SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 17
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab.
Please cover the shaded area with a picture.
(24,4 x 7,6 cm)
Zukunft Personal Nord
Working Out Loud als Lern- und Arbeitsansatz für das digitale Zeitalter
Sebastian Hollmann
www.continental-corporation.com
Public
Working Out Loud @ Conti April 16, 2018
2Sebastian Hollmann © Continental AG
www.sebastian-hollmann.de
W as
H eißt‘s
A b
M ontag?
Grundproblem
des Lernens in
Organisationen
John Stepper
Quelle: WDR
Don’t critizize,
condemn or
complain
Arouse in the
other person
an eager want
Dale Carnegie … meets
Give honest
and sincere
appreciation
Career
Life
Learning
Wissen
teilen
Wertschät-
zung zeigen
Vertrauen
aufbauen
Wirksamkeit
entwickeln
Voneinander
lernen
Employability
Sociability
Changeability
Working Out Loud
ist das mentale
Onboarding für die
Digitale Transformation
„
www.sebastian-hollmann.de
Tell me what you
want – what you
really, really want!
B-Aufgaben
terminieren
(bzw. bereits
delegieren)
A-Aufgaben
sofort und
selbst tun
C-Aufgaben
• Nein sagen
• 80%-Lösung
• delegieren
Ablage
P
Dringlichkeit
Wichtigkeit
A-/B-Aufgaben
unterstützen die
Erreichung der
eigenen Ziele!
C-/D-Aufgaben
sind Zeitdiebe!
Working Out Loud benötigt ein klares Ziel
„Working out Loud
(WOL) is about
building meaningful
relationships based on
generosity and shared
purpose having a
growth mindset.“
John Stepper
Public
Working Out Loud @ Conti
Working Out Loud besteht aus 5 zentralen Elementen
April 16, 2018
12Sebastian Hollmann © Continental AG
Public
Working Out Loud @ Conti
WOL beschreibt eine Kompetenz als auch eine Methode
April 16, 2018
13Sebastian Hollmann © Continental AG
Sog. „Circles“ in Unternehmen
4–6 Personen treffen sich über
12 Wochen jeweils 1 Stunde
 Unterstützung durch sog. „Circle Guides“
Institutionalisierter Austausch
• Soziale Netzwerke/Medien
• Veranstaltungen/Offline-Treffen
Individueller Lern- und Arbeitsansatz
© Katharina Krentz
Public
Working Out Loud @ Conti
Was passiert konkret in einem Working Out Loud Circle?
April 16, 2018
14Sebastian Hollmann © Continental AG
Was ist
mein Ziel?
Wer kann
mir dabei
helfen?
Was kann
ich dafür
anbieten?
Welche
Kanäle?
Wie kann
ich gezielter
netzwerken?
Wie werde
ich syste-
matischer?
Wie mache
ich WOL zur
Gewohnheit?
Public
Working Out Loud @ Conti
10 Prinzipien für die Umsetzung von Working Out Loud
April 16, 2018
15Sebastian Hollmann © Continental AG
1. Finde heraus, was Erfolg für Dich persönlich bedeutet – was ist Dein „Warum“?
2. Definiere Dein persönliches Ziel – was willst Du konkret erreichen?
3. Erweitere bewusst Dein Netzwerk – wer kann Dir bei Deinem Ziel helfen?
4. Finde die für Dich passenden Kanäle/Medien. Sei präsent – online und offline!
5. Zeige Interesse an inspirierenden Personen. Äußere Feedback & Wertschätzung!
6. Sprich interessante Personen einfach an – es ist ungewohnt, aber tut nicht weh!
7. Teile eigene Gedanken und Erkenntnisse mit anderen – erwarte dafür nichts!
8. Bringe Menschen innerhalb Deines Netzwerks miteinander in den Dialog!
9. Bleibe nicht stehen und erweitere Dein Netzwerk fortlaufend!
10. Werde nicht ungeduldig – es dauert 6 bis 12 Monate, Reputation aufzubauen!
Working Out Loud: The making of a movement
TEDx Talk by John Stepper (Quelle: YouTube)
Working means
applying for success
– Working Out Loud
means helping
success to find you
„
www.sebastian-hollmann.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik AstWas ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
Jörn Hendrik Ast
 

Was ist angesagt? (9)

Unternehmerisch innovieren trotz Widerstand
Unternehmerisch innovieren trotz WiderstandUnternehmerisch innovieren trotz Widerstand
Unternehmerisch innovieren trotz Widerstand
 
Vier Faktoren, die eine gute Führungskraft ausmachen
Vier Faktoren, die eine gute Führungskraft ausmachenVier Faktoren, die eine gute Führungskraft ausmachen
Vier Faktoren, die eine gute Führungskraft ausmachen
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
 
Keynote-Vortrag "Beyond Agile", Konferenz manage-agile, Okt 2013
Keynote-Vortrag "Beyond Agile", Konferenz manage-agile, Okt 2013Keynote-Vortrag "Beyond Agile", Konferenz manage-agile, Okt 2013
Keynote-Vortrag "Beyond Agile", Konferenz manage-agile, Okt 2013
 
Dr. Johannes Metzler
Dr. Johannes MetzlerDr. Johannes Metzler
Dr. Johannes Metzler
 
Robert Heineke
Robert HeinekeRobert Heineke
Robert Heineke
 
99 Problems - Erfolg durch Fokussierung auf Probleme - Henrik Moessinger mm1
99 Problems - Erfolg durch Fokussierung auf Probleme - Henrik Moessinger mm199 Problems - Erfolg durch Fokussierung auf Probleme - Henrik Moessinger mm1
99 Problems - Erfolg durch Fokussierung auf Probleme - Henrik Moessinger mm1
 
Design Thinking Workshop
Design Thinking Workshop Design Thinking Workshop
Design Thinking Workshop
 
Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik AstWas ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
Was ich für Sie tun kann - Portfolioübersicht Jörn Hendrik Ast
 

Ähnlich wie WOL @ ZPN18

Ähnlich wie WOL @ ZPN18 (20)

#SRD15 - Social Recruiting - Ist (noch) ein Mythos!
#SRD15 - Social Recruiting - Ist (noch) ein Mythos!#SRD15 - Social Recruiting - Ist (noch) ein Mythos!
#SRD15 - Social Recruiting - Ist (noch) ein Mythos!
 
WOL im personal manager 6/2017
WOL im personal manager 6/2017WOL im personal manager 6/2017
WOL im personal manager 6/2017
 
Bewerbung 2.0 - Erstelle und nutze dein Online-Kompetenzprofil
Bewerbung 2.0 - Erstelle und nutze dein Online-KompetenzprofilBewerbung 2.0 - Erstelle und nutze dein Online-Kompetenzprofil
Bewerbung 2.0 - Erstelle und nutze dein Online-Kompetenzprofil
 
Social Media-Workshop im Rahmen meiner Dozententätigkeit bei SemProCon
Social Media-Workshop im Rahmen meiner Dozententätigkeit bei SemProConSocial Media-Workshop im Rahmen meiner Dozententätigkeit bei SemProCon
Social Media-Workshop im Rahmen meiner Dozententätigkeit bei SemProCon
 
Ihr Digitales Charisma erstrahlen lassen
Ihr Digitales Charisma erstrahlen lassenIhr Digitales Charisma erstrahlen lassen
Ihr Digitales Charisma erstrahlen lassen
 
Mit neuen Netzen fischen. Wie hilfreich sind Facebook & Co. für die Personala...
Mit neuen Netzen fischen. Wie hilfreich sind Facebook & Co. für die Personala...Mit neuen Netzen fischen. Wie hilfreich sind Facebook & Co. für die Personala...
Mit neuen Netzen fischen. Wie hilfreich sind Facebook & Co. für die Personala...
 
Unternehmen ticken anders oder warum "wie im Netz" nicht funktioniert
Unternehmen ticken anders oder warum "wie im Netz" nicht funktioniert Unternehmen ticken anders oder warum "wie im Netz" nicht funktioniert
Unternehmen ticken anders oder warum "wie im Netz" nicht funktioniert
 
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
 
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
FleishmanHillard Germany: Sechs digitale Kommunikationstrends 2022
 
Der Frechmut - Spirit im Personalmarketing
Der Frechmut - Spirit im PersonalmarketingDer Frechmut - Spirit im Personalmarketing
Der Frechmut - Spirit im Personalmarketing
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Von Social Media zu Social Business - Strategy an...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Von Social Media zu Social Business - Strategy an...Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Von Social Media zu Social Business - Strategy an...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Von Social Media zu Social Business - Strategy an...
 
Ein Unternehmen schaffen
Ein Unternehmen schaffenEin Unternehmen schaffen
Ein Unternehmen schaffen
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
Employer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal MentorEmployer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal Mentor
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
 
Online-Helden: On- und Offline-Kommunikation erfolgreich gestalten
Online-Helden: On- und Offline-Kommunikation erfolgreich gestaltenOnline-Helden: On- und Offline-Kommunikation erfolgreich gestalten
Online-Helden: On- und Offline-Kommunikation erfolgreich gestalten
 
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
 
G bnet vortrag
G bnet vortragG bnet vortrag
G bnet vortrag
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
 
Talent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in DentistryTalent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
 

Mehr von Sebastian Hollmann

Mehr von Sebastian Hollmann (7)

Lern- und Beteiligungsformate "42 - New Work Style"
Lern- und Beteiligungsformate "42 - New Work Style"Lern- und Beteiligungsformate "42 - New Work Style"
Lern- und Beteiligungsformate "42 - New Work Style"
 
SWP @ DGFP // HUMAN Future Workforce Planning Summit
SWP @ DGFP // HUMAN Future Workforce Planning SummitSWP @ DGFP // HUMAN Future Workforce Planning Summit
SWP @ DGFP // HUMAN Future Workforce Planning Summit
 
Digital Leadership @ Zukunft Personal Europe 2018
Digital Leadership @ Zukunft Personal Europe 2018Digital Leadership @ Zukunft Personal Europe 2018
Digital Leadership @ Zukunft Personal Europe 2018
 
WOL @ HRpepper
WOL @ HRpepperWOL @ HRpepper
WOL @ HRpepper
 
Digital Leadership @ ZPN18
Digital Leadership @ ZPN18Digital Leadership @ ZPN18
Digital Leadership @ ZPN18
 
Daimler netWorkCamp
Daimler netWorkCampDaimler netWorkCamp
Daimler netWorkCamp
 
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
"New Work" - Revolution der Arbeitswelt?
 

WOL @ ZPN18

  • 1. Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 7,6 cm) Zukunft Personal Nord Working Out Loud als Lern- und Arbeitsansatz für das digitale Zeitalter Sebastian Hollmann www.continental-corporation.com
  • 2. Public Working Out Loud @ Conti April 16, 2018 2Sebastian Hollmann © Continental AG
  • 4. W as H eißt‘s A b M ontag? Grundproblem des Lernens in Organisationen
  • 6. Quelle: WDR Don’t critizize, condemn or complain Arouse in the other person an eager want Dale Carnegie … meets Give honest and sincere appreciation
  • 8. Working Out Loud ist das mentale Onboarding für die Digitale Transformation „ www.sebastian-hollmann.de
  • 9. Tell me what you want – what you really, really want!
  • 10. B-Aufgaben terminieren (bzw. bereits delegieren) A-Aufgaben sofort und selbst tun C-Aufgaben • Nein sagen • 80%-Lösung • delegieren Ablage P Dringlichkeit Wichtigkeit A-/B-Aufgaben unterstützen die Erreichung der eigenen Ziele! C-/D-Aufgaben sind Zeitdiebe! Working Out Loud benötigt ein klares Ziel
  • 11. „Working out Loud (WOL) is about building meaningful relationships based on generosity and shared purpose having a growth mindset.“ John Stepper
  • 12. Public Working Out Loud @ Conti Working Out Loud besteht aus 5 zentralen Elementen April 16, 2018 12Sebastian Hollmann © Continental AG
  • 13. Public Working Out Loud @ Conti WOL beschreibt eine Kompetenz als auch eine Methode April 16, 2018 13Sebastian Hollmann © Continental AG Sog. „Circles“ in Unternehmen 4–6 Personen treffen sich über 12 Wochen jeweils 1 Stunde  Unterstützung durch sog. „Circle Guides“ Institutionalisierter Austausch • Soziale Netzwerke/Medien • Veranstaltungen/Offline-Treffen Individueller Lern- und Arbeitsansatz © Katharina Krentz
  • 14. Public Working Out Loud @ Conti Was passiert konkret in einem Working Out Loud Circle? April 16, 2018 14Sebastian Hollmann © Continental AG Was ist mein Ziel? Wer kann mir dabei helfen? Was kann ich dafür anbieten? Welche Kanäle? Wie kann ich gezielter netzwerken? Wie werde ich syste- matischer? Wie mache ich WOL zur Gewohnheit?
  • 15. Public Working Out Loud @ Conti 10 Prinzipien für die Umsetzung von Working Out Loud April 16, 2018 15Sebastian Hollmann © Continental AG 1. Finde heraus, was Erfolg für Dich persönlich bedeutet – was ist Dein „Warum“? 2. Definiere Dein persönliches Ziel – was willst Du konkret erreichen? 3. Erweitere bewusst Dein Netzwerk – wer kann Dir bei Deinem Ziel helfen? 4. Finde die für Dich passenden Kanäle/Medien. Sei präsent – online und offline! 5. Zeige Interesse an inspirierenden Personen. Äußere Feedback & Wertschätzung! 6. Sprich interessante Personen einfach an – es ist ungewohnt, aber tut nicht weh! 7. Teile eigene Gedanken und Erkenntnisse mit anderen – erwarte dafür nichts! 8. Bringe Menschen innerhalb Deines Netzwerks miteinander in den Dialog! 9. Bleibe nicht stehen und erweitere Dein Netzwerk fortlaufend! 10. Werde nicht ungeduldig – es dauert 6 bis 12 Monate, Reputation aufzubauen!
  • 16. Working Out Loud: The making of a movement TEDx Talk by John Stepper (Quelle: YouTube)
  • 17. Working means applying for success – Working Out Loud means helping success to find you „ www.sebastian-hollmann.de