und Hausaufgaben 
 
Kurs umfasst meist 6-8 Wochen 
...
Seite 16 
Massive Open Online Courses 
Ablauf: Zertifikate 
Statement of Accomplishment / Teilnahmebestätigung 
Verified C...
Seite 17 
Massive Open Online Courses 
Geschäftsmodell 
Einmal produziert, kann zu geringen Kosten laufend nachgenutzt wer...
Seite 18 
Massive Open Online Courses 
Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 
2008: Begriff „MOOC“ geprägt von Corm...
Seite 19 
Massive Open Online Courses 
Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 
Ziele von MOOCs 
• 
(geographische) R...
Seite 20 
Massive Open Online Courses 
Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 
xMOOC 
• 
Ursprung: reguläre Hochschu...
Seite 21 
Massive Open Online Courses 
Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 
cMOOC 
• 
Fokus auf der Generierung v...
Seite 22 
Massive Open Online Courses 
Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 
Flipped Classroom Unterrichtsmethode ...
Massive Open Online Courses 
UNMOOC – UNusual Massive Open Online Course 
Unusual: 
• 
„Flipped Classroom“: zwei virtuelle...
Seite 24 
Massive Open Online Courses 
Themenspektrum
Seite 25 
Massive Open Online Courses 
Themenspektrum: Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Seite 26 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: Wie finde ich einen spannenden Kurs? 
o 
MOOC-List 
o 
Mooctivity 
o 
...
Seite 27 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: Udacity - die Erste 
Betreiber: Sebastian Thrun, Mike Sokolsky, David ...
Seite 28 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: Coursera – die Größte 
Betreiber: Andrew Ng und Daphne Koller, USA, > ...
Seite 29 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: edX – die Non-Profit-Plattform 
Betreiber: MIT und Harvard sowie 34 we...
Seite 30 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: openHPI – für Informatik-Interessierte 
Betreiber: Hasso-Plattner-Inst...
Seite 31 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: iversity – Dozenten im Wettbewerb 
Betreiber: Jonas Liepmann and Hanne...
Seite 32 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: FutureLearn – die erste mit nicht-universitären Partnern 
Betreiber: „...
Seite 33 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: iMooX – die Jüngste 
Betreiber: Uni Graz und TU Graz 
Themenspektrum: ...
Seite 34 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: Class2Go, NovoEd, Open2Study 
Class2Go: Stanford University, non-Profi...
Seite 35 
Massive Open Online Courses 
Plattformen: Quasi-MOOCs (außerhalb des universitären Systems) 
Khan Academy: nicht...
Seite 36 
Massive Open Online Courses 
Diskussionen: Auswirkungen auf das Bildungswesen 
• 
„Demokratisierung“ der Bildung...
Seite 37 
Massive Open Online Courses 
Erfolgsquote / Abbrecherquote 
Kurs-Statistik: hohe Teilnehmerzahl, niedrige Aktivi...
Seite 38 
Massive Open Online Courses 
Erfolgsquote / Abbrecherquote 
Einige Ursachen: 
• 
Es fehlen Grundlagen für das Ve...
Seite 39 
Massive Open Online Courses 
Typen von Teilnehmenden 
No-Shows: nur Registrierung, kein weiteres Login Observers...
Seite 40 
Massive Open Online Courses 
Typen von Teilnehmenden 
https://about.futurelearn.com/blog/updated-numbers/
Seite 41 
Massive Open Online Courses 
Bildungshintergrund der Teilnehmenden 
https://about.futurelearn.com/blog/updated-n...
Seite 42 
Massive Open Online Courses 
Bildungshintergrund und Geschlecht der Teilnehmenden 
Studie der Uni Pennsylvania, ...
Seite 43 
Massive Open Online Courses 
Woher kommen die Teilnehmenden? 
Studie der Uni Pennsylvania http://www.newrepublic...
Seite 44 
Massive Open Online Courses 
Wer sind die Teilnehmenden? 
http://www.slate.com/articles/health_and_science/new_s...
Seite 45 
Massive Open Online Courses 
Plattformen Live
Seite 46 
Massive Open Online Courses 
Welche Rolle können / sollten Bibliotheken bei MOOCs spielen? 
Auf welchen Themenfe...
Seite 47 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Informationskompetenzvermittlung 
Weil Informatio...
Seite 48 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Bibliothekarische Information 
Bereitstellen von ...
Seite 49 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access 
BibliothekarInnen al...
Seite 50 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access 
Neue Lizenz-Modelle ...
Seite 51 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access 
Mögliche Aufgaben fü...
Seite 52 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Metadaten und Speicherung 
Aufbau eines Repositor...
Seite 53 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Langzeitarchivierung 
Herausforderungen bei der L...
Seite 54 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: übergeordnet 
Bibliothek in der Rolle des Distrib...
Seite 55 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Status Quo 
“Has anyone thought of embedding libr...
Seite 56 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: embedded librarian 
Beispiel für „embedded librar...
Seite 57 
Massive Open Online Courses 
Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Wie vorgehen? 
Die Bedürfnisse der MOOC-Teilnehme...
Seite 58 
Massive Open Online Courses 
Welche Rolle können / sollten MOOCs für Bibliothekarinnen und Bibliothekare spielen...
Seite 59 
Massive Open Online Courses 
Bibliotheken als Anbieter von MOOCs 
MOOCs zur Vermittlung von Informationskompeten...
Seite 60 
Massive Open Online Courses 
Bibliothekarinnen und Bibliothekare als Teilnehmende bei MOOCs 
Motivation für die ...
Seite 61 
Massive Open Online Courses 
Ausblick 
aus: Schwartz (2013) 
SPOCs = Small Private Online Courses 
SMOCs = Synch...
Seite 62 
Massive Open Online Courses 
Zusammenfassung MOOCs 
 
(Weiter)-Bildung für alle, wann und wo man will 
 
Belie...
Seite 63 
Massive Open Online Courses 
Zusammenfassung: Rolle von Bibliotheken bei MOOCs 
• 
Informationskompetenzvermittl...
Seite 64 
Massive Open Online Courses 
MOOCs und Bibliotheken 
“I think almost everyone can agree today that academic educ...
Seite 65 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
MOOC Suchmaschinen und Verzeichnisse MOOC-L...
Seite 66 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Kurse für Bibliothekarinnen und Bibliotheka...
Seite 67 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Video und Audio 
Digitaler Salon: Kein Durc...
Seite 68 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Aufsätze und Monographien 
Ahlberg, Carina ...
Seite 69 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Ecclestone, Meghan (2013): MOOCs as a Profe...
Seite 70 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Hill, Phil (2013): The Most Thorough Summar...
Seite 71 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Pappano, Laura (2012): The year of the MOOC...
Seite 72 
Massive Open Online Courses 
Plattformen, Blogs, Literatur und mehr 
Schwartz , Meredith (2013): Massive Open Op...
Seite 73 
Massive Open Online Courses 
https://farm8.staticflickr.com/7059/14097867845_8d00f91a78_z_d.jpg 
Danke für das Z...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)

1.614 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien für einen Workshop zum Thema "MOOCs und Bibliotheken - Die (potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses bei der Fachreferententagung Wirtschaftswissenschaften an der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Hamburg am 25.09.2014

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.614
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
86
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)

  1. 1. Die ZBW ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft MOOCs und Bibliotheken Kirsten Jeude (ZBW) Fachreferententagung Wirtschaftswissenschaften ZBW Hamburg, 25.09.2014 Die Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses http://www.downes.ca/presentation/304
  2. 2. Seite 2 Massive Open Online Courses Agenda 1. Was sind MOOCs? 2. Bausteine von MOOCs 3. Ablauf eins MOOC 4. Geschichte, Hintergrund und Typen 5. MOOC-Plattformen und -Themen 6. Bildungswissenschaftliche Diskussion 7. Teilnehmende und Erfolgsquote 8. Welche Rolle können Bibliotheken bei MOOCs spielen? 9. Welche Rolle können MOOCs für Bibliotheken spielen? 10. Fazit und Ausblick http://www.flickr.com/photos/sarah_g/8424296306/
  3. 3. Seite 3 Massive Open Online Courses Vorstellungsrunde 1. Mit welchen Erwartungen kommen Sie in den Workshop? 2. Welche persönlichen Erfahrungen haben Sie mit Online- Lernen bereits gemacht?
  4. 4. Seite 4 Massive Open Online Courses Was sind MOOCs? Was passiert da? o Lehrveranstaltung o (meist) akademisches Niveau o Breites Themenspektrum von Architektur bis Zoologie o Mit zeitlichem Rahmen o Selbstbestimmtes Lernen o Eigene Zeiteinteilung o Leistungsnachweis
  5. 5. Seite 5 Massive Open Online Courses Was sind MOOCs? Wo findet der Kurs statt? o Lernplattform o Online Community o Social Media o Interaktion in Echtzeit o Überall: wann und wo DU am besten lernen kannst http://www.flickr.com/photos/g4ll4is/7111797731
  6. 6. Seite 6 Massive Open Online Courses Was sind MOOCs? Wer kann teilnehmen? o Offen für Alle o Keine Zugangsbeschränkung o Teilweise Vorkenntnisse nötig o Kostenlose Kursteilnahme o Ggf. Kosten für Zertifikate und Abschlüsse o Keine Bindung an eine bestimmte Software http://www.flickr.com/photos/katie_cat/6848221229
  7. 7. Seite 7 Massive Open Online Courses Was sind MOOCs? Wie groß ist ein Kurs? 100, 1.000, 10.000 Teilnehmer? auf Udacity: 160.000 Teilnehmende
  8. 8. Seite 8 Massive Open Online Courses Was sind MOOCs? Riesige, für (nahezu) Jeden offene, akademische Online-Kurse zum gemeinsamen und vernetzten Lernen an verteilten (realen) Orten http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc
  9. 9. Seite 9 Massive Open Online Courses Rahmenbedingungen, die sich aus den Eigenschaften ergeben Massive:  Effektiv  Vollautomatische Auswertung  Keine individuelle Bewertung  Rein virtueller Fachaustausch mit einer Vielzahl an Teilnehmenden Open:  Keine Zugangsbeschränkung zur Bildung (außer: siehe „Online“)  Unterschiedlicher Hintergrund der Teilnehmenden  Unterschiedliche Motivationen der Teilnehmenden  Unterschiedlicher Wissensstand der Teilnehmenden  Sprache?
  10. 10. Seite 10 Massive Open Online Courses Rahmenbedingungen, die sich aus den Eigenschaften ergeben Online:  Zugang zum Internet ist Voraussetzung  Lehre muss an das Medium angepasst werden  Neue Form der Lehre: nutzt Vorteile des Internets Kurs:  Kursstrukturen und Rahmenbedingungen („Ehrenkodex“, Forenregeln)  Deadlines sind einzuhalten  Nach Ablauf des Kurses stehen die Videos, Unterlagen und Test weiterhin zur Verfügung  Nachweis über die erlangten Kenntnisse: Zertifikate
  11. 11. Seite 11 Massive Open Online Courses Bausteine: Vorlesung  Videos  Folien  Einheiten von ca. 5 bis max. 30 min Länge  Je nach Kurs 2-4 Stunden / Woche
  12. 12. Seite 12 Massive Open Online Courses Bausteine: Selbsttests und Hausaufgaben  Multiple Choice  Auswahlfelder  Eingabe von Begriffen  Eingabe von Code (Syntax)
  13. 13. Seite 13 Massive Open Online Courses Bausteine: Foren und Helpdesk  Fragen fachlicher, technischer, administrativer, allgemeiner Natur  Antworten von Kommilitonen, Tutoren und Dozenten Dozent Tutorin
  14. 14. Seite 14 Massive Open Online Courses Bausteine: Materialien  Videos der Vorlesung zum Download  PDF der verwendeten Folien zum Download  Transkription der Vorlesung  Zusatzmaterialien:  Literatur  Organisationen  Tutorials  Weitergehende Fortbildungsmöglichkeiten  Lerntiefe nahezu beliebig skalierbar, anhängig von zeitlichen Möglichkeiten, Motivation und Interesse
  15. 15. Seite 15 Massive Open Online Courses Ablauf: Units, Wochenaufgaben und Hausaufgaben  Kurs umfasst meist 6-8 Wochen  Einmal pro Woche werden Vorlesung, Materialien, Selbsttests und Hausaufgaben freigeschaltet  Gleichzeitige gemeinsame Bearbeitung einer Themeneinheit  Deadlines für Hausaufgaben  Form der Hausaufgabe abhängig von Kurs und Plattform:  kann nur einmal bearbeitet werden  zeitliche Beschränkung nach Start der Hausaufgabe  Wiederholung der Hausaufgabe möglich, vorgegebene Anzahl der Versuche  ggf. Abschlussarbeit / Examen
  16. 16. Seite 16 Massive Open Online Courses Ablauf: Zertifikate Statement of Accomplishment / Teilnahmebestätigung Verified Certificate von Universität beglaubigt Coursera: eigene Identität auf der Plattform zum Nachweis Credit Points
  17. 17. Seite 17 Massive Open Online Courses Geschäftsmodell Einmal produziert, kann zu geringen Kosten laufend nachgenutzt werden Geld einnehmen können MOOC Anbieter durch: • Gebühren für Zertifikate • Verkauf von Verwertungsrechten an Verlagen • Zusammenarbeit mit Unternehmen, die Fach- Arbeitskräfte suchen, gegen Gebühr • Zusammenarbeit mit den Universitäten gegen Gebühr • Verkauf von Daten der Teilnehmenden und darauf basierenden Datenanalysen
  18. 18. Seite 18 Massive Open Online Courses Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs 2008: Begriff „MOOC“ geprägt von Cormier bezogen auf George Siemens und Stephen Downes: 2011: Durchbruch des Konzepts mit dem Erfolg des Kurses „Introduction to Artificial Intelligence“ von Sebastian Thrun und Peter Norvig mit 160.000 Teilnehmenden 2012: „Year of the MOOC“. Gründungsjahr unzähliger MOOC-Plattformen 2013: MOOC mit der bislang größten Teilnehmerzahl: 314.159 Interessierte haben sich auf Udacity für den Kurs „Introduction to Computer Science“ (CS101) angemeldet
  19. 19. Seite 19 Massive Open Online Courses Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs Ziele von MOOCs • (geographische) Reichweite und Zugang zu Bildung erweitern • Lebenslanges Lernen unterstützen • Kosten reduzieren durch Nachnutzbarkeit • Universitäts-Marketing • Innovation • „Spielwiese“ bildungswissenschaftlicher Forschung • Aus- und Weiterbildung, berufl. Qualifikation • Netzwerke aufbauen
  20. 20. Seite 20 Massive Open Online Courses Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs xMOOC • Ursprung: reguläre Hochschul-Veranstaltungen • Fokus auf der Duplizierung von Wissen • Fokus auf Skalierbarkeit • Schwerpunkt liegt auf der Präsentation der Videos und den Online-Tests • Objektives Feedback durch die Ergebnisse der Online- Tests • Online-Foren werden meist angeboten, sind aber kein integraler Bestandteil des Konzepts
  21. 21. Seite 21 Massive Open Online Courses Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs cMOOC • Fokus auf der Generierung von Wissen • Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Lernen in Sozialen Netzwerken • „Crowdsourced learning“ • Feedback durch die Interaktion der Teilnehmenden Konnektivismus „relativ junge Lerntheorie, die sich auf das Lernen im digitalen Zeitalter bezieht. Sie wurde von dem kanadischen Lerntheoretiker George Siemens entwickelt. Anders als bestehende Lerntheorien sieht der Konnektivismus den Menschen nicht als isoliertes, sondern als vernetztes Individuum. So entsteht ein Netzwerk, sowohl zu anderen Menschen als auch zu nicht- menschlichen Quellen.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Konnektivismus) Learning “is focused on connecting specialized information sets, and the connections that enable us to learn more are more important than our current state of knowing” (Siemens, 2004)
  22. 22. Seite 22 Massive Open Online Courses Entwicklung, Hintergrund und Typen von MOOCs Flipped Classroom Unterrichtsmethode des integrierten Lernens, in der die Hausaufgaben und die Stoffvermittlung insofern vertauscht werden, als die Lerninhalte zu Hause von den Schüler/Studierenden erarbeitet werden und die Anwendung in der Schule/Uni geschieht.  Zu Hause: Lehrinhalte in eigenem Tempo lernen  Im Klassenzimmer: Klärung von Fragen und Diskussion, kein neuer Stoff
  23. 23. Massive Open Online Courses UNMOOC – UNusual Massive Open Online Course Unusual: • „Flipped Classroom“: zwei virtuelle Treffen/Woche in Echtzeit via Google Hangouts/Youtube, • 3 Modelle für Zertifizierung: a+b) nicht ortsunabhängig: Examen in Koblenz oder bei anderer Institution, aber mit ECTS credits c) Informelles Zertifikat • Plattformen: wikiversity / wikimedia commons Oktober 2013: http://studywebscience.org/ „[…] our unusual MOOC targets the creation of open and evolving content with interactive, community-oriented feedback sessions.“ Seite 23
  24. 24. Seite 24 Massive Open Online Courses Themenspektrum
  25. 25. Seite 25 Massive Open Online Courses Themenspektrum: Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  26. 26. Seite 26 Massive Open Online Courses Plattformen: Wie finde ich einen spannenden Kurs? o MOOC-List o Mooctivity o Weitere Aggregatoren (siehe Folie 67) o Coursera: Suchmaschine o Browsen auf einzelnen Plattformen
  27. 27. Seite 27 Massive Open Online Courses Plattformen: Udacity - die Erste Betreiber: Sebastian Thrun, Mike Sokolsky, David Stavens Themenspektrum: v.a. Informatik und Programmierung, Mathematik, BWL, Psychologie Anzahl Kurse: 45 (09/2014) Gestartet: Februar 2012 Geschäftsmodell: for Profit Nutzer: 1,6 Mio. (01/2014) Seit 2013 Ausrichtung auf berufliche Weiterbildung
  28. 28. Seite 28 Massive Open Online Courses Plattformen: Coursera – die Größte Betreiber: Andrew Ng und Daphne Koller, USA, > 100 Partneruniversitäten aus rund 19 Ländern Themenspektrum: breit, keine Einschränkung Anzahl Kurse: 744 (09/2014) Gestartet: April 2012 Geschäftsmodell: for Profit Nutzer: 7,1 Mio. (01/2014)
  29. 29. Seite 29 Massive Open Online Courses Plattformen: edX – die Non-Profit-Plattform Betreiber: MIT und Harvard sowie 34 weitere Institutionen Themenspektrum: keine Einschränkung Anzahl Kurse: 241 (09/2014) Gestartet: Mai 2012 Geschäftsmodell: Non-Profit Förderung: $60 Mio. von Harvard und MIT plus $1 Mio. von der Bill and Melinda Gates Foundation Nutzer: 2,5 Mio. (07/2014)
  30. 30. Seite 30 Massive Open Online Courses Plattformen: openHPI – für Informatik-Interessierte Betreiber: Hasso-Plattner-Institut für Informatik, Potsdam Themenspektrum: Informatik Nutzer: 100.000 (02/2014) Anzahl Kurse: 13 (09/2014), keine parallelen Kurse Gestartet: Oktober 2012 , Erste deutsche MOOC-Plattform Blog: https://blog.openhpi.de/de/
  31. 31. Seite 31 Massive Open Online Courses Plattformen: iversity – Dozenten im Wettbewerb Betreiber: Jonas Liepmann and Hannes Klöpper, Bernau/Berlin Themenspektrum: breit: z.B. Informatik, Mathematik, Medizin, Wirtschaftswissenschaften, Kunst, Agrarwissenschaften, Architektur Anzahl Kurse: 35 (09/2014) Gestartet: Oktober 2013 Geschäftsmodell: for profit Nutzer: 500.000 (02/2014)
  32. 32. Seite 32 Massive Open Online Courses Plattformen: FutureLearn – die erste mit nicht-universitären Partnern Betreiber: „The Open University“, Partner: 26 Britische Universitäten, British Library, British Council, British Museum Themenspektrum: keine Einschränkung Anzahl Kurse: 124 (09/2014) Gestartet: Oktober 2013 Nutzer: 225.000 (05/2014)
  33. 33. Seite 33 Massive Open Online Courses Plattformen: iMooX – die Jüngste Betreiber: Uni Graz und TU Graz Themenspektrum: keine Einschränkung Anzahl Kurse: 8 (09/2014) Gestartet: März 2014 Nutzer: 2.000 (05/2014)
  34. 34. Seite 34 Massive Open Online Courses Plattformen: Class2Go, NovoEd, Open2Study Class2Go: Stanford University, non-Profit, gestartet im September 2012, ist im Juni 14 in edX aufgegangen NovoEd: Amin Saberi und Farnaz Ronaghi, for profit, 45 Kurse (09/2014), gestartet 2012 Open2Study: Australien, gestartet im März 2013, 48 Kurse (09/2014)
  35. 35. Seite 35 Massive Open Online Courses Plattformen: Quasi-MOOCs (außerhalb des universitären Systems) Khan Academy: nicht-kommerzielle Website mit Lehrmaterial, über 4.000 Lehrfilme aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte und Wirtschaft plus verfügt über einen umfangreichen Youtube-Kanal. Saylor Academy: nicht-kommerziell, 317 Kurse (09/2014) Peer-to-Peer-University (P2PU): nicht-kommerziell, gestartet 2009, Kurse von Teilnehmenden für Teilnehmende, Do-it-yourself-Konzept ALISON (Advance Learning Interactive Systems Online) : Irland, gestartet 2007, >3 Mio. Nutzer, >600 Kurse UDEMY: gestartet 2010, >3 Mio. Nutzer, jeder kann Kurs anbieten, >18.000 Kurse Google Course Builder: Do-it-yourself! Software zum „Selbstbau“ eines MOOCs, >100 Kurse
  36. 36. Seite 36 Massive Open Online Courses Diskussionen: Auswirkungen auf das Bildungswesen • „Demokratisierung“ der Bildung? • Zugang für „Alle“? • Qualität der Lehre? • Akzeptanz der Abschlüsse? • Zukunft der klassischen Universitäten?
  37. 37. Seite 37 Massive Open Online Courses Erfolgsquote / Abbrecherquote Kurs-Statistik: hohe Teilnehmerzahl, niedrige Aktivitätsrate, hohe Abbrecherquote
  38. 38. Seite 38 Massive Open Online Courses Erfolgsquote / Abbrecherquote Einige Ursachen: • Es fehlen Grundlagen für das Verständnis des Themas • Es fehlt die Zeit, die man für eine erfolgreiche Teilnahme benötigt • Viele Kurse sind Einführungskurse und können damit evtl. nicht die Neugier befriedigen • Das pädagogische Konzept funktioniert nicht (?) • Die Statistiken werden der Realität nicht gerecht (?) Verschiedene Studien: Ø 5-10% Coursera: Ø 10% (2013) edX: Ø 5% (2013)
  39. 39. Seite 39 Massive Open Online Courses Typen von Teilnehmenden No-Shows: nur Registrierung, kein weiteres Login Observers: unregelmäßiges Einloggen, folgen ab und zu einem Video, browsen durchs Forum Drop-Ins: punktuelle Teilnahme an bestimmten Themen; teils um Inhalte zu finden, um Ziele anderer Kurse zu erreichen Passive Participants: MOOC als Mittel zum Konsum von Inhalten Active Participants: Absicht den kompletten Kurs zu absolvieren, sind aktiv im Diskussionsforum, machen alle Tests und Prüfungen
  40. 40. Seite 40 Massive Open Online Courses Typen von Teilnehmenden https://about.futurelearn.com/blog/updated-numbers/
  41. 41. Seite 41 Massive Open Online Courses Bildungshintergrund der Teilnehmenden https://about.futurelearn.com/blog/updated-numbers/
  42. 42. Seite 42 Massive Open Online Courses Bildungshintergrund und Geschlecht der Teilnehmenden Studie der Uni Pennsylvania, 35,000 responses http://www.newrepublic.com/article/116013/mooc-student-survey-who-enrolls-online-education
  43. 43. Seite 43 Massive Open Online Courses Woher kommen die Teilnehmenden? Studie der Uni Pennsylvania http://www.newrepublic.com/article/116013/mooc-student- survey-who-enrolls-online-education Wilson, L. and Gruzd, A. (2014) http://www.zeemaps.com/view?group=1027024&x=23.642983&y=45.436934&z=15
  44. 44. Seite 44 Massive Open Online Courses Wer sind die Teilnehmenden? http://www.slate.com/articles/health_and_science/new_scientist/2014/03/mooc_survey_students_of_free_online_courses_ are_educated_employed_and_male.html Der typische MOOC-Teilnehmende ist männlich, hat einen Hochschulabschluss, sowie einen Arbeitsplatz und stammt aus den USA
  45. 45. Seite 45 Massive Open Online Courses Plattformen Live
  46. 46. Seite 46 Massive Open Online Courses Welche Rolle können / sollten Bibliotheken bei MOOCs spielen? Auf welchen Themenfeldern können Bibliothekarinnen und Bibliothekare MOOCs unterstützen? Welche Bibliotheksservices oder Expertisen können eingebracht werden?
  47. 47. Seite 47 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Informationskompetenzvermittlung Weil Informationskompetenz entscheidend für eine erfolgreiche Teilnahme ist, ist die Vermittlung von Informationskompetenz Ziel und Beitrag Nr. 1 von BibliothekarInnen bei MOOCs  insbesondere: cMOOCs Siemens: Lernende müssen wissen, wie man an Informationen kommt und nicht die Information selbst kennen  „Connect people with information“  Lebenslanges Lernen Wie?  BibliothekarInnen als DozentInnen  Embedded Librarian https://farm7.staticflickr.com/6003/6002995338_a8524787bc_z_d.jpg
  48. 48. Seite 48 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Bibliothekarische Information Bereitstellen von bibliothekarischen Informationen und Recherche-Systemen  Aufgrund der großen Teilnehmerzahl („Massive“) bei MOOCs ist eine individuelle Unterstützung kaum möglich 2-Klassen-Gesellschaft: MOOC-Teilnehmende, die für Einschreibung an Uni zahlen erhalten Service, die anderen („Open“) nicht. Bildausschnitt aus: https://farm4.staticflickr.com/3517/3870209412_8b0bf6b71a_z_d.jpg Vorgehen: • Keine Angabe einer individuellen Kontaktadresse • Ggf. Einbindung eines bibliothekarischen Service-Angebots, das auf mehreren Schultern ruht, wie z.B. EconDesk • Erstellen von FAQ-Seiten und Tutorials • Unterstützung im Forum: „embedded Librarian“
  49. 49. Seite 49 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access BibliothekarInnen als „HüterInnen“ des Open Access Gedankens und als BeraterInnen der MOOC Produzenten.  Status quo: „Open“ = Open Access? Nein!  2-Klassen-Gesellschaft: zahlende MOOC-Teilnehmende erhalten Zugriff auf lizensierte Materialien, die anderen nicht  Gewährleistung, daß alle für die Prüfungen verwendeten Materialien frei verfügbar sind  Rechte einholen / (neue) Lizenzmodelle verhandeln Herausforderung bei der Lizensierung: • Der Teilnehmerkreis ist nicht geschlossen • Der Teilnehmerkreis ist international. Kann von jedem Land auf das Material zugegriffen werden? https://farm7.staticflickr.com/6222/6325328112_23286e6c63_z_d.jpg
  50. 50. Seite 50 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access Neue Lizenz-Modelle werden ausprobiert: • Coursera: Nutzung von Lehrbüchern während der MOOC-Laufzeit auf bestimmten mit DRM versehenen eReadern − Teilen, Analysieren, Re-Mixen und Wieder-Teilen nicht möglich = Einschränkung des Lernprozesses − Preisgabe des Nutzungsverhaltens Gore (2014): Porter’s Copyright interests model for MOOCs • Opt-In-Modell für Teilnehmende und Anbieter: Premium-Service gegen Kosten und/oder pay-per-view • „iTunization of information“: Vermietung oder Verkauf von Bücher, Aufsätze, Forschungsdaten im „Store“ der Verlage Rechtliche Fragen bei der Produktion von MOOCs klären
  51. 51. Seite 51 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: UrhG, Lizenzen, Open Access Mögliche Aufgaben für BibliothekarInnen: • Zugriffsmöglichkeiten auf von DozentInnen gewünschten Zusatzmaterialien prüfen • Ist der gewünschte Inhalt mit OA-Publikationen zu vermitteln? • Ggf. Lizensierung von Ressourcen und Verhandeln von Lizenzmodellen • Barrierefreiheit prüfen und sicherstellen • Bei MOOC-ProduzentInnen, DozentInnen und Teilnehmenden ein Bewusstsein für die urheberrechtliche Lage erzeugen. Weitere offene urheberrechtliche Fragen: • Wem „gehören“ die für den MOOC produzierten Videos, Folien und Tests? • Wem „gehören“ die im Kurse durch die Teilnehmenden erstellten Materialien?
  52. 52. Seite 52 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Metadaten und Speicherung Aufbau eines Repositories für multi-mediale Objekte • Wahl der Software • Entwicklung eines auf Metadaten-Standards basierenden Metadaten-Schemas • Archivierung von Videos, Präsentationen, Materialien und Diskussionen • Ggf. Implementieren eines DRM-Systems • Implementierung einer Recherche-Oberfläche • Pflege des Repositories Herausforderung (Auswahl): • Metadaten-Schema: viele verschiedene Ressourcentypen müssen berücksichtigt und miteinander verlinkt werden • Umgang mit Social Media Aktivitäten • System: Vielzahl an Zugriffen https://farm9.staticflickr.com/8313/8071729256_70457e1742_z_d.jpg
  53. 53. Seite 53 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Langzeitarchivierung Herausforderungen bei der Langzeitarchivierung: • Ungeklärte rechtliche Situation • MOOC-Anbieter sind häufig gewinn-orientierte Unternehmen  Ressourcen werden nicht (zwingend) an Bibliotheken zur LZA übergeben  Umgang mit Versionen von MOOCs Aufgaben: • Langzeit-Archivierungs-Strategien für multimediale Ressourcen • Wahl eines LZA-Systems • Implementierung • Aufbereitung der Metadaten https://www.flickr.com/photos/aureusbay/297387489
  54. 54. Seite 54 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: übergeordnet Bibliothek in der Rolle des Distributors • Nicht nur Publikationen bereitstellen, sondern auch MOOCs • Netzwerk für die Lieferung von MOOC- Inhalten gemeinsam mit anderen wissenschaftlichen Bibliotheken Erarbeitung von Richtlinien und Best Practices Erfahrungen mit anderen Bibliotheken teilen https://farm6.staticflickr.com/5306/5552385806_1a41711ed9_z_d.jpg
  55. 55. Seite 55 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Status Quo “Has anyone thought of embedding librarians into MOOCs? Mr. Stavens replied that all of Udacity’s classes had a professional teaching team supporting them. I asked if a librarian was working with the instructor as a collaborator in teaching the class. I asked if classes had access to scholarly databases for research. The lack of a direct affirmation leads me to assume the answer is no. I find it hard to believe that in all of the MOOC furor no one is considering a crucial part of education: the research component, the librarian component.” (Dill, E. (2012), “MOOCs: where are the librarians?”) Derzeitige Situation: Bislang spielen Bibliothekarinnen und Bibliothekare bei MOOCs (meist) keine Rolle “Since these aren’t Carolina students, I would be hesitant to ask the librarians on campus to support them. I’m sure that most librarians would serve the world if they could, but there’s a limited number of hours in the day. I haven’t heard anything about any of these platforms integrating libraries or librarians into them. It might make sense, but if you’re talking about embedded librarians, you’d need thousands of them.” (Jeffrey Pomerantz, MOOC-Dozent, In: Schwartz (2013))
  56. 56. Seite 56 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: embedded librarian Beispiel für „embedded librarian“ in einem MOOC: #ExIF13 cMOOC „Discover the island of Research“, FernUniversität Hagen, SS 2013 • Gegenstand: Wissenschaftliche Arbeitsmethoden • Ziel: Recherchekompetenz für den lebenslangen Lernprozess verbessern Embedded librarian: • Als Dozent zur Frage „Wie funktioniert Literaturrecherche?“ • (Recherche)-Anfragen beantworten (virtueller Informationsdienst) • Erstellung eines Archivs für audio-visuelle Objekte, inkl. Klärung des Metadatenschemas und Integration eines Rechte-Managements • (OA)-Dokumente bereitstellen • Katalognachweise erstellen Tipp: Vogt, S., & Deimann, M. (2014). Educational TV reloaded: Production of the cMOOC “Discover the Island of Research” (#ExIF13). Hagen: FernUniversität in Hagen. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:708-29694
  57. 57. Seite 57 Massive Open Online Courses Rolle von Bibliotheken bei MOOCs: Wie vorgehen? Die Bedürfnisse der MOOC-Teilnehmenden kennenlernen: • BibliothekarInnen sollten an verschiedenen Typen von MOOCs (xMOOC, cMOOC,…) teilnehmen. Lokale Lerngruppen in der eignen Bibliothek aufbauen und unterstützen • Unterschiede: die erwartete / nötige Informationskompetenz ist bei einem cMOOC deutlich größer als bei einem xMOOC • Teilnahme an einem MOOC zu einem Thema, das man kennt, um sich auf die Methodik / das Design zu konzentrieren • Teilnahme an einem MOOC zu einem unbekannten Thema, um die Lernerfahrung zu teilen https://farm8.staticflickr.com/7144/6629650075_279217db5d_z_d.jpg
  58. 58. Seite 58 Massive Open Online Courses Welche Rolle können / sollten MOOCs für Bibliothekarinnen und Bibliothekare spielen? Wie können MOOCs Bibliothekarinnen und Bibliothekaren bei der Weiterbildung helfen? Wie können Bibliotheken MOOCs einsetzen?
  59. 59. Seite 59 Massive Open Online Courses Bibliotheken als Anbieter von MOOCs MOOCs zur Vermittlung von Informationskompetenz an Studierende und Interessierte Möglichkeiten • Internationale und nationale Zusammenarbeit • Bibliotheks-Marketing • Beschleunigung von Entwicklung • Engere Bindung an die NutzerInnen https://farm7.staticflickr.com/6035/6355083001_c67f62c6c0_z_d.jpg
  60. 60. Seite 60 Massive Open Online Courses Bibliothekarinnen und Bibliothekare als Teilnehmende bei MOOCs Motivation für die Teilnahme: • Evaluierung von MOOCs aus der Perspektive der Bibliothek • Fach-spezifische Weiterbildung für FachreferentInnen • Informatikkenntnisse auf- und ausbauen • Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Kenntnisse ausbauen • Management-Kompetenzen auf- und ausbauen: Projekt-Management, Personal- Management Problem: • Zeit / Freistellung / ggf. Kosten • Wenig spezialisierte Angebote • Ungelöstes Zugangsproblem zu Fachdatenbanken und -artikeln https://farm5.staticflickr.com/4145/4979333085_af5d5a12b0_z_d.jpg
  61. 61. Seite 61 Massive Open Online Courses Ausblick aus: Schwartz (2013) SPOCs = Small Private Online Courses SMOCs = Synchronous Massive Online Class
  62. 62. Seite 62 Massive Open Online Courses Zusammenfassung MOOCs  (Weiter)-Bildung für alle, wann und wo man will  Beliebig skalierbar hinsichtlich der Lerntiefe  Umfassende Plattformen: z.B. Coursera, iversity, FutureLearn  domain-spezifischen Plattformen: z.B. openHPI  MOOCs sind in der Experimentierphase: neue Tools und Methoden werden sich entwickeln  Typen: xMOOCs, cMOOCs, Flipped Classroom  Auswirkung auf das Bildungssystem ungewiss  Hohe Abbrecherquoten, dem Format geschuldet (?)  Typischer Teilnehmende ist männlich, studiert, in Arbeit und aus den USA http://www.flickr.com/photos/franktentlercom/7501559968
  63. 63. Seite 63 Massive Open Online Courses Zusammenfassung: Rolle von Bibliotheken bei MOOCs • Informationskompetenzvermittlung im MOOC (BibliothekarInnen als DozentInnen) • Bibliothekarische Information (virtuelles Info-Desk, Tutorials, FAQ, im Forum) • Open Access (Beratung der Dozenten, Auswahl von OA Ressourcen) • Lizenzen (Mitarbeit an neuen Lizenz-Modellen, Lizenzierung von Ressourcen) • Klärung urheberrechtlicher Fragen • Barrierefreiheit sicherstellen • Speicherung der Vorlesungsvideos, Folien und Materialien (Repository-Aufbau und Betrieb inkl. Metadaten-Schema) • Langzeitarchivierung (Strategie und Durchführung) • Netzwerk von Bibliotheken als Lieferant von MOOC-Ressourcen • „Embedded Librarian“
  64. 64. Seite 64 Massive Open Online Courses MOOCs und Bibliotheken “I think almost everyone can agree today that academic education of the future will at least not exclusively take place in the physical campus environment but also – if not entirely – in a virtual learning environment. If that is to be the case, then we as libraries need to embrace it and do our best to be part of the future and find ways to be an academic partner, in the same way as we always have been, throughout history.” (Ahlberg, 2014)
  65. 65. Seite 65 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr MOOC Suchmaschinen und Verzeichnisse MOOC-List: http://www.mooc-list.com/ MOOCtivity - MOOC Search Engine and Social Network: http://www.mooctivity.com/ MOOC Search Engine: Moocse.com (enthält auch iTunes U) Class Central: http://www.class-central.com/ mooc.ca OpenCulture: http://www.openculture.com/freeonlinecourses Do it yourself MOOC Checkliste (eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den ersten eigenen MOOC): https://openhpi.de/static/checkliste.pdf Google Course Builder: https://code.google.com/p/course-builder/
  66. 66. Seite 66 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Kurse für Bibliothekarinnen und Bibliothekare (Auswahl, Stand 09-2014) Hyperlinked Library MOOC (Info): http://slisweb.sjsu.edu/programs/moocs/hyperlinked-library-mooc New Librarianship (iSchool, Syracuse University) (Archiv): http://ischool.syr.edu/future/grad/newlibopencourse.aspx Coursera: Metadata: Organizing and Discovering Information (The University of North Carolina at Chapel Hill) (Archiv): https://www.coursera.org/course/metadata edX: Library Advocacy Unshushed: Values, evidence, action (Archiv): https://www.edx.org/course/university-torontox/university-torontox-la101x-library-1335#.U9j-RmNLthQ Coursera: Copyright for Educators & Librarians (Archiv): https://www.coursera.org/course/cfel openHPI: Knowledge Engineering with Semantic Web (Archiv): https://open.hpi.de/courses/2d1ede48-4cc6- 4a36-bcc4-6cb02e36b3ea FutureLearn: Web science: how the web is changing the world https://www.futurelearn.com/courses/web- science-2014-q3 (startet am 06.10.2014)
  67. 67. Seite 67 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Video und Audio Digitaler Salon: Kein Durchbruch für die digitale Uni - Marlis Schaum diskutiert mit Constanze Langer, Ralf Lankau, Jan-Hendrik Olbertz und Marcus Riecke. Deutschlandradio Wissen, 2.11.13 http://www.dradiowissen.de/digitaler-salon-kein-durchbruch-fuer-die-digitale- uni.126.de.html?dram:article_id=267223 (Nicht mehr verfügbar, 11.09.14) Cormier, Dave What is a MOOC? http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc Klöpper, Hannes: "How to MOOC - Was ist ein MOOC?" http://www.youtube.com/watch?v=8PZnjUFGYmQ The New York Times: Welcome to the Brave New World of MOOCs http://www.youtube.com/watch?v=KqQNvmQH_YM cMOOC FernUniversität Hagen “Entdecke die Insel der Forschung”: https://www.youtube.com/playlist?list=PL55PUyvEM6Nl2U7ceOnSHgMz117R3f1YV Blog MOOCs and Libraries – “MOOCs and Libraries is devoted to documenting librarian and library involvement in Massive Open Online Courses”: http://moocsandlibraries.blogspot.de/ Konferenz 1st European MOOCs and Libraries Conference, 12 July 2013, London : MOOCs and Libraries: the good, the bad and the ugly: http://www.open.ac.uk/library/training-and-events/1st-european-moocs-and-libraries- conference (Twitter Hashtag: #mooclib )
  68. 68. Seite 68 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Aufsätze und Monographien Ahlberg, Carina (2014): MOOCs at Karolinska Institutet University Library. In: Insights: the UKSG journal, Volume 27, Number 2 / July 2014, S. 160-165. (http://uksg.metapress.com/content/ag40547p5pj09463/ ) Barlow, A. (2012): The librarian of MOOC. Chasing Reference, available at: http://chasingreference.wordpress.com/2012/07/23/thelibrarianofmooc/ Becker, Bernd W. (2013) Connecting MOOCs and Library Services, Behavioral & Social Sciences Librarian, 32:2, 135-138, DOI: 10.1080/01639269.2013.787383 (http://eric.ed.gov/?id=EJ1004994 ) Burke, Rick; Goldner; Matt; Johnson-Grau, Glenn; Lee, Franny (2013): Do Not Be an Invisible Library!. Proceedings of the Charleston Library Conference. (http://dx.doi.org/10.5703/1288284315236) Demirci, Neşet (2014): What is Massive Open Online Courses (MOOCs) and What is promising us for learning?: A Review-evaluative Article about MOOCs. In: Necatibey Faculty of Education Electronic Journal of Science and Mathematics Education, Vol. 8, Issue 1, June 2014, pp. 231-256 (http://www.nef.balikesir.edu.tr/~dergi/index.php?option=com_makale_arsiv&sayi_id=16&makale_id=447&eylem=ozet&lang=en ) Dill, E. (2012): MOOCs: where are the librarians? HASTAC, available at: http://hastac.org/blogs/elizabeth- dill/2012/08/14/moocs-where-are-librarians
  69. 69. Seite 69 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Ecclestone, Meghan (2013): MOOCs as a Professional Development Tool for Librarians. In: Partnership: the Canadian Journal of Library and Information Practice and Research, vol. 8, no. 2 (https://journal.lib.uoguelph.ca/index.php/perj/article/view/2797#.U8ZQ2rGE1hQ ) Eisengräber-Pabst, Dirk ; Vogt, Sebastian; Deimann, Markus (2014): The academic library – a hidden stakeholder - in the age of MOOCs. Paper presented at: IFLA WLIC 2014 – Lyon - Libraries, Citizens, Societies: Confluence for Knowledge In: IFLA WLIC 2014, 16-22 August 2014, Lyon, France.. (http://library.ifla.org/id/eprint/905 ) Gore, Hannah (2014): Massive Open Online Courses (MOOCs) and Their Impact on Academic Library Services: Exploring the Issues and Challenges, New Review of Academic Librarianship, 20:1, 4-28, DOI: 10.1080/13614533.2013.851609 (http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/13614533.2013.851609#.U8ZSNbGE1hQ ) Haggard, Stephen (2013): The Maturing of the MOOC. Literature Review of Massive Open Online Courses and other Formas id online distance Learning. BIS Research Paper Nr. 130. https://www.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/240193/13-1173-maturing-of-the- mooc.pdf Hays, Lauren; Damron, Nancy (2014): Open Information Literacy Courses. In: Practical Academic Librarianship, Vol 4, No 1 (2014) (https://journals.tdl.org/pal/index.php/pal/article/view/6982 )
  70. 70. Seite 70 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Hill, Phil (2013): The Most Thorough Summary (to date) of MOOC Completion Rates. In: e-Literate, 26. Februar 2013. http://mfeldstein.com/the-most-thorough-summary-to-date-of-mooc-completion-rates/ Hill, Phil (2013): The Four Student Archetypes Emerging in MOOCs. In: e-Literate, 2. März 2013. http://mfeldstein.com/the-four-student-archetypes-emerging-in-moocs/ Hill, Phil (2013): Emerging Student Patterns in MOOCs: A (Revised) Graphical View. In: e-Literate, 10. März 2013. http://mfeldstein.com/emerging-student-patterns-in-moocs-a-revised-graphical-view/ Hoy, Matthew B. (2014) MOOCs 101: An Introduction to Massive Open Online Courses, Medical Reference Services Quarterly, 33:1, 85-91, DOI: 10.1080/02763869.2014.866490 (http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/02763869.2014.866490#.U8ZURrGE1hQ ) Kazakoff-Lane, Carmen (2014): Environmental Scan and Assessment of OERs, MOOCs and Libraries: What Effectiveness and Sustainability Means for Libraries’ Impact on Open Education (http://www.ala.org/acrl/sites/ala.org.acrl/files/content/publications/whitepapers/Environmental%20Scan%20and%20Assessment.pdf ) Kendrick, Curtis; Gashurov; Irene (2013): Libraries in the Time of MOOCs. In: Educause Review Online (http://www.educause.edu/ero/article/libraries-time-moocs ) Massis , Bruce E. (2013): MOOCs and the library, New Library World, Vol. 114 Iss: 5/6, pp.267 – 270 (http://www.emeraldinsight.com/journals.htm?articleid=17088322&show=abstract )
  71. 71. Seite 71 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Pappano, Laura (2012): The year of the MOOC. The New York Times, available at: http://www.nytimes.com/2012/11/04/education/edlife/massive-open-online-courses-are-multiplying-at-a-rapid- pace.html?pagewanted=all&module=Search&mabReward=relbias%3Aw%2CACM%3DB Proffitt, M. (2013), “MOOCs and libraries: next steps”, HangingTogether, available at: http://hangingtogether.org/?p=2809 . Pujar, S.M and Kamat, R.K and Savadatti, M.N .(2014): Library as a Change Agent in Liberation and Deliberation of Higher Education through MOOCs. In: Recent trends in Library and Information Science: A Way Forward for the Future. LIS Academy International, pp. 251-261. [Book chapter](http://eprints.rclis.org/22731/ ) Rinne, Nathan A. (2014): Big Data, Big Libraries, Big Problems?: the 2014 LibTech Anti-talk? 2014 Library Technology Conference. Macalester College, St. Paul, MN. Mar. 2014. (http://works.bepress.com/nathan_rinne/4/ ) Rolf Schulmeister (Hrsg.) (2013): MOOCs – Massive Open Online Courses: Offene Bildung oder Geschäftsmodell? Münster [u.a.] : Waxmann. (http://www.waxmann.com/fileadmin/media/zusatztexte/2960Volltext.pdf ) Schwartz, Meredith; Sutton; Lynn; Anderson, Rick; White, Meg (2013): If the University Is the Computer, Where Does That Leave the Library? MOOCs Discovered. Proceedings of the Charleston Library Conference. (http://dx.doi.org/10.5703/1288284315232)
  72. 72. Seite 72 Massive Open Online Courses Plattformen, Blogs, Literatur und mehr Schwartz , Meredith (2013): Massive Open Opportunity: Supporting MOOCs in Public and Academic Libraries. Library Journal, 10.05.2013: http://lj.libraryjournal.com/2013/05/library-services/massive-open-opportunity- supporting-moocs/ Wilson, L. and Gruzd, A. (2014), MOOCs – international information and education phenomenon?. Bul. Am. Soc. Info. Sci. Tech., 40: 35–40. doi: 10.1002/bult.2014.1720400510 (http://asis.org/Bulletin/Jun- 14/JunJul14_Wilson_Gruzd.pdf ) Wright, Forrest (2013): What do Librarians Need to Know About MOOCs? In: D-Lib Magazine, March/April 2013, Volume 19, Number ¾ (http://dlib.org/dlib/march13/wright/03wright.html ) Wu, Kerry, (2013): Academic libraries in the age of MOOCs, Reference Services Review, Vol. 41 Iss: 3, pp.576 – 587. DOI: 10.1108/RSR-03-2013-0015 (http://www.emeraldinsight.com/journals.htm?articleid=17095763 ) Sonstiges “Massive Open Online Course”. Wikipedia.de: http://de.wikipedia.org/wiki/MOOC EDUCAUSE Library: http://www.educause.edu/library/massive-open-online-course-mooc MOOC Completion Rates: http://www.katyjordan.com/MOOCproject.html Statistiken u.a. zur Abschlussrate, zur Altersstruktur: http://minimaxir.com/2014/07/online-class-charts/
  73. 73. Seite 73 Massive Open Online Courses https://farm8.staticflickr.com/7059/14097867845_8d00f91a78_z_d.jpg Danke für das Zuhören und Mitmachen!

×