SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Eye-Trackingstudie für Toys”R”Us
Vergleichstest zu
Startseiten-Varianten
© eResult GmbH – Results for Your E-Business
(www.eresult.de)‫‏‬
Seite
Nächstes KapitelNächstes Kapitel
2
a
„Wir wollen Spaß in die Herzen der Kinder und
ein Lächeln auf das Gesicht der Eltern zaubern.
Deshalb überlegen wir uns jeden Tag, was wir
für Sie verbessern können.“
– getreu dieser Unternehmensvision von Toys”R”Us
führte eResult eine Eye-Tracking Studie durch.
Seite
Nächstes KapitelNächstes Kapitel
Hintergrund & Nutzen
der Studie
3
Seite
Kundenstimme
„Daten zum Klickverhalten werten wir stetig aus
und leiten Maßnahmen ab. Ab und zu fällt uns
jedoch die Dateninterpretation schwer. Wir
bekommen nicht immer eindeutige Antworten auf
die WARUM-Frage: Warum wurde dieser Bereich
kaum geklickt bzw. genutzt? Warum jener
besonders intensiv? eResult liefert uns mit Eye-Tracking Studien
Antworten. Wir können eindeutig klären, ob bestimmte Bereiche
nicht angeklickt werden, weil sie nicht gesehen bzw. zwar
gesehen, aber nicht verstanden werden oder einen zu geringen
Aufforderungscharakter aufweisen.“
Nutzen und Vorteile
4
Thorsten Wilhelm
Marketing & eCommerce Director
Toys”R”Us Central Europe (Köln)
Seite
Unsere Leistungen auf einen Blick
1. Konzeptionelle Beratung bei der Startseitengestaltung
Ergebnis: Zwei Varianten für eine optimierte Seite.
2. Eye-Tracking Studie im Uselab mit 20 Personen aus der
Zielgruppe – 2 neue und die alte Startseite im Vergleich!
Kernfragen: Entspricht die Aufmerksamkeitsverteilung der
gewünschten? Welche Seitenbereiche werden intensiv
wahrgenommen, welche weniger intensiv?
3. Panel-Umfrage (n = 400) zur Bewertung der
Startseitenvarianten – Übersichtlichkeit, Aufforderungscharakter,
Passung zur Markenwahrnehmung.
Kernfrage: Welche Variante bekommt die besten Noten?
5
Seite
Nächstes KapitelNächstes Kapitel
Datenerhebung & Analyse
6
Seite
Orientierungsverhalten im Variantenvergleich:
Blickdichte in den ersten 6 Sekunden
7
• Kaum Unter-
schiede zwischen
den Varianten.
• Erkenntnisse aus
der unter-
schiedlichen
Gestaltung der
Varianten lassen
sich (noch) nicht
ableiten.
Seite
Blickdichte in der intentionalen Phase:
Zeitintervall 6-10 Sekunden
8
• Unterschiede
treten deutlich
hervor:
Der Startseiten-
variante links
gelingt es den Blick
breiter zu streuen.
• Der Nutzer nimmt
mehr unterschied-
liche Inhalte wahr
und bezieht diese in
seine Handlungen
ein.
 Positiv!
Seite
Eine Heatmap (Blickdichtegraphik) ist zu wenig!
9
• zu sehen:
Die Blickdichte vom Seitenaufruf bis
zum Klick (im Mittel nach 20
Sekunden).
• Schlussfolgerung/Maßnahme:
„Ganz schön linkslastig. Da müssen
wir Aufmerksamkeit in die Mitte
ziehen, vielleicht eine weitere Bühne?
Lasst uns das mal probieren.“
• Ist es eine gute Maßnahme?
Schwer zu beurteilen, wenn man sich
nur eine diese eine Heatmap
anschaut!
Seite
Blickdichten unterschiedlicher Zeitintervalle:
Wie aus Daten Erkenntnisse entstehen!
10
• zu sehen: Die Blickdichte
im Intervall 0-6 (links)
und 6-10 Sekunden
Betrachtung der Seite.
• Schlussfolgerung:
Der Seite gelingt es den
Blick nach unten zu
führen. Angebote des
Shops bekommen mit
zunehmender
Betrachtungsdauer
immer mehr
Aufmerksamkeit.
• Gut. Wenig
Handlungsbedarf also!
Seite
Nächstes KapitelNächstes Kapitel
11
a
Nutzen auch Sie unsere seit dem Jahr 1996
aufgebaute Erfahrung aus Eye-Tracking Studie
- und verstehen Sie WARUM Nutzer wo klicken und
vermeiden Sie falsche Ableitungen aus schlecht
aufbereiteten Eyetracking-Daten!
Gern erstellen wir
Ihnen ein Angebot …
Seite
Für Ihre Fragen und Wünsch sind für Sie da …
Thorsten Wilhelm
Geschäftsführender Gesellschafter & Gründer
 0551 5177426
 thorsten.wilhelm@eresult.de
Martin Beschnitt
Managing Director
 0221 4675 8959
 martin.beschnitt@eresult.de
Büros in Göttingen,
Hamburg, Frankfurt am Main
und seit 2014 auch in Köln

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResult
Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResultFallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResult
Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResulteResult_GmbH
 
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und Fallstudien
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und FallstudieneResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und Fallstudien
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und FallstudieneResult_GmbH
 
Case study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauserCase study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshausereResult_GmbH
 
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-Kundenblog
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-KundenblogVorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-Kundenblog
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-KundenblogeResult_GmbH
 
eResult Case Study: Landingpage Optimierung
eResult Case Study: Landingpage OptimierungeResult Case Study: Landingpage Optimierung
eResult Case Study: Landingpage OptimierungeResult_GmbH
 
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital Living
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital LivingProduktpräsentation Zielgruppenblog Digital Living
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital LivingeResult_GmbH
 
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im Web
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im WebSmart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im Web
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im WebeResult_GmbH
 
International Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleInternational Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleeResult_GmbH
 
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbH
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbHFallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbH
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbHElskeL
 
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HauserCase study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HausereResult_GmbH
 
Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018eResult_GmbH
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult_GmbH
 
User Feedback Days
User Feedback Days User Feedback Days
User Feedback Days eResult_GmbH
 
Fallstudie Card Sorting HKK
Fallstudie Card Sorting HKKFallstudie Card Sorting HKK
Fallstudie Card Sorting HKKeResult_GmbH
 
Eresult user-feedback-days-2017
Eresult user-feedback-days-2017Eresult user-feedback-days-2017
Eresult user-feedback-days-2017eResult_GmbH
 
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResult
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResultEthnographische Studien und Kontextinterviews bei eResult
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResulteResult_GmbH
 
Fallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comFallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comElskeL
 
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbH
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbHFallstudie Websitekonzeption eResult GmbH
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbHeResult_GmbH
 
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbHFallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbHeResult_GmbH
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceJürg Stuker
 

Was ist angesagt? (20)

Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResult
Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResultFallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResult
Fallstudie User Centered Design im ReLaunch jena.de eResult
 
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und Fallstudien
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und FallstudieneResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und Fallstudien
eResult Panel: Bonopolis.de - Beispiele und Fallstudien
 
Case study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauserCase study onsite_endresshauser
Case study onsite_endresshauser
 
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-Kundenblog
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-KundenblogVorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-Kundenblog
Vorteile von Kundenblogs anhand der Fallstudie Baur-Kundenblog
 
eResult Case Study: Landingpage Optimierung
eResult Case Study: Landingpage OptimierungeResult Case Study: Landingpage Optimierung
eResult Case Study: Landingpage Optimierung
 
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital Living
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital LivingProduktpräsentation Zielgruppenblog Digital Living
Produktpräsentation Zielgruppenblog Digital Living
 
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im Web
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im WebSmart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im Web
Smart Home = Smart Journey? Qualität von Vermarktungsstrategien im Web
 
International Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - ProjektbeispieleInternational Services bei eResult - Projektbeispiele
International Services bei eResult - Projektbeispiele
 
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbH
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbHFallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbH
Fallstudien/Projektbeispiele Zielgruppen kennenlernen eResult GmbH
 
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+HauserCase study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
Case study Wireframe-Erstellung Endress+Hauser
 
Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018
 
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
eResult Seminar- und Trainingsprgramm 2016
 
User Feedback Days
User Feedback Days User Feedback Days
User Feedback Days
 
Fallstudie Card Sorting HKK
Fallstudie Card Sorting HKKFallstudie Card Sorting HKK
Fallstudie Card Sorting HKK
 
Eresult user-feedback-days-2017
Eresult user-feedback-days-2017Eresult user-feedback-days-2017
Eresult user-feedback-days-2017
 
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResult
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResultEthnographische Studien und Kontextinterviews bei eResult
Ethnographische Studien und Kontextinterviews bei eResult
 
Fallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comFallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.com
 
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbH
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbHFallstudie Websitekonzeption eResult GmbH
Fallstudie Websitekonzeption eResult GmbH
 
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbHFallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
 
Digital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User ExperienceDigital Banking: Simplicity and User Experience
Digital Banking: Simplicity and User Experience
 

Ähnlich wie Fallstudie eye tracking

EYEVIDO Usability-Optimierung mit Eyetracking
EYEVIDO Usability-Optimierung mit EyetrackingEYEVIDO Usability-Optimierung mit Eyetracking
EYEVIDO Usability-Optimierung mit EyetrackingSezenLim
 
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...Mare Hojc
 
Mentales modell lindemann website_boosting
Mentales modell lindemann website_boostingMentales modell lindemann website_boosting
Mentales modell lindemann website_boostingKaren Lindemann
 
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen MarketingSitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen MarketingNamics – A Merkle Company
 
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013Yann Wanner
 
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)Sebastian Waters
 
eResult Omnibus - die monatliche Mehrthemenbefragung
eResult Omnibus - die monatliche MehrthemenbefragungeResult Omnibus - die monatliche Mehrthemenbefragung
eResult Omnibus - die monatliche MehrthemenbefragungeResult_GmbH
 
Lernverstärkung mit mobilen Apps & Bots
Lernverstärkung mit mobilen Apps & BotsLernverstärkung mit mobilen Apps & Bots
Lernverstärkung mit mobilen Apps & BotsThomas Jenewein
 
Usability - Do's and Don'ts
Usability - Do's and Don'tsUsability - Do's and Don'ts
Usability - Do's and Don'tsKai Laborenz
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2Meami Chu
 
Gamification infosession für den #cl20
Gamification infosession für den #cl20Gamification infosession für den #cl20
Gamification infosession für den #cl20Thomas Jenewein
 
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?Gregor Gross
 
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenz
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-PräsenzUsability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenz
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenzuserfeedback
 
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.Rhein-Neckar Netzwerk e.V.
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.42medien
 
Activty based research design for User Experience
Activty based research design for User ExperienceActivty based research design for User Experience
Activty based research design for User Experienceinnogy Innovation GmbH
 
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIROYUHIRO
 
Machine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #NextlearningMachine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #NextlearningThomas Jenewein
 
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)Rainer Sax
 
Fallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comFallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comeResult_GmbH
 
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Martin Seibert
 

Ähnlich wie Fallstudie eye tracking (20)

EYEVIDO Usability-Optimierung mit Eyetracking
EYEVIDO Usability-Optimierung mit EyetrackingEYEVIDO Usability-Optimierung mit Eyetracking
EYEVIDO Usability-Optimierung mit Eyetracking
 
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...
Wie viel Umsatz kann dein Webshop machen OHNE teuren Anzeigen zu schalten (Ka...
 
Mentales modell lindemann website_boosting
Mentales modell lindemann website_boostingMentales modell lindemann website_boosting
Mentales modell lindemann website_boosting
 
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen MarketingSitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing
Sitecore Digital Trendspot 2013 – Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing
 
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013
Das Ende vom Anfang des digitalen Marketing @ SDT2013
 
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)
Wie kann ich ein besserer Designer werden? (Mit Konzeption die Welt retten.)
 
eResult Omnibus - die monatliche Mehrthemenbefragung
eResult Omnibus - die monatliche MehrthemenbefragungeResult Omnibus - die monatliche Mehrthemenbefragung
eResult Omnibus - die monatliche Mehrthemenbefragung
 
Lernverstärkung mit mobilen Apps & Bots
Lernverstärkung mit mobilen Apps & BotsLernverstärkung mit mobilen Apps & Bots
Lernverstärkung mit mobilen Apps & Bots
 
Usability - Do's and Don'ts
Usability - Do's and Don'tsUsability - Do's and Don'ts
Usability - Do's and Don'ts
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 
Gamification infosession für den #cl20
Gamification infosession für den #cl20Gamification infosession für den #cl20
Gamification infosession für den #cl20
 
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?
Lean Startup: Wie sieht der Einsatz von MVPs in der deutschen Praxis aus?
 
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenz
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-PräsenzUsability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenz
Usability-Trends 2014 - Worauf es ankommt bei der Online-Präsenz
 
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.Rhein-Neckar Netzwerk e.V.
Rhein-Neckar Netzwerk e.V.
 
Activty based research design for User Experience
Activty based research design for User ExperienceActivty based research design for User Experience
Activty based research design for User Experience
 
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO
22 wichtige Erkenntnisse aus 5 Jahren YUHIRO
 
Machine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #NextlearningMachine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #Nextlearning
 
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)
Diese iPad Apps wollen wir sehen (Hastenteufel&Sax@next10)
 
Fallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.comFallstudie UX Review zuerich.com
Fallstudie UX Review zuerich.com
 
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
 

Mehr von eResult_GmbH

2018 Talk UX Onboarding @uxcgn
2018 Talk UX Onboarding @uxcgn 2018 Talk UX Onboarding @uxcgn
2018 Talk UX Onboarding @uxcgn eResult_GmbH
 
Personas slideshow-eresult-08-2018-final
Personas slideshow-eresult-08-2018-finalPersonas slideshow-eresult-08-2018-final
Personas slideshow-eresult-08-2018-finaleResult_GmbH
 
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017eResult_GmbH
 
Andere Länder, andere User Experience
Andere Länder, andere User ExperienceAndere Länder, andere User Experience
Andere Länder, andere User ExperienceeResult_GmbH
 
Die eResult Werte - das ist uns wichtig
Die eResult Werte - das ist uns wichtigDie eResult Werte - das ist uns wichtig
Die eResult Werte - das ist uns wichtigeResult_GmbH
 
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & Leistungen
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & LeistungenAutomotive UX bei eResult: Testmethoden & Leistungen
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & LeistungeneResult_GmbH
 
eResult Case Study: Personas Für Deutschland
eResult Case Study: Personas Für DeutschlandeResult Case Study: Personas Für Deutschland
eResult Case Study: Personas Für DeutschlandeResult_GmbH
 
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResult
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResultFallstudie Intranet-ReLaunch eResult
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResulteResult_GmbH
 
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbHFallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbHeResult_GmbH
 
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTracking
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTrackingCorporate Travel Forum: UserExperience & EyeTracking
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTrackingeResult_GmbH
 
Mental Maps 2014 Download
Mental Maps 2014 DownloadMental Maps 2014 Download
Mental Maps 2014 DownloadeResult_GmbH
 
Fallstudie eye tracking
Fallstudie eye trackingFallstudie eye tracking
Fallstudie eye trackingeResult_GmbH
 
Beispiel analytics review_e_result
Beispiel analytics review_e_resultBeispiel analytics review_e_result
Beispiel analytics review_e_resulteResult_GmbH
 
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...eResult_GmbH
 
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.deNutzerstrukturdaten usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.deeResult_GmbH
 

Mehr von eResult_GmbH (16)

2018 Talk UX Onboarding @uxcgn
2018 Talk UX Onboarding @uxcgn 2018 Talk UX Onboarding @uxcgn
2018 Talk UX Onboarding @uxcgn
 
Personas slideshow-eresult-08-2018-final
Personas slideshow-eresult-08-2018-finalPersonas slideshow-eresult-08-2018-final
Personas slideshow-eresult-08-2018-final
 
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017
Conversational ux eresult-kundenevent-muenchen_10-2017
 
Onboarding
OnboardingOnboarding
Onboarding
 
Andere Länder, andere User Experience
Andere Länder, andere User ExperienceAndere Länder, andere User Experience
Andere Länder, andere User Experience
 
Die eResult Werte - das ist uns wichtig
Die eResult Werte - das ist uns wichtigDie eResult Werte - das ist uns wichtig
Die eResult Werte - das ist uns wichtig
 
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & Leistungen
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & LeistungenAutomotive UX bei eResult: Testmethoden & Leistungen
Automotive UX bei eResult: Testmethoden & Leistungen
 
eResult Case Study: Personas Für Deutschland
eResult Case Study: Personas Für DeutschlandeResult Case Study: Personas Für Deutschland
eResult Case Study: Personas Für Deutschland
 
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResult
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResultFallstudie Intranet-ReLaunch eResult
Fallstudie Intranet-ReLaunch eResult
 
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbHFallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
 
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTracking
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTrackingCorporate Travel Forum: UserExperience & EyeTracking
Corporate Travel Forum: UserExperience & EyeTracking
 
Mental Maps 2014 Download
Mental Maps 2014 DownloadMental Maps 2014 Download
Mental Maps 2014 Download
 
Fallstudie eye tracking
Fallstudie eye trackingFallstudie eye tracking
Fallstudie eye tracking
 
Beispiel analytics review_e_result
Beispiel analytics review_e_resultBeispiel analytics review_e_result
Beispiel analytics review_e_result
 
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...
Really Rapid Prototyping - Erfolgsfaktoren für iterative Usability-Tests mit ...
 
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.deNutzerstrukturdaten usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten usabilityblog.de
 

Fallstudie eye tracking

  • 1. Eye-Trackingstudie für Toys”R”Us Vergleichstest zu Startseiten-Varianten © eResult GmbH – Results for Your E-Business (www.eresult.de)‫‏‬
  • 2. Seite Nächstes KapitelNächstes Kapitel 2 a „Wir wollen Spaß in die Herzen der Kinder und ein Lächeln auf das Gesicht der Eltern zaubern. Deshalb überlegen wir uns jeden Tag, was wir für Sie verbessern können.“ – getreu dieser Unternehmensvision von Toys”R”Us führte eResult eine Eye-Tracking Studie durch.
  • 4. Seite Kundenstimme „Daten zum Klickverhalten werten wir stetig aus und leiten Maßnahmen ab. Ab und zu fällt uns jedoch die Dateninterpretation schwer. Wir bekommen nicht immer eindeutige Antworten auf die WARUM-Frage: Warum wurde dieser Bereich kaum geklickt bzw. genutzt? Warum jener besonders intensiv? eResult liefert uns mit Eye-Tracking Studien Antworten. Wir können eindeutig klären, ob bestimmte Bereiche nicht angeklickt werden, weil sie nicht gesehen bzw. zwar gesehen, aber nicht verstanden werden oder einen zu geringen Aufforderungscharakter aufweisen.“ Nutzen und Vorteile 4 Thorsten Wilhelm Marketing & eCommerce Director Toys”R”Us Central Europe (Köln)
  • 5. Seite Unsere Leistungen auf einen Blick 1. Konzeptionelle Beratung bei der Startseitengestaltung Ergebnis: Zwei Varianten für eine optimierte Seite. 2. Eye-Tracking Studie im Uselab mit 20 Personen aus der Zielgruppe – 2 neue und die alte Startseite im Vergleich! Kernfragen: Entspricht die Aufmerksamkeitsverteilung der gewünschten? Welche Seitenbereiche werden intensiv wahrgenommen, welche weniger intensiv? 3. Panel-Umfrage (n = 400) zur Bewertung der Startseitenvarianten – Übersichtlichkeit, Aufforderungscharakter, Passung zur Markenwahrnehmung. Kernfrage: Welche Variante bekommt die besten Noten? 5
  • 7. Seite Orientierungsverhalten im Variantenvergleich: Blickdichte in den ersten 6 Sekunden 7 • Kaum Unter- schiede zwischen den Varianten. • Erkenntnisse aus der unter- schiedlichen Gestaltung der Varianten lassen sich (noch) nicht ableiten.
  • 8. Seite Blickdichte in der intentionalen Phase: Zeitintervall 6-10 Sekunden 8 • Unterschiede treten deutlich hervor: Der Startseiten- variante links gelingt es den Blick breiter zu streuen. • Der Nutzer nimmt mehr unterschied- liche Inhalte wahr und bezieht diese in seine Handlungen ein.  Positiv!
  • 9. Seite Eine Heatmap (Blickdichtegraphik) ist zu wenig! 9 • zu sehen: Die Blickdichte vom Seitenaufruf bis zum Klick (im Mittel nach 20 Sekunden). • Schlussfolgerung/Maßnahme: „Ganz schön linkslastig. Da müssen wir Aufmerksamkeit in die Mitte ziehen, vielleicht eine weitere Bühne? Lasst uns das mal probieren.“ • Ist es eine gute Maßnahme? Schwer zu beurteilen, wenn man sich nur eine diese eine Heatmap anschaut!
  • 10. Seite Blickdichten unterschiedlicher Zeitintervalle: Wie aus Daten Erkenntnisse entstehen! 10 • zu sehen: Die Blickdichte im Intervall 0-6 (links) und 6-10 Sekunden Betrachtung der Seite. • Schlussfolgerung: Der Seite gelingt es den Blick nach unten zu führen. Angebote des Shops bekommen mit zunehmender Betrachtungsdauer immer mehr Aufmerksamkeit. • Gut. Wenig Handlungsbedarf also!
  • 11. Seite Nächstes KapitelNächstes Kapitel 11 a Nutzen auch Sie unsere seit dem Jahr 1996 aufgebaute Erfahrung aus Eye-Tracking Studie - und verstehen Sie WARUM Nutzer wo klicken und vermeiden Sie falsche Ableitungen aus schlecht aufbereiteten Eyetracking-Daten! Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot …
  • 12. Seite Für Ihre Fragen und Wünsch sind für Sie da … Thorsten Wilhelm Geschäftsführender Gesellschafter & Gründer  0551 5177426  thorsten.wilhelm@eresult.de Martin Beschnitt Managing Director  0221 4675 8959  martin.beschnitt@eresult.de Büros in Göttingen, Hamburg, Frankfurt am Main und seit 2014 auch in Köln