SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Erneuerbare Energien boomen –
und die CO2 – Bilanz stagniert!
Bingen, 18. Mai 2015
Dr. Thomas Dirksmeyer
Große Enttäuschung über Stagnation in
der CO2 - Bilanz
Kohlekraftwerke stehen im Mittelpunkt der Kritik
Was ist der Anlass für die Enttäuschung?
—  Erreicht: Rückgang der CO2-Emissionen seit 1990 um 20%
—  Stagnation in den letzten Jahren, besonders im Stromsektor
—  Ziel für 2020: 40% Rückgang der Emissionen
0	
  
250	
  
500	
  
750	
  
1,000	
  
Mio.	
  t	
  CO2	
  	
  
	
  Strom	
   Wärmeerzeugung	
   Verkehr	
   Sons=ge	
  
Erneuerbare Energien wurden
massiv ausgebaut
Die installierte Leistung hat sich seit 1990 fast verzwanzigfacht!
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
1991 1993 1995 1997 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013
GW
Photovoltaik
Wind offshore
Wind onshore
Biomasse
Müll
Lauf- und Speicherwasser1)
Installierte Kraftwerksleistung und
Stromproduktion 2014
—  Breite Palette an
Kraftwerkstypen
—  Hohe installierte
Leistung bei
Erneuerbaren
—  Hohe Auslastung von
Kernkraft und
Braunkohle
Gas ist sauberer als Kohle
Die CO2-Emissionen eines Braunkohle-Kraftwerks
sind fast dreimal so hoch wie bei einem modernen
Gaskraftwerk
CO2-Emissionen pro kWh Strom
g CO2/kWh
Die CO2-Emissionen im Stromsektor stammen fast
ausschließlich aus der Kohleverstromung
Kernkraft und Braunkohle
werden stark ausgelastet
Braunkohle hat die
höchsten spezifischen
CO2-Emissionen ...
... und trägt daher etwa
60% zu den CO2
Emissionen in der
Stromerzeugung bei.
- was spricht gegen eine
höhere Auslastung der
Gaskraftwerke?
Gas ist zur Zeit viel teurer als Kohle
Die variablen Kosten der Stromproduktion (Brennstoff
und CO2-Zertifikate) sind bei Gas um etwa 50% höher
als bei Kohle. Braunkohle läuft faktisch außer
Konkurrenz.
Variable Kosten pro MWh Strom
EUR/MWh
Für Erdgas existiert ein
ausgeprägter Börsenhandel,
der neben dem Strommarkt
auch den Wärmemarkt
repräsentiert.
Steinkohlepreise reflektieren
einen Weltmarktpreis.
Braunkohle ist im
Wesentlichen eine lokale
Ware, die nur wenig über den
Einzugsbereich hinaus
gehandelt wird.
Was wäre zu tun, um das Klimaziel 2020 doch
noch zu erreichen?
—  ... konkret in Bezug auf die Rolle von Kohle?
—  ... im Sektor Stromerzeugung allgemein?
—  ... in anderen Sektoren
—  Wer genau müsste die jeweilige Maßnahme initiieren?
—  Wieviel Details muss man berücksichtigen, um eine
Maßnahme sinnvoll konzipieren zu können?
—  zeitlich: reicht eine Jahres- oder Monatsbetrachtung oder muss
die einzelne Stunde berücksichtigt werden?
—  räumlich: reicht “Deutschland”, oder braucht man geografische
Details? Was ist mit Nachbarländern?
—  Wieso wurden in den letzten Jahren so viele Gaskraftwerke
gebaut, wenn sie jetzt doch nicht laufen?
Slideshare:
Braunkohleverstromung ist ein
integrierter Prozess
—  Anders als bei
Steinkohle und Erdgas
wird Braunkohle nicht
auf dem Weltmarkt zu
Marktpreisen gekauft.
—  Braunkohlekraftwerke
sind unmittelbar mit
Tagebauen verbunden.
—  Ein alternativer
Absatzmarkt für die
Braunkohleförderung
besteht nicht.
In den letzten Jahren sind durchaus
neue Gaskraftwerke gebaut worden
In den vergangenen
Jahren wurden
zahlreiche neue
Gaskraftwerke in
Betrieb genommen.
Die installierte
Kapazität an
Gaskraftwerken stieg
auf ca 28 GW
GW
Stromerzeugung in Deutschland insgesamt
Stromerzeugung blieb weitgehend konstant
Anstieg Stromerzeugung aus Erneuerbaren
Rückgang der Stromerzeugung aus Kernenergie
TWh
Was passiert mit der
konventionellen Strom-
erzeugung aus Kohle
und Gas?
Merit Order – Rangordnung der
Kraftwerkskapazitäten nach Grenzkosten
—  x
Kraftwerk Irsching
—  Inbetriebnahme
2011
—  weltweit
höchster
Wirkungsgrad
—  Stillegung
beantragt

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam NutzenKuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzenerhard renz
 
Arbeitsplätze und Kohleausstieg
Arbeitsplätze und KohleausstiegArbeitsplätze und Kohleausstieg
Arbeitsplätze und KohleausstiegCSU
 
Systemische Herausforderungen der Wärmewende
Systemische Herausforderungen der WärmewendeSystemische Herausforderungen der Wärmewende
Systemische Herausforderungen der WärmewendeOeko-Institut
 
100 ee news_juni_2010
100 ee news_juni_2010100 ee news_juni_2010
100 ee news_juni_2010metropolsolar
 
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären MaßnahmenDer EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären MaßnahmenOeko-Institut
 
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...Oeko-Institut
 
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur EnergiewendeBeitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur EnergiewendeOeko-Institut
 
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010Thorsten Zoerner
 
Auswege aus der ökologischen Krise
Auswege aus der ökologischen KriseAuswege aus der ökologischen Krise
Auswege aus der ökologischen KriseKathrin Niedermoser
 
Öl in Bürstadt
Öl in BürstadtÖl in Bürstadt
Öl in Bürstadterhard renz
 
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmeniwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und MitnehmenIW Medien GmbH
 
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungMITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungRoland Richert
 
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKW
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKWPV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKW
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKWsimonschaerer
 
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - publicCSU
 
Erneuerbare Energien in Deutschland
Erneuerbare Energien in DeutschlandErneuerbare Energien in Deutschland
Erneuerbare Energien in DeutschlandMartina Grosty
 

Was ist angesagt? (18)

Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam NutzenKuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
Kuernbacher Sonnenenergie Gemeinsam Nutzen
 
Arbeitsplätze und Kohleausstieg
Arbeitsplätze und KohleausstiegArbeitsplätze und Kohleausstieg
Arbeitsplätze und Kohleausstieg
 
Systemische Herausforderungen der Wärmewende
Systemische Herausforderungen der WärmewendeSystemische Herausforderungen der Wärmewende
Systemische Herausforderungen der Wärmewende
 
agriKomp_Innovationspreis_1209.pdf
agriKomp_Innovationspreis_1209.pdfagriKomp_Innovationspreis_1209.pdf
agriKomp_Innovationspreis_1209.pdf
 
100 ee news_juni_2010
100 ee news_juni_2010100 ee news_juni_2010
100 ee news_juni_2010
 
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären MaßnahmenDer EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen
Der EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen
 
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...
Robuste Strategien und Pfade zur Transformation in der Landwirtschaft & Landn...
 
Strommix
StrommixStrommix
Strommix
 
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur EnergiewendeBeitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende
Beitrag der Kreislaufwirtschaft zur Energiewende
 
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010
Ländervergleich Strom aus Erneuerbare Energie 2010
 
Auswege aus der ökologischen Krise
Auswege aus der ökologischen KriseAuswege aus der ökologischen Krise
Auswege aus der ökologischen Krise
 
Öl in Bürstadt
Öl in BürstadtÖl in Bürstadt
Öl in Bürstadt
 
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmeniwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
iwd - Wirtschaftspolitik zum Lesen, Teilen und Mitnehmen
 
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-BepreisungMITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
MITTELSTANDSVERBUND veröffentlicht Eckpunkte zur CO2-Bepreisung
 
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdfPM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
PM Auftakt Solare Regionalliga.pdf
 
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKW
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKWPV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKW
PV-Tagung 2022: Referat Martin Schwab, CKW
 
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
 
Erneuerbare Energien in Deutschland
Erneuerbare Energien in DeutschlandErneuerbare Energien in Deutschland
Erneuerbare Energien in Deutschland
 

Andere mochten auch

PresentacióN1
PresentacióN1PresentacióN1
PresentacióN1smallotti
 
V Congreso Estatal EEOOII
V Congreso Estatal EEOOII V Congreso Estatal EEOOII
V Congreso Estatal EEOOII juantortiz
 
El Arbol sin problemas
El Arbol sin problemasEl Arbol sin problemas
El Arbol sin problemasQMalito
 
NUESTROS SERVICIOS
NUESTROS SERVICIOSNUESTROS SERVICIOS
NUESTROS SERVICIOSsmrchile
 
Portal Ciudad - Capital simbólico
Portal Ciudad - Capital simbólicoPortal Ciudad - Capital simbólico
Portal Ciudad - Capital simbólicoRamiro Nahuel Pol
 
Los Anticonceptivos
Los AnticonceptivosLos Anticonceptivos
Los Anticonceptivospaquitaguapa
 
El gusto de investigar 2011 12
El gusto de investigar 2011 12El gusto de investigar 2011 12
El gusto de investigar 2011 12smestref
 
Mensaje Divino
Mensaje DivinoMensaje Divino
Mensaje DivinoV Sanchez
 
Formando ao futuro profesional en Software Libre
Formando ao futuro profesional en Software LibreFormando ao futuro profesional en Software Libre
Formando ao futuro profesional en Software Libreousli07
 
Leistungserklärung ver.5
Leistungserklärung ver.5Leistungserklärung ver.5
Leistungserklärung ver.5Norbert Koch
 
ministerio de Educación y Aragón
ministerio de Educación y Aragónministerio de Educación y Aragón
ministerio de Educación y AragónGabriela Rosso
 

Andere mochten auch (20)

PresentacióN1
PresentacióN1PresentacióN1
PresentacióN1
 
Las comunidades de práctica de Justicia 2009 (Antonio Olaya). Reunió d'expert...
Las comunidades de práctica de Justicia 2009 (Antonio Olaya). Reunió d'expert...Las comunidades de práctica de Justicia 2009 (Antonio Olaya). Reunió d'expert...
Las comunidades de práctica de Justicia 2009 (Antonio Olaya). Reunió d'expert...
 
La lucha
La luchaLa lucha
La lucha
 
V Congreso Estatal EEOOII
V Congreso Estatal EEOOII V Congreso Estatal EEOOII
V Congreso Estatal EEOOII
 
El Arbol sin problemas
El Arbol sin problemasEl Arbol sin problemas
El Arbol sin problemas
 
jajaja
jajajajajaja
jajaja
 
NUESTROS SERVICIOS
NUESTROS SERVICIOSNUESTROS SERVICIOS
NUESTROS SERVICIOS
 
La Ranita
La RanitaLa Ranita
La Ranita
 
Portal Ciudad - Capital simbólico
Portal Ciudad - Capital simbólicoPortal Ciudad - Capital simbólico
Portal Ciudad - Capital simbólico
 
Los Anticonceptivos
Los AnticonceptivosLos Anticonceptivos
Los Anticonceptivos
 
El gusto de investigar 2011 12
El gusto de investigar 2011 12El gusto de investigar 2011 12
El gusto de investigar 2011 12
 
Noun
NounNoun
Noun
 
Mensaje Divino
Mensaje DivinoMensaje Divino
Mensaje Divino
 
Formando ao futuro profesional en Software Libre
Formando ao futuro profesional en Software LibreFormando ao futuro profesional en Software Libre
Formando ao futuro profesional en Software Libre
 
22a sessió web 'Community managers a l'Administració? Com han de ser, a càrre...
22a sessió web 'Community managers a l'Administració? Com han de ser, a càrre...22a sessió web 'Community managers a l'Administració? Com han de ser, a càrre...
22a sessió web 'Community managers a l'Administració? Com han de ser, a càrre...
 
Gratuitous grace
Gratuitous graceGratuitous grace
Gratuitous grace
 
Treballar en xarxa. Julio Zino, María Paz Mateos
Treballar en xarxa. Julio Zino, María Paz MateosTreballar en xarxa. Julio Zino, María Paz Mateos
Treballar en xarxa. Julio Zino, María Paz Mateos
 
Laviejecita
LaviejecitaLaviejecita
Laviejecita
 
Leistungserklärung ver.5
Leistungserklärung ver.5Leistungserklärung ver.5
Leistungserklärung ver.5
 
ministerio de Educación y Aragón
ministerio de Educación y Aragónministerio de Educación y Aragón
ministerio de Educación y Aragón
 

Ähnlich wie Kurzreferat bingen ee energy final

Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale EnergiewendeDie PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale EnergiewendeErdwärme Gemeinschaft Bayern e.V.
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Ulla Herbst
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10metropolsolar
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur StudieWWF Deutschland
 
05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economyDI_Energi
 
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneOeko-Institut
 
Energiestrategie 2050 - Nachgerechnet
Energiestrategie 2050 - NachgerechnetEnergiestrategie 2050 - Nachgerechnet
Energiestrategie 2050 - NachgerechnetBeat Schärz
 
Der Emissionshandel in der Langfristperspektive
Der Emissionshandel in der LangfristperspektiveDer Emissionshandel in der Langfristperspektive
Der Emissionshandel in der LangfristperspektiveOeko-Institut
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Oeko-Institut
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...Mieterbund Bodensee
 
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...Oeko-Institut
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Oeko-Institut
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschTobiasKammerhofer
 
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016Svenja Bartels
 
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und Wettbewerbssteigerung
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und WettbewerbssteigerungDer Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und Wettbewerbssteigerung
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und WettbewerbssteigerungUlla Herbst
 
Was kostet uns die Energiewende?
Was kostet uns die Energiewende?Was kostet uns die Energiewende?
Was kostet uns die Energiewende?Jürgen Scheurer
 
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035 Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035 bagmaster
 

Ähnlich wie Kurzreferat bingen ee energy final (20)

Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale EnergiewendeDie PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
Die PV-Anlage im Privathaushalt für die kommunale Energiewende
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
 
Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10Grünes energiekonzept 10.09.10
Grünes energiekonzept 10.09.10
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
 
05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy05 carsten rolle eu towards a green economy
05 carsten rolle eu towards a green economy
 
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...
Vortrag "Energiewende - Aktuelle Entwicklungen und Auswirkungen auf die chemi...
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
 
Energiestrategie 2050 - Nachgerechnet
Energiestrategie 2050 - NachgerechnetEnergiestrategie 2050 - Nachgerechnet
Energiestrategie 2050 - Nachgerechnet
 
Der Emissionshandel in der Langfristperspektive
Der Emissionshandel in der LangfristperspektiveDer Emissionshandel in der Langfristperspektive
Der Emissionshandel in der Langfristperspektive
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...
Die deutsche Braunkohlenwirtschaft. Historische Entwicklungen, Ressourcen, Te...
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutsch
 
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016
Energieeffizienz und Erneuerbare in Italien - Marktchancen 2016
 
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und Wettbewerbssteigerung
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und WettbewerbssteigerungDer Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und Wettbewerbssteigerung
Der Effizienzteil der Energiewende: Gewinne und Wettbewerbssteigerung
 
Was kostet uns die Energiewende?
Was kostet uns die Energiewende?Was kostet uns die Energiewende?
Was kostet uns die Energiewende?
 
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035 Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
 

Kurzreferat bingen ee energy final

  • 1. Erneuerbare Energien boomen – und die CO2 – Bilanz stagniert! Bingen, 18. Mai 2015 Dr. Thomas Dirksmeyer
  • 2. Große Enttäuschung über Stagnation in der CO2 - Bilanz Kohlekraftwerke stehen im Mittelpunkt der Kritik
  • 3. Was ist der Anlass für die Enttäuschung? —  Erreicht: Rückgang der CO2-Emissionen seit 1990 um 20% —  Stagnation in den letzten Jahren, besonders im Stromsektor —  Ziel für 2020: 40% Rückgang der Emissionen 0   250   500   750   1,000   Mio.  t  CO2      Strom   Wärmeerzeugung   Verkehr   Sons=ge  
  • 4. Erneuerbare Energien wurden massiv ausgebaut Die installierte Leistung hat sich seit 1990 fast verzwanzigfacht! 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 1991 1993 1995 1997 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013 GW Photovoltaik Wind offshore Wind onshore Biomasse Müll Lauf- und Speicherwasser1)
  • 5. Installierte Kraftwerksleistung und Stromproduktion 2014 —  Breite Palette an Kraftwerkstypen —  Hohe installierte Leistung bei Erneuerbaren —  Hohe Auslastung von Kernkraft und Braunkohle
  • 6. Gas ist sauberer als Kohle Die CO2-Emissionen eines Braunkohle-Kraftwerks sind fast dreimal so hoch wie bei einem modernen Gaskraftwerk CO2-Emissionen pro kWh Strom g CO2/kWh
  • 7. Die CO2-Emissionen im Stromsektor stammen fast ausschließlich aus der Kohleverstromung Kernkraft und Braunkohle werden stark ausgelastet Braunkohle hat die höchsten spezifischen CO2-Emissionen ... ... und trägt daher etwa 60% zu den CO2 Emissionen in der Stromerzeugung bei. - was spricht gegen eine höhere Auslastung der Gaskraftwerke?
  • 8. Gas ist zur Zeit viel teurer als Kohle Die variablen Kosten der Stromproduktion (Brennstoff und CO2-Zertifikate) sind bei Gas um etwa 50% höher als bei Kohle. Braunkohle läuft faktisch außer Konkurrenz. Variable Kosten pro MWh Strom EUR/MWh Für Erdgas existiert ein ausgeprägter Börsenhandel, der neben dem Strommarkt auch den Wärmemarkt repräsentiert. Steinkohlepreise reflektieren einen Weltmarktpreis. Braunkohle ist im Wesentlichen eine lokale Ware, die nur wenig über den Einzugsbereich hinaus gehandelt wird.
  • 9. Was wäre zu tun, um das Klimaziel 2020 doch noch zu erreichen? —  ... konkret in Bezug auf die Rolle von Kohle? —  ... im Sektor Stromerzeugung allgemein? —  ... in anderen Sektoren —  Wer genau müsste die jeweilige Maßnahme initiieren? —  Wieviel Details muss man berücksichtigen, um eine Maßnahme sinnvoll konzipieren zu können? —  zeitlich: reicht eine Jahres- oder Monatsbetrachtung oder muss die einzelne Stunde berücksichtigt werden? —  räumlich: reicht “Deutschland”, oder braucht man geografische Details? Was ist mit Nachbarländern? —  Wieso wurden in den letzten Jahren so viele Gaskraftwerke gebaut, wenn sie jetzt doch nicht laufen?
  • 11. Braunkohleverstromung ist ein integrierter Prozess —  Anders als bei Steinkohle und Erdgas wird Braunkohle nicht auf dem Weltmarkt zu Marktpreisen gekauft. —  Braunkohlekraftwerke sind unmittelbar mit Tagebauen verbunden. —  Ein alternativer Absatzmarkt für die Braunkohleförderung besteht nicht.
  • 12. In den letzten Jahren sind durchaus neue Gaskraftwerke gebaut worden In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche neue Gaskraftwerke in Betrieb genommen. Die installierte Kapazität an Gaskraftwerken stieg auf ca 28 GW GW
  • 13. Stromerzeugung in Deutschland insgesamt Stromerzeugung blieb weitgehend konstant Anstieg Stromerzeugung aus Erneuerbaren Rückgang der Stromerzeugung aus Kernenergie TWh Was passiert mit der konventionellen Strom- erzeugung aus Kohle und Gas?
  • 14. Merit Order – Rangordnung der Kraftwerkskapazitäten nach Grenzkosten —  x
  • 15. Kraftwerk Irsching —  Inbetriebnahme 2011 —  weltweit höchster Wirkungsgrad —  Stillegung beantragt