SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Niels	
  P(läging,	
  
Organisation	
  für	
  Komplexität	
                                                  www.nielsp(laeging.com	
  	
  
Ein	
  Denkangebot	
                                                                  www.betacodex.org	
  
	
                                                                                    	
  
Illustrationen	
  mit	
  freundlicher	
  Genehmigung	
  von	
  Jurgen	
  Appelo	
     	
  
	
                                                                                    	
  
?!
     Typische	
  Fragen	
  
     	
  
     	
  
     	
  
     	
  
?!
     Gemeinsam	
  sind	
  wir	
  blöd.	
  
     	
  
     Aber	
  warum?	
  
     	
  
     	
  
     	
  
     	
  
     	
  
Denken	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Machen	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Schöne	
  Bescherung	
  
Trichter	
  und	
  Pfützen:	
  
Wer	
  ist	
  was?	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
 	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Unten	
  in	
  der	
  Pfütze	
  
könnte	
  intelligentes	
  Leben	
  
statt(inden	
  
Schöne	
  Illusion	
     Alle	
  dürfen	
  denken.	
  
	
                       Müssen	
  sie	
  aber	
  auch	
  
	
                       	
  
	
                       	
  
	
                       	
  
	
                       	
  
 
	
  
                   Komplizierte,	
  viele	
  Regeln:	
  
                   Dummes	
  Verhalten.	
  
                   	
  
                   	
  
                   	
  
                   	
  
                   	
  
                   	
  
                   	
  
Einfache,	
  wenige	
  Prinzipien:	
  
Komplexes	
  Verhalten.	
  
	
  




             Tu nichts Böses.
Eine	
  Organisation	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Wenn	
  jeder	
  einzeln	
  erfolgreich	
  sein	
  soll...	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
In	
  Wirklichkeit...	
  darauf	
  kommen	
  wir	
  noch	
  zu	
  sprechen	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
“Sozial	
  dichte	
  Markt-­‐Organisation”.	
  Geht	
  das?	
  




                Weisung,	
                                        Radikale	
  Transparenz,	
  
Probleme,	
  
                Kontrolle	
                                       Soziale	
  Dichte,	
  
Info	
  
                                                                  Gruppendruck	
  
                                                                  	
  
                                                                  	
  
                                                                       Rahmen:	
  Werte,	
  
                    Rahmen:	
  Regeln,	
  
                                                                       Prinzipien,	
  Rollen,	
  
                    Verantwortlichkeiten,	
  
                                                                       gemeinsame	
  Ziele	
  
                    Stellenbeschreibungen	
  
Alle	
  Macht	
  den	
  Teams	
  
Soziale	
  Dichte,	
  oder	
  “Gruppendruck”	
  
Erfolg	
  ist	
  kein	
  Nullsummenspiel	
  




Niedrige,	
  durchschnittliche	
  Leistung	
     Hohe,	
  überdurchschnittliche	
  Leistung	
  
Zentrale	
  Koordination:	
  ein	
  Luxus.	
  
Produkt-­‐	
  
                                                  Vertrieb	
         Back-­‐Of(ice	
     Management	
  




                                                                                          Business-­‐Team	
  2	
  
                                                             Business-­‐Team	
  1	
  




Eine	
  Zelle	
  ist	
  keine	
  Abteilung.	
  

                                                                                              Business-­‐Team	
  3	
  
Kennt	
  jeder.	
  
Nachteil:	
  Nicht	
  wirklich	
  „echt“.	
  
Kennt	
  auch	
  jeder.	
  Deutlich	
  “echter”.	
  
Und	
  das?	
  
Das	
  ist	
  jetzt	
  echt.	
  
Markt	
  


      Peripherie	
  


Zentrum	
  
Markt	
  


       Peripherie	
  


Zentrum	
  
Markt	
  


       Peripherie	
  


Zentrum	
  
Markt	
  


                                                                 Peripherie	
  

                                              !
                                                         Zentrum	
  
                                                                          !
             2	
  2 nformation	
  
                  I Information                   !	
  	
  
                                                  3	
  Entscheidung	
  


                                     4	
  Command
                                     4 Weisung	
  
 1	
  Impuls	
  


               5	
  Reaktion	
  
Kunde	
  
Markt	
  

                                                                   !

                                   !                                       Peripherie	
  
                                                                                                 !

                                                                  Zentrum	
  


               2 Information                              Dient	
  der	
  
                                                          Peripherie,	
                                 !
                                                          falls	
  nötig	
  


                            	
  	
  !	
  	
   4 Command                        !
 1	
  Impuls	
  
                            2	
  Entscheidung	
  

               3	
  Reaktion	
  
Kunde	
  
Markt	
  
                                 -­‐ Kunden	
  
                                 -­‐ Eigentümer	
  
                                 -­‐ Banken	
  
                                 -­‐ Gesellschaft	
  
                                 -­‐ Wettbewerber	
  
                                 -­‐ Gewerkschaften	
  
                                 -­‐ ….	
  



Organisation	
  &	
  Teams	
  
Sphäre	
  der	
  
                                 Geschäftstätigkeit	
  
                                 -­‐ 	
  (geteilte)	
  Werte	
  
                                 -­‐ 	
  Prinzipien	
  
                                 -­‐ 	
  Positionierung	
  
                                 -­‐ 	
  Rituale	
  
                                 -­‐ 	
  Meme	
  
                                 -­‐ 	
  ...	
  




Organisation	
  &	
  Teams	
  
Markt	
  (heutzutage	
  sehr	
  mächtig)	
  




Organisation	
  &	
  Teams	
  
Wenn	
  Markt	
  die	
  Macht	
  hat:	
  
Gut,	
  wenn	
  die	
  Kraft	
  in	
  der	
  Peripherie	
  liegt	
  
Peripherie:	
  Rollen,	
  
    Ein(luss…	
  
Zentrum:Rollen,	
  
   Ein(luss…	
  
Wertschöpfung	
  (ließt	
  
Was	
  soll	
  hier	
  (ließen?	
  
Und	
  was	
  nicht!	
  
“Der	
  Zentrale	
  die	
  
Arroganz	
  austreiben”	
  
Üben.	
  Üben.	
  Üben.	
  
Schön,	
  eine	
  Rolle	
  zu	
  spielen.	
  
Oder	
  besser:	
  gleich	
  mehrere	
  
Gewinnen:	
  immer	
  nur	
  gemeinsam.	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Ergebnisse	
  feiern.	
  Nicht	
  Zielerreichung.	
  
Das	
  10.000-­‐Stunden-­‐Prinzip.	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
Für	
  Meisterschaft	
  und	
  Lernen.	
  
Nicht	
  unwichtig.	
  
Transparenz	
  &	
  Verbesserung	
  
Teamvergleiche	
  
Vergleiche	
  mit	
  Vorperioden	
  
Dialog	
  &	
  Dissent	
  
Bezahlt	
  nach	
  Marktwert	
  
Erfolgsbeteiligung	
  
…	
  




Fixierte	
  &	
  individuelle	
  Ziele	
  
Management	
  by	
  Objectives	
  
Budgets	
  &	
  Pläne	
  
Mitarbeiterbeurteilung	
  
Bezahlt	
  nach	
  Position	
  
“Pay	
  for	
  Performance”	
  
Anreize	
  &	
  Boni	
  
…	
  
Vertrieb	
  2.0:	
  Am	
  System	
  arbeiten.	
  	
  
Nicht	
  an	
  einzelnen	
  Menschen	
  
 	
  
	
  

	
  

	
  
	
  
Gesetze                             	
  Vertrieb	
  2.0	
  (Beta)   	
  Vertrieb	
  1.0	
  (Alpha)	
  	
  
§1	
   	
  Handlungsfreiheit	
      	
  Sinnkopplung	
              	
  statt	
  Abhängigkeit	
  
§2	
   	
  Verantwortung	
          	
  Zellen	
                    	
  statt	
  Ab-­‐teilungen	
  
§3	
   	
  Leadership	
             	
  Führung	
                   	
  statt	
  Management	
  
§4	
   	
  Leistungsklima	
         	
  Ergebniskultur	
            	
  statt	
  P(lichterfüllung	
  
§5	
   	
  Erfolg	
                 	
  Passgenauigkeit	
           	
  statt	
  Maximierungswahn	
  
§6	
   	
  Transparenz	
            	
  Intelligenz(luss	
          	
  statt	
  Machtstau	
  
§7	
   	
  Orientierung	
           	
  Relative	
  Ziele	
         	
  statt	
  Vorgabe            	
  	
  
§8 	
  Anerkennung	
                	
  Teilhabe	
                  	
  statt	
  Anreizung	
  
§9	
   	
  Geistesgegenwart	
       	
  Vorbereitung	
              	
  statt	
  Planung	
  
§10	
   	
  Entscheidung	
          	
  Konsequenz	
                	
  statt	
  Bürokratie	
  
§11	
   	
  Ressourceneinsatz	
     	
  Zweckdienlichkeit	
         	
  statt	
  Statusgehabe	
  
§12	
   	
  Koordination	
          	
  Marktdynamik	
              	
  statt	
  Anweisung 	
  	
  
	
  
.!
!!

                                                                                             Gute	
  Willensbildung!	
  
                                                                                             	
  
                                                                                             	
  
                                                                                             	
  
                                                                                             Niels	
  P(läging,	
  
                                                                                             	
  
                                                                                             www.nielsp(laeging.com	
  	
  
Alle	
  Illustrationen:	
  Jurgen	
  Appelo	
  www.noop.nl	
  und	
  Niels	
  P(läging	
     www.betacodex.org	
  	
  
	
  
	
  
                                                                                             	
  
	
                                                                                           	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
Conny Dethloff
 
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai WirtschaftsrichtlinienAlte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
Werner Schoenfeldinger
 
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
Niels Pflaeging
 
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
Gebhard Borck
 
Die neue Welt des Arbeitens
Die neue Welt des ArbeitensDie neue Welt des Arbeitens
Die neue Welt des Arbeitens
Microsoft Schweiz
 
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
Gebhard Borck
 
HP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
HP20 - New Work: Ein Rufen in die LeereHP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
HP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
Conny Dethloff
 
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
Gebhard Borck
 
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching InstituteWorkshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
Gebhard Borck
 
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
Gebhard Borck
 
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
Niels Pflaeging
 
Agile Organisationen
Agile OrganisationenAgile Organisationen
Agile Organisationen
Stefan ROOCK
 
Vortrag neun
Vortrag neunVortrag neun
Vortrag neunKOMGmbH
 
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny DethloffBonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
Conny Dethloff
 
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
BusinessVillage GmbH
 
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-SeinScrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
Stefan ROOCK
 

Was ist angesagt? (16)

XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
XING Puls - Warum Initiativen im Kontext New Work so oft zum Business Theater...
 
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai WirtschaftsrichtlinienAlte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
Alte Regeln für die heutige Wirtschaft - Die Bahai Wirtschaftsrichtlinien
 
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
Organisation für Komplexität: Anforderungsmanagement und ganze Systeme... Key...
 
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
Keynote (DE): Beyond Budgeting - Ohne Budgets in Führung, at Swiss Leadership...
 
Die neue Welt des Arbeitens
Die neue Welt des ArbeitensDie neue Welt des Arbeitens
Die neue Welt des Arbeitens
 
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
Seminar (DE): Beyond Budgeting in der Praxis, Heilbronn/Germany, organized by...
 
HP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
HP20 - New Work: Ein Rufen in die LeereHP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
HP20 - New Work: Ein Rufen in die Leere
 
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Trendkongress Cologne/D, organi...
 
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching InstituteWorkshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
Workshop (DE): Führen mit flexiblen Zielen, organized by Coaching Institute
 
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
Keynote (DE): Führen mit flexiblen Zielen, at Wirtschaftsinformatik-Herbstsem...
 
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
Organisation für Komplexität - Keynote von Niels Pfläging für Kunden, Hamburg...
 
Agile Organisationen
Agile OrganisationenAgile Organisationen
Agile Organisationen
 
Vortrag neun
Vortrag neunVortrag neun
Vortrag neun
 
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny DethloffBonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
Bonprix Barcamp - Impuls zu leadership - Conny Dethloff
 
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
BusinessVillage Verlagsprogramm 2011
 
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-SeinScrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
Scrum einführen, oder: Die Erlaubnis zum Anders-Sein
 

Andere mochten auch

Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
Niels Pflaeging
 
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
Niels Pflaeging
 
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
Niels Pflaeging
 
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
Niels Pflaeging
 
Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
 Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon... Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
Niels Pflaeging
 
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
Niels Pflaeging
 
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition PaperOrganize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
Niels Pflaeging
 
Org Physics - Explained (BetaCodex11)
Org Physics - Explained (BetaCodex11)Org Physics - Explained (BetaCodex11)
Org Physics - Explained (BetaCodex11)
Niels Pflaeging
 
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...Niels Pflaeging
 
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
Niels Pflaeging
 
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
Niels Pflaeging
 
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
Stefan ROOCK
 
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
Niels Pflaeging
 
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze TeamUX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
Stefan ROOCK
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallner
Heinz Peter Wallner
 
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPTXP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
Stefan ROOCK
 
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
Stefan ROOCK
 
Management-Techniken für mehr Partizipation
Management-Techniken für mehr PartizipationManagement-Techniken für mehr Partizipation
Management-Techniken für mehr Partizipation
Stefan ROOCK
 
Agile Trends
Agile TrendsAgile Trends
Agile Trends
Stefan ROOCK
 
Agile Organisationen
Agile OrganisationenAgile Organisationen
Agile Organisationen
Stefan ROOCK
 

Andere mochten auch (20)

Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Stretch Leadership & ...
 
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
Management ist tot! - Keynote by Niels Pflaeging at DB Akademie (Potsdam/D)
 
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
Neue Führungsmodelle - Keynote by Niels Pflaeging at BEB Fachtagung Dienstlei...
 
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
Führung & Organisationsphysik - Keynote by Niels Pflaeging at Alanus Hochschu...
 
Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
 Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon... Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
Chance Digitale Transformation - Keynote by Niels Pflaeging at Systemhauskon...
 
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
Complexitools - Keynote at Agile Consortium Conference 2017 (Brussels/BE)
 
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition PaperOrganize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
Organize for Complexity, part I+II - Special Edition Paper
 
Org Physics - Explained (BetaCodex11)
Org Physics - Explained (BetaCodex11)Org Physics - Explained (BetaCodex11)
Org Physics - Explained (BetaCodex11)
 
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...
Organisation für Komplexität. Vortrag von Niels Pfläging bei den Wirtschaftsj...
 
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
Warum Management verzichtbar ist – und wie Führung wirklich funktionieren...
 
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
Komplexithoden - Keynote by Niels Pflaeging at GPM Region Münster (Münster/D)
 
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
Das agile (lernende) Unternehmen (Pecha Kucha)
 
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
Komplexithoden: Wie Unternehmen mit Komplexität umgehen und in der VUCA Welt ...
 
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze TeamUX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
UX und Agile - eine Aufgabe für das ganze Team
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallner
 
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPTXP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
XP-Days-Kurzvortrag: ALIGNMENT UND VERBESSERUNG MIT DEM NORDSTERN-KONZEPT
 
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
Experimente zur Team- und Organisationsentwicklung (CeBit, Heise Developer Wo...
 
Management-Techniken für mehr Partizipation
Management-Techniken für mehr PartizipationManagement-Techniken für mehr Partizipation
Management-Techniken für mehr Partizipation
 
Agile Trends
Agile TrendsAgile Trends
Agile Trends
 
Agile Organisationen
Agile OrganisationenAgile Organisationen
Agile Organisationen
 

Mehr von Niels Pflaeging

Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
Niels Pflaeging
 
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
Niels Pflaeging
 
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
Niels Pflaeging
 
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
Niels Pflaeging
 
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
Niels Pflaeging
 
The future of organizational learning is discursive & self-organized
The future of organizational learning is discursive & self-organizedThe future of organizational learning is discursive & self-organized
The future of organizational learning is discursive & self-organized
Niels Pflaeging
 
The small group miracle: Where learning & performance meet
The small group miracle: Where learning & performance meetThe small group miracle: Where learning & performance meet
The small group miracle: Where learning & performance meet
Niels Pflaeging
 
Technology, didactics, content: The triad of discourse learning
Technology, didactics, content:  The triad of discourse learningTechnology, didactics, content:  The triad of discourse learning
Technology, didactics, content: The triad of discourse learning
Niels Pflaeging
 
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & EntwicklungWunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
Niels Pflaeging
 
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des DiskurslernensTechnologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
Niels Pflaeging
 
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiertDie Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
Niels Pflaeging
 
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
Niels Pflaeging
 
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
Niels Pflaeging
 
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
Niels Pflaeging
 
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
Niels Pflaeging
 
The Invention of Managements (BetaCodex17)
The Invention of Managements (BetaCodex17)The Invention of Managements (BetaCodex17)
The Invention of Managements (BetaCodex17)
Niels Pflaeging
 
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
Niels Pflaeging
 
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
Niels Pflaeging
 
Von Hier nach Neu im Jetzt: Change als Flippen (BetaCodex16)
Von Hier nach Neu im Jetzt:Change als Flippen (BetaCodex16)Von Hier nach Neu im Jetzt:Change als Flippen (BetaCodex16)
Von Hier nach Neu im Jetzt: Change als Flippen (BetaCodex16)
Niels Pflaeging
 
Organisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
Organisation und Arbeit im Zeitalter der KomplexitätOrganisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
Organisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
Niels Pflaeging
 

Mehr von Niels Pflaeging (20)

Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
Organize for Complexity - Keynote by Niels Pflaeging at Regional Scrum Gather...
 
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
The EdTech Triad: How tech, didactics & content interact. What this means for...
 
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei der Solutions: 2022 (Hamburg/D)
 
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
Die Erfindung zweier Managements (BetaCodex17)
 
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
Work the System - Keynote von Niels Pfläging bei Lean Around the Clock 2022 (...
 
The future of organizational learning is discursive & self-organized
The future of organizational learning is discursive & self-organizedThe future of organizational learning is discursive & self-organized
The future of organizational learning is discursive & self-organized
 
The small group miracle: Where learning & performance meet
The small group miracle: Where learning & performance meetThe small group miracle: Where learning & performance meet
The small group miracle: Where learning & performance meet
 
Technology, didactics, content: The triad of discourse learning
Technology, didactics, content:  The triad of discourse learningTechnology, didactics, content:  The triad of discourse learning
Technology, didactics, content: The triad of discourse learning
 
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & EntwicklungWunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
Wunderding Kleingruppe: Nahtstelle zwischen Lernen & Entwicklung
 
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des DiskurslernensTechnologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
Technologie, Didaktik, Content: Der Dreiklang des Diskurslernens
 
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiertDie Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
Die Zukunft des Organisationslernens ist diskursiv & selbstorganisiert
 
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
Work the System – keynote by Niels Pflaeging at Comeleon 2021 (Zagreb/HR)
 
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
Die Macht der Ist-Zahlen - Keynote von Niels Pflaeging beim Candis Next Level...
 
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
Organisationsphysik: Strukturen, Macht & Leaderships (BetaCodex 11)
 
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
Org Physics in Follett's words (BetaCodex18)
 
The Invention of Managements (BetaCodex17)
The Invention of Managements (BetaCodex17)The Invention of Managements (BetaCodex17)
The Invention of Managements (BetaCodex17)
 
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
Performancesysteme und Relative Ziele (BetaCodex 10)
 
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
Niels Pflaeging speaker profile 02-2021
 
Von Hier nach Neu im Jetzt: Change als Flippen (BetaCodex16)
Von Hier nach Neu im Jetzt:Change als Flippen (BetaCodex16)Von Hier nach Neu im Jetzt:Change als Flippen (BetaCodex16)
Von Hier nach Neu im Jetzt: Change als Flippen (BetaCodex16)
 
Organisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
Organisation und Arbeit im Zeitalter der KomplexitätOrganisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
Organisation und Arbeit im Zeitalter der Komplexität
 

Organisation für Komplexität: ein Denkangebot (Vortrag)

  • 1. Niels  P(läging,   Organisation  für  Komplexität   www.nielsp(laeging.com     Ein  Denkangebot   www.betacodex.org       Illustrationen  mit  freundlicher  Genehmigung  von  Jurgen  Appelo        
  • 2. ?! Typische  Fragen          
  • 3. ?! Gemeinsam  sind  wir  blöd.     Aber  warum?            
  • 4. Denken                       Machen                
  • 6. Trichter  und  Pfützen:   Wer  ist  was?                    
  • 7.                             Unten  in  der  Pfütze   könnte  intelligentes  Leben   statt(inden  
  • 8. Schöne  Illusion   Alle  dürfen  denken.     Müssen  sie  aber  auch                  
  • 9.     Komplizierte,  viele  Regeln:   Dummes  Verhalten.                 Einfache,  wenige  Prinzipien:   Komplexes  Verhalten.     Tu nichts Böses.
  • 10. Eine  Organisation            
  • 11. Wenn  jeder  einzeln  erfolgreich  sein  soll...          
  • 12. In  Wirklichkeit...  darauf  kommen  wir  noch  zu  sprechen          
  • 13. “Sozial  dichte  Markt-­‐Organisation”.  Geht  das?   Weisung,   Radikale  Transparenz,   Probleme,   Kontrolle   Soziale  Dichte,   Info   Gruppendruck       Rahmen:  Werte,   Rahmen:  Regeln,   Prinzipien,  Rollen,   Verantwortlichkeiten,   gemeinsame  Ziele   Stellenbeschreibungen  
  • 14. Alle  Macht  den  Teams  
  • 15. Soziale  Dichte,  oder  “Gruppendruck”  
  • 16. Erfolg  ist  kein  Nullsummenspiel   Niedrige,  durchschnittliche  Leistung   Hohe,  überdurchschnittliche  Leistung  
  • 18. Produkt-­‐   Vertrieb   Back-­‐Of(ice   Management   Business-­‐Team  2   Business-­‐Team  1   Eine  Zelle  ist  keine  Abteilung.   Business-­‐Team  3  
  • 19. Kennt  jeder.   Nachteil:  Nicht  wirklich  „echt“.  
  • 20. Kennt  auch  jeder.  Deutlich  “echter”.  
  • 22. Das  ist  jetzt  echt.  
  • 23. Markt   Peripherie   Zentrum  
  • 24. Markt   Peripherie   Zentrum  
  • 25. Markt   Peripherie   Zentrum  
  • 26. Markt   Peripherie   ! Zentrum   ! 2  2 nformation   I Information !     3  Entscheidung   4  Command 4 Weisung   1  Impuls   5  Reaktion   Kunde  
  • 27. Markt   ! ! Peripherie   ! Zentrum   2 Information Dient  der   Peripherie,   ! falls  nötig      !     4 Command ! 1  Impuls   2  Entscheidung   3  Reaktion   Kunde  
  • 28. Markt   -­‐ Kunden   -­‐ Eigentümer   -­‐ Banken   -­‐ Gesellschaft   -­‐ Wettbewerber   -­‐ Gewerkschaften   -­‐ ….   Organisation  &  Teams  
  • 29. Sphäre  der   Geschäftstätigkeit   -­‐   (geteilte)  Werte   -­‐   Prinzipien   -­‐   Positionierung   -­‐   Rituale   -­‐   Meme   -­‐   ...   Organisation  &  Teams  
  • 30. Markt  (heutzutage  sehr  mächtig)   Organisation  &  Teams  
  • 31. Wenn  Markt  die  Macht  hat:   Gut,  wenn  die  Kraft  in  der  Peripherie  liegt  
  • 32. Peripherie:  Rollen,   Ein(luss…  
  • 33. Zentrum:Rollen,   Ein(luss…  
  • 35. Was  soll  hier  (ließen?   Und  was  nicht!  
  • 36. “Der  Zentrale  die   Arroganz  austreiben”  
  • 38. Schön,  eine  Rolle  zu  spielen.   Oder  besser:  gleich  mehrere  
  • 39. Gewinnen:  immer  nur  gemeinsam.             Ergebnisse  feiern.  Nicht  Zielerreichung.  
  • 40. Das  10.000-­‐Stunden-­‐Prinzip.           Für  Meisterschaft  und  Lernen.   Nicht  unwichtig.  
  • 41. Transparenz  &  Verbesserung   Teamvergleiche   Vergleiche  mit  Vorperioden   Dialog  &  Dissent   Bezahlt  nach  Marktwert   Erfolgsbeteiligung   …   Fixierte  &  individuelle  Ziele   Management  by  Objectives   Budgets  &  Pläne   Mitarbeiterbeurteilung   Bezahlt  nach  Position   “Pay  for  Performance”   Anreize  &  Boni   …  
  • 42. Vertrieb  2.0:  Am  System  arbeiten.     Nicht  an  einzelnen  Menschen  
  • 43.             Gesetze  Vertrieb  2.0  (Beta)  Vertrieb  1.0  (Alpha)     §1    Handlungsfreiheit    Sinnkopplung    statt  Abhängigkeit   §2    Verantwortung    Zellen    statt  Ab-­‐teilungen   §3    Leadership    Führung    statt  Management   §4    Leistungsklima    Ergebniskultur    statt  P(lichterfüllung   §5    Erfolg    Passgenauigkeit    statt  Maximierungswahn   §6    Transparenz    Intelligenz(luss    statt  Machtstau   §7    Orientierung    Relative  Ziele    statt  Vorgabe     §8  Anerkennung    Teilhabe    statt  Anreizung   §9    Geistesgegenwart    Vorbereitung    statt  Planung   §10    Entscheidung    Konsequenz    statt  Bürokratie   §11    Ressourceneinsatz    Zweckdienlichkeit    statt  Statusgehabe   §12    Koordination    Marktdynamik    statt  Anweisung      
  • 44. .!
  • 45. !! Gute  Willensbildung!         Niels  P(läging,     www.nielsp(laeging.com     Alle  Illustrationen:  Jurgen  Appelo  www.noop.nl  und  Niels  P(läging   www.betacodex.org