SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
QUALITÄTSSTANDARDS
für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning
Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 1
Qualitätsstandards des Forum DistancE-Learning
Präambel
Mit der wachsenden gesellschaftlichen Bedeutung des Bildungsmarktes steht eine Vielzahl von
Angeboten einem zunehmend selbstbewussten Verbraucher gegenüber. Qualitätsstandards schaffen
eine bessere Transparenz für die Nutzer und Anreize für Bildungsanbieter, den Erfolg durch Qualität zu
sichern und weiterzuentwickeln.
Das Forum DistancE-Learning, der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.V. (FDL), fördert
und unterstützt Qualität im mediengestützten Lernen – ob als Anbieter, Dienstleister oder Lerner – und
formuliert hiermit Standards für eine Mitgliedschaft. FDL gibt seinen Mitgliedern Qualitätskriterien an die
Hand, um bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Bildungsangebote sicher zu stellen und im Sinne
der Kunden weiter zu entwickeln.
Der Fernunterricht ist in Deutschland seit 1976 durch ein Verbraucherschutzgesetz geregelt. Die
Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht überwacht die Einhaltung des Fernunterrichtsschutzgesetzes
(FernUSG). Fernunterrichtsanbieter unterliegen dieser Regelung. Die Mitglieder des FDL sind zudem
den „Praktischen Regeln für gute Fernlehre“ der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche
Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) ebenso verpflichtet wie den Qualitätskriterien der
European Association of Distance Learning (EADL).
Das Forum DistancE-Learning hat darüber hinaus die „Qualitiy Specifications for Distance Learning
Providers der PAS 1037:2004 etabliert und war maßgeblich an der Erstellung der DIN-ISO 29990
(2010) beteiligt. Mit der PAS 1037:2004 und der DIN ISO 29990 stehen Managementverfahren und
Qualitätsnormen für alle Lerndienstleistenden zur Verfügung.
Der Verband unterstützt seine Mitglieder in der Weiterentwicklung von Qualität und in der Umsetzung
der Zertifizierungs- und Akkreditierungsverfahren.
QUALITÄTSSTANDARDS
für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning
Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 2
Qualitätskriterien für die Mitgliedschaft
Die Mitglieder des FDL verpflichten sich – unabhängig von eigenen eingesetzten Qualitätsverfahren –
die im Folgenden formulierten Qualitätsstandards anzuwenden.
Die Kriterien zur Beurteilung von Qualität beziehen sich auf die Bereiche
1. Leitbild, Bildungsorganisationen, Management
2. Bildungsangebote und Lerndienstleistungen
3. Evaluation und Qualitätssicherung
Die Anwendung der Qualitätskriterien gilt für die verschiedenen Mitglieder des FDL (Fernlehrinstitute,
Fernhochschulen, Lernmediengestalter, Dienstleister, Autoren, Tutoren, Lernende etc.) in
unterschiedlicher, Ihrer Tätigkeit entsprechender Weise.
1. Leitbild, Bildungsorganisationen, Management
Die Mitgliedsinstitute des FDL verfügen über ein schriftliches Leitbild, das die Unternehmens- und
Qualitätsziele darstellt. Im Leitbild oder ergänzenden Dokumenten sich auch die pädagogischen Ziele
und die Führungs- und Verantwortungsbereiche beschrieben.
2. Bildungsangebote und Lerndienstleistungen
Die Anbieter und Dienstleister des FDL beschreiben ihre Angebote und Lerndienstleistungen in einer
kundengerechten, transparenten Form. Sie verfügen über eine Prozessbeschreibung ihrer Angebote
und Dienstleistungen, die den Zusammenhang zwischen Führungsprozessen, Angebotsentwicklung
und Durchführung der Dienstleistung veranschaulicht.
2.1 Teilnehmerinformation, Beschreibung der Angebote
Anbieter von mediengestütztem Lernen im FDL garantieren, dass sie
- umfassend und wahrheitsgemäß über die Bedingungen und Zugangsvoraussetzungen
informieren.
- insbesondere die Fern- und Nahunterrichtsanteile, die Betreuungsleistungen und die damit
verbundenen Kosten eindeutig ausweisen.
- einen Vertrag mit den Teilnehmenden schließen, der den geltenden Verbraucherschutz-
bestimmungen entspricht und dessen Bedingungen verständlich formuliert sind.
- gewährleisten, dass mit den Informationen und Daten der Teilnehmenden vertrauensvoll
und entsprechend der Datenschutzbestimmungen umgegangen wird.
QUALITÄTSSTANDARDS
für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning
Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 3
2.2 Gestaltung von Lerndienstleistungen
Die Gestalter von Lerndienstleistungen des FDL stellen sicher, dass
- der Lerninhalt und der Lernprozess dem Bedarf der Lernenden Rechnung trägt.
- verfügbare Mittel und Informationen genutzt werden, um den Lernprozess zielgruppen-
spezifisch zu planen.
- die eingesetzten Lernmethoden und –materialien didaktisch geeignet, fachlich richtig und
vollständig sind, um das Bildungsziel zu erreichen.
- der Lerninhalt und der Lernprozess an den vereinbarten Lernergebnissen ausgerichtet
sind.
2.3 Erbringung von Lerndienstleistungen
Die Lerndienstleister des FDL gewährleisten, dass
- eine bedarfsgerechte und zeitnahe Beratung der Interessenten angeboten wird.
- kompetente Ansprechpartner für eine schriftliche, elektronische oder persönliche Beratung
zur Verfügung stehen.
- der Lernprozess fachlich und pädagogisch qualifiziert angeleitet und begleitet wird.
- die Betreuung im Kursverlauf durch eine zeitgemäße Kommunikation zwischen Lehrenden
und Lernenden durch ein Angebot unterschiedlicher Medien sichergestellt ist.
- die vereinbarten Ziele mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Lerndienstleistung erbracht
werden können.
- die Lerndienstleistung bedarfsgerecht und zeitnah erbracht wird.
- Prüfungsunterlagen klare Anweisungen für den Ablauf und die Durchführung der
Prüfungen enthalten, die gegebenenfalls in einer Prüfungsordnung geregelt sind.
3. Evaluation und Qualitätssicherung
Die Mitgliedsinstitute des FDL sehen Verfahren vor, die eine Qualitätssicherung und eine weitere
Qualitätsentwicklung möglich machen. Dazu gehören ein Beschwerdemanagement,
die Einbeziehung aller Mitarbeiter in die Qualitätssicherung sowie Evaluationsschritte wie
z.B. die Befragung der Teilnehmenden in schriftlicher oder mündlicher Form.
QUALITÄTSSTANDARDS
für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning
Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 4
Hilfestellungen des Forum DistancE-Learning
Das Forum DistancE-Learning unterstützt Interessenten und Mitglieder durch
- Beratungsleistungen.
- regelmäßige Arbeitskreise zu pädagogischen Fragen und Fragen der Qualitätsentwicklung.
- Workshops und Veranstaltungen zu Fragen der Qualität und zu Managementverfahren nach PAS
und DIN ISO.
- umfängliche Materialien und Hilfestellungen des Arbeitskreises Pädagogik, z.B. zur Lehrgangs-
planung, zu Betreuungskonzepten, zur Arbeit mit Autoren, zur Anlage von Evaluationen etc..
- den Fernlehrgang „Diploma in Distance Education“ zur Ausbildung und Weiterqualifizierung der
Mitarbeiter der Institute.
Beschlussfassung, Anerkennung der Qualitätsstandards durch die Mitglieder, Verstöße,
Schiedsstelle
Die Qualitätsstandards werden von der Mitgliederversammlung des FDL mit einfacher Mehrheit
beschlossen. Sie können nur durch die Mitgliederversammlung erweitert, aktualisiert oder verändert
werden.
Neue Mitglieder des FDL verpflichten sich bei Aufnahme in den Verband zur Erfüllung und Einhaltung
der jeweils gültigen Fassung der Qualitätsstandards des FDL. Für die Aufnahme im FDL ist ein
Antragsformular einzureichen, in dem sich die Antragsteller verpflichten die Qualitätsstandards des
FDL zu erfüllen und einzuhalten.
Mitglieder, die vor der Verabschiedung der Qualitätsstandards oder vor einer Veränderung derselben
bereits Verbandsmitglieder waren, verpflichten sich innerhalb Jahresfrist schriftlich zur Anerkennung
und Einhaltung der Standards, um dem Verband weiterhin angehören zu können.
Verstößt ein Mitglied des FDL gegen diese Standards oder kommt der damit verbundenen Selbst-
verpflichtung nicht nach, besteht für Kunden des Mitglieds sowie für andere FDL-Mitglieder die
Möglichkeit, die Schiedsstelle des FDL anzurufen und eine Klärung zu erwirken. Die Schiedsstelle kann
bei anhaltenden Verstößen gegen die Qualitätsstandards durch ein Mitglied des FDL dem Vorstand
den Ausschluss des Mitglieds empfehlen. Über den Ausschluss eines Mitglieds entscheidet der
Vorstand des FDL gem. Satzung.
Wetzlar, 19.11.2010

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
Frank Weber
 
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und ChancenLernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
Roy Franke
 
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Hendrik Kalb
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsRoland Klemke
 
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. JahrhundertLernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
Cogneon Akademie
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Volkmar Langer
 
Ideal Distance Learning
Ideal Distance Learning Ideal Distance Learning
Ideal Distance Learning
Flexiclass com
 
Open and Distance Learning: History, Status and Trends
Open and Distance Learning: History, Status and TrendsOpen and Distance Learning: History, Status and Trends
Open and Distance Learning: History, Status and Trends
Sanjaya Mishra
 
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
Skills Academy
 
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
Mike Schäfer
 
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
AllFacebook.de
 
Gedanken über Lernen und Lehren
Gedanken über Lernen und LehrenGedanken über Lernen und Lehren
Gedanken über Lernen und Lehren
Jutta Pauschenwein
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-Bett
Katja Bett
 
Deutsche dialekte
Deutsche dialekteDeutsche dialekte
Deutsche dialekte
Anna-Katerina
 

Andere mochten auch (16)

eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) ProjektleitfadeneLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
eLearning - Ein(e Art) Projektleitfaden
 
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und ChancenLernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
Lernen mit digitalen Technologien - Herausforderungen und Chancen
 
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
 
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. JahrhundertLernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
Lernen 2.0 - Wissen und Lernen als Kernkompetenz im 21. Jahrhundert
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
 
Ideal Distance Learning
Ideal Distance Learning Ideal Distance Learning
Ideal Distance Learning
 
Einführung in den Kurs
Einführung in den KursEinführung in den Kurs
Einführung in den Kurs
 
Open and Distance Learning: History, Status and Trends
Open and Distance Learning: History, Status and TrendsOpen and Distance Learning: History, Status and Trends
Open and Distance Learning: History, Status and Trends
 
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
What Is Distance Learning? - And How Can Skills Academy Help You Study From H...
 
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
Keynote "Wohin entwickelt sich die Wissenschaftskommunikation?"
 
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
 
Gedanken über Lernen und Lehren
Gedanken über Lernen und LehrenGedanken über Lernen und Lehren
Gedanken über Lernen und Lehren
 
Blended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-BettBlended-Learning_Katja-Bett
Blended-Learning_Katja-Bett
 
Deutsche dialekte
Deutsche dialekteDeutsche dialekte
Deutsche dialekte
 
Ost 1 10903 73
Ost 1 10903 73Ost 1 10903 73
Ost 1 10903 73
 

Ähnlich wie Qualitätsstandards der Mitglieder des Forum DistancE-Learning

Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-LearningFlyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Forum DistancE-Learning
 
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning outputs
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning  outputsLearning tool M4_T2_ Asses the trainees learning  outputs
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning outputs
TOTVET
 
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthEducare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthDr. Christian Fels
 
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the program
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the programLearning tool M4_T4_Assesment and improving the program
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the program
TOTVET
 
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBWQualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
Ulf-Daniel Ehlers
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
Deutsche Schule
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Supervisor/in werden.
Supervisor/in werden.Supervisor/in werden.
Supervisor/in werden.
claudiokerst
 
Qualitätszirkel an der DHBW
Qualitätszirkel an der DHBWQualitätszirkel an der DHBW
Qualitätszirkel an der DHBWUlf-Daniel Ehlers
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
Sarah Land
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Cogneon Akademie
 
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Cogneon Akademie
 
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad HarzburgRund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburgafw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
 
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learningLearning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
TOTVET
 
Kursangebote für Firmenkunden
Kursangebote für FirmenkundenKursangebote für Firmenkunden
Kursangebote für Firmenkunden
Klubschule Migros
 
Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018
Patrick Neubert
 
Learners´ Garden
Learners´ GardenLearners´ Garden
Learners´ Garden
Wolfgang Neuhaus
 
Vorbereitungsworkshop Investors in People deutsch version
Vorbereitungsworkshop  Investors in People deutsch versionVorbereitungsworkshop  Investors in People deutsch version
Vorbereitungsworkshop Investors in People deutsch version
Willem E.A.J. Scheepers
 

Ähnlich wie Qualitätsstandards der Mitglieder des Forum DistancE-Learning (20)

Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-LearningFlyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
 
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning outputs
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning  outputsLearning tool M4_T2_ Asses the trainees learning  outputs
Learning tool M4_T2_ Asses the trainees learning outputs
 
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthEducare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
 
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the program
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the programLearning tool M4_T4_Assesment and improving the program
Learning tool M4_T4_Assesment and improving the program
 
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBWQualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
Qualitätssicherung des Dualen Studiums an der DHBW
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
 
Supervisor/in werden.
Supervisor/in werden.Supervisor/in werden.
Supervisor/in werden.
 
Qualitätszirkel an der DHBW
Qualitätszirkel an der DHBWQualitätszirkel an der DHBW
Qualitätszirkel an der DHBW
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Learning Materials and Objectives (...
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
 
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
 
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
Blended Learning bei Porsche (moocamp20)
 
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad HarzburgRund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
Rund um das Fernstudium mit der afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
 
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learningLearning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
Learning tool M2_T3_Conduct the specific work-based learning
 
Kursangebote für Firmenkunden
Kursangebote für FirmenkundenKursangebote für Firmenkunden
Kursangebote für Firmenkunden
 
Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018
 
Learners´ Garden
Learners´ GardenLearners´ Garden
Learners´ Garden
 
Mosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dtMosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dt
 
Vorbereitungsworkshop Investors in People deutsch version
Vorbereitungsworkshop  Investors in People deutsch versionVorbereitungsworkshop  Investors in People deutsch version
Vorbereitungsworkshop Investors in People deutsch version
 

Mehr von Forum DistancE-Learning

FachForum DistancE-Learning 2016
FachForum DistancE-Learning 2016FachForum DistancE-Learning 2016
FachForum DistancE-Learning 2016
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
Forum DistancE-Learning
 
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
Forum DistancE-Learning
 
Anmeldeformular Diploma in Distance Education
Anmeldeformular Diploma in Distance EducationAnmeldeformular Diploma in Distance Education
Anmeldeformular Diploma in Distance Education
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
Forum DistancE-Learning
 
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
Forum DistancE-Learning
 
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
Forum DistancE-Learning
 
Programmheft der EADL Konferenz 2013
Programmheft der EADL Konferenz 2013Programmheft der EADL Konferenz 2013
Programmheft der EADL Konferenz 2013
Forum DistancE-Learning
 
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)Forum DistancE-Learning
 

Mehr von Forum DistancE-Learning (13)

FachForum DistancE-Learning 2016
FachForum DistancE-Learning 2016FachForum DistancE-Learning 2016
FachForum DistancE-Learning 2016
 
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2014 samt Pressemitteilung
 
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2013 samt Pressemitteilung
 
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
Programm-Flyer FachForum DistancE-Learning 2015
 
Anmeldeformular Diploma in Distance Education
Anmeldeformular Diploma in Distance EducationAnmeldeformular Diploma in Distance Education
Anmeldeformular Diploma in Distance Education
 
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt PressemitteilungFernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
Fernunterrichtsstatistik 2012 samt Pressemitteilung
 
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2011 samt Pressemeldung
 
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2010 samt Pressemeldung
 
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2009 samt Pressemeldung
 
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt PressemeldungFernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
Fernunterrichtsstatistik 2008 samt Pressemeldung
 
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
Empfehlung für die Ausstellung von Zeugnissen
 
Programmheft der EADL Konferenz 2013
Programmheft der EADL Konferenz 2013Programmheft der EADL Konferenz 2013
Programmheft der EADL Konferenz 2013
 
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)
Satzung des Forum DistancE-Learning (Stand Jan. 2013)
 

Kürzlich hochgeladen

Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
OlenaKarlsTkachenko
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
amayaltc18
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
FlippedMathe
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
OlenaKarlsTkachenko
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Isa Jahnke
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
 
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
 

Qualitätsstandards der Mitglieder des Forum DistancE-Learning

  • 1. QUALITÄTSSTANDARDS für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 1 Qualitätsstandards des Forum DistancE-Learning Präambel Mit der wachsenden gesellschaftlichen Bedeutung des Bildungsmarktes steht eine Vielzahl von Angeboten einem zunehmend selbstbewussten Verbraucher gegenüber. Qualitätsstandards schaffen eine bessere Transparenz für die Nutzer und Anreize für Bildungsanbieter, den Erfolg durch Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Das Forum DistancE-Learning, der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.V. (FDL), fördert und unterstützt Qualität im mediengestützten Lernen – ob als Anbieter, Dienstleister oder Lerner – und formuliert hiermit Standards für eine Mitgliedschaft. FDL gibt seinen Mitgliedern Qualitätskriterien an die Hand, um bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Bildungsangebote sicher zu stellen und im Sinne der Kunden weiter zu entwickeln. Der Fernunterricht ist in Deutschland seit 1976 durch ein Verbraucherschutzgesetz geregelt. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht überwacht die Einhaltung des Fernunterrichtsschutzgesetzes (FernUSG). Fernunterrichtsanbieter unterliegen dieser Regelung. Die Mitglieder des FDL sind zudem den „Praktischen Regeln für gute Fernlehre“ der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) ebenso verpflichtet wie den Qualitätskriterien der European Association of Distance Learning (EADL). Das Forum DistancE-Learning hat darüber hinaus die „Qualitiy Specifications for Distance Learning Providers der PAS 1037:2004 etabliert und war maßgeblich an der Erstellung der DIN-ISO 29990 (2010) beteiligt. Mit der PAS 1037:2004 und der DIN ISO 29990 stehen Managementverfahren und Qualitätsnormen für alle Lerndienstleistenden zur Verfügung. Der Verband unterstützt seine Mitglieder in der Weiterentwicklung von Qualität und in der Umsetzung der Zertifizierungs- und Akkreditierungsverfahren.
  • 2. QUALITÄTSSTANDARDS für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 2 Qualitätskriterien für die Mitgliedschaft Die Mitglieder des FDL verpflichten sich – unabhängig von eigenen eingesetzten Qualitätsverfahren – die im Folgenden formulierten Qualitätsstandards anzuwenden. Die Kriterien zur Beurteilung von Qualität beziehen sich auf die Bereiche 1. Leitbild, Bildungsorganisationen, Management 2. Bildungsangebote und Lerndienstleistungen 3. Evaluation und Qualitätssicherung Die Anwendung der Qualitätskriterien gilt für die verschiedenen Mitglieder des FDL (Fernlehrinstitute, Fernhochschulen, Lernmediengestalter, Dienstleister, Autoren, Tutoren, Lernende etc.) in unterschiedlicher, Ihrer Tätigkeit entsprechender Weise. 1. Leitbild, Bildungsorganisationen, Management Die Mitgliedsinstitute des FDL verfügen über ein schriftliches Leitbild, das die Unternehmens- und Qualitätsziele darstellt. Im Leitbild oder ergänzenden Dokumenten sich auch die pädagogischen Ziele und die Führungs- und Verantwortungsbereiche beschrieben. 2. Bildungsangebote und Lerndienstleistungen Die Anbieter und Dienstleister des FDL beschreiben ihre Angebote und Lerndienstleistungen in einer kundengerechten, transparenten Form. Sie verfügen über eine Prozessbeschreibung ihrer Angebote und Dienstleistungen, die den Zusammenhang zwischen Führungsprozessen, Angebotsentwicklung und Durchführung der Dienstleistung veranschaulicht. 2.1 Teilnehmerinformation, Beschreibung der Angebote Anbieter von mediengestütztem Lernen im FDL garantieren, dass sie - umfassend und wahrheitsgemäß über die Bedingungen und Zugangsvoraussetzungen informieren. - insbesondere die Fern- und Nahunterrichtsanteile, die Betreuungsleistungen und die damit verbundenen Kosten eindeutig ausweisen. - einen Vertrag mit den Teilnehmenden schließen, der den geltenden Verbraucherschutz- bestimmungen entspricht und dessen Bedingungen verständlich formuliert sind. - gewährleisten, dass mit den Informationen und Daten der Teilnehmenden vertrauensvoll und entsprechend der Datenschutzbestimmungen umgegangen wird.
  • 3. QUALITÄTSSTANDARDS für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 3 2.2 Gestaltung von Lerndienstleistungen Die Gestalter von Lerndienstleistungen des FDL stellen sicher, dass - der Lerninhalt und der Lernprozess dem Bedarf der Lernenden Rechnung trägt. - verfügbare Mittel und Informationen genutzt werden, um den Lernprozess zielgruppen- spezifisch zu planen. - die eingesetzten Lernmethoden und –materialien didaktisch geeignet, fachlich richtig und vollständig sind, um das Bildungsziel zu erreichen. - der Lerninhalt und der Lernprozess an den vereinbarten Lernergebnissen ausgerichtet sind. 2.3 Erbringung von Lerndienstleistungen Die Lerndienstleister des FDL gewährleisten, dass - eine bedarfsgerechte und zeitnahe Beratung der Interessenten angeboten wird. - kompetente Ansprechpartner für eine schriftliche, elektronische oder persönliche Beratung zur Verfügung stehen. - der Lernprozess fachlich und pädagogisch qualifiziert angeleitet und begleitet wird. - die Betreuung im Kursverlauf durch eine zeitgemäße Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden durch ein Angebot unterschiedlicher Medien sichergestellt ist. - die vereinbarten Ziele mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Lerndienstleistung erbracht werden können. - die Lerndienstleistung bedarfsgerecht und zeitnah erbracht wird. - Prüfungsunterlagen klare Anweisungen für den Ablauf und die Durchführung der Prüfungen enthalten, die gegebenenfalls in einer Prüfungsordnung geregelt sind. 3. Evaluation und Qualitätssicherung Die Mitgliedsinstitute des FDL sehen Verfahren vor, die eine Qualitätssicherung und eine weitere Qualitätsentwicklung möglich machen. Dazu gehören ein Beschwerdemanagement, die Einbeziehung aller Mitarbeiter in die Qualitätssicherung sowie Evaluationsschritte wie z.B. die Befragung der Teilnehmenden in schriftlicher oder mündlicher Form.
  • 4. QUALITÄTSSTANDARDS für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning Qualitätsstandards für die Mitglieder des Forum DistancE-Learning 4 Hilfestellungen des Forum DistancE-Learning Das Forum DistancE-Learning unterstützt Interessenten und Mitglieder durch - Beratungsleistungen. - regelmäßige Arbeitskreise zu pädagogischen Fragen und Fragen der Qualitätsentwicklung. - Workshops und Veranstaltungen zu Fragen der Qualität und zu Managementverfahren nach PAS und DIN ISO. - umfängliche Materialien und Hilfestellungen des Arbeitskreises Pädagogik, z.B. zur Lehrgangs- planung, zu Betreuungskonzepten, zur Arbeit mit Autoren, zur Anlage von Evaluationen etc.. - den Fernlehrgang „Diploma in Distance Education“ zur Ausbildung und Weiterqualifizierung der Mitarbeiter der Institute. Beschlussfassung, Anerkennung der Qualitätsstandards durch die Mitglieder, Verstöße, Schiedsstelle Die Qualitätsstandards werden von der Mitgliederversammlung des FDL mit einfacher Mehrheit beschlossen. Sie können nur durch die Mitgliederversammlung erweitert, aktualisiert oder verändert werden. Neue Mitglieder des FDL verpflichten sich bei Aufnahme in den Verband zur Erfüllung und Einhaltung der jeweils gültigen Fassung der Qualitätsstandards des FDL. Für die Aufnahme im FDL ist ein Antragsformular einzureichen, in dem sich die Antragsteller verpflichten die Qualitätsstandards des FDL zu erfüllen und einzuhalten. Mitglieder, die vor der Verabschiedung der Qualitätsstandards oder vor einer Veränderung derselben bereits Verbandsmitglieder waren, verpflichten sich innerhalb Jahresfrist schriftlich zur Anerkennung und Einhaltung der Standards, um dem Verband weiterhin angehören zu können. Verstößt ein Mitglied des FDL gegen diese Standards oder kommt der damit verbundenen Selbst- verpflichtung nicht nach, besteht für Kunden des Mitglieds sowie für andere FDL-Mitglieder die Möglichkeit, die Schiedsstelle des FDL anzurufen und eine Klärung zu erwirken. Die Schiedsstelle kann bei anhaltenden Verstößen gegen die Qualitätsstandards durch ein Mitglied des FDL dem Vorstand den Ausschluss des Mitglieds empfehlen. Über den Ausschluss eines Mitglieds entscheidet der Vorstand des FDL gem. Satzung. Wetzlar, 19.11.2010