Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH

969 Aufrufe

Veröffentlicht am

Fallstudien und Projektbeispiele zur Methode "Fokusgruppen". Welche Fragestellungen gab es und welchen Nutzen haben die Gruppendiskussionen für unsere Kunden gestiftet?

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
969
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
366
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH

  1. 1. Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen
  2. 2. Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH Das Medizintechnik-Unternehmen ist das Flaggschiff der Otto Bock Firmengruppe. 2012 stieg der Umsatz auf 666 Millionen Euro und die Mitarbeiterzahl auf 5.196 weltweit. Koordiniert werden die globalen Aktivitäten des Unternehmens in der Zentrale in Duderstadt. » Im Zuge eines internationalen ReLaunches der Websites des Unternehmens entstand der Bedarf, die Zielgruppen noch besser kennenzulernen und erste Konzepte und Ideen gemeinsam mit den Endanwendern weiterzuentwickeln.
  3. 3. Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH » Wer genau besucht die Websites und welche Nutzungsgewohnheiten können identifiziert werden? » Wo sehen die Nutzer die zentralen Schwächen der Website (Status Quo)? Gibt es hier Unterschiede zwischen Deutschland und den USA?
  4. 4. Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH » Mit der Erstellung erster Konzepte wurde eine Onsite-Befragung zur Nutzerstruktur und Bewertung der Website realisiert. » Anschließend wurden Fokusgruppen durchgeführt, die die Ergebnisse vertieften. Auch konnten hier bereits erst Konzepte diskutiert werden, die unter anderem auf die Behebung der zuvor identifizierten Schwächen abzielten.
  5. 5. Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH » Es stellte sich heraus, dass die Websites viele Erstnutzer haben und dass diese zu einem großen Teil männlich und über 50 Jahre alt sind. » Die Nutzer bemängelten vor allem die Auffindbarkeit von Informationen und Unterstützung bei der Suche. In den Konzepten wurde daraufhin nochmals verstärkt darauf geachtet, eine intuitive Bedienung und kurze Wege zu den gesuchten Informationen zu gewährleisten.
  6. 6. Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH „Der ReLaunch (zunächst in den USA, dann in Deutschland) war sehr erfolgreich: Sowohl die Nutzerzufriedenheit als auch die Zugriffszahlen verbesserten sich deutlich.“
  7. 7. Beispiel 2: INTERSPORT Deutschland eG Die INTERSPORT Deutschland eG mit Stammsitz in Heilbronn wurde 1956 von gegründet und ist die größte mittelständische Verbundgruppe im deutschen und europäischen Sportfachhandel. » Im Zuge der Konzeption eines modernen und kundenorientierten Online-Shops entstand der Bedarf, ein tieferes und anschaulicheres Bild von den späteren Nutzern zu gewinnen und erste Prototypen bzw. Designs zu testen.
  8. 8. Beispiel 2: INTERSPORT Deutschland eG » Sehen unsere Zielgruppen den Online- Shop als virtuelle Filiale ihrer Stadt oder wird ein übergreifendes Angebot erwartet?
  9. 9. Beispiel 2: INTERSPORT Deutschland eG » Es wurden mehrere Fokusgruppen mit jeweils 6-8 Vertretern der Hauptzielgruppen durchgeführt. » Darin wurde unter anderem thematisiert, welche Erwartungen grundsätzlich an das Zusammenspiel von Filialen und Online- Shop geknüpft sind und welche Services dementsprechend angeboten werden sollten.
  10. 10. Beispiel 2: INTERSPORT Deutschland eG » Das Multi-Channel-Retail Konzept wurde nach den Fokusgruppen überarbeitet. In den Entwürfen wurde die Filiale bzw. der Händler vor Ort weniger prominent präsentiert. » Es wurden viele der gewünschten Funktionen umgesetzt und der Online- Shop ist sehr erfolgreich gestartet.
  11. 11. Beispiel 2: INTERSPORT Deutschland eG „Um uns bei der Konzeption des neuen Online-Shops von Anfang an auf den Nutzer zu fokussieren, haben wir verschiedene Methoden zur Erfassung ihrer Anforderungen angewendet. Insbesondere die durchgeführten Fokusgruppen lieferten wertvolle Einblicke in die Verhaltensmuster und Einstellungen unserer Zielgruppen. eResult hat uns hierbei sehr gut unterstützt und die verschiedenen Projekte professionell begleitet. Auch das Zusammenspiel mit unserer E-Commerce Agentur hat bestens funktioniert.“ Simon Rosendorf, INTERSPORT Deutschland
  12. 12. Weitere Kunden, für die wir Fokusgruppen durchführten:
  13. 13. Ihre Ansprechpartnerin Website: www.eresult.de Themenblog: www.usabilityblog.de Göttingen Hamburg Köln Frankfurt/Main München eResult-Standorte: Elske Ludewig Principal UX Consultant & Teamleitung Büro Göttingen  +49 551 5177-424  elske.ludewig@eresult.de Stuttgart
  14. 14. Unternehmensvorstellung eResult GmbH © eResult GmbH – Ihr User Experience-Partner (www.eresult.de)‫‏‬
  15. 15. Seite „Wir helfen unseren Kunden ihre Kunden zu verstehen und somit erfolgreicher zu werden.“ Martin Beschnitt | Managing Director & Senior UX-Consultant | eResult GmbH Usability-Labor Göttingen
  16. 16. Seite eResult = eCommerce Research & Consulting Full-Service User Experience-Agentur Unternehmensvorstellung 16 1 Online Access-Panel (+60.000 Personen) 1 Wissensportal: Usabilityblog.de 6 Standorte: Göttingen, Hamburg, Frankfurt/Main, Köln, Stuttgart, München +15 Jahre User Experience-Knowhow +30 User Experience Consultants +100 Usability-Studien p.a. +200 zufriedene Kunden 1.7 Mio. UX-Umsatz im Jahre 2014
  17. 17. Seite Maßgeschneiderte Beratung ● von der Anforderungsanalyse ● über die Konzeption, ● die Evaluation und Optimierung ● bis hin zur Erfolgskontrolle Erfolgsoptimierung für ● Web ● Intranet ● Mobile ● Software ● Consumer Electronics UX-Workshop
  18. 18. Seite User Experience & Usability-Beratung von A-Z ● Anforderungsanalysen ● Conversion Rate Optimierung ● Ethnografische Studien ● Expertenevaluationen ● Eyetracking ● Fokusgruppen ● International Research ● Konzeption & Prototyping ● Landingpage-Optimierung ● Online-Befragungen ● Personas ● Usability-Tests ● Web Analytics ● Workshops & Seminare ● u.v.m. Mobile Usability-Test
  19. 19. Seite Schwachstellen identifizieren & Optimierungspotentiale erkennen - Web Analytics - Fragebogen User Experience (FUX) - Thesengenerierender Usability-Test - Kundenfeedback - Asynchrone Remote Usability-Tests - … Thesen ableiten & Ideen sammeln - Expert Review - Wettbewerbsbenchmark - Mitarbeiterworkshop - Nutzertagebücher - … Neue Konzepte systematisch bewerten & validieren - UX Activation Lab - Kundenumfrage (Panel) - Usability-Test im Labor - Iterativer Klickdummy-Test - … Erfolge messen (thesenbasiert) - A/B-Test - Multivariate Tests - Web Analytics - … User centered design 19 Endanwender
  20. 20. Seite Ausgewählte Referenzen zu unseren 200 zufriedenen Kunden zählen u. a. Unternehmensvorstellung 20 Vollständige Liste: http://www.eresult.de/referenzen.html
  21. 21. Seite Wir betreuen aktuell ... ● Nutzerzentriertes Redesign des städtischen Internetauftritts jena.de ● Usability-Unterstützung bei einer Webapplikation für die D-A-CH-Region ● Internationale Usability-Tests und Befragungen für die Corporate Website ● Checkout-/Conversion Rate-Optimierung für 22 Shop-Mandanten des DPV ● Relaunch-Unterstützung mittels Fokusgruppen & Nutzertests ● Jährliche Usability-Bestandsaufnahme (DE, RU, FR) / Personas Unternehmensvorstellung 21
  22. 22. Seite „Unser Maßstab sind unsere Kunden: Ihre Zufriedenheit und ihr Erfolg.“ Thorsten Wilhelm | Gründer & geschäftsführender Gesellschafter | eResult GmbH Onsite-Befragung auf bonprix.de
  23. 23. Seite Kundenstimmen (1/2) Unternehmensvorstellung „eResult hilft uns mit seinen nutzerzentrierten Forschungs- und Beratungsdienstleistungen unsere Betriebsblindheit abzulegen. Die erfahrenen Consultants geben uns immer wieder gehaltvollen Input zur Weiterentwicklung unseres Online Shops - auch außerhalb von Projekten im Rahmen der Kundenbetreuung. Wir fühlen uns rundum gut beraten und verstanden; so stellen wir uns eine Zusammenarbeit mit einer UX-Agentur vor!“ Stanislav Kilishek, bonprix Handelsgesellschaft mbH, Abteilungsleiter Onsite Marketing „Wir sind sehr zufrieden mit der externen Durchführung von Expert Reviews und Nutzertests durch die eResult GmbH. Wir erfahren, in welchen Bereichen unser Websites Optimierungs- potentiale aufweisen und können somit nachhaltig die Zufriedenheit unserer Kunden als auch unsere Conversion steigern.“ Bastian Siebers, Sprecher der Geschäftsführung Plus Online GmbH / Tengelmann Group „Beim internationalen Redesign unserer Corporate Website fühlen wir uns durch eResult rundum gut beraten. Die Consultants bringen sowohl das methodische Knowhow als auch das erforderliche, technische Verständnis für unsere komplexen Produkte mit. Gemeinsam können wir somit auf Basis der konkreten Handlungsempfehlungen unsere Produkte optimieren und zur Serienreife bringen.“ Thomas Ziesing, Endress+Hauser Instruments International AG, Corporate Communications Manager Internet 23
  24. 24. Seite Kundenstimmen (2/2) Unternehmensvorstellung 24 „Die eResult GmbH hat uns tatkräftig bei der Neukonzeption unseres Gebrauchtwagen- konfigurators für Kfz-Händler unterstützt: u.a. durch eine Anforderungsanalyse in allen drei relevanten Märkten, der Erstellung von Wireframes und Klickdummys für die neue Anwendung, mehrstufige, länder-übergreifende Probandentests und ein finales Grafikdesign. Die nutzerzentrierte Anwendung ist nun in der finalen Programmierung und wir freuen uns auf den baldigen Launch.“ Roy Winkler, Eurotax Schwacke GmbH, Produktmanager „Beim Relaunch von jena.de hat eResult das vollständige Paket (Beratung, Nutzerforschung, Konzeption, Testing und Design) für uns geleistet. Ganz gleich, ob es Telefonate, Online- Meetings oder Präsenztermine waren: Die Projektkommunikation war stets vorbildlich; genauso wie die Qualität der Arbeitsergebnisse, mit denen unsere IT-Abteilung weitergearbeitet hat. Die neue Website wird von unseren Nutzern mit Begeisterung angenommen – sowohl was die Gestaltung als auch die Benutzerfreundlichkeit anbelangt. “ Anja Tausche, Referentin Online-Kommunikation, Stadt Jena
  25. 25. Seite International Research  Umfassende Erfahrung: Mehr als 25 internationale Projekte auf allen 5 Kontinenten  Alle Produkte: Usability-Tests, Befragungen, Fokusgruppen, Expert- Reviews, Online-Foren…  Umfangreiches Netzwerk: Zugriff auf ein internationales Partnernetzwerk und internationale Online-Panels.  Zentrale Koordination: Projektbetreuung durch einen Projektmitarbeiter der eResult GmbH. Zufriedene Kunden:
  26. 26. Seite „Unsere Beratung ist auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten und beinhaltet immer den nächsten Schritt.“ Anja Weitemeyer | Managing Partner & Senior UX-Consultant | eResult GmbH Durch uns betreuter Themenblog
  27. 27. Seite Warum eResult? ● Hohe Spezialisierung: 100% unseres Umsatzes erzielen wir im Bereich Usability / User Experience. ● One face to the customer: wir bieten eine enge Zusammenarbeit und kontinuierlichen Beratung durch unsere Senior Consultants ● Maßgeschneiderte Studienkonzepte und Methodenauswahl: Bei uns gibt es keine Beratung von der „Stange“. ● Hohe Qualität: durch stetige Reflexion unserer Methoden und Arbeitsabläufe sowie unseren wissenschaftlichen Beirat ● Standards sind uns wichtig: DIN-ISO-Norm 20252 (Markt-, Meinungs- und Sozialforschung – Begriffe und Dienstleistungsanforderungen), Common Industry Format (CIF) for usability test reports, etc. ● Erfahrene Interviewer: unsere Consultants führen alle Interviews selber; werden dazu regelmäßig geschult ● Persönlicher Kontakt: Tägliche Statusmails und persönliche Präsenztermine Unternehmensvorstellung 27
  28. 28. Seite Kontakt eResult GmbH Thorsten Wilhelm Geschäftsführender Gesellschafter & Gründer  +49 551 5177-426  thorsten.wilhelm@eresult.de Martin Beschnitt Managing Director  +49 221 4675-8951  martin.beschnitt@eresult.de Göttingen Hamburg Köln Frankfurt/Main München eResult-Standorte: Stuttgart

×