SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
WE
TURN
THE
LIGHTS
ON
“Light and shadow are
opposite sides of the same coin.
We can illuminate our paths
or darken our way.
It is a matter of choice.”
– Maya Angelou
Zuhören
Listening Zuhören für Führungskräfte
als Führungsqualität
Listening Zuhören für Führungskräfte
Zuhören in einer Welt, die ständig redet.
„Zuhören ist nicht nur eine wichtige Fähigkeit, es
ist die wichtigste und am meisten unterschätzte
Führungsfähigkeit des 21. Jahrhunderts.“
— Otto Scharmer
Listening Zuhören für Führungskräfte
täglich im Durchschnitt verbrachte Zeit
mit umherschweifenden Gedanken.
A wandering mind is an unhappy mind, Killingsworth and Gilbert, 2010
“First, peopleʼs minds wandered frequently,
regardless of what they were doing. Mind
wandering occurred in 46.9% of the samples.”
47%
Listening Zuhören für Führungskräfte
Führungskräfte berichten, dass sie in
Sitzungen abwesend sind
(die sie selbst einberufen haben).
A wandering mind is an unhappy mind, Killingsworth and Gilbert, 2010
70%
Listening Zuhören für Führungskräfte
Führungsqualitäten: Johnson & Bechler 1998
Zufriedenheit: Arendt et al (2019)
Leadership Zuhören trägt zum Entstehen von Führungsqualitäten bei.
Führungs-
qualitäten
Interessanterweise wurden Personen, bei denen zwischenmenschlicher
Einfluss am besten bewertet wurde, sowohl für das Sprechen als auch
das gute Zuhören bewertet, so dass das Zuhören den Nutzen des guten
Sprechens noch verstärkt.
Zufriedenheit Zufriedenheit tritt ein, wenn Mitarbeitende die Qualität des Zuhörens
ihrer Vorgesetzten als achtsame Kommunikation einordnen ( "In
Gesprächen hört mein Vorgesetzter zuerst zu, was ich zu sagen habe,
bevor er sich seine eigene Meinung bildet").
Listening Zuhören für Führungskräfte
Engagement: Tangirala & Ramanujam 2012. Tucker & Turner 2015
Entscheidungen: Korsgaard et al. (1995)
Attitude Die Wahrnehmung des Zuhörens steht in einem positiven und starken
Zusammenhang mit zwei grundlegenden Arbeitseinstellungen:
Engagement Arbeitszufriedenheit und organisatorisches Engagement. Feldstudien
deuten darauf hin, dass das Zuhörverhalten von Führungskräften positiv
mit der Arbeitszufriedenheit ihrer Mitarbeitenden und dem Engagement
für die Organisation korreliert.
Commitment Eine experimentelle Studie zeigte, dass das aktive Zuhörverhalten von
Führungskräften die Unterstützung von Mitarbeitenden für die
Entscheidungen der Führungskraft erhöht.
Listening Zuhören für Führungskräfte
Befähigung: Tangirala & Ramanujam 2012.
Sicherheit: Castro et al. 2018, Castro et al. 2016, Itzchakov et al. 2016
Well-being … zahlreiche Belege, dass sich das Wohlbefinden der Menschen
verbessert, wenn andere ihnen gut zuhören.
Selbst-
wirksamkeit
So korrelierte die Wahrnehmung der Krankenschwestern, dass ihr
Vorgesetzter ihnen zuhört, positiv mit ihrer Selbstwirksamkeit und
ihrem Gefühl der Befähigung.
Psychologische
Sicherheit
Mehrere Studien zeigten, dass Sprecher, die sich mit guten Zuhörern
unterhielten, einen Anstieg an psychologischen Sicherheit und einen
Rückgang der hierarisch-sozial bedingten Ängste verzeichneten.
Listening Zuhören für Führungskräfte
Vorurteilsfrei: Itzchakov et al. (2020)
more studies
Burn-out Ein weiteres wichtiges Ergebnis des Zuhörens ist die Verringerung von
Burnout und dessen Folgeerscheinungen.
Diversität
Vielfalt
Sprecher hatten weniger vorurteilsbehaftete Einstellungen gegen-
über verschiedenen Außengruppen, wenn die Zuhörer qualitativ
hochwertig zuhörten (im Vergleich zu mäßig hochwertig).
Insbesondere erhöhte das Zuhören die Selbsteinsicht der Sprecher
und die Offenheit für Veränderungen, wenn sie ihre vorurteils-
behafteten Einstellungen offenlegten.
Listening Zuhören für Führungskräfte
Authentizität Aufmerksamkeit
Training
Forschungsergebnisse:
Diese Elemente sind entscheidend für Führungsverhalten
Listening Zuhören für Führungskräfte
Interaktive Trainingselemente
Ungeordnetes Gespräch
Zuhören & Sprechen
Achtsames Zuhören
Achtsames Gespräch
Kognitives Zuhören
Denk-Dialoge
Empathisches Zuhören
Empathisches Gespräch
Großzügiges Zuhören
mit Nachfragen
Time To Think Council
Kollegiale Fachberatung
Listening Zuhören für Führungskräfte
Trainingsaufbau ● Interaktiv Online, hybrid oder vor Ort
● 2 (Einführung) bis 6 Stunden (Vertiefung)
● 6- max. 24 Personen
● Je nach Gruppengröße 1-2 Moderator:innen
Methoden ● Active Listening
● Time To Think
● Generous Listening
● Transforming Meetings ™
Anwendungsgebiete ● Dialoge “Dia-Logos”
● Gespräche mit Mitarbeitenden
● Konfliktsituationen
● Interne und Geschäftstreffen
● Entscheidungsvorbereitung
Listening Zuhören für Führungskräfte
Einsatzgebiete
Kreativität
Pflege und
Gastfreundschaft
Selbstmanagement
Beziehungen
Personalmanagement
Konflikt- &
Versöhnungsarbeit
Veränderung
und Zukunftsarbeit
Co-Narration
Listening Zuhören für Führungskräfte
Arbeit mit kognitiver Aufmerksamkeit
Fokussiert
Anhaltend
Selektiv
Abwechselnd
Geteilt
Es gibt fünf Stufen der Aufmerksamkeit, unten
angefangen bei der fokussierten Aufmerksamkeit
(bei der man eine Informationsquelle auswählt
und dabei während man Reaktionen auf
irrelevante Reize zurückhält), dann zunehmend
komplexer werdend bis hin zu geteilter Aufmerk-
samkeit (mit der Fähigkeit, auf gleichzeitig auf
mehrere Aufgaben zu reagieren und dabei Ge-
schwindigkeit und Genauigkeit beizubehalten).
Listening Zuhören für Führungskräfte
Leadership- und Führungstrainingsansätze
● Listening to Ignite – Nancy Kline
● Active Listening – Carl R. Rogers (1957)
● Listening as Hospitality – Henri Nouwen
● Generous Listening – Rachel Naomi Remen
● The Art of Generous Listening – Krista Tippett
● Dale Carnegie – Listening & Leadership
Listening Zuhören für Führungskräfte
Mehr auf Lumen Trainings
Profil
ALLES
AUS
EINER
HAND.
17
LUMEN
WE TRANSFORM
#strategie #mindset #culture
Lumen GmbH
Geschäftsführer
Klaus Motoki Tonn
Kopernikusstraße 14
30167 Hannover
+49177 7887120
www.lumen-design.de
www.lumen-partners.com
www.lumen-trainings.de
www.resilienz-digital.com
www.finde-zukunft.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Warum Zuhören für Führungskräfte so wichtig ist

Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
thomas staehelin
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
Tobias Illig
 
Coaching
CoachingCoaching
Coaching
lohoff
 

Ähnlich wie Warum Zuhören für Führungskräfte so wichtig ist (20)

Impulspräsentation 2017 11
Impulspräsentation 2017 11Impulspräsentation 2017 11
Impulspräsentation 2017 11
 
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines VeränderungsprozessesBeratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
Beratung und Begleitung eines Veränderungsprozesses
 
Leadership motivation treichel_pl15
Leadership motivation treichel_pl15Leadership motivation treichel_pl15
Leadership motivation treichel_pl15
 
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
Management by awareness - Führungskompetenz durch Selbst-Wahrnehmung (Andrea ...
 
14 mentoring ce_os_cmi
14 mentoring ce_os_cmi14 mentoring ce_os_cmi
14 mentoring ce_os_cmi
 
Inqa Monitor Forum Gute Fuehrung
Inqa Monitor Forum Gute FuehrungInqa Monitor Forum Gute Fuehrung
Inqa Monitor Forum Gute Fuehrung
 
Macht Scrum zufriedener?
Macht Scrum zufriedener?Macht Scrum zufriedener?
Macht Scrum zufriedener?
 
2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hh2014 05 17_product_tank_hh
2014 05 17_product_tank_hh
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
 
Feelgood Management - Basis für besseres Arbeitsklima, mehr Agilität und Lern...
Feelgood Management - Basis für besseres Arbeitsklima, mehr Agilität und Lern...Feelgood Management - Basis für besseres Arbeitsklima, mehr Agilität und Lern...
Feelgood Management - Basis für besseres Arbeitsklima, mehr Agilität und Lern...
 
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
 
Psychologische Sicherheit
Psychologische SicherheitPsychologische Sicherheit
Psychologische Sicherheit
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
 
Systemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile CoachesSystemische Haltung für Agile Coaches
Systemische Haltung für Agile Coaches
 
USP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von FührungskräftenUSP-D Belastungen von Führungskräften
USP-D Belastungen von Führungskräften
 
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016
 
Coaching
CoachingCoaching
Coaching
 
Grundlagen der Interviewführung und des Screenings
Grundlagen der Interviewführung und des ScreeningsGrundlagen der Interviewführung und des Screenings
Grundlagen der Interviewführung und des Screenings
 
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen WeltAdaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
Adaptive Resilienz für agile und lernende Organisationen in einer digitalen Welt
 

Mehr von Klaus Motoki Tonn

Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki TonnKintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
Klaus Motoki Tonn
 
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki TonnKintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
Klaus Motoki Tonn
 

Mehr von Klaus Motoki Tonn (19)

Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second BrainFinde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
Finde Zukunft Digitaler Zettelkasten – Building a Second Brain
 
The Impact of Listening on Corporate Culture
The Impact of  Listening on  Corporate CultureThe Impact of  Listening on  Corporate Culture
The Impact of Listening on Corporate Culture
 
Was ist HXM? Wie nützt es Teams und Organisationen
Was ist HXM? Wie nützt es Teams und OrganisationenWas ist HXM? Wie nützt es Teams und Organisationen
Was ist HXM? Wie nützt es Teams und Organisationen
 
Art of Prompting – Lumen Meetup
Art of Prompting – Lumen MeetupArt of Prompting – Lumen Meetup
Art of Prompting – Lumen Meetup
 
Kintsugi Reflexionseinheit
Kintsugi ReflexionseinheitKintsugi Reflexionseinheit
Kintsugi Reflexionseinheit
 
Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki TonnKintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde Zukunft Motoki Tonn
 
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki TonnKintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
Kintsugi Reflexionseinheit Finde_Zukunft Motoki Tonn
 
IKIGAI, IDG and SDG
IKIGAI, IDG and SDGIKIGAI, IDG and SDG
IKIGAI, IDG and SDG
 
Ikigai Course Summary Motoki Tonn – 7 dimensions according to Mieko Kamiya
Ikigai Course Summary Motoki Tonn – 7 dimensions according to Mieko KamiyaIkigai Course Summary Motoki Tonn – 7 dimensions according to Mieko Kamiya
Ikigai Course Summary Motoki Tonn – 7 dimensions according to Mieko Kamiya
 
Kintsugi as a metaphor for life – Kintsugi Dimensions.pdf
Kintsugi as a metaphor for life – Kintsugi Dimensions.pdfKintsugi as a metaphor for life – Kintsugi Dimensions.pdf
Kintsugi as a metaphor for life – Kintsugi Dimensions.pdf
 
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen PartnersRadical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
 
Das wahre Ikigai
Das wahre IkigaiDas wahre Ikigai
Das wahre Ikigai
 
Adaptive Resilience Handout
Adaptive Resilience HandoutAdaptive Resilience Handout
Adaptive Resilience Handout
 
Search Inside Yourself Business Deck Motoki Tonn
Search Inside Yourself Business Deck Motoki TonnSearch Inside Yourself Business Deck Motoki Tonn
Search Inside Yourself Business Deck Motoki Tonn
 
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
 
Digital Mindset, Corporate Culture & Transformation
Digital Mindset, Corporate Culture & TransformationDigital Mindset, Corporate Culture & Transformation
Digital Mindset, Corporate Culture & Transformation
 
Was leistet ein Corporate Mindset für die digitale Strategie?
Was leistet ein Corporate Mindset für die digitale Strategie?Was leistet ein Corporate Mindset für die digitale Strategie?
Was leistet ein Corporate Mindset für die digitale Strategie?
 
Digitalisierung, Algorithmen und Künstliche Intelligenz umgeben uns
Digitalisierung, Algorithmen und Künstliche Intelligenz umgeben unsDigitalisierung, Algorithmen und Künstliche Intelligenz umgeben uns
Digitalisierung, Algorithmen und Künstliche Intelligenz umgeben uns
 
Kirche und Kommunikation in Zeiten der Veränderung
Kirche und Kommunikation in Zeiten der Veränderung Kirche und Kommunikation in Zeiten der Veränderung
Kirche und Kommunikation in Zeiten der Veränderung
 

Warum Zuhören für Führungskräfte so wichtig ist

  • 1. WE TURN THE LIGHTS ON “Light and shadow are opposite sides of the same coin. We can illuminate our paths or darken our way. It is a matter of choice.” – Maya Angelou
  • 2. Zuhören Listening Zuhören für Führungskräfte als Führungsqualität
  • 3. Listening Zuhören für Führungskräfte Zuhören in einer Welt, die ständig redet. „Zuhören ist nicht nur eine wichtige Fähigkeit, es ist die wichtigste und am meisten unterschätzte Führungsfähigkeit des 21. Jahrhunderts.“ — Otto Scharmer
  • 4. Listening Zuhören für Führungskräfte täglich im Durchschnitt verbrachte Zeit mit umherschweifenden Gedanken. A wandering mind is an unhappy mind, Killingsworth and Gilbert, 2010 “First, peopleʼs minds wandered frequently, regardless of what they were doing. Mind wandering occurred in 46.9% of the samples.” 47%
  • 5. Listening Zuhören für Führungskräfte Führungskräfte berichten, dass sie in Sitzungen abwesend sind (die sie selbst einberufen haben). A wandering mind is an unhappy mind, Killingsworth and Gilbert, 2010 70%
  • 6. Listening Zuhören für Führungskräfte Führungsqualitäten: Johnson & Bechler 1998 Zufriedenheit: Arendt et al (2019) Leadership Zuhören trägt zum Entstehen von Führungsqualitäten bei. Führungs- qualitäten Interessanterweise wurden Personen, bei denen zwischenmenschlicher Einfluss am besten bewertet wurde, sowohl für das Sprechen als auch das gute Zuhören bewertet, so dass das Zuhören den Nutzen des guten Sprechens noch verstärkt. Zufriedenheit Zufriedenheit tritt ein, wenn Mitarbeitende die Qualität des Zuhörens ihrer Vorgesetzten als achtsame Kommunikation einordnen ( "In Gesprächen hört mein Vorgesetzter zuerst zu, was ich zu sagen habe, bevor er sich seine eigene Meinung bildet").
  • 7. Listening Zuhören für Führungskräfte Engagement: Tangirala & Ramanujam 2012. Tucker & Turner 2015 Entscheidungen: Korsgaard et al. (1995) Attitude Die Wahrnehmung des Zuhörens steht in einem positiven und starken Zusammenhang mit zwei grundlegenden Arbeitseinstellungen: Engagement Arbeitszufriedenheit und organisatorisches Engagement. Feldstudien deuten darauf hin, dass das Zuhörverhalten von Führungskräften positiv mit der Arbeitszufriedenheit ihrer Mitarbeitenden und dem Engagement für die Organisation korreliert. Commitment Eine experimentelle Studie zeigte, dass das aktive Zuhörverhalten von Führungskräften die Unterstützung von Mitarbeitenden für die Entscheidungen der Führungskraft erhöht.
  • 8. Listening Zuhören für Führungskräfte Befähigung: Tangirala & Ramanujam 2012. Sicherheit: Castro et al. 2018, Castro et al. 2016, Itzchakov et al. 2016 Well-being … zahlreiche Belege, dass sich das Wohlbefinden der Menschen verbessert, wenn andere ihnen gut zuhören. Selbst- wirksamkeit So korrelierte die Wahrnehmung der Krankenschwestern, dass ihr Vorgesetzter ihnen zuhört, positiv mit ihrer Selbstwirksamkeit und ihrem Gefühl der Befähigung. Psychologische Sicherheit Mehrere Studien zeigten, dass Sprecher, die sich mit guten Zuhörern unterhielten, einen Anstieg an psychologischen Sicherheit und einen Rückgang der hierarisch-sozial bedingten Ängste verzeichneten.
  • 9. Listening Zuhören für Führungskräfte Vorurteilsfrei: Itzchakov et al. (2020) more studies Burn-out Ein weiteres wichtiges Ergebnis des Zuhörens ist die Verringerung von Burnout und dessen Folgeerscheinungen. Diversität Vielfalt Sprecher hatten weniger vorurteilsbehaftete Einstellungen gegen- über verschiedenen Außengruppen, wenn die Zuhörer qualitativ hochwertig zuhörten (im Vergleich zu mäßig hochwertig). Insbesondere erhöhte das Zuhören die Selbsteinsicht der Sprecher und die Offenheit für Veränderungen, wenn sie ihre vorurteils- behafteten Einstellungen offenlegten.
  • 10. Listening Zuhören für Führungskräfte Authentizität Aufmerksamkeit Training Forschungsergebnisse: Diese Elemente sind entscheidend für Führungsverhalten
  • 11. Listening Zuhören für Führungskräfte Interaktive Trainingselemente Ungeordnetes Gespräch Zuhören & Sprechen Achtsames Zuhören Achtsames Gespräch Kognitives Zuhören Denk-Dialoge Empathisches Zuhören Empathisches Gespräch Großzügiges Zuhören mit Nachfragen Time To Think Council Kollegiale Fachberatung
  • 12. Listening Zuhören für Führungskräfte Trainingsaufbau ● Interaktiv Online, hybrid oder vor Ort ● 2 (Einführung) bis 6 Stunden (Vertiefung) ● 6- max. 24 Personen ● Je nach Gruppengröße 1-2 Moderator:innen Methoden ● Active Listening ● Time To Think ● Generous Listening ● Transforming Meetings ™ Anwendungsgebiete ● Dialoge “Dia-Logos” ● Gespräche mit Mitarbeitenden ● Konfliktsituationen ● Interne und Geschäftstreffen ● Entscheidungsvorbereitung
  • 13. Listening Zuhören für Führungskräfte Einsatzgebiete Kreativität Pflege und Gastfreundschaft Selbstmanagement Beziehungen Personalmanagement Konflikt- & Versöhnungsarbeit Veränderung und Zukunftsarbeit Co-Narration
  • 14. Listening Zuhören für Führungskräfte Arbeit mit kognitiver Aufmerksamkeit Fokussiert Anhaltend Selektiv Abwechselnd Geteilt Es gibt fünf Stufen der Aufmerksamkeit, unten angefangen bei der fokussierten Aufmerksamkeit (bei der man eine Informationsquelle auswählt und dabei während man Reaktionen auf irrelevante Reize zurückhält), dann zunehmend komplexer werdend bis hin zu geteilter Aufmerk- samkeit (mit der Fähigkeit, auf gleichzeitig auf mehrere Aufgaben zu reagieren und dabei Ge- schwindigkeit und Genauigkeit beizubehalten).
  • 15. Listening Zuhören für Führungskräfte Leadership- und Führungstrainingsansätze ● Listening to Ignite – Nancy Kline ● Active Listening – Carl R. Rogers (1957) ● Listening as Hospitality – Henri Nouwen ● Generous Listening – Rachel Naomi Remen ● The Art of Generous Listening – Krista Tippett ● Dale Carnegie – Listening & Leadership
  • 16. Listening Zuhören für Führungskräfte Mehr auf Lumen Trainings
  • 18. LUMEN WE TRANSFORM #strategie #mindset #culture Lumen GmbH Geschäftsführer Klaus Motoki Tonn Kopernikusstraße 14 30167 Hannover +49177 7887120 www.lumen-design.de www.lumen-partners.com www.lumen-trainings.de www.resilienz-digital.com www.finde-zukunft.de