SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
TEST REPORT                   Miniature Scart Receiver




Skyworth DVB-S und DVB-T
Scart-Receiver mit
PVR Funktion                                                                                            0.41



Klein, aber fein!                                                                      0.5


                                                                                          Genau davon haben auch
Wer kennt das Problem nicht? Flachbildfernseher, DVD                                   die Ingenieure der Firma
Player, Spielekonsole und Stereoanlage wollen alle im                                  Skyworth geträumt und das
Wohnzimmerschrank oder am TV-Rack untergebracht sein, doch                             Ergebnis ihrer Überlegun-
                                                                                       gen waren ein DVB-S und ein
dort platzt es aus allen Nähten und Stellfläche für neue Geräte                        DVB-T Receiver, die jeweils
ist Mangelware. Wie praktisch wäre es da, wenn zumindest                               nicht größer als eine Ziga-
                                                                                       rettenschachtel     sind.   Der
ein oder zwei Geräte physisch verschwinden könnten, in ihrem                           besondere Clou daran: die
Funktionsumfang aber trotzdem erhalten bleiben.                                        Receiver verfügen über einen
                                                                                       integrierten      Scart-Stecker
                                                                                       und können daher direkt an
                                                                                       der Rückseite des Fernsehge-
                                                                                       rätes in die entsprechenden
                                                                                       Buchsen gesteckt werden. So
                                                                                       verstellen sie keinen Zenti-
                                                                                       meter wertvollen Platzes und
                                                                                       vermeiden zudem eine Menge
                                                                                       Kabelsalat.
                                                                                          Während sich der Her-
                                                                                       steller beim DVB-T Modell
                                                                                       für ein weißes Gehäuse ent-
                                                                                       schieden hat, kam für das
                                                                                       DVB-S Modell ein dezentes
                                                                                       Schwarz zum Einsatz. Das
                                                                                       DVB-S Modell verfügt über
                                                                                       einen Signaleingang in Form
                                                                                       einer F-Buchse, während das
                                                                                       DVB-T Modell eine RF-Buchse
                                                                                       spendiert bekam. Im Gegen-
                                                                                       satz zum DVB-T Modell ver-
                                                                                       fügt das DVB-S Modell über
                                                                                       keinen Loop-Ausgang.
                                                                                          Bei solch geringen Dimensi-
                                                                                       onen war von Anfang an klar,
                                                                                       dass ein Netzteil nicht aus-
                                                                                       reichend Platz im Gehäuse
                                                                                       finden würde, daher legt der
                                                                                       Hersteller beiden Receivern
                                                                                       ein externes 12V Netzteil
                                                                                       bei. Auch die Infrarotsignale
                                                                                       der mitgelieferten Fernbedie-
                                                                                       nung würden wohl kaum an




                                                                                                                 04-05/2010
                                                                                           SKywORTh DVB-S & DVB-T
                                                                                               ScaRT-REcEiVER
                                                                                          Innovative Miniatur-Receiver mit
                                                                                                  vielen Features


46 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
TELE-satellite World                           www.TELE-satellite.com/...
                                                                                 Download this report in other languages from the internet:
                                                                                 Arabic       ‫العربية‬      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/skyworth.pdf
                                                                                 Indonesian   indonesia    www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/skyworth.pdf
                                                                                 Bulgarian    Български    www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/skyworth.pdf
der Rückseite des Fernsehers           Bildschirmbereich    angeord-             Czech        Česky        www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/skyworth.pdf
                                                                                 German       Deutsch      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/skyworth.pdf
ankommen, hätte der Her-               nete Hauptmenü gliedert sich              English      English      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/skyworth.pdf
                                                                                 Spanish      Español      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/skyworth.pdf
steller nicht auch an dieses           nach einem Druck auf die                  Farsi        ‫فارس ي‬       www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/skyworth.pdf
                                                                                 French       Français     www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/skyworth.pdf
Problem gedacht und den                Menütaste in fünf Unterpunkte             Hebrew       ‫עברית‬        www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/skyworth.pdf
Receivern einen externen IR-           (TV, Radio, Multimedia, Game              Greek        Ελληνικά     www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/skyworth.pdf
                                                                                 Croatian     hrvatski     www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/skyworth.pdf
Empfänger beigepackt, der              und Setup). Über den Punkt                Italian      italiano     www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/skyworth.pdf
                                                                                 Hungarian    Magyar       www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/skyworth.pdf
an geeigneter Stelle montiert,         Setup werden beide Recei-                 Mandarin     中文           www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/skyworth.pdf
die empfangenen Fernbedie-             ver sowohl an die verwendete              Dutch        Nederlands   www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/skyworth.pdf
                                                                                 Polish       Polski       www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/skyworth.pdf
nungskommandos per Kabel               Empfangsanlage als auch an                Portuguese   Português    www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/skyworth.pdf
                                                                                 Romanian     Românesc     www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/skyworth.pdf
an die Receiver weiterleitet.          das heimische TV Gerät ange-              Russian      Русский      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/skyworth.pdf
   Abgerundet wird das über-           passt. Das OSD kann in fol-               Swedish      Svenska      www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/skyworth.pdf
                                                                                 Turkish      Türkçe       www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/skyworth.pdf
zeugende       Gesamtkonzept           genden Sprachen angezeigt                                           available online starting from 2 april 2010
noch durch eine USB Buchse             werden: Englisch, Franzö-
zum Anschluss externer Spei-           sisch, Deutsch, Portugiesisch,          eigene        Empfangsanlage              lich und auch für Laien leicht
chermedien, so dass auch               Spanisch, Italienisch, Nieder-          unterscheidet sich selbstver-             verständlich dar. Unterstützt
eine PVR Funktion auf beiden           ländisch, Dänisch, Schwe-               ständlich zwischen DVB-T und              werden neben Toneburst für
Geräten zur Verfügung steht.           disch, Suomi, Russisch und              DVB-S Modell, weshalb wir mit             zwei Satelliten auch DiSEqC
Generell waren wir über die            Türkisch. Selbstverständlich            dem DVB-S Receiver begin-                 1.0 für bis zu 4 Satelliten,
sehr    gute    Verarbeitungs-         stehen die genannten Spra-              nen. Dort steht eine Liste                sowie die Motorsteuerungs-
qualität erstaunt, auch die            chen auch als Standardaus-              mit 43 vorprogrammierten                  protokolle DiSEqC 1.2 und
im Lieferumfang enthaltene             wahl für Audio und Untertitel           europäischen und asiatischen              DiSEqC 1.3 (USALS).
Fernbedienung liegt ange-              zur Verfügung. Die interne              Satelliten bereit. Die Liste                 Sind erstmal alle LNB Para-
nehm in der Hand, wenngleich           Uhr können beide Receiver               ist aktuell, leider aber nicht            meter korrekt eingestellt, so
manche Tasten etwas sehr               entweder mittels der im DVB             ganz komplett. So sind z.B.               gilt es im nächsten Schritt, die
klein geraten sind und man             Datenstrom enthaltenen Zei-             der ABS1 auf 75° Ost oder                 Kanalliste mit Programmen
daher schon etwas Fingerspit-          tinformationen synchronisie-            der INTELSAT3R auf 43° West               zu füllen. Dazu stehen drei
zengefühl benötigt, um nicht           ren oder man stellt Uhrzeit             überhaupt nicht enthalten,                verschiedene Modi bereit:
versehentlich zwei Tasten              und Datum manuell ein. Beide            während weiter östliche oder              Standard, NIT und BlindScan.
gleichzeitig zu drücken.               Receiver sind sowohl zu PAL             westliche Satelliten wieder               Im      Standardmodus      wird
   Unseren beiden Testgerä-            als auch NTSC kompatibel                aufscheinen. Zu jedem Satel-              die im Receiver hinterlegte
ten lag kein Handbuch bei,             bzw. erkennen die jeweilige             liteneintrag können individuell           Transponderliste abgearbei-
in Anbetracht der wirklich             Farbnorm des empfangenen                sämtliche Parameter wie z.B.              tet und im NIT Modus werden
selbsterklärenden       Bedie-         Programms sogar automa-                 LOF, Schaltspannung oder 22               zusätzlich die während des
neroberfläche und des nicht            tisch. Am Scart Ausgang der             kHz Signal festgelegt werden.             Suchlaufs erhaltenen NIT
allzu großen Funktionsumfan-           beiden Geräte liegt das Video-          Zudem kann die LOF manuell                Daten berücksichtigt. Der
ges war dies aber nicht stö-           signal stets in CVBS sowie              eingegeben werden, so dass                BlindScan arbeitet alle Fre-
rend. Da beide Receiver über           über das Setup Menü wähl-               auch ausgefallenere LNBs                  quenzen und Polarisationen
eine nahezu identische OSD             bar entweder noch zusätzlich            unterstützt werden. Äußerst               ohne Zuhilfenahme einer vor-
Oberfläche und die selben              in RGB oder S-Video an. YUV             gut gelungen ist dem Herstel-             gefertigten Transponderliste
Grundfunktionen      verfügen,         für den Anschluss an einen              ler das Menü zum Festlegen                ab. Da beide Receiver über
haben wir uns entschlossen,            Beamer oder gar HDMI zur                sämtlicher DiSEqC Parameter.              keinen CI Schacht verfügen,
beide Geräte in einem Testbe-          Verbindung mit einem hoch-              Es ist grafisch sehr anspre-              lässt sich der Suchlauf auf
richt vorzustellen. Dort wo es         auflösenden Plasma- oder                chend gestaltet und stellt die            frei empfangbare Programme
Unterschiede gibt, gehen wir           LCD-TV stehen leider nicht              jeweilige Schaltung übersicht-            beschränken. Weiters steht
gesondert darauf ein.                  zur Verfügung.                                                                    die Möglichkeit zur Verfü-
                                          Die Anpassung an die                                                           gung, alle aktivierten Satelli-
  installation                                                                                                           ten automatisch abzusuchen.
  Da beide Receiver über                                                                                                 Gerade bei Verwendung einer
keinen      Installationsassis-                                                                                          DiSEqC Drehanlage ist das
tenten verfügen, melden sie                                                                                              ein praktisches Feature. Der
nach dem ersten Einschalten
erstmal die wenig informative
Anzeige „No Signal“, da der
Kanalspeicher noch nicht mit
Programmen gefüllt wurde.
Das kreisförmig im unteren




48 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
hauptmenü                                             anpassen des Receivers an das heimische     Setup Menü
                                                         TV-Gerät




   Bearbeiten und anzeigen von                           Sehr guter ScPc Empfang mit nur 1331 ks/s   Drei verschiedene Scan Modi stehen zur
   Satelliteneinträgen                                                                               auswahl




   Kanalsuchlauf                                         DVB-S Kanalliste                            Sämtliche DiSEqc Optionen werden
                                                                                                     übersichtlich dargestellt




   Transponder Editor                                    Der übersichtliche Programmführer           Optionen und infos zu externen
                                                                                                     Speichermedien




   alle Bearbeitungsoptionen der Kanalliste sind         auch die Steuerung von DiSEqc Drehanlagen   Empfang zirkular polarisierter Sender über den
   in einem übersichtlichen Menü                         mit hilfe des USaLS Protokolls wird         EUTELSaTw4 36° Ost
   zusammengefasst                                       unterstützt

50 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
Standardsuchlauf      erledigt         gesamte Frequenzspektrum                Die EPG Darstellung wurde         werden.    Sender     können
seine Aufgabe relativ rasch            auf aktive Frequenzen und               von Skyworth übersichtlich        den Favoriten hinzugefügt
und benötigte gerade mal 6             liest diese ein. Im manuellen           gestaltet, obwohl es doch         werden, ebenso wie sie mit
Minuten, um sämtliche Trans-           Modus kann der Anwender die             wünschenswert wäre, wenn          einem Tastendruck verscho-
ponder der HOTBIRD Satel-              einzulesende Frequenz manu-             mehr als 5 Zeilen zur Anzeige     ben, gelöscht, umbenannt
liten auf 13° Ost einzulesen.          ell wählen.                             der EPG Daten zur Verfügung       oder ausgeblendet werden.
Im BlindScan Modus waren                                                       stünden. So muss man doch         Weiters besteht die Möglich-
knapp 14 Minuten notwendig,               in der Praxis                        ziemlich häufig blättern, um      keit, die gesamte Kanalliste
dafür wurden aber auch 1299                                                    sich einen Überblick über das     automatisch    zu   sortieren
                                         Nachdem der Suchlauf auf
TV und 455 Radioprogramme                                                      Programm des Tages zu ver-        sowie einzelne Programme
                                       beiden Geräten abgeschlos-
gefunden. Im Vergleich zum                                                     schaffen. Da beide Receiver       mit einem PIN Code zu schüt-
                                       sen wurde kann das Haupt-
gewöhnlichen Suchlauf, der                                                     über eine USB Buchse zum          zen. Selbstverständlich gilt
                                       menü mit einem Druck auf die
nur 1223 TV und 414 Radio-                                                     Anschluss externer Speicher-      dies auch für die im Recei-
                                       OK Taste verlassen werden
programme zu Tage förderte,                                                    medien verfügen, besteht          ver gespeicherten Radiopro-
                                       und der Receiver schaltet
ein deutlicher Unterschied.                                                    natürlich auch die Möglich-       gramme. Sehr gut schlug sich
                                       auf den ersten empfangba-
Über     einen   übersichtlich                                                 keit, Aufnahmen direkt aus        das DVB-S Modell in unserem
                                       ren Sender. Eine Info Leiste
gestalteten    Transpondere-                                                   dem EPG zu programmieren.         SCPC Härtetest mit einem
                                       im unteren Bildschirmbe-
ditor können sämtliche Ein-                                                    Hierfür stehen sogar die Opti-    Testtransponder,      dessen
                                       reich informiert sogleich über
träge der vorprogrammierten                                                    onen täglich, wöchentlich und     Symbolrate gerade mal 1331
                                       die aktuelle und folgende
Listen bearbeitet und erwei-                                                   monatlich als Zusatzeinstel-      Ks/s betrug. Ebenfalls keine
                                       Sendung, sofern der Pro-
tert werden. Ebenfalls steht                                                   lung zur Auswahl bereit.          Blöße gab sich der neue Sky-
                                       grammanbieter diese Infor-
über den Transpondereditor                                                        Mit Hilfe der OK Taste wird    worth Receiver beim Empfang
                                       mationen übermittelt. Wie
auch ein manueller Suchlauf                                                    die Kanalliste aufgerufen, die    schwächerer Transponder wie
                                       üblich stellt ein zweiter Druck
für einzelne Transponderein-                                                   ebenfalls sehr übersichtlich      z.B. der zirkular polarisier-
                                       auf die Info Taste die erwei-
träge bereit. Leider fanden                                                    alle vorhandenen Programme        ten russischen Programme
                                       terten    Programminformati-
wir keine Möglichkeit, um                                                      darstellt. Auf Wunsch kann        auf dem EUTELSAT W4 36°
                                       onen zur aktuellen Sendung
PIDs manuell einzugeben und                                                    die Kanalliste auch auf ein-      Ost. Auch der Tuner des
                                       dar und zusätzlich liefern die
so auch Sender empfangen                                                       zelne Satelliten oder die         DVB-T Modells überzeugte
                                       Skyworth Receiver mit einem
zu können, deren NIT Daten                                                     Favoriten beschränkt werden.      auf ganzer Linie und lieferte
                                       dritten Druck auf die Info
nicht korrekt oder vollständig                                                 Etwas störend ist dabei nur,      bereits mit einer winzigen
                                       Taste noch sämtliche techni-
sind.                                                                          dass der Receiver bereits         Zimmerantenne stabilen und
                                       sche Parameter des aktuellen
                                                                               während des Scrollens durch       störungsfreien DVB-T Emp-
                                       Senders wie z.B. Frequenz,
  DVB-T Receiver                       Symbolrate oder PIDs.
                                                                               die Kanalliste ständig auf den    fang.
                                                                               gewählten Sender automa-
  Das DVB-T Modell bietet                Mit Hilfe der Guide Taste
einen   automatischen   und            öffnet sich die elektronische
                                                                               tisch umschaltet.                   Multimedia
                                                                                  Über das Hauptmenü kann
einen manuellen Suchlauf.              Programmzeitschrift, die dem
                                                                               die Kanalliste den persönli-
                                                                                                                   und PVR
Der automatische Suchlauf              Besitzer die Programminhalte
                                                                               chen Wünschen angepasst             Dank der USB Schnittstelle
überprüft in Windeseile das            der nächsten Tage anzeigt.




   automatischer DVB-T Suchlauf                          Bearbeiten der DVB-T Kanalliste                Detaillierte Kanalinfos eines DVB-T Senders




   Musik Player, Bildbetrachter und Videoplayer          Bereits aufgezeichnete Sendungen               Praktischer Bildbetrachter
   stehen zur Verfügung


52 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
beider Scart-Receiver besteht                 ter verfügt. Skyworth macht               druck, den die beiden Mini-               zungen für einfache Set-Top
die Möglichkeit, externe Spei-                hier keine Ausnahme und hat               Receiver bei uns hinterließen,            Boxen Standard” gemäß der
chermedien      anzuschließen                 seinen beiden kleinen Scart               noch durch ein integriertes               Kommis sions vor sc hr if ten
und so die PVR Funktion der                   Receiver    selbstverständlich            Videospiel, einen Kalender                (EU) No. 107/2009 vom 4.
beiden Geräte zu aktivie-                     auch diese Funktionen spen-               und einen Taschenrechner.                 Februar 2009. Kürzlich hat
ren. Mühelos können danach                    diert. Dank der beiden nur                Ebenfalls sehr praktisch ist die          Skyworth      einen  weiteren
Sendungen        aufgezeichnet                zigaret tenschachtelgroßen                Möglichkeit, ein Softwareu-               derartigen Miniatur Sticker
oder wiedergegeben werden,                    Geräte ergeben sich z.B. in               pdate direkt über einen USB               Receiver mit diesem Stan-
ebenso wie die TimeShift                      Verbindung mit einem USB                  Stick oder eine USB-Festplatte            dard herausgebracht. Beide
Funktion zur Verfügung steht,                 Stick noch zusätzliche Ein-               durchzuführen,        nachdem             Modelle, DVB-S und DVB-T,
so dass auch ein Telefonan-                   satzmöglichkeiten: So können              dieses zuvor über die Website             unterstützen auch die “Auto
ruf das abendliche Fernseh-                   die beiden Receiver nicht nur             des Herstellers aus dem Inter-            StandBy” Software Funktion,
vergnügen nicht mehr stören                   perfekt zum Camping mit-                  net geladen wurde.                        die nach obigem Standard
kann. Einziger Wermutstrop-                   genommen und dort als PVR                   Zum Schluß eine Bemer-                  notwendig ist. Es bedeutet,
fen dabei ist, dass während                   Receiver und Audio Jukebox                kung zu unseren Energie                   dass die Geräte in Bereit-
einer aktiven Aufnahme keine                  verwendet werden, sondern                 Diagrammen: die Leistungs-                schaft schalten, wenn in den
bereits gespeicherten Inhalte                 man kann auch ohne weiteres               aufnahme des DVB-T Modells                letzten 3 Stunden keine Kont-
wiedergegeben          werden                 den Receiver samt USB Stick               erfüllt bereits die Vorgaben              rollsignale des Kunden erfolg-
können und auch ein weiteres                  zu Freunden oder Bekannten                der “öko-Design Vorausset-                ten.
Programm (selbst wenn es am                   mitnehmen, um so die Fotos
selben Transponder oder über                  des letzten Urlaubs über                                    Expertenmeinung
die selbe Frequenz ausge-                     deren Fernseher darzustellen.                    +
strahlt wird) kann nicht dar-                 Es genügt, einen der beiden                    Beide Skyworth Receiver sind alltags- und
gestellt werden. eute gehört                  Skyworth Receiver in eine                   familientauglich. Dank der geringen ausmaße
es fast schon zum guten Ton,                  freie Scart Buchse zu stecken               verschwinden sie praktisch hinter dem TV-Gerät.
dass jeder PVR fähige Recei-                  und schon kann es losgehen.                 Trotzdem verfügen sie über alle notwendigen
ver auch über einen Audio                       Abgerundet      wird    der               Features und bestechen durch eine übersichtlich
                                                                                                                                                        Thomas haring
Player und einen Bildbetrach-                 äußerst positive Gesamtein-                 gestaltete OSD Grafik. Auch die problemlos funk-                TELE-satellite
                                                                                                                                                            Test Center
                                                                                          tionierende Software hinterlässt einen positiven                      Austria


                                ENERGy                              DVB-S                 Eindruck.

                                  DiaGRaM
                                                                                               -
           Mode      apparent active Factor                                                 während einer laufenden aufnahme kann weder ein ande-
           StandBy    5W       2W    0.4                                                  res Programm, noch eine bereits zuvor gespeicherte auf-
           Reception 12 w      5w    0.41
                                                                                          nahme gesehen werden.




               apparent Power
                                                                                                                    TEchNicaL
                                                                                                                              DaTa
                                                                                         Manufacturer         Skyworth, 13-16/F, Block A, SKYWORTH BUILDING,
                                                                                                              Gaoxing Ave 1.S, Nanshan District, Shenzhen 518057, China
               active Power
                                                                                         Email                Sales@skyworth.com

                                                                                         internet             www.skyworthdigital.com

                                                                                         Tel                  +86-0755-26010018

                                                                                         Fax                  +86-0755-26010028

                                                                                         Model                Mini Box for DVB-T: DVBTM0001
Die ersten 15 Minuten StandBy, danach Zapping sowie intensives                                                Mini Box for DVB-S: DVBSM0001
Benutzen der PVR Funktion                                                                Function             Miniature SCART Receiver with PVR Function

                                ENERGy                               DVB-T               channel Memory

                                                                                         Symbolrate
                                                                                                              4000

                                                                                                              1.3-45 Ms/sec
                                  DiaGRaM
                                                                                         DiSEqc               1.0, 1.2, 1.3 (USALS)
                                                 Mode      apparent active Factor        USaLS                yes
                                                 StandBy   4.5 W      1 W 0.2
                                                 Reception   9w     4.5 w 0.5            22 khz               yes
               apparent Power
                                                                                         hDMi Output          no

                                                                                         ScaRT                1

                                                                                         color                PAL and NTSC

                                                                                         Video Output         CVBS

               active Power                                                              RGB Output           yes

                                                                                         S-Video              yes

                                                                                         hDMi                 no

                                                                                         audio Output         yes

                                                                                         RS232                yes

                                                                                         UhF-Modulator        no

                                                                                         Power                12 V
Die ersten 15 Minuten aktiver Betrieb inkl. PVR Funktion,
die zweiten 15 Minuten StandBy                                                           Dimensions           84.6 x 53.5 x 25.2mm




                                                                                www.TELE-satellite.com — 04-05/2010 —    TELE-satellite — Global Digital TV Magazine   53

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (20)

Chess
ChessChess
Chess
 
Fagor
FagorFagor
Fagor
 
Beginner
BeginnerBeginner
Beginner
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Cardsplitter
CardsplitterCardsplitter
Cardsplitter
 
Slingbox
SlingboxSlingbox
Slingbox
 
Trimax
TrimaxTrimax
Trimax
 
Pixx
PixxPixx
Pixx
 
Gtsat
GtsatGtsat
Gtsat
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Abcom
AbcomAbcom
Abcom
 
Panodic m3601 e
Panodic m3601 ePanodic m3601 e
Panodic m3601 e
 
Gtsat
GtsatGtsat
Gtsat
 
Mfc
MfcMfc
Mfc
 
Mti
MtiMti
Mti
 
Skyworth
SkyworthSkyworth
Skyworth
 
Zimple
ZimpleZimple
Zimple
 
C Band
C BandC Band
C Band
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 

Andere mochten auch

Arabic level-0-class-2
Arabic level-0-class-2Arabic level-0-class-2
Arabic level-0-class-2
Mohammad Ali
 
Bab v
Bab vBab v
Akt dan audit
Akt dan auditAkt dan audit
Akt dan audit
Agn Tangis
 
32222
3222232222
32222
Ana Perez
 
Presentacion eunice
Presentacion eunicePresentacion eunice
Presentacion eunice
Omar Cruz Orellana
 
The world needs ‘better’ engineers.
The world needs ‘better’ engineers.The world needs ‘better’ engineers.
The world needs ‘better’ engineers.
meghasingh812
 
Euroopa keskpank ja selle funktsioonid
Euroopa keskpank ja selle funktsioonidEuroopa keskpank ja selle funktsioonid
Euroopa keskpank ja selle funktsioonid
KatiK
 
Freisteller -from group DMT.
Freisteller -from group DMT.Freisteller -from group DMT.
Freisteller -from group DMT.
Groupdmt
 
Digital Education: Case Study
Digital Education: Case StudyDigital Education: Case Study
Digital Education: Case Study
Heleen Mills
 
Muy y mucho
Muy  y  muchoMuy  y  mucho
Muy y mucho
Mónica Bonetti
 
Desarrollo historico de la quimica ii
Desarrollo historico de la quimica iiDesarrollo historico de la quimica ii
Desarrollo historico de la quimica ii
hoas161004
 
Collection of Soft Contact Lenses
Collection of Soft Contact LensesCollection of Soft Contact Lenses
Collection of Soft Contact Lenses
mysterylenses
 
Personajes
PersonajesPersonajes
Personajes
Arkana Digital
 
piqd - media.innovations 2016
piqd - media.innovations 2016piqd - media.innovations 2016
Tecnica de la conservación (telcel)
Tecnica de la conservación (telcel)Tecnica de la conservación (telcel)
Tecnica de la conservación (telcel)
FatiAngeles
 
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
Fondation i2ml
 

Andere mochten auch (17)

Arabic level-0-class-2
Arabic level-0-class-2Arabic level-0-class-2
Arabic level-0-class-2
 
Bab v
Bab vBab v
Bab v
 
Akt dan audit
Akt dan auditAkt dan audit
Akt dan audit
 
32222
3222232222
32222
 
Presentacion eunice
Presentacion eunicePresentacion eunice
Presentacion eunice
 
The world needs ‘better’ engineers.
The world needs ‘better’ engineers.The world needs ‘better’ engineers.
The world needs ‘better’ engineers.
 
Euroopa keskpank ja selle funktsioonid
Euroopa keskpank ja selle funktsioonidEuroopa keskpank ja selle funktsioonid
Euroopa keskpank ja selle funktsioonid
 
Freisteller -from group DMT.
Freisteller -from group DMT.Freisteller -from group DMT.
Freisteller -from group DMT.
 
Digital Education: Case Study
Digital Education: Case StudyDigital Education: Case Study
Digital Education: Case Study
 
Muy y mucho
Muy  y  muchoMuy  y  mucho
Muy y mucho
 
Desarrollo historico de la quimica ii
Desarrollo historico de la quimica iiDesarrollo historico de la quimica ii
Desarrollo historico de la quimica ii
 
Collection of Soft Contact Lenses
Collection of Soft Contact LensesCollection of Soft Contact Lenses
Collection of Soft Contact Lenses
 
ηπα
ηπαηπα
ηπα
 
Personajes
PersonajesPersonajes
Personajes
 
piqd - media.innovations 2016
piqd - media.innovations 2016piqd - media.innovations 2016
piqd - media.innovations 2016
 
Tecnica de la conservación (telcel)
Tecnica de la conservación (telcel)Tecnica de la conservación (telcel)
Tecnica de la conservación (telcel)
 
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
i2ml - Présentation workshop ACCEPT (Montpellier - Juin 2015)
 

Ähnlich wie Skyworth (20)

Amiko sthd8820 cicxepvr
Amiko sthd8820 cicxepvrAmiko sthd8820 cicxepvr
Amiko sthd8820 cicxepvr
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Tenow
TenowTenow
Tenow
 
Kathrein
KathreinKathrein
Kathrein
 
TELE-satellite-1011
TELE-satellite-1011TELE-satellite-1011
TELE-satellite-1011
 
Skyworth hs18
Skyworth hs18Skyworth hs18
Skyworth hs18
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Amiko
AmikoAmiko
Amiko
 
Satcatcher
SatcatcherSatcatcher
Satcatcher
 
Technotrend
TechnotrendTechnotrend
Technotrend
 
Ingo Cku
Ingo CkuIngo Cku
Ingo Cku
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 
Skyworth
SkyworthSkyworth
Skyworth
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Maspro
MasproMaspro
Maspro
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 
Technotrend
TechnotrendTechnotrend
Technotrend
 
Dgstation
DgstationDgstation
Dgstation
 
Abipbox
AbipboxAbipbox
Abipbox
 

Mehr von TELE-satellite deu

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
TELE-satellite deu
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
TELE-satellite deu
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
TELE-satellite deu
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
TELE-satellite deu
 
Feature uhdtv
Feature uhdtvFeature uhdtv
Feature uhdtv
TELE-satellite deu
 

Mehr von TELE-satellite deu (20)

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
 
Icecrypt
IcecryptIcecrypt
Icecrypt
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
 
Feature satip4
Feature satip4Feature satip4
Feature satip4
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
 
Elnet
ElnetElnet
Elnet
 
Editorial
EditorialEditorial
Editorial
 
Deviser2
Deviser2Deviser2
Deviser2
 
Bsd
BsdBsd
Bsd
 
Amiko
AmikoAmiko
Amiko
 
Abipbox
AbipboxAbipbox
Abipbox
 
Work microwave
Work microwaveWork microwave
Work microwave
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
 
Tivi+
Tivi+Tivi+
Tivi+
 
Speedcast
SpeedcastSpeedcast
Speedcast
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mktech
MktechMktech
Mktech
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 
Feature uhdtv
Feature uhdtvFeature uhdtv
Feature uhdtv
 
Feature satip3
Feature satip3Feature satip3
Feature satip3
 

Skyworth

  • 1. TEST REPORT Miniature Scart Receiver Skyworth DVB-S und DVB-T Scart-Receiver mit PVR Funktion 0.41 Klein, aber fein! 0.5 Genau davon haben auch Wer kennt das Problem nicht? Flachbildfernseher, DVD die Ingenieure der Firma Player, Spielekonsole und Stereoanlage wollen alle im Skyworth geträumt und das Wohnzimmerschrank oder am TV-Rack untergebracht sein, doch Ergebnis ihrer Überlegun- gen waren ein DVB-S und ein dort platzt es aus allen Nähten und Stellfläche für neue Geräte DVB-T Receiver, die jeweils ist Mangelware. Wie praktisch wäre es da, wenn zumindest nicht größer als eine Ziga- rettenschachtel sind. Der ein oder zwei Geräte physisch verschwinden könnten, in ihrem besondere Clou daran: die Funktionsumfang aber trotzdem erhalten bleiben. Receiver verfügen über einen integrierten Scart-Stecker und können daher direkt an der Rückseite des Fernsehge- rätes in die entsprechenden Buchsen gesteckt werden. So verstellen sie keinen Zenti- meter wertvollen Platzes und vermeiden zudem eine Menge Kabelsalat. Während sich der Her- steller beim DVB-T Modell für ein weißes Gehäuse ent- schieden hat, kam für das DVB-S Modell ein dezentes Schwarz zum Einsatz. Das DVB-S Modell verfügt über einen Signaleingang in Form einer F-Buchse, während das DVB-T Modell eine RF-Buchse spendiert bekam. Im Gegen- satz zum DVB-T Modell ver- fügt das DVB-S Modell über keinen Loop-Ausgang. Bei solch geringen Dimensi- onen war von Anfang an klar, dass ein Netzteil nicht aus- reichend Platz im Gehäuse finden würde, daher legt der Hersteller beiden Receivern ein externes 12V Netzteil bei. Auch die Infrarotsignale der mitgelieferten Fernbedie- nung würden wohl kaum an 04-05/2010 SKywORTh DVB-S & DVB-T ScaRT-REcEiVER Innovative Miniatur-Receiver mit vielen Features 46 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 2. TELE-satellite World www.TELE-satellite.com/... Download this report in other languages from the internet: Arabic ‫العربية‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/skyworth.pdf Indonesian indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/skyworth.pdf Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/skyworth.pdf der Rückseite des Fernsehers Bildschirmbereich angeord- Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/skyworth.pdf German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/skyworth.pdf ankommen, hätte der Her- nete Hauptmenü gliedert sich English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/skyworth.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/skyworth.pdf steller nicht auch an dieses nach einem Druck auf die Farsi ‫فارس ي‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/skyworth.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/skyworth.pdf Problem gedacht und den Menütaste in fünf Unterpunkte Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/skyworth.pdf Receivern einen externen IR- (TV, Radio, Multimedia, Game Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/skyworth.pdf Croatian hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/skyworth.pdf Empfänger beigepackt, der und Setup). Über den Punkt Italian italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/skyworth.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/skyworth.pdf an geeigneter Stelle montiert, Setup werden beide Recei- Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/skyworth.pdf die empfangenen Fernbedie- ver sowohl an die verwendete Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/skyworth.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/skyworth.pdf nungskommandos per Kabel Empfangsanlage als auch an Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/skyworth.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/skyworth.pdf an die Receiver weiterleitet. das heimische TV Gerät ange- Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/skyworth.pdf Abgerundet wird das über- passt. Das OSD kann in fol- Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/skyworth.pdf Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/skyworth.pdf zeugende Gesamtkonzept genden Sprachen angezeigt available online starting from 2 april 2010 noch durch eine USB Buchse werden: Englisch, Franzö- zum Anschluss externer Spei- sisch, Deutsch, Portugiesisch, eigene Empfangsanlage lich und auch für Laien leicht chermedien, so dass auch Spanisch, Italienisch, Nieder- unterscheidet sich selbstver- verständlich dar. Unterstützt eine PVR Funktion auf beiden ländisch, Dänisch, Schwe- ständlich zwischen DVB-T und werden neben Toneburst für Geräten zur Verfügung steht. disch, Suomi, Russisch und DVB-S Modell, weshalb wir mit zwei Satelliten auch DiSEqC Generell waren wir über die Türkisch. Selbstverständlich dem DVB-S Receiver begin- 1.0 für bis zu 4 Satelliten, sehr gute Verarbeitungs- stehen die genannten Spra- nen. Dort steht eine Liste sowie die Motorsteuerungs- qualität erstaunt, auch die chen auch als Standardaus- mit 43 vorprogrammierten protokolle DiSEqC 1.2 und im Lieferumfang enthaltene wahl für Audio und Untertitel europäischen und asiatischen DiSEqC 1.3 (USALS). Fernbedienung liegt ange- zur Verfügung. Die interne Satelliten bereit. Die Liste Sind erstmal alle LNB Para- nehm in der Hand, wenngleich Uhr können beide Receiver ist aktuell, leider aber nicht meter korrekt eingestellt, so manche Tasten etwas sehr entweder mittels der im DVB ganz komplett. So sind z.B. gilt es im nächsten Schritt, die klein geraten sind und man Datenstrom enthaltenen Zei- der ABS1 auf 75° Ost oder Kanalliste mit Programmen daher schon etwas Fingerspit- tinformationen synchronisie- der INTELSAT3R auf 43° West zu füllen. Dazu stehen drei zengefühl benötigt, um nicht ren oder man stellt Uhrzeit überhaupt nicht enthalten, verschiedene Modi bereit: versehentlich zwei Tasten und Datum manuell ein. Beide während weiter östliche oder Standard, NIT und BlindScan. gleichzeitig zu drücken. Receiver sind sowohl zu PAL westliche Satelliten wieder Im Standardmodus wird Unseren beiden Testgerä- als auch NTSC kompatibel aufscheinen. Zu jedem Satel- die im Receiver hinterlegte ten lag kein Handbuch bei, bzw. erkennen die jeweilige liteneintrag können individuell Transponderliste abgearbei- in Anbetracht der wirklich Farbnorm des empfangenen sämtliche Parameter wie z.B. tet und im NIT Modus werden selbsterklärenden Bedie- Programms sogar automa- LOF, Schaltspannung oder 22 zusätzlich die während des neroberfläche und des nicht tisch. Am Scart Ausgang der kHz Signal festgelegt werden. Suchlaufs erhaltenen NIT allzu großen Funktionsumfan- beiden Geräte liegt das Video- Zudem kann die LOF manuell Daten berücksichtigt. Der ges war dies aber nicht stö- signal stets in CVBS sowie eingegeben werden, so dass BlindScan arbeitet alle Fre- rend. Da beide Receiver über über das Setup Menü wähl- auch ausgefallenere LNBs quenzen und Polarisationen eine nahezu identische OSD bar entweder noch zusätzlich unterstützt werden. Äußerst ohne Zuhilfenahme einer vor- Oberfläche und die selben in RGB oder S-Video an. YUV gut gelungen ist dem Herstel- gefertigten Transponderliste Grundfunktionen verfügen, für den Anschluss an einen ler das Menü zum Festlegen ab. Da beide Receiver über haben wir uns entschlossen, Beamer oder gar HDMI zur sämtlicher DiSEqC Parameter. keinen CI Schacht verfügen, beide Geräte in einem Testbe- Verbindung mit einem hoch- Es ist grafisch sehr anspre- lässt sich der Suchlauf auf richt vorzustellen. Dort wo es auflösenden Plasma- oder chend gestaltet und stellt die frei empfangbare Programme Unterschiede gibt, gehen wir LCD-TV stehen leider nicht jeweilige Schaltung übersicht- beschränken. Weiters steht gesondert darauf ein. zur Verfügung. die Möglichkeit zur Verfü- Die Anpassung an die gung, alle aktivierten Satelli- installation ten automatisch abzusuchen. Da beide Receiver über Gerade bei Verwendung einer keinen Installationsassis- DiSEqC Drehanlage ist das tenten verfügen, melden sie ein praktisches Feature. Der nach dem ersten Einschalten erstmal die wenig informative Anzeige „No Signal“, da der Kanalspeicher noch nicht mit Programmen gefüllt wurde. Das kreisförmig im unteren 48 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 3. hauptmenü anpassen des Receivers an das heimische Setup Menü TV-Gerät Bearbeiten und anzeigen von Sehr guter ScPc Empfang mit nur 1331 ks/s Drei verschiedene Scan Modi stehen zur Satelliteneinträgen auswahl Kanalsuchlauf DVB-S Kanalliste Sämtliche DiSEqc Optionen werden übersichtlich dargestellt Transponder Editor Der übersichtliche Programmführer Optionen und infos zu externen Speichermedien alle Bearbeitungsoptionen der Kanalliste sind auch die Steuerung von DiSEqc Drehanlagen Empfang zirkular polarisierter Sender über den in einem übersichtlichen Menü mit hilfe des USaLS Protokolls wird EUTELSaTw4 36° Ost zusammengefasst unterstützt 50 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 4. Standardsuchlauf erledigt gesamte Frequenzspektrum Die EPG Darstellung wurde werden. Sender können seine Aufgabe relativ rasch auf aktive Frequenzen und von Skyworth übersichtlich den Favoriten hinzugefügt und benötigte gerade mal 6 liest diese ein. Im manuellen gestaltet, obwohl es doch werden, ebenso wie sie mit Minuten, um sämtliche Trans- Modus kann der Anwender die wünschenswert wäre, wenn einem Tastendruck verscho- ponder der HOTBIRD Satel- einzulesende Frequenz manu- mehr als 5 Zeilen zur Anzeige ben, gelöscht, umbenannt liten auf 13° Ost einzulesen. ell wählen. der EPG Daten zur Verfügung oder ausgeblendet werden. Im BlindScan Modus waren stünden. So muss man doch Weiters besteht die Möglich- knapp 14 Minuten notwendig, in der Praxis ziemlich häufig blättern, um keit, die gesamte Kanalliste dafür wurden aber auch 1299 sich einen Überblick über das automatisch zu sortieren Nachdem der Suchlauf auf TV und 455 Radioprogramme Programm des Tages zu ver- sowie einzelne Programme beiden Geräten abgeschlos- gefunden. Im Vergleich zum schaffen. Da beide Receiver mit einem PIN Code zu schüt- sen wurde kann das Haupt- gewöhnlichen Suchlauf, der über eine USB Buchse zum zen. Selbstverständlich gilt menü mit einem Druck auf die nur 1223 TV und 414 Radio- Anschluss externer Speicher- dies auch für die im Recei- OK Taste verlassen werden programme zu Tage förderte, medien verfügen, besteht ver gespeicherten Radiopro- und der Receiver schaltet ein deutlicher Unterschied. natürlich auch die Möglich- gramme. Sehr gut schlug sich auf den ersten empfangba- Über einen übersichtlich keit, Aufnahmen direkt aus das DVB-S Modell in unserem ren Sender. Eine Info Leiste gestalteten Transpondere- dem EPG zu programmieren. SCPC Härtetest mit einem im unteren Bildschirmbe- ditor können sämtliche Ein- Hierfür stehen sogar die Opti- Testtransponder, dessen reich informiert sogleich über träge der vorprogrammierten onen täglich, wöchentlich und Symbolrate gerade mal 1331 die aktuelle und folgende Listen bearbeitet und erwei- monatlich als Zusatzeinstel- Ks/s betrug. Ebenfalls keine Sendung, sofern der Pro- tert werden. Ebenfalls steht lung zur Auswahl bereit. Blöße gab sich der neue Sky- grammanbieter diese Infor- über den Transpondereditor Mit Hilfe der OK Taste wird worth Receiver beim Empfang mationen übermittelt. Wie auch ein manueller Suchlauf die Kanalliste aufgerufen, die schwächerer Transponder wie üblich stellt ein zweiter Druck für einzelne Transponderein- ebenfalls sehr übersichtlich z.B. der zirkular polarisier- auf die Info Taste die erwei- träge bereit. Leider fanden alle vorhandenen Programme ten russischen Programme terten Programminformati- wir keine Möglichkeit, um darstellt. Auf Wunsch kann auf dem EUTELSAT W4 36° onen zur aktuellen Sendung PIDs manuell einzugeben und die Kanalliste auch auf ein- Ost. Auch der Tuner des dar und zusätzlich liefern die so auch Sender empfangen zelne Satelliten oder die DVB-T Modells überzeugte Skyworth Receiver mit einem zu können, deren NIT Daten Favoriten beschränkt werden. auf ganzer Linie und lieferte dritten Druck auf die Info nicht korrekt oder vollständig Etwas störend ist dabei nur, bereits mit einer winzigen Taste noch sämtliche techni- sind. dass der Receiver bereits Zimmerantenne stabilen und sche Parameter des aktuellen während des Scrollens durch störungsfreien DVB-T Emp- Senders wie z.B. Frequenz, DVB-T Receiver Symbolrate oder PIDs. die Kanalliste ständig auf den fang. gewählten Sender automa- Das DVB-T Modell bietet Mit Hilfe der Guide Taste einen automatischen und öffnet sich die elektronische tisch umschaltet. Multimedia Über das Hauptmenü kann einen manuellen Suchlauf. Programmzeitschrift, die dem die Kanalliste den persönli- und PVR Der automatische Suchlauf Besitzer die Programminhalte chen Wünschen angepasst Dank der USB Schnittstelle überprüft in Windeseile das der nächsten Tage anzeigt. automatischer DVB-T Suchlauf Bearbeiten der DVB-T Kanalliste Detaillierte Kanalinfos eines DVB-T Senders Musik Player, Bildbetrachter und Videoplayer Bereits aufgezeichnete Sendungen Praktischer Bildbetrachter stehen zur Verfügung 52 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 04-05/2010 — www.TELE-satellite.com
  • 5. beider Scart-Receiver besteht ter verfügt. Skyworth macht druck, den die beiden Mini- zungen für einfache Set-Top die Möglichkeit, externe Spei- hier keine Ausnahme und hat Receiver bei uns hinterließen, Boxen Standard” gemäß der chermedien anzuschließen seinen beiden kleinen Scart noch durch ein integriertes Kommis sions vor sc hr if ten und so die PVR Funktion der Receiver selbstverständlich Videospiel, einen Kalender (EU) No. 107/2009 vom 4. beiden Geräte zu aktivie- auch diese Funktionen spen- und einen Taschenrechner. Februar 2009. Kürzlich hat ren. Mühelos können danach diert. Dank der beiden nur Ebenfalls sehr praktisch ist die Skyworth einen weiteren Sendungen aufgezeichnet zigaret tenschachtelgroßen Möglichkeit, ein Softwareu- derartigen Miniatur Sticker oder wiedergegeben werden, Geräte ergeben sich z.B. in pdate direkt über einen USB Receiver mit diesem Stan- ebenso wie die TimeShift Verbindung mit einem USB Stick oder eine USB-Festplatte dard herausgebracht. Beide Funktion zur Verfügung steht, Stick noch zusätzliche Ein- durchzuführen, nachdem Modelle, DVB-S und DVB-T, so dass auch ein Telefonan- satzmöglichkeiten: So können dieses zuvor über die Website unterstützen auch die “Auto ruf das abendliche Fernseh- die beiden Receiver nicht nur des Herstellers aus dem Inter- StandBy” Software Funktion, vergnügen nicht mehr stören perfekt zum Camping mit- net geladen wurde. die nach obigem Standard kann. Einziger Wermutstrop- genommen und dort als PVR Zum Schluß eine Bemer- notwendig ist. Es bedeutet, fen dabei ist, dass während Receiver und Audio Jukebox kung zu unseren Energie dass die Geräte in Bereit- einer aktiven Aufnahme keine verwendet werden, sondern Diagrammen: die Leistungs- schaft schalten, wenn in den bereits gespeicherten Inhalte man kann auch ohne weiteres aufnahme des DVB-T Modells letzten 3 Stunden keine Kont- wiedergegeben werden den Receiver samt USB Stick erfüllt bereits die Vorgaben rollsignale des Kunden erfolg- können und auch ein weiteres zu Freunden oder Bekannten der “öko-Design Vorausset- ten. Programm (selbst wenn es am mitnehmen, um so die Fotos selben Transponder oder über des letzten Urlaubs über Expertenmeinung die selbe Frequenz ausge- deren Fernseher darzustellen. + strahlt wird) kann nicht dar- Es genügt, einen der beiden Beide Skyworth Receiver sind alltags- und gestellt werden. eute gehört Skyworth Receiver in eine familientauglich. Dank der geringen ausmaße es fast schon zum guten Ton, freie Scart Buchse zu stecken verschwinden sie praktisch hinter dem TV-Gerät. dass jeder PVR fähige Recei- und schon kann es losgehen. Trotzdem verfügen sie über alle notwendigen ver auch über einen Audio Abgerundet wird der Features und bestechen durch eine übersichtlich Thomas haring Player und einen Bildbetrach- äußerst positive Gesamtein- gestaltete OSD Grafik. Auch die problemlos funk- TELE-satellite Test Center tionierende Software hinterlässt einen positiven Austria ENERGy DVB-S Eindruck. DiaGRaM - Mode apparent active Factor während einer laufenden aufnahme kann weder ein ande- StandBy 5W 2W 0.4 res Programm, noch eine bereits zuvor gespeicherte auf- Reception 12 w 5w 0.41 nahme gesehen werden. apparent Power TEchNicaL DaTa Manufacturer Skyworth, 13-16/F, Block A, SKYWORTH BUILDING, Gaoxing Ave 1.S, Nanshan District, Shenzhen 518057, China active Power Email Sales@skyworth.com internet www.skyworthdigital.com Tel +86-0755-26010018 Fax +86-0755-26010028 Model Mini Box for DVB-T: DVBTM0001 Die ersten 15 Minuten StandBy, danach Zapping sowie intensives Mini Box for DVB-S: DVBSM0001 Benutzen der PVR Funktion Function Miniature SCART Receiver with PVR Function ENERGy DVB-T channel Memory Symbolrate 4000 1.3-45 Ms/sec DiaGRaM DiSEqc 1.0, 1.2, 1.3 (USALS) Mode apparent active Factor USaLS yes StandBy 4.5 W 1 W 0.2 Reception 9w 4.5 w 0.5 22 khz yes apparent Power hDMi Output no ScaRT 1 color PAL and NTSC Video Output CVBS active Power RGB Output yes S-Video yes hDMi no audio Output yes RS232 yes UhF-Modulator no Power 12 V Die ersten 15 Minuten aktiver Betrieb inkl. PVR Funktion, die zweiten 15 Minuten StandBy Dimensions 84.6 x 53.5 x 25.2mm www.TELE-satellite.com — 04-05/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 53