SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 58
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Radikale Aufrichtigkeit
Innovation Culture Meetup
Vertrauen als Innovationsbeschleuniger
@matthiasfeit
Meine Mission
Die Welt ein kleines
Stückchen besser machen
– mit Hilfe von Design.
mental-model.design
Verschiedene
Auslöser
Warum das Thema?
Corona-Pandemie
Die Auslöser
So sieht für viele Menschen gerade der Alltag aus
7
Die Auslöser: Blog Post bei LinkedIn
Quelle: Jay Melone – https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6671421371525980160/
Vertrauen
9
Kommunikation
Warum ist Vertrauen
für uns so wichtig?
Quelle: Niklas Luhmann – „Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität“ (1968) 11
„Wo es Vertrauen gibt, gibt es mehr
Möglichkeiten des Erlebens und
Handelns, steigt die Komplexität des
sozialen Systems, also die Zahl der
Möglichkeiten, die es mit seiner Struktur
vereinbaren kann, weil im Vertrauen
eine wirksame Form der Reduktion
von Komplexität zur Verfügung steht.“
Quelle: Niklas Luhmann – „Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion sozialer Komplexität“ (1968) 12
„Demnach ist es nicht zu erwarten, dass
das Fortschreiten der technisch-
wissenschaftlichen Zivilisation die
Ereignisse unter Kontrolle bringen und
Vertrauen als sozialen Mechanismus
durch Sachbeherrschung ersetzen und
so erübrigen werde. Eher wird man
damit rechnen müssen, dass Vertrauen
mehr und mehr in Anspruch genommen
werden muss, damit technisch
erzeugte Komplexität der Zukunft
ertragen werden kann.“
Vertrauen…
• ist zukunftsbezogen
• basiert auf Erfahrungen der
Vergangenheit
• ist Verzicht auf Kontrolle
• reduziert Komplexität
• erweitert Handlungsspielräume
13
…unsere Abkürzung zur
Entscheidungsfindung
Vertrauen ist…
Innovation
New Work
Agilität
Purpose
Vertrauen als Basis vieler unserer Themen
• Design Thinking
• Jobs To Be Done
• Goal-Directed Design
• Lean UX
• Lean Startup
• Value Proposition Design
• Business Model Canvas
• (Customer) Journey Maps
• Wardley Mapping
Wir haben für jede Herausforderung die passende Methode!
17
• User Story Mapping
• Impact Mapping
• Rapid Prototyping
• Wizard Of Oz Testing
• Kanban
• Scrum
• SAFe
• Six Sigma
• etc.
Kommunikation und
Vertrauen spielen
immer eine Rolle!
Wann im Innovationsprozess spielen Kommunikation und Vertrauen eine Rolle?
1. Interviews
2. Brainstormings
3. Priorisieren
4. Feedback-Gespräche
5. Entscheidungen treffen
6. Briefings
7. Schnittstellen-Prozesse (Handoff)
8. …
19
Wann gehts schief?
Eine Liste von Symptomen schlechter Kommmunikation und mangelnden Vertrauens
Lautsprecher
vs.
Stillarbeiter
Besonders wichtig in Zeiten von Remote-Meetings
Der HiPPO-Effekt
23
„Design By Committee“-Problem
24
Das stillschweigende Missverständnis
Quelle: https://www.jpattonassociates.com/wp-content/uploads/2018/07/glad-we-all-agree-1.png
Vertrauen kann
aufgebaut werden…
…durch Vertrauen…
Vertrauen schafft Vertrauen
„Wir stellen fest, dass die meisten
Auftraggeber in unserem Experiment die
Auswahlmöglichkeiten des Beauftragten
nicht einschränken, sondern darauf
vertrauen, dass er freiwillig gute
Leistungen erbringt.“
Quelle: Armin Falk, Michael Kosfeld – „Distrust – The Hidden Cost of Control“
Vertrauen schafft Vertrauen
„Auftraggeber, die vertrauen, induzieren
im Durchschnitt eine höhere Leistung und
bekommen daher mehr zurück als
Auftraggeber, die kontrollieren.“
Quelle: Armin Falk, Michael Kosfeld – „Distrust – The Hidden Cost of Control“
Vertrauen schafft Vertrauen
„Der Grund dafür ist, dass die meisten
Beauftragten ihre Leistung als Reaktion
auf das Signal des Misstrauens, das durch
die Entscheidung des Auftraggebers, ihre
Wahlmöglichkeiten einzuschränken,
erzeugt wird, verringern.“
Quelle: Armin Falk, Michael Kosfeld – „Distrust – The Hidden Cost of Control“
Die Auslöser: Blog Post bei LinkedIn
Quelle: Jay Melone – https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6671421371525980160/
…und durch gute
Kommunikation!
Wie kommuniziert
man gut?
Die Autorin
34
• CEO coach at Dropbox, Qualtrics, Twitter
• Bei Google ehemals verantwortlich für
AdSense, YouTube, und Doubleclick Online
Sales & Operations at Google (unofficial
title was High Priestess of the Long Tail).
• Danach: Konzeption und Durchführung von
Leadership Seminaren bei Apple
Kim Scott
35
36
challenge
directly
care
personally
Radical
Candor
Obnoxious
Aggression
Manipulative
Insincerity
Ruinous
Empathy
Die sogenannte
„give a damn“-Achse
37
direktes
Ansprechen
persönlich
zugewandt
radikale
Aufrichtigkeit
rücksichtslose
Aggression
manipulative
Unehrlichkeit
schädliche
Empathie
Kompass für das
eigene Verhalten.
Nicht dafür gedacht,
andere zu verurteilen.
Radikale Aufrichtigkeit
≠
endlose Diskussionen
Szenarien
Sie haben da was…
42
direktes
Ansprechen
persönlich
zugewandt
Darf ich dich kurz
unterbrechen?
Du hast da was…
Wie bescheuert
kann man denn
sein nicht zu
merken, das man
eine Nudel im
Gesicht kleben
hat?
Ich mache gleich
mal ein Foto um
„den schönen
Abend zu
dokumen-
tieren“, hihi!
Oh Gott, er hat
es immer noch
nicht gemerkt,
was mach ich
bloß?
Matthias gibt einen
schlampig formatierten,
unzulänglichen Entwurf für
ein Dokument ab.
Am Arbeitsplatz
Szenario: Matthias gibt einen schlampig formatierten, unzulänglichen Entwurf ab.
Don‘t!
• „Was soll ich denn mit dem Sch****? Dir kann man ja gar
nix geben…“
• „Ja, passt. Danke. [Da muss ich echt nochmal alles
ändern. Steck ich mal dem Chef, das geht so nicht
weiter.]“
• Dank dir! [„Ohje, da sind ja immer noch so viele Kommas
falsch gesetzt. Hoffentlich lernt er das irgendwann…“]
44
Szenario: Matthias gibt einen schlampig formatierten, unzulänglichen Entwurf ab.
Do!
• „Hast du mal einen Moment? Ich habe mir deinen
Entwurf angeschaut und dabei habe ich ein paar Fehler
entdeckt, die du beim nächsten Mal leicht vermeiden
kannst. Können wir die zusammen durchgehen?“
45
Die Kunst des
Feedbacks
Wie setze ich Radical Candor Prinzipien in der Praxis um?
Pun intended.
Starte damit, Feedback einzufordern
• bspw. "Was könnte ich ändern um es einfacher zu
machen, mit mir zu arbeiten"
• Umarme das Unbehagen ("Shut your mouth and count
to six")
• Zuhören mit der Intention das Gegenüber zu verstehen,
nicht um schnell antworten zu können
• Bedanke dich für die Offenheit
47
Feedback geben
• persönlich
• zeitnah
• respektvoll
• mit der Intention zu helfen und die Situation zu
verbessern
• Kritisiere im Einzelgespräch
• Lobe in der Öffentlichkeit
48
Das SBI Model
Situation
Wenn du mich im Team-Meeting…
Behaviour
…mehrfach nicht ausreden lässt und mir permanent ins
Wort fällst,…
Impact
…gibst du mir das Gefühl, dass meine Meinung nicht
wichtig ist und dich nicht interessiert. Das finde ich nicht in
Ordnung.
49
Bewerte die Reaktion
50
„Radical Candor is not
measured at your mouth, it’s
measured at the listener’s
ear. “
Radikal aufrichtig
eskalieren
Radikal aufrichtig eskalieren
• Lass nicht zu, dass andere Personen vor dir
schlecht gemacht werden
• Ermutige dein Gegenüber dazu den
Konflikt mit der betreffenden Person zu
klären oder es zumindest zu versuchen
• Falls das nicht ausreicht, biete dich als
Mediator an und klärt es gemeinsam
52
Der ROI guter
Kommunikations-
prinzipien
Fazit
Hypothese
1. Mit den Kommunikationsprinzipien radikaler
Aufrichtigkeit steigern wir das gegenseitige Vertrauen.
2. Mit gestiegenem Vertrauen werden Teams effizienter.
3. Die Risikobereitschaft steigt und damit auch die
Möglichkeit für Experimente aus denen man etwas
lernen kann.
54
Aber…
Notwendige Rahmenbedingungen
1. Es darf nicht bei einer
Einzelinitiative bleiben.
2. Führungskräfte müssen diese
Prinzipien mittragen.
3. Es muss klare Werte in der
Organisation geben.
Quelle: https://modernagile.org/
Danke!
Euer Feedback?

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (20)

Running Effective 1:1's
Running Effective 1:1'sRunning Effective 1:1's
Running Effective 1:1's
 
Radical candor and leadership
Radical candor  and leadershipRadical candor  and leadership
Radical candor and leadership
 
AES22-Comment se piloter par la valeur.pdf
AES22-Comment se piloter par la valeur.pdfAES22-Comment se piloter par la valeur.pdf
AES22-Comment se piloter par la valeur.pdf
 
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen PartnersRadical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
Radical Candor Vorgehen und Canvas by Lumen Partners
 
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 6, Améliorer le tout et Conclusion
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 6, Améliorer le tout et ConclusionManagement 3.0 synthèse en Français - Vue 6, Améliorer le tout et Conclusion
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 6, Améliorer le tout et Conclusion
 
Management Agile & management 3.0
Management Agile & management 3.0Management Agile & management 3.0
Management Agile & management 3.0
 
Influence - The Psychology of Persuasion
Influence - The Psychology of PersuasionInfluence - The Psychology of Persuasion
Influence - The Psychology of Persuasion
 
Psychological Safety: Creating conducive working environments for Designers t...
Psychological Safety: Creating conducive working environments for Designers t...Psychological Safety: Creating conducive working environments for Designers t...
Psychological Safety: Creating conducive working environments for Designers t...
 
Agile Coaching - Giving And Receiving Feedback Jul14
Agile Coaching - Giving And Receiving Feedback Jul14Agile Coaching - Giving And Receiving Feedback Jul14
Agile Coaching - Giving And Receiving Feedback Jul14
 
20 Best Inspiring Quotes on Leadership
20 Best Inspiring Quotes on Leadership20 Best Inspiring Quotes on Leadership
20 Best Inspiring Quotes on Leadership
 
Leadership agility 360™ presentation
Leadership agility 360™ presentationLeadership agility 360™ presentation
Leadership agility 360™ presentation
 
Psychological Safety Within Your Team
Psychological Safety Within Your TeamPsychological Safety Within Your Team
Psychological Safety Within Your Team
 
Lunch and Learn Initiative
Lunch and Learn InitiativeLunch and Learn Initiative
Lunch and Learn Initiative
 
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 3, Aligner les contraintes
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 3, Aligner les contraintesManagement 3.0 synthèse en Français - Vue 3, Aligner les contraintes
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 3, Aligner les contraintes
 
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 4, Développer les compétences
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 4, Développer les compétencesManagement 3.0 synthèse en Français - Vue 4, Développer les compétences
Management 3.0 synthèse en Français - Vue 4, Développer les compétences
 
Collection of Quotes from Patrick Lencioni
Collection of Quotes from Patrick LencioniCollection of Quotes from Patrick Lencioni
Collection of Quotes from Patrick Lencioni
 
De component à feature team (Rex STIME DSI Groupement des Mousquetaires)
De component à feature team (Rex STIME DSI Groupement des Mousquetaires)De component à feature team (Rex STIME DSI Groupement des Mousquetaires)
De component à feature team (Rex STIME DSI Groupement des Mousquetaires)
 
Agilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündigAgilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündig
 
Ssw presents trust in the work place ppt
Ssw presents trust in the work place pptSsw presents trust in the work place ppt
Ssw presents trust in the work place ppt
 
Building trust
Building trustBuilding trust
Building trust
 

Ähnlich wie Radikale Aufrichtigkeit – Vertrauen als Innovationsbeschleuniger

Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
Heinz Peter Wallner
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
ICV_eV
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
ICV_eV
 

Ähnlich wie Radikale Aufrichtigkeit – Vertrauen als Innovationsbeschleuniger (20)

Psychologische Sicherheit
Psychologische SicherheitPsychologische Sicherheit
Psychologische Sicherheit
 
Agile Führung - echt jetzt?
Agile Führung - echt jetzt?Agile Führung - echt jetzt?
Agile Führung - echt jetzt?
 
Vom Entwickler zur Führungskraft
Vom Entwickler zur FührungskraftVom Entwickler zur Führungskraft
Vom Entwickler zur Führungskraft
 
Vom Entwickler zur Führungskraft
Vom Entwickler zur FührungskraftVom Entwickler zur Führungskraft
Vom Entwickler zur Führungskraft
 
Startup 101
Startup 101Startup 101
Startup 101
 
HR Innovation Day 2019 - Workshop von Birgit Mallow
HR Innovation Day 2019 - Workshop von Birgit MallowHR Innovation Day 2019 - Workshop von Birgit Mallow
HR Innovation Day 2019 - Workshop von Birgit Mallow
 
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revisedFeedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
Feedback geben und nehmen - Abendvortrag_revised
 
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
Mit Social Business zum vernetzten Unternehmen.
 
Feedback - Hidden Champion of Change
Feedback - Hidden Champion of ChangeFeedback - Hidden Champion of Change
Feedback - Hidden Champion of Change
 
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-KommunikationEin Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
 
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur TransformationPartizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
Partizipative Strukturen - Impulse zur Transformation
 
Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
Nachhaltigkeit erreichen - Adaption - Innovation und Vernetzung als Führungsa...
 
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch MünchenEffectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
 
Mmc ferber social_mediax
Mmc ferber social_mediaxMmc ferber social_mediax
Mmc ferber social_mediax
 
Effective Teaming Deutsch
Effective Teaming DeutschEffective Teaming Deutsch
Effective Teaming Deutsch
 
Resonanz im Social Web - Wie sich Interaktion & Partizipation optimieren lassen
Resonanz im Social Web - Wie sich Interaktion & Partizipation optimieren lassenResonanz im Social Web - Wie sich Interaktion & Partizipation optimieren lassen
Resonanz im Social Web - Wie sich Interaktion & Partizipation optimieren lassen
 
Entrepreneurship für praktiker 1
Entrepreneurship für praktiker 1Entrepreneurship für praktiker 1
Entrepreneurship für praktiker 1
 
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance MagazinSharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
Sharing fängt mit geben an - Interview im HR Performance Magazin
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
 

Mehr von Matthias Feit

Mehr von Matthias Feit (11)

JTBD Workshop Forum Kiedrich
JTBD Workshop Forum KiedrichJTBD Workshop Forum Kiedrich
JTBD Workshop Forum Kiedrich
 
Design Systeme – Werkzeug in der digitalen Marken- und Produktentwicklung
Design Systeme – Werkzeug in der digitalen Marken- und ProduktentwicklungDesign Systeme – Werkzeug in der digitalen Marken- und Produktentwicklung
Design Systeme – Werkzeug in der digitalen Marken- und Produktentwicklung
 
Schontag Impulsvortrag: Job Mapping
Schontag Impulsvortrag: Job MappingSchontag Impulsvortrag: Job Mapping
Schontag Impulsvortrag: Job Mapping
 
Job Mapping – Das "richtige" Produkt bauen
Job Mapping – Das "richtige" Produkt bauenJob Mapping – Das "richtige" Produkt bauen
Job Mapping – Das "richtige" Produkt bauen
 
Job Mapping: Der Job–To–Be–Done des Kunden als Prozess
Job Mapping: Der Job–To–Be–Done des Kunden als ProzessJob Mapping: Der Job–To–Be–Done des Kunden als Prozess
Job Mapping: Der Job–To–Be–Done des Kunden als Prozess
 
Praktischer Einstieg zu Outcome-Driven Innovation
Praktischer Einstieg zu Outcome-Driven InnovationPraktischer Einstieg zu Outcome-Driven Innovation
Praktischer Einstieg zu Outcome-Driven Innovation
 
Pattern Libraries als Schnittstelle zwischen Design & Development
Pattern Libraries als Schnittstelle zwischen Design & DevelopmentPattern Libraries als Schnittstelle zwischen Design & Development
Pattern Libraries als Schnittstelle zwischen Design & Development
 
UXDesign Rhein-Main Meetup: "What the j**?"
UXDesign Rhein-Main Meetup: "What the j**?"UXDesign Rhein-Main Meetup: "What the j**?"
UXDesign Rhein-Main Meetup: "What the j**?"
 
JTBD: (Switch) Interviews
JTBD: (Switch) InterviewsJTBD: (Switch) Interviews
JTBD: (Switch) Interviews
 
What the j**?
What the j**?What the j**?
What the j**?
 
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
 

Radikale Aufrichtigkeit – Vertrauen als Innovationsbeschleuniger