SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 46
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Finden – Zitieren – Kombinieren

Nachdenkliche Erkundungen in der
digitalen
Bibliothek von Babel
Thomas Hapke
Universitätsbibliothek
TU Hamburg-Harburg (TUHH)

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Eine Bibliothek im Übergang
– die TUHH-Bibliothek
• Sinkende Auskunfts-Anfragen und
Ausleihzahlen
• Steigende Zugriffsraten auf e-Ressourcen
• Steigende „gate counts“
• Mehr als 60 % des Medienetats 2012 für
digitale Medien
• Abbau von Regalen in den Lesesälen
• Verbesserte Lern- und Arbeitsräume bzw. plätze
• Selbstbedienungs-Angebote ausgebaut
(RFID)
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Der Rote Faden

Finden
Zitieren

Kombinieren

… in der TUHH-Bibliothek

2.11.2013

Die (!?) Nadel im Heuhaufen

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Dimensionen
des Findens
Schwieriger

Wie?

Kostenpflichtige
Fach-Datenbanken:
Web of Science,
Inspec, wti

Was?
Kostenfreie Inhalte
des Netzes

Bewertete
wissenschaftliche
Inhalte

Google
Scholar

Einfach

Wo? Lokale
Verfügbarkeit!

(Angepasst von Sheila Corrall, John Dove: Web scale discovery and information literacy: competing visions or mutual support?
LILAC 2012, Glasgow. http://de.slideshare.net/infolit_group/corrall-dove)

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Bibliotheksbestand
und Kataloge
Der Katalog – das Herz
jeder Bibliothek!
Zugang zum kompletten
Bestand!
Bild: D. Bieler

Lesesäle
• Nachschlagewerke und
Enzyklopädien
• Zeitschriften
• Fachgruppen
• Lehrbücher
Digitale Bibliothek
• Online-Bücher
• E-Zeitschriften
• Datenbanken
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
TUBfind
Der Bibliothekskatalog als
Suchmaschine

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Umfasst auch
Zeitschriftenartikel!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Bücher finden!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Online-Books (eBooks)
finden!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Das Beispiel
Google Scholar

Die TU-Bibliothek ist sichtbar
in Suchmaschinen!

Ca. 1410
Quelle: http://lccn.loc.gov/50041709

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Google Scholar
- Einstellungen

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Volltexte finden

Google Scholar http://scholar.google.com
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Volltexte finden

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Versteckte Services
nutzen!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Via Linking Dienst
zum Katalog

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Gedruckten Volltext via
Linking-Dienst

Klassische Katalog-Oberfläche!
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Link Resolver Funktion
Katalog-Daten,
Pflege durch
Bibliothek

Quelle des Volltextes

URL der Quelle,
z.B. DOI
(in OpenURL)

Zitat einer Quelle

Metadaten
(in OpenURL)

Wissensbasis mit
lokalen Bestandsangaben

Link Resolver

2.11.2013

Metadaten
(in OpenURL)

Katalogrecherche,
Fernleihe

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Wie werden Volltexte
gefunden?

Volltext-Zugriffe 2012 an der TUHH in Abhängigkeit von der Informationsquelle
(„Clickthroughs“ des von der TUBHH genutzten LinkResolvers SFX)
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Datenbank der
Datenbanken

www.bibliothek.uni-regensburg.de/dbinfo/
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Weitere Wege zur globalen
digitalen Bibliothek
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de

http://www.zvdd.de

http://www.archive.org/

http://books.google.de

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Der Rote Faden

Finden
Zitieren

Kombinieren

… in der TUHH-Bibliothek

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Sortierung bei
Suchmaschinen
Welches Dokument steht in einer Trefferliste weiter oben?
Suchanfrage: Technische Universität Hamburg Harburg

... Neben der Technischen
Universität in Hamburg bietet auch
die Technische Universität in Berlin
einen einen Studiengang zur
Umwelttechnik an. ...

... In Harburg liegt die Technische
Universität und ergänzt damit das
Spektrum der Hochschulen in
Hamburg. ...

1. Prinzip:
Je mehr Suchbegriffe im Dokument vorkommen, je weiter steht das Dokument
oben.
(Nach: W. Hartmann, …: Informationsbeschaffung im Internet. 2000, s.a. www.internet-kompetenz.ch/infosuche/)
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Anfragen mit einem Wort
Suchanfrage: Potter
... Noch immer gibt es eine ganze
Menge Muggels, die Harry Potter nicht
kennen - ist das zu glauben?! ... Potter
ist ein Junge wie Du und ich. Okay,
wenn Du ein Mädchen bist, dann ist er
ein Junge wie Dein Bruder. Nur lieber.
Und intelligenter. Und er lebt nicht in
Deutschland, sondern in England. Die
Eltern von Harry Potter starben im
Kampf mit einem Zauberer, dessen
Namen man besser nicht ausspricht. ...

... In welchem Band über Harry
Potter findet sich folgendes Zitat ?
"Weil das Hermines Art ist," sagte
Ron achselzuckend. "Im
Zweifelsfall geh in die Bibliothek !"
...

2. Prinzip:
Je häufiger ein Suchbegriff im Dokument vorkommt, je weiter steht das
Dokument oben.
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Sortierung bei
drei Suchbegriffen
Suchanfrage: Chemiker Biographie Ostwald

… Chemiker Wilhelm Ostwald
erhielt 1909 den Nobelpreis
für Chemie für ...

... Chemiker mit ihrer
jeweiligen Biographie sind Teil
des "Dictionary of scientific
biography", das Sie im
Lesesaal der TU-Bibliothek
unter der Signatur NAU-500
finden. ...

3. Prinzip:
Dokumente mit selteneren Suchbegriffen stehen weiter oben.

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Zwei Suchbegriffe 1
Suchanfrage: Thomas Hapke
Universitätsbibliothek der TUHH
Fachreferent für Verfahrenstechnik
Thomas Hapke
Email: hapke@tuhh.de
Telefon: 40 42878 3365
Ab und zu auch per Chat !
Homepage:
www.tub.tu-harburg.de/192.html

Mitarbeitende in der TUHH
Professoren
...
Mitarbeitende in der
Universitätsbibliothek HamburgHarburg
Bibliotheksleitung: ...
Fachreferenten: ..., Thomas Hapke, ...
IT Service: ...
Benutzung: ...
Medienbearbeitung: ...
Bibliotheksverwaltung: ...

4. Prinzip:
Ein kurzes Dokument, in dem der Suchbegriff vorkommt, steht weiter
oben als ein langes Dokument.
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Zwei Suchbegriffe 2
Suchanfrage: Boolesche Algebra

... Boolesche Operatoren
wurden zuerst von George
Boole (1815-1864) als Algebra
der Logik dargestellt ...

… Bei jeder DatenbankOberfläche muss man neu
herausfinden, wie die
Boolesche Algebra zur
Verknüpfung von
Suchbegriffen in die
Oberfläche integriert ist. ...

5. Prinzip:
Je näher die Suchbegriffe im Dokument beieinander liegen, je weiter
steht das Dokument oben.

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Zwei Suchbegriffe 3
Suchanfrage: Walter Benjamin
Übersicht über die
Lehrveranstaltung "Deutsche
Philosophie im 20. Jahrhundert"
...
... Politische Philosophie:
Hannah Arendt, Ulrich Beck ...
... Existentialismus:
Martin Heidegger, Karl Jaspers ...
... Umweltphilosophie:
Hans Jonas ...
... Kritische Theorie:
Theodor Adorno, Jürgen
Habermas, ...
... Materialistische Philosophie:
Walter Benjamin, Ernst Bloch, ...
...

Walter Benjamin zum wissenschaftlichen
Arbeiten:
...Schon 1928 beschrieb er Karteikarten als
Medium wissenschaftlichen Arbeitens.
Diese symbolisieren auch eine
Zersplitterung von Wissen, welche heute
durch das WWW perfektioniert wird:
"Und schon heute ist das Buch, wie die
aktuelle wissenschaftliche Produktionsweise
lehrt, eine veraltete Vermittlung zwischen
zwei verschiedenen Katalogsystemen. Denn
alles Wesentliche findet sich im
Zettelkasten des Forschers, der's verfasste,
und der Gelehrte, der darin studiert,
assimiliert es seiner eigenen Kartothek."...

6. Prinzip:
Je weiter vorne ein Suchbegriff im Dokument vorkommt, je weiter
steht das Dokument oben.
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Das Google-Prinzip

Dokumente, die im WWW häufiger verlinkt sind,
stehen weiter oben.
Viel zitierte (verlinkte) Dokumente sind
wichtiger als wenig zitierte Dokumente!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Schreiben und Zitieren in
den Wissenschaften

Aus: Tutorial zum wissenschaftlichen Arbeiten
VISION: http://www.vision.tu-harburg.de
Grafik: D. Bieler

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Zitier-Datenbanken

Web of Science mit dem Science Citation Index (Aufsätze ab
1945) - interdisziplinär, für Fragen wie:
Wer zitiert ein bestimmtes Dokument?
Wie oft wird ein Dokument zitiert?
(Zugang zu dieser Referenzdatenbank nur im TUHH-Intranet)

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Aufsätze des
TU-Präsidenten

Web of Science
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Aufsatz des
TU-Präsidenten

Web of Science
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Der gläserne
Wissenschaftler

Web of Science
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Wikipedia zitieren?

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Wikipedia richtig
zitieren?

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Nachdenken über
Wissenschaft

?
?
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Der Rote Faden

Finden
Zitieren

Kombinieren

… in der TUHH-Bibliothek

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Die globale digitale
Bibliothek

Matej Krén, Idiom, Stadtbibliothek Prag (1998), Foto 2009

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Borges‘ Bibliothek
von Babel heute

Leibniz, 1690
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Kombinatorik und
Kreativität

Ein Chemie-Nobelpreisträger
(1909) über Kreativität!

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Angewandte
Kombinatorik

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Lizenzen für
kombinatorisches Remixing
Creative Commons Lizenzen http://creativecommons.org

by – noncommercial – share alike
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Eigenes Informationsverhalten
beobachten!
Neugier!

‣
‣
‣
‣
‣
‣
‣

‣

Zweifel!

Nie nur einer Informationsquelle vertrauen.
Jederzeit auf Veränderungen gefasst sein.
Die eigenen Kompetenzen und Grenzen kennen.
Beim Suchen: „Bullshit in, bullshit out“.
Ungewissheit und Unsicherheit ertragen.
Nicht zu früh aufgeben.
Bewusstsein, dass jede Tatsache eine Tat-Sache ist, dass
jedes Informationsprodukt von jemandem Bestimmten mit
einem gewissen Zweck erstellt wurde.
…?
Vgl.: T. Hapke: Informationskompetenz in einer neuen Informationskultur. In: Handbuch
Informationskompetenz, S. 36-48. Ed. W. Sühl-Strohmenger. Berlin: De Gruyter Saur, 2012.

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Kontakt

Thomas Hapke

Web: http://www.tuhh.de/b/hapke/
Blog: http://blog.hapke.de
Slidespace: http://www.slideshare.net/thapke
Tweets: http://twitter.com/thapke

„ Sich informieren – Tipps zum Überleben“ unter
http://www.tub.tu-harburg.de/fachinformation/informieren-tipps-zumueberleben/
2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
Infos
Sich informieren – Tipps zum Überleben
http://www.tub.tu-harburg.de/fachinformation/informieren-tipps-zum-ueberleben/
T. Hapke: Kombinatorisches und Kreatives zum Verhältnis von Mathematik und
Bibliothek. 2009.
http://doku.b.tu-harburg.de/volltexte/2009/556/
T. Hapke: Kombinatorik als Element wissenschaftlichen Arbeitens bei Wilhelm
Ostwald. In: An den Grenzen der Wissenschaft. Die “Annalen der
Naturphilosophie” und das natur- und kulturphilosophische Programm ihrer
Herausgeber Wilhelm Ostwald und Rudolf / hrsg. von Pirmin Stekeler-Weithofer,
… Leipzig: Hirzel, 2011, S. 212-248.
http://doku.b.tu-harburg.de/volltexte/2013/1201/

2.11.2013

Universitätsbibliothek, Thomas Hapke

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...
Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...
Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...Thomas Hapke
 
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und BiotechnologieFachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und BiotechnologieThomas Hapke
 
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...Hans-Christoph Hobohm
 
Fachinformation finden
Fachinformation findenFachinformation finden
Fachinformation findenThomas Hapke
 
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...Felix Lohmeier
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bsrosenkranz
 
Personalisierung von Suchräumen in RDS
Personalisierung von Suchräumen in RDSPersonalisierung von Suchräumen in RDS
Personalisierung von Suchräumen in RDSBjörn Muschall
 
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen? Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen? Dörte Böhner
 
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der UniversitätsbibliothekKinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothekguestc2e6ff1b
 
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und WissenschaftSemantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und WissenschaftKatrin Weller
 
Recherche master psych
Recherche master psychRecherche master psych
Recherche master psychhsslide
 
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013Dörte Böhner
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Felix Lohmeier
 

Was ist angesagt? (19)

Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...
Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...
Fachinformation nutzen plus: Volltexte und Open Access - Recherchieren in Suc...
 
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und BiotechnologieFachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Fachinformation nutzen in Verfahrenstechnik und Biotechnologie
 
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSWEinführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
 
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...
Neuerungen in der Bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Ausbildung ...
 
Fachinformation finden
Fachinformation findenFachinformation finden
Fachinformation finden
 
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
 
Open E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in BibliothekenOpen E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in Bibliotheken
 
Input oata rk_bs
Input oata rk_bsInput oata rk_bs
Input oata rk_bs
 
Personalisierung von Suchräumen in RDS
Personalisierung von Suchräumen in RDSPersonalisierung von Suchräumen in RDS
Personalisierung von Suchräumen in RDS
 
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen? Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
Discovery Systeme - Fluch oder Segen für BibliothekarInnen?
 
Informationsbeschaffung für BW
Informationsbeschaffung für BWInformationsbeschaffung für BW
Informationsbeschaffung für BW
 
Einführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
Einführung in die Fachrecherche ElektrotechnikEinführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
Einführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
 
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der UniversitätsbibliothekKinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
 
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und WissenschaftSemantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
Semantisches und vernetztes Wissensmanagement für Forschung und Wissenschaft
 
Informationsbeschaffung Wirtschaft
Informationsbeschaffung Wirtschaft Informationsbeschaffung Wirtschaft
Informationsbeschaffung Wirtschaft
 
Recherche master psych
Recherche master psychRecherche master psych
Recherche master psych
 
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
Verbessern Discovery Systeme die Informationskompetenz: Giessen, 2013
 
Literatur und Information - Datenbanken, Fachliteratur, Literaturrecherche un...
Literatur und Information - Datenbanken, Fachliteratur, Literaturrecherche un...Literatur und Information - Datenbanken, Fachliteratur, Literaturrecherche un...
Literatur und Information - Datenbanken, Fachliteratur, Literaturrecherche un...
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
 

Andere mochten auch

BruCON 2015 - Pentesting ICS 101
BruCON 2015 - Pentesting ICS 101BruCON 2015 - Pentesting ICS 101
BruCON 2015 - Pentesting ICS 101Wavestone
 
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012Tsv Vorhalle
 
Sue Taylor Grafton
Sue  Taylor GraftonSue  Taylor Grafton
Sue Taylor Graftonguest8445df
 
Yo también quiero ir al cole
Yo también quiero ir al coleYo también quiero ir al cole
Yo también quiero ir al coleCriss Vega
 
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich Solar
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich SolarGeschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich Solar
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich SolarDirk Volkmann
 
El cuerpo humanoen en el Arte
El cuerpo humanoen en el ArteEl cuerpo humanoen en el Arte
El cuerpo humanoen en el Arte9decada10
 
Doktor Spar Sparen Fuer Die Fondsgesellschaft
Doktor Spar Sparen Fuer Die FondsgesellschaftDoktor Spar Sparen Fuer Die Fondsgesellschaft
Doktor Spar Sparen Fuer Die FondsgesellschaftDoktorSpar
 
Mikel Delgado Power Point
Mikel Delgado Power PointMikel Delgado Power Point
Mikel Delgado Power Pointitziar alvarez
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Stephan Raimer
 
Telecom Plan De Compensacion
Telecom Plan De CompensacionTelecom Plan De Compensacion
Telecom Plan De Compensacionelias tuz uitz
 
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von AlibabaVoll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von Alibabaguest0753f
 
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo Cmc
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo CmcInfarto De Miocardio.Ppt Trabajo Cmc
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo CmcMarinaMartinRoman
 
Manual senalizacion institucional
Manual senalizacion institucionalManual senalizacion institucional
Manual senalizacion institucionalAlfredo Flores
 
Web2 0 reflexiones
Web2 0 reflexionesWeb2 0 reflexiones
Web2 0 reflexionesYury Jaaman
 
Mercedes OntuñA
Mercedes OntuñAMercedes OntuñA
Mercedes OntuñAMERCEDES
 
"Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg""Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg"Caroline Kliemt
 

Andere mochten auch (20)

BruCON 2015 - Pentesting ICS 101
BruCON 2015 - Pentesting ICS 101BruCON 2015 - Pentesting ICS 101
BruCON 2015 - Pentesting ICS 101
 
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012
TSV Vorhalle 1879 - Jahreshauptversammlung 2012
 
Sue Taylor Grafton
Sue  Taylor GraftonSue  Taylor Grafton
Sue Taylor Grafton
 
Yo también quiero ir al cole
Yo también quiero ir al coleYo también quiero ir al cole
Yo también quiero ir al cole
 
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich Solar
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich SolarGeschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich Solar
Geschäftsmöglichkeiten in Peru im Bereich Solar
 
El cuerpo humanoen en el Arte
El cuerpo humanoen en el ArteEl cuerpo humanoen en el Arte
El cuerpo humanoen en el Arte
 
Doktor Spar Sparen Fuer Die Fondsgesellschaft
Doktor Spar Sparen Fuer Die FondsgesellschaftDoktor Spar Sparen Fuer Die Fondsgesellschaft
Doktor Spar Sparen Fuer Die Fondsgesellschaft
 
Mikel Delgado Power Point
Mikel Delgado Power PointMikel Delgado Power Point
Mikel Delgado Power Point
 
Obc
ObcObc
Obc
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
 
Telecom Plan De Compensacion
Telecom Plan De CompensacionTelecom Plan De Compensacion
Telecom Plan De Compensacion
 
Estados
EstadosEstados
Estados
 
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von AlibabaVoll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
 
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo Cmc
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo CmcInfarto De Miocardio.Ppt Trabajo Cmc
Infarto De Miocardio.Ppt Trabajo Cmc
 
Manual senalizacion institucional
Manual senalizacion institucionalManual senalizacion institucional
Manual senalizacion institucional
 
Web2 0 reflexiones
Web2 0 reflexionesWeb2 0 reflexiones
Web2 0 reflexiones
 
Cicatrices
CicatricesCicatrices
Cicatrices
 
Mercedes OntuñA
Mercedes OntuñAMercedes OntuñA
Mercedes OntuñA
 
Programación en c++
Programación en c++Programación en c++
Programación en c++
 
"Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg""Neun Schritte zum Erfolg"
"Neun Schritte zum Erfolg"
 

Ähnlich wie Finden – Zitieren – Kombinieren : Nachdenkliche Erkundungen in der digitalen Bibliothek von Babel

Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...
Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...
Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...Thomas Hapke
 
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der UniversitätsbibliothekKinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der UniversitätsbibliothekThomas Hapke
 
Zwischen Dewey und Dewey
Zwischen Dewey und DeweyZwischen Dewey und Dewey
Zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke
 
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...Mareike König
 
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...Thomas Hapke
 
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010a
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010aInformatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010a
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010aguest4c544
 
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des Internets
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des InternetsGoogle und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des Internets
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des InternetsThomas Hapke
 
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Zukunftswerkstatt
 
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar Thomas Hapke
 
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-Systeme
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-SystemeZur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-Systeme
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-SystemeThomas Hapke
 

Ähnlich wie Finden – Zitieren – Kombinieren : Nachdenkliche Erkundungen in der digitalen Bibliothek von Babel (20)

Einführung in Fachrecherche
Einführung in FachrechercheEinführung in Fachrecherche
Einführung in Fachrecherche
 
Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...
Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...
Vom Karteikasten zum Internet - Informationsbeschaffung und -vermittlung hist...
 
Einführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
Einführung in die Fachrecherche ElektrotechnikEinführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
Einführung in die Fachrecherche Elektrotechnik
 
Linked Open Data an der HSH
Linked Open Data an der HSHLinked Open Data an der HSH
Linked Open Data an der HSH
 
Informationsbeschaffung so se 2012
Informationsbeschaffung so se 2012Informationsbeschaffung so se 2012
Informationsbeschaffung so se 2012
 
Recherche von informationen ws 2012 13
Recherche von informationen ws 2012 13Recherche von informationen ws 2012 13
Recherche von informationen ws 2012 13
 
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
Anforderungen an bibliographische Datenbanken in Hinblick auf szientometrisch...
 
Informationsbeschaffung wirtschaft 2013
Informationsbeschaffung wirtschaft 2013Informationsbeschaffung wirtschaft 2013
Informationsbeschaffung wirtschaft 2013
 
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der UniversitätsbibliothekKinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
Kinderforscher der TUHH in der Universitätsbibliothek
 
Informationsbeschaffung wirtschaft wi se 2012 13
Informationsbeschaffung wirtschaft wi se 2012 13Informationsbeschaffung wirtschaft wi se 2012 13
Informationsbeschaffung wirtschaft wi se 2012 13
 
Zwischen Dewey und Dewey
Zwischen Dewey und DeweyZwischen Dewey und Dewey
Zwischen Dewey und Dewey
 
Informationsbeschaffung 2012
Informationsbeschaffung 2012Informationsbeschaffung 2012
Informationsbeschaffung 2012
 
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...
Aspekte des geisteswissenschaftlichen Open Access-Publikationswesens in Frank...
 
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...
Fachinformation nutzen - Volltexte, Suchmaschinen, Kataloge, Datenbanken, Wis...
 
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010a
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010aInformatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010a
Informatlionsbeschaffung wirtschaft 18.05.2010a
 
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des Internets
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des InternetsGoogle und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des Internets
Google und Wikipedia damals - Zur Fruehgeschichte des Internets
 
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
Oliver Marahrens: TUBfind und PICA – Wie binde ich mein Bibliothekssystem an ...
 
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar
Social Media in der taeglichen Arbeit als wissenschaftlicher Bibliothekar
 
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-Systeme
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-SystemeZur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-Systeme
Zur sozialen Konstruktion von Recherche-Ergebnissen - Discovery-Systeme
 
Kerchner1
Kerchner1Kerchner1
Kerchner1
 

Mehr von Thomas Hapke

Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...
Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...
Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...Thomas Hapke
 
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...Thomas Hapke
 
Information habits in continuously changing information environments : digg...
Information habits in continuously changing information environments : digg...Information habits in continuously changing information environments : digg...
Information habits in continuously changing information environments : digg...Thomas Hapke
 
Life-Cycle Wissenschaftliche Kommunikation
Life-Cycle Wissenschaftliche KommunikationLife-Cycle Wissenschaftliche Kommunikation
Life-Cycle Wissenschaftliche KommunikationThomas Hapke
 
Welcome at TUHH library - A library in transition!
Welcome at TUHH library - A library in transition!Welcome at TUHH library - A library in transition!
Welcome at TUHH library - A library in transition!Thomas Hapke
 
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…Thomas Hapke
 
Information culture - different views on information literacy
Information culture - different views on information literacyInformation culture - different views on information literacy
Information culture - different views on information literacyThomas Hapke
 
Finding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationFinding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationThomas Hapke
 
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-Bibliothek
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-BibliothekWillkommen in der TUHH und in der TUHH-Bibliothek
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-BibliothekThomas Hapke
 
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!Thomas Hapke
 
Nachdenken über Informationskompetenz
Nachdenken über InformationskompetenzNachdenken über Informationskompetenz
Nachdenken über InformationskompetenzThomas Hapke
 
Finding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationFinding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationThomas Hapke
 
Finding and managing process engineering information
Finding and managing process engineering informationFinding and managing process engineering information
Finding and managing process engineering informationThomas Hapke
 
Informationskompetenz - wie weiter?
Informationskompetenz - wie weiter?Informationskompetenz - wie weiter?
Informationskompetenz - wie weiter?Thomas Hapke
 

Mehr von Thomas Hapke (14)

Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...
Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...
Finding and managing engineering information … and the challenge of publishin...
 
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...
Von Fotos und Formaten - Sammeln und Normieren in Informations- und Technikge...
 
Information habits in continuously changing information environments : digg...
Information habits in continuously changing information environments : digg...Information habits in continuously changing information environments : digg...
Information habits in continuously changing information environments : digg...
 
Life-Cycle Wissenschaftliche Kommunikation
Life-Cycle Wissenschaftliche KommunikationLife-Cycle Wissenschaftliche Kommunikation
Life-Cycle Wissenschaftliche Kommunikation
 
Welcome at TUHH library - A library in transition!
Welcome at TUHH library - A library in transition!Welcome at TUHH library - A library in transition!
Welcome at TUHH library - A library in transition!
 
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
 
Information culture - different views on information literacy
Information culture - different views on information literacyInformation culture - different views on information literacy
Information culture - different views on information literacy
 
Finding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationFinding and managing engineering information
Finding and managing engineering information
 
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-Bibliothek
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-BibliothekWillkommen in der TUHH und in der TUHH-Bibliothek
Willkommen in der TUHH und in der TUHH-Bibliothek
 
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!
Jonglieren mit Bällen, Ringen, ... und Informationen!
 
Nachdenken über Informationskompetenz
Nachdenken über InformationskompetenzNachdenken über Informationskompetenz
Nachdenken über Informationskompetenz
 
Finding and managing engineering information
Finding and managing engineering informationFinding and managing engineering information
Finding and managing engineering information
 
Finding and managing process engineering information
Finding and managing process engineering informationFinding and managing process engineering information
Finding and managing process engineering information
 
Informationskompetenz - wie weiter?
Informationskompetenz - wie weiter?Informationskompetenz - wie weiter?
Informationskompetenz - wie weiter?
 

Kürzlich hochgeladen

ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)
ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)
ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)University of Graz
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptx
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptxDie Ukraine presentation fur Deutsch.pptx
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptxIuliaKyryllova
 
Usage of German modal verbs for future tense
Usage of German modal verbs for future tenseUsage of German modal verbs for future tense
Usage of German modal verbs for future tenseAngelika Davey
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (8)

ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)
ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)
ChatGPT zur kognitiven Entlastung (in Schule und Leben)
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptx
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptxDie Ukraine presentation fur Deutsch.pptx
Die Ukraine presentation fur Deutsch.pptx
 
Usage of German modal verbs for future tense
Usage of German modal verbs for future tenseUsage of German modal verbs for future tense
Usage of German modal verbs for future tense
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 

Finden – Zitieren – Kombinieren : Nachdenkliche Erkundungen in der digitalen Bibliothek von Babel

  • 1. Finden – Zitieren – Kombinieren Nachdenkliche Erkundungen in der digitalen Bibliothek von Babel Thomas Hapke Universitätsbibliothek TU Hamburg-Harburg (TUHH) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 2. Eine Bibliothek im Übergang – die TUHH-Bibliothek • Sinkende Auskunfts-Anfragen und Ausleihzahlen • Steigende Zugriffsraten auf e-Ressourcen • Steigende „gate counts“ • Mehr als 60 % des Medienetats 2012 für digitale Medien • Abbau von Regalen in den Lesesälen • Verbesserte Lern- und Arbeitsräume bzw. plätze • Selbstbedienungs-Angebote ausgebaut (RFID) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 3. Der Rote Faden Finden Zitieren Kombinieren … in der TUHH-Bibliothek 2.11.2013 Die (!?) Nadel im Heuhaufen Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 4. Dimensionen des Findens Schwieriger Wie? Kostenpflichtige Fach-Datenbanken: Web of Science, Inspec, wti Was? Kostenfreie Inhalte des Netzes Bewertete wissenschaftliche Inhalte Google Scholar Einfach Wo? Lokale Verfügbarkeit! (Angepasst von Sheila Corrall, John Dove: Web scale discovery and information literacy: competing visions or mutual support? LILAC 2012, Glasgow. http://de.slideshare.net/infolit_group/corrall-dove) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 5. Bibliotheksbestand und Kataloge Der Katalog – das Herz jeder Bibliothek! Zugang zum kompletten Bestand! Bild: D. Bieler Lesesäle • Nachschlagewerke und Enzyklopädien • Zeitschriften • Fachgruppen • Lehrbücher Digitale Bibliothek • Online-Bücher • E-Zeitschriften • Datenbanken 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 10. Das Beispiel Google Scholar Die TU-Bibliothek ist sichtbar in Suchmaschinen! Ca. 1410 Quelle: http://lccn.loc.gov/50041709 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 12. Volltexte finden Google Scholar http://scholar.google.com 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 15. Via Linking Dienst zum Katalog 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 16. Gedruckten Volltext via Linking-Dienst Klassische Katalog-Oberfläche! 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 17. Link Resolver Funktion Katalog-Daten, Pflege durch Bibliothek Quelle des Volltextes URL der Quelle, z.B. DOI (in OpenURL) Zitat einer Quelle Metadaten (in OpenURL) Wissensbasis mit lokalen Bestandsangaben Link Resolver 2.11.2013 Metadaten (in OpenURL) Katalogrecherche, Fernleihe Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 18. Wie werden Volltexte gefunden? Volltext-Zugriffe 2012 an der TUHH in Abhängigkeit von der Informationsquelle („Clickthroughs“ des von der TUBHH genutzten LinkResolvers SFX) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 20. Weitere Wege zur globalen digitalen Bibliothek http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de http://www.zvdd.de http://www.archive.org/ http://books.google.de 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 21. Der Rote Faden Finden Zitieren Kombinieren … in der TUHH-Bibliothek 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 22. Sortierung bei Suchmaschinen Welches Dokument steht in einer Trefferliste weiter oben? Suchanfrage: Technische Universität Hamburg Harburg ... Neben der Technischen Universität in Hamburg bietet auch die Technische Universität in Berlin einen einen Studiengang zur Umwelttechnik an. ... ... In Harburg liegt die Technische Universität und ergänzt damit das Spektrum der Hochschulen in Hamburg. ... 1. Prinzip: Je mehr Suchbegriffe im Dokument vorkommen, je weiter steht das Dokument oben. (Nach: W. Hartmann, …: Informationsbeschaffung im Internet. 2000, s.a. www.internet-kompetenz.ch/infosuche/) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 23. Anfragen mit einem Wort Suchanfrage: Potter ... Noch immer gibt es eine ganze Menge Muggels, die Harry Potter nicht kennen - ist das zu glauben?! ... Potter ist ein Junge wie Du und ich. Okay, wenn Du ein Mädchen bist, dann ist er ein Junge wie Dein Bruder. Nur lieber. Und intelligenter. Und er lebt nicht in Deutschland, sondern in England. Die Eltern von Harry Potter starben im Kampf mit einem Zauberer, dessen Namen man besser nicht ausspricht. ... ... In welchem Band über Harry Potter findet sich folgendes Zitat ? "Weil das Hermines Art ist," sagte Ron achselzuckend. "Im Zweifelsfall geh in die Bibliothek !" ... 2. Prinzip: Je häufiger ein Suchbegriff im Dokument vorkommt, je weiter steht das Dokument oben. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 24. Sortierung bei drei Suchbegriffen Suchanfrage: Chemiker Biographie Ostwald … Chemiker Wilhelm Ostwald erhielt 1909 den Nobelpreis für Chemie für ... ... Chemiker mit ihrer jeweiligen Biographie sind Teil des "Dictionary of scientific biography", das Sie im Lesesaal der TU-Bibliothek unter der Signatur NAU-500 finden. ... 3. Prinzip: Dokumente mit selteneren Suchbegriffen stehen weiter oben. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 25. Zwei Suchbegriffe 1 Suchanfrage: Thomas Hapke Universitätsbibliothek der TUHH Fachreferent für Verfahrenstechnik Thomas Hapke Email: hapke@tuhh.de Telefon: 40 42878 3365 Ab und zu auch per Chat ! Homepage: www.tub.tu-harburg.de/192.html Mitarbeitende in der TUHH Professoren ... Mitarbeitende in der Universitätsbibliothek HamburgHarburg Bibliotheksleitung: ... Fachreferenten: ..., Thomas Hapke, ... IT Service: ... Benutzung: ... Medienbearbeitung: ... Bibliotheksverwaltung: ... 4. Prinzip: Ein kurzes Dokument, in dem der Suchbegriff vorkommt, steht weiter oben als ein langes Dokument. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 26. Zwei Suchbegriffe 2 Suchanfrage: Boolesche Algebra ... Boolesche Operatoren wurden zuerst von George Boole (1815-1864) als Algebra der Logik dargestellt ... … Bei jeder DatenbankOberfläche muss man neu herausfinden, wie die Boolesche Algebra zur Verknüpfung von Suchbegriffen in die Oberfläche integriert ist. ... 5. Prinzip: Je näher die Suchbegriffe im Dokument beieinander liegen, je weiter steht das Dokument oben. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 27. Zwei Suchbegriffe 3 Suchanfrage: Walter Benjamin Übersicht über die Lehrveranstaltung "Deutsche Philosophie im 20. Jahrhundert" ... ... Politische Philosophie: Hannah Arendt, Ulrich Beck ... ... Existentialismus: Martin Heidegger, Karl Jaspers ... ... Umweltphilosophie: Hans Jonas ... ... Kritische Theorie: Theodor Adorno, Jürgen Habermas, ... ... Materialistische Philosophie: Walter Benjamin, Ernst Bloch, ... ... Walter Benjamin zum wissenschaftlichen Arbeiten: ...Schon 1928 beschrieb er Karteikarten als Medium wissenschaftlichen Arbeitens. Diese symbolisieren auch eine Zersplitterung von Wissen, welche heute durch das WWW perfektioniert wird: "Und schon heute ist das Buch, wie die aktuelle wissenschaftliche Produktionsweise lehrt, eine veraltete Vermittlung zwischen zwei verschiedenen Katalogsystemen. Denn alles Wesentliche findet sich im Zettelkasten des Forschers, der's verfasste, und der Gelehrte, der darin studiert, assimiliert es seiner eigenen Kartothek."... 6. Prinzip: Je weiter vorne ein Suchbegriff im Dokument vorkommt, je weiter steht das Dokument oben. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 28. Das Google-Prinzip Dokumente, die im WWW häufiger verlinkt sind, stehen weiter oben. Viel zitierte (verlinkte) Dokumente sind wichtiger als wenig zitierte Dokumente! 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 29. Schreiben und Zitieren in den Wissenschaften Aus: Tutorial zum wissenschaftlichen Arbeiten VISION: http://www.vision.tu-harburg.de Grafik: D. Bieler 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 30. Zitier-Datenbanken Web of Science mit dem Science Citation Index (Aufsätze ab 1945) - interdisziplinär, für Fragen wie: Wer zitiert ein bestimmtes Dokument? Wie oft wird ein Dokument zitiert? (Zugang zu dieser Referenzdatenbank nur im TUHH-Intranet) 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 31. Aufsätze des TU-Präsidenten Web of Science 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 32. Aufsatz des TU-Präsidenten Web of Science 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 33. Der gläserne Wissenschaftler Web of Science 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 37. Der Rote Faden Finden Zitieren Kombinieren … in der TUHH-Bibliothek 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 38. Die globale digitale Bibliothek Matej Krén, Idiom, Stadtbibliothek Prag (1998), Foto 2009 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 39. Borges‘ Bibliothek von Babel heute Leibniz, 1690 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 40. Kombinatorik und Kreativität Ein Chemie-Nobelpreisträger (1909) über Kreativität! 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 42. Lizenzen für kombinatorisches Remixing Creative Commons Lizenzen http://creativecommons.org by – noncommercial – share alike 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 43. Eigenes Informationsverhalten beobachten! Neugier! ‣ ‣ ‣ ‣ ‣ ‣ ‣ ‣ Zweifel! Nie nur einer Informationsquelle vertrauen. Jederzeit auf Veränderungen gefasst sein. Die eigenen Kompetenzen und Grenzen kennen. Beim Suchen: „Bullshit in, bullshit out“. Ungewissheit und Unsicherheit ertragen. Nicht zu früh aufgeben. Bewusstsein, dass jede Tatsache eine Tat-Sache ist, dass jedes Informationsprodukt von jemandem Bestimmten mit einem gewissen Zweck erstellt wurde. …? Vgl.: T. Hapke: Informationskompetenz in einer neuen Informationskultur. In: Handbuch Informationskompetenz, S. 36-48. Ed. W. Sühl-Strohmenger. Berlin: De Gruyter Saur, 2012. 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 45. Kontakt Thomas Hapke Web: http://www.tuhh.de/b/hapke/ Blog: http://blog.hapke.de Slidespace: http://www.slideshare.net/thapke Tweets: http://twitter.com/thapke „ Sich informieren – Tipps zum Überleben“ unter http://www.tub.tu-harburg.de/fachinformation/informieren-tipps-zumueberleben/ 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke
  • 46. Infos Sich informieren – Tipps zum Überleben http://www.tub.tu-harburg.de/fachinformation/informieren-tipps-zum-ueberleben/ T. Hapke: Kombinatorisches und Kreatives zum Verhältnis von Mathematik und Bibliothek. 2009. http://doku.b.tu-harburg.de/volltexte/2009/556/ T. Hapke: Kombinatorik als Element wissenschaftlichen Arbeitens bei Wilhelm Ostwald. In: An den Grenzen der Wissenschaft. Die “Annalen der Naturphilosophie” und das natur- und kulturphilosophische Programm ihrer Herausgeber Wilhelm Ostwald und Rudolf / hrsg. von Pirmin Stekeler-Weithofer, … Leipzig: Hirzel, 2011, S. 212-248. http://doku.b.tu-harburg.de/volltexte/2013/1201/ 2.11.2013 Universitätsbibliothek, Thomas Hapke