SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (20)

Arion
ArionArion
Arion
 
Skyworth
SkyworthSkyworth
Skyworth
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Global Invacom
Global InvacomGlobal Invacom
Global Invacom
 
Spaun vam
Spaun vamSpaun vam
Spaun vam
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Optiscan
OptiscanOptiscan
Optiscan
 
Gtsat
GtsatGtsat
Gtsat
 
radio
radioradio
radio
 
Chess
ChessChess
Chess
 
Maxcommunication
MaxcommunicationMaxcommunication
Maxcommunication
 
Technomate
TechnomateTechnomate
Technomate
 
C Band
C BandC Band
C Band
 
C Band
C BandC Band
C Band
 
Fagor
FagorFagor
Fagor
 
Encoder
EncoderEncoder
Encoder
 
Dgstation
DgstationDgstation
Dgstation
 
Kathrein
KathreinKathrein
Kathrein
 
Pixx
PixxPixx
Pixx
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 

Ähnlich wie Beginner

DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EYDL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
Christoph Huetten
 
Unicabel sat anschluss
Unicabel sat anschlussUnicabel sat anschluss
Unicabel sat anschluss
marvin iske
 

Ähnlich wie Beginner (16)

Hubersuhner clik
Hubersuhner clikHubersuhner clik
Hubersuhner clik
 
Globalteq
GlobalteqGlobalteq
Globalteq
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Ingo Cku
Ingo CkuIngo Cku
Ingo Cku
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Globalinvacomlnb
GlobalinvacomlnbGlobalinvacomlnb
Globalinvacomlnb
 
Promax
PromaxPromax
Promax
 
Feature
FeatureFeature
Feature
 
Maxcommunication
MaxcommunicationMaxcommunication
Maxcommunication
 
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EYDL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Unicabel sat anschluss
Unicabel sat anschlussUnicabel sat anschluss
Unicabel sat anschluss
 
Abcom
AbcomAbcom
Abcom
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 

Mehr von TELE-satellite deu

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
TELE-satellite deu
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
TELE-satellite deu
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
TELE-satellite deu
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
TELE-satellite deu
 
Feature uhdtv
Feature uhdtvFeature uhdtv
Feature uhdtv
TELE-satellite deu
 

Mehr von TELE-satellite deu (20)

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
 
Mfc
MfcMfc
Mfc
 
Icecrypt
IcecryptIcecrypt
Icecrypt
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
 
Feature satip4
Feature satip4Feature satip4
Feature satip4
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
 
Elnet
ElnetElnet
Elnet
 
Editorial
EditorialEditorial
Editorial
 
Deviser2
Deviser2Deviser2
Deviser2
 
Bsd
BsdBsd
Bsd
 
Amiko
AmikoAmiko
Amiko
 
Abipbox
AbipboxAbipbox
Abipbox
 
Work microwave
Work microwaveWork microwave
Work microwave
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
 
Tivi+
Tivi+Tivi+
Tivi+
 
Speedcast
SpeedcastSpeedcast
Speedcast
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mktech
MktechMktech
Mktech
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 
Feature uhdtv
Feature uhdtvFeature uhdtv
Feature uhdtv
 

Beginner

  • 1. BEGINNER SECTION Basiswissen Was ist, was kann ein LNB? Heinz Koppitz Satellitensignale sind sehr schwach. Sie werden deshalb durch einen Parabolspiegel gebün- voneinander beliebigen Programmwechsel delt, in dessen Brennpunkt der meist als LNB, oft auch als LNBF , Universal-LNB oder Feedhorn durchführen. bezeichnete „Low Noise Block“ angebracht ist. Doch was passiert in diesem kleinen Bauteil? Ein Quattro LNB mit Switch-Ausgang lie- fert gleichzeitig die vier möglichen Signal- Die Elektronik tion. Obwohl DiSEqC inzwischen sehr mächtig geworden ist und schon mehr als 256 Schaltbe- kombinationen (horizontal/vertikal und Der Low Noise Block ist das Herzstück der oberer/unterer Frequenzbereich). Er ist nicht fehle übertragen kann, wird es hier noch nicht Parabolantenne. Es ist ein Hohlraumresona- für den direkten Anschluss an Receiver vorge- eingesetzt. tor, der auf seiner Eingangsseite die von der sehen, sondern wird an eine Verteilermatrix Parabolantenne gebündelten Satelliten-Signale angeschlossen. Matrix-Kaskaden und Zwischen- Der Universal-LNB hat eine zweite Umschalt- empfängt und weiter verarbeitet. Ähnlich einer verstärker ermöglichen dann den Anschluss funktion für das erweiterte Ku-Band. Da der Orgelpfeife gerät er in Schwingung und regt beliebig vieler Receiver. Dieser Typ wird somit Receiver nicht breitbandig genug ist, muss interne Dipole an, welche die Sendeenergie in nur in großen Hausanlagen eingesetzt. dieser Frequenzbereich in zwei Teilbereiche elektrische Signale umwandeln. Eine zusätzli- che elektronische Schaltung verstärkt diese aufgeteilt werden. Dies wird von einem 22- kHz-Signal ausgelöst, das der Receiver bei der Mulifeed für Signale vor der Einspeisung ins Koaxialkabel und setzt sie auf niedrigere Werte um, damit Programmwahl ebenfalls automatisch an den LNB sendet. Dieses 22-kHz-Signal wird außer- Spezialisten Kabelverluste niedrig bleiben. Multifeed ist der gleichzeitige Empfang meh- dem in komplexen Anlagen als Trägerfrequenz rerer Satelliten mit einer feststehenden Para- für DiSEqC-Steuerbefehle verwendet, welche Die heutzutage verwendeten Typen sind trotz bolantenne. Diese Anordnung hat den Vorteil, Signalschalter und Drehmotoren steuern (siehe der unterschiedlichen Bezeichnungen technisch dass die Umschaltung von einem zum anderen Heft 189). nahezu gleich, unterscheiden sich hauptsäch- Satelliten rasch erfolgt. Dafür handelt man sich lich in ihrer Rauschzahl, die bei neueren Model- len bereits auf den theoretischen Minimalwert Vielerlei Bauformen mehrere Nachteile oder Einschränkungen ein: 0,3 dB gesunken ist. Ein Universal-LNB teilt Für die verschiedenen Einsatzgebiete gibt es Durch den schlechteren Wirkungsgrad wird zusätzlich den hauptsächlich in Europa erwei- unterschiedliche Bauformen. Die Tabelle zeigt ein größerer Parabolspiegel nötig terten Ku-Bereich in zwei Teilbereiche auf. die häufigsten LNB-Typen für das erweiterte Es können nur maximal 4 verschiedene Ku-Band und wie sie eingesetzt werden: Satelliten ausgewählt werden. Jeder LNB ist nur für einen Frequenzbereich Der Bereich umfasst lediglich Typ Anschlüsse Festmontage Drehmotor Multifeed geeignet, denn die Frequenzbänder S, C und +/- 10 Grad (möglichst weniger) Ku brauchen unterschiedliche Hohlraumreso- Single LNB Ein Receiver Ein Satellit Ja 2-4 Die Satelliten müssen minde- natoren. Auch gibt es für linear und zirkular Twin LNB Zwei Receiver Ein Satellit Nein 2-4 stens 3 Grad auseinander stehen. polarisierte Signale zweierlei Ausführungen, Quad LNB Vier Receiver Ein Satellit Nein 2-4 die sich in der Anordnung der internen Dipole Quattro LNB Hausanlage Ein Satellit Nein 2-4 Für die Signalumschaltung wird untersscheiden. Octo LNB Acht Receiver Ein Satellit Nein 2-4 ein DiSEqC1.1-Steuerbefehl benö- Monoblock 2 Zwei Receiver Zwei Satelliten Nein 2 fest tigt Eine Besonderheit der elektronischen Schal- Monoblock 4 Vier Receiver Zwei Satelliten Nein 2 fest Bei mehreren Teilnehmern ist tung ist die Stromversorgung. Diese Spannung Monoblock 8 Acht Receiver Zwei Satelliten Nein 2 fest eine Signalmatrix erforderlich. wird vom Receiver über das Koaxialkabel gelie- Einjustieren ist schwierig (siehe fert. Das Koaxialkabel leitet somit nicht nur die Der Single LNB ist für Einzelanlagen geeig- Ausgabe Nr. 190). Empfangssignale von der Antenne zum Recei- net. Die Funktion eines Single LNB ist auch in ver - es überträgt in umgekehrter Richtung die Betriebsspannung für den LNB (zusammen mit einer Flachantenne enthalten. Hat der Recei- Praktischer weiteren Steuersignalen). ver DiSEqC 1.2 integriert und besitzt dadurch die Steuerfunktionen, um eine Drehantenne Monoblock-LNB zu steuern, so lässt sich mit ihm der Empfang Dieser Doppel-LNB ist die einfachste Lösung, Umschaltfunktionen beliebig vieler Satelliten erreichen. Eine ele- um Multifeed mit zwei Satelliten einzurichten. bei Programmwechsel gante Lösung, deren einziger Nachteil ist, dass beim Satelliten-Wechsel während des Drehvor- Hier sind bereits zwei unabhängige LNB in einer Bauform fest verbunden und können mit Die Transponder sind unterschiedlich pola- gangs Wartezeiten anfallen. einem DiSEqC1.1-Receiver automatisch umge- risiert (horizontal/vertikal beziehungsweise steuert werden. Sie werden allerdings nur für rechts/links drehend). Deshalb muss dies der Alle anderen Bauformen sind nur für fest- einen festen Satelliten-Abstand von 3 oder 6 Receiver dem LNB bei jeder Programmwahl stehende Antennen geeignet. Twin, Quad Grad gebaut. Für Europa gibt es beispielsweise mitteilen, damit der zuständige Dipol aktiviert und Octo LNB sind für zwei, vier und acht für das Ku-Band Monoblock-Single, -Twin und wird. Dies geschieht automatisch durch die Empfänger vorgesehen. Deren Receiver -Quad, die auf einen Satelliten-Abstand von 6 Höhe der Betriebsspannung. 14 V aktivieren werden mit eigenen Koaxialleitungen ange- Grad festgelegt sind (z.B. Astra1/Hotbird oder die vertikale und 18 V die horizontale Polarisa- schlossen und können dadurch unabhängig Astra2/Astra 3A). TELE-satellite International — www.TELE-satellite.com